ObamaAuf nordbayern.de, einem Ableger der Nürnberger Nachrichten, erschien gestern einer für die freimaurerische Mainstream-Presse typischer Beitrag, welcher die Chemtrails debunkert. Es gäbe keinen einzigen Beweis, womit dieses überflüssige Mainstream-Portal sagen möchte, dass nicht einmal mehr physikalische Gesetze einen Beweis darstellen, denn Kondensstreifen müssen sich in der Regel – und diese Regel ist seit über 10 Jahren an unserem Himmel außer Kraft gesetzt – sofort wieder auflösen. Das ist der blanken Physik geschuldet.

Lesen Sie hierzu: Warum die vielen Streifen am Himmel keine gewöhnlichen Kondensstreifen sind.

Über derartige Beiträge der Mainstream-Presse muss man sich weder aufregen noch wundern, wenn man bedenkt, dass unsere gesamte Presse freimaurerisch organisiert ist.

Und natürlich gibt es auch keine Weltverschwörung. Die Jesuiten haben nicht etwa die Freimaurerei ins Leben gerufen, um die gesamte Welt (auch Putins Osten) mit einem Organisationsnetz zu versehen, in dem wir uns heute leider wiederfinden (diese Okkultisten finden ja u.a. auch deshalb das Symbol des Spinnennetzes, das sich sogar auf der Dollar-Note befindet, so geil). Die Freimaurerei wurde dabei extra unter protestantische Schirmherrschaft gestellt, damit es nicht auffällt, dass die Armee der katholischen Kirche, die Jesuiten, deren Führer sich Generäle nennen und mehr zu melden haben als Obama, Putin und Merkel zusammen, Urheber der antichristlichen Freimaurerei sind und sich allein im Vatikan, dem Zentrum der Antichristen, mehrere Freimaurer-Logen befinden und jeder Kardinal der katholischen Kirche Freimaurer sein muss, um in dieses Amt zu kommen.

Und wenn es keine Chemtrails und keine okkulte Weltverschwörung gäbe, warum hat dann unser Sprecher Dominik Storr nach der Veröffentlichung unseres Beitrags „Wer steckt hinter den Chemtrails? Eine Verschwörung? Oder gar ein Weltimperium?“ zwei (Satans)Hörner auf die Windschutzscheibe seines Autos geschlitzt bekommen, was laut Autowerkstatt einen Totalschaden der Scheibe darstellt und eine nicht ganz einfache Arbeit gewesen sein muss? Weil wir uns einem Thema widmen, das es nicht gibt?

Also, bitte keine Sachbeschädigung mehr! Es lohnt nicht, weil auch dies unsere Aufklärungsarbeit nicht stoppen wird.

Sie können unsere wichtige Aufklärungsarbeit unterstützen, indem Sie unsere Handzettel in Ihrem Umfeld verteilen.

Hier geht es zum kostenlosen Info-Material.

Und wer wissen will, wer diese Welt tatsächlich regiert – nicht Obama oder Putin oder gar Merkel, die ohnehin alle unter einer Decke stecken, sondern nationenübergreifende okkulte Bünde wie die „Knights of Malta“, „Knights of Columbus“, „Opus Dei“ oder die „Bruderschaft des Todes“ –  sollte sich die bei you-tube erhältlichen Vorträge von Prof. Dr. Walter Veith ansehen. Dieser Mann, der mit Sicherheit kein Freimaurer ist, ist einer der wenigen, der weiß, wovon er spricht. Er hat sich nämlich viele seiner Beweise mit eigenen Augen angesehen. Die Strippenzieher geben ihre teuflische Herrschaft über diese Welt ja an vielen Stellen – aber natürlich nicht in der Tagesshow – offen zu, wie zum Beispiel in der „Ceremony of induction and extreme oath of the Jesuits“:

You have been taught to insidiously plant the seeds of jealousy and hatred between communities, provinces and states that were at peace, and incite them to deeds of blood, involving them in war with each other, and to create revolutions and civil wars in countries that were independent and prosperous, cultivating the arts and the sciences and enjoying the blessings of peace. To take sides with the combatants and to act secretly in concert with your brother Jesuit, who might be engaged on the other side, but openly opposed to that which you might be connected, only that the Church might be the gainer in the end, in the conditions fixed in the treaties for peace and that the end justifies the means.”

(Library of Congress, Catalog Card Number 66-43354)

Vielleicht können Sie jetzt besser nachvollziehen, warum die Welt der Freimaurer so teuflisch ist.

Liebe Freimaurer in den unteren Rängen. Wie lange wollen Sie den teuflischen Plänen der hohen Grade eigentlich noch zusehen? Wissen Sie nicht, was für ein tödliches „Spiel“ diese mit unserer wundervollen Erde und uns Menschen und vor allem mit Ihren Kindern treiben oder wollen Sie dies nicht wissen, weil Sie aus der Logenzugehörigkeit reputativ und finanziell profitieren? Wenn Sie es wissen wollen, dann empfehlen wir Ihnen ebenso die bei you-tube erhältlichen Vorträge von Prof. Dr. Walter Veith.

Lesen Sie hierzu auch:

Wer steckt hinter den Chemtrails? Eine Verschwörung? Oder gar ein Weltimperium?

Krieg oder Frieden – Unsere Stellungnahme zu dem Anschlag in Paris

DIE ZEIT, Chemtrails und die geheime Weltregierung