Zusammen mit T. Schulz haben wir die Aktion „Künstler/innen für einen Sauberen Himmel“ ins Leben gerufen. Künstler/innen und künstlerisch Sensible hatten hier Gelegenheit, sich in kreativer Weise für einen sauberen Himmel einzusetzen.

Eine italienische Künstlerin hatte sich bereits zu unserem Thema geäußert. Ihre Ausstellung wanderte durch Italien, und womöglich wird sie auch in Deutschland zu sehen sein.

Valentina Urbinati nannte ihre Bilderserie „Lasst mich atmen!“ (“LET ME BREATHE!”).