Für Menschen, Umwelt und Tiere .... nicht am Kiosk

stART Welt in Trance! Woran liegt das? Wie geht man damit um?

Neues 

Coronavirus sei eine «Bedrohung für die gesamte Menschheit» – Ja, der Lockdown Ärzte: “kollektiver Selbstmord” / “century evidence fiasco” – IN A NEW ERA Rechtliche und tatsächliche Notstandslage zugunsten der Bevölkerungen

Ein Spuk nimmt Lauf – Mit bitte welchen Folgen?

Lungenfacharzt und ehemaliger Leiter eines Gesundheitsamtes: “Covid 19-Test ist unspezifisch. Hätten wir nicht von einem neuen Virus dort draußen gewusst und hätten wir die Personen nicht mit PCR-Tests untersucht, würde die Zahl der Gesamttodesfälle aufgrund einer «grippeähnlichen Krankheit» in diesem Jahr nicht ungewöhnlich erscheinen. Weniger schwere Atemwegserkrankungen als in den Vorjahren.

——————–

Der Coronavirus sei eine Bedrohung für die gesamte Menschheit. Das sagen ganz aktuell die Vereinten Nationen. Bestimmt im Sinne ihrer Weltreligion IN A NEW ERA des Lucis Trust.

“Unter den betroffenen Ländern seien viele, die sich aufgrund von Konflikten, Naturkatastrophen und dem Klimawandel bereits in einer humanitären Krise befinden.” An diesen Aussagen eines UN-Theosophen wird deutlich, wohin die Reise gehen soll. I am a …“, heißt es in der Menüleiste der Webseite der Vereinten Nationen in Genf. Das ist die Sprache der neureligiösen Kräfte aus der sog. „I am-Bewegung “. Seit Jahrzehnten bereitet diese sich mit zahlreichen Sekten und Projekten – meist abgeschottet von der Öffentlichkeit – auf die sog. NEW ERA i.S. des Lucis Trust vor (s.u.).

Denn diese sog. NEW ERA, als Inschriften der “netten” Theosophen für die gesamte Menschheit transparent angedeutet, wird langsam sichtbar. Indem dieser angesehene Mediziner angesichts der willkürlichen staatlichen Maßnahmen von einem “kollektiven Selbstmord” spricht;  und sich dabei noch sichtbar zurückhält. Sauberer Himmel darf noch offener sein und spricht längst vom globalen Putsch. 
Prof. John Ioannidis (Professor of medicine, epidemiology, courtesy of statistics and population health; Stanford University): “A fiasco in the making? As the coronavirus pandemic takes hold, we are making decisions without reliable data. The current coronavirus disease, Covid-19, has been called a once-in-a-century pandemic. But it may also be a once-in-a-century evidence fiasco.” Mehr..

Coronavirus: Freiheiten ade? Ausnahmezustand von unfähiger Politik wie herbeigesehnt – Medien zielen allein auf Verunsicherung der Bevölkerungen ab! Wohin wird das führen? Was tun? – Mit Hilfestellungen (Stand 24.3.2020)

Unter jenem Link wird beschrieben, dass diese politisch inszenierte Epedemie erst der Ausgangspunkt sein könnte für viel schlimmere Gefahren bis hin zu grenzüberschreitenden Kriegen wegen Verlustes von staatlichen Ordnungen.

Lungenfacharzt Dr. Wolfgang Wodarg (ehemaliger Leiter eines Gesundheitsamtes): “Die noch abrufbaren amtlichen Statistiken zur Mortalität und diverse nationale Grippe-Monitoring Institute zeigen die normale Kurvenverläufe. Keine Krankenhausüberlastung durch Covid-19 – deutlich weniger schwere Atemwegserkrankungen als in den Vorjahren.” Mehr..

TV entspricht Hypnose. Ängste, Denkblockaden und Unwissen werden dadurch verbreitet. Ebenso durch z.B. alternative Theosophen-Ärzte, die Videobotschaften bei youtube posten und all dies verschweigen, was diese sog. Schulmediziner mit wenigen Worten nachvollziehbar beschreiben.

Das jähe Ende der heutigen Zivilisation wurde durch den gleichgeschalteten globalen Lockdown wohl mutmaßlich eingeleitet. Dies wird jedoch erst der Anfang sein, wenn dieses willkürliche Szenario weiterhin seinen Lauf nimmt. Bereits jetzt sind die gewaltigen Schäden für die Volkswirtschaften und Existenzen von Individuen, aber auch die drohenden Versorgungsengpässe bis hin zum totalen Zusammenbruch der Zivilisation leicht nachvollziehbar. Konkret absehbar!

Es kursieren etliche Videos bei youtube, die von einem Crash des Geldsystems sprechen, der nicht mehr aufzuhalten sei. Das sind Spezialisten, die aus ihrer engen Finanzwelt nicht hinausblicken können. Denn es geht insgesamt um deutlich mehr. Um eine sog. Neue Welt (“NEW ERA“; s.o.). Den Start in eine gänzlich neue Epoche. Also weit über den sog. Crash des heutigen Finanzsystems hinaus. Eher zurück als vorwärts. Viele der aristokratischen Logen nennen sich nicht grundlos noch bis heute Ritter. Von der offenen Herrschaft des Adels träumt wohl auch Frau Annette Großbongardt, stellvertretende Ressortleiterin der Deutschlandabteilung beim besonders “volksfreundlichen” SPIEGEL: “Leben im Mittelalter”“Das Ende des Lebens”. Mit “Anfängen des Christentums” meint diese wohl dessen gleichzeitiges Ende samt aristokratischer Kirchentyrannei, die niemals sog. “christlich”, sondern – wie die neureligiösen Sekten als deren Nachfolger urheidnisch war (Theosophie). Genau genommen sogar altreligiös, da mit antiken Wurzeln. Diese sog. neureligiösen Sekten, die sich nur täuschungshalber als Gegner der Kirche geben, müssten demnach ebenso als altreligiös bezeichnet werden.

Einer der bedeutendsten Rosenkreuzer (religiöser Kern der führenden Aristokratie) war der Staatsmann Francis Bacon, der auch die Wissenschaften prägte. Ähnlich wie Platon war dieser ein Anbeter des sog. „Atlantis“. Dessen Werk trägt den Namen „New Atlantis“ (1627). Auch dieses Werk verdeutlicht deren Sehnsucht nach einer ganz anderen Welt und die „antiken Verflechtungen“ bis in die sog. „Moderne“, die letztlich nur eine Illusion für die Bevölkerungen war, während die führenden Logen abgeschottet an ihren antiken Riten und Ideologien festhielten. Vgl. hierzu: Wie die Aristokratien die Bevölkerungen „an der Nase“ herumführen: Der lange Weg „der Römer“ bis hin zu den theosophischen Vereinten Nationen . Pluralismus als Simulation — Ein Weltbild abgestuft nach Wissen – Yin und Yang als Zirkelschluss. Und: Wollen wir in “die Zukunft” schauen? Mit Maya-Sonnenschutz und römischen Superbrei zurück zu den flammenden Göttern des Olymp? Antikes “verhüllt” bis in die Neuzeit?

An diesen und anderen Beiträgen lässt sich erkennen, dass man schon länger mit einem künftigen Epochenwechsel rechnet, hatte diesen jedoch zunächst nicht am Coronavirus festgemacht, als dieser in China seinen Anfang nahm.

Die Wahrheit über das Coronavirus: Politisch eingefädelter Staatsstreich Zerfall der bestehenden politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Ordnung als Ziel der Theosophen.< Welche Macht die Logen haben, vor der Sauberer Himmel seit Jahren warnt, lässt sich diesem global eingeleiteten und nationenübergreifend gleichgeschalteten Putsch entnehmen. Und wie damals (1933-1945) fügen sich die Politiker, Staatsdiener und Medien, jedoch auch das gesamte Personal von Kliniken etc., in diesen gelebten Machtmißbrauch ein und füllen ihre Rollen kritiklos und ohne eigens nachzudenken aus. Vollziehen die Befehle der fundamentalen esoterischen Theosophen. Aufgrund der langen Hierarchieketten wissen dies viele nicht einmal.

Mehr Infos:

Coronavirus: Freiheiten ade? Ausnahmezustand von unfähiger Politik wie herbeigesehnt – Medien zielen allein auf Verunsicherung der Bevölkerungen ab! Wohin wird das führen? Was tun? – Mit Hilfestellungen (Stand 24.3.2020)

Von Viren “unlikely to be fortuitous in nature”

 

Stets innigstes Bettgeflüster zwischen Merkel und Macron. Leicht erkennbar, dass diese auf politischer Bühne etwas “Grundlegendes” verrichten als speziell geschulte “Agenten” der herrschenden Aristokraten.

Dieses Bild “Untergang der Gesellschaft beschlossene Sache” wurde hier 2017 gepostet. Heute leider noch aktueller denn je.

„… und beide gaben sich die Hand. Mit Nachdruck. Macron fester als Trump. Nicht das erste Mal.“ (SPIEGEL ONLINE, 19.11.2018). Durch den Händedruck zwischen Macron und Trump und die dämliche Anspielung vom SPIEGEL lässt sich erkennen, welcher Kontinent die tatsächliche Macht innehat. Selbst die Queen aus dem königlichen Inselreich dient einem Orden der Römerschaft (Hosenbandorden), der dem Vatikan samt Malteserkreuz untergeordnet ist. “Prinz Harry möchte nicht, dass seine Frau Meghan “zum Opfer derselben Mächte wird” wie seine Mutter Diana.” (SPIEGEL ONLINE, 09.01.2020). Indem der Vatikan als Repräsentant und stellvertretende Thron der altrömischen Monarchien angesehen wird (Caesarentum). Moderne als Trugschluss (s.o.). Game of Thrones real.

Der lange Weg der Aristokratie, zu dem auch die  Gründung der USA gehörte, um nach den Kolonialzeiten und der Säkularisierung die Fäden nicht etwa an das sog. Volk abzugeben, sondern in den Händen zu behalten. Den Grundstein für diese Strukturen legte der Aristokrat und Jesuit Ignatius von Loyola. (1491-1556). Dafür 1622 sog. heiliggesprochen. Jesuiten aus dem späten Mittelalter. Bis heute unter den apokalyptischen Häuptlingen.

Ähnlich wie in Russland werden auch in den USA die Fäden von den aristokratischen Jesuiten i.V.m. den Kirchen und der Freimaurerei gezogen.  Wohl alle kennen die Clintons. Einer der Mentoren von Bill Clinton war der Pastor Richard McSorely, Jesuitenpriester und Professor an der elitären Georgetown Universität, an der er auch Mitinitiator der Hippie-Bewegung war, aus der die sog. Green-Peace-Bewegung hervorging. Die Familie Clinton ist daher eng mit den Jesuiten verwachsen. Hillary Clinton trat somit für die Jesuiten zur Wahl an: Jesuits Have Their Man in Hillary VP Pick. Ebenso Donald Trump stammt aus einer auserlesenen Jesuitenschmiede, nämlich der Fordham University, die sich selbst „The Jesuit University of New York“ nennt. Trump gegen Clinton. Jesuiten gegen Jesuiten. Dann kann aus deren Sicht nichts schiefgehen.

„Paris Fashion Week: Kleidung für den Weltuntergang“ – „Was tragen zur Apokalypse?“  (SPIEGEL ONLINE, 4.3.2020). Dieser wusste davon schon, bevor es auch für andere sichtbar losging mit dessen sog apokalyptischem Weltuntergang”. Der SPIEGEL ist eingeweiht, dennoch war Sauberer Himmel ihm voraus, indem das obige Merkel-Bild damals gefühlsmäßig genannt wurde:

“The Last Generation Of Politician”

Als Tochter eines templerischen Pastors dürften der „Jetztzeit–Kanzlerin“ diese antiken Urverknüpfungen innerst vertraut sein. Jene sei als „Unterhändlerin der Welt“ bereits „über den Wolken“ und somit nicht auf dem Boden ihrer trivial-irdischen Pflichten, „wo sich Merkel für Details nicht mehr zu interessieren scheint“. Das schrieb SPIEGEL ON FIRE am 25.09.2019 im Anschluss an dessen Finsternis nach Angela” (s.u.).

In Coronavirus: Freiheiten ade? Ausnahmezustand von unfähiger Politik wie herbeigesehnt – Medien zielen allein auf Verunsicherung der Bevölkerungen ab! Wohin wird das führen? Was tun? – Mit Hilfestellungen wird näher ausgeführt, dass sich die höheren Logen als Vollstrecker der Offenbarung des Johannes (sog. Apokalypse) sehen.

SPIEGEL ONLINES “Weltuntergang” (s.o.) im Hinduismus teils als “Zeitalter des Kaliyuga” bekannt. Destruktiv, kriegerisch und voller Streit, das in diesem Sinne wohl enden soll (“unfriedlich”).

Der launische Shiva als hehrer Götterfunken des zweifellos weltberühmten Zwiespaltes und der allgesegneten Gegensätzlichkeit. Unumstritten begierig, neue Frucht obligatorisch in überhöhter Wegweisung zu spenden. Substanziell jäh zerstörerisch, um diese wie den geläuterten Phönix aus der Asche maßgeblich als absolutes Gesetz entstehen zu lassen. Gegensätzlich wie z.B. das sog. “Gute” und “Böse”. Als Symbol Yin und Yang dargestellt. Wie ein sich drehendes Rad. Die beiden kleinen Punkte im Yin und Yang zeigen, dass diese Polaritäten stets bestehen bleiben sollen, egal ob das sog. “Dunkle” oder sog. “Helle” herrscht.

Deshalb symbolrelevant Shiva als Statue im gediegenen Eingangsbereich der hochturbulenten Großforschungsanlage namens CERN in der benachbarten Schweiz.

CERNunnos, welch bekannte keltische Wesenheit. Diejenige der heiß besessenen Unterwelt bis heute. Indem „der Gehörnte“ als heimliches Oberhaupt der Vereinten Nationen i.S. des Lucis Trust gilt (s.o./u.).

Dazu trägt dieses wissenschaftliche Großprojekt das sog. „Malzeichen“ aus der Offenbarung des Johannes (13, 16-18) in seinem Logo, womit wir auch über Shiva und CERN im biblisch-apokalyptischen Kanon i.S. von SPIEGEL ONLINE angekommen wären (s.o.). Die sog. “Essenz” der Weltreligionen.

Es erscheint nicht vermessen zu behaupten, dass sich dieser Prozess ganz im Sinne der Meister zu vollziehen scheint. Es gibt in allen religiösen Überlieferungen nur einen Kern, eine spirituelle Essenz, deren Verkörperung die großen Eingeweihten und Erleuchteten sind, die über der Erde wachen.“ (Peter Michel: „Charles W. Leadbeater – Mit den Augen des Geistes – Die Biographie eines großen Eingeweihten“, Aquamarin Verlag, 1. Auflage, 1998). Anhand von Leadbeater als sog. Verschmelzer („spirituelle Essenz“) von Weltreligionen, Weltanschauungen (Buddhismus etc.) und Spiritualität wird deutlich, wie sehr die Theosophie (s.o.) all diese Bereiche vor der Klammer dominiert. Deshalb auch der hohe “Rang” des sog. Lucis Trust als Berater im Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen (s.o./u.), womit “der Bock zum Gärtner wird”.

Diese längst hinterrücks ersetzt durch den Lucis Trust als UN-Dachorganisation und als sog. Weltreligion IN A NEW ERA der sog. neureligiösen Kräfte im altreligiösen Sinne (s.o./u).

D.h. urheidnisch-theosophisch, also magisch-hinduistisch, druidisch-keltisch sagenumwoben und zugleich antik-mystisch sowohl im halbgöttisch offen babylonisch-pharaonischen als auch im idealen oder okkulten götter- und tempelbehafteten (Kirchen)Sinne (s.o.).

Stets wenige “Häuptlinge” versus sog. “Volksmasse”?

Denn deren von der unliebsamen Öffentlichkeit abgeschotteten Führer als sog. „Übermenschen” i.S. SPIEGEL VON HEUTE.

Geschichtlich ehrwürdig als Sonnenkönige und Volksführer wie Ludwig XIV in goldmelierten Buchschinken verewigt. Sagenhaft als keltische Druiden im heimlichen Zauber erhalten. Majestätisch als esoterisch-wahnhafte Pharaonen bekannt. Berüchtigt und gefürchtet als babylonische Halbgötter. Griechisch graziös als Ideale modelliert. Römisch pompös wie unzögerlich weltenbewandt. Altrührig verwebt durch ein sog. “antikes Erbe”, womit wir wieder fadenscheinig bei den gruppendurchtränkten Sehnsüchten in Form von privilegierten Schriften des hiesigen Plantons und Sir Bacons angelangt wären (s.o.).

Denn die ägyptische sog. Hochkultur sei nicht 3000 v.Chr. aus dem Stand erblüht (a.rhein-zeitung.de, 25.6.1996). Ebenso jene Menhire und Megalithen in der Bretagne – offenbar bezugnehmend auf Sterne – wurden mit Sicherheit nicht von halben Steinzeitmenschen aufgestellt, was die Evolutionstheorie ebenso als Fälschung entlarvt: Evolutionstheorie lebensfremd: Logik und nicht Zufall herrscht in der Natur – noch stärker verdeutlicht im wechselseitigen Verhältnis Hai und Krokodil als gemeinsame Gesundheitsapostel. Aus dem Atlantik ergossen sich damals durch die Straße von Gibraltar so immense Wassermassen in das Mittelmeerbecken, dass der Meeresspiegel um bis zu zehn Meter am Tag stieg.”, heißt es offiziell hier. Vor 5,3 Millionen Jahren gab es jedoch noch keine ägyptische Sphinx, die wohl deshalb über erhebliche Wasserabtragungen verfügt. Dort reichte das Wasser vermutlich hin und zog sich wieder auf das heute bekannte Pendel zurück. Wenn man bei diesen offiziellen, d.h. für die sog. Volksmassen entwickelten, Millionenangaben ein paar Nullen streicht, gelangt man somit meist zur Realität, wobei die Sphinx ausnahmsweise deutlich älter als angegeben sein dürfte (a.rhein-zeitung.de, a.a.O.).

Sphinx als beachtenswertes Symbol?

Die Folgen der PräzessionDer König der Tiere“, hieß es zum Löwen-Sternbild, dessen Haupt Regulus und der ägyptischen Sonne „vor gut 6.000 Jahren“ im Deutschlandfunk (2017).

Es heißt: “…. Regulus, der Hauptstern im Löwen, damals der nördlichste unter den hellen Sternen im Tierkreis – und Regulus bedeutet „kleiner König“. Ähnlich wie die Sphinx als Abbild aus Stein, deren majestätisches Haupt im hoch ragenden Löwen maßgebend wie unentwegt in einen Ausschnitt des sichtbaren, mit Sternenbildern verhangenen Himmels blickt.

Sog. maßgebend (s.o.) “Schicksalshaft”?

  1. Von Anfang an war deshalb ersichtlich, warum der teamtrainierte Erdogan von der sog. “Völkergemeinschaft” einen Freibrief erhielt, über die Kurden und deren Heimat herzufallen.

Da diese – global gesehen – die letzte Bevölkerungsgruppe war, die sich um ihr Überleben inkl. Unabhängigkeit zwischen den synthetischen Blöcken einsetzte, während die Truppen der USA und Russland sich längst umorientiert hatten. Indem der syrische Präsident al-Assad (al-Asad) ein theosophischer Aristokrat ist aus einem berühmten, uralteingesessenen Stamm. Al-asad bedeutet „der Löwe“, der weltweit als ein altes Macht-Symbol benutzt wird. Um den es hier samt Sternzeichen und der ägyptischen Sphinx gerade ging.

Ebenso USA (s.o.) und Russland (s.o.), jene maßgebend wie sog. “Richter” und “Vollstrecker” (s.o.) , Syrien, Afghanistan, Irak und Iran als sog. “Unruhestifter” und Sündenbock” oder gebetsmühlenartig sog. “militärische Rechtfertigungsgründe”, und China als politisch-mächtiger Block der symbolisch zelebrierten Gegensätze (s.o.) mit dynamischer Corona-Kranzwirkung (s.o.) sind Bestandtteile der theosophischen, unausgesprochenen altrömischen (s.o.) Aristokraten-Welt von Heute.

Illusionen statt Realitäten?

Daran wird deutlich, dass “Wissenschaften” und “Weltreligionen”, sonstige Ideologien wie “Faschismus”, “Kapitalismus” oder “Kommunismus”, aber auch “Öko”, “Spiritualität” und “Esoterik” (s.u.), lediglich sog. “Schubladen” und “Gegensätzlichkeiten” (s.o.) für die sog. Volksmassen darstellen.

Illusionen und Emotionen, darunter nun Ängste in sogar noch gesteigerter Form, die als Grundlagen für Differenzen, Teilung, Zweifel und Streit dienen (s.o.) statt schlichte Berücksichtigung der Realitäten und der damit logisch bedingten Einheit.

Dabei spielt zum Machterhalt der sog. “Zeitgeist” eine bedeutende Rolle. Auf diesem Blog wurde bereits näher ausgeführt, indem diese einseitigen aristokratischen Machtverhältnisse schon durch Platon philosophisch gerechtfertigt und in Werke gegossen wurden.

“IN A NEW ERA”

Globaler Lockdown als Anfang vom Ende der heutigen Welt, die nur Mittel zum Zweck war?

„Das Virus wird auch Deutschland erreichen, und zwar über die bisherigen Fälle hinaus, in denen die Eindämmung noch funktionierte. Es ist wahrscheinlich längst da. Und es wird außer Deutschland und den genannten Ländern auch viele andere erreichen“.(Tagesspiegel, 24.02.2020)

Ganz groß wird von SPIEGEL ONLINE die Postleitzahl der betroffenen bayerischen Gemeinde als Start der drastisch freiheitsberaubenden Maßnahmen vom Freistaat Bayern eingeblendet, die – wie CERN (s.o.) – das Tierkreiszeichen der Offenbarung des Johannes enthält. „Rom unter Quarantäne” findet SPIEGEL ONLINE “Gespenstisch schön“. Dessen geläuterte „Gesegnete Leere“ aus Sicht des am tempelhaften Platze alleine stehenden Papstes (Bilder des Tages 4/35).

„Nach ihr die Finsternis“, meldete SPIEGEL ONLINE am 17.05.2019. Also nach der theosophischen Pastoren-Tochter Merkel. Ebenso dies nahm wohl niemand sonderlich ernst. Sauberer Himmel schon: Das Herz der Finsternis.

Ebenso wohl nicht umsonst sprach SPIEGEL ONLINE von sog. „drei Menschheitsfallen“. Dies scheinbar spezifisch in Bezug auf das sog. „Klima“. Darüber hinaus sollte dieser Begriff – wie die Zahl „3“ es bereits andeutet – jedoch auch symbolisch betrachtet werden. SPIEGEL ONLINE mit Hollywood im Gleichschritt? Hier sehen Sie ein Bild des offiziellen Coronavirus. Hier ein Plakat des Hollywoodfilms 12 Monkeys. Ähnlichkeiten? Wkipedia-Filmbeschreibung: “Durch eine Virus-Pandemie …” στέφανος (altgr.) / corona (lat.) bedeutet Kranz. Wie das Poster zum Film. Aber auch Krone, was zur Aristohratie passt. Ebenso Ring (Herr der Ringe).

Bundespräsident Steinmeier: „Wir werden das Virus besiegen. Aber in was für einer Gesellschaft wir danach leben werden, und in was für einer Welt ….“

Nun kann jeder sehen, wie schnell diese Welt zu einem totalitären Gefängnis ausgebaut wurde. Mit welchen noch maßgeblichen Folge-Folgen? Folglich durch Kohls und Mitterands Europa, im nachfolgenden Bild als Coup bezeichnet, als politischer Beginn, den europäischen Nationen alle Rechte samt Eigenständigkeit radikal zu nehmen. Ebenso Merkel und Macron bilden ein enges und zwielichtiges Paar für die europäische Kernaristokratie, was mit den altrömischen Eroberungen zusammenhängt.

Der Eiffelturm als europäisches theosophisches Wahrzeichen (Turm von Babel) steht in Paris. Die Familie Eiffel taucht in Stammbäumen deutscher Familien auf. Merkel und Macron. Deutschland und Frankreich als Achse (vgl. Wie die Aristokratien die Bevölkerungen „an der Nase“ herumführen: Der lange Weg „der Römer“ bis hin zu den theosophischen Vereinten Nationen ). Ein alter Franzose erkannte dies. Indem er sagte, Macron wolle die Monarchie etablieren und der fanatischste (gefürchtetste) Teil des Adels sei in Deutschland zuhause (Stichwörter Illuminati Bayern 1776″, „Reichchors“, „Auslöschung der Münchner Räterepublik“, „Nazis“, „Thule-Gesellschaft“).

In dem Bild “Zukunft Europas” wurde dieser aristokratische Putsch (Game of Thrones) längst abgebildet. Das andere Bild spricht von einem “Neuen Reich”. Sorry! All dies war seit langem absehbar. Nur der Auslöser stand für einen selbst noch nicht fest. Man versuchte, die Bevölkerung über diesen Blog aufzuwecken aus ihrem entweder naiven bzw. gutgläubigen Dornröschenschlaf oder ideologischen Schubladendenken (links und rechts). Illusionen. Und selbst die meisten der sog. Verschwörungstheoretiker gingen den Theosophen ins Netz (sog. Wahrheitsbewegung etc.), wie auch die sog. Spirituellen:„Keine Angst vor Sekten“ i.V. zur „Spiritualität“, da – wie die Esoterik –  Theosophie. Ebenso die Anthroposophie als deren “Öko-Ableger”. Leider alles abgedeckt, sonst könnte derartiges auch nicht funktionieren. Verantwortlich auf Seite der Bevölkerung ist somit Naivität, bzw. Gutgläubigkeit, und Unwissen, vor allem der hier geschilderten Zusammenhänge. Verkennen des gesamten Systems und an Trennlinien (Sekten, Kirchen, Freimaurer etc.) oder gar politische Blöcke glauben, die es in den Köpfen der führenden Theosophen nicht gibt.

Dieser sog. Putsch wurde auf völkerrechtlicher Ebene längst vollzogen:

Der Lucis Trust als Organmitglied der Vereinten Nationen, der das Wertesystem des Grundgesetzes zu Fall bringt – Grundgesetz und Völkerrecht

Neureligiöser, nationalsozialistischer Putsch der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland

Jura kann erkenntnisreich sein – Staatsstreich der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland auf völkerrechtlicher Ebene

Schreiben an den Bundespräsidenten vom 3.3.2020 – Bruch der sog. „Ewigkeitsklausel“ des Art. 79 Abs. 3 GG: Neureligiöser, nationalsozialistischer Putsch der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland

Ideologie des Nationalsozialismus (1933-1945) als heutige Weltreligion verpflichtend für alle Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen unter Beteiligung der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland (Bruch der sog. „Ewigkeitsklausel“ des Art. 79 Abs. 3 GG)

Deutschlands Repräsentanten, die jetzt auf “Retter” spielen, als ertappte “Rechtsbeuger” samt brauner nationalsozialistischer Gesinnung i.S. des Lucis Trust:

  • Art 4 (1) GG: Zwangsreligion: Verstoß gegen die Glaubens- und Gewissensfreiheit jedes Einzelnen: Die Freiheit des Glaubens, des Gewissens und die Freiheit des religiösen und weltanschaulichen Bekenntnisses sind unverletzlich.
  • Art 137 (1) WRV zu Art 140 GG: Kein Säkularismus: Verstoß gegen Trennungsgebot Staat und Kirche: Es besteht keine Staatskirche.
  • Kein Föderalismusgebot: Kompetenzen von Bund und Ländern ad absurdum geführt
  • Kein Demokratiegedanke: Demokratie ohne Trennung von Kirche und Staat nicht realisierbar
  • Das gesamte Rechtsstaatsprinzip ist davon betroffen
  • Ebenso die Gesamtwertung, die hinter dem Grundgesetz steht
  • Art 79 (3) GG: Bruch der sog. „Ewigkeitsklausel“: Eine Änderung dieses Grundgesetzes, durch welche die Gliederung des Bundes in Länder, die grundsätzliche Mitwirkung der Länder bei der Gesetzgebung oder die in den Artikeln 1 und 20 niedergelegten Grundsätze berührt werden, ist unzulässig.
  • Art 1 (3) GG: Die nachfolgenden Grundrechte binden Gesetzgebung, vollziehende Gewalt und Rechtsprechung als unmittelbar geltendes Recht.
  • Präambel des GG: Unauflösbarer Widerspruch gegenüber der Präambel des Grundgesetzes: Dort wird von “Gott” gesprochen und nicht von “Lucifer” (sog. Lucis Trust inkl. Weltreligion in weltlichen Angelegenheiten durch „Beraterstatus im Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen“. Über die Nichtregierungsorganisation (NGO) Weltweiter Guter Wille Mitwirkung in der Öffentlichkeitsabteilung der Vereinten Nationen. Dazu nicht näher benannte Unterstützungsarbeit für UN Programme): Im Bewußtsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen, von dem Willen beseelt, als gleichberechtigtes Glied in einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen, hat sich das Deutsche Volk kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt dieses Grundgesetz gegeben.

Eine juristische Rechtfertigung für diese ausnahmslose Suspendierung von Kerngehalten des Grundgesetzes (noch dazu Verstoß gegen die Ewigkeitsklausel des Art 79 Abs. 3 GG), wie die Glaubensfreiheit und das Gebot Trennung von Kirche und Staat, durch eine sog. neureligiöse UN-Zwangsreligion in einem Hauptorgan der Vereinten Nationen in weltlichen Angelegenheiten (Rat für Wirtschaft und Soziales) kann unter keinen Umständen gegeben sein. Die Vereinten Nationen sind die treibende Kraft hinter der Gesetzgebung. Dort entstehen die Leitlinien, die Empfehlungen genannt werden. Diese werden von den Mitgliedern der Vereinten Nationen durch ihre jeweils existierenden Gesetzgebungsverfahren in jeweils nationales Recht umgesetzt, für Deutschland oft über vorausgehende EU-Prozesse (Richtlinien etc.), soweit das allgemeine Völkerrecht die Mitgliedstaaten und deren Bevölkerungen nicht bereits unmittelbar bindet (Art 25 GG).

Vgl. explizit: Neureligiöser, nationalsozialistischer Putsch der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland auf völkerrechtlicher Ebene

Die zwangsläufige Folge davon ist, dass ein großer Teil der Gesetzgebung in Deutschland, insbesondere das Gesundheitsrecht, da weitgehend durch die WHO, also UN, bestimmt, als gesetzliche Grundlage der gegenwärtigen Freiheitsberaubung grundgesetzwidrig ist. Ebenso exekutives Handeln beruhend auf jenen fragwürdigen, grundgesetzwidrigen Gesetzen.

Da diese Rechtslage eindeutig ist, auch was die Willkür des Lockdown aus medizinischer Sicht betrifft (s.o.), startete der Putsch nach China sofort global, in Deutschland noch dazu in der ersten Stufe auf Länder aufgeteilt beschleunigt durch Merkels Vorwurf deren föderalen Untätigkeit in ihrer ersten Stellungnahme (das verschiebt sich jetzt durch Eilgesetzesänderung zugunsten des Bundes; vgl. “Bund will Länder…. teilweise entmachten”), um politisch oder gerichtlich nicht effektiv oder in einem ausreichenden Maße bzw. schnell genug eingreifen zu können.

Allgemein hierzu:

Wie die Aristokratien die Bevölkerungen „an der Nase“ herumführen: Der lange Weg „der Römer“ bis hin zu den theosophischen Vereinten Nationen („Die Nazis leben!“) — Pluralismus als Simulation — Ein Weltbild für alle abgestuft nach Wissen – Yin und Yang als Zirkelschluss.

Population!? Wem dient? Mit den neureligiösen Sekten in eine Neue Welt?

“Antik-moderner” Faschismus – Nährboden für Ignoranz, Ängste, Extremismus und Fanatismus – „Halleluja“ als Freudengesang in nunmehr einheitlich-religiöser (Ur)Tradition – Ausweg durch Erkennung des realistischen Rahmens

Realer Staatsstreich der Neandertaler – Wie “blaue Augen” eine “postatlantische Spezies” bis heute in die wilde und ungebremste “Raserei” treiben! Heldisch-ideal?

