Da gerade die Internet-Leserschaft immer mehr davon überzeugt ist, dass absichtlich chemische Substanzen am Himmel versprüht werden (sog. „Chemtrails„), muss für die Gegen-Propaganda der Technokraten sogar die Redaktion von CHIP.de als völlig „Fachfremde“ herhalten und dadurch ein Coming-out innerhalb der großen Internet-Gemeinschaft betreiben.

CHIP.de, eine Firma der „Verschwörer“, d.h. der so genannten „Neuen Weltordnung“ (NWO)?

Aber selbstverständlich, denn die CHIP Digital GmbH ist sogar nach eigenen Angaben ein Unternehmen der Hubert Burda Media.

Alles klar?

Und wollen Sie diese Firma weiterhin unterstützen und dort Ihre Software herunterladen?

Wir nicht! Auch aus Sicherheitsgründen, die aus schlechten Erfahrungen herrühren …

Lesen Sie hierzu auch:

Berliner Morgenpost: „Chemtrails erreichen die Mitte der Gesellschaft“ – Die Schweigespirale ist durchbrochen

Chemtrails: Werden Frau Claudia Frickel und Web.de von oben „manipuliert“?