Der Zweck des Staates ist das Glück seiner von ihm gebeutelten Bürger.

Der Begriff „Lobbyismus“ wird ja gerne von unserer freimaurerischen Gesellschaft verwendet, um von dem wahren Ausmaß der Infiltrierung unseres Staatswesens durch neureligiöse Kräfte abzulenken. Das Wort “Lobbyismus“ geht schließlich davon aus, dass Interessenvertreter versuchen, auf vermeintlich unabhängige Parlamentarier in der Lobby Einfluss zu nehmen. Davon kann aber angesichts der Tatsache, dass diese „Brüder“ inzwischen – und zwar parteienübergreifend – direkt auf den Sesseln der Macht sitzen, keine Rede mehr sein.

Mit der nachfolgenden Botschaft haben wir daher den Kern all unserer politischen Probleme noch deutlicher herausgearbeitet:

 
Protected by „Meinungsfreiheit“ und „High Tech …