Die Chemtrails sind, wie wir hier seit Wochen berichten (während die Chemtrail-Lobby offenbar Urlaub macht), auch politisch auf dem Vormarsch. Nachdem ein Landtagsabgeordneter der CDU eine Chemtrail-Anfrage an seine Landesregierung gestellt hatte, fragt nun ein Stadtverordneter von Frankfurt am Main seine städtische Regierung („Magistrat“):

Warum werden Chemtrails im Rahmen des Geo-Engineerings über Frankfurt am Main versprüht, und welche Substanzen werden dabei verwendet?“ (Journal Frankfurt, den 15.09.2016)

Der Politiker beruft sich dabei auf seine Recherchen im Internet. Und in diesem Medium sind wir Aufklärer – weil wir über keine TV- und Radiosender verfügen – die Meinungsführer. Dort können wir den Menschen, auch denen in Politik und Verbänden, die entsprechenden Fakten mit an die Hand geben. Diese Aktion hier halten wir genau für diesen Zweck auf unserer Webseite bereit.

Es geht voran!

Lesen Sie bitte auch:

CDU-Landtagsabgeordneter Martin Bäumer will es wissen: Warum weigert sich seine Landesregierung, die Konzentration von Aluminium, Barium und Strontium in Luft und Wasser zu messen?

CDU-Landtagsabgeordneter Martin Bäumer stellt Chemtrail-Anfrage an die niedersächsische Landesregierung

Dominik Storr: Der Meinungskampf beim Thema „Chemtrails“ geht in seine entscheidende Phase!