Die „Asche“ von Notre-Dame als Symbol der Zerstörung der „Alten Welt“? Update vom 17.04.2019: SPIEGEL ONLINE spricht tatsächlich von einem „Symbol“ für einen „europäischen Neustart“ –  In der Büchse der Pandora liege die Hoffnung?

Jener Link nimmt Bezug zu Andreas Popp von der Wahrheitsillusionsbewegung. In der “Büchse der Pandora” liege die “Hoffnung”. Gleichzeitig zu dieser wahnhaften Aussage wies er darauf hin, die Menschen sollten sich mit dem Tod beschäftigen (da er damals schon Bescheid wusste). Dabei stellte er Eva Hermans Buch “Blutgericht in Europa” vor. SPIEGEL sprach von „Bluttaufe“ im „Höllenwald“. An diesem Wortschatz lässt sich ablesen, dass diese sich vom SPIEGEL nicht unterscheiden und die sog. Antithese nur spielen, da beides Theosophie (s.o.). Ähnlich wie Merkel als Theosophin für Deutschland, Europa und die Welt “die Mitte” spielt. Exakt wie Kohl und Schröder zuvor.

SPIEGEL ONLINE sieht sich genötigt, über die Freimaurer zu desinformieren?

Deutschland ein freimaurerischer Bundesstaat? Was ist mit Art. 20 Grundgesetz (GG)?

The Oligarchy – Verstehen Sie noch, worum es geht?

Freimaurer und Rosenkreuzer

Eigenheim-Europa hatte sich nicht gegen die “gewappneten Piraten” gewehrt!

Fakten rund um die Themen „Verschwörungen“ und „Verschwörungstheorien“

Hier ein paar eigen-freie Hilfestellungen.

Der Aufwand, der global und auf Ebene der jeweiligen Nationen rund um das sog. Coronavirus vollzogen wurde, ist bereits jetzt derart massiv und bis einschließlich heute (s.o.) noch in die Zukunft gerichtet, dass es wohl ebenso bereits jetzt so gut wie ausgeschlossen werden kann, dass es zeitnah zurück in die Normailtät gehen oder dies alles nur der Volksverängstigung zum vorläufigen theosophischen Vergnügen dienen könnte.

Man selbst hatte lange genug mit verkappten Öko-Theosophen (des Kaisers neue Kleider) zu tun, um zu wissen, dass diese sich längst auf einen großen Umbruch vorbereiten.

Das wohl größte Endzeit-Projekt der Theosophen in Deutschland wird seit den 80ern auf riesigen Landflächen betrieben, befindet sich in Unterfranken, wird von sog. Neureligiösen als Naturschutz-Projekt getarnt und dabei von der Öffentlichkeit gezielt und fadenscheinig abgeschirmt. Weitere große theosophische Endzeit-Projekte sind einem im deutschen Hunsrück (Bergsiedlung), Portugal (getarntes Öko-Dorf für eine sog. “Neue Zeit”) und Russland (neureligiöse Öko-Sekte) bekannt.

Man sollte deshalb besser nicht in Ängsten oder Ignoranz verharren, und bitte keineswegs Politik und Staat als stetige Marionetten der Theosophen vertrauen, und sich zumindest mental auf die bereits begonnene Katastrophe einstellen. Statt sich zu isolieren sollten sich die Bevölkerungen ebenso gruppieren, um Aufgaben verteilen zu können. Auch dies soll durch den willkürlichen Lockdown und die Isolierung der Bevölkerung verhindert werden.

Es besteht für die Bevölkerungen längst eine rechtliche und tatsächliche Notstandslage, die nicht durch willkürliche staatliche Aufsicht und Befehle herbeigeführt und zugleich vereitelt werden kann.

Verfügen Sie über Informationen, die für diesen Beitrag von Interesse sein könnten? Diese können Sie gerne senden an shblog@gmx.de. Danke für die bisherigen Infos.

Nachtrag

Der heutige Zustand konnte demnach eintreten, da die meisten Menschen, insbesondere diejenigen, die innerhalb der Komfortzone leben, nahezu jedweden Realitätsbezug verloren haben. Diese Tatsache war Motivation für zahlreiche Beiträge auf diesem Blog.

Ohne Realitätsbezug würde es jedoch sehr schwierig werden, überleben zu können, wenn die Komfortzone, d.h. die heutige Zivilisation, zusammenbrechen sollte.

Dies gilt zum einen für den oft fehlenden Realitätsbezug bei gefahrdrohenden Ereignissen. Jedoch ebenso, was ein Überleben ohne Komfortzone bedeutet. Indem vielen Menschen der Naturbezug abhandengekommen ist. Nahezu eine zwangsläufige Folge der heutigen Zivilisation.

Folgende Beiträge könnten helfen, einen Realitätsbezug, was Gefahren und ein Überleben in der Natur betrifft, zurückgewinnen zu können. Dazu wird es essentiell sein, sich die Natur-Logik zu verinnerlichen, die durch die lebensfremde Evolutionstheorie verwischt wurde:

Evolutionstheorie lebensfremd: Logik und nicht Zufall herrscht in der Natur (noch stärker verdeutlicht im wechselseitigen Verhältnis Hai und Krokodil als gemeinsame Gesundheitsapostel)

Wenn der (Pflanzenesser) Mensch genau in jenem Moment des Zusammenbruchs der Zivilisation damit begänne, wilde Tiere als Nahrung statt als Helfer, Freunde und Nachbarn anzusehen (weil der Supermarkt nicht mehr öffnet), würde er damit nicht nur Naturkreislauf und Tieren, sondern auch sich selbst schaden, indem das Gleichgewicht der Natur rasant schnell zusammenbrechen würde. Denn jedes Tier besitzt eine logische Rolle, die in ebenso logische Wechselseitigkeiten zu anderen Bausteinen der Natur eingebettet ist,  und insgesamt das Gleichgewicht der Natur ermöglicht und sichert, was die Evolutionstheorie verkennt.

Dohlen – gelebte Soziologie / Kleine Reise durch die Welt der Tiere

durchschaut! zurück zum eigen-freien “Gemüt” – was ist das?

Ein paar mentale Hilfestellungen

 
 

Coronavirus: Freiheiten ade? Ausnahmezustand von unfähiger Politik wie herbeigesehnt – Medien zielen allein auf Verunsicherung der Bevölkerungen ab! Wohin wird das führen? Was tun? – Mit Hilfestellungen (Stand 24.3.2020)

24.03.2020: Dieser angesehene Mediziner spricht von “kollektiven Selbstmord”, und hält sich dabei noch sichtbar zurück. Sauberer Himmel darf noch offener sein und spricht längst von einem Putsch.

 

Die Wahrheit über das Coronavirus: Politisch eingefädelter Staatsstreich Zerfall der bestehenden politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Ordnung als Ziel der Theosophen

Prof. John P.A. Ioannidis (Stanford); “A fiasco in the making? As the coronavirus pandemic takes hold, we are making decisions without reliable data.” 

Lungenfacharzt Dr. Wolfgang Wodarg (ehemaliger Amtsarzt und Leiter eines Gesundheitsamtes): “Die noch abrufbaren amtlichen Statistiken zur Mortalität und diverse nationale Grippe-Monitoring Institute zeigen die normale Kurvenverläufe.”

Wie viele Menschen sterben jedes Jahr an Alkohol und Nikotin? Wurden diese zum Schutz der Volksgesundheit verboten? Nein! Da Menschenleben der Poltik schon immer gleichgültig waren. Jedoch werden aktuell die Volkswirtschaften zerstört, obwohl das Viren-Monitoring normale Kurvenverläufe anzeigt. Dämmert Ihnen etwas?

                                                                                 Gliederung

Putsch-News (s.u.)

Einleitung (s.u.)

Updates wie folgt (s.u.)

22.3.2020: Der Zerfall der bestehenden politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Ordnung mit einem einhergehenden neuen System kann nur über die Tröpfchentheorie (Ansteckung) erreicht werden – Von Viren, Grippe und Natur-Logik

21.3.2020: Freiheitsberaubung durch “apokalyptische Politik i.S. von SPIEGEL ONLINE” genießt oberste Priorität – Absurde Medien: Panikmache vor Bußgeldern und Haftstrafen bei Verstößen gegen Freiheitsbeschränkungen soll Bevölkerungen vor Virus schützen – Gegen Bußgeldbescheide kann Einspruch eingelegt werden

20.3.2020: Von Viren … / Aushebeln des geltenden Rechts / Gefahr von Konflikten zwischen Staaten bei Verlust der Ordnung

19.3.2020: „Erste Ausgangssperre in Deutschland“ – diese ist längst für das gesamte Bundesgebiet geplant / Europa wird zur offenen Diktatur

18.3.2020: Frankreich ist bereits eine Diktatur per Beschluss / Tyrannosauris Rex als verkleideter Mensch

17.3.2020/18.3.2020: Was den Körper stärkt /  Verdrehte Wahrheiten der Schulmedizin könnten zum Bankrott des Staates führen

17.3.2020: Coronavirus als Kriegszustand – Ausgangssperre in Frankreich / Politik und Medien lassen Symbolik durchsickern

15.3.2020/16.3.2020: Freiheiten in Europa eingeschränkt, wie es das “in der Geschichte” des sog. “freien Westens” noch nicht gegeben hat

Putsch-News:Gerichte schränken Betrieb ein”

Der Tagesspiegel, 16.03.2020

Strafprozesse werden allerdings durchgführt. Staat gegen Bürger ist Pflicht. Die Putschisten hingegen laufen frei herum.

Legislative (s.u.) und Judikative gehen schleichend flöten.

Was bleibt? Herrschaft und Putsch der Exekutive (s.u.).

Auch England verhängt nach Drehbuch Ausgangssperre.

Telegraph.co.uk, 22.03.2020

“Treffen von mehr als zwei Personen in der Öffentlichkeit werden verboten” 

“Erfolg der Maßnahmen erst verzögert zu erwarten”, meldet tagesschau.de mit einem “netten” Bild eines Politikers. Der es mit dem sog. Volk “gut” meint.

Logisch, um Zeit gewinnen und diese Maßnahmen so lange wie möglich rechtfertigen zu können. Wie die nationale Ausgangssperre in Frankreich von Macron als jünglichen Groß-Napoleon (s.u.).

Jetzt bliebe wohl nur noch das Widerstandsrecht i.S. einer rechtlichen Notstandslage (s.u.) oder der Antrag auf eine gerichtliche einstweilige Anordnung gegen die Bundesregierung, da die Fakten inzwischen eindeutig sind (s.u.). Deshalb startete der Putsch nach China sofort global, in Deutschland noch dazu in der ersten Stufe auf Länder aufgeteilt beschleunigt durch Merkels Vorwurf deren föderalen Untätigkeit in ihrer ersten Stellungnahme (das verschiebt sich jetzt durch Gesetzesänderung zugunsten des Bundes; s.u.), damit der gesamte Umfang nicht mehr aufgehalten werden kann. Oder man versucht, damit fortan zu leben, d.h. sich damit endgültig abzufinden, da die meisten Menschen zu weit weg von den Realitäten sind und erst aufwachen werden, wenn es für viele zu spät sein könnte (s.u.). Vielleicht ist man dem Zeitgeist auch zu weit voraus, bzw. ist darin noch nie ansatzweise heimisch geworden, ohne sich damit höherstellen zu wollen. Immerhin versucht man seit Jahren unentgeltlich und ohne Anspruch auf Anerkennung – mehr als hartnäckig – die Allgemeinheit zu warnen.

Denn die mittel- bis langfristigen Folgen (wohl eher ersteres) dieses globalen, politisch eingfädelten Putsches (s.u.), wie auch die generellen Absichten der Theosophen (vgl. 1933-1945), könnten für weite Teile der Bevölkerungen – als Inschriften der Theosophen längst für jedermann transparent angedeutet – katastrophal sein. Die Theosophen hassen das sog. Volk (sog. “Mainstream”). Formen von Nächstenliebe sind ihnen vollständig fremd.

„Nach ihr die Finsternis“, meldet SPIEGEL ONLINE am 17.05.2019. Also nach der theosophischen Pastoren-Tochter Merkel. Ebenso dies nahm wohl niemand sonderlich ernst. Sauberer Himmel schon: Das Herz der Finsternis.

Dass die eingefleischten Theosophen so scheinheilig und gleichzeitig extrem bösartig sind, hat meist mit deren Kindheitsprägung zu tun, indem diese derart drangsaliert werden (Jesuiten-Prinzip), dass sie beginnen sich selbst zu hassen. Die gestörten Eltern geben dies somit an ihre Kinder weiter. Täter und Opfer. Opfer als Täter. Ein Zirkelschluss (vgl. andere Beiträge).

“Bund will Länder ….. teilweise entmachten”

Das Gesundheitsrecht (Infektionsschutzgesetz) soll im Eilverfahren geändert werden. Das betrifft auch Ihre Daten, wie Handy, die dann bei jedem Verdacht einer Infektion, da erfolgend durch nicht amtlich validiert Tests (s.u.), offiziell zur Lokalisierung verwendet werden dürfen ( “per Handyortung die Kontaktpersonen von Infizierten suchen”, meldete t-online.de), Und wenn die Versorgung der Menschen zusammenbrechen sollte wegen Herabfahrens der gegenwärtigen Produktionen und Wirtschaft- und Handelswege, was längst eingeleitet wurde, werden sich gut vorbereitete Kreise auf ihren geschützten Flächen zurückziehen, womit es dann aber auch für diese gefahrenreicher werden wird. Man hatte mit einem Teil dieser Leute zu tun, ohne damals zu wissen, dass dies Theosophen sind (des Kaisers neue Kleider; vgl. andere Beiträge). Deshalb weiß man auch in etwa, was diese insgesamt vorhaben und seit Jahrzehnten akribisch vorbereiten, nicht nur in Deutschland, während die Bevölkerungen in ihren Tag- und Nachtillusionen baden und ertrinken sollen (vgl. Beiträge). Nicht umsonst hat man hier nonstop gebloggt, um noch Menschen damit zu erreichen, zumal seit geraumer Zeit auch noch andere Gefahren drohen (sog. Polsprung / Geoengineering  und Kriege; s.u.).

Wie die Aristokratien die Bevölkerungen „an der Nase“ herumführen: Der lange Weg „der Römer“ bis hin zu den theosophischen Vereinten Nationen („Die Nazis leben!“) — Pluralismus als Simulation — Ein Weltbild für alle abgestuft nach Wissen – Yin und Yang als Zirkelschluss.  /  Population!? Wem dient? Mit den neureligiösen Sekten in eine Neue Welt? /  Ideologie des Nationalsozialismus (1933-1945) als heutige Weltreligion verpflichtend für alle Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen unter Beteiligung der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland (Bruch der sog. „Ewigkeitsklausel“ des Art. 79 Abs. 3 GG) / Realer Staatsstreich der Neandertaler – Wie „blaue Augen“ eine „postatlantische Spezies“ bis heute in die wilde und ungebremste „Raserei“ treiben! Heldisch-ideal? / Beitrag für Frieden: Libération mentale – Ausweg durch Erkennung des realistischen Rahmens

Viele suchen nach Wahrheiten. Jene, die diese finden, haben daran meist keinen Geschmack. Wahrheiten sind keine Illusionen, sondern Realitäten. Diese muss man hinnehmen und bestehen, ähnlich wie Tiere das jeden Tag tun (müssen), ohne dabei in Kummer (Depressionen) zu verfallen oder in Ängste samt Starren oder in sonstige Illusionen. Und die Menschheit von heute sitzt zuhause, glaubt weitestgehend an Lügen von ersichtlich nicht vertrauenswürdigen Zeitgesellen oder an die Worte deren angeblichen Alternativen oder Gegner (Yin und Yang als Zirkelschluss, heute gleichbedeutend mit Menschheitsfalle s.u.), wartet auf deren Befehle und unternimmt ansonsten nichts, was auf das Fortbestehen ohne das heutige System und/oder auf plötzliche Gefahren- und Noteinbrüche gerichtet ist. 

Wie in Extrem- und Notsituationen, die für die meisten Tiere – aus menschlich verbequemter Sicht – jeden Tag vorliegen. Ebenso bei vielen Menschen, die außerhalb der Komfortzone leben. Entweder man behält dabei den Realitätssinn und schärft seine Sinne, und passt seine Psyche und das eigene Verhalten den äußeren Umständen an, oder man erleidet spürbaren Schaden oder nimmt gar Abschied. Vgl. z.B. hier zu einer unerwarteten Situation in einer verheerenden Rippströmung oder bei Gewaltausbrüchen, mit denen man als Jugendlicher unerwartet konfrontiert war, um anderen zu helfen (eigen-frei-Beitrag). Einige werden sich vielleicht fragen, warum man hier so oft SPIEGEL ONLINE zitiert. Auch dies hat damit zu tun, und man macht dies nicht, weil man das gerne liest, sondern um diese Kreise zu beobachten. Früher stand man dabei auf dem höchsten Hügel der Ortschaft. Von allen Medien ist SPIEGEL ONLINE mit Abstand am unverhüllsten. Andere nähern sich gegenwärtig mit großen Schritten etwas an. Wer SPIEGEL ONLINE versteht, weiß mehr, als alle Fans der sog. Wahrheitsbewegung zusammen. Wer ihn nicht versteht, leider sind das sehr viele, gehört zur naivsten bzw. destruktivsten Volksgruppe unter allen destruktiven Ebenen (ausgeschlossen den Theosophen angesichts deren Ziele). Sog. Yin und Yang (These und Antithese; s.u.) innerhalb der Gesellschaft als heutiger Zirkelschluss, oder grenzenlose Ignoranz, statt eigen-frei.

Und wenn ausnahmsweise doch, dann nur für sich selbst, ohne dabei an andere außerhalb des eigenen Mini-Kreises der engsten Allerliebsten zu denken. Kein Interesse am Arterhalt und Sozialität über das eigene, kleine Umfeld und dessen schmalen Horizont hinaus, was völlig unnatürlich ist, soweit dies nicht zum Überleben in unbequemeren oder gar Notzeiten ausreicht. Dass die meisten Menschen dies dennoch können (Natur-Logik), zeigen Naturkatastrophen, bei denen unerwartet plötzlich zusammengehalten und Aufgaben sinnvoll verteilt werden  (exakt dies wird gezielt von der Politik über Kontaktsperren verhindert, damit der Notstand samt Unterversorgung sofort Panik, Streit und Gewalt innerhalb der Bevölkerung auslösen wird, und damit diese Kreise im Vorteil sind). Bei Katastrophen dem puren Überleben geschuldet. Diese Katatstrophe ist längst ausgebrochen. Jedoch verschleiert, so dass diese von vielen noch nicht in Stoßrichtung und Ausmaß wahrgenommen werden kann (deshalb wird von der Politik so schnell gehandelt und von den Medien derart viel Verwirrung und Angst gestiftet; keine Ruhe zum Nachdenken lassen und so schnell wie möglich unumkehrbare Zustände schaffen). Sondern erst dann, wenn es für viele zu spät sein könnte.

Letztlich gleicht dies gerade einem Überrollen, ohne dass die jeweiligen Bevölkerungen dies mit zutreffender Einordnung mitbekommen. Verstärkt, indem noch voll auf den Staat zurückgegriffen werden kann. Insbesondere dessen Exekutive und die Medien, die Vollgas geben, während die Parlamente schon zeitlich gar nicht mehr hinterherkommen, um ihre gesetzlichen Aufgaben zu erfüllen (s.u.). Putsch der Bundes- und Landesregierungen mit deren jeweiligen Exekutivorganen. Putsch ist eine Sache der Praxis (Exekutive) und nicht der Parlamentssitzungen.

Der Lucis Trust als Organmitglied der Vereinten Nationen, der das Wertesystem des Grundgesetzes zu Fall bringt – Grundgesetz und Völkerrecht  / Neureligiöser, nationalsozialistischer Putsch der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland führt automatisch zum Widerstandsrecht der Bürger  /  Jura kann erkenntnisreich sein – Staatsstreich der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland auf völkerrechtlicher Ebene

Diesen Verlinkungen kann entnommen werden, dass die sog. “Werteordnung” des Grundgesetzes auf völkerrechtlich verschleierter Ebene längst beseitigt wurde. In diesem Beitrag schrieb man jüngst, jetzt bliebe den Organen des Grundgesetzes nur noch das offene Eingeständnis oder “die offene Machtübernahme i.S. einer für jedermann sichtbaren Diktatur, da deren Weg der heimlichen Vorgehensweise juristisch überführt worden ist”. Letzteres geschah postwendend, da man dies wohl erahnt hatte, auch wenn man dies zunächst nicht dem sog. Coronavirus (Putsch durch Täuschung; s.u.) zuordnen konnte.

Der Aufwand, der global und auf Ebene der jeweiligen Nationen vollzogen wurde, ist bereits jetzt derart massiv und bis einschließlich heute (s.o.) noch in die Zukunft gerichtet, dass es wohl ebenso bereits jetzt so gut wie ausgeschlossen werden kann, dass es zeitnah zurück in die Normailtät gehen oder dies alles nur der Volksverängstigung zum vorläufigen theosophischen Vergnügen dienen könnte. Nicht zufällig sprach SPIEGEL ONLINE kurz vor dem Start dieses Geschehens im März hervorgehoben von “Apokalypse” und “Weltuntergang” (s.u.). Letzteres meint die heutige Welt, deren Zerfall längst eingeleitet wurde, und nicht den Untergang der Erde als Planet. Dazu wurde Paris genannt (Fashion Week als Begierdenmesse der heutigen Welt; s.u. zum biblischen, apokalyptischen Zerfall der sog. “Welt der Begierden”). Erinnernd an die Aussagen beim Brand der Notre Dame in Paris als weltweite Symbolik (Zerfall der alten Welt, die mit der Französischen Revolution inkl. Umstrukturierung der Feudalgesellschaft inkl. Scheinsäkularisierung, sichtbar als neue Epoche begann).

Die „Asche“ von Notre-Dame als Symbol der Zerstörung der „Alten Welt“? Update vom 17.04.2019: SPIEGEL ONLINE spricht tatsächlich von einem „Symbol“ für einen „europäischen Neustart“ –  In der Büchse der Pandora liege die Hoffnung?The Oligarchy – Verstehen Sie noch, worum es geht?Fakten rund um die Themen „Verschwörungen“ und „Verschwörungstheorien“

Der Eiffelturm als europäisches theosophisches Wahrzeichen (Turm von Babel) steht in Paris. Die Familie Eiffel taucht in Stammbäumen deutscher Familien auf. Merkel und Macron. Deutschland und Frankreich als Achse (vgl. andere Beiträge).

Ein alter Franzose erkannte dies. Indem er sagte, Macron wolle die Monarchie etablieren und der fanatischste (gefürchtetste) Teil des Adels sei in Deutschland zuhause (Stichwörter Illuminati Bayern 1776″, „Reichchors“, „Auslöschung der Münchner Räterepublik“, „Nazis“, „Thule-Gesellschaft“ etc.).

Dies lässt sich leicht daran ablesen, wie diktatorisch Deutschland gerade agiert (ohne jedwede Hemmungen). Siehe unten noch zu den Kriegsgefahren, wenn in Teilen von Europa die sog. Sicherheit und Ordnung fallen könnte als Folge des längst eingeleiteten Zerfalls.

Die Vergangenheit wiederholt sich somit erneut vor aller Augen. Der Putsch findet bereits statt. Dessen Absichten und Folgen werden die Menschen erst spüren bzw. erfahren, wenn es zu spät sein wird. Lemmings aufgrund über Jahrhunderte gereiften Täuschungen.

Von Anfang an war auch ersichtlich, warum Erdogan von der sog. “Völkergemeinschaft” einen Freibrief erhielt, über die Kurden und deren Heimat herzufallen. Da diese – global gesehen – die letzte Bevölkerungsgruppe war, die Widerstand leistete bzw. sich um ihr Überleben inkl. Unabhängigkeit einsetzte, während die Truppen der USA und Russland sich längst umorientiert haben. Indem der syrische Präsident al-Assad (al-Asad) ein theosophischer Aristokrat ist aus einem berühmten, uralteingesessenen Stamm. Al-asad bedeutet „der Löwe“, der weltweit als ein altes Macht-Symbol benutzt wird und um den es hier samt Sternzeichen und der ägyptischen Sphinx schon ging. Ebenso Russland, Iran und China sind Bestandtteile der theosophischen Aristokraten.

Auch dies blickten die Europäer nicht. Diese sowohl individuell als auch im Kollektiv wie krankhaft gefangen in Illusionen.

Wenn Sie sich hier umschauen auf diesem Blog, werden Sie schnell bemerken, dass es im gesamten Internet keinen zweiten Blog gibt, der all dies beschreibt. Dass in diesem Zuge letztlich nur die sog. Massenmedien zitiert werden, da diese viel preisgeben (s.o.), spiegelt das Armutszeugnis wieder, was sog. freie Blogs von sich geben. Nahezu nichts davon zu gebrauchen.

Und dies nicht nur bei politischen, gesellschaftlichen, religiösen oder spirituellen Themen, sondern auch, was Natur und Tiere betrifft: Evolutionstheorie lebensfremd: Logik und nicht Zufall herrscht in der Natur – noch stärker verdeutlicht im wechselseitigen Verhältnis Hai und Krokodil als gemeinsame Gesundheitsapostel . Auf nahezu allen Gebieten, mit Ausnahmen, was zum Beispiel Listen von Kräuter betrifft, muss man alles selbst machen. Beim Geoengineering inkl. sog. Polsprung und EU-Fischerei inkl. deren Delphinmord in Europa inkl. deren Müll im EU-Meer oder als Anwalt erging es einem ähnlich. Ähnlich beim Thema Gesundheit und Coronavirus (s.u.), was die Suche nach der ganzen und nicht nur halben Wahrheit bestrifft.

Als man sich von den Theosophen nach deren Enttarnung trennte, hieß es, man würde alleine sein. So ist es gekommen, da außerhalb dieser Kreise so gut wie niemand die Zusammenhänge all dieser Ereignisse erkennt, auch nicht das Zusammenspiel der Epochen, oder sein Leben nach Wahrheiten, d.h. Realitäten, ausrichtet (s.o.).

Deshalb bitte nicht mit dem Finger auf andere Kontinente oder auf andere Menschen zeigen, sondern wohl zielführender auf sich selbst und auf Europa als Schaltzentrale des weltweiten Unrechts.

Dieser gesellschaftliche Egoismus inkl. Anpassung an das Kollektiv (Yin oder Yang statt eigen-frei), der nahezu jeden Einzelnen betrifft, hat insbesondere mit Minderwertigkeitskomplexen zu tun. Da nahezu ein jeder meint, zu kurz zu kommen im Vergleich zu anderen statt seinen eigenen Selbstwert losgelöst von anderen zu erkennen, indem man für sich aus der destruktiven gesellschaftlichen Gleichschaltungsspirale mental aussteigt.

Das wäre der erste notwendige Schritt gewesen, um die äußeren Rahmenbedingungen sozialiter ändern zu können.

Auch in diesen Bereichen wollte man gegensteuern durch die Beiträge über Natur-Logik (Erkennung des Wertes von Mensch, Natur und Tier) und der eigen-frei-Beiträge (Triologie).

Einige wollten körperlich aussteigen, um ihre Ängste und Sorgen zu unterdrücken. Auch dies war eine Illusion, da diese Welt nunmehr ein in sich geschlossenes Gefängnis inkl. Tyrannei darstellt. Damit schließlich angelangt bei den sog. massenweise ausgestorbenen Dinos und dem sog. Tyrannosaurus Rex (s.u.), den, man möge dies kaum glauben, viele Menschen für einst real halten statt dessen ausschließliche Symbolik zu erkennen: Tyrannei (“Tyranno”) durch die zweibeinige theosophische Aristokratie (“Rex”), die realiter über “die Menschheit” herfällt wie der Tyrannosaurus über die symbolischen Dinos.

Was den Bevölkerungen jedoch zugutegehalten werden muss, sind die Umstände, dass ein jeder von Geburt an massiv getäuscht und geprägt wird. Hier ein paar eigen-freie Hilfestellungen, um sich effektiver aus diesem einseitigen Bewusstseinsgefängnis befreien zu können. Und es vielleicht eigene Erfahrungen benötigt, die man selbst hatte, um sich verinnerlichen zu können, wie extrem durchgeknallt und religiös fanatisch die führenden Theosophen sind. Auch wenn diese z.B. als alternative Ärzte auf Kumpel und Helfer in Cornonaviren-Zeiten machen (s.u.) oder auf spirituelle und ökologische Gutmenschen für die sog. “Neue Zeit” (des Kaisers neue Kleider). Stichwörter: „I am -Bewegung “ , „Saint Germain Foundation“, „Keine Angst vor Sekten“ i.V. zur „Spiritualität“, “UN-Weltreligion IN A NEW ERA des Lucis Trust” „Übermenschen i.S. von SPIEGEL“, „Aristokratische Bruderschaften“, “Theosophische Gesellschaft”, “Anthroposophie als deren Öko-Ableger”.

Dass dieser Putsch, oder zumindest dessen Versuch, bisher gelingen kann trotz offensichtlicher Täuschungen (s.u.), liegt eben auch daran, dass die Logen alle Hierarchiespitzen, Schaltstellen und Schlüsselpositionen innerhalb und außerhalb des Systems (Yin und Yang) ausfüllen, woran diese stetig gearbeitet hatten, während die Bevölkerungen schliefen, und andere Stimmen nicht zu Wort kommen bzw. keinen Einfluss haben. Wobei es dabei bleibt, dass die meisten Unbefangenen dies überhaupt nicht oder nicht vollständig begreifen.

 


Einleitung

 

Dieser Beitrag könnte auch lauten: Auf der Suche nach der ganzen und nicht nur halben Wahrheit (Coronavirus).

All dies hat man selbst entwickeln müssen, was Zeit und Raum benötigte ohne Starre durch Ängste etc., die deshalb absichtlich geschürt werden. Durch das Schreiben, Recherchen, bisheriges Wissen und eigenständiges, sog. eigen-freies Denken (s.u.), wenn möglich ohne Denkblockaden aufgrund vorgefertigter Meinungen (s.u.), und das Wissen über das sog. Yin und Yang als Zirkelschluss (Menschheitsfalle), wie z.B. durch alternative Theosophen-Ärzte (s.u.) oder ebenso theosophische Verschwörungstheorien über Biowaffen, die China freigesetzt hätte, um damit den sog. verhassten Westen zu vernichten. Spiegelbildlich hierzu die CIA, um andere Staaten zu foltern oder gar zu vernichten (politisches Blockdenken statt Logen-Weltimperium der Aristokraten, das nunmehr für jeden sichtbar deutliche Formen annimmt durch die Gleichschaltung aller Nationen).

Verfügen Sie über Informationen, die für diesen Beitrag von Interesse sein könnten? Diese können Sie gerne senden an shblog@gmx.de

Hier ein paar eigen-freie Hilfestellungen.

 

Zerfall der bestehenden politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Ordnung als Logen-Ziel

Die bisherige konkrete Gefährdungslage durch das aktuelle Coronavirus, das bisher ältere Menschen mit erheblichen Vorerkrankungen lebensbedrohlich gefährden kann, unterscheidet sich bisher nicht von denjenigen durch bisherige Coronaviren in den bisherigen Jahren (s.u.). Zeit Online: “Aber die Zahl der Toten ist in Deutschland bisher weiter gering”. (Anm.: Als Theosophen-Zeitung vermag Zeit Online – wie SPIEGEL ONLINE – nicht respektvoll von Verstorbenen zu reden)


Quelle: Prof. John P.A. Ioannidis (Stanford)

“A fiasco in the making? As the coronavirus pandemic takes hold, we are making decisions without reliable data”


Quelle: Lungenfacharzt Dr. Wolfgang Wodarg (ehemaliger Amtsarzt und Leiter eines Gesundheitsamtes)

Gesundheitliche Bewertung:

Es gibt keine validen Daten und keine Evidenz für außergewöhnliche gesundheitliche Bedrohung.

