Futurezone.at hatte Kontakt zu unserem Sprecher Dominik Storr aufgenommen, weil dieses NWO-freundliche Skeptiker-Magazin einen Beitrag zur Klima-Debatte verfasste. Dessen Überschrift lautet doch glatt:

„Warum Leugner des Klimawandels leichtes Spiel haben“.

Diesen Beitrag können Sie [hier] lesen.

Danach darf die Reichweite von Blogs wie Sauberer Himmel nicht unterschätzt werden.

Tja, liebe Mainstreammedien und -portale, seid Ihr etwa neidisch? Oder habt Ihr endlich begriffen, dass ein Teil der Bevölkerung bemerkt hat, dass er von Euch nur noch verschaukelt wird?

Jedenfalls läuft den Technokraten offenbar – trotz des Einsatzes von Obama – die CO2-Klimadebatte davon:

The Washington Post: Kleine Gruppe von Verschwörungstheoretikern bedroht Klimadebatte

Man darf gespannt sein, ob die Leugnung dieser nicht nachweisbaren These des CO2-basierten Klimawandels bald unter Strafe gestellt wird.

Lesen Sie zu dieser Thematik bitte auch:

Klima: Tatsachen, Prognosen, Prophezeiungen…

Rubrik „CO2-Klima-Märchen“

Zu dem Vorwurf, dass wir Verschwörungstheoretiker seien, können Sie sich Ihre eigene Meinung hier bilden:

Fakten rund um die Themen „Verschwörungen“ und „Verschwörungstheorien“

Zu unserer Entlastung lesen Sie bitte:

Studie: Menschen, die an Verschwörungstheorien glauben, sind vernünftiger