Die Kampagnen der „Mainstream-Presse“ gegen unser Thema „Chemtrails“ wollen gar nicht mehr aufhören, was deutlich aufzeigen dürfte, wie erfolgreich die Aufklärungsarbeit der letzten Jahre war. Nahezu wöchentlich müssen Anstrengungen unternommen werden, wie jetzt von Frau Angie Pohlers für die „Potsdamer Neuesten Nachrichten“ und den „Der Tagesspiegel„, um das Thema „Chemtrails“, d.h. die großflächige, technische und stark gesundheitsgefährdende Manipulation unseres Klimas, lächerlich zu machen. Natürlich darf bei einem Beitrag über „Aerosol Injections“ (nur ein anderes Wort für „Chemtrails“) Hitler nicht fehlen und die Esoterik oder die Pegida, woran man sehen kann, wie wichtig der Jesuitenschüler und Hochgradfreimaurer Hitler, die Esoterik und die „gekünstelte“ Pegida für die Strippenzieher sind, um unser berechtigtes Anliegen lächerlich zu machen und das Weltimperium, das uns regiert, zu vertuschen. Dabei ist doch gerade die Hochgradfreimaurerei, die damals hinter den Nazis steckte und heute hinter der „Einheitspresse“, der Esoterik und den meisten „Bewegungen“, die größte Quelle für okkulte Esoterik, oder etwa nicht?

Lesen Sie hierzu bitte unbedingt:

Wie die „Wahrheitsbewegung“ von der Ideologie der Freimaurerei infiziert wird

Schlangenbeschwörer vom FOCUS machen sich einmal mehr über Chemtrails lustig (in diesem Beitrag geht es um die okkulten Symbole der Freimaurerei; unser Tipp hierzu: schauen Sie sich auch einmal näher das Logo des „Der Tagesspiegel“ an)

Helena-Blavatsky-c.1889Jedenfalls war es ein genialer Schachzug der Eliten, das „Chemtrail-Projekt“ als so genannte „Verschwörungstheorie“ absichtlich zuerst in die „Esoterik-Szene“ zu schleusen (z.B. durch „Prophezeiungen“ von sog. „Aufgestiegenen Meistern“, an die Teile des New Age – und sogar auch die Vereinten Nationen – glauben und die durch sog. „Channeling“ verkündet würden). Damit konnte erreicht werden, dass ja keine etablierten Umweltschützer oder gar grünen Politiker an diesen so genannten „esoterischen Schwachsinn“ glauben. Auch das Umweltbundesamt hat diese von den Strippenziehern selbst inszenierte Steilvorlage genutzt, indem es sich in seiner Stellungnahme „Chemtrails – Gefährliche Experimente mit der Atmosphäre oder bloße Fiktion?“ auf unseriöse und abschreckende Quellen zum Thema „Chemtrails“ wie “paranews“, „ufos-aliens“, „esoterikforum“ oder „allmystery“ berufen hat.

Dieser Plan der Eliten, das Thema „Chemtrails“ zuerst in der „Esoterik-Szene“ zu verorten, geht leider bis heute teilweise auf, denn kein einziger etablierter Umweltverband hat das Thema „Chemtrails“ bisher aufgegriffen (da musste mittlerweile vielmehr ein Politiker der CDU in die Offensive gehen). Dies wird bestätigt durch die Bundestagsdrucksache 18/2121:

Deutsche Umweltverbände haben sich bis dato – etwas überraschend – noch kaum zu Climate Engineering geäußert. Bei Greenpeace Deutschland, WWF Deutschland oder dem Naturschutzbund Deutschland (NABU) finden sich – mit Ausnahme von vereinzelten Pressemeldungen zum LOHAFEX-Experiment 2009 – keine expliziten Positionierungen zum Thema (Stand Dezember 2013).“

Weiter heißt es dort jedoch über unsere Bürgerinitiative:

Im deutschen Sprachraum ist außerdem die Initiative Sauberer Himmel. Die Bürgerinitiative (www.sauberer-himmel.de [23.12.2013]) aktiv, die davon ausgeht, dass über Deutschland bereits großflächig RM-Feldversuche mittels von Flugzeugen versprühter Chemikalien (sog. Chemtrails) stattfinden.“

Quelle: http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/18/021/1802121.pdf (S. 125)

Zurück zum „Der Tagesspiegel“:

Unter chefredaktion@pnn.de können und sollten Sie sich – wie gewohnt sachlich – über diesen katastrophalen Journalismus, der an Anfeindungen von Teilen der Bevölkerung wie damals unter den Nazis erinnert, beschweren.

Unsere sachliche Antwort auf den andauernden Quatsch der „Mainstream-Presse“ ist:

Wissenswertes für alle, die beim Thema Chemtrails noch Zweifel haben – Bitte unbedingt teilen!

Bitte alle mitmachen!

Lesen Sie zu diesem Thema auch:

Die Technokraten gehen ab! Chemtrail-Gegenpropaganda überall – auch in der Berliner Morgenpost – Helfen Sie uns, mit voller Kraft dagegenzuhalten!

Wetter Online und Dipl.-Met. Dr. Joachim Klaßen im Dienste des Chemtrail-Projektes „Cloverleaf“?

Chemtrails, das Deutschlandradio und der Intendant Dr. Willi Steul

Schlangenbeschwörer vom FOCUS machen sich einmal mehr über Chemtrails lustig

Wer steckt hinter den Chemtrails? Eine Weltverschwörung? Oder gar ein Weltimperium?