Ein aktueller Beitrag auf WELT ONLINE bestätigt das, was wir immer sagen:

1. Chemtrailing ist umsetzbar

Leichter umsetzbar wäre technisch gesehen das Ausbringen reflektierender Aerosole in oberen Schichten der Atmosphäre, um mehr Sonnenenergie zu reflektieren.“

2. Chemtrailing führt zu Dürren und Überschwemmungen

Manipulationen könnten zu Fluten und Dürren führen.“

Und diese erleben wir seit Beginn der Sprühaktionen wie am Fließband.

3.  Chemtrails sind illegal. Niemand will für die Folgen die Haftung übernehmen

Die Frage, wer solche meteorologischen Eingriffe beschließt und legitimiert und wie es mit möglichen Schadenersatzansprüchen aussieht, ist ungeklärt.“

(Quelle: DIE WELT, 22.11.2013)