Hamburg hat ein neues Wahrzeichen. Und was für eines! Die Elbphilharmonie.

Und diese hatte zur Eröffnung zu einem tollen Konzert geladen mit ausgezeichneten Sängern und Musikern. Hierzu gab es auch Schillers „An die Freude“ garniert mit Ludwig van Beethoven Sinfonie Nr 9 d Moll op 125, 4 Satz. Auch die „Bundesmutti“ Merkel war selbstverständlich vor Ort und die sonstige Prominenz.


Und Schiller war wirklich ein guter. Deshalb wurde er auch ermordet und Goethe verpackte dies auch noch zwischen seinen Versen. Und Beethoven war zumindest ein brillanter Komponist. Daran wollen wir auch gar nicht rütteln.

Einer der Kommentare bei youtube fragt sich jedoch zu recht, warum bei der Übertragung des Konzertes so oft das Gebäude eingeblendet wurde. Tja, dies hat einen ganz speziellen Grund. Nun verfügt dieses Gebäude ja schon aufgrund seiner okkulten Bauweise über eine Vielzahl von Hörnern und Halbmonden, die ja typische Symbole für unsere Eliten darstellen. Was jedoch die Lichtershow bei der Eröffnung betrifft, so ist der ahnungslose Betrachter wohl nicht ansatzweise in der Lage zu erkennen, welch unglaublich okkultes Schauspiel sich dort vor aller Augen vollzogen hat.

Halten Sie das youtube-Video zum Beispiel einmal bei Minute 9:53 an.

An dieser Stelle wird ganz eindeutig, ähnlich wie auf unserem alten Personalausweis, der Kopf von Baphomet abgebildet. Kurz zuvor wird Baphomet mit der Sonne vereint, was die Hervorhebung des Sonnenkultus unserer Eliten symbolisieren dürfte. Noch ganz andere Symboliken tauchen in diesem Lichterspektakel auf. Wer sich in diesem Bereich auskennt und sie sucht, wird sie auch leicht finden.

Nach der offenen Satansverehrung bei der offiziellen Eröffnung des Gotthard-Basistunnel hat somit auch die Elbphilharmonie in Hamburg Satan die Ehre gereicht. Dabei hatte doch ausgerechnet Hamburg dem Satanskult den Kampf angesagt. Wie scheinheilig! Und unglaublich, wie dreist unsere Eliten inzwischen geworden sind. Nur kaum einer merkt es!

Wir wollen hier keine Angst verbreiten. Aber wir sollten schon wissen, von welchen Kräften wir regiert werden. Dieses Verständnis würde auch dazu beitragen, die wichtigen Themen „Chemtrails“ und „Terrorismus“ besser durchleuchten zu können.

Lesen Sie hierzu auch:

Chemtrails würden doch nur von „Wahnsinnigen“ versprüht werden? Stimmt! Zitat John Lennon: „Wir werden von Wahnsinnigen gelenkt“ – Satansverehrung bei der offiziellen Eröffnung des Gotthard-Basistunnels am 01.06.2016

Das Königreich der Eliten: Sie leben in ihm, Sie stehen vor ihm, aber es ist vor Ihren Augen verschlossen!

Luzifer, der Lucis Trust und die okkulten Vereinten Nationen