Dass die Grünen das Thema “Wettermanipulation”, das bereits weltweit diskutiert wird (siehe http://www.sauberer-himmel.de/weiterfuhrende-links/ oder zuletzt http://www.guardian.co.uk/environment/2012/feb/06/bill-gates-climate-scientists-geoengineering?INTCMP=SRCH), nicht in ihre Politik aufnehmen, ist für sich genommen schon ein politischer Skandal. Aber wer im Bundestag für Wirtschaftskriege im Ausland abstimmt, dürfte wohl auch nichts dagegen haben, dass die Militärs unser Wetter manipulieren.

Lesen Sie hier das Email von Dominik Storr an die Fraktion der Grünen, das ca. 200 Grünen-Politiker erhalten haben, darunter auch alle Grünen“ im Deutschen Bundestag.