Wenn man eine Umfrage starten würde, wer sich freiwillig einer Hypnose unterziehen würde, dann würden wohl die meisten abwinken. Aber viele wissen nicht, dass genau dies durch den TV-Konsum passiert. Bereits nach kurzer Zeit schaltet dabei die linke Gehirnhälfte ab und es tritt ein hypnoseähnlicher Zustand ein, bei dem Bilder und Informationen nicht mehr logisch und analytisch, sondern rein emotional und unreflektiert aufgenommen werden.

The Story of Television

Wer die Glotze mal über einen längeren Zeitraum auslässt, wird sich wundern, welche Dynamik das Leben entwickeln kann.

Geben wir dem Leben eine Chance und schalten wir die Glotze mal ab!

So oder so!

Oder so?

Sauberer Himmel kunterbunt

Es grüßt Philippi Langstrümpfchen.