Einer unserer Himmelswächter hat im Freien weiße „Schneeflocken“, die vom Himmel fielen, eingesammelt und unter dem Mikroskop angesehen. Bei diesen Flocken handelt es sich erneut um Polymerfasern, die als Trägersubstanz für die chemischen Wolken dienen. Sehen Sie mehr [hier].

Vielen Dank für diese Arbeit!