Unbestrittene Fakten:

  • Die noch abrufbaren amtlichen Statistiken zur Mortalität und diverse nationale Grippe-Monitoring Institute zeigen die normale Kurvenverläufe.
  • Die saisonale „Grippe“ verläuft wie immer.
  • Auch Coronaviren sind und waren schon immer dabei.

Zur Aussagekraft und Anwendung der PCR-Tests:

  • Die benutzten Tests sind nicht amtlich validiert, sondern lediglich von miteinander kooperierenden Instituten befürwortet worden.
  • Die Tests werden häufig (Wuhan und Italien) selektiv z.B. bei ohnehin Schwerkranken angewendet und sind dann für die Abschätzung einer Seuchengefahr unbrauchbar.
  • Ohne die in ihrer Aussagekraft und ihrer verfälschenden Anwendung fragwürdigen Tests gäbe es keine Indikation für Notfallmaßnahmen.

Eigene Anm.: Unten wird noch näher ausgeführt, dass man beim Thema Viren und Krankheit eine andere Meinung als Schulmediziner vertritt. Dies soll jedoch aufzeigen den nach klassischer Schulmedizin gezogenen Vergleich zwischen dem aktuellen Virus und anderen Viren im Verhältnis der jeweiligen Gefährdungslagen, die sich nach Auffassung dieses Mediziners nicht grundlegend unterscheiden.


So kann jeder sehen, dass bisher ganz andere Motive hinter diesen staatlichen Maßnahmen und der Panik-Mache durch die am Staatsstreich beteiligten Journalisten und Mediziner wie dem Virologen Drosten stecken (s.u.). Warum gibt es in China kaum noch Meldungen über Neuerkrankungen? Da China seine Rolle nach Plan erfüllt hat, um die anderen Kontinente damit nach Plan mit Panik zu infizieren, die diese Panik nach Plan noch stärker fortsetzen als China zulasten der Freiheiten der Bevölkerungen.

Coronavirus als Stufe 1? Ist das wirklich wahr? Sinking Willingly? Mehrheit der Bevölkerung als Lemming!

Die Logen im Gewand von führenden Politikern, Beamten, Medien und Medizinern als Putschisten.

“Die ganze Welt reagiert. Dann muss auch Deutschland letztlich reagieren”, so der bayerische “Logen-Show-Diktator” Söder.

So alt wie diese Bilder schon sind, so sehr traf man damit den vergifteten Nagel auf seinen fürchterlich stinkenden Kopf. Wie kann man stolz darauf sein, verirrte Bevölkerungen derart durch Täuschung und Hinterlist an die Wand zu fahren? Bereits in der Historie geschah dies wie am Fließband.

Zum Abschluss von 2018 wurde auf diesem Blog darauf hingewiesen, ebenso bei der Gefahr durch Umweltveränderungen, dass das Jahr 2019 bei Theosophen im Gespräch war für große globale Veränderungen. Nun ist es tatsächlich dazu gekommen, da das aktuelle Coronavirus Ende 2019 in China zum Vorschein trat. Jedoch dürfte dieser aus Theosophensicht nur die Grundlagen schaffen, für das, was noch kommen wird. Wohl ein Epochenwechsel, der bevorsteht und sich angekündigt hatte.

In einem anderen Beitrag hatte man derartige Situationen mit einem über Wasser in Not geratenen Hubschrauber verglichen. Dieser trudelt oft eine zeitlang, und den Absturz nimmt man gewöhnlich erst richtig wahr, wenn der Hubschrauber in das Wasser fällt. Dann ist es jedoch meist zu spät, da man unter diesem Schock nicht lange genug den Atem anhalten kann, um aus der Kabine an die Wasseroberfläche zu gelangen. Und genauso kann es nach einem politischen und gesellschaftlichen Trudeln, das eine zeitlang dauern kann, plötzlich zu einem unaufhaltsamen Ereignis kommen, bei dem der Atem vieler Menschen stockt. Und hinterher fragt man sich dann häufig, wie es hierzu kommen konnte. Dies schrieb man. Nun ist es dazu gekommen.

Indische Wissenschaftler zu 2019-nCoV: “… unlikely to be fortuitous in nature”

“We are currently witnessing a major epidemic caused by the 2019 novel coronavirus (2019-nCoV). The evolution of 2019-nCoV remains elusive. We found 4 insertions in the spike glycoprotein (S) which are unique to the 2019-nCoV and are not present in other coronaviruses. Importantly, amino acid residues in all the 4 inserts have identity or similarity to those in the HIV-1 gp120 or HIV-1 Gag. Interestingly, despite the inserts being discontinuous on the primary amino acid sequence, 3D-modelling of the 2019-nCoV suggests that they converge to constitute the receptor binding site. The finding of 4 unique inserts in the 2019-nCoV, all of which have identity /similarity to amino acid residues in key structural proteins of HIV-1 is unlikely to be fortuitous in nature. This work provides yet unknown insights on 2019-nCoV and sheds light on the evolution and pathogenicity of this virus with important implications for diagnosis of this virus.”, lautete es in dieser indischen Studie

(Kusuma School of biological sciences, Indian institute of technology, New Delhi-110016, India. 2Acharya Narendra Dev College, University of Delhi, New Delhi-110019, India$Equal contribution). Hier der Volltext.

Die Analyse des Spike-Glykoproteins von 2019-nCoV ergab nämlich gleich mehrere überraschende Ergebnisse:

  1. Zunächst wurden 4 einzigartige Inserts im 2019-nCoV-Spike-Glykoprotein, die in keinem anderen bisher gemeldeten Coronavirus vorhanden sind, festgestellt.
  2. Zur Überraschung der Wissenschaftler wurden alle 4 Inserts im 2019-nCoV auf kurze Segmente von Aminosäuren im HIV-1 gp120 und Gag unter allen annotierten Virusproteinen in der NCBI-Datenbank abgebildet.
  3. Es sei unwahrscheinlich, dass diese unheimliche Ähnlichkeit neuartiger Inserts im nCoV-Spike-Protein 2019 mit HIV-1 gp120 und Gag zufällig ist.
  4. Ferner lege die 3D-Modellierung nahe, dass mindestens 3 der einzigartigen Inserts, die in der primären Proteinsequenz des 2019-nCoV-Spike-Glykoproteins nicht zusammenhängend sind, konvergieren, um die Schlüsselkomponenten der Rezeptorbindungsstelle zu bilden.
  5. Bemerkenswerterweise hätten alle 4 Inserts pI-Werte von etwa 10, was die Interaktion zwischen Virus und Wirt erleichtern kann.
  6. Zusammengenommen deuteten diese Ergebnisse auf eine unkonventionelle Entwicklung von 2019-nCoV hin.

Die Leitung des Robert-Koch-Instituts wurde in der Eigenschaft als oberste Bundesbehörde im Bereich Gesundheit mit Schreiben vom 13.03.2020 aufgefordert zu diesen wissenschaftlichen Feststellungen chronologisch Stellung zu beziehen. Ebenso, warum bis vor Kurzem die Risikobewertung von diesem Institut lediglich als “mäßig” eingestuft wurde. Gegenüber den Medien wurden zeitgleich Horrorvisionen von der Leitung dieses Instituts getätigt („60 bis 70 Prozent der Menschen wird das Virus infizieren“). Bisher keine Antwort. Inzwischen wurde von Medien eine Zahl von 10 Millionen Ansteckungen in Deutschland genannt. Allein diese unterschiedlichen Zahlen, die Ängste, Panik und Unsicherheiten verbreiten und jeweils keine wissenschaftlichen Begründungen enthielten, sollten jeden stutzig werden lassen, was die Vertrauenswürdigkeit von Politik, Medien und Wissenschaftlern betrifft.

All dies schaut nämlich eher nach einem politischen Putsch aus als nach einer sinnvollen Krisenbewältigung zugunsten der Bevölkerung (s.u.).

  1. Die indische wissenschaftliche Studie (s.o.), an der mehrere Experten beteiligt waren, wurde bisher nicht offiziell wissenschaftlich widerlegt, jedoch von Medien wie SPIEGEL ONLINE wie nach Plan unverzüglich nach deren Erscheinen ohne Begründung “in den Dreck” gezogen (s.u.)
  2. Bundesregierung handelte wie nach Plan zunächst nicht und dann rasant schnell, so dass niemand politisch oder gerichtlich eingreifen konnte (s.u.). Darunter wie nach Plan praxisfremde Maßnahmen, die sogar das Gesundheitswesen betreffen (s.u.).
  3. Polizei und Bundeswehr werden – teils nach eigenen Worten – z.B. an Grenzen überflüssig verschlissen (s.u.). Die Folge davon Quarantäne (s.u.). Zahlen über sich bereits in Quarantäne befindliche Polizisten werden wie Erfolgsmeldungen von SPIEGEL ONLINE verbreitet (s.u.).
  4. Führende Polizisten warnten deshalb vor einem Zusammenbruch der öffentlichen Sicherheit und Ordnung (s.u.). Es entsteht der Eindruck, dass dies nach Plan geschehen soll, während die Bevölkerung jeweils isoliert zuhause keine Maßnahmen für dieses Szenario treffen kann (s.u.).
  5. Das aktuelle Coronavirus verbreitet sich – nach offizieller Meinung – zu schnell und an manchen Orten nicht ansatzweise nachvollziehbar (s.u.). Eine Ansteckung durch Lebensmittel – wie bei anderen Coronaviren – wird ohne wissenschaftliche Begründungen wie nach Plan kategorisch ausgeschlossen (s.u.)
  6. Dessen Verbreitung erfolgte – nach offizieller Meinung – wie nach Plan nahezu gleichzeitig verstreut über alle Kontinente, nachdem jenes in China begann (wo es von Anfang an regimebedingt wie nach Plan keine Gegenstimmen gab), wo es derzeit wie nach Plan kaum mehr Meldungen über neue Infektionen gibt (s.u.), damit kein einziges Land Ruhe und Vernunft bewahren kann (“Gruppenzwang”; s.u.).
  7. Durch den dadurch wie nach Plan erzeugten internationalen Druck werden die Nationen wie nach Plan gezwungen und gegenüber ihren Bevölkerungen gerechtfertigt, nicht auszuscheren und möglichst schnell drastische freiheitsberaubende Maßnahmen zu deren Lasten zu treffen (“Gruppenzwang”).
  8. Obwohl die Bevölkerungen davon betroffen sind, werden diese wie nach Plan von jedwedem Dialog ausgeschlossen und wie “Schädlinge” und die “Schuldigen” zuhause isoliert (s.u.).
  9. Wenige Monopolisten wie WHO, Institute und Virologen bestimmen die gesamte öffentliche Meinung – sowohl politisch als auch medizinisch – wie nach Plan  (s.u.). Wissenschaftlich fundiertes Wissen für die Bevölkerungen bleibt dabei wie nach Plan Fehlanzeige (s.u.).
  10. Stattdessen zahlreiche Widersprüche und Falschmeldungen, die wie nach Plan zu noch größeren Unsicherheiten und Ängsten bei den Bevölkerungen führen (s.u.).
  11. Sämtliche davon abweichende Meinungen werden nahezu mit dem identischen Wortlaut wie nach Plan debunkert (s.u.). Dafür wurden sowohl in Deutschland als auch weltweit unzählige Meinungsportale wie nach Plan installiert (s.u.). Diese pauschalen Negierungen betreffen sogar altbewährte Naturmittel (s.u.), die den Körper durchaus stärken könnten. Dies erweckt den Eindruck, dass sich die Bevölkerungen wie nach Plan völlig hilflos fühlen sollen.
  12. Die gleichgeschalteten Medien verfolgen wie nach Plan ausschließlich den Zweck, Unsicherheiten, Unruhe und Ängste in der Bevölkerung zu verbreiten und zu schüren (s.u.).
  13. Erste Umwelterfolge bedingt durch das politische Herunterfahren der Volkswirtschaften und Ausgangssperren für Bevölkerungen werden bereits von Medien als Folge des Virus gefeiert (s.u.).
  14. Es gibt etliche Zitate von Politikern und Medien wie nach Plan, die auf einen beabsichtigten Putsch und/oder große gesellschaftliche Veränderungen aufgrund des Coronavirus schließen lassen und die teils deutlich mehr Wissen implizieren als öffentlich zugestanden (s.u.).
  15. Auf völkerrechtlicher Ebene hat längst ein verschleierter neureligiöser Putsch stattgefunden durch eine UN-Zwangsweltreligion „IN A NEW ERA“ repräsentiert durch den neureligiösen Lucis Trust mit weltlichen gesetzlichen Folgen in den Bereichen Wirtschaft und Soziales seit einer halben Dekade zulasten aller UN-Mitgliedstsaaten und deren nicht davon unterrichteten Bevölkerungen.
  16. Neureligiöse Kräfte haben sich seit Jahrzehnten in sog. Sekten organisatorisch formiert.
  17. Trotz anwaltlicher Aufforderung hat Bundespräsident Steinmeier bisher keine Stellungnahme hierzu abgegeben, obwohl mit dieser obligatorischen Weltreligion gegen die Glaubensfreiheit des Art. 4 Abs. 1 GG jedes Einzelnen verstoßen wird, was einen Bruch der Ewigkeitsklausel des Art. 79 Abs. 3 GG unter Beteiligung der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland darstellt, womit der Bundespräsident seinen Amtseid nach Art. 56 GG verletzt haben dürfte.

Ist Bundespräsident Steinmeier involviert? „Wir werden das Virus besiegen. Aber in was für einer Gesellschaft wir danach leben werden, und in was für einer Welt, das hängt davon ab, wie wir heute handeln.“ Zumal nur dieser eine Satz aus einem langen Interview überall zitiert wurde. Ebenso diese Aussage – weit im Vorfeld – ist bedenklich:

„Das Virus wird auch Deutschland erreichen, und zwar über die bisherigen Fälle hinaus, in denen die Eindämmung noch funktionierte. Es ist wahrscheinlich längst da. Und es wird außer Deutschland und den genannten Ländern auch viele andere erreichen“.(Tagesspiegel, 24.02.2020)

Hier sehen Sie ein Bild des offiziellen Coronavirus. Hier ein Plakat eines Hollywoodfilms namens 12 Monkeys aus dem Jahr 1995. Ähnlichkeiten? Wkipedia-Filmbeschreibung: „Durch eine Virus-Pandemie..“ στέφανος (altgr.)/corona (lat.) bedeutet Kranz. Wie das Poster zum Film.

Das Coronavirus (Von Viren „unlikely to be fortuitous in nature“) wie passend zu einem längst vollzogenen verschleierten religiösen Putsch auf völkerrechtlicher Ebene: UN-Weltreligion “IN A NEW ERA” des Lucis Trust. Mehr zu dieser Zwangsreligion: Neureligiöser, nationalsozialistischer Putsch der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland führt automatisch zum Widerstandsrecht der Bürger  /  Jura kann erkenntnisreich sein – Staatsstreich der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland auf völkerrechtlicher EbeneWie die Aristokratien die Bevölkerungen „an der Nase“ herumführen: Der lange Weg „der Römer“ bis hin zu den theosophischen Vereinten Nationen  /  Ideologie des Nationalsozialismus (1933-1945) als heutige Weltreligion verpflichtend für alle Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen unter Beteiligung der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland (Bruch der sog. „Ewigkeitsklausel“ des Art. 79 Abs. 3 GG)

Update: 22.3.2020

Der Zerfall der bestehenden politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Ordnung mit einem einhergehenden neuen System kann nur über die Tröpfchentheorie (Ansteckung) erreicht werden – Von Grippe, Viren …. und Natur-Logik

Dieses Update wurde nachträglich in das nachfolgende Update eingearbeitet.

Update: 21.3.2020

Freiheitsberaubung genießt oberste Priorität

Absurde Politik und Medien – Panikmache vor Bußgeldern und Haftstrafen bei Verstößen gegen Freiheitsbeschränkungen soll Bevölkerungen vor Virus schützen:

“Verstöße können mit Bußgeldern bis zu 25.000 Euro und auch mit mehrjährigen Haftstrafen geahndet werden.”

Gegen Bußgeldbescheide kann Einspruch eingelegt werden:

Das ganze spielt sich inzwischen auf einem derart erbärmlichen politischen Niveau ohne wissenschaftliche Basis (s.u.) ab, dass man selbst Einspruch gegen einen Bußgeldbescheid einlegen würde. Um die Gerichtsakte mit Fakten, d.h. Realitäten, zu füllen, die man ohnehin schon gesammelt hat.

Prof. John P.A. Ioannidis (Stanford)

“A fiasco in the making? As the coronavirus pandemic takes hold, we are making decisions without reliable data”

“Die ganze Welt reagiert. Dann muss auch Deutschland letztlich reagieren”, so ein “Polit-Rechtsbeuger” namens Söder.

Die Medien füllen ihre Nachrichten mit Häme und Drohungen zur Abschreckung:

Der theosophische SPIEGEL ONLINE verweist auf weit entfernte Kontinente, um Ängste und Gehorsam bei der deutschen Bevölkerung zu schüren:

“Fast 250 Festnahmen wegen Verstoß gegen Ausgangssperre in Argentinien.”

Wegen vorgeblich 158 Infektionen, die es jedes Jahr geben dürfte wegen Coronaviren (s.u.).

Dann ein Verweis auf  Kolumbien:

“Kolumbien verhängt knapp dreiwöchige Ausgangssperre.”

Ebenso wegen vorgeblich 158 Infektionen, die es jedes Jahr geben dürfte wegen Coronaviren (s.u.).

Daran sieht man, wie dieser Staatsstreich von den Logen auf globaler Ebene durchgeführt wird und dass die Grenzschließungen und Freiheitsberaubung zulasten der Bevölkerungen oberste Priorität genießen.

Warum gibt es in China kaum noch Meldungen über Neuerkrankungen? Da China seine Rolle nach Plan erfüllt hat, um die anderen Kontinente damit nach Plan mit Panik zu infizieren, die diese Panik nach Plan noch stärker fortsetzen als China.

Apokalyptische” Politik hinter dem Rücken des Volkes

“Wir machen das nicht, weil wir die Spaßpolizei sind”, ertönt es aus Australien nach Schließung eines populären Strandes. Genau darum geht es, wer die Theosophen kennt. Die Welt der Begierden habe aus religiöser Sicht zu enden (1. Joh 2,17). Die höheren Logen sehen sich als selbsternannte apokalyptische Vollstrecker (s.u. Zitat von SPIEGEL ONLINE). Darunter u.a. als Reiter des fahlen Pferdes für Not und Plagen (Offb 6,8).

Dann mögen diese bitte zunächst auf ihre eigenen Triebhaftigkeiten wie z.B. Lust-Frühjahrsrituale, grenzenlose Raffgier oder zelebrierte Schadenfreude zulasten anderer verzichten. Mit dem Finger primär auf sich selbst zeigen und nicht auf andere wie die an der Nase herumgeführte Bevölkerung, die von dem religiösen Fundamentalismus hinter fein staffierten Anzügen und Krawatten von jedoch zuweilen überaus teuflisch-dreist grinsenden Politikerfassaden meist nichts weiß.

Anm.: Selbst ohne Grinsen frohlockt mimenhafte Bösartigkeit.

Das gilt auch für die Medien wie den oberhämischen, theosophischen SPIEGEL VON DER GRUSELLINE. Dessen Grusel-Höhepunkte: „Rom unter Quarantäne – Gespenstisch schön“ oder „Gesegnete Leere“ (Bilder des Tages 4/35) oder „Paris Fashion Week: Kleidung für den Weltuntergang“ – „Was tragen zur Apokalypse?“  (SPIEGEL ONLINE, 4.3.2020). Dieser wusste davon schon, bevor es auch für andere sichtbar losging mit dessen sog “apokalyptischem Weltuntergang”.

Man darf gespannt sein, was danach passieren wird, d.h. wenn die Freiheitsberaubung der Bevölkerungen vollends verwirklicht wurde.

Viele Menschen sind jetzt auf das Coronavirus fixiert. Ob aus Vorsorge, Ängsten oder Ärgernis. Das könnte fatal sein. Denn es tritt deutlich zum Vorschein, dass dahinter eine Strategie verankert ist. Strategien bestehen meistens aus mehreren, aufeinander beruhenden Geschehensabläufen bzw. Stufen. Grenzschließungen und -kontrollen durch Militär und Polizei – aktuell sogar durch fast alle Nationen, die zudem wie gleichgeschaltet agieren –  waren in der Historie meist kein gutes Zeichen. Nach einem raschen Weg zurück in die Normalität schaut es derweil nicht unbedingt aus. Und so sollte sich ein jeder selbst darüber Gedanken machen. Auch dazu kann dieser Blog helfen, da hier die Psychologie der Theosophen beschrieben wird. Dazu gehört deren militärisches Denken sowie deren Sehnsucht, eine sog. Neue Welt zu errichten (Stichwort: möglicher Epochenwechsel).

Bundespräsident Steinmeier: „Wir werden das Virus besiegen. Aber in was für einer Gesellschaft wir danach leben werden, und in was für einer Welt ….“

Dies dürfte wohl doppelsinnig gemeint sein, da er nicht von “Coronavirus” spricht, sondern nur von  “Virus”, obgleich dies unbestimmt ist, da es viele sog. Viren gäbe. Das aktuelle Coronavirus dürfte “besiegt” werden (die Menscheheit wird daran nicht zugrundegehen). Jedoch ist es kein Geheimnis, dass die höheren Theosophen den sog. Plebs (lat. allgemeine Volk, Menge) als eine Form von “Virus” betrachten (Abgabe- und Konsumsklaven, Versuchskaninchen und Kanonenfutter für Kriege).

Warum wird die Isolierung bzw. Freiheitsberaubung der Menschen so vehement wie nach Plan von Anfang an angestrebt? Warum werden Wissenschaftler, die behaupten, dieses Virus würde über Lebensmittel aufgenommen werden, ausgegrenzt (s.u.)? Bei dem Coronavirus (SARS-CoV) und dem Coronavirus im Nahen Osten (MERS-CoV) soll dies der Fall gewesen sein (s.u.). Warum wird diese Möglichkeit ohne wissenschaftliche Nachweise bei diesem Virus kategorisch ausgeschlossen? Gibt es überhaupt eine Tröpfchenansteckung? Immerhin haben sich Zahnärzte und deren Helferinnen und Helfer noch nicht angesteckt, obwohl diese – reihenweise – am meisten gefährdet sein müssten. Zumindest hat man von derartigen Ansteckungsketten noch nichts gehört. Wenn es eine Tröpfchenansteckung gar nicht gäbe, dann würde diese nur vorgeschoben werden, um die Isolierung der Menschen anzustreben und deren Bewegungsfreiheit massiv einzuschränken (Ausgangsbeschränkungen und -sperren und Grenzschließungen als oberstes politisches Ziel, zumal letztere anfangs selbst von Teilen der Polizei als sinnlos erachtet wurden; s.u.).

Das ist nur lautes Brainstorming, um Gedanken flüssiger und mögliche Motive sichtbar zu machen.

Zumal die Leitmedien sich offenbar trotz der kaum eingrenzbaren Tröpfchensprüh- und Anhaftungstheorie ziemlich sicher fühlen, um all ihre Energien in die Angstmacherei, Hochnäsigkeit und Häme gegenüber der dadurch hilflos verunsicherten Bevölkerung ventilieren zu können. Wesentlich realistischer wäre es, wenn diese sich aufgrund der von ihr behaupteten akuten Gefährlichkeit ebenso verunsichert fühlen und der Politik gegenüber zumindest etwas kritischer verhalten würden, und nicht nur als gefälliger oder gar tonangebender Kompagnon, es sei denn, diese wüssten etwas, wovon die Bevölkerung keine Kenntnis besitzt.

Warum hatten sich in einer Gemeinde derart schnell so viele Menschen angesteckt (s.u.)? “Noch vor einer Woche war kein einziger Erkrankter im ganzen Landkreis bekannt.”, so SPIEGEL ON FIRE.

Man schrieb weiter unten nicht umsonst, auf Industrie-Massenfutter besser zu verzichten. Ebenso auf Fleisch und andere tierische Produkte, da diese ebenso aus fragwürdigen Quellen stammen (und generell ungesund sind).

Kurzum: Der Zerfall der bestehenden politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Ordnung mit einem einhergehenden neuen System kann nur über die Tröpfchentheorie erreicht werden.

Man selbst hatte noch nie eine sog. Grippe. Jedoch als junges Kind plötzlich überstarken Heuschnupfen, den man durch Veganismus (also keine Kuhmilchprodukte; s.u. Stichwort Darm) selbst vollständig heilen konnte, was Zeit benötigte, während die jahrelangen Behandlungen durch Schulmedizin (Yin) und Alternativmedizin (Yang), darunter auch Homöopathie (s.u.), vollständig versagten bzw. den Zustand sogar verschlimmerten (wohl zusätzlich auch mental bedingt durch Enttäuschungen). Warum es zu einem Mangel bei Körperfunktionen – wie dann eben auch bei Lunge und generell bei Schleimhäuten (also ebenso z.B. Rachen, Nasenhöhlen und Bronchien) – kommen kann, wurde unten beschrieben. Der eigene Opa war Arzt (innere Medizin), der bis ins hohe Alter – stets gesund – tätig war.

Obwohl dieser vom Krieg die nicht gerade kleine Kugel einer Maschinenpistole durch einen Baumschützen in Finnland im Schädel trug. All seine Kollegen behaupteten, er würde eines Tages daran sterben, was nicht der Fall war. So gut wie nie hatte er einem zu Pharmaprodukten geraten.

Dieser war mit Sicherheit kein Verschwörungstheoretiker. Wie oft sagte dieser zu einem, als man noch ein Kind war. Es gibt natürliche Erkältungen, jedoch keine Ansteckungen (“habe keine Angst”). Die gesamte Infektionsmedizin baut darauf auf. Ebenso Impfungen (s.u.). Manipulation wurden Türen geöffnet, zumal Viren isoliert und gezüchtet, aber auch durch sog. Impfstoffe sogar offiziell erschaffen werden.

Der Natur-Logik als geltendes Fundament liegt das alltragende Prinzip zugrunde, dass alle Bestandteile des Lebens, darunter selbstverständlich auch die winzigsten, in wechselseitige Beziehungen einer oder mehrerer Ebenen von nahezu unendlich vielen Ebenen eingebettet sind, um das Leben sowohl in den einzelnen Bestandteilen als auch in den jeweiligen Ebenen, d.h. in der Gesamtheit, zu ermöglichen (sog. Gleichgewicht der Natur). Veränderungen finden erst statt, wenn einzelne Bausteine entweder absterben durch natürliche Prozesse wie Bildung von Toxinen und anderen Abbaustoffen zur Zersetzung oder unterversorgt sind (sog. Mangel, der zu Krankheiten oder Mutationen führen kann) oder aus der Wechselseitigkeit ihrer jeweiligen Ebene entfernt, d.h. isoliert, werden (Grundlage der sog. Infektionsmedizin). Ähnliches ist mit dem Menschen geschehen. Indem dieser durch den Glauben an Religionen und andere Ideologien oder an die auf absurden Zufällen beruhende Evolutionstheorie und den ebenso auf absurden Zufällen beruhenden sowie gewaltverherrlichenden Darwinismus aus den Wechselseitigkeiten dieser Natur-Logik mit seinem Fühlen, Denken und Handeln, darunter dessen Sozial-, Natur- und Tierverständnis, herausfiel.

Letztlich entspricht dies auch, was die indischen Wissenschaftler herausfanden (siehe Einleitung). Ein Wissenschaftler in den USA behauptete, das neue Coronavirus sei ein künstlicher Virus oder ein Impfstoff.

Militär soll prüfen, „ob es manipulierte Zecken freigesetzt hat“testete SPIEGEL ONLINE zuvor die Öffentlichkeit im Zusammenhang mit Borreliose.

Man schreibt dies auch deshalb, da der sog. alternative Arzt Dr. Klinghardt per Videobotschaft aus England ins Rennen geschickt wurde für die sog. alternativen Deutschen, um mit einer Kette von Quellen, Fachbegriffen und geldwerten Fachmethoden mit exakten Milligrammangaben mehr Zögerlichkeit als natürliches Selbstbewusstsein zu verbreiten und auf Isolierung wegen Tröpfchenansteckung (s.o.) und typische Viren-Mythen zu setzen (Theosophie). Damit dann wirklich alle wie selbstverständlich, d.h. ohne flüssige Gedanken (s.o.), an Tröpfchen und Isolierung glauben (also wie Merkel, Söder, Virologe Drosten, Robert-Koch-Institut und Tagesschau & Co). Ein Mittel, das helfen würde, wäre uns weggenommen worden, womit sich viele darüber aufregen. Aber bitte zum nächsten Kurs kommen (Kohle mir verängstigten bzw. verunsicherten Menschen verdienen; also das Gegenteil von eigen-frei und der Selbststärkung der eigenen Psyche und Körperabläufe; s.u.).

Hier  ein  paar  eigen-freie  Hilfestellungen.

Warum sind sog. “Meinungen” so wichtig?

Warum ist das Meinungsmonopol so immens wichtig, also These (sog. Massenmedien) und Antithese (sog. Wahrheitsbewegung)? Beides Theosophen.

Ein extrem hoher Aufwand wird täglich betrieben, um die Meinungsherrschaft auf allen Gebieten halten zu können.

Abweichler von These und Antithese, wie z.B. Sauberer Himmel, hingegen z.B. nicht ein Dr. Klinghardt (s.o.), werden gnadenlos schikaniert und isoliert (vgl. andere Beiträge).

Also warum?

Da Meinungen automatisch das Denken und Handeln eines Menschen bestimmen. Dessen Wahrnehmung von äußeren Abläufen. Unflüssige Meinungen, das heißt festgefahrene, führen automatisch zu Denkblockaden.

Ursachenforschungen können auf diesem Weg nicht vorgenommen werden. Versteckte Motive und Strategien der Theosophen werden dadurch nicht sichtbar.

All dies hat automatisch Einfluss auf das Verhalten und die Handlungen eines Menschen bis hin zum Kollektiv (Herrschaftsprinzip).

Und nun lässt sich erkennen, warum das Kollektiv gerade derart versagt und nicht eigen-frei, d.h. flüssig, nahezu völlig Unschlüssiges und offensichtlich zur Täuschung absichtlich Statuiertes logisch hinterfragen kann.


 

Update: 20.3.2020

Viren / Aushebeln des geltenden Rechts / Gefahr von Konflikten zwischen Staaten bei Verlust der Ordnung

Hier spricht ein ehemaliger Amtsarzt und Leiter eines Gesundheitsamtes. Sehr aufschlussreich. Auch dessen Webseite: Infos zu Corona-Virus Covid-19 von Dr. Wolfgang Wodarg. Vielen Dank für diesen Tipp. Dies bestätigt aus medizinischer Sicht, dass es wohl andere Ursachen für dieses rapide Verhalten der Politik geben muss, die auf diesem Blog näher geschildert werden.

Zerfall der bestehenden politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Ordnung.

Nun wird auch deutlich, dass die Gesundheitsreform mit einhergehnder Zentralisierung des Gesundheitswesens nicht nur des Geldes wegen erfolgte (damalige allgemeine Kritik gegenüber des Pharmawesens), sondern auch, um Macht effektiver bündeln und zulasten der Bevölkerung – wie aktuell –  missbrauchen zu können.

Was das Thema Viren und Krankheit als Ganzes betrifft, vertritt man selbst eine andere Meinung als Schulmediziner (s.u.). Dieses Video soll jedoch aufzeigen den Vergleich zwischen dem aktuellen Virus und anderen Viren im Verhältnis der jeweiligen Gefährdungslagen, die sich nach Auffassung dieses Mediziners nicht grundlegend unterscheiden (jedes Jahr ca. 2000 bis 3000 Versterbende an Atemwegserkrankungen durch andere Coronaviren in Deutschland).

