Hiermit wollen wir bekannt geben, dass sich Frau Andrea Fischer als „Frontfrau“ bei Sauberer Himmel zurückzieht, weil sie sich fortan verstärkt anderen Dingen zuwenden möchte. Wir wollen uns an dieser Stelle bei Andrea ganz herzlich für ihr großes Engagement und die vertrauensvolle Zusammenarbeit bedanken. Wir sind der Meinung: Dieses Land braucht mehr so mutige Frauen wie Andrea.

Frau Andrea Fischer möchte zum Abschied folgende Worte an Sie/Euch richten:

—————————————————————————-

Liebe Freundinnen und Freunde,

„Jedem Ende wohnt zugleich ein neuer Anfang inne…“ (nach Hermann Hesse)

Ich möchte mich heute bei Ihnen und Euch für die Flut an Briefen und Postkarten bedanken, die mich in den nunmehr 3 Jahren meiner Tätigkeit für die Initiative „Sauberer Himmel“ erreicht haben. Herzlichen Dank für die Anerkennung, all die Informationen und das Engagement vor Ort! Es ist beeindruckend, wie viele Gleichgesinnte ich in dieser Zeit kennen lernen durfte.

An all die SkeptikerInnen und KritikerInnen möchte ich appellieren, sich in Zukunft doch noch mehr mit der Thematik Nanopartikel zu beschäftigen und nicht gewissenlos die Augen vor den verheerenden, langfristigen Schäden zu verschließen, die diese sowohl auf die Umwelt als auch auf die Gesundheit haben.
Es gilt nicht, nach Manier einer verkehrten Welt mit dem Finger auf diejenigen zu zeigen, die sich für eine gesunde Zukunft engagieren, und andererseits tatenlos zuzusehen, wie Machtgiganten unsere Lebensgrundlagen rücksichtslos zerstören. Es gilt vielmehr, diese Welt für unsere Nachkommen lebenswert zu bewahren – und hier ist jede/r Einzelne zu einem persönlichen Beitrag gefordert!

Ein ganz einfacher Weg hierzu ist, indem wir selbst ab sofort mit unserer Energie, unserer Zeit und unserem Geld nur noch die Dinge unterstützen, die sich auf unsere Lebensqualität nachhaltig positiv auswirken. Das kann bedeuten: Bioprodukte von den Menschen kaufen, die schon ganz lange als Pioniere diesen Gedanken aktiv leben. Es kann bedeuten, möglichst nicht mit Flugzeugen zu fliegen, keine mit Nanopartikeln verseuchte Kosmetik, Putzmittel, Farben, etc. mehr zu kaufen und in jedem Lebensbereich zu hinterfragen, wie die Auswirkungen unseres Konsums für uns selbst und die Umwelt sein werden. Wenn viele so handeln, wird sich bald etwas zum Guten bewegen.

Die beste und einfachste Veränderung in einem Land geht von unten her, von jedem Individuum aus …

Auch ich persönlich möchte meinen Weg noch aktiver und konsequenter in diese Richtung gehen.
Nun, da Sauberer Himmel, das ich mit auf den Weg gebracht habe, den Kinderschuhen entwachsen ist, möchte ich mich von meiner Rolle als „Frontfrau“ verabschieden und meinen persönlichen Beitrag für einen „sauberer Himmel und eine gesunde Erde“ leisten.

Ich werde Sie/Euch darüber auf meinen Webseiten www.biosaatgut.eu und www.himmel-und-erde-versand.de auf dem Laufenden halten.

All unseren Aktiven wünsche ich weiterhin viel Mut & Kraft, und dass sie große Kreise ziehen mögen

Zu guter Letzt möchte ich darauf hinweisen, dass es im Shop unter

http://www.himmel-und-erde-versand.de/29010212029/aufkleber

noch unsere legendären Postkarten-Aufkleber von Sauberer Himmel, sowie auch T-Shirts gibt, solange der Vorrat reicht.

Anfragen per E-mail bitte unter: andrea-fischer-shop@t-online.de

Herzliche Grüße
Ihre/Eure
Andrea Fischer