David Keith

In der Discovery Channel-Dokumentation „Macht über das Wetter“ spricht es Prof. David Keith, einer der TOP-Vertreter des globalen Geo-Engineering, offen aus: „Menschen manipulieren gerne. Finden sie heraus, wie man Wetter ändert, tun sie es auch.“Auf der Tagung der American Association for the Advancement of Science (AAAS) im Jahr 2010 schlug David Keith vor, statt Schwefeldioxid Aluminium in Nanogröße in der Atmosphäre als Sonnenschutz zu versprühen. Hören und staunen Sie [hier]. Dass das stetige Einatmen von ultrakleinen Aluminium-Feinstäuben höchst schädlich für uns Menschen ist, interessierte David Keith und die anderen Wissenschaftler bisher nicht. Fragen Sie daher bei David Keith nach, ob er sich auch Sorgen um Ihre Gesundheit macht und in der Zwischenzeit die Folgen des Versprühens von Aluminium für Mensch, Tier und Umwelt untersucht hat.Wir haben einen Mustertext für Sie vorbereitet, mit dem Sie David Keith direkt auf dieses Thema ansprechen können. Sie finden den Mustertext rechts auf dieser Seite. Sie müssen nur noch Ihren Namen, Ihre Mailadresse sowie Ihr Land einfügen. Dann einfach auf „Senden“ drücken.Ihre Protest-E-Mail wird über das Kontaktformular von sauberer-himmel.de (http://www.sauberer-himmel.de) gesendet und an die E-Mail-Adresse david_keith@harvard.edu versandt. Sie erhalten eine Kopie der Protest-E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt protestieren:
An: Prof. David Keith

[contact-form-7 id=“16626″ title=“Kampagne – David Keith“]