Der Natur-Logik als geltendes Fundament liegt das alltragende Prinzip zugrunde, dass alle Bestandteile des Lebens, darunter selbstverständlich auch die winzigsten, in wechselseitige Beziehungen einer oder mehrerer Ebenen von nahezu unendlich vielen Ebenen eingebettet sind, um das Leben sowohl in den einzelnen Bestandteilen als auch in den jeweiligen Ebenen, d.h. in der Gesamtheit, zu ermöglichen (sog. Gleichgewicht der Natur). Veränderungen finden erst statt, wenn einzelne Bausteine entweder absterben durch natürliche Prozesse wie Bildung von Toxinen und anderen Abbaustoffen zur Zersetzung oder unterversorgt sind (sog. Mangel, der zu Krankheiten oder Mutationen führen kann) oder aus der Wechselseitigkeit ihrer jeweiligen Ebene entfernt, d.h. isoliert, werden (Grundlage der sog. Infektionsmedizin). Ähnliches ist mit dem Menschen geschehen. Indem dieser durch den Glauben an Religionen und andere Ideologien oder an die auf absurden Zufällen beruhende Evolutionstheorie und den ebenso auf absurden Zufällen beruhenden sowie gewaltverherrlichenden Darwinismus aus den Wechselseitigkeiten dieser Natur-Logik mit seinem Fühlen, Denken und Handeln, darunter dessen Sozial-, Natur- und Tierverständnis, herausfiel.

Was die Motivation (s.u.) hinter Politik und Virologen (Wichtigtuerei etc.) sei, scheint Herr Dr. Wodarg durch seinen politischen Werdegang etwas naiv zu sein. Oder er gibt es nicht öffentlich zu. Jedoch spricht er am Schluss dieses Videos vom nackten “König” (Aristokratie, die hinter diesem Putsch steht).

Sauberer Himmel ist der einzige Blog im Internet, der die wahren, d.h., realen, Machtverhältnisse und -strukturen detailliert beschreibt. Das ein Blog nicht ausreicht, um der Mehrheit der Bevölkerung die Realitäten zu vermitteln, liegt auf der Hand. Die Folgen dieser weit um sich greifenden Realitätsverkennung spürt nun ein jeder deutlich.

Hieran wird nun für jeden ebenso deutlich, dass die Strategie der sog. “Wahrheits”bewegung, den sog. Mainstream auszublenden, rein theosophisch war (wie es Merkel & Co., Kirchen, Logen und neureligiöse Sekten sind).

Hier ein paar Hilfestellungen für diejenigen, die sich aus der Bewusstseinskontrolle (seelisches Gefängnis) durch Prägungen wie aufgrund Erziehung, Schule, Bildung, Politik, Medien, Wissenschaften, Kirchen & Religionen oder Spiritualität & Esoterik in eigen-freier Weise selbst befreien wollen. 

Geltendes Recht wird von der politischen Macht nicht nur gebrochen, sondern ausgehebelt

Letzteres bei politischem Unrecht allgemein und bei diesem Putsch zusätzlich durch die Zeitkomponente.

Das Problem ist, dass sich juristisch gesehen die Katze in ihren eigenen Schwanz beißt. Zuständig für diesen Putsch von höchster Stelle wäre wohl primär der Generalbundesanwalt. Dieser steht jedoch nach § 147 Nr. 1 GVG unter der Dienstaufsicht des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz. Dieses wiederum ist der Pastoren-Tochter Frau Dr. Merkel als Kanzlerin unterstellt.

Gegen Maßnahmen der Bundesregierung, eingeschlossen der Ministerien, könnte unter Umständen auf dem Verwaltungsrechtsweg geklagt werden. Jenes gilt auch für Maßnahmen der Bundesländer. Dies benötigte jedoch Zeit, da Verwaltungsgerichte wegen des Drucks der öffentlichen Meinung, ebenso aufgrund der vielen Fehlinformationen, die im Umlauf sind, wohl nicht ohne Beweisaufnahme entscheiden würden. Auch der Instanzenweg kostet Zeit. Selbst im Verfahren der einstweiligen Anordnung. Diese Zeit wird Juristen geraubt durch das rasant schnelle und rapide Verhalten der Politik. Zudem könnten die Logen die Gerichte beeinflussen, womit der Aufwand umsonst wäre.

Anm.: Zum Beispiel im Falle einer verhängten Ausgangssperre, die wohl auch in Deutschland droht (s.u.), könnte dies ein jeder dennoch versuchen und diese gerichtlich angreifen. In Frankreich spürt man die Folgen der Ausgangssperre recht deutlich. Viele Kontrollen durch Polizei, wobei umgehend Bußgelder drohen. Gerade an Knotenpunkten. Zudem müssen Dokumente ausgefüllt werden, um damit einen Lebensmittelmarkt betreten zu können. In der Bretagne wurden sogar Wege zu und Parkplätze an Stränden abgeriegelt, wobei ein Aufenthalt dort die Gesundheit eher fördern würde.

Ebenso ein Staatshaftungsprozess vor den Gerichten benötigte Zeit und würde nur bereits vorhandene Schäden betreffen. Dies bedeutet, der gerade stattfindende Putsch könnte dadurch nicht gestoppt werden.

Man selbst hatte überlegt, ob man über Sauberer Himmel zum sog. Widerstandsrecht aufrufen soll. Besser wäre es von einer rechtlichen Notstandslage zu sprechen. Unter Neureligiöser, nationalsozialistischer Putsch der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland führt automatisch zum Widerstandsrecht der Bürger wurde juristisch begründet, warum dieses Recht der Bevölkerung bereits vor dem aktuellen Virenfall aufgrund des Bruchs der sog. „Ewigkeitsklausel“ des Art. 79 Abs. 3 GG durch die Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland zustände.

Die Ausübung des Widerstandsrechtes würde jedoch den Zerfall eher beschleunigen. Deshalb ist es bei sog. Initiativen, Bündnissen, Kritikern oder Verschwörungstheoretikern ja auch so populär, gegen den Staat mobil zu machen und nicht gegen die verantwortlichen Logen im Hintergrund, die den jetzigen Staat wohl beseitigen wollen.

Unten wurde bereits angedeutet, dass die größte Gefahr für die Bevölkerung wohl der Zusammenbruch der öffentlichen Sicherheit und Ordnung darstellen könnte. Indem dann umgehend ein Versorgungsengpass oder gar der -ausfall drohen könnte. Zumal sich die breit aufgestellten Kräfte, die hinter diesem Putsch stehen, dann formieren und Gewalt anwenden könnten. Unten wurde deshalb ausgeführt, dass es wohl besser wäre, die Menschen würden sich in Gruppen zusammenschließen und Vorbereitungen für diesen Fall treffen. Exakt dies wird durch die Isolierung und Ausgangssperren (s.u.) verhindert.

Letztlich müsste Haftbefehl erlassen werden gegen die offensichtlichen Teilnehmer dieses Putsches. Dies wird der Generalbundesanwalt oder dessen Kolleginnen und Kollegen jedoch nicht tun. Nicht umsonst steht die Strafverfolgung unter Aufsicht des Staates. Zudem gibt es ebenso nicht umsonst die Immunität von Politikern wie Merkel oder Steinmeier.

Konfliktgefahren zwischen Staaten bei Verlust der Sicherheit und Ordnung

Der Verlust staatlicher Gewalt in Schlüsselstaaten könnte zudem andere Staaten zu Kriegen motivieren, indem Putin von SPIEGEL ONLINE als Corona ist hart, Putin ist härter” beschrieben wird. Und Trump von tagesschau.de als Headline unter dem Stichwort “Coronavirus” bei google-News: Coronavirus – Trump sieht sich als Kriegszeiten-Präsident”. Auch das von tagesschau.de verwendete Bild ist Hardcore.

Das könnten durchaus Anspielungen sein, da die Leitmedien in der Regel wissen, was sie schreiben. Die Betonung liegt auf “könnte”. Hoffentlich nicht. Es ist jedoch auffällig, dass Europa am schnellsten vom Zerfall betroffen ist, und dies geradezu herbeigeführt wird in rasanter Geschwindigkeit. Wie würden Trump und Putin reagieren, wenn in Teilen Europas die öffentliche Sicherheit und Ordnung zusammenbräche? Gerade wenn es sich um Deutschland, Frankreich, Italien oder Spanien handelt (Stichwort Ausgangssperren, die den Zerfall wohl beschleunigen).

 


Update: 19.3.2020

“Erste Ausgangssperre in Deutschland” – diese ist längst für das gesamte Bundesgebiet geplant          Europa wird zur offenen Diktatur

Längst plant die scheinheilige Bundesregierung eine Ausgangssperre in Deutschland. Eine kollektive Freiheitsberaubung zur effektiveren Kontrolle und Ausschaltung der Bevölkerung wie in Frankreich, Spanien und Italien. Dort nämlich ohne Erfolge, was die Ausbreitung des Coronavirus in diesen Ländern und Europa betrifft. Immer wieder ist deshalb dieses Wort in Deutschland im Gespräch. Sogar eine Umfrage dazu wurde inzwischen durchgeführt. Gleichzeitig wird ständig betont, dass viele Deutsche ignorant wären. Partys von Jugendlichen in Freiburger Parks etc. Dadurch soll ein Großteil der Befragten bei der Umfrage für eine Ausgangssperre gewesen sein. Diese wird wohl kommen. Medien und Politik als gemeinsam handelnde Täter nutzen stets identische oder ähnliche Strategien, um zusammen politisch-theosophische Ziele zulasten der Bevölkerung zu erreichen.

Anm.: Die Überschrift oben müsste wie folgt ergänzt werden: Europa wird zur offenen Diktatur, um dessen Zerfall ohne Widerstände zu beschleunigen.

Das Parlament in Deutschland, wie auch in anderen EU-Ländern, ist längst durch “Homeoffice” aufgelöst. Auch über dies triumphierte SPIEGEL ONLINE via Zitat von Jürgen Trittin: “Die IT-Landschaft des Bundestags sei nur begrenzt dafür aufgestellt (…) Auch scheinen die wenigsten Mitarbeiter der Bundestagsverwaltung in der Lage zu sein, ihre E-Mail-Postfächer von zu Hause aus abzurufen oder auf ihre Dateien und die ihres Referats zugreifen zu können.”

“Erste Ausgangssperre in Deutschland”. Ausgangssperre. Auf dieses Wort hat der theosophische SPIEGEL ONLINE sehnsüchtig gewartet (s.u. zu Rom).

Ganz groß wird von SPIEGEL ONLINE die Postleitzahl der betroffenen bayerischen Gemeinde eingeblendet, da diese das Tierkreiszeichen der Offenbarung des Johannes (sog. Apokalypse) enthält.

Warum haben sich in dieser Gemeinde derart schnell so viele Menschen angesteckt? “Noch vor einer Woche war kein einziger Erkrankter im ganzen Landkreis bekannt.”, so SPIEGEL ON FIRE.

Weitere Theosophen-Höhepunkte von SPIEGEL ONLINE: “Rom unter Quarantäne – Gespenstisch schön” oder “Gesegnete Leere” (Bilder des Tages 4/35) oder „Paris Fashion Week: Kleidung für den Weltuntergang“ „Was tragen zur Apokalypse?“  (SPIEGEL ONLINE, 4.3.2020).

Theosophie als religiöses Gruselkabinett ähnlich wie das Coronavirus (Von Viren „unlikely to be fortuitous in nature“) und die für alle UN-Staaten obligatoriche UN-Weltreligion “IN A NEW ERA” des Lucis Trust. Ein Planet Erde mit möglichst wenigen Menschen ist deren luziferisches Ziel.

Warum sich das Coronavirus – zumindest nach offiziellenAngaben – so schnell verbreitet, dürfte ein Mysterium bleiben: “Es werden detaillierte epidemiologische Studien erforderlich sein, um genau herauszufinden, wie sich das Virus verbreitet.” (Heise Online; 19.3.2020 um wohlgemerkt 6 Uhr). In der Überschrift verbreitet Heise Online hingegen Panik und Verunsicherung: “So lange bleibt das Coronavirus in der Luft und auf Oberflächen ansteckend”.

Was extrem auffällig ist: Sämtliche Ansätze, dass eine Ansteckung über spezielle Lebensmittel stattfinden könnte (s.u.), werden mit dem gleichen Wortlaut ohne wissenschaftliche Nachweise debunkert, als wären diese Ansätze sog. Verschwörungstheorien.

In Italien wurde diese Frage kurz aufgeworfen wegen der schnellen Verbreitung. Postwendend die Negierung als reine Hypothese:Derzeit gibt es keine Hinweise darauf, dass Lebensmittel die wahrscheinliche Quelle oder der Übertragungsweg des Virus sind“. Um diese Aussage treffen zu können, müssten die Lebensmittel in der Produktion und den Warenlagern ausreichend überprüft werden. Zumal die Übertragung anderer sog. Sars-Viren durch den Verzehr von Nahrungsmitteln erfolgte: Marta Hugas, wissenschaftliche Direktorin der EFSA, kommentierte dies im selben Presseartikel wie folgt: „Erfahrungen mit früheren Ausbrüchen im Zusammenhang mit Coronaviren, wie dem Coronavirus mit akutem akutem respiratorischem Syndrom (SARS-CoV) und dem Coronavirus mit respiratorischem Syndrom im Nahen Osten (MERS-CoV), zeigten, die Übertragung erfolgte durch den Verzehr von Nahrungsmitteln. Derzeit gibt es keine Hinweise darauf, dass das Coronavirus anders ist.“

Wegen dieser Äußerung sei die EFSA in Italien zurückgedrängt worden hinsichtlich der offiziellen Reaktionen auf die COVID-19-Epidemie (“Per tale motivo l’EFSA non è attualmente coinvolta nella risposta all’epidemia di COVID-19”; vgl. Link zuvor).

Diese globale Gleichschaltung von Meinungen zum Coronavirus ohne wissenschaftliche Begründungen und Herleitungen lassen nichts besonders Gutes erahnen.

 


Update: 18.3.2020

Frankreich ist bereits eine Diktatur per Beschluss / Tyrannosauris Rex als verkleideter Mensch

Spanien und Italien auch. Das aristokratische Ziehbübchen Macron macht, was es möchte bzw. was ihm eingeflüstert wird. Es ist nur von ihm die Rede. Dieser “Show-Diktator” fährt das Land auf “Null” herunter. Die Polizei soll autoritär durchgreifen. Man wird sofort kontrolliert, wenn man die Straße betritt. Warum gibt es in Frankreich eine Ausgangssperre und in Deutschland nicht? Wie ist das mit Recht vereinbar? EU-Menschenrechte gelten in beiden Ländern. Offenbar klagt niemand. Auch kein Unternehmer, dessen Firma gerade pleite geht. Die Franzosen sind zu brav. Obgleich bereits von Verstaatlichung von Unternehmen geredet wird.

Liberté, Égalité, Fraternité. Freiheit ….  das war nur vordergründig der Fall, und jetzt ist es ohnehin vorbei. Erst mal für 15 Tage. Das hört sich jedoch nach länger an. Man darf nicht einmal mehr Spazierengehen, obwohl es weit und breit in dieser Region keinen Infizierten gibt. Ob man sich selbst 15 Tage und wohl mehr an diese gesetzwidrige Freiheitsberaubung hält, erscheint fraglich, zumal man Kräuter sammeln möchte (s.u.). Auch da die Zahl der Infektionen dennoch mehr denn je stiege. Wo ist der Sinn (s.u.)?

Man hätte Frankreich längst verlassen sollen. Jetzt kommt man nicht mehr so einfach heraus. Auch nicht mehr aus Europa (Gefängnis).

Die Vergangenheit wiederholt sich gerade. Die allermeisten Europäer haben dies immer noch nicht begriffen. Wie damals, als sie es ebenso spät erkannten. Woran liegt´s ? Illusionen? Bis die Kugeln fliegen?

Ausgerechnet ein Tyrannosauris Rex als verkleideter Mensch, der sich nicht an die Ausgangssperre in Spanien hielt und zufällig dabei ganz kurz gefilmt wurde. bevor er von der Polizei abgefangen wurde, wird auf T-Online gezeigt. Dafür sei das Wasser in Venedig so klar, dass man auf den Boden sehen könne, heißt es dort ebenso, während die Bevölkerung Venedigs bereits demoralisiert sei. Die Umwelt würde schon profitieren vom Virus, heißt es nicht nur auf T-Online. Das wäre auch ohne Diktatur möglich gewesen bei vernünftigen Politikern, die es jedoch nicht gibt. Diese beiden Nachrichten passen jedenfalls hierzu:

Mensch, Natur und Tier: Naturgesetze und -logik statt gefälschtem Darwinismus und inhaltsleeren Umwelt- und Tierbewegungen der 12 Monkeys-Theosophen  /   Wie die Aristokratien die Bevölkerungen „an der Nase“ herumführen: Der lange Weg „der Römer“ bis hin zu den theosophischen Vereinten Nationen  /  Ideologie des Nationalsozialismus (1933-1945) als heutige Weltreligion verpflichtend für alle Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen unter Beteiligung der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland (Bruch der sog. „Ewigkeitsklausel“ des Art. 79 Abs. 3 GG)

Der Kot der angeblich mit dem Coronavirus bestückten Fledermäuse sei von den Einheimischen wie gewohnt geerntet worden, und seit Generationen hätte sich dabei noch niemand infiziert, heißt es ebenso auf T-Online. In einem anderen Video wird dort gezeigt, wie perfekt das Virus geschaffen sei, dass er den Körper von Menschen optimal befallen könne. Eine neue Studie hätte dies zum Vorschein gebracht. Dabei war dieses “Wunder” bereits indischen Wissenschaftlern längst aufgefallen (s.u.). Diese wurden jedoch als Verschwörungstheoretiker bezeichnet, indem diese nicht an ein “Natur-Wunder” glaubten, sondern an Menschen, die Hand anlegten (s.o./u.).

Von Viren „unlikely to be fortuitous in nature“.

Auf Zeit Online lautet es, der neue Kanzler sei dieser wissenschaftlich verbogene Virologe, da die Bundesregierung mache, was dieser vorschreibe.

Die theosophische Pastoren-Tochter Merkel wendet sich an die Bürger. “Ich appelliere an Sie: Halten Sie sich an die Regeln.”

Merkel schickt währenddessen zusätzliches deutsches Steuergeld in die Türkei für die Folgen wegen Erdogans brutalen Kriegsgelüsten.

Eine Ohrfeige nach der anderen für die Bevölkerung.

Und SPIEGEL ONLINE berichtet ganz am Ende eines aktuellen Beitrags, 400 Bundespolizisten seien bereits in Quarantäne wegen Dauereinsatzes an den Verbotsgrenzen (s.u.), die über Landstraßen von cleveren Autofahrern umgangen würden. Jeden Tag werden es mehr untaugliche Polizisten, solange bis diese Behörde mangels Personal schließen muss.

Der Zerfall nimmt seinen Lauf, wie hier beschrieben (s.u.).

 


Update: 17.3.2020/18.3.2020

Was den Körper stärkt /  Verdrehte Wahrheiten der Schulmedizin könnten zum Bankrott des Staates führen

Thymian (s.u.), das bei Husten und Atemwegserkrankungen, ebenso bei Erschöpfung und winterlichen Defiziten, hilfreich sein kann, hat man sich heute als ätherisches Öl besorgt und gleich eingenommen. Das entschleimt kräftig und fühlt sich richtig gut an. Thymos (griech.) bedeutet Lebenskraft, Leben, Gemüt und Seele. Dies lässt sich auf diese Weise spüren.

Ebenso Basilikum als ätherisches Öl. Eine kräftige Heilpflanze mit einer ganzen Kette von positiven Eigenschaften. Gleichfalls schleimlösend und sog. antibakteriell. Natürliche Mineralstoffe, Vitamine und Spurenelemente.

Dazu die Petersilie (s.u.) nicht vergessen und ganz lange im Mund kauen. Nicht umsonst als Garnitur auf dem Tellerrand bekannt. Ihre Kombination von Inhaltsstoffen unterstützt die Verwertung von anderen Nahrungsmitteln. Lieferant der Vitamine A, B, C, E. Zudem Folsäure und Eisen, und schützt die Lunge durch die ätherischen Öle Myristicin und Apiol, die ihren Geschmack prägen. Sie wirkt desinfizierend, reinigend und entzündungshemmend.

Frische, junge Blätter von Brennnesseln (s.u.) sind ebenso für ihre Heilkraft und Körperstärkung bekannt. Stimmen behaupten, sie sei die effektivste heimische Heilpflanze zur Körperreinigung und Blutstärkung. Man selbst kocht diese nicht, sondern schneidet sie klein und mischt sie in die Speisen.

Empfehlenswert zudem ein hochwertiges Vitamin D-Präparat (s.u.).

Dies soll nicht als Garantie oder Gegenmittel verstanden werden, wird jedoch Ihre Körperabläufe (s.u.) stärken.

Hier finden Sie eine reich gefüllte Liste von Heilkräutern von A bis Z. Man selbst pflückt nur das, was man sicher kennt. Anhand dieser mehr als ellenlangen Liste könnte das eigene Repertoire getrost noch deutlich erweitert werden.

Natürliche Gesundheit ist ja ein riesiger Markt geworden. Unzählige grün beleuchtete Glitzer-Portale mit hochauflösenden Produktwerbebildern laden dazu ein, dies und jenes zu bestellen. Einen sogar glatt verunsichern können. Sofern man dies oder das trotz der mahnenden Worte wegen der doch recht beträchtlichen Gesamtsumme des Preises zuzüglich Mehrwertssteuer an Merkel & Co. nicht in seinen halb leeren digitalen Warenkorb legt. Nahezu jedes Jahr wird ein neues exotisches sog. “Wundermittel” vorgestellt. Mit Alleinstellungsmerkmalen versehen und gepriesen für den Geltungsbereich des weiten Universums. Oft sind diese Mittel nicht ganz billig und für gewisse Hersteller ein lukratives Geschäft mit hohen Gewinnspannen. Dabei gibt es doch auch etliche heimische Heilkräuter vor Ort, die sehr effektiv sind (s.o.), dennoch nichts kosten, und ganz frisch und ohne jedwede industrielle Verarbeitung (s.u.) eingenommen werden können. Zudem sollte man nicht auf ein sog. Wundermittel schwören, sondern die Vielfalt der Natur und deren Logik (s.u.) beachten und für sich nutzen. Und das kann sogar schmecken. Wie heute z.B. ein grüner Salat mit Linsen und Rettich. Darunter gemischt Löwenzahn, Brennnessel, Wegerich, Petersilie, Thymian, Basilikum, Leinsamen und -öl.

Die heutige Schulmedizin hat dazu geführt, dass viele der verfügbaren sog. Lebensmittel ihre Bedeutung als taugliches Nahrungsmittel verloren haben, und sich zahlreiche Menschen dadurch extrem ungesund ernähren. Wenn diese dann ein Leiden verspüren, geht es zum Arzt auf Kosten der Allgemeinheit und anschließend zur Apotheke, um Chemie aus Laboren zu schlucken. Bereits hier hatte man jüngst zu sog. Krankheiten kurz Stellung genommen. Schlechte Ernährung ist ein Faktor (dazu gehört auch das übermäßige Erhitzen von Nahrungsmitteln, was heute die sog. Kochkunst darstellt). Ebenso fehlendes seelisches Gleichgewicht. Ein sog. Immunsystem gibt es hingegen nicht, gleichwohl die Schulmediziner ständig davon wie im Wahn sprechen statt z.B. vor Motoren des Krankseins wie Kuhmilchprodukten zu warnen (Menschen sind nun mal keine Kuhbabys). Wo soll das Immunsystem im Körper sein?

Dieses ist weder auffindbar noch messbar. Also wissenschaftlicher Humbug. Beispiel: Wenn man regelmäßig extrem viel Alkohol trinkt, wäre man immun bei kleinen bis mittleren Mengen. Wenn man keinen tränke, wäre man nicht immun. Wer ist in der Regel gesünder, was z.B. die Leber betrifft? Alkohol erzeugt Schäden an Organen. Ähnlich wie die Kuhmilch (Darm). Daraus folgen sog. Krankheiten. Dies alles hat somit mit gesunden Organen und ausgewogenen Flüssigkeiten im Körper zu tun, mit den Zellabläufen, also nahezu unendlich vielen Interaktionen (Wechselseitigkeiten) im Körper, und nicht mit einem Immunsystem. Sondern mit einem Gleichgewicht. Fehlt dieses, kann es zu fehlerhaften Abläufen kommen. Ebenso, wenn Körperteile wie Organe geschädigt werden (s.o.). Ähnlich wie beim Auto, das mit Salz im Treibstoff Schäden am Motor nimmt. Oder wenn die Menge des Kühlwassers nicht ausreicht. Deshalb benötigt der Körper die trefflichen Zutaten, damit dessen Abläufe unterstützt oder ermöglicht werden. Das hat nichts mit einem Immunsystem zu tun.

Diese sog. Zellabläufe werden mit den meisten Methoden der inneren Schulmedizin eher gestört als gefördert.

Deshalb müsste man ebenso wenig zwingend von Heilmitteln sprechen. Sondern von Nahrungsmitteln, welche die Körperfunktionen unterstützen und nicht schädigen.

Wie z.B. die oben vorgestellten Kräuter.

Wenn dem Körper etwas fehlen sollte, macht dieser sich bemerkbar. Durch Symptome aufgrund spürbaren oder sichtbaren Defiziten (Ungleichgewicht; s.o.). Etwa bei Kopfschmerzen wegen Flüssigkeitsarmut. Oder eingerissene Lippen und Fingernägel bei Vitaminmangel. Muskelkrämpfe bei einem Mangel an Mineralstoffen. Oder Heißhunger auf etwas, was dem Körper gerade fehlt (schwierig festzustellen bei Verführung des Körpers durch Illusionen wie Zucker, Bratfette, Getreidemehl, Zusatzstoffe etc.). Ebenso wird der Körper etwas verweigern, wenn er es über hat und gerade nicht benötigt. Sozusagen ein durch Verlockungen der raffinierten Industrie ungetrübter Natur-Appetit. So sollte es jedenfalls sein.

Diese innere Wahrnehmung (Natur-Appetit) ist eng gekoppelt an die äußere Natur-Logik des vielfältigen Pflanzenkreislaufes. Denn wann tauchen Kräuter oder Früchte vermehrt in entweder frischer oder gereifter Form auf? Zur trefflichen Zeit. Bärlauch, Löwenzahn und Brennnesseln zum Beispiel sehr früh in frischer, inhaltsreicher Form, um den Körper im Frühjahr von den sich sammelnden Belastungen im Winter zu reinigen. Nüsse und Äpfel reifen lange und sind erst spät verfügbar, da deren Inhaltsstoffe eine hohe Bedeutung für die Ernährung im Winter haben (das gilt auch für die Tiere, die jenes auf ihrer “Speisekarte” haben). Lang reifende Früchte wie Äpfel speichern zudem Sonnenlicht. Die sog. “Frühjahrskur mit Radieschen”, da diese dafür die geeignete Palette von Inhaltsstoffen zur Verfügung stellen. Der fast schon winterliche Feldsalat und Rosenkohl jeweils reich an Vitamin A und C sowie Mineralstoffen, wenn die Sonnenstunden deutlich abnehmen und es in vielen Regionen nass und kalt ist. Alles zu seiner Zeit. Oder Petersilie als Allround über viele Monate hinweg verfügbar. In den Tropen spielen saftreiche Früchte eine große Rolle (Mangos etc.), um den Wasserhaushalt im Körper bei tropischen Temperaturen effektiver ausgleichen zu können. Denn der Konsum von überviel blanken Wasser in kurzer Zeit führt zu einem Herausschwemmen, d.h. Verlust, von Mineralstoffen und Spurenelementen (s.u. zum Wasser, das besser regelmäßig mit eher kleinen Schlücken getrunken werden sollte). In Venezuela bekam man dies deutlich zu spüren. Ein Erlahmen der Muskulatur. Bis man in einem Guesthaus unterkam mit einem riesigen Mangobaum im Innenhof mit reifen Früchten. Ein Genuss, der dieses Muskelproblem schnell überwand, da man nicht mehr so viel Wasser trinken musste.

Deshalb sind auch Impfungen unwissenschaftlich. Aus einfachem Grund. Da jeder Körper wegen der hohen Summe der Zellabläufe (Wechselseitigkeiten; s.o.) je nach Ist-Zustand anders darauf reagiert. Wie bei Stichen von Bienen und Wespen oder Bissen von Schlangen oder Spinnen. Erst bei extrem giftigen Schlangen und Spinnen kann deren Gift einheitlich zum Versterben führen. Bisse von weniger giftigen Schlangen oder Spinnen stecken einige weg, andere erkranken daran leicht, mittel oder schwer bis hin zum Versterben. Dazu könnten sich individuelle Schock- und Stressfaktoren des Körpers hinzugesellen. Das kann bereits bei Bienenstichen der Fall sein. Dies bei einer Person sogar unterschiedlich je nach Tagesform bei gleich dosiertem Gift durch den selben Stich an identischer Körperstelle. All dies lässt sich im Vorfeld nicht definieren. Exakt wie bei Impfungen.

Aus diesem Grund verwendet man auch keine Homöopathie mehr. Diese lässt sich ebenso wenig im Vorfeld definieren (s.o.). Wenn die Gesundheit in Gefahr ist, wie zum Beispiel gegenwärtig, versucht man dem Körper das zu geben, was er benötigt, um in sein Gleichgewicht (s.o.) zu kommen (sowohl durch Reinigung als auch durch eine ausreichende Kombination von pflückfrischen, natürlichen und unverarbeiteten Inhaltsstoffen). Das war in den letzten Monaten nicht unbedingt der Fall (Ernährung nicht optimal), so dass man die vielen Frühlingskräuter frisch aus der Natur (s.o.) am ersten Tag ziemlich heftig gespürt hatte (sofort einsetzende Müdigkeit und leichtes Bauchweh, was man eher selten hat). Wohl ein Zeichen, dass diese dringend benötigt wurden vom Körper zur Reinigunng (s.o.) und da das Gleichgewicht (s.o.) abhanden gekommen war. Gleichwohl man größere Mengen junger, frischer und roher Brennnesseln stets bei ihrer kraftvollen Arbeit im Körper spüren kann.

Anm.: Als Veganer ist man kein Fleisch. Jedoch würde man auch kein vermodertes Gemüse essen. Was ist Fleisch? Abgestorbenes Gewebe, das nicht mehr versorgt wird mit dem, was zum Leben erforderlich ist, womit der Verwesungsprozess längst eingesetzt hat, was auch Toxine und andere Abbaustoffe freisetzt. Und dies kann – wie beim verdorbenen oder abgestandenen Supermarkt-Gemüse – nicht gesund sein. Sorry! Bei Tieren wie Füchsen oder Haien ist das anders, da diese logisch darauf aufgebaut sind, Aas zu essen, da dies ihrer Natur-Rolle entspricht (vgl. Evolutionstheorie lebensfremd: Logik und nicht Zufall herrscht in der Natur – noch stärker verdeutlicht im wechselseitigen Verhältnis Hai und Krokodil als gemeinsame Gesundheitsapostel). Aus diesem Grund hinken auch große Teile der Schulmedizin, da sowohl Bakterien als auch sog. Viren sich verändern können bis hin zur Toxik, wenn diese aus den wechselseitigen Prozessen, die das Leben spenden (s.o.), herausgenommen und isoliert werden (sog. Infektionsmedizin nach hinkender “Schule” von Robert Koch u.a.). Statt nach strikt vorgegebenen Schulwissen Medizin zu erlernen, gerade indem die Anfänge bzw. Wegweisungen der Medizin des Abendlandes eng an Machtinteressen von Kirche und Adel geknüpft waren (vgl. z.B. Werdegang von Robert Koch), sollte in diesem Bereich ebenso die Natur-Logik stärker Berücksichtigung finden. Zumal die Schulmedizin bei etlichen sog. Kankheiten trotz sog. Forschungen und sog. Innovationen etc. vielen betroffenen Menschen nicht wirklich helfen kann. Dabei sollte jedoch nicht unerwähnt bleiben, dass Robert Koch für die Entwicklung der mikroskopischen Vorgehensweise damals bahnbrechende Innovationen schuf, was dann jedoch leider automatisch zu Abhängigkeiten von der Power führte (ähnlich wie heute bei sog. Innovationen).

