Und wieder geht es um Täuschungen, Halbwahrheiten oder Lügen.

Wir zeigen auf dieser Webseite regelmäßig auf, dass vor allem immer wieder Kinder erklärt bekommen, dass es sich bei den chemischen Streifen am Himmel um normale Kondensstreifen handele. Kinder haben nur eine eingeschränkte Kritikfähigkeit im Hinblick auf Informationen. Sie müssen sich der Erwachsenenwelt in vielen Bereichen anvertrauen, was ein Teil der Erwachsenenwelt schamlos für seine eigenen Zwecke ausnutzt.

In diesem Beitrag von Rainer Hoffmann wird vom „Mindforming“ der Kinder im Hinblick auf den CO2-Klimawandel berichtet. Dazu wurden Bücher untersucht, die an Kinderaugen adressiert sind und die Kinder über die angebliche Bedrohung durch den Klimawandel und dessen Ursachen informieren sollen.

In dem Beitrag heißt es:

„Diese Bücher sind in speziell für Kinder mit Kinderbüchern eingerichteten Stadtbüchereien zugänglich und können somit auch von Kindern ausgeliehen werden.

Die in diesen Kinderbüchern in Deutschland verbreiteten “Halbwahrheiten” über das Klimathema sind erschreckend.

Anlass für diese Recherche in Kinderbüchern zum Thema “Klimaschutz” war auch eine ARD-”Lindenstraße”-Sendung am 29.01.2012, in der Kinder und jugendliche Schüler dargestellt worden sind, wie sie Klimaschutzaktivitäten unternahmen.

Die nachfolgende Dokumentation an konkreten Kinderbuch-Beispielen ist dabei nur die “Spitze eines Eisberges”, wie Kinder falsch und unwahr über das CO2-Klimathema informiert werden. Auch der aus den Medien bekannte Klimaforscher Stefan Rahmstorf vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (kurz: “PIK”) beteiligt sich in zweifelhafter Weise an der Verbreitung von “Halbwahrheiten”  in seinem im Jahr 2011 neuaufgelegten Kinderbuch “Wolken, Wind & Wetter”, was im Januar 2012 die zweifelhafte Auszeichnung “Umweltbuch des Monats” erhielt.”

Lesen Sie hier weiter :

http://www.science-skeptical.de/blog/wie-in-kinderbuchern-uber-das-co2-klimathema-getauscht-wird/007255/

Lesen Sie zu dieser Problematik bitte auch:

Weißt du, dass die Wolken Namen haben?

NASA-Contrail-Propaganda für Kids

„Kondensstreifen“-Propaganda auch in Spanien

Auch über die Werbung wird beim Thema Chemtrails versucht, Einfluss auf die Kinder und Jugendlichen zu nehmen. Dies zeigen eindrucksvoll O2 und LEGO.

Die Propaganda der „Eliten“ läuft somit auf allen Ebenen und oft sind unsere Kinder die Leidtragenden.

Lesen Sie  hierzu auch:

WELT ONLINE: „Die CO2-Theorie ist nur geniale Propaganda“

Ehemalige NASA-Wissenschaftler fordern Umdenken bei der Klimadebatte

James Lovelock: „Wir wissen nicht, was mit dem Klima passiert“ – Warum dann Climate Engineering?

Interview mit Dr. Wolfgang Thüne – Die Klimalüge

Die CO2-Klima-These wackelt und wackelt