Die so genannten „Verschwörungstheorien“, also alles, was von der herrschenden Meinung abweicht, stellen mittlerweile eine ernsthafte Gefahr für dieses politische System dar.

Auf Wallstreet Online ist am 29.01.2014 ein interessanter Artikel hierzu erschienen. Danach soll ein Insider berichtet haben, dass es für die Spitze der Moderatoren in Deutschland spezielle rhetorische Schulungen gebe, wie mit Gästen umzugehen ist, die eine systemkritische Haltung vertreten. Über dieses Schulungssystem soll ein absolutes Stillschweigen herrschen.

Lesen Sie mehr [hier].

Dirk Müller, so genannter „Mr. Dax“ und Bestsellerautor, hat damit wohl schon Erfahrungen gemacht. Markus Lanz kommt jedoch nicht wirklich gegen Herrn Müller an. Sehen Sie mehr [hier].