Laut offiziellen Meldungen sollen durch das sog. Coronavirus vor allem ältere Menschen mit Vorerkrankungen, d.h. mit einem nicht vorhandenen Gleichgewicht der Körperabläufe (s.o.), gefährdet sein, woran sich zwar erkennen ließe, wie wichtig diese Balance der Wechselseitigkeiten (s.o.) ist. Statt darauf hinzuweisen sprechen Virologen und andere Ärzte jedoch davon, dass jüngere Menschen eine stärkere Immunabwehr besäßen. Und exakt dies ist unwissenschaftlich (s.o. zum nicht nachweisbaren Immunsystem), da dieses Gleichgewicht auch bei jungen Menschen erheblich gestört sein könnte (man selbst war als Kind viel häufiger krank als im Erwachsenenalter, gerade was Erkältungen, Bronchen und Lunge betraf). Indem Kinder ebenso Vorerkrankungen haben könnten. Deshalb ist es aus logischen Gründen rätselhaft, warum bisher nur ältere Menschen daran schwer erkranken (fehlende Logik, die Fragen an diesem sog. Coronavirus aufwirft bzw. Zweifel an der offiziellen Theorie; s.u.). Interessant wäre deshalb auch zu erfahren, wie diese älteren Menschen in den Kliniken behandelt wurden. Etwas davon gehört?

Derart berechtigte Fragen spielen leider keine Rolle in der Debatte, sondern nur unwissenschaftliches, d.h. inhaltsleeres, Gerede von Monopol-Virologen (ohne wissenschaftliche Nachweise bzw. Herleitungen; s.u.) samt praxisfremder Robert-Koch-Bürokratie (s.u.), und Ausgangssperren (s.u.) und Grenzschließungen (s.u.), die sogar führende Polizisten für sinnlos halten, mit entweder militärisch angereicherten Sprüchen von Politikern (Macron; s.u.), die von Himmler, Goebbels, Hitler oder Stalin kommen könnten, oder Logen-Symbolik (Steinmeier; s.u.) ebenso in ähnlicher Weise wie bei den Nazis oder anderen Diktatoren wie Stalin, was insgesamt die Moral und Volkswirtschaft der Bevölkerungen zerstören kann.

Jeder Staatsanwalt mit Logik in seinem “ungefesselten” Verstand müsste gegen dieses monopolisierte Coronavirus-Bündnis, das in Deutschland aus wenigen Platzhirschen besteht, Ermittlungen einleiten. Auch der Bund, da dies eher nach einem politischen Putsch ausschaut als nach einer sinnvollen Krisenbewältigung zugunsten der Bevölkerung (s.u.).

Daher gibt es gerade Unterstützung aus dem ebenso monopolisierten Ausland, Deutschland müsse noch schneller alles herunterfahren, um das heutige System zu zerstören. Deshalb wurde erst so spät gehandelt und dafür schnell. Damit niemand, der noch über einen logischen Verstand verfügt, in der Lage ist, rechtzeitig über die Gerichte einzugreifen. Letztlich sind mit dieser Argumentationskette die Hochverräter überführt. Und warum sind diese älteren Menschen in Deutschland gestorben und die im Vergleich jüngeren genesen?

In Ägypten ist übrigens der erste Deutsche nahezu mysteriös in einem Krankenhaus verstorben. In einem anderen Beitrag hatte man explizit geschildert, was einem selbst in einer deutschen Klinik mit Rotarier-Magazinen im Wartezimmer an zuvor kaum vorstellbaren Unglaublichkeiten zugestoßen ist. Die führenden Ärzte können dort schalten und walten, wie sie wollen (Hierarchien). Anders ausgedrückt. Diese müssen handeln, wie es von den Logen befohlen wird.

Deshalb auch die Verunsicherung der Bevölkerung durch die Leitmedien. Damit niemand mehr durchblicken kann und ständig Ängste, Stress und Unruhe erzeugt werden. Das ist thesophisch (vgl. andere Beiträge). So geht es in deren Sekten zu, in deren Kirchen und Militär. Seit Jahren warten deren neureligiösen Sekten auf diesen Moment, d.h. dass die verhasste Bevölkerung runtergefahren wird, während Polizei und Militär verschlissen werden (z.B. überflüssig an Grenzen nach Aussagen von Polizisten, die bei durch Ärzte (s.o.) behaupteter Ansteckung in Quarantäne müssen, wo sich Politiker schon zuhause befinden wie der Innenminister Seehofer z.B., da er offenbar nicht mehr benötigt wird), bis die Sicherheit und Ordnung fällt (s.u. zur Befürchtung von führenden Polizisten), und der sog. Weg frei wird für diese breit aufgestellten Kräfte (dann gute Nacht).

Jura kann erkenntnisreich sein – Staatsstreich der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland auf völkerrechtlicher Ebene

Daher ist auch Merkel schon halb verstummt, bzw. war noch gar nicht voll da in dieser wichtigen Sache, und Söder führt laut SPIEGEL ONLINE Deutschland an, lässt dabei seine übersteigerten Hormone als Führer einer sog. “einheitlichen Nation” tollwütig heraus (vielleicht kennt er die ganze Wahrheit nicht, da es auch eine Stange Dumme für dieses Drehbuch benötigt)

Was unter Ausschluss der Bevölkerungen bereits auf verschleierter völkerrechtlicher Ebene geschah, nimmt somit nunmehr sichtbare, für viele dennoch verschleierte Formen auf den Ebenen der jeweiligen Staaten mittels kompletter Entmündigung der Bevölkerungen wegen deren erzwungenen Gefährdung an.

Nun wird auch ersichtlich, warum niemand von den offiziellen Stellen auf diese Argumentation antwortete: Neureligiöser, nationalsozialistischer Putsch der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland führt automatisch zum Widerstandsrecht der Bürger Nicht einmal die Kammer der Rechtsanwälte. Also auch kein Widerspruch von den Juristen, nach dem Motto, man hätte sich geirrt in der Rechtsauffassung.

Da dies den Nagel auf den Kopf traf, und all diese Stellen, also deren Logen-Leiter, wussten, dass sich das zeitlich überholen wird. Denn ewig hätten diese das nicht aussitzen können.

Was soll man alleine tun gegen diese Logen-Übermacht, wenn sich die Restbevölkerung von Ängsten und/oder Illusionen und/oder Ignoranz und/oder Nichtwissen und/oder Unverständnis und/oder von blinden Hass verleiten lässt? Man hat alles gegeben seit vielen Monaten (bzw. Jahren) trotz der eigenen schweren Lage und ohne nennenswerte Spenden. Aber es hat nicht gereicht.

Dieses Bild hatte man bereits vor langer Zeit gepostet, nachdem man diesen Logen-Wahnsinn, der sich bis in das eigene, engste Umfeld zog bzw. sich dort verbarg, herausfand bzw. für das eigene Angesicht lüftete bzw, zum Vorschein brachte.

Man ist ganz gewiss kein Freund dieses Systems. Aber nicht dieses beseitigen auf diese perfide Weise (Theosophie), die wohl noch schlimmer werden wird, während die Bevölkerungen verängstigt und verunsichert jeweils isoliert zuhause sitzen und die Zeit verstreichen lassen.

Ist das so schwer zu durchschauen?

Jeder kann sehen, wie dieses Puzzle während des Schreibens in kurzer Zeit entwickelt wurde, nachdem man lediglich Anregungen zur Gesundheit geben wollte. Aber mit diesem Puzzle ergibt nun alles einen Sinn, was passiert ist in so kurzer Zeit. Vielleicht irrt man sich. Aber denkt wirklich jemand, dass es wieder einen Weg zurück in die Normalität geben wird nach diesen globalen Anstrengungen der Theosophen?

Steinmeier sprach von “Virus”. Nicht vom “Coronavirus”.

Bundespräsident Steinmeier: “Wir werden das Virus [Bevölkerung] besiegen. Aber in was für einer Gesellschaft wir danach leben werden, und in was für einer Welt, das hängt davon ab, wie wir heute handeln.”

Logensprache.

Deshalb wurde nur dieser eine Satz aus einem langen Interview überall zitiert (s.u.).

Dies dürfte wohl doppelsinnig gemeint sein. Das aktuelle Coronavirus dürfte “besiegt” werden (die Menscheheit wird daran nicht zugrundegehen). Jedoch ist es kein Geheimnis, dass die höheren Theosophen den sog. Plebs (lat. allgemeine Volk, Menge) als eine Form von “Virus” betrachten (Abgabe- und Konsumsklaven, Versuchskaninchen und Kanonenfutter für Kriege).

Kurz bevor das mit dem Coronavirus losging, bekam man von den Logen (Stichwort Zarra) die E;Mail Botschaft, dass es sehr ernst werden würde. Man bezog das auf sich wegen des eskalierenden Konfliktes mit den Logen und dachte, dass man weggeräumt wird. Ehrlich gesagt, wunderte man sich etwas darüber,  warum die Veröffentlichungen der letzten Wochen zugelassen wurden. Immerhin wurde diese Webseite in der Vergangenheit mehrfach abgeschaltet. Aber auch dies würde nun eiuen Sinn ergeben, indem all dies (siehe Weltlage) seinen Lauf nehmen würde und nicht mehr angehalten werden könnte. Wenn man sich irren sollte ….. dann hätte man vor einem Staatsstreich gewarnt, die aus heutiger Sicht Sinn ergäbe.

 


Update 17.3.2020

Coronavirus als Kriegszustand – Ausgangssperre in Frankreich / Politik und Medien lassen Symbolik durchsickern

Halbe Ausgangssperre in Frankreich, von der man selbst betroffen ist. Man darf joggen, aber nicht überflüssig laufen.

“Wir sind in einem Krieg. Wir kämpfen weder gegen Armeen noch gegen eine andere Nation. Aber der Feind ist da – und er rückt vor”, sagte Macron.

Von solchen militärischen Fanatikern werden die EU-Bevölkerungen regiert.

In Deutschland liegt das öffentliche Leben in einigen Teilen ebenso lahm.

Drastische Maßnahmen der tatsächlich hilflosen, sich aber als hoher Retter aufspielenden Politik, die bisher zwar nicht greifen, jedoch das heutige System aus den Angeln heben könnten.

Bundespräsident Steinmeier: “Wir werden das Virus besiegen. Aber in was für einer Gesellschaft wir danach leben werden, und in was für einer Welt, das hängt davon ab, wie wir heute handeln.”

Das ist eine Aussage, die extrem dreist ist und mehr als tief blicken lässt. Auch da dieser eine Satz aus einem langen Interview stammt, aus dem exakt dieser Ausspruch von den gleichgeschalteten Logen-Medien verbreitet wurde.

Anm.: Während Steinmeier einem grundgesetzfeindlichen Regime angehört, das über die verschleierte völkerrechtliche Ebene eine theosophische Zwangsreligion in weltlichen Angelegenheiten für 193 UN-Staaten eingefädelt hat bzw. toleriert, spricht er sich in jenem Interview scheinheilig für den Erhalt der Glaubensfreiheit aus.

Ebenso das Verhalten der Medien spricht für sich, die nur ein einziges Ziel verfolgen, nämlich die Verunsicherung der Menschen

Weltweite Gleichschaltung aller Meinungen. Hunderte Webseiten, die jeden Zweifel an der offiziellen Darstellung mit dem selben Wortlaut debunkern. Allein dieser Umstand sollte jeden stutzig werden lassen.

Ebenso das anfängliche Verhalten der Medien, die dieses sog. Virus in Europa unter Schadenfreude geradezu herbeiriefen (s.u.).

Die einzige sog. Verschwörungstheorie, die sich verbreiten darf, lautet, China hätte dieses Virus absichtlich in den Verkehr gebracht.

Und während Europa anfänglich mit erhobenem Finger auf China zeigte (s.u.), hat sich das “fortschrittliche” Europa zum sog. weltweiten Epizentrum dieses sog. Virus entwickelt.

Nichts – außer Isolierung der Menschen –  würde helfen gegen dieses sog. Virus, obwohl noch nicht einmal offiziell genau geklärt ist, wie es sich mit der Ansteckung verhält (ob nur Tröpfchen oder auch Stuhl etc.).

Sämtliche Ansätze, dass eine Ansteckung über spezielle Lebensmittel stattfinden könnte (s.u.), werden mit dem gleichen Wortlaut ohne wissenschaftliche Nachweise debunkert.

Ein Arzt war wohl ehrlich: “Die Wahrheit ist, dass wir das Coronavirus nicht aufhalten können, wie uns die letzten Wochen gezeigt haben. Ich denke, dass dies wohl gesagt werden darf, und dass sich viele Menschen auch leichter tun würden, wenn das Virus “entmystifiziert” würde. Es ist wie es ist, das kommt auf uns zu, nächsten Winter vermutlich wieder.”

Warum dann diese drastischen politischen Maßnahmen? Von einer Politik, die offensichtlich viel zu spät gehandelt hat. Von einer Politik, deren Vertreter allesamt – gleichgeschaltet – in Logen sind.

Fazit: Das gleichgeschaltete Verhalten von Politik, Medien und der offiziellen Medizin spricht eine deutliche Sprache und ist wohl auf den Zerfall der heutigen staatlichen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Ordnung angelegt.

Man selbst hat gestern in der Natur Pflanzen wie Brennnesseln, Löwenzahn und Wegerich gesammelt, und sich mit Petersilie, Thymian, Basilikum und anderen Kräutern eingedeckt, da diese den Körper eher stärken als schwächen (s.u.). Fleisch, Kuhmilchprodukte, Zucker, Mehl und Alkohol sollte man generell und jetzt erst recht besser meiden. Möglichst natürliches Wasser sollte man allen anderen Getränken vorziehen. Ängste, die absichtlich von der öffentlichen Meinung geschürt werden, sollte man überwinden oder zumindest eindämmen.

 


Update: 15.3.2020/16.3.2020

Freiheiten in Europa eingeschränkt, wie es das “in der Geschichte” des sog. “freien Westens” noch nicht gegeben hat

Grenzen machen dicht. Öffentlichkeit wird eingeschränkt oder verboten. Die Bevölkerungen sollen in ihren Räumen bleiben. In Spanien ist dies bereits Pflicht.

Ein sich ausbreitender Ausnahmezustand durch eine mehr als mysteriöse Krankheit beginnt. Ein schleierhafter Erreger, den die Medien unter Schadenfreude in Europa geradezu herbeigesehnt hatten, während die führenden Politiker sich grinsend trafen und für die besorgte Öffentlichkeit scheindebattierten.

„Das Virus wird auch Deutschland erreichen, und zwar über die bisherigen Fälle hinaus, in denen die Eindämmung noch funktionierte. Es ist wahrscheinlich längst da. Und es wird außer Deutschland und den genannten Ländern auch viele andere erreichen“.(Tagesspiegel, 24.02.2020)

Zumal sowohl die führenden Medien als auch die Leitung des Robert-Koch-Instituts Äußerungen abgegeben haben, die nur Sinn ergeben würden, wenn mehr Wissen als zugestanden vorhanden ist: Von Viren „unlikely to be fortuitous in nature“. Und während die Medien mit erhobenem Finger auf China oder den Iran gezeigt hatten, war Europa offensichtlich am schlechtesten vorbereitet.

„Können wir das hier im freien Westen gut genug? Sind wir in der Lage, einer solchen Epidemie ähnlich effizient oder gar erfolgreicher zu begegnen als ein Staatswesen wie das autoritäre China, das in einer Weise willens und fähig ist, Bürger zu kontrollieren, zu dirigieren, ihre Freiheit einzuschränken, wie es das in der Geschichte noch nicht gegeben hat?“ (Tagesspiegel, 24.02.2020)

Inzwischen wurden die Freiheiten in Europa eingeschränkt, wie es das “in der Geschichte” des sog. “freien Westens” noch nicht gegeben hat. Und jeder kann beobachten, wie schnell derartiges passiert. Über die Grenzen hinaus: Einreiseverbote für Deutsche

Zudem dürfte fraglich sein, wie sich diese Krankheit verbreitet. Durch Kontakt zu oder Genuss von z.B. speziellen Lebens-, Verbrauchs- und Konsummitteln etc.?

In Italien wurde diese Frage kurz aufgeworfen wegen der schnellen Verbreitung. Postwendend die Negierung als reine Hypothese: “Derzeit gibt es keine Hinweise darauf, dass Lebensmittel die wahrscheinliche Quelle oder der Übertragungsweg des Virus sind”. Um diese Aussage treffen zu können, müssten die Lebensmittel in der Produktion und den Warenlagern ausreichend überprüft werden. Zumal die Übertragung anderer sog. Sars-Viren durch den Verzehr von Nahrungsmitteln erfolgte: Marta Hugas, wissenschaftliche Direktorin der EFSA, kommentierte dies wie folgt: “Erfahrungen mit früheren Ausbrüchen im Zusammenhang mit Coronaviren, wie dem Coronavirus mit akutem akutem respiratorischem Syndrom (SARS-CoV) und dem Coronavirus mit respiratorischem Syndrom im Nahen Osten (MERS-CoV), zeigten, die Übertragung erfolgte durch den Verzehr von Nahrungsmitteln. Derzeit gibt es keine Hinweise darauf, dass das Coronavirus anders ist.”

Da die gegenwärtige Ausbreitung gemäß der offiziell geltenden Infektionswege und -möglichkeiten über einen Markt in China nach Europa wohl viel zu rasant verläuft. Und sich gewisse Kreise dennoch offensichtlich ziemlich sicher fühlen. Denn würden die offiziellen Verlautbarungen zu diesem sog. Virus stimmen, wären die Leitmedien nicht derart töricht und großspurig in ihren Äußerungen gewesen (vgl. Tagesspiegel oben oder z.B. Stuttgarter Zeitung: “Muskelbepackter Action-Schauspieler und viraler Dauerhit”).

Zudem wären Wissenschaftler aus Indien, die zu einem anderen Ergebnis kamen („unlikely to be fortuitous in nature“), nicht postwendend unwissenschaftlich von den Medien wie Verschwörungstheoretiker behandelt worden, während das steuerfinanzierte Robert-Koch-Institut als sog. Public-Health-Institut sich darüber in Schweigen hüllt und laut Homepage Auskünfte nur an Fachstellen erteilt, obwohl es nicht von diesen, sondern von uns finanziert wird.

Anm.: Sollten sich sog. Persönlichkeiten oder hohe Politiker aus Europa etc. künftigen Medienberichten zufolge angesteckt haben, sollte dies an diesen Ausführungen nichts ändern, indem von den Medien gemeldete Ansteckungen nicht verifiziert werden könnten.

Fragen an und offene Antworten durch das Robert-Koch-Institut

Dennoch hatte man nachfolgendes Mail vom 13.03.2020 an das Robert-Koch-Institut gerichtet. Dennoch kaum zu erwarten, dass man darauf eine Antwort erhält.

Sehr geehrte Damen und Herren,

unter “Risikobewertung” lautet es auf Ihrer Webseite: „Die Gefährdung für die Gesundheit der Bevölkerung in Deutschland wird derzeit insgesamt als mäßig eingeschätzt.“  Gegenüber SPIEGEL ONLINE wurden jedoch Horrorvisionen von Ihrer Leitung getätigt („60 bis 70 Prozent der Menschen wird das Virus infizieren“).

Ich möchte von Ihnen erstens wissen, woher dieser Widerspruch rührt. Zweitens, wie kommt Ihr Amt auf diese Zahl? Drittens bitte ich Sie, zu den nachfolgenden Punkten jeweils chronologisch Stellung zu beziehen. Denn weder unter COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) noch unter SARS-CoV-2 Steckbrief zur Coronavirus-Krankheit-2019 (COVID-19) lässt sich auf Ihrer Homepage etwas über Beschaffenheit und Herkunft dieses sog. Virus finden. Demnach viertens, was ergaben Ihre Labor-Untersuchungen? Ist es Ihnen gelungen, das Virus im Labor abzubilden, so wie auf Ihrer Webseite dargestellt oder wurde dieses Bild übernommen?

1. Zunächst wurden 4 einzigartige Inserts im 2019-nCoV-Spike-Glykoprotein, die in keinem anderen bisher gemeldeten Coronavirus vorhanden sind, festgestellt.

2. Zur Überraschung der Wissenschaftler wurden alle 4 Inserts im 2019-nCoV auf kurze Segmente von Aminosäuren im HIV-1 gp120 und Gag unter allen annotierten Virusproteinen in der NCBI-Datenbank abgebildet.

3. Es sei unwahrscheinlich, dass diese unheimliche Ähnlichkeit neuartiger Inserts im nCoV-Spike-Protein 2019 mit HIV-1 gp120 und Gag zufällig ist.

4. Ferner lege die 3D-Modellierung nahe, dass mindestens 3 der einzigartigen Inserts, die in der primären Proteinsequenz des 2019-nCoV-Spike-Glykoproteins nicht zusammenhängend sind, konvergieren, um die Schlüsselkomponenten der Rezeptorbindungsstelle zu bilden.

5. Bemerkenswerterweise hätten alle 4 Inserts pI-Werte von etwa 10, was die Interaktion zwischen Virus und Wirt erleichtern kann.

(Kusuma School of biological sciences, Indian institute of technology, New Delhi-110016, India. 2Acharya Narendra Dev College, University of Delhi, New Delhi-110019, India$Equal contribution). Hier der Volltext, sofern Ihnen diese Studie nicht vorliegt.

Mit freundlichen Grüßen

Pastoren-Tochter Merkel plappert dies als sog. promovierte Physikerin unwissenschaftlich, d.h. inhaltslos ohne Begründung, einfach nach: Rund zwei Drittel der Deutschen könnte sich infizieren

Und die Pastoren-Tochter und Endzeit-Theosophin Merkel selbst auch? Oder nicht?

Ein Virologe aus Berlin hätte dies “bereits vor einiger Zeit” behauptet. Wie dieser auf jene Zahl kommt, bleibt allerdings offen. Der Zeitraum sei unbekannt. In über zwei Jahren könne dies geschehen. Von konkreten Fallzahlen wird von Beginn an gesprochen, ohne einen hierfür ausreichenden Teil der Bevölkerung getestet zu haben. Wie lange noch möchte sich die Bevölkerung von diesen theosophischen “Logen-Endzeitaposteln” bevormunden lassen, welche den sog. “Weltuntergang” geradezu herbeisehnen? „Paris Fashion Week: Kleidung für den Weltuntergang“ „Was tragen zur Apokalypse?“  (SPIEGEL ONLINE, 4.3.2020).

SPIEGEL ONLINE mit Hollywood im Gleichschritt? Hier sehen Sie ein Bild des offiziellen Coronavirus. Hier ein Plakat des Hollywoodfilms 12 Monkeys. Ähnlichkeiten? Wkipedia-Filmbeschreibung: “Durch eine Virus-Pandemie …” στέφανος (altgr.) / corona (lat.) bedeutet Kranz. Wie das Poster zum Film. Krone, was zur Aristohratie passt. Ebenso Ring (Herr der Ringe).

Weitere Theosophen-Höhepunkte von SPIEGEL ONLINE: Rom unter Quarantäne Gespenstisch schön oder Gesegnete Leere (Theosophie als religiöses Gruselkabinett ähnlich wie die für alle Staaten obligatoriche UN-Weltreligion des Lucis Trust).

Auf derartiges, ob SPIEGEL ONLINE oder Hollywood, können nur die Köpfe der Aristo-Theosophen kommen, da es darin von solchen Endzeit-Phantasien und entsprechenden Ideen wahnhaft wimmelt. Motiv? Latenter Menschenhass.

sub corona vendere: Bekannte römische Redewendung. Hat mit Sklaverei im Alten Rom zu tun, indem die Gefangenen bekränzt wurden: Wie die Aristokratien die Bevölkerungen „an der Nase“ herumführen: Der lange Weg „der Römer“ bis hin zu den theosophischen Vereinten Nationen
 
Wohin soll dieser politische Ausnahmezustand führen?

Zumal dies wohl zu einer wirtschaftlichen Talfahrt und der Pleite von kapitalarmen oder nur gering bis mittelmäßig kreditwürdigen Firmen und Einzelhändlern führen wird, indem z.B. in Frankreich und Spanien ab heute nahezu alle Läden, Bars, Restaurants etc. schließen mussten. Die Menschen sollen zuhause auf den Crash warten, zumal das gesamte Finanzsystem bereits vor diesem Anlass eine einzige künstliche Leerblase war. Einreiseverbote, Polizei und Militär an europäischen Grenzen. Der Weg in die offene Diktatur durch Zerfall? Indem nicht etwa die “bürgerfreundliche” Regierung, sondern der sog. Föderalismus Ursache für zu spätes Handeln sei. Auf völkerrechtlicher Ebene hat dieser Putsch längst stattgefunden, gleichwohl nur Sauberer Himmel darüber berichtet:

Neureligiöser, nationalsozialistischer Putsch der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland führt automatisch zum Widerstandsrecht der Bürger

Jura kann erkenntnisreich sein – Staatsstreich der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland auf völkerrechtlicher Ebene

Ideologie des Nationalsozialismus (1933-1945) als heutige Weltreligion verpflichtend für alle Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen unter Beteiligung der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland (Bruch der sog. „Ewigkeitsklausel“ des Art. 79 Abs. 3 GG)

Wie wäre es mit logen-losgelöster Regionalisierung inkl. Menschen ohne Steuernummern und Umwelt- und Tierverträglichkeit statt nationaler und globaler Einheitsherrschaft durch stetige Logen-Berufsheuchler? Was hat der Adel vor? 

Wie die Aristokratien die Bevölkerungen „an der Nase“ herumführen: Der lange Weg „der Römer“ bis hin zu den theosophischen Vereinten Nationen („Die Nazis leben!“) — Pluralismus als Simulation — Ein Weltbild für alle abgestuft nach Wissen – Yin und Yang als Zirkelschluss.

Population!? Wem dient? Mit den neureligiösen Sekten in eine Neue Welt?

Und merkt man es den Politikern nicht an, wie diese extrem verkrampft sich geben, um in dieser gegenwärtigen Situation ja kein falsches Wort zu sagen und deshalb jeden Satz ablesen müssen? Wobei die Stimme dabei fast verebbt. Es überkommt einem dabei das Gefühl, dass die jetzige Regierung absichtlich an die Wand gefahren wird, indem sich diese gerade die letzte Sympathie, die es noch gegeben haben soll,  wie mit Vorsatz verspielt. Auffällig ist zudem, dass die Menschen sich jeweils isolieren sollen, während sich die Logen bestimmt gegenseitig unterstützen und längst Vorkehrungen für diesen Ernstfall getroffen haben. Zudem geschieht all dies exakt zu einer Zeit, in der natürliche, eigene Vorräte wie Obst und Gemüse aus der letzten Saison wohl bei den meisten weitestgehend verbraucht sind, die nächste Ernte noch weit entfernt liegt und Naturkräuter, auch zur körperlichen Sofort-Stärkung aufgrund wintergemäß bedingter Schwächung, nur an den wenigsten Orten in Europa bereits ergiebig sprießen, während z.B. eine neureligiöse Aristo-Sekte in Deutschland – allein von Berufs wegen – Tonnen von naturnahen Lebensmitteln und Produkten bunkert. Zudem besitzen die Aristokraten durch Weingüter, Landhöfe, Hotels und sonstigen Grundbesitz inkl. großzügig erteilten Genehmigungen für An- oder Zusatzbauten abgeschottete Orte im Außenbereich, während sich die sog. profanen Menschen in Siedlungen unter der Herrschaft, Sicht und Kontrolle der Kommunalverwaltungen auf engstem Raum bündeln mussten.

Dass das sog, Bauplanungsrecht samt Städtebau mit wenigen Priviligierungen im Außenbereich ein Herrschaftsmittel der Aristokraten ist, ist wohl nur den allerwenigsten Menschen bewusst.

Unterstützung und Aufgabenverteilung unter Menschen statt langanhaltender Isolierung?

Dies kann bei den jetzigen Ausnahmezuständen, insbesondere wenn sich diese noch verschärfen sollten, zur raschen Unterversorgung in essentiellen Bereichen führen. Deshalb wäre es wohl sinnvoller, wenn sich Menschen bereits jetzt gegenseitig unterstützen und Aufgaben verteilen würden statt sich voneinander abzuschotten und zu isolieren, zumal letzteres zu Misstrauen, Sorgen und Ängsten führt. Zudem, indem die Infektionswege wohl kaum hinreichend ergründet werden können (s.o.). Die Bevölkerung sollte damit aufhören, auf staatlichen Rat oder Befehle zu hören.

“Das System beruht auf Vertrauen, und jeder trägt dazu bei, dass dieses Vertrauen auch erhalten bleibt”, richtet sich ein Appell an die Bevölkerung. Und wo bleibt diese Grundlage staatlicherseits? Denn wohin soll diese Isolierung der Bevölkerung führen, indem der Höhepunkt der sog. Epidemie wider Erwarten erst im Sommer sein soll? Ein Ausnahmezustand bis zum Sommer könnte wohl zu einem Zusammenbruch des Systems führen, wenn die Bundespolizei die öffentliche Sicherheit und Ordnung bereits jetzt in Gefahr sehe.

Panikmache statt Informationen und Hintergrundwissen

Im Übrigen kann sich nun jeder selbst ausmalen, wer Urheber der sog. Panikmache per WhatsApp ist. Diejenigen, die aus vorgenannten Gründen ein Interesse an Leerverkäufen und einer Unterversorgung der Bevölkerung haben. Zumal Politiker, Medien und Mediziner Panik verbreiten (s.o.), ohne die Bevölkerung mit ausreichendem Hintergrundwissen zu versorgen (s.o.), während diese nur noch über korrupte Medien und “verseuchte” soziale Netzwerke Informationen erhalten darf und ein sinnvollerer persönlicher Austausch zwischen der Bevölkerung (s.o.) durch den Ausnahmezustand unterbunden wird. Seit nunmehr Jahren warnt Sauberer Himmel vor einem hinter den Kulissen längst eingeleiteten Staatsstreich. Nimmt dieser nun etwa auch im Äußeren sichtbare Formen an?

Praxisfremde Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts

Die Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts seien „schlichtweg nicht praktikabel“, wenn man das Gesundheitssystem nicht zum Einsturz bringen wolle, so die Deutsche Gesellschaft für Internistische Intensivmedizin und Notfallmedizin, Ein Schelm, wer bewusste Unfähigkeit und Vertuschung beim „ehemals“ königlich-preußischen Robert-Koch-Institut mit einem nicht gerade mit reichlich Selbstbewusstsein ausgestatteten Bürodiener als Leiter wittert. Wenn man die Kommentare so durchgeht, durchschauen das recht viele, wie z.B. hier: “Mit einer solchen Regierung benötigt man wohl keinen Staatsfeind mehr!”

Und ausgerechnet BILD schürt diesen Volkszorn, indem Ärzte des Volkes zur Wort kommen und Raum erhalten, um jene Unfähigkeit der Bundesregierung anzuprangern. All dies riecht nach einem Systemwechsel, der hier längst angesprochen wurde. Ob dem tatsächlich so ist, wird man sehen. Jedoch lässt sich bereits jetzt erkennen, dass diese sog. Pandemie der Aristokratie nicht ungelegen kommt. Etwa um Ballast, d.h. ein untaugliches Staatssystem wieder loszuwerden, da es nach dem 2. Weltkieg nur Mittel zum Zweck war? Auch davon handelte es hier. Ein baldiger Weg zurück in die alte Normalität sähe jedenfalls anders aus, als es gegenwärtig zu vernehmen ist. Und selbst, wenn sich dies wieder einpendeln sollte, wurde es hier angesprochen. Besser als chronisches Schweigen, Vertuschen und Täuschen.

Bundespräsident Steinmeier: “Wir werden das Virus besiegen. Aber in was für einer Gesellschaft wir danach leben werden, und in was für einer Welt, das hängt davon ab, wie wir heute handeln.” Heute läuft auch die Frist ab, auf die er antworten sollte: Schreiben an den Bundespräsidenten vom 3.3.2020 – Bruch der sog. „Ewigkeitsklausel“ des Art. 79 Abs. 3 GG: Neureligiöser, nationalsozialistischer Putsch der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland

Dieser Putsch durch eine braune Zwangsreligion auf völkerrechtlicher Ebene (World Religion in a New Era), die das Grundgesetz zerbricht, wird nun überlagert. Wie vieles andere auch. Und wie absolut inhaltsleer dieser gerade zitierte Satz von ihm wäre, es sei denn ….

