Bundeswehr GeoengineeringDer Bundestag hat den Einsatz der Bundeswehr im Kampf gegen den vom Westen selbst inszenierten Terror in Syrien und dem Irak beschlossen. Während die Bundeswehr somit tatenlos zusieht, wie unser Himmel von den Airlines illegalerweise immer mehr zugesprüht wird und die Menschen in Deutschland mit Feinstaub vergiftet werden (sog. „Chemtrails“; lesen Sie hierzu auch die „Antwort der Bundeswehr auf unsere Protest-Aktion …. und unsere Antwort darauf„), wird diese in fernen Ländern, die uns nicht angegriffen haben, im so genannten „Kampf gegen den islamistischen Terror“ eingesetzt. Wie kann das sein? Wer gibt denn überhaupt der Bundeswehr ihre Befehle? Wer entscheidet denn, wann und wo die Bundeswehr eingesetzt wird? Der Bundestag? Ja, der beschließt das bzw. nickt das ab. Aber wer entscheidet denn wirklich?

Machen wir es kurz: Es gibt da einen elitären Ritterorden, der das Mittelalter leider überdauert hat und „Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom heiligen Johannes von Jerusalem von Rhodos und von Malta – früher zu Jerusalem, genannt von Rhodos, genannt von Malta“ (kurz „Knights of Malta bzw. „Ritter von Malta“) heißt.

Dieser Orden, der den Jesuiten und damit dem antichristlichen Papsttum unterstellt ist, beansprucht laut seines Namens und seiner Webseite volle Souveränität, d.h. niemand darf diesen Orden „anpinkeln“, obwohl dort hinter verschlossenen Türen u.a. über Krieg und Frieden entschieden wird, während so genannte „Verschwörungstheoretiker“ davon faseln und sogar Bücher darüber schreiben, dass die so genannten „Bilderberger“ das Zentrum der Macht seien, obwohl auf diesem „Kaffeekränzchen für Funktionäre“, an dem sogar bereits zweitklassige Politiker aus Deutschland teilnehmen durften, noch keine einzige wichtige Entscheidung für die so genannte „globale Agenda“ getroffen worden ist.

Die wesentlichen Entscheidungen, wie die globale Bewegung der so genannten „Neuen Weltordnung“ (NWO) vorzugehen hat, werden nämlich stattdessen in Orden wie den „Knights of Malta“ beschlossen, aus dem unter anderem bereits das FBI, die CIA und verschiedene US-Militäreinheiten hervorgegangen sind. In diesem Club treffen sich Menschen, die anders als Obama, Putin und Merkel wirkliche Macht besitzen bzw. beanspruchen. Die führenden Politiker sind nur deren Agenten.

Und auch die Bundeswehr trägt in ihrem Emblem das Kreuz der „Ritter von Malta“ als Zeichen ihrer Unterwerfung unter diese Macht. In diesem elitären Club von alten Männern, die zwar zum Teil einen Krückstock zum Laufen benötigen, sich aber doch tatsächlich für echte Ritter halten, saß zum Beispiel die US-Legende Frank Sinatra zusammen mit dem Obernazi Heinrich Himmler zu Zeiten des zweiten Weltkrieges. Interessant, oder etwa nicht?

Lesen Sie hierzu auch:

Wer steckt hinter den Chemtrails? Eine Weltverschwörung? Oder gar ein Weltimperium?

Ausgerechnet der Papst warnt vor „nie dagewesener Zerstörung“ durch „Klimawandel“

DIE ZEIT, Chemtrails und die geheime Weltregierung

“Verschwörungen? So etwas gibt es doch nicht!”

Menschen, die an Verschwörungstheorien glauben, sind vernünftiger

Luzifer, der Lucis Trust und die okkulten Vereinten Nationen

Krieg oder Frieden – Unsere Stellungnahme zu dem Anschlag in Paris (Anschlag vom Januar 2015).