Während unsere WEIHNACHTSPROTESTAKTION, die gegen den BUND wegen dessen „Chemtrail-Stellungnahme“ gerichtet ist, immer noch aktuell ist und rollt, bieten wir Ihnen im Rahmen der bereits angekündigten „Protest-Lawine“ eine neue Aktion auf Sauberer Himmel an, nämlich unsere NEUJAHRSPROTESTAKTION. Dabei können Sie sich direkt an den Bundesinnenminister Dr. de Maizière und das Bundesministerium des Innern wenden und prüfen, ob dieses Ministerium bei unserem Thema Farbe bekennt oder es sich, wie die meisten anderen Behörden auch, herauswindet, weil dem Staat der Schutz der Bevölkerung vor den von Flugzeugen ausgebrachten und für uns Menschen hoch schädlichen metallischen Feinstäuben offenbar egal ist.

Jedenfalls ist das Bundesministerium des Innern unter Leitung des Herrn Dr. de Maizière für die öffentliche Sicherheit zuständig. Und zu dieser öffentlichen Sicherheit gehört auch der Schutz der Bürgerinnen und Bürger vor Chemtrails, oder etwa nicht?

Wir rufen daher zur Teilnahme an unserer NEUJAHRSPROTESTAKTION auf. Dabei werfen wir folgende Frage auf:

Können das Bundesministerium des Innern und dessen nachgeschalteten Sicherheitsorgane es gänzlich bzw. zumindest hinreichend sicher ausschließen, dass es die so genannten „Chemtrails“ am Himmel über Deutschland gibt, d.h. mir gegebenenfalls auch versichern, dass noch kein Akteur, ob staatlich oder nicht-staatlich, mit der Einbringung von chemischen Partikeln in die Stratosphäre über Deutschland im Rahmen eines „SRM-Einsatzes“ begonnen hat?

Wir haben unten nachfolgend einen Mustertext für Sie vorbereitet, mit dem Sie den Bundesinnenminister und dessen Bundesministerium des Innern direkt auf dieses Thema ansprechen können. Sie müssen nur noch Ihren Namen, Ihre Mailadresse sowie Ihr Land einfügen. Dann einfach auf „Senden“ drücken. Ihre Protest-E-Mail wird über das Kontaktformular von sauberer-himmel.de (http://www.sauberer-himmel.de) gesendet und an die E-Mail-Adressen thomas.demaiziere@bundestag.de und poststelle@bmi.bund.de versandt. Sie erhalten eine Kopie der Protest-E-Mail an Ihre E-Mail-Adresse.

Jetzt den Bundesinnenminister Dr. de Maizière und dessen Bundesministerium anschreiben, damit diese beim Thema „Chemtrails“ Farbe bekennen müssen!

[contact-form-7 id=“24219″ title=“Kampagne – Kann das Bundesministerium des Innern es sicher ausschließen, dass es die so genannten „Chemtrails“ am Himmel über Deutschland gibt?“]