Hilfestellungen

Ganz unten finden Sie Empfehlungen, wie man sich mental stärken könnte in turbulenten Zeiten. Essentiell Vitamin C und D, bevorzugt aus natürlichen Quellen. Zitronensaft als Vitamin C desinfiziert zugleich. Bei einem Mangel an Vitamin D empfiehlt sich wohl phasenweise ein hochwertiges Präparat. Gerade im bzw. nach dem Winter. Damit hat man selbst gute Erfahrungen gemacht mit einem spürbaren Effekt.

Die Natur als Apotheke nicht vergessen. Stets Petersilie in größeren Mengen als hilfreicher Bär i.S. eines Allround. Löwenzahn, sobald wildwachsend verfügbar.

Wegerich überall zu finden als Ergänzung. Frische Brennnesseln, die innerlich kräftig aufräumen. Man selbst pflückt generell einzelne Blätter von Pflanzen und lässt diese jeweils stehen. Zedernöl als strenge Hygiene für äußerliche und innerliche Anwendung. Thymian stets hilfreich bei Erkältungen, Bronchitis (auch Lunge). Dazu ausgewogene Mineralstoffe, viel Obst und sonstige vegane Rohkost. Auf Fleisch, Kuhmilch und Zucker bei sog. Epidemien eher verzichten. Regelmäßig Wasser trinken mit jeweils kleinen Schlücken statt Säfte, Cola oder Alkohol, und die Vermeidung bzw. Reduzierung von Ängsten, Sorgen und Stress könnten helfen.
Den Konsum von Industrieprodukten wohl besser einschränken.

 
 

Von Viren “unlikely to be fortuitous in nature”, Römern und den Jetzt-Nazis samt deren Medien und heute im menschenverachtenden Wahnsinn jubilierten Hollywood-Karate (dargestellt an Schlagzeilen vom 10.3.2020)

Vgl. auch Ausnahmezustand durch eine mysteriöse Krankheit, die von Medien und Politik wie herbeigesehnt wirkt – Wohin soll bzw. wird das führen? Was tun?

Coronavirus: Ganz Italien wird nun zur Sperrzone

Österreich stoppt Einreise aus Italien

Indische Wissenschaftler zu 2019-nCoV: “… unlikely to be fortuitous in nature”

“We are currently witnessing a major epidemic caused by the 2019 novel coronavirus (2019-nCoV). The evolution of 2019-nCoV remains elusive. We found 4 insertions in the spike glycoprotein (S) which are unique to the 2019-nCoV and are not present in other coronaviruses. Importantly, amino acid residues in all the 4 inserts have identity or similarity to those in the HIV-1 gp120 or HIV-1 Gag. Interestingly, despite the inserts being discontinuous on the primary amino acid sequence, 3D-modelling of the 2019-nCoV suggests that they converge to constitute the receptor binding site. The finding of 4 unique inserts in the 2019-nCoV, all of which have identity /similarity to amino acid residues in key structural proteins of HIV-1 is unlikely to be fortuitous in nature. This work provides yet unknown insights on 2019-nCoV and sheds light on the evolution and pathogenicity of this virus with important implications for diagnosis of this virus.”, lautete es in dieser indischen Studie (Kusuma School of biological sciences, Indian institute of technology, New Delhi-110016, India. 2Acharya Narendra Dev College, University of Delhi, New Delhi-110019, India$Equal contribution). Hier der Volltext.

Die Welt wird zum Hochsicherheitstrakt und zur Sperrzone erklärt. Das hilft nur einer Schicht der Gesellschaft. Der kleinen weißen Minderheit, die sich Aristokratie schimpft,  und ständig neue Mittel benötigt, um den übrigen Menschen die Freiheiten zu rauben und diese auf destruktiven Trab zu halten. Großveranstaltungen werden verboten. Ein Mechanismus, damit sich das Volk ja nicht bündelt, da gerade viele Menschen dahinterkommen, dass etwas grobes faul ist.

Zudem wird dieses Virus politisch instrumentalisiert wie im Fall von China und Iran.

„Können wir das hier im freien Westen gut genug? Sind wir in der Lage, einer solchen Epidemie ähnlich effizient oder gar erfolgreicher zu begegnen als ein Staatswesen wie das autoritäre China, das in einer Weise willens und fähig ist, Bürger zu kontrollieren, zu dirigieren, ihre Freiheit einzuschränken, wie es das in der Geschichte noch nicht gegeben hat?“ (Tagesspiegel, 24.02.2020)

Allein dies ist Grund genug, miese Absichten zu wittern, zumal die Theosophen-Medien es gar nicht erwarten konnten, dass dieses Virus endlich in Europa ankommt.

Bevor der erste Nachweis in Deutschland vorhanden war, lautete es in einer Überschrift, das Virus sei wohl in Deutschland angekommen. Angst verbreiten aufgrund einer Vermutung, jedoch bereits wohlwissend, dass dies der Fall sein würde. Leider lässt sich dieser Beitrag nicht mehr finden.

Das passt jedoch auch dazu: “Das Virus wird auch Deutschland erreichen, und zwar über die bisherigen Fälle hinaus, in denen die Eindämmung noch funktionierte. Es ist wahrscheinlich längst da. Und es wird außer Deutschland und den genannten Ländern auch viele andere erreichen”.(Tagesspiegel, 24.02.2020)

Das ist Logen-Sprache. Deutlich erkennbar an der subtilen Schadenfreude zulasten der Bevölkerung. Mit deutlich mehr Wissen zwischen den Zeilen, als offiziell zugestanden wird. Derartige Redakteure müssten vernommen werden von der Bundesanwaltschaft (s.u.).

Dass dieses Virus Kindern keinen größeren Schaden zufügt, sieht nach Auslese unter Erwachsenen aus, die weniger in das Zukunftsmodell der neureligiösen Endzeitsekten-Sekten passen.

Schreiben an den Bundespräsidenten vom 3.3.2020 – Bruch der sog. „Ewigkeitsklausel“ des Art. 79 Abs. 3 GG: Neureligiöser, nationalsozialistischer Putsch der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland

Mensch, Natur und Tier: Naturgesetze und -logik statt gefälschtem Darwinismus und inhaltsleeren Umwelt- und Tierbewegungen der 12 Monkeys-Theosophen

“Zudem sollte erkannt werden, dass nur noch Kinder bzw. Teenager als Umweltschützer zugelassen werden.”, hieß es jüngst hier. “Warum nur noch Kinder und Jugendliche als Frieden- und Umweltapostel? Da man ältere nicht mehr formen kann, wie man das möchte für die Zukunft?”, lautete es jüngst hier

Auslese als typisches Prinzip der nationalsozialistischen Theosophen, die die Welt nach wie vor politisch und religiös regieren:

Ideologie des Nationalsozialismus (1933-1945) als heutige Weltreligion verpflichtend für alle Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen unter Beteiligung der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland (Bruch der sog. „Ewigkeitsklausel“ des Art. 79 Abs. 3 GG)

Der Lucis Trust als Organmitglied der Vereinten Nationen, der das Wertesystem des Grundgesetzes zu Fall bringt – Grundgesetz und Völkerrecht (Kriegseinsätze) und Steuerpflicht etc.

Neureligiöser, nationalsozialistischer Putsch der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland führt automatisch zum Widerstandsrecht der Bürger

Jura kann erkenntnisreich sein – Staatsstreich der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland auf völkerrechtlicher Ebene

Militär soll prüfen, „ob es manipulierte Zecken freigesetzt hat“testete SPIEGEL ONLINE zuvor die Öffentlichkeit im Zusammenhang mit Borreliose.

Mensch, Natur und Tier: Naturgesetze und -logik statt gefälschtem Darwinismus und inhaltsleeren Umwelt- und Tierbewegungen der 12 Monkeys-Theosophen

Es gab jedoch keinen Aufschrei. Obwohl dies keine Rechtfertigung durch Natur-Logik besäße.

Ähnlich wie dies indische Wissenschaftler SPIEGEL ONLINE zufolge in dem aktuellen Viren-Fall sahen (jedoch ohne Link und Quelle, wie hier eingangs, d.h. ohne journalistische Sorgfalt, als chronischer Fall für den Presserat, der jedoch nur auf dem Papier als sog. “Good Will” steht):

„In Indien schwadronierten sogar Wissenschaftler über Bestandteile des Virus ….  und keine Laune der Natur sein könnten – mit anderen Worten, von Menschenhand hinzugefügt sein müssten. Ihre „Studie“ wurde inzwischen zurückgezogen.“

Was für Anspielungen damit symbolisch durchklingen.

Und warum hatte SPIEGEL ONLINE diese Studie seinen Leserinnen und Lesern unterschlagen? Warum spricht er von “schwadronieren”? Ist SPIEGEL ONLINE ein Auftrag-Debunker ohne journalistische Sorgfalt? Ein chronischer Mittäter, wenn es um Täuschungen der Bevölkerung geht?

Die Analyse des Spike-Glykoproteins von 2019-nCoV ergab nämlich gleich mehrere interessante Ergebnisse:

  1. Zunächst wurden 4 einzigartige Inserts im 2019-nCoV-Spike-Glykoprotein, die in keinem anderen bisher gemeldeten Coronavirus vorhanden sind, festgestellt.
  2. Zur Überraschung der Wissenschaftler wurden alle 4 Inserts im 2019-nCoV auf kurze Segmente von Aminosäuren im HIV-1 gp120 und Gag unter allen annotierten Virusproteinen in der NCBI-Datenbank abgebildet.
  3. Es sei unwahrscheinlich, dass diese unheimliche Ähnlichkeit neuartiger Inserts im nCoV-Spike-Protein 2019 mit HIV-1 gp120 und Gag zufällig ist.
  4. Ferner lege die 3D-Modellierung nahe, dass mindestens 3 der einzigartigen Inserts, die in der primären Proteinsequenz des 2019-nCoV-Spike-Glykoproteins nicht zusammenhängend sind, konvergieren, um die Schlüsselkomponenten der Rezeptorbindungsstelle zu bilden.
  5. Bemerkenswerterweise hätten alle 4 Inserts pI-Werte von etwa 10, was die Interaktion zwischen Virus und Wirt erleichtern kann.
  6. Zusammengenommen deuteten diese Ergebnisse auf eine unkonventionelle Entwicklung von 2019-nCoV hin.

Außerdem: Wer in Hollywoodfilmen etc. derart entartete Phantasien freisetzt über Killer-Viren, ist dazu wohl real in der Lage, zumal Killer-Viren aus der Natur oder von Tieren nicht der Natur-Logik entsprechen.

Daran lässt sich ebenso erkennen, wie wichtig die Evolutionstheorie für die Theosophen ist. Da diese behauptet, aus Zufällen könne letztlich alles entstehen.

Evolutionstheorie lebensfremd: Logik und nicht Zufall herrscht in der Natur – noch stärker verdeutlicht im wechselseitigen Verhältnis Hai und Krokodil als gemeinsame Gesundheitsapostel

Oder die Vereinten Nationen samt deren WHO, um die es hier jüngst ausführlich im Rahmen einer verschleierten und noch dazu braunen Weltreligion ging. Indem diese derartige Themen sofort unter dem Deckmantel der Weltgesundheit für sich monopolisiert und zentralisiert, sowohl Forschung als auch Bürokratie, was das sichere Zeichen einer globalen Diktatur ist, auch da es keine Ausnahmen zulässt, und einzelne Nationen daran hindert, eigene Erwägungen und Untersuchungen anzustellen.

Dies führt gar zu einem Denkverbot.

Dabei sollte sich bei vielen Krankheiten gefragt werden, woher diese rühren. Denn z.B. auch der sog. Krebs ist der Natur unbekannt. Wilde Tiere erkranken daran nicht. Jedoch Haustiere, die wie der Mensch ständig mit Industrieprodukten in Berührung kommen. Trotz “Bemühungen”, wie der von zahlreichen Krebsstiftungen und vorgeblich modernen Behandlungsmethoden sowie dem Slogan “Forschen für ein gesundes Leben” des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, kann vielen Betroffenen nicht geholfen werden.

Verwandte der SARS-Viren erstmals bei Fledermäusen in Deutschland nachgewiesen. Ausgerechnet den Fledermäusen wird dies in die Schuhe geschoben. Das passt zur Symbolik der höheren Logen, die sich als ähnliches sehen, da dieses Tier mit Dunkelheit, Verborgenheit und dem Ruf des Unheimlichen in Verbindung gebracht wird. Und was sind “entfernt Verwandte der SARS-Viren”. Damit man nicht lügt, da es etwas anderes ist?

“60 bis 70 Prozent der Menschen wird das Virus infizieren”, sagte der leitende Logenbruder des Robert-Koch-Instituts. Wie kommt jener auf diese Zahl? Das entspricht nur einer Logik, wenn er noch deutlich mehr darüber weiß. Der Infektionsschutz gelte auch im Fall von Bioterrorismus. Jedoch auf beiden Augen “blind” das “ehemals” Königlich Preußische Institut für Infektionskrankheiten?

Weder unter COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) noch unter SARS-CoV-2 Steckbrief zur Coronavirus-Krankheit-2019 (COVID-19) lässt sich etwas über Beschaffenheit und Herkunft dieser sonderbaren Krankheit finden. Unter Risikobewertung lautet es: “Die Gefährdung für die Gesundheit der Bevölkerung in Deutschland wird derzeit insgesamt als mäßig eingeschätzt.” Gegenüber SPIEGEL ONLINE werden Horrorvisionen getätigt (s.o. “60 bis 70 Prozent der Menschen wird das Virus infizieren”).

“Je länger es dauere, desto besser sei es, da man sich besser auf das Virus vorbereiten könne”, lautet die Formel des Robert-Koch-Instituts. Es sei also besser, wenn 60 bis 70 Prozent der Menschen erst längerfristig erkranken? Daran sieht man, wie menschenfeindlich und hochgestört die Welt der Logen ist. Die beste Medizin für die Menschen wäre, wenn diese von der jahrhundertealten Macht der Logen, die sich ähnlich wie ein Krebsgeschwür durch die zerissene Geschichte der Menschheit zieht, befreit würde (s.u.).

Das Robert Koch-Institut sei das Public-Health-Institut für Deutschland. Die Bevölkerung war jedoch noch nie kränker als heute. Als Obere Bundes­behörde im Geschäfts­bereich des Bundesgesundheitsministeriums wird dieses wissenschaftliche Gleichschaltungsinstitut von uns finanziert. An diesen Strukturen wird diese institutionelle Diktatur, geführt von Logen-Dienern, deutlich, die nichts mit Demokratie und Pluralismus zu tun hat. Das Logo dieses Instituts könnte auch von Scientology (s.u.) stammen oder vom Lucis Trust (s.o./u.).

Und warum spricht Frau Dr. Merkel noch für Deutschland? Bruch der Werteordnung und des Kerngehalts des Grundgesetzes (u.a. Glaubensfreiheit und Trennung von Kirche und Staat), gleichbedeutend mit dem Bruch der sog. „Ewigkeitsklausel“ des Art. 79 Abs. 3 GG (s.u.), durch die Organe des Grundgesetzes, was Frau Dr. Merkel zu einer Arbeitslosen macht und für die Bewohner des Bundesgebiets eine rechtliche Notstandslage begründet.

Neureligiöser, nationalsozialistischer Putsch der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland führt automatisch zum Widerstandsrecht der Bürger

Jura kann erkenntnisreich sein – Staatsstreich der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland auf völkerrechtlicher Ebene

An das SPIEGEL-Lektorat. Hier steckt noch ein Fehler: Robert-Koch-Insituts 

Gerade an TV-Reportagen lässt sich die Sicht der höheren Logen darstellen. Insbesondere an denjenigen von ARTE (deutsch/französisch; s.u.). Deren wahnhafter Zwiespalt. Die Verherrlichung der Natur auf der einen Seite, während diese Kreise diesen wunderschönen Planeten zu einer Wüste machen (Aristokratie und deren industrielle Landwirtschaft, Großfischerei, ChemieIndustrie, darunter Plastik aus Erdöl, deren Weltbank-System inkl. Megabauprojekten wie Staudämme etc., Beton und grenzenloser Städtebau, natur- und tierfeindliches Spießertum deren Kommunen, Jagd, Massentierhaltung, Tierversuche wegen lukrativen Monopolen und Täuschungen, was auch sog. Infektionen durch sog. Viren oder Bakterien betrifft, die durch deren künstlichen Isolierung aus den logischen Wechselseitigkeiten der Natur herausgenommen und dadurch automatisch verändert werden bis hin zur Toxik ; Robert Koch als einer der Vorreiter dieser recht alten Täuschung, die bis heute gilt).

Nahezu keine Arte-Reportage kommt ohne das Wort „Magie“ aus (statt schlicht “Natur-Logik”, s.o.). Schamanen werden häufig gezeigt, wie diese mit ihrem Schnick-Schnack und einstudierten Ritualen den Versuch unternehmen, Verbindung zur Geisterwelt aufzubauen. Allein der Titel dieser Sendung ist bezeichnend („König der Einsamkeit“). Dabei setzen die Logen auf Gruppenzwang und Psychomittel, damit deren Mitglieder keine Ruhe finden (wie in deren Kirchen, Sekten und Militär; s.u.). Exakt so gehen diese mit der Bevölkerung um (auf destruktiven Trab halten; s.o.). Die gesamte Welt wird zu einem Gefängnis gemacht. Als Kernpunkt wird in dieser Sendung hervorgehoben der Hass gegen die Menschheit. Als Zitat dieses Aussteigers (Min. 20), der trotz seiner Einsamkeit und Naturidylle diese Welt nicht begriffen hat, an Depressionen leidet und seinen eigenen Hass auf die Menschheit projiziert, da auch er die tatsächlichen Machtverhältnisse, die für die Menschen zu einem Bewusstseinsgefängnis führen, nicht kennt.

Gleichwohl spricht dieser Mann in vielen seiner partiellen Ansichten wahre Begebenheiten an. Seine Weltsicht ist jedoch insgesamt einer menschenfeindlichen Ideologie unterworfen (“der Mensch” sei an allem Schuld,  wie es “die Medien” und das “Gutmenschentum” der Logen tun), indem er die Machtverhältnisse nicht kennt und dadurch seine Gesamtsicht verallgemeinert (Schubladendenken).

Und so wird deutlich, wie sehr die höheren Logen die Menschheit (und sich selbst) hassen, und deshalb einen Teil davon aus dem Weg räumen wollen.

——————

Nirgendwo gehen die Menschen so lustlos zur Arbeit wie in Deutschland – Deutschland sei  Frustweltmeister

Auch dies passt zu den letzten Beiträgen, insbesondere jenem:

Population!? Wem dient? Mit den neureligiösen Sekten in eine Neue Welt? Niemand darf der Bevölkerung helfen, andernfalls droht dessen Isolierung! Deshalb jeder für sich und eigen-frei zum Frieden unter Menschen beitragen

Denn nahezu nirgends herrscht mehr soldatischer Drill in der Zivilgesellschaft als in Deutschland. Verschuldet durch die Freimaurerei, welche Staat, Wirtschaft und Zivilgesellschaft im Auftrag der katholischen Logen zu einer verkappten Kaserne gemacht hat.

Ideologie des Nationalsozialismus (1933-1945) als heutige Weltreligion verpflichtend für alle Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen unter Beteiligung der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland

Bezeichnend das verwendete Bild, das zeigt, wie trist und dunkel sich das von den Logen chronisch gepeinigte und soldatisch gleichgeschaltete deutsche Volk gibt. 

Auch davon handelte jener Beitrag:

Population!? Wem dient? Mit den neureligiösen Sekten in eine Neue Welt? Niemand darf der Bevölkerung helfen, andernfalls droht dessen Isolierung! Deshalb jeder für sich und eigen-frei zum Frieden unter Menschen beitragen

Depressionen als Volkskrankheit in Deutschland. Woran liegt´s? An der Politik, Medien, Kirchen und Logen. Also an der Theosophie. Punkt.

1. Bestandserfassung aller Logen und der damit verbundenen Strukturen in Deutschland.
2. Bestandserfassung aller Mitglieder von Logen und der damit verbundenen Strukturen in Deutschland .
3. Auflösung der Logen und der damit sowie mit deren Mitgliedern verbundenen Strukturen in Deutschland wegen Gefährdung des Staates und dessen Bevölkerung.

———————

Harry und Meghan beim letzten Auftritt als Royals – sie ist entspannt, er wirkt abwesend

Harry und Meghan verabschieden sich aus dem Reich der jahrhundertealten Finsternis. Der durch heimliche Bruderschaften oberfeige verkappten “Herren der Ringe”. Nur minder bevölkerungsfreundlich deren sog. “Spiel der Throne” (Games of Thrones), wie es heute jeder auch außerhalb des Kino & TV realiter selbst eruieren kann. Zumindest ist es an der Zeit, dies nun endlich zu erkennen.

Harry und Meghan verabschieden sich aus einer nur vorgeplänkelten Machtposition. Denn auch die eher mühselige als rührselige, bereits gemäß ihrer inneren Ideale zusammengeschrumpfte Queen dient in vollendeter Überzeugung einem Orden der absolutistischen Römerschaft (Hosenbandorden), der dem Vatikan samt heillos nach Fäulnis stinkenden Malteserkreuz untergeordnet ist. „Prinz Harry möchte nicht, dass seine Frau Meghan „zum Opfer derselben Mächte wird“ wie seine Mutter Diana.“ (SPIEGEL ONLINE, 09.01.2020). Indem der Vatikan als Repräsentant und stellvertretender Thron der altrömischen Monarchien angesehen wird (sog. Caesarentum statt Säkularismus und Demokratien).

Wie die Aristokratien die Bevölkerungen „an der Nase“ herumführen: Der lange Weg „der Römer“ bis hin zu den theosophischen Vereinten Nationen („Die Nazis leben!“) — Pluralismus als Simulation — Ein Weltbild für alle abgestuft nach Wissen – Yin und Yang als Zirkelschluss.

Zu diesem altrömischen Bündnis gehören die neureligiösen Sekten, die auf völkerrechtlicher Ebene gebündelt werden über den theosophischen Lucis Trust samt neureligiöser und für uns alle  obligatorischer Weltreligion (s.o.). Bis heute hat sich niemand gefragt, warum der Vatikan es zulässt, dass Sekten wie Scientology, jedoch noch viele andere mehr, sich ohne Widerstand errichten und derart breitflächig strukturieren konnten. Vielleicht erahnen nun einige, die die letzten Beiträge auf diesem Blog noch nicht gelesen haben, was deren wahren Aufgaben sind, und welche Rolle diese in der Zukunft spielen sollen.

Nun wird ersichtlich, warum man damals als Referendar beim Freistaat Bayern ein Bündel von Unterlagen unterschreiben musste, dass man keine Verbindungen zu Scientology pflegt, obwohl es noch eine Vielzahl von anderen sog. neureligiösen Sekten gibt. Eine typische Vorgehensweise der Logen. Man erklärt eine Organisation öffentlich zum Sündenbock. Die Medien und Politik, aber auch die Sektenbeauftragten der Kirchen, stimmen auf diesen Kanon gemeinsam ein. Hinter dieser Systematik können sich die übrigen Funktionalitäten (neureligiösen Sekten und Projekte) verstecken und absichern. Dabei benutzt man eine Organisation, die bereits ausreichend mächtig ist, um unantastbar zu sein, um die verletzlicheren anderen Funktionalitäten zu schützen.

Scientology hat seine Burgen längst errichtet. Auf dem ersten Blick wird deutlich, dass dies Aristokratie ist. Daher sind die sog. Gründerpersönlichkeiten dieser so “allmenschenfreundlichen” Sekten enorm wichtig. Diese werden vorgeschoben, damit niemand ahnt, wer tatsächlich dahinter steckt (die “Welt-Power”, also wie UN, Papst, Merkel etc.). Sogar ein eigenes Kreuzfahrtschiff, um ungestört im freien Geiste zu sein. Möglichst weit weg vom sog. Plebs. Und obgleich all diese Sekten von einem freien, bescheidenen Geist predigen, der das Ego überwindet und sich nach innen kehrt, oder gar mit riesigen Immobilienbesitzen von der Bergpredigt des sog. Jesus von Nazareth als zugeneigt dem einfachen Volk gegenüber scheinheilig faseln, trinken diese kein Wasser, sondern flüssiges Gold. Gier, Habsucht, Sklavenhaltung und grenzenloser Materialismus zeichnen die neureligiösen Vereinigungen aus.

Noch ein Geheimnis teilen Kirchen, neureligiöse Sekten und das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland. Den Begriff “Gott”, der jedoch nicht der Gott der unwissenden Gläubigen ist, sondern der “Komet Lucifer” der ewiggestrigen und bis heute herumfackelnden Aristokratie.

Nationen und Kirchen verführen Menschen zu einem fremdbestimmten Leben. Viele haben jedoch längst das Vertrauen in die Unzucht von Kirche und Staat verloren. Suchen jedoch weiterhin nach äußerlichem Halt, da sie noch nichts anderes kennen. Und deshalb werden diese leichte Opfer dieser neureligiösen Kräfte (Des Kaisers neue Kleider). Andere wiederum suchen Halt am königlichen TV. Andere in den aristokratischen Logen. Oder als treue Fans von Bayern München, dem Fußball-Kaiser in Deutschland.

Man selbst sucht seit Jahren – leider vergeblich bis heute – Halt bei einer selbstbewussten Frau, die naturnah und bescheiden ist, dennoch vermögend wie unabhängig, und absolut eigen-frei denken und handeln kann und natürlicher und damit schöner ausschaut als alle Models der Paris Fashion Week zusammen. 🙂

——————

Laufsteg der Depressionen, was diese Szene, aber auch die Künste und Musik, oft auszeichnet.

„Paris Fashion Week: Kleidung für den Weltuntergang“

„Was tragen zur Apokalypse?“  (SPIEGEL ONLINE, 4.3.2020)

Dies meldete jüngst die theosophische Endzeit-Posaune SPIEGEL ONLINE.

Auch die offiziellen Nazis waren Theosophen, so dass man sieht, woher die Kriegslüsternheit, Destruktivität und Schadenfreude gegenüber der Bevölkerung des ebenso braunen SPIEGEL stammt. Dies darf man selbst sagen, da der SPIEGEL in Kenntnis gesetzt wurde über den nationalsozialistischen Putsch der Organe des Grundgesetzes über die völkerrechtliche Ebene (s.o.), und diese braune Tatsache, ähnlich wie die Organe des Grundgesetzes selbst, aussitzen möchte.

Schreiben an den Bundespräsidenten vom 3.3.2020 – Bruch der sog. „Ewigkeitsklausel“ des Art. 79 Abs. 3 GG: Neureligiöser, nationalsozialistischer Putsch der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland

Wohl wegen den ideellen Motiven, die erschüttern, und ebenso wegen den rechtlichen Schäden:

  • Art 4 (1) GG: Zwangsreligion: Verstoß gegen die Glaubens- und Gewissensfreiheit jedes Einzelnen: Die Freiheit des Glaubens, des Gewissens und die Freiheit des religiösen und weltanschaulichen Bekenntnisses sind unverletzlich.
  • Art 137 (1) WRV zu Art 140 GG: Kein Säkularismus: Verstoß gegen Trennungsgebot Staat und Kirche: Es besteht keine Staatskirche.
  • Kein Föderalismusgebot: Kompetenzen von Bund und Ländern ad absurdum geführt
  • Kein Demokratiegedanke: Demokratie ohne Trennung von Kirche und Staat nicht realisierbar
  • Das gesamte Rechtsstaatsprinzip ist davon betroffen
  • Ebenso die Gesamtwertung, die hinter dem Grundgesetz steht
  • Art 79 (3) GG: Bruch der sog. „Ewigkeitsklausel“: Eine Änderung dieses Grundgesetzes, durch welche die Gliederung des Bundes in Länder, die grundsätzliche Mitwirkung der Länder bei der Gesetzgebung oder die in den Artikeln 1 und 20 niedergelegten Grundsätze berührt werden, ist unzulässig.
  • Art 1 (3) GG: Die nachfolgenden Grundrechte binden Gesetzgebung, vollziehende Gewalt und Rechtsprechung als unmittelbar geltendes Recht.
  • Präambel des GG: Unauflösbarer Widerspruch gegenüber der Präambel des Grundgesetzes: Dort wird von “Gott” gesprochen und nicht von “Lucifer” (sog. Lucis Trust inkl. Weltreligion in weltlichen Angelegenheiten durch „Beraterstatus im Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen“. Über die Nichtregierungsorganisation (NGO) Weltweiter Guter Wille Mitwirkung in der Öffentlichkeitsabteilung der Vereinten Nationen. Dazu nicht näher benannte Unterstützungsarbeit für UN Programme): Im Bewußtsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen, von dem Willen beseelt, als gleichberechtigtes Glied in einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen, hat sich das Deutsche Volk kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt dieses Grundgesetz gegeben. 

Neureligiöser, nationalsozialistischer Putsch der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland führt automatisch zum Widerstandsrecht der Bürger

Jura kann erkenntnisreich sein – Staatsstreich der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland auf völkerrechtlicher Ebene

Dass man selbst der einzige Jurist ist, der das herausgefunden und angeprangert hat, bestätigt den eigenen Wertegang abseits von Universitätsräumen und Karrierejob. Juristen heute nahezu nur als Fachidioten, geldfixiert und/oder verbildet und/oder als Beamte und/oder auf Universitäten und/oder auf Gerichten und/oder in Logen zum Schweigen verpflichtet. Den meisten fehlt zudem schlichtweg der Blick zum Horizont Es gab zuvor ein paar Rechtsanwälte, die sich wehrten. Diese hatten jedoch entweder ihre Nerven verloren oder aufgegeben.

Jedenfalls wurde das heutige Nazi-System entlarvt. Durch einen nationalsozialistischen Putsch der Organe des Grundgesetzes auf völkerrechtlicher Ebene (s.o.). Und wie damals sind alle offiziellen, aber auch viele inoffizielle Bereiche, davon betroffen. Die Medien sowieso.

Der sog. weiße Mann kann offenbar in der Mehrheit nicht anders. Dies steigt gewöhnlich mit dem Bildungsgrad und/oder der sog. Reputation von Funktion & Rolle, die ausgeführt wird. Auch was das chronische Wegsehen und Schweigen betrifft. Männer mit Rückgrat Fehlanzeige in jenen Gefilden. Reine Empfehlsempfänger und/oder Fieslinge und/oder Waschlappen und/oder Feiglinge.

500 Freimaurer-Logen allein in Deutschland in wenige Distrikte gegliedert mit wenigen Vorstehern sollten jeden aufrichtigen Menschen wachrütteln. Denn deren Mitglieder besetzen die wesentlichen Funktionen und Bereiche im Staat, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, und sind dabei quasi entmündigt, da sie den Befehlen der Logen dienen müssen.

Exakt wie damals (1933-1945). Denn bis heute haben nur wenige Aristokraten etwas zu sagen.

Und diese sind wohl vor allem in Deutschland und Frankreich beheimatet. Tendenz vielleicht sogar Deutschland (vgl. Wie die Aristokratien die Bevölkerungen „an der Nase“ herumführen: Der lange Weg „der Römer“ bis hin zu den theosophischen Vereinten Nationen („Die Nazis leben!“) — Pluralismus als Simulation — Ein Weltbild für alle abgestuft nach Wissen – Yin und Yang als Zirkelschluss.). Daran sieht man, wie die deutsche Bevölkerung nach dem Zweiten Weltkrieg fehlinformiert wurde. Ein alter Franzose erkannte dies. Indem er sagte, Macron wolle die Monarchie etablieren und der fanatischste (gefürchtetste) Teil des Adels sei in Deutschland zuhause (Stichwörter Illuminati Bayern 1776″, „Reichchors“, „Auslöschung der Münchner Räterepublik“, „Nazis“, „Thule-Gesellschaft“ etc.). Da der deutsche Adel das „Nazi-Regime“ an die Macht brachte, musste dieser – im Gegensatz zu anderen Nationen – dort besonders stark in den Hintergrund treten nach dem Zweiten Weltkrieg, was jedoch nichts an dessen Machtstellung änderte. Jedoch geriet dieser dadurch in Vergessenheit und konnte schalten und walten ohne irgendeinen Widerstand (auch da viele Teile dieser Familien keine Namenszusätze tragen). Wie viele Demos gab es in der Bundesrepublik Deutschland nach den Kriegen? All diese richteten sich gegen unmündige und damit falsche Ansprechpartner.

