Bild Flyer.pngJeden Tag ist in Dutzenden von Meldungen vom so genannten CO2-Klimawandel die Rede. Wenn man den Fernseher einschaltet, hört man sofort vom CO2-Klimawandel. Die Kinder in der Schule lernen diese These. Die Studenten bauen darauf ihr geologisches Verständnis auf. Diese These findet sogar Eingang in Gesetze und Verordnungen. Sie kostet uns – bei schließenden Kindergärten und Schulen – Milliarden von Euro jährlich. Und diese CO2-These ist unmittelbar mit unserem Thema verknüpft, denn es gibt offiziell keine andere Rechtfertigung für das Geo-Engineering, also dem chemischen Dreck am Himmel (Chemtrails etc.).

Da mit der CO2-Propaganda eine ganze Gesellschaft über mehrere Generationen hinweg verschaukelt werden soll, müssen wir dem unbedingt entgegensteuern. Wir müssen bei diesem Thema die Wahrheit unter das Volk bringen, denn jede Lüge kann nur existieren, wenn nicht der Mut aufgebracht wird, sie in der Wahrheit zu ersticken. Wir wollen verhindern, dass der Menschheit mit der CO2-Lüge Angst vor der Zukunft gemacht wird. Wir wollen verhindern, dass die CO2-Lüge hergenommen wird, um die jetzt noch ungesetzlichen Maßnahmen des Geo-Engineering zu legalisieren. Wir müssen uns der täglichen CO2-Klima-Propaganda entgegenstellen und deswegen haben wir einen Handzettel entworfen, der ganz einfach ausgedruckt und im eigenen Umfeld verteilt werden kann (bitte den Handzettel vor dem Drucken auf dem eigenen PC abspeichern).

Unser Vorteil ist der Umstand, dass bereits Tausende von Menschen wissen, dass Chemtrails versprüht werden und dabei sowie bei der CO2-These gelogen wird, dass die Balken biegen. Wenn all diese Menschen mithelfen, das entsprechende Info-Material zu verteilen, können wir damit Massen erreichen, von denen einige Zeitungen und Fernsehsendungen nur träumen können.

Also bitte helfen Sie mit und beteiligen Sie sich an dieser wichtigen Aktion.

Und machen Sie bitte auch bei unserer anderen Handzettel-Aktion mit.

Das gesamte Info-Material finden Sie [hier].

Lesen Sie zu diesem Thema bitte auch:

Klima: Tatsachen, Prognosen, Prophezeiungen…

Wichtiger Hinweis: Bitte den Handzettel zuerst auf Ihrer Festplatte abspeichern und dann von dort aus ausdrucken (andernfalls kann es zu Problemen beim Ausdruck kommen).

Allgemeiner Hinweis zu den Handzettel-Aktionen:

Wir bitten Sie/Euch, die Handzettel nicht wahllos an Autoscheiben etc. zu hängen. Teilen Sie die Handzettel in Ihrem persönlichen Umfeld aus oder an Interessierte, die den Handzettel persönlich entgegennehmen. Schließlich wollen wir die Umwelt nicht unnötig belasten. Zudem kann es in einigen Städten eine Ordnungswidrigkeit darstellen, wenn Handzettel an Autoscheiben etc. gehängt werden. Zudem kann es in Innenstädten auch generell verboten sein, Handzettel zu verteilen. Insoweit sollten Sie sich zunächst beim zuständigen Ordnungsamt erkundigen.