Während die CO2-Klima-Religion durch die seit über 15 jahren ausbleibende Erwärmung immer mehr in Erklärungsnot gerät, hat sich die Beweislage für die Svensmark-Theorie erheblich verbessert. In einer 1997 publizierten Arbeit stellte der dänische Wissenschaftler einen Mechanismus vor, wie Schwankungen in der Sonnenaktivität auf das irdische Klima Einfluss nehmen können. Eine Studie liefert neue Hinweise, dass die Svensmark-Theorie stimmt und die Sonne einen verstärkten Einfluss auf das Klima hat. Lesen Sie mehr [hier].

Wir sind der Meinung, dass diese kosmische Strahlung der Hauptgrund für die Chemtrails ist. Die Technokraten wissen etwas, was sie der Öffentlichkeit unter keinen Umständen preisgeben wollen. Also schieben sie den Grund für das solare Geo-Engineering auf das CO2, um von der Wahrheit abzulenken.

Lesen Sie hierzu auch:

Focus: "Aktivität auf Maximum - Sonne steht unmittelbar vor einer Umpolung"

Sind planetare Veränderungen der Hauptgrund für die Chemtrails?