Es ist schier unglaublich, wie ihr seit Jahrhunderten nahezu die gesamte Menschheit über eure – die Epochen überdauernden – Logensysteme „verschaukelt“! Dies muss gut organisiert sein. Dafür arbeitet ihr fast jeden Tag und stellenweise auch in der Nacht. Ihr besitzt an nahezu allen Orten dieser Welt eure Handlanger, die auf Knopfdruck einsatzfähig sind. Wir kennen eure Netzwerke in Deutschland, zumindest den „Gut-Menschen“-Anteil davon, sehr gut. Ihr seid extrem fleißig, weswegen ihr ja auch – neben eurer schier grenzenlosen Gerissenheit und dem harten Umgang mit Querköpfen (aber auch mit euch selbst) – in euren jeweiligen Nationen nahezu grenzenlos herrscht – mit, aber zumindest in unseren Gefilden eben auch ohne USA und NSA, versteht sich! Und das ist eine der Hauptwahrheiten, die es u.a. mit „The Ed-Show“ zu vertuschen gilt. Stattdessen müssen die USA als Sündenbock für alles herhalten, weil man gegen diese sowieso nichts unternehmen kann.

Was euch – zumindest aus unserer Sicht – leider gänzlich fehlt, ist ein Herz gegenüber der Menschheit und vor allem Mitgefühl den so genannten „gemeinen Menschen“ gegenüber. Auch könnt ihr zu diesen nicht gerecht sein, weil ihr andernfalls euer überlegenes Wissen und eure Güter mit allen Menschen teilen müsstet. Das wollt ihr jedoch nicht! Zudem sind viele von euch aufgrund der Abstammung in diese „Logensysteme“ hineingeboren und entsprechend erzogen worden. Viele von euch können daher auch gar nicht anders. Darüber wollen wir nicht hinwegsehen! Außerdem dürfte es auch ein paar (vielleicht sogar recht hoch angesiedelte) Logen geben, die nicht den „Beelzebub“, also den „Bock“, zu ihren „Gott“ erklärt haben. Wir haben die leise Hoffnung gewinnen können, dass es diese irgendwo da draußen gibt. Immerhin gehört zum Yin doch auch das Yang, oder nicht?

Und ohne Schafe keine Wölfe. Es liegt somit an jedem Eimzelnen, ob er ein Schaf unter Wölfen bleiben möchte. Wir denken, dass dies viele Menschen bleiben wollen und aus diesem Grund auch eine Art inneren Abwehrmechanismus gegen die Wahrheit aufgebaut haben. Vielleicht sind diese Menschen auch noch nicht bereit für die Wahrheit, denn für neuen Wein benötigt es bekanntlich neue Schläuche. Da es aber auch viele Menschen gibt, die entweder kurz davor stehen, das große „weltweite Theater“ zu durchschauen oder es bereits durchschaut haben (andernfalls wäre ja die aufwändig inszenierte „The Ed-Show“ nicht nötig), und aus der Rolle des Schafes schlüpfen wollen, haben wir beschlossen, nicht aufzugeben. Zudem weiß niemand so genau, wo Samen hinfällt. Es gibt fruchtbaren Boden unter den Menschen. Jawohl, diesen gibt es!! Daher wollen wir uns auch in eine positivere Richtung entwickeln, wie wir es ja schon in etlichen Beiträgen durchschimmern haben lassen (denken wir dabei z.B. an die Zitrone oder die Delphine). Denn Negativität gibt es in dieser Welt genug!

Wir vermuten stark, dass es etliche Interessengruppen gibt, die uns wohl eingestampft sehen wollen, vor allem jetzt, wo wir den (unbeugsamen und unbelehrbaren) Willen gezeigt haben, weitermachen zu wollen (ein „Che Guevara-Gen“?). Man hattte ja in den entsprechenden „Szenen“ schon groß und stolz unseren Rückzug bzw. unsere Aufgabe verkündet. Immerhin stellen wir uns ja nicht nur den Logen, sondern mit unserer Aufklärung über Chemtrails auch einer „Milliarden-Dollar-Industrie“ in den Weg. Sorry, wir können nicht anders. Der Himmel war, ist und bleibt uns heilig!

Aber lasst uns leben! Das „Dynamit“, auf das ihr uns doch selbst gestoßen habt (ja, auch ihr macht Fehler), holen wir nur im Notfall hervor. Auch aus Eigennutz. Denn wir würden dieses selbst nicht überleben, und wir könnten damit die Welt auch nicht alleine retten, woran man übrigens auch leicht ablesen kann, dass „The Ed-Show“ nur über denjenigen „Sprengstoff“ verfügt, wie er üblicherweise in Film und beim Theater, neuerdings auch an deutschen Universitäten, verwendet wird. Was für ein Zirkus!

So, und jetzt müssen wir Geld verdienen, andernfalls gehen wir auch ohne fremdes Verschulden unter: 🙂 

Sauberer Himmel steht am Scheideweg! Wir wollen!

Und Sie können uns dabei gerne helfen, wenn Ihnen unsere Seite gefällt.

www.sauberer-himmel.de/spenden/