Bild Flyer.pngAls Antwort auf die grottenschlechte Berichterstattung des ZDF, das sich auf die Diffamierung unserer Bürgerinitiative und unseres Sprechers beschränkt und alle Fakten gezielt ausgeblendet hat, haben wir einen Handzettel entworfen. Dieser Handzettel kann ganz einfach am eigenen PC ausgedruckt und dann verteilt werden. Hierzu entweder auf das nebenstehende Bild oder hier klicken.

Wir rufen unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie alle Menschen, die einen sauberen Himmel ohne diese Sprühaktionen wollen, auf, an dieser Handzettel-Aktion teilzunehmen. Klären wir die Bevölkerung auf, bevor diese Maßnahmen durch leere Worthülsen wie "Sonnenschirm", "Climate Engineering" oder "Solar Radiation Management" weiter verharmlost, salonfähig und schließlich durch die Hintertür legalisiert werden. Noch sind diese Maßnahmen illegal. Sie verstoßen gegen geltende Rechtsvorschriften und sind geeignet, nicht nur eine Gefahr für die Gesundheit der Menschen, sondern eine Gefahr für den gesamten Planeten darzustellen, wie es die gegenwärtigen Wetterextreme bereits andeuten.

Unsere Aufgabe ist es, die Menschen über den chemischen Wahnsinn am Himmel aufzuklären. Und dazu ist die Tatkraft eines jeden Einzelnen gefragt. Wenn jeder von Ihnen ein paar Handzettel in seinem Umfeld verteilt, können wir damit eine große Anzahl von Menschen erreichen. Und je mehr Menschen von diesem Projekt erfahren, desto schwieriger wird es für die Chemtrail-Lobby, ihr Projekt weiterhin geheim zu halten.

Wir wünschen viel Freude beim Verteilen der Flyer.

Wichtiger Hinweis: Bitte den Handzettel zuerst auf Ihrer Festplatte abspeichern und dann von dort aus ausdrucken (andernfalls kann es zu Problemen beim Ausdruck kommen).

Allgemeiner Hinweis zu den Handzettel-Aktionen:

Wir bitten Sie/Euch, die Handzettel nicht wahllos an Autoscheiben etc. zu hängen. Teilen Sie die Handzettel in Ihrem persönlichen Umfeld aus oder an Interessierte, die den Handzettel persönlich entgegennehmen. Schließlich wollen wir die Umwelt nicht unnötig belasten. Zudem kann es in einigen Städten eine Ordnungswidrigkeit darstellen, wenn Handzettel an Autoscheiben etc. gehängt werden. Zudem kann es in Innenstädten auch generell verboten sein, Handzettel zu verteilen. Insoweit sollten Sie sich zunächst beim zuständigen Ordnungsamt erkundigen.