Wir hatten uns kurzfristig entschlossen, heute vor der Mainzer Universität eine Aktion durchzuführen. Anlass war das vom Max-Planck-Institut für Chemie in Mainz veranstaltete „IMPLICC Final Symposium: The Atmospheric Science and Economics of Climate Engineering via Aerosol Injections.

Die Aktion vor dem stark frequentierten Fußgängereingang des riesigen Campus-Geländes war ein voller Erfolg. Wir haben ca. 1000 Handzettel und 700 Flyer verteilt. Die Studenten und Mitarbeiter der Uni Mainz sind somit gut mit Informationen versorgt.

Hier finden Sie eine kleine Bildergallerie. Nochmals vielen Dank an alle Aktiven, die so spontan erschienen sind und eine tolle Aufklärungsarbeit vor Ort absolviert haben. Die Stimmung war richtig gut.

We cannot display this gallery

Es ist uns auch gelungen, das Symposium zu besuchen. Man hat uns als „Gäste“ hereingelassen. Einen Vortrag konnten wir dadurch hören. Wir haben Bilder von den Bildtafeln angefertigt und sogar eine Frage an David Keith, einem der großen Vertreter des globalen Geo-Engineering, stellen können.

Mehr dazu in Kürze.