In dem letzten Beitrag hatten wir über die Wellen in den Wolken berichtet, die wir nahezu täglich am Himmel beobachten können und die von unnatürlichen elektromagnetischen Kräften herrühren.

Offenbar scheint auf der Marion Island, der größeren der beiden zu Südafrika gehörenden Prinz-Edward-Islands, eine derartige Anlage zu stehen, um großräumigen Einfluss auf das Wetter ausüben zu können.

Sehen Sie sich hierzu unbedingt dieses Video an, das der Quelle der Wellen-Wolken am Himmel auf den Grund gegangen ist. Die zivile Meteorologische Station auf Marion Island scheint einer der Ausgangspunkte für die Entstehung von Wellen-Wolken zu sein.