Es lohnt sich, bei dieser Aktion mitzumachen. Denn laut einer Studie sollen inzwischen fast 20 Prozent aller Menschen an ein geheimes „Chemtrail-Programm“ glauben.

 

Das Wetter ist gerade in aller Munde. Das müssen wir für unser wichtiges Thema nutzen.

Für die

 

Kampagne "Donnerschlag"

 haben wir daher unser Wiki noch einmal überarbeitet und bitten Euch/Sie alle, diese Rubrik mit möglichst vielen Menschen zu teilen:

 

http://www.sauberer-himmel.de/wissenswertes/

Bitte posten Sie diesen Link im Internet, in den sozialen Netzwerken, schicken Sie ihn an Ihre Freunde und Bekannten.

Und noch wichtiger ist:

Bitte leiten Sie diesen Link zusammen mit einem höflichen und sachlichen Anschreiben an Mitarbeiter von Umweltämtern, Umweltverbänden, an Bürgermeister, Landräte, Bundestagsabgeordnete und an sonstige Parlamentarier auf allen Ebenen (Stadträte, Kreistage, Landtage, Bundestag, Europaparlament etc.) weiter.

Denn kurz nachdem wir uns bereits mit einem ähnlichen Aufruf an Euch/Sie gewandt hatten, ist ein CDU-Politiker eines Landtages mit dem Thema an seine Landesregierung herangetreten und damit an die Öffentlichkeit gegangen:

CDU-Landtagsabgeordneter Martin Bäumer stellt Chemtrail-Anfrage an die niedersächsische Landesregierung

Unterstützen Sie bitte derart mutige Vorreiter unter den Politikern, indem Sie sich ebenfalls - sachlich und höflich - zu diesem Thema zu Wort melden.

Wir sind nicht alleine! Wir sind Tausende!

 

Wenn wir nur halbwegs gemeinsam an einem Strang ziehen, lässt sich die Wahrheit über die Verseuchung unserer Atmosphäre via Chemtrails nicht mehr aufhalten.

Bringen wir die Heimlichkeiten rund um dieses "Klima- und Wetterprogramm" ans Tageslicht, bringen wir dieses vor aller Augen, damit die öffentliche Meinung dieses Projekt früher oder später hinwegfegen kann.

Bitte unterstützen Sie daher uns und unser Thema! Die Zeit ist JETZT reif, wie es auch die vielen Zugriffe auf dieser Webseite zeigen.

Auf dass wir alle zusammen einen Weckruf erzeugen, der einem Donner gleichkommt.

Vielen Dank!