Schaut wohl ganz danach aus. Sehen Sie mehr [hier].

Wir erinnern uns: Aufgrund des notwendigen Kristallisierungsprozesses ist es nahezu ein Ding der Unmöglichkeit, dass sich Eiskristalle direkt nach den Triebwerken bilden. Heute ist das jedoch Standard. [Hier] finden Sie Aufnahmen von Flugzeugen mit Kondensstreifen, die zum Teil direkt aus den Triebwerken kommen, was meist ein Zeichen dafür ist, dass nicht nur gewöhnliche Abgase und Wasserdampf emittiert werden.

[Hier] oder [hier] sehen Sie, wie eine typische Lücke zwischen Triebwerken und Beginn des Kondensstreifens aussieht.

Lesen Sie hierzu auch:

Singapore Airlines A380 zieht laaaaaangen „Kondensstreifen“

Fluggesellschaft Emirates auf frischer Tat beim Chemtrailing ertappt?