Der Motor von Sauberer Himmel ist warmgelaufen, wie man wohl hoffentlich sehen kann. Außerdem wissen schon Tausende von Menschen über die Chemtrails Bescheid. Die Mundpropaganda ist nicht mehr aufzuhalten. „Die Medien“ sollten sich daher jetzt gut überlegen, wie sie mit diesem Thema weiter umgehen.

Dieses immens wichtige Thema dem Staat, also dem „Gemeinwesen“, das die schwerwiegenden Folgen dieses „Klima-Experimentes“ zu stemmen hat, wegzunehmen, d.h. an sich zu reißen, um es mit einer „braun-esoterischen“ Prangerwirkung zu versehen, ohne dabei auf ein einziges Sachargument einzugehen, während die Aufklärer, die sich auf Fakten berufen, gezielt und systematisch „gerufmordet“ werden, weckt Assoziationen an den „Faschismus“.

Ist das „Faschismus“, was „die Medien“ bei diesem wichtigen Thema „leisten“? Wir werden das vertiefen, wenn „die Medien“ nicht umkehren.

Chemtrails: Nur auf Hintern gucken? Wo ist Ihr Verstand?

Chemtrails: Aktion Wissen

Dr. Angela Merkel: Nur „höchstwahrscheinlich“ Kondensstreifen!

Wiki