Geld regiert die Welt“ – so lautet ein Leitartikel auf einer Webseite, die sich an die Wahrheitssuchenden richtet und die übrigens über viele Jahre die Existenz von Chemtrails bestritten hatte, bis dies – auch dank unserer Aufklärungsarbeit –  in der „Szene“ nicht mehr funktionierte.

Aber Geld ist doch nur Mittel zum Zweck, zugegeben wohl das wichtigste.

Eine Botschaft der heutigen „Tempelritter“, die an uns gerichtet war, lautete daher auch zutreffend:

———————————-

Diejenigen, die das Geld besitzen, haben keine Macht.

Diejenigen, die wirklich Macht haben, besitzen kein Geld.

———————————-

Aber sie steuern diejenigen, die das Geld haben.

Und sie steuern auch weite Teile der sog. „Wahrheitsbewegung“, was extrem schädlich für die Wahrheit ist.

Mehr Gedanken zum Kern der sog. „Wahrheitsbewegung“ finden Sie zunächst hier:

Domis Gedanken (Teil 1)

Und war es nicht der „Oberverschwörungstheoretiker“ vom Fach selbst, der es mit seinen „Illuminaten-Büchern“ doch glatt geschafft hat, dass jede Kritik an einer Art „Verschwörung“ in die antisemitische Ecke abgeschoben werden kann? Welch ein Zufall, dass diese Bücher just vor den Anschlägen am 11.09.2001 in den USA auf dem deutschen Büchermarkt erschienen? Und welch Aufsehen diesen Büchern eingeräumt worden war, indem diese zunächst wegen der darin enthaltenen „Judenschelte“ eingezogen und verboten wurden. Jedenfalls ist es den Eliten durch diese Werke gelungen, Tausende von Wahrheitssuchenden in die „Antisemitismus-Falle“ schleusen zu können, um sie zusammen mit ihren Meinungen unglaubhaft erscheinen zu lassen und von der Gesellschaft auszugrenzen. Zudem konnten dadurch alle Ansichten über die offensichtliche „Verschwörung“ im Rahmen der Anschläge in den USA in die antisemitische Schublade gesteckt werden – bis heute! Wie praktisch! Denn dies wirkt sich insbesondere in Deutschland extrem wahrheitshemmend aus. Und es hat tatsächlich dafür gesorgt, dass die Anschläge in den USA bis heute nicht aufgeklärt wurden, weil sich jeder die Finger schmutzig machen würde, der sich öffentlich damit beschäftigt. Auch unser Thema wird damit in Verbindung gebracht, um es mit einem Tabu versehen zu können. Ja, die Wahrheit ist hart, vor allem für viele der „Verschwörungstheoretiker“, indem es sich diese bestimmt nicht eingestehen wollen, dass vor allem sie selbst es waren, die der „Verschwörung“ auf den Leim gegangen sind.

Und ist Ihnen eigentlich noch nicht aufgefallen, dass diese Teile der sog. „Wahrheitsbewegung“ so viel (angebliches) Wissen über die Juden nach innen und außen tragen, wohingegen diese kein Wissen über die Jesuiten haben? Seltsam, oder? Oder dient das gar nur dazu, die Wahrheitssuchenden gegen die Juden aufzuhetzen mit katastrophalen bzw. zerstörerischen Folgen für beide Seiten, wie es sowohl die Vergangenheit als auch die Gegenwart zeigen? Und wie viele Menschen sitzen in deutschen Haftanstalten, weil diese „Hetze“ erfolgreich war? Etliche!

Und dann dieses „Forum“ für Wahrheitssuchende, das ausgerechnet Scientology als Redner einlädt, d.h. die „Hardcore-Abteilung“ unter den Logenbrüdern. Was sollen wir hierzu überhaupt noch sagen?

Was viele nicht kapieren, ist, dass unsere Eliten ihre „Streitkräfte“ rein nach Funktionalitäten, wie es auch beim Militär der Fall ist, aufstellen. Warum leiten insbesondere jüdische Familien Hollywood? Weil sie es können! Weil sie kreativ sind und zudem wissen, wie man großes Kapital auf die Beine stellt. Daher auch deren „Liebe“ zu Banken. Und warum stellen die Jesuiten die Legionen, um damit alle Bereiche des gesellschaftlichen Lebens zu infiltrieren und anzuführen? Weil sie es wie kein anderer können und das Zentrum der Streitmacht darstellen! Und weil die Jesuiten auch dafür bekannt sind, „gute Erziehungsarbeit“ mit jungen Menschen zu absolvieren und diese ein Leben lang an sich und ihre Ideologien zu binden, haben sie auch viele der führenden Universitäten gegründet. Diese Leute sind eben nicht nur extrem machtbesessen, sondern auch sehr schlau. Warum hat Bill Gates das Imperium von „Microsoft“ anvertraut bekommen? Weil er es managen konnte! Warum bauen die Deutschen die Technik für den Krieg? Weil sie es können! Verstanden?

Und warum konnte Hitler ausgerechnet in Deutschland an die Macht kommen? Weil die Deutschen besonders naiv sind und weil sie sich nur unter einem Stahlhelm vereinen lassen!

Während somit die sog. „Umweltschutzbewegung“ Tausende von „Weltverbesserern“ in eine Ideologie getrieben hat, die man getrost “CO2-Orakel“ nennen kann, und diese damit getäuscht hat, hat die sog. „Wahrheitsbewegung“ Tausende von „Weltverbesserern“ in eine Ideologie getrieben, in der es von Außerirdischen nur so wimmelt, sämtliches Denken der Menschen nur noch von schwarz-magischer „Mind-Control“ abhängig ist und das gesamte Universum von einer großen „jüdischen Weltverschwörung“ regiert wird. Und dies, um die „Wahrheitsinteressierten“ in den seelischen und gesellschaftlichen Abgrund zu führen.

Überdies konnten dadurch unbequeme Wahrheiten, wie z.B. die über unser Thema, mit einem „Riegel“ versehen werden, damit diese ja nicht in linke, grüne oder gar intellektuelle Kreise gelangen können.

Und somit kann kein „echter Meinungsaustausch“ stattfinden.

Wichtig: Wir wollen keinen Krieg führen, weder gegen die Logen noch gegen deren „Wahrheitsbewegung“. Was wir aber wollen, ist, die Wahrheit von der Heuchelei zu befreien, damit diese endlich aufrecht stehen darf und nicht mehr in den Dreck gezogen werden kann!

Wir sind es auch Leid, mit unserem wichtigen Thema abgestempelt zu werden wegen einer „Bewegung“, die es nicht einmal in ihrer Gesamtheit geschafft hat, unser Thema für die Öffentlichkeit aufzuarbeiten, wie wir es alleine getan haben.

Breite Öffentlichkeit unerwünscht! So lässt sich der Kern der „Wahrheitsbewegung“ zusammenfassen, was ja auch dem generellen „Logen-Gehabe“ entspricht. Nur kann man so nichts ausrichten. Denn ohne entsprechendes Gehör in der Öffentlichkeit machen unsere Machthaber einfach weiter wie gehabt, so wie sie es bisher getan haben. Bis zum bitteren Ende … trotz „Wahrheitsbewegung“.