Augen aufmachen!

VorhanG auf – Bühne frei!

Spielt uns das Lied vom Gehörnten

————————-

Die im Rahmen der WM in Russland verwendeten Symbole haben uns etwas Sorgen bereitet, wie man vielleicht auch bemerken konnte. Sie wirken nicht positiv. Im Gegenteil. Und „die Logen“ meinen ja, dass der „Büffel“ mit seinen Hörnern im jetzigen „Zeitalter des Kali“ („Zeitalter der Zerstörung“) auf die Menschheit losgelassen werden und wie ein „brüllender Löwe“ toben darf. Yin und Yang wollen das. Die vielen Kriege, Unruhen und Völkerwanderungen machen dies vor. Und diesen Eindruck spiegeln auch die bei der WM verwendeten und zum Teil sehr menschenverachtenden Symbole wieder. Denn was soll dieser düstere „WM-Hörner-Salat“? Siehe z.B. das hier gepostete Bild, dessen zahlreichen Hörner etc. aus lediglich zwei „Google-WM-Bildern“ stammen. Und es gibt sogar „Prophezeiungen“, an welche die „höheren“ Logen glauben bzw. sich sogar als deren Erfüllungsgehilfen sehen und erweisen, die zum FIFA-Logo der WM in Russland passen könnten. Wir haben dies eigentlich schon „verraten“. Dazu muss man die Texte „nur“ genau lesen.

Auch die Schrift hat einen hohen Stellenwert in diesen „Kreisen“. Und somit zeigen nicht nur der bei der WM verwendete „Hörner-Salat“ und die anderen Symbole, sondern auch Psalm 22.22 auf, vor wem wir uns in Sicherheit bringen müssen, sofern wir das wollen. Und wie es mit den „2ern“ so behaftet ist, zeigt Sprüche 2.2 den Weg dazu auf: „sodass dein Ohr auf Weisheit achthat, und du dein Herz der Einsicht zuneigst“. Somit scheinbar von außen bzw. von „Verrückten“, wie John Lennon es ausdrückte, geleitet, führen die Fäden dann doch ganz woanders hin. Nämlich zum Herz aller Dinge! Das ist die gute Botschaft bei all den schlechten Dingen, die weltweit passieren und aller Voraussicht nach noch geschehen werden.