Im Zuge unserer Aktion „bundesweite Regenwasserstudie“ sind bereits über 45 Regenwasserlaborergebnisse aus ganz Deutschland bei uns eingetroffen. Für diese Mithilfe wollen wir uns bei allen Unterstützern/innen ganz herzlich bedanken.

Eines steht bereits jetzt fest: Erhöhte Aluminium- und Bariumwerte im Regenwasser sind nicht nur in Neuseeland, auf Hawaii und in Nordamerika vorzufinden, sondern auch bei uns in Deutschland. Aluminium und Barium scheinen somit ein wesentlicher Bestandteil unserer Luft zu sein, die wir täglich einatmen. Dies dürfte auch der Grund sein, warum eine renommierte Neurologin anhand einer Blutwäsche bei ihren Patienten massive Aluminium- und Bariumkonzentrationen feststellen konnte, die übrigens zuvor bei normalen Blutuntersuchungen nicht festgestellt werden konnten.

Wir werden jetzt noch abwarten, ob noch mehr Laborergbnisse bei uns eintreffen. Danach werden wir mit der Erstellung der bundesweiten Regenwasserstudie beginnen.

Sie können daher an der Aktion „bundesweite Regenwasserstudie“ nach wie vor teilnehmen, worüber wir uns sehr freuen würden. 

Ihr Team von Sauberer Himmel