Ein Schiff namens Ausblick        Do you enter?        Enter         Aussicht           Station namens Ausblick  

 Wege              Ausblicke               Keep on              Ausblick                  Schau                Die ART Baum Frau

In diesem Sinne wünscht Sauberer Himmel seinen Leserinnen und Lesern einen guten Abschluss heute und ein ebenso gutes neues Jahr.

————–

Wird 2019 das Jahr der „großen Veränderungen“ sein, wie es immer wieder aus eingeweihten „Logen-Lagern“ durchgedrungen ist? Was werden „die Logen“ an Gemeinheiten über die Bevölkerungen ausschütten? Lassen wir uns davon nicht beeindrucken; und hoffen wir, dass „die Logen“ an ihrer eigenen Hybris scheitern werden.

Dass auch „die Künste“ ein Schattendasein fristen, dürfte daran liegen, dass „die Logen“ ihren tiefen Schatten auch auf diesen Bereich werfen. „YouTuben“ Sie einmal „Künste“ bzw. „Art“ und „New York“, wo die internationale Logen-Gesellschaft ihre „Kunstwerke“ ausstellt. Da wird es einem oft allein vom Anblick schlecht. Dort gibt es auch „Events“, bei denen mehr Aussteller als Besucher zu sehen sind. Und in der Tat kann man zum Beispiel an Staffelagen in Schulräumen von Kindern schöneres und küstlerisch wertvolleres sehen. Auch dies ist daher nur ein „Spiegel“ der tristen und zwiespältigen „Logenwelt“, dem man mit eigenen Formen, Farben und Vorstellungen – ohne jedwedes Budget – entgegenwirken kann, wie dies Kinder automatisch tun.

Diese vielen Bilder, und eine leichte Tendenz zur „Steigerung“ wird doch allmählich sichtbar, sind selbstverständlich für Sie gedacht, wenn Sie „schauen“ wollen. Aber auch für einen selbst, um sich von diesen eher stark destruktiv geprägten Agitationen „der Logen“ abzulenken und jenen „tiefen Schatten“, den diese Kreise über einen stülpen wollen, möglichst farbenfroh abzuwehren, metaphorisch gesehen. Und auch realistisch betrachtet, ist es doch so, dass Sauberer Himmel erst dann „bunt“ wurde, als es das allgegenwärtige Schauspiel der Logen in allen Bereichen, also auch in den sog. „guten“, erkannt und sich von diesen Kreisen eindeutig distanziert hatte. Raus aus dem Sog des „Logen-Sumpfes“. Das ist unser Motto: Selbst-bewusst-sein – selbst-bestimmt-sein (was sonst?)

Dies ist übrigens nicht nur eine Blüte, sondern auch ein „fliegender Hund“. Eine Art „Terrier-Chiwawa-Mix“ mit Kopf und sogar Auge und leicht geöffneter Schnauze auf der rechten Seite und – wie über eine Hürde hüpfend – mit getreckten Hinter- und angewinkelten Vorderläufen. Ebenfalls rein metaphorisch betrachtet. Aber vielleicht bildet man sich das auch nur ein, weil man viel Zeit mit einem „Terrier-Chiwawa-Mix“ verbracht hat. Denn so hüpfen diese fidelen Zeitgenossen.

Apropos fidel. Fidelität hat mit Lebensfreude und vor allem mit Gesundheit zu tun. „Die Logen“ haben bedauerlicherweise auch dieses Thema (Gesundheit) vollständig an sich gerissen. Das gilt sowohl für die Schulmedizin als auch für die Alternative Medizin, und die Folge davon ist, dass die „Krankheiten“ sich immer weiter ausgebreitet haben und inzwischen sehr viele Menschen krank sind. Und wer krank ist, weiß, wie wichtig es ist, gesund zu sein, bzw., dass dies das Allerwichtigste ist. Und wie wichtig dieses Thema generell ist, sieht man allein am Verhalten der Internetnutzer. „Die Logen“ nutzen das natürlich aus, auch um eine Menge Geld  mit „der Krankheit“ zu machen. Sauberer Himmel wird sich daher im „neuen Jahr“ vielleicht auch zu diesem wichtigen Thema grundlegend äußern.