Daran sieht man, wie diese Demokratie-Täuschung im Anschluss an eine offene Diktatur vollumfänglich gelang.

Und nun wird auch deutlich, warum die Logen auf Absolutismus setzen. Würden diese Relativität vorziehen, könnte man diese zur Verantwortung ziehen. Aufgrund des Absolutismus, ausgeübt durch streng hierarchische Institutionen mit Logen-Dienern an den jeweiligen Schaltstellen und Spitzen, gibt es keinen Richter. Wie damals bei den offiziellen Nazis. Man müsste das gesamte System zur Verantwortung ziehen, also unendlich viele Teile. Und das ist selbst für einen verwegenen Anwalt eine mühselige Angelegenheit. Auch da die sog. Verantwortlichen allesamt nur unmündige Diener sind. Aber kräftig Kohle einstecken, um Befehle wie Roboter auszuführen.

——————————

Wer all dies erkennt und zutreffend einordnet, wird in der Lage sein, sich aus der geistigen Umklammerung und Bevormundung der braunen Logen-Aristokratie zu befreien.

Population!? Wem dient? Mit den neureligiösen Sekten in eine Neue Welt? Niemand darf der Bevölkerung helfen, andernfalls droht dessen Isolierung! Deshalb jeder für sich und eigen-frei zum Frieden unter Menschen beitragen

Sich äußerlich zu befreien, dürfte der schwierigere Weg sein aufgrund der vielen Zwänge und Vorschriften. Zudem herrschen die Vereinten Nationen über 193 Staaten an der Zahl. Institutionell. Ohne Verantwortliche, da sich Institutionen entweder abschirmen vor den Bevölkerungen oder für unzuständig erklären. Dieses institutionelle System wurde weltweit massiv ausgebaut, während die sog. moderate Masse in den Industriestaaten dieses bis heute eisern stützt. Durch Wahlbeteiligung, Ignoranz, Vorurteile und Untätigkeit, während ein anderer Teil vielfach Illusionen aufgesessen ist (Umweltschutz, Spiritualität, Wahrheitsbewegung etc.). Von diesen Illusionen gilt es sich zu befreien, um den Realitätsbezug zu schärfen, wie in den vielen Beiträgen auf diesem Blog näher beschrieben. Für diejenigen, die dazu bereit sind. 

Sich bitte nicht zu verbohrt, abgehoben oder verbildet fühlen, um nicht auch von Tieren etwas abschauen zu können. Denn die Dohlen leben gesellig direkt über den Köpfen ihrer Todfeinde (Mensch). Die Delphine trotzen gesellig der lebensfeindlichen aristokratischen Großfischerei, die nahezu im Alleingang die Meere und deren Bewohner aus Kommerz-Gier zerstört.

Europas verdrängter Massenmord an Delphinen und Haien (mit Beispielen, wie nah sich Mensch und Delphin doch sind) / Umgang mit den europäischen Meeren oder unter der Überschrift NGOs und Stiftungen als „Augenwischer“ und „funktionale Bausteine“ Beitrag für Frieden: Libération mentale – Ausweg durch Erkennung des realistischen Rahmens).

Und ebenso Haie verfügen über intelligente Überlebenstrategien, sonst wären diese trotz aller Absichtserklärungen schon längst ausgestorben (die heuchelnden Aristo-Medien und Aristo-NGOs “zeichnen” sich bei diesem Meer-Thema ganz besonders aus, um ihre Aristo-Sinnesverwandten zu decken 🙂 ).

Dohlen – gelebte Soziologie / Kleine Reise durch die Welt der Tiere

Jener direkt nachfolgende Beitrag entspricht dem aktuellen Wissen über Haie. Bei den anderen hier genannten Tier-Beiträgen hatte man sich diese Natur-Logik, die gerade unter den Haisorten, ähnlich wie bei den Großkatzen, extrem ins Auge fällt, noch nicht so tief verinnerlicht.

Evolutionstheorie lebensfremd: Logik und nicht Zufall herrscht in der Natur – noch stärker verdeutlicht im wechselseitigen Verhältnis Hai und Krokodil als gemeinsame Gesundheitsapostel

Fais-le bien, ma petite chérie – Von Tauben, Delpinen, Haien und Menschen

Eigen-frei als einziger Ausweg aus dem heutigen Dilemma:

durchschaut! zurück zum eigen-freien „Gemüt“ – was ist das?

Ach ja, bevor man es gänzlich vergisst, da es in diesem Beitrag um heutige Schlagzeilen geht. Der große Kinoheld Chuck Norris feiert heute seinen 80. Geburtstag:

Muskelbepackter Action-Schauspieler und viraler Dauerhit 

Wie geisteskrank und menschenverachtend die Medien sind (in jenem Fall die Stuttgarter Zeitung), um sich eine derartige Überschrift (viraler Dauerhit) auszudenken und zu veröffentlichen und nachfolgende Sprüche aus dem Internet zu entnehmen und allen ernstes für die breite Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen:

„Corona desinfiziert sich nach Kontakt mit Chuck Norris die Hände“

“Chuck Norris und Angst vor Corona? Wohl eher andersherum.”

Dies bestätigt dreierlei von oben. Nämlich erstens, dass die Medien tiefbraun sind. Zweitens, dass sich die Aristo-Medien offenbar freuen über dieses Virus und die dadurch Verstorbenen. Und drittens: Die Bundesanwaltschaft hätte extrem viel zu tun, wenn diese als Jurist ihrem Job nachgehen dürfte. Zunächst die leitenden Redakteure der Medien anklagen wegen öffentlich geäußerter brauner Gesinnung in Form einer berufsmäßigen Vereinigung, die großen immateriellen Schaden, darunter Angst, Missmut, Hass und Aggressionen innerhalb der Bevölkerung erzeugt. Das ist eine Form von Terror. Auch da daraus materielle Schäden folgen. Dieser Einzelfall dürfte sogar Volksverhetzung im strafrechtlichen Sinne darstellen zulasten der mit diesem Virus Infizierten, die somit als Volksgruppe eingrenzbar sind.

Anm.: Die Logen sollten sich ein bisschen zurückhalten und ihre Kriminalität wieder etwas heimlicher ausführen. Es gibt nämlich Logen mit Adressen und Verantwortlichen.

Hier sehen Sie jedenfalls, wie Karate in wenigen Sekunden gegen eine realitätsbezogene Technik aus Brasilien verliert, die von einer einzigen Familie dort kreiert wurde (Gracie) und dabei niemanden mit Schlägen oder Tritten verletzen muss (vgl. eigen-frei-Beitrag). Hintergrund war, dass sich schwächere Männer gegen stärkere Angreifer am Boden erfolgreich verteidigen können, ohne dem Angreifer dabei Verletzungen zuzufügen. Zwar lässt es sich nicht genau erkennen, ob dies hier nach der Einleitung Chuck Norris ist. Allerdings erging es ihm nicht besser: “I got on the ground with Rickson Gracie, and it’s like I never had a lesson in my life. He played with me”. Dem Kung Fu samt Kino-Helden Bruce Lee oder Taekwondo samt Kino-Helden Jean Claud Van Damme oder Aikido samt Kino-Helden Steven Seagal wäre es nicht anders ergangen. Auch diese Bereiche beruhen auf Illusionen, die eng mit Kommerz, um den es im eigen-frei-Beitrag geht, sowie mit Brot und Spielen verknüpft zu sein scheinen. 🙂 

Bitte die Aufmachung am Ende und die vorgeschlagenen Folgevideos sofort wegschalten. 🙂 

Illusionen in diesen Bereichen können einem im Alltag bei Gewaltkonflikten, die gegenwärtig eher zu- als abnehmen (Gewaltverherrlichung durch TV, Kino, Computer, getrimmte Rocker, Hooligans, Autonome etc.), das Leben kosten (vgl. eigen-frei-Beitrag). Auch da viele, darunter oft Erwachsene gegenüber Jugendlichen, die Gefahren unterschätzen, die von Schlägen ausgehen. Sogar Profis, indem einer der bekanntesten Karateka aus den USA mit langjähriger Erfahrung nach wenigen Sekunden erschlagen wurde am Boden bei einem offiziellen Kampf gegen einen wesentlich jüngeren Ukrainer, der frei kämpfte. Ausgerechnet SPIEGEL-TV berichtete darüber. Während Asiaten anfangs mithalten konnten als Ringer inkl. halbe Boxer, sind diese mit ihren Kampfkünsten inzwischen verschwunden im Freikampf. Dabei sollte man bedenken, dass viele dieser asiatischen Kampfsportarten im Ursprung Tänze oder Straßen-Theater waren mit exzellenter Akrobatik in der Luft. Ähnlich wie diese indonesischen Ballsportler es tun, die über das Netz spielen (ohne Verletzungsgefahren durch Zweikämpfe; vgl. eigen-frei-Beitrag). Während diese Brasilianer Akrobatik am Boden zelebrieren mit Hebeln, aus denen man sich nicht mehr so einfach befreien kann. Um den Gewaltkonflikt ohne Eskalation und Verletzungen zu beenden.

 
 

Population!? Wem dient? Mit den neureligiösen Sekten in eine Neue Welt? Niemand darf der Bevölkerung helfen, andernfalls droht dessen Isolierung! Deshalb jeder für sich und eigen-frei zum Frieden unter Menschen beitragen (Autor Dominik Storr)

Dieser Beitrag als Zusammenfassung, damit eine Logik, d.h. ein roter Faden, sichtbar wird und der Überblick nicht leidet. Für einen selbst war das hier geschilderte, d.h. die Komplexität der herrschenden Netzwerke, die sich durch alle irdischen Bereiche zieht (Yin und Yang), zunächst sehr bitter. Da Ziele, Wünsche und Lebensabsichten zusammenstürzten. Ferner das private und berufliche Umfeld. Als deutliches Zeichen, dass all dies auf Illusionen aufgebaut war. Nach einem intensiven Verarbeitungsprozess konnte man sich dadurch weiterentwickeln und sich heute insgesamt deutlich besser fühlen als damals. Verstärkt, indem sich die scheinbar facettenreichen Probleme dieser Welt einer stringenten Ursache zuordnen lassen (Logen-Macht als herrschender Absolutismus), wodurch keine überflüssigen Überlegungen mehr hierzu erforderlich sind, was den Kopf von destruktiven, sich kreisenden Gedanken oder gar Schuldvorwürfen befreit. Viele wundern sich, was in dieser Welt los ist trotz der unendlich großen Anzahl wohlwollender Worte, Zeilen, Initiativen und Absichtserklärungen. Des Rätsels Lösung unterlegt mit Erfahrungen.
Ehrlichkeit kann anderen weh tun, und einem selbst den beruflichen Erfolg stehlen. Hier das Gegenteil. Ein sog. Coach, der zwar die Wahrnehmung des Menschen zu recht als Knackpunkt beschreibt, dabei die gesellschaftlichen Realitäten verschweigt, die für die meisten jedoch Ursache innerer Konflikte sind. Das tut er, um beruflich erfolgreich zu sein. Exakt dies ist der zirkelschlussartige Knackpunkt der heutigen Gesellschaft, deren Teilnehmer/Innen die Realität, d.h. die zutreffende Wahrnehmung, ausblenden, um damit sich und anderen vorzuspiegeln, seelisch gesund und/oder aufgrund eigenen Handelns erfolgreich bzw. ein “Sieger” zu sein. Gerade Europa als Kontinent der Illusionen. Sog. farbige Tagelöhner in Afrika oder Indien wissen, dass eine aristokratische weiße Minderheit (s.u.) über sie herrscht und sie keine Rechte besitzen. Jenes erfahren diese alltäglich. Man selbst erlebte dies als weißer Europäer (s.u.). Jedoch gerade in Deutschland ist dieses Wissen historisch bedingt in den Hintergrund geraten (s.u.). In Südafrika traf man weiße, mental befreite, kreative Menschen. Diese lebten ihr Leben. Für Illusionen war nur wenig Raum, da diese die sog. Apartheid bis 1994 erlebten, ohne diese beeinflussen zu können. Warum sollten diese sich politischen, gesellschaftlichen oder spirituellen Illusionen hergeben? Wie dies insbesondere in Deutschland bei vielen Menschen geschieht.

“Paris Fashion Week: Kleidung für den Weltuntergang”

“Was tragen zur Apokalypse?”  (SPIEGEL ONLINE, 4.3.2020)

 

„Forscher sind sich sicher: Der Polsprung steht unmittelbar bevor“ – Gesamtschau (Stand 03.10.2019)

Greta Thunberg: „Wir haben nichts erreicht“ – Liegt dies etwa am sog. „Polsprung“?

Klima und Polsprung: Der riesengroße Nordatlantik kocht

Europa ist eine Halbinsel im Nordatlantik, da sowohl Nord- und Ostsee als auch das Mittelmeer mit diesem verbunden sind. Andere Weltmeere schlagen ebenso Alarm (vgl. Links oben). Die Küste am Nordatlantik, erlebt in der Bretagne, kann an vielen Stellen der neuen Dynamik des Meeres nicht standhalten. Und dies scheint exponentiell steigend zu verlaufen, so dass man dabei zuschauen kann. Dies betrifft auch altbewährte Dünen, die es einfach wegsäbelt.

Jüngst war man am Pointe de la Torche (kleines Bild). Die Situation hat sich verschlimmert, wie nahezu überall. Die Menschen sehen dies. Das SOS (großes Bild) stammt von Anwohnern, die sich große Sorgen machen. Diese können es jedoch nicht einordnen, da die Logen-Politik verantwortungsloses Pinocchio spielt. Zudem betonen die dort vertretenen Medienorgane chronisch, jene Küste sei Millionen von Jahre alt, was den Bretonen Sicherheit vorspiegeln soll, da diese Küste dann vermutlich nicht ausgerechnet zu deren Lebzeiten auseinanderbrechen wird. Dabei ist diese Küste, wie nahezu alle anderen Landschaften auch, aller Voraussicht nach viel jünger (vgl. nachfolgender Link).

Die Situation am Nordatlantik, hier Frankreich, muss als dramatisch bezeichnet werden. Während die Bevölkerung im Unklaren über diese drastischen Umweltveränderungen gelassen und nicht gewarnt wird von Frau Pastorentochter Dr. Merkel als Kanzlerin, arbeiten die ebenso theosophischen neureligiösen Kräfte seit Jahrzehnten an sog. “Endzeit-Projekten” in ausgewählten, etwas höher gelegenen Regionen.

Darunter auch “ökologische”, während der sog. profane Mensch von Natur und Tieren abgespaltet wird.

Mensch, Natur und Tier: Naturgesetze und -logik statt gefälschtem Darwinismus und inhaltsleeren Umwelt- und Tierbewegungen der 12 Monkeys-Theosophen

Viele mögen nicht glauben, dass ein derartiger Aufwand betrieben wird, um Bevölkerungen zu täuschen. Beim Thema Klima könnte dies Sinn machen angesichts der Tatsache, dass eine globale Katastrophe eine neue Epoche einleiten könnte. Und in der Tat scheint es so zu sein, dass diese sog. “Alte Welt” längst aufgegeben und zum lukrativen Ausverkauf freigegeben wurde, während die Logen darin nur ein paar “Inseln” bewahren (nicht nur durch Sekten und sonstigen Großgrundbesitz, sondern auch durch Wildlife etc.). Die neue Dynamik der Meeres lässt sich nämlich mit Sicherheit nicht durch ein Gas namens CO2 erklären. Dessen Folgen sollten auch langfristig eintreten und nicht derart rasantkurzfristig. Zumal der subpolare Atlantik nachweislich rekordmäßig kälter wurde, was durch Veränderungen der Luftzirkulationen sogar Hitzewellen über Europa erzeugt: Sahara-Hitze und Golfstrom: Atlantic Meridional Overturning Circulation (AMOC) verändere sich – Ist das noch verhandelbar? Welche Rollen spielen geschwächtes Erdmagnetfeld und sog. „Polsprung“? Und „Ozon“?

Anm.: Stellen wir hier einen Bezug zur Einleitung her. Angenehmer wäre es für viele, man würde sagen, mit dem sog. Klima sei alles normal und es drohe keine Gefahr. Jedoch ist man an dieser Stelle ehrlich, da man von diesen  Umweltverwerfungen in der Bretagne, wo diese besonders gut zu beobachten sind (s.o.), selbst überrascht wurde, und die Infos zum sog. Polsprung, aber auch zum Geoengineeing, recherchierte. Somit gibt man diese Erfahrungen und das gesammelte Wissen weiter, was bei Menschen zwar Sorgen auslösen könnte, jedoch der Realität, d.h. einer zutreffenden Wahrnehmung geschuldet ist. Ebenso verhält es sich mit Themen wie Wahrheitsbewegung, Spiritualität oder Esoterik, deren Leitfiguren nun einmal Theosophen sind (s.u.).

Letztlich wird kein Geheimnis daraus gemacht, dass diese Inschriften auf den Georgia Guidestones, dort die Rede von 500 Millionen Erdenbewohnern, eine elitäre Herkunft besitzen. Auch der Begriff Rosenkreuzer fällt. Eines deren Hauptwerke verfasste der StaatsmannFrancis Bacon, der auch die Wissenschaften prägte. Ähnlich wie Platon war dieser ein Anbeter des sog. „Atlantis“. Dessen Werk trägt den Namen„New Atlantis“ (1627).

Wie die Aristokratien die Bevölkerungen „an der Nase“ herumführen: Der lange Weg „der Römer“ bis hin zu den theosophischen Vereinten Nationen („Die Nazis leben!“) — Pluralismus als Simulation — Ein Weltbild für alle abgestuft nach Wissen – Yin und Yang als Zirkelschluss.

Wie gutgläubig bzw. naiv die Weltbevölkerung ist, lässt sich dadurch belegen, dass Titel wie Game of Thrones („Spiel der Throne“) für rein fiktive Volksbelustigung erachtet werden. Vgl. Antik-moderner“ Faschismus–Nährboden für Ignoranz, Ängste, Extremismus und Fanatismus – „Halleluja“ als Freudengesang in nunmehr einheitlich-religiöser (Ur)Tradition – Ausweg durch Erkennung des realistischen Rahmens und Wollen wir in „die Zukunft“ schauen? Mit Maya-Sonnenschutz und römischen Superbrei zurück zu den flammenden Göttern des Olymp i.S. der ägyptischen Oasis? Antikes „verhüllt“ bis in die Neuzeit? und Realer Staatsstreich der Neandertaler – Wie „blaue Augen“ eine „postatlantische Spezies“ bis heute in die wilde und ungebremste „Raserei“ treiben! Heldisch-ideal?

Die Bauweise des Monuments entspricht dem sog. “Kometen Lucifer”. Ebenso Pose vom Papst und Kanzlerin Merkel. Zudem passt der Wortschatz zur Systematik und grenzenlosen Menschenfeindlichkeit (s.u.) dieser theosophischen “Endzeit-Sekten”, die kaum noch stillhalten können, um endlich “Götter” zu spielen. Dazu benötigte es jedoch mehr als nur Gruppenmacht, Täuschung und Psychomittel (s.u.).

Davon träumt wohl auch Annette Großbongardt, stellvertretende Ressortleiterin der Deutschlandabteilung beim besonders menschenfreundlichen SPIEGEL: “Leben im Mittelalter”“Das Ende des Lebens”. Mit “Anfängen des Christentums” meint diese wohl dessen gleichzeitiges Ende (s.u.). Das ist theosophisch: Zurück in das Mittelalter, wo die Theosophen geistig stehengeblieben sind. Mittelalterliche Hierarchien bis heute inkl. nicht zu übertreffender Machtexzesse (s.u.). Nicht umsonst nennen sich viele Logen Ritter. Jesuiten ebenso Auslauf Mittelalter, und ziehen heute immer noch die Fäden (s.u.), wie die Besenalten vom Knights (Ritter) of Malta (Vatikan; s.u.).

Über die aristokratischen Jesuiten und deren weltweites Logensystem (insbesondere Freimaurerei) hat der Vatikan als Vertreter der ältesten Monarchien (s.u.) auch nach der Säkularisierung die weltliche Kontrolle behalten (s.u.). Unten wird noch kurz beschrieben, dass der Katholizimus verkappte Theosophie ist. Deshalb geben sich einige neureligiöse Sekten als Kirchenverfolgte aus, damit nicht auffällt, dass diese keine Opfer am Rande der Gesellschaft sind (womit diese gleichzeitig den verhassten sog. Mainstream ausgrenzen), sondern theosophische Nachfolger der Kirchen inkl. lang ersehnter offizieller Wiederverschmelzung von Religion und Staat (s.u. zum Lucis Trust).

Weltimperium ohne Blöcke. Kriege als Mittel zum Zweck.

„Es erscheint nicht vermessen zu behaupten, dass sich dieser Prozess ganz im Sinne der Meister zu vollziehen scheint. Es gibt in allen religiösen Überlieferungen nur einen Kern, eine spirituelle Essenz, deren Verkörperung die großen Eingeweihten und Erleuchteten sind, die über der Erde wachen.“ (Peter Michel: „Charles W. Leadbeater – Mit den Augen des Geistes – Die Biographie eines großen Eingeweihten“, Aquamarin Verlag, 1. Auflage, 1998)

Inzwischen sind weitere 20 Jahre in diesem globalen Homogenisierungsprozess aller „Yin- und Yang-Stilrichtungen“ vergangen. Charles Leadbeater wird vor allem deshalb in diesen Kreisen so gefeiert, da er einer der „Verantwortlichen“  der längst vollzogenen Verschmelzung vom stets missbrauchten „Christen“tum, Esoterik und Buddhismus war, für das wohl auch das Logo des ZDF  (Buddha und Lucifer) stehen dürfte. Auch die Freiheitsstatue in den USA symbolisiert den Fackelträger Lucifer (ähnlich wurde Hitler abgebildet). Um diese Verschmelzung der Religionen und Weltanschauungen zu verstärken und um eine neue Generation von Studenten für die Universitäten zu schaffen (Globalisierung), schickten die Jesuits aus der Georgetown-University The Beatles und den „Hippie-Mind“ der Flower-Power around the whole world. Dieses durch den Buddhismus erweiterte sog. „Christentum“ (in Wahrheit ist das ein luziferischer Katholizismus bzw. ein „Ur-Heidentum“) sei lediglich in zwei Lager aufzuteilen: „Im Westen bestehen fortan die christlich-esoterische Schulung und die christlich-rosenkreuzerische Schulung. Die erstere bildet aus durch das Gefühl, die andere durch den Verstand.“ (a.a.O.). Also Esoterik & Spiritualität und Kirchen & Sekten (ein Sumpf).

Denn längst, bzw. von Anfang an 🙂 , liegt die hohe Politik mit den neureligiösen Theosophen-Sekten (Aristokratie) ohne jedwede Unterwäsche in einem mit Malteserkreuzen karierten Bett. Eine neureligiöse Weltreligion namens Lucis Trust wurde längst als stetiger Treiber einer hochfrequenten Waschmaschine für kriegerische Verwirbelungen zwischen und unter Bevölkerungen installiert. Obligatorisch für 193 Nationen dieser Welt samt deren Bevölkerungen in noch dazu weltlichen Angelegenheiten (Wirtschaft und Soziales):

Der Lucis Trust als Organmitglied der Vereinten Nationen, der das Wertesystem des Grundgesetzes zu Fall bringt – Grundgesetz und Völkerrecht (Kriegseinsätze) und Steuerpflicht etc.

Neureligiöser, nationalsozialistischer Putsch der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland führt automatisch zum Widerstandsrecht der Bürger

Jura kann erkenntnisreich sein – Staatsstreich der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland auf völkerrechtlicher Ebene

Ideologie des Nationalsozialismus (1933-1945) als heutige Weltreligion verpflichtend für alle Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen unter Beteiligung der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland – Bruch der sog. „Ewigkeitsklausel“ des Art. 79 Abs. 3 GG

Schreiben an den Bundespräsidenten vom 3.3.2020 – Bruch der sog. „Ewigkeitsklausel“ des Art. 79 Abs. 3 GG: Neureligiöser, nationalsozialistischer Putsch der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland

Nun wird ersichtlich, warum man als Referendar beim Freistaat Bayern damals ein Bündel von Unterlagen unterschreiben musste, dass man keine Verbindungen zu Scientology pflegt, obwohl es noch eine Vielzahl von anderen sog. neureligiösen Sekten gibt. Eine typische Vorgehensweise der Logen. Man erklärt eine Organisation öffentlich zum Sündenbock. Die Medien und Politik, aber auch die Sektenbeauftragten der Kirchen, stimmen auf diesen Kanon gemeinsam ein. Hinter dieser Systematik können sich die übrigen Funktionalitäten der Logen verstecken und absichern. Dabei benutzt man eine Organisation, die bereits ausreichend mächtig ist, um unantastbar zu sein, um die verletzlicheren anderen Funktionalitäten zu schützen.

Die Theosophie war die Ideologie der Nationalsozialisten (1933-1945). Dass in einem “neureligiösen Sektenstaat” (Theosophie) ohne Glaubensfreiheit der Bevölkerung (s.o.), wie in Deutschland (ganze UN), mitverschuldet durch die ebenso heimliche Freimaurerei, keine Steuerverpflichtung bestehen kann, liegt auf der Hand. Die Fragen lauten, wie sich das durchsetzen ließe und ob es sich angesichts dieser Zukunftsprognose noch lohnt (vgl. oben zur Endzeitposaune SPIEGEL ONLINE).

Das Wort “Widerstand” ist dem Grundgesetz entnommen (Art 20 Abs. 4 GG). Wobei dieser Begriff sehr unglücklich formuliert wurde. Darwinistisch, da dieser Begriff “Gewalt” oder “Faustrecht” suggeriert . Vielmehr sollte von einer “rechtlichen Notstandslage” zugunsten der Bürger gesprochen werden. Von Gewalt ist deshalb abzusehen. Steuerverweigerung könnte ein Mittel sein.

Nicht nur wegen den ideellen Motiven, die erschüttern, sondern ebenso wegen den rechtlichen Schäden:

  • Art 4 (1) GG: Zwangsreligion: Verstoß gegen die Glaubens- und Gewissensfreiheit jedes Einzelnen: Die Freiheit des Glaubens, des Gewissens und die Freiheit des religiösen und weltanschaulichen Bekenntnisses sind unverletzlich.
  • Art 137 (1) WRV zu Art 140 GG: Kein Säkularismus: Verstoß gegen Trennungsgebot Staat und Kirche: Es besteht keine Staatskirche.
  • Kein Föderalismusgebot: Kompetenzen von Bund und Ländern ad absurdum geführt
  • Kein Demokratiegedanke: Demokratie ohne Trennung von Kirche und Staat nicht realisierbar
  • Das gesamte Rechtsstaatsprinzip ist davon betroffen
  • Ebenso die Gesamtwertung, die hinter dem Grundgesetz steht
  • Art 79 (3) GG: Bruch der sog. „Ewigkeitsklausel“: Eine Änderung dieses Grundgesetzes, durch welche die Gliederung des Bundes in Länder, die grundsätzliche Mitwirkung der Länder bei der Gesetzgebung oder die in den Artikeln 1 und 20 niedergelegten Grundsätze berührt werden, ist unzulässig.
  • Art 1 (3) GG:Die nachfolgenden Grundrechte binden Gesetzgebung, vollziehende Gewalt und Rechtsprechung als unmittelbar geltendes Recht.
  • Präambel des GG: Unauflösbarer Widerspruch gegenüber der Präambel des Grundgesetzes: Dort wird von “Gott” gesprochen und nicht von “Lucifer” (sog. Lucis Trust inkl. Weltreligion in weltlichen Angelegenheiten durch „Beraterstatus im Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen“. Über die Nichtregierungsorganisation (NGO) Weltweiter Guter Wille Mitwirkung in der Öffentlichkeitsabteilung der Vereinten Nationen. Dazu nicht näher benannte Unterstützungsarbeit für UN Programme): Im Bewußtsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen, von dem Willen beseelt, als gleichberechtigtes Glied in einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen, hat sich das Deutsche Volk kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt dieses Grundgesetz gegeben. 

Menschen, die der Bevölkerung helfen wollen, werden in Reputation und Beruf von paramilitärischen Kreisen (Logen samt Anhang; d.h. Aristokratie) auf kriminelle Weise, aber auch auf offiziellem Weg, z.B. in Zusammenarbeit mit Organen des Grundgesetzes wie Bundesverfassungsgericht (s.u.), zerstört.

 

Zitat vom 6.12.2019

Was können sie schon dagegen machen…
Sie sind doch schon so gut wie verflucht..
Zeigen sie mich doch an Feigling

Zzzz

Zitat vom 7.12.2019

Zersetzung, Ausgrenzung,
Arbeitsplatzverlust:
die Methoden der Stasi sind wieder da!

Zzzz

 

Das betrifft alle Menschen. Die Praxis zeigt, dass nur denjenigen eine Rolle in der Öffentlichkeit übertragen wird, die sich an die Regeln der Logen halten, damit die allgemeine Bevölkerung keine Unterstützung erfährt. 500 Freimaurer-Logen allein in Deutschland in wenige Distrikte gegliedert mit wenigen Vorstehern sollten jeden aufrichtigen Menschen wachrütteln. Denn deren Mitglieder besetzen die wesentlichen Funktionen und Bereiche im Staat, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, und sind dabei quasi entmündigt, da sie den Befehlen der Logen dienen müssen.Man selbst ist unbedeutend. Jedoch gerade an Persönlichkeiten der Zeitgeschichte wurde deutlich, dass diese meist gänzlich beseitigt wurden, sofern diese trotz ihrer Stellung und Popularität plötzliche Gefühle für das Volk entwickelten.

Es gibt allerdings Menschen, die meinen, dass sie durch ihr politisches Engagement etwas zum Positiven verändern könnten. Diese Illusion folgt aus einer Realitätsverkennung aufgrund von Unwissen. Denn um politisch etwas positives für die Gesellschaft bewirken zu können, würde sich alles auf eine einzige Formel reduzieren:

1. Bestandserfassung aller Logen und der damit verbundenen Strukturen in Deutschland.
2. Bestandserfassung aller Mitglieder von Logen und der damit verbundenen Strukturen.
3. Auflösung der Logen und der damit sowie mit deren Mitgliedern verbundenen Strukturen in Deutschland wegen Gefährdung des Staates und dessen Bevölkerung.

Dies erfuhr im eigenen Fall eine Steigerung durch die konkrete Weigerung, sich neureligiösen Projekten (Aristokratie) unterzuordnen. Diese Pflicht sogar als Rechtsanwalt im Sinne eines sog. unabhängigen Organs der Rechtspflege. Wie geduldig Gesetzesparagraphen doch sind (s.u.). Denn niemand darf der Bevölkerung helfen.

Googeln Sie bitte, was für einen bösen Schrott Sie unter den Begriffen “Sauberer Himmel” und “Dominik Storr” im Internet finden, und vergleichen Sie das anschließend mit der Realität, z.B. hier:

durchschaut! zurück zum eigen-freien „Gemüt“ – was ist das?

Fais-le bien, ma petite chérie – Von Tauben, Delpinen, Haien und Menschen

Dohlen – gelebte Soziologie / Kleine Reise durch die Welt der Tiere

Evolutionstheorie lebensfremd: Logik und nicht Zufall herrscht in der Natur – noch stärker verdeutlicht im wechselseitigen Verhältnis Hai und Krokodil als gemeinsame Gesundheitsapostel

Dabei gilt zu bedenken, dass nur sauberer-himmel.de das Original ist, und alles andere Nachahmer sind, um einen falschen Eindruck zu erwecken.

Tatsache ist, dass die Bevölkerung all diesem bis heute nicht auf die Schliche gekommen ist und deshalb völlig ohne Schutz dasteht, was mögliche Ereignisse wie Umweltverwerfungen und Kriege betrifft.

Hat jemand die Bundesregierung oder den Bundestagsabgeordneten seiner Region angeschrieben, warum diese die Bevölkerung nicht warnen vor dem Polsprung und keinen Schutz zur Verfügung stellen? Das wäre jedenfalls sinnvoller, als sich vom TV oder Jo Conrad berieseln zu lassen. Man hat die ganzen Infos über den Polsprung nicht aus Spaß gesammelt. Die Politik sollte zumindest mal Stellung beziehen und erfahren, dass Menschen aus dem Volk Bescheid wissen. Laut Umfrage rechnen nahezu 50 Prozent der jungen Leute damit, dass sie noch einen 3. Weltkrieg erleben werden. Auch dafür ist kein Schutz vorgesehen.

