Das Max-Planck-Institut in Mainz lädt vom 14. – 16.5.2012 zum „IMPLICC Final Symposium: The Atmospheric Science and Economics of Climate Engineering via Aerosol Injections.

Dort ist die Crème de la Crème der Geo-Ingenieure eingeladen. Die Tagesordnung lässt tief blicken. Bei dem Symposium geht es nämlich vor allem auch um „Aerosole“, sprich um das Versprühen von chemischen Wolken (so genannte Chemtrails).

Die Tagesordnung finden Sie [hier].

Wir werden heute vor der Universität Mainz eine Aktion durchführen.

Ort der Versammlung: Saarstraße / Albert-Schweizer-Straße, Bereich Fußgängereingang der Universität Mainz

Voraussichtliche Dauer: von 13.00 bis 17.30 Uhr

Versammlungsleiter: Roman Armbruster

Anmelder: Andrea Fischer, Geißen 1, 94166 Stubenberg

Herr Roman Armbruster und Herr Dominik Storr werden vor Ort sein.

Unser Dank geht an alle Aktiven, die ihr Kommen so kurzfristig zugesagt haben.