Der Druck der alternativen Medien, die schon seit über 10 Jahren über HAARP (High Frequency Active Auroral Research Program) berichten, wirkt offenbar. Das ZDF sieht sich nämlich genötigt, über HAARP zu berichten. [Hier] können Sie den Bericht sehen. Der Moderator bestreitet natürlich, dass mit HAARP Erdbeben ausgelöst werden können und das Wetter manipuliert werden kann. Er spricht es aber an, weil die Wahrheit langsam ans Tageslicht kommt. Und die Wahrheit – in diesem Fall über HAARP – wird auch nicht von den – auch noch von unseren Geldern finanzierten – öffentlich-rechtlichen Brot- und Spiele-Sendern aufzuhalten sein. Dies ist wirklich vergebliche Liebesmüh. Daran arbeiten wir!

Im Übrigen erscheint uns der unabhängige US-Meteorologe Scott Stevens wesentlich vertrauenswürdiger als das ZDF. Und Scott Stevens sagte, nachdem er unzählige Satellitenbilder ausgewertet hatte: „Die globale Kontrolle des Wetter ist komplett.“ Gerade wegen HAARP! Wer wissen möchte, was HAARP alles so anstellen kann, sollte auch das Buch „Kriegswaffe Planet Erde“ von der Alternativen Nobelpreisträgerin Dr. Rosalie Bertell lesen.