Man kann dies so deutlich schreiben, da einem die Existenz längst zerstört wurde und die Situation in der Bretagne deutlich gezeigt hat, dass man seine Existenzberechtigung verloren hat, solange man keiner neureligiösen Loge beitritt. Außerhalb von Europa würde dies keine Besserung versprechen, was sich allein dadurch erkennen lässt, dass die Weltreligion des Lucis Trust für alle Mitglieder der neureligiösen Vereinten Nationen gilt, also für 193 Nationen an der Zahl (Ideologie des Nationalsozialismus (1933-1945) als heutige Weltreligion verpflichtend für alle Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen unter Beteiligung der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland – Bruch der sog. „Ewigkeitsklausel“ des Art. 79 Abs. 3 GG). Das ist auch das erklärte Ziel dieser breit aufgestellten “Endzeit-Kräfte”, damit es für den allgemeinen Menschen keinen irdischen Ausweg gibt.

Als Europäer kann man sich nur noch in Europa freizügig bewegen. Unter dem Vorwand der Terrorismusbekämpfung wurde die Welt zu einem Gefängnis gemacht, also exakt dem Gegenteil von dem, was die sog. Globalisierung versprach. Vorschriften für Visa etc. wurden extrem verschärft. Letztlich gelingt ein längerer Aufenthalt außerhalb von Europa nur durch eine Entsendung durch eine internationale Firma oder durch intensiven eigenen Kapitaleinsatz.

Deshalb ist zunächst diese Erkenntnis entscheidend, um sich mental aus dieser festen Klammerung zu befreien (Beitrag für Frieden: Libération mentale – Ausweg durch Erkennung des realistischen Rahmens).

Dass selbst die sog. Alternativen Medien (bzw. “Wahrheitsbewegung”) die Wahrheit über diese neureligiösen Kräfte ausgeblendet haben, zeigt auf, dass man damit aufhören sollte, daran zu glauben, es gäbe bereits echte Alternativen (Wie die Aristokratien die Bevölkerungen „an der Nase“ herumführen: Der lange Weg „der Römer“ bis hin zu den theosophischen Vereinten Nationen („Die Nazis leben!“) — Pluralismus als Simulation — Ein Weltbild für alle abgestuft nach Wissen – Yin und Yang als Zirkelschluss).

Jeder, der noch ein bisschen über Realitätsbezug verfügt, müsste längst bemerkt haben, dass die sog. Alternativen Medien bzw. Wahrheitsbewegung keine anderen konkreten Ziele verfolgt, außer naive Menschen alltäglich zu berieseln, zu binden, abzulenken und die Wahrheit in den Dreck zu ziehen, indem diese monopolartig gesellschaftliche Tabuthemen erzeugt, damit darüber keine öffentlichen Debatten stattfinden können (Medien als These, Wahrheitsbewegung als Antithese; typisches Herrscherprinzip). Dabei hatten den größten Schaden für die Wahrheit die Bücher von Helsing erzeugt (Absicht), damit nach den Anschlägen in den USA (2001) sämtliche Wahrheiten, darunter auch das reale Geoengineering, in die Schublade Antisemitismus fallen. Wer Schuldige für dieses Lügen-Dilemma sucht, sollte Jan Udo Holey dafür ausmachen. Gleichwohl dieser jene Bücher mit Sicherheit nicht eigenständig schrieb, war dieser zusätzlich noch so dreist, sich Jan van Helsing zu nennen. Wegen derartigen Berufs-Heuchlern, die damit auch noch ihren Lebensunterhalt verdienen, ist man selbst als aufrichtiger Mensch, ehrenamtlich im Bereich Wahrheit, mit seiner gesamten Reputation, auch beruflich, unter die Räder geraten (ähnliche Kandidaten: Kopp, Conrad, Vogt, Conrebbi, Altnickel, Honigmann etc.). Dass man selbst anfangs auf einen Teil dieser hereinfiel, zeigt, dass viele zu gutgläubig sind, um derart böse Absichten zu wittern. Eingeladen wurde man von diesen nur deshalb, um das Thema Geoengineering in das rechte Eck stellen zu können, damit dieses nicht linke Lager oder die Umweltszene aufgreifen.

Ähnlich wie Spiritualität und Esoterik wird auch die Wahrheitsbewegung benutzt, um die Köpfe der Fans mit verkappten theosophischen Inhalten zu füllen, aber auch in gesellschaftliche Randbereiche zu verpflanzen. Demnach sieht man, dass genügend Mechanismen bestehen, damit die Wahrheit keine Chance in der breiten Öfentlichkeit besitzt. Dass keine Abweichungen hiervon zugelassen werden, die nicht unter diese neureligiösen Kräfte fallen, zeigt die Historie von Sauberer Himmel. Denn dieser Blog war zunächst eine sich bildende Bürgerinitiative. Musste jedoch alle Türen und Fenster schließen, um seine Ruhe vor verdeckten Stasi-Methoden erlangen zu können. Heute steht Sauberer Himmel, so wie man selbst, komplett isoliert da (vgl. letzter Link).

Sobald sich Menschen aus dem Volk bündeln oder zuammenschließen, schicken diese Kreise sofort ihre Leute dorthin. Bereits im Kleinen. Als man anfing, Vorträge im kleineren persönlichen Kreis zu halten, buchten diese sofort die Tickets. Auch im Großen geschieht das. Wie bei Stuttgart 21. Diese Bürgerbewegung fing extrem gut an, wurde jedoch in der entscheidenden Zeit von den linken Protestgruppen der Theosophen ausgefüllt (deshalb besitzen diese eine Stiftung samt Sponsoren unter Theosophen). Auch da diese Leute ihre Hilfe anbieten und die allermeisten Menschen (nahezu alle) nicht wissen, dass das alles Funktionalitäten der Logen sind. Würde man irgendetwas auf der Straße bewegen wollen, wäre dies zum Scheitern verurteilt, da diese auch zahlreiche Gewalt-Gruppen (Rädelsführer unter Rockern, Fightclubs, Hooligans, Autonome) besitzen, die sofort Gewalt säen würden, womit man sieht, dass die Bevölkerung nur “Zahlschwein” ist und nichts selbst organisieren darf, was ebenso eine rechtliche Notstandslage darstellt (s.o.).

Diese sozialen Gruppen und Netzwerke sollen, ähnlich die die Umwelt-NGOs etc., suggerieren, es gäbe soziale Bestrebungen innerhalb der Bevölkerung, um die heutige Situation zu verbessern. Und jeder kann selbst sehen, dass es Mensch, Natur und Tier zusehends immer schlechter geht und das Gefälle zwischen reich und arm immer größer wird, während die Schicht der Armen ebenso weltweit stetig wächst. Das Streben nach sozialer Gerechtigkeit wird somit nur fingiert als Illusion, damit die Gemüter im Volk beruhigt werden. Gleichzeitig werden diejenigen, die wirklich etwas verbessern wollen, an diese Bewegungen gebunden und damit wirkungslos gemacht (ähnlich wie sog. Verschwörungstheoretiker im Verhältnis zur sog. Wahrheitsbewegung; also immer das identische Prinzip).

Stuttgart 21 hatte zudem gezeigt, dass die Abteilungen des Staates notfallsgewalttätig werden, wenn es für das Volk eine Chance gibt, etwas zu bewegen oder ein großes Projekt zu stoppen. Gewalt gegen Kinder und alte Menschen damals im Park. Man war kurz zuvor dort, aber nicht an jenem Tag, sonst hätte man diesen einen glatzköpfigen, übergewalttätigen Polizisten ergriffen und ihm am Boden liegend erklärt (ohne ihn zu schlagen), dass es sich nicht gehört, Gewalt gegen Menschen auszuüben, die friedlich sind, und schon gar nicht gegen Menschen wie Alte, Frauen oder Kinder, die sich nicht wehren können. Dieser steif-lahme Möchtegernkampfsack, der freigesprochen wurde trotz eindeutiger nicht gerechtfertigter Gewaltstraftaten in Tatmehrheit von den Gerichten auf Druck der korrupten Politik. Man selbst wäre verurteilt worden wegen Widerstand gegen die Staatsgewalt, wenn man einen Polizisten davon abgehalten hätte (ohne ihn zu verletzen), rechtswidrige Gewalt gegen andere auszuüben (§ 34 StGB; rechtfertigender Notstand zur Abwehr einer rechtswidrigen Gefahr zugunsten anderer ).

In dem Beitrag durchschaut! zurück zum eigen-freien „Gemüt“ – was ist das?  geht es u.a. um Sport bzw. Bewegung und Geschick. Dort wird geschildert, dass Menschen versuchen sollten, körperlichen Konflikten aus dem Weg zu gehen, indem die Praxis zeigt, dass bereits ein Schlag oder Tritt gegen den Kopfverheerende Auswirkungen haben kann. Und dass es Techniken gibt, auch starke Kämpfer am Boden ohne Verletzungen zur Aufgabe zu zwingen, während Hollywood und die meisten Kampfsportarten unrealistisch sind, womit vielen der Realitätsbezug in derartigen Situationen fehlt. Zudem viele die Gefahren unterschätzen, die von Schlägen und Tritten ausgehen.

In Ideologie des Nationalsozialismus (1933-1945) als heutige Weltreligion verpflichtend für alle Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen unter Beteiligung der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland (Bruch der sog. „Ewigkeitsklausel“ des Art. 79 Abs. 3 GG) wird näher beschrieben, wie die Theosophen auf allen Ebenen Gewalt ausüben, die gewalttätigen Mileus und den Drogenmarkt beherrschen.

„I am a …“, heißt es in der Menüleiste der Webseite der Vereinten Nationen in Genf. Das ist die Sprache der neureligiösen Kräfte aus der sog. „I am -Bewegung “ (Stichwörter „Saint Germain Foundation“, „Theosophie“, „Keine Angst vor Sekten“ i.V. zur „Spiritualität“, „Übermenschen i.S. von SPIEGEL“, „Aristokratische Bruderschaften“ etc.).

Deren Sprache zieht sich durch alle Bereiche.

Hitler & Co, der Kern der offiziellen Nazis, bezeichneten sich als spirituell. Die ebenso theosophischen neureligiösen Kräfte folgerichtig auch. Opfergaben, Magie und Rituale haben mit Spiritualität zu tun. Ein heutiges Modewort, auf das man selbst hereinfiel, bevor man die theosophische Systematik dahinter erkannte. Damit wird als neuer Zeitgeist gelockt. Abkehr vom stumpfen Materialismus hin zur grünkarierten Spiritualität. Dabei ist es nachgerade Materialismus, wenn man Schnick-Schnack benötigt wie Feuerungen, Kristalle, Klangschalen, Schwingungsbilder oder nicht enden wollende Yoga-Knoten im deshalb erlahmten Bein, um auf menschlichen Befehl in plötzliche Verbindung mit “Höherem” zu gelangen. Wer nach Verbindung zu “Höheren” sucht, gesteht ein, dass er keine Verbindung hat und betrachtet sich damit automatisch als “niedrig” und dennoch als enorm wichtig. Und damit wären wir wieder angelangt beim entarteten Minderwertigkeitskomplex von Hitler, Cruise, Napoleon und allen sonstigen hohen Logen-Funktionären dieser streng geordneten Merkel-Welt.

Dieser Planet besteht jedoch überwiegend aus Wasser. Unser Körper besteht überwiegend aus Wasser. Unsere Zellen sind wie die einzelnen Wassermoleküle eines Wassers zu verstehen. Wasser kann auch in der Dunkelheit überleben, während die Spiritualität mit ihrem nicht vorhandenen Licht glänzen möchte.

Wer eine Last mit sich herumschleppt, wird diesen wasserähnlichen Zustand nur schwerlich erreichen können. Last stürzt ab oder geht im Wasser unter. Deshalb wird den Menschen so viel Last aufgedrückt, wie es nur möglich ist (katholisches Logen-Prinzip).

Auch die Gründungen der Theosophischen Gesellschaft durch die Frontpersonen Blavatsky & Co. und der Anthroposophie des Ur-Theosophen Rudolf Steiner sind in diesem Zusammenhang zu sehen. Deshalb hat die sog. “Bio-Welle” der rein monopol- und profitorientierten Anthroposophie auch keine Entlastung für die natürlichen Ressourcen gebracht. Im Gegenteil, da ein großer Teil des sog. “Bio” heute aus Regionen stammt, die mittels Subventionen künstlich bewässert werden und deshalb verkargen bzw. verwüsten (Spanien, Portugal, Griechenland, Israel etc,). Die “Fusion” von bekannten Bio-Marken und Lidl war daher keine Überraschung. Vielmehr wurde auf diesem Weg dasjenige vereint, das lediglich für die arglose Bevölkerung an der Oberfläche getrennt war. 

Gewalt der Theosophen auch gegen einen  selbst: Nachdem einem das Auto einen Tag vor und einen Tag nach dem Geburtstag (also zweimal innerhalb von drei Tagen) und hinterher die Fensterscheiben einer eigenen Wohnung in der Bretagne zertrümmert wurden, quasi vor den Augen der nicht einschreitenden Polizei, und man mehrfach vor der Wohnung mit Waffen (Steinschleuder und Mistgabel) bedroht wurde, hat man sich inzwischen auf 5 Quadratmeter in einer WG zurückgezogen. Dennoch muss man schon wieder umziehen, da dem Hauptmieter der WG kurz nach dem Einzug der eigenen Person überraschend gekündigt wurde. Daran sieht man, wie kriminell die höheren Logen (Theosophen) sind, die sich gleichzeitig als Sektengurus, spirituelle Lehrer oder sonstige Gutmenschen der Bevölkerung präsentieren 🙂 

Man schreibt dies, damit man sehen kann, was mit denjenigen passiert, die der Aristokratie nicht gehorchen wollen, während sog. Whistleblower wie Snowden oder Assange, die tatsächlich Clowns sind, von den Medien herumgereicht werden und sogar in den Nachrichten auftauchen. Man ist bestimmt nicht der einzige, dem dies passiert, und man kann sich jeden Tag daran erfreuen, dass man noch nicht ermordet wurde, wie dies unendlich vielen Menschen, die im Weg standen, warum auch immer, bereits zugestoßen ist, und zwar heute wie damals. Wären Assange und Snowden tatsächlich “gefährlich” für herrschende Kreise der Theosophie, würde man diese kaum längerfristig in Haft nehmen (niemand aus dem Volk weiß, ob das tatsächlich geschieht), da diese dort eine Aussage zu Protokoll geben könnten, die nicht angenehm wäre für jene Kreise. Daran sieht man, dass diese nur für politische Ziele instrumentalisiert werden, zumal diese Begriffe wie “Aristokratie”, “Sekten”, “Logen” oder “Freimaurer” nie in den Mund nehmen.

Das Feedback auf die letzten Beiträge fiel “grandios” aus – Ernsthafte Aufklärung für alle Menschen, die noch über einen Gerechtigkeitssinn verfügen, über die wahren Zustände in dieser katholischen Logen-Welt des frommen Adels

Was hat es mit sog. neureligiösen Vereinigungen und anderen Gruppen auf sich? Wie ein Konglomerat aus Logen, Kirchen und Sekten die sog. Demokratien dieser Erde ad absurdum führt

Damit man sich in der Bretagne nicht gegen diese drastischen illegalen Maßnahmen wehrt, wurde man kurzweilig kriminalisiert, und sogar einen Tag in Polizeigewahrsam genommen. Der erfundene Vorwurf lautete, man hätte Gewalt gegen Kinder verübt. Dies zeigt auf, welch böser Charakter sich hinter diesen Leuten, die stets künstlich lächeln, verbirgt.

Zudem meinen diese, sie könnten einen weichklopfen, indem sie einem seit 15 Jahren nur Schaden zufügen. Man gehört jedoch zu der Sorte Mensch, bei dem dies genau zum Gegenteil führt, indem diese einen hartgeklopft haben, und man sich zurückerinnerte, wie man als eigen-freies Kind z.B. den Lehrern trotzte (durchschaut! zurück zum eigen-freien „Gemüt“ – was ist das?). Und selbst auf einer Streckbank würde man an seiner Überzeugung festhalten (geistige Freiheit; s.u.). Einen Kompromiss würde man dann anbieten, um nicht überflüssig von seinem Körper getrennt zu werden. Also in Ruhe gelassen zu werden und in den Dschungel zu gehen. Diese kennen jedoch keine Kompromisse, da diese Minderwertigkeitskomplexe besitzen (Machtexzess), und deshalb nicht nachgeben können, da dies als Zeichen von Schwäche ausgelegt werden würde.

Und jeder kann hier sehen, wie produktiv man schreiben kann, wenn einem nur 5 Quadratmeter zugebilligt werden (und nicht einmal die), man sich um keine Wohnung, Haus, Garten, Geschenke, Postkarten und etliche Funktionen kümmern muss, womit man ein Sklave seiner Verpflichtungen wird, die nicht einmal notwendig wären, sondern mit dem Materialismus und Schuldgefühlen zu tun haben, was die Seele der Menschen quält.

Über die Freimaurerei gelingt es den neureligiösen Kräften, sämtliche Abteilungen des Staates über spitze und strenge Hierarchien zu kontrollieren. Dabei werden nur die wenigsten Freimaurer in die Ziele der Freimaurerei eingeweiht (Unterscheidung in Grade). Über wenige Distriktmeister steht die Freimaurerei unter der Führung und Kontrolle der Aristokratie. Sollte ein Freimaurer nicht den Befehlen gehorchen, droht diesem das Karriereende sowie scharfe Sanktionen (ähnlich wie man diese selbst erlebt, wobei man durch Verweigerung niemals in einer Loge oder Sekte war).

Auf diesem Bild müssten neben den Kirchen und Weltreligionen noch die neureligiösen Sekten eingefügt werden, welche die Kirchen samt Weltreligionen längst ersetzt haben, wie es sich am sog. Lucis Trust (Theosophie) und dessen World Religion in a New Era deutlich erkennen lässt. Dass die Kirchen Auslaufmodelle sind, ist durch den Zeitgeist bedingt, d.h. den heutigen gesellschaftlichen Verhältnissen, und kommt der Theosophie gelegen, da die Kirchen über Jahrhunderte vorgaben, ein Christentum zu sein, um dahinter die Theosophie zu platzieren. Der Altar als Opfertisch, die aufgestiegene, erleuchtete Maria, Jesus stattdessen als kleines Bübchen oder mit gesenktem Haupt am Kreuz, Kostüme wie im antiken Ägypten, Pracht wie Tempelanlagen und Symbole zeugen von dieser Theosophie. Der Lucis Trust hingegen repräsentiert nunmehr die reine Theosophie, die nicht mehr verdeckt wird, da die Theosophie das Christentum nicht nur ablehnt, sondern hasst. Deshalb wird die Kritik an den Kirchen auf das sog. Christentum projeziert, während z.B. der Islam als ausschließlich gewalttätig dargestellt wird. Dabei haben einem deutsche Soldaten nach deren Auslandseinsätzen bestätigt, dass z.B. die Menschen in Afghanistan einfach nur Frieden haben wollen.

Die heutigen Weltreligionen werden somit ganz bewusst gegeneinander ausgespielt, damit die Theosophie sich über diese stellen kann. Gleichezeitig wird diese Welt dadurch zu einem Schauplatz von kriegerischen Konflikten, von denen die hohe Politik (Theosophie) ebenso profitiert. Die europäischen hohen Politiker (Theosophie) sind  in Wahrheit Täter vor Trump/Putin und neben Erdogan, und gehören allesamt in Sicherungsverwahrung. Keineswegs Opfer zwischen den simulierten Blöcken oder anderer Kulturen. „… und beide gaben sich die Hand. Mit Nachdruck. Macron fester als Trump. Nicht das erste Mal.“ (SPIEGEL ONLINE, 19.11.2018). Durch den Händedruck zwischen Macron und Trump und die subtil-dämliche Anspielung von SPIEGEL ON LOGEN-LINE lässt sich wohl ebenso erahnen, welcher Kontinent die tatsächliche Macht innehat.

Gleichwohl hatte man als Anwalt unter anderem auch für sog. neureligiöse Gemeinschaften (diese nennt man heute mit seinem Wissen nur noch Sekten) im Bereich Tier- und Naturschutz gearbeitet. Denn diese pflegen zum Teil ein grünes bzw. nachhaltiges Image. Man dachte, es ließe sich mit diesen etwas gutes für die Allgemeinheit erreichen. Bis man deren Tarnungen entdecken konnte, d.h. deren wahre Ideologie (Theosophie), Absichten und Ziele. Danach trennte man sich von diesen Mandanten. Dies besiegelte einem das Karriereaus, zudem viele andere Mandanten ebenso diesen neureligiösen Kräften (Theosophie) angehörten und einen daraufhin als Anwalt nur noch quälten statt in den jeweiligen Fällen zu unterstützen.

Die führenden bzw. überzeugten Theosophen sind dies durch Prägung. D.h. die Eltern geben dies weiter an die Kinder. Ähnlich wie bei Kanzlerin Merkel, die Tochter eines Pastors (Theosophie) ist. Täter und Opfer. Opfer als Täter (Zirkelschluss). Katholisches Prinzip seit Generationen (Theosophie). Deshalb gelingt diesen auch der Ausbruch nicht aus dieser menschenfeindlichen Ideologie. Da sie diese als selbstverständlich ansehen und alles andere als Bedrohung wahrnehmen. Durch Erfahrungen mit solch von frühester Kindheit an geprägten Theosophen, die teils sehr unscheinbar unter den anderen Menschen leben, weiß man, wovon man spricht. 🙂

Je mehr man selbst in sein inneres Gleichgewicht kam, desto stärker versuchten diese, einen aus dem Takt zu bringen durch Erzeugung von künstlichen Problemen oder Streitigkeiten, wobei diese dann mit dem gestreckten Finger auf einen zeigen, dass man der Schuldige für all dies wäre, was ebenso typisch katholisch ist (Theosophie). Und exakt so geht es in Kirchen, Sekten und Militär zu. Damit die Untergebenen nicht zur Ruhe und mentalen Kraft gelangen und nachdenken oder eigenständig handeln können. Und letztendlich wollen diese dadurch auch erreichen, dass man selbst aufgrund von Prägungen zum Theosophen wird.

Auch da diese nichts anderes kennen (s.o.) und es als Bedrohung empfinden (s.o.), wenn jemand anders gestrickt ist. Und deshalb ähneln sich diese auch im Äußeren, so dass man kaum einen Unterschied sieht zwischen Pastoren, Generälen, höheren Politikern, Trainer Löw der deutschen Fußballnationalmannschaft, Sekten-Abteilungsleitern oder den Hauptvertretern der schiefen “Wahrheitsbewegung”. Soldatisch, gräulich und ohne Individualität, da innerlich gleichgeschaltet.

Über Schulen, Bildungswege, Universitäten und Medien, insbesondere TV inkl. sog. Vorbilder, passen sich die meisten Menschen deman, so dass heute ein großer Teil der Weltbevölkerung innerhalb der jeweiligen Hautfarben sich äußerlich kaum noch unterscheidet, und man wie ein Alien angestarrt wird, wenn man etwas anders aussieht 🙂 . Dies wird ausgelegt, man möchte auffallen (dazu reichen schon lange Haare bei einem Mann statt Mönch- oder Soldatenhaarschnitt). Nur da man sich nicht automatisch anpasst, sondern sein Leben lebt. Deshalb hatte man nach seiner bunten Hippiezeit eine zeitlang graue Klamotten an, da man nicht ständig angesprochen werden wollte, warum man aus der Reihetanzt. Ziviles Kirchen- und Soldatentum, dass in die Köpfe der Menschen gehämmert wird:  Warum trägt Europa .. schwarz (katholischer Totenkult). Warum gilt man nur mit Uniform? Wozu Anzug und Krawatte ebenso gehören. Wohingegen z.B. abgeschotteteBergdörfer in Südamerika, Asien oder Regionen in Afrika extrem bunt sich geben mit kreativenGewändern.

All diese halten ihre Ideologie (Theosophie) insgesamt geheim. Ähnlich wie die führenden Politiker oder die leitenden Funktionäre von Verbänden und NGOs oder die tragenden Journalisten der Medien oder die Führungsebenen der Banken und Konzerne.

Wer diese Informationen, eingeschlossen jener Verlinkungen, aufnimmt, besitzt genügend Wissen, um sich aus der mentalen Umklammerung (Gefängnis für das Bewusstsein) zu befreien, ohne Hassgefühle zu erzeugen, da auch jene ein Ausfluss schädlicher Ideologien sind, die ebenso zu mentalen Blockaden führen. Zudem müsste der Hass dann folgerichtig überwältigend sein. Nicht nur gegen das politische System, Medien, Konzerne, Banken, Sekten, Freimaurerei oder Kirchen. Sondern auch gegen die Täuscher von Greenpeace, BUND, WWF oder die heuchelnde sog. “Wahrheitsbewegung”, die ebenso lügenbesessenen ökologischen oder spirituellen Häuptlinge etc. Also gegen alle sog. “Bösen” und “Guten” (Yin und Yang als Zirkelschluss; s.o.).

Man gewann in jener Zeit den Eindruck, dass diese Kreise den allgemeinen Menschen kategorisch ablehnen. Diesem nahezu hasserfüllt gegenüberstehen. Gleichwohl dieser in seiner Weiterentwicklung absichtlich seit Generationen gehemmt wird. Mit steigender Tendenz (vgl. bodenloses Niveau von Medien/TV oder Schulen); und für diesen auch keine Zukunft vorsehen. Menschen, die vom sog. Mainstream abweichen, werden oft ohne Kenntnis in Projekte dieser Kreise als Arbeitskraft verwickelt, ähnlich wie man selbst. Nicht anders ist es im Bereich der Spiritualität, die ebenso von der Theosophie strukturiert und geleitet wird.

Man durchschaute dies nicht von Anfang an und gab dummerweise der “Wahrheitsbewegung” (Theosophie) Interviews. Als man vor den Aufnahmen darum bat, dies für alle zu gestalten und nicht nur für diejenigen, die bereits etwas wissen, erhielt man die Antwort: “Was willst du mit dem scheiß Mainstream”. Wegen Sauberer Himmel wurde einem mehrfach vorgeworfen, man würde “Perlen vor die Säue” schmeißen. Daran wird dieser allgemeine Menschenhass deutlich. Ebenfalls, dass der allgemeine Mensch sich nicht weiterentwickeln soll bzw. darf (s.u.). Daher sind die vielen Projekte der Theosophen (Sekten, Ökoprojekte, Gemeinschaften etc.), jedoch auch Parteien, Verbände, NGOs wie Greenpeace & Co., äußerlich (Webseiten etc.) so inhaltsleer, da diese Erfahrungen, Wissen, Know How etc. abschotten vor der Öffentlichkeit.

Man sollte schlicht anerkennen, dass diese Kräfte nichts gutes im Schilde führen, was den allgemeinen Menschen betrifft. Dies lässt sich bereits leicht an der Historie erkennen. Ebenso an den heutigen Zuständen, die in dieser Welt herrschen. Somit ist jeder selbst für seinen Schutz und seine Zukunft verantwortlich. D.h. nicht auf Einsicht oder Hilfe hoffen und warten.

Nun erkennt wohl jeder, dass all dies nichts mit Verschwörungstheorien zutun hat,  ähnlich wie der Lucis Trust als Weltreligion (s.o.), sondern der Praxis geschuldet ist. Zudem lässt sich nun leicht nachvollziehen, dass diese Kräfte derart breit aufgestellt sind, dass wichtige Wahrheiten vor der Bevölkerung zurückgehalten werden können. Zumal auch die Wissenschaften nur von Menschen geprägt werden können, die einen Logen-Vertrag besitzen.

Denn wie soll es andernfalls zu verstehen sein, dass jene Natur-Logik, die weder mit dem Darwinismus noch mit der Evolutionstheorie zu vereinbaren ist, bis heute von den Bevölkerungen geheim gehalten werden kann?

Evolutionstheorie lebensfremd: Logik und nicht Zufall herrscht in der Natur – noch stärker verdeutlicht im wechselseitigen Verhältnis Hai und Krokodil als gemeinsame Gesundheitsapostel

Durch Verkennung der Naturmechanismen, d.h. Ausblendung der Naturvernunft, die auf Streitvermeidung ausgelegt ist, und Ignoranz gegenüber einer Logik, die weniger auf Zufällen beruht, werden Tiere nicht genügend geschätzt, so dass der Darwinismus nicht nur grenzenlos menschenfeindlich ist (Gewalt als politisches Mittel, Minderwertigkeitsgefühl, da man selbst auf Zufällen beruhen soll, jedoch auch sonstige falsche Wertevorstellungen), sondern zugleich extrem tierfeindlich und zu Lasten von Natur und Tieren geht (Artensterben, Ausbeutung, für kommerzielle Ziele, Verfolgung, Lebensraumverkürzung). Letzteres fällt ebenso auf die Menschen zurück, so dass der unwissenschaftliche Darwinismus und die ebenso an den Haaren herbeigezogene Evolutionstheorie somit doppeltfeindlich für den Menschen sind, diesen demnach in der Praxis sowohl unmittelbar als auch mittelbar gravierend schädigen.

Mensch, Natur und Tier: Naturgesetze und -logik statt gefälschtem Darwinismus und inhaltsleeren Umwelt- und Tierbewegungen der 12 Monkeys-Theosophen

Motiv hierfür dürfte ein Wissensvorsprung sein. Zusätzlich, damit sich der Mensch mental nicht weiterentwickeln kann. Man selbst vertritt die Auffassung, dass jeder Mensch das Recht besitzen sollte, sich mental bzw. geistig entwickeln zu können (in gesunden, überschaubaren Sozialitäten – s.u. – würde dies wohl automatisch geschehen). Wenn er dies nicht möchte, darf man ihm das nicht aufzwingen. Heute ist es umgekehrt, indem den meisten Menschen aufgezwungen wird, sich nicht entwickeln zu können (TV, Schule, oberflächliche Konsumgesellschaft etc.).

Und nur die wenigsten verfügen über die mentale Stärke, wozu auch Interesse an Neuem und eine gewisse Form von Angstfreiheit gehören, ebenso unterschiedliche Erfahrungen, diesen kolossal starken Prägungen, diese oft von Geburt an, einen Schutz-Riegel vorschieben zu können. Verstärkt, indem das Umfeld, in dem diese sich befinden, Menschen stark prägt (Natur-Logik, da dies auch auf extrem positive Weise geschehen könnte). Da jenes Umfeld suggeriert, es gäbe nichts anderes als dieses, und man nicht aus der Reihe tanzen möchte (s.o.). Allein deshalb besitzt man keinen gemeinsamen Nenner mit den Logen, da diese jene Natur-Logik absichtlich missbrauchen, um Mensch, Natur und Tier einen riesigen Schaden zuzufügen.

Das heutige politische System, das aufgrund der Jesuiten recht alt ist, erfuhr mit der ruckartigen Etablierung der Evolutionstheorie eine radikale wissenschaftliche Wende. Gerade beim Thema Evolution ist es deshalb enorm wichtig, dies von Wissenschaften, Religionen und Ideologien zu trennen. Dies bedeutet, aus diesem jahrhundertalten Zirkelschluss auszusteigen. Denn exakt derartige Zirkelschlüsse sind ein Teil des heutigen Herrschaftsmodells, damit die Menschen keinen Ausweg aus der geistigen Bevormundung finden können. Deshalb kommt es im Rahmen jener Beiträge nicht darauf an, wer diese Logik, die hinter der Natur und Tierwelt steckt, erschaffen hat. Denn damit würde man umgehend eine Spaltung erzeugen, da ein Teil darüber so denkt und der andere Teil anders. Und jene Spaltungen sind der Stoff, aus dem die Herrschaft einer weißen Minderheit über die Weltbevölkerung gestrickt ist. Auch da diese entscheidendes Wissen zurückhält, um daraus eigene Vorteile und Privilegien zu ziehen. Zum drastischen Nachteil der übrigen Menschen, die in vielen Fällen mental wie blockiert wirken, wie man es heute deutlich sieht.

Damit eine kleine, weiße Minderheit