Anhand von Dr. Florian Freistetter, der auf einem berühmt-berüchtigten Blog, den wir hier nicht näher nennen wollen, ständig Zweifel beim Thema „Chemtrails“ und in anderen damit verbundenen Bereichen hegt,  lassen sich die Verbindungen solcher „Skeptiker“ zur Luftfahrt-Lobby leicht belegen. Dr. Florian Freistetter gibt sich nämlich auf seiner Webseite als „Assistant Lecturer“ bei der Internationalen Sommerschule „Chaos and Stability in Planetary Systems“ am Helmholtz Institut for Supercomputational Physics in Potsdam aus. Zu den Helmholtz Instituten gehört auch das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., das beim Thema „Chemtrails“ – neben dem Umweltbundesamt – wohl die unrühmlichste Rolle spielt (siehe Rubrik „Schriftverkehr mit Behörden„). Alles klar?

Jedenfalls nennt sich Herr Dr. Freistetter „freier Wissenschaftsautor“. Unter „frei“ verstehen wir jedoch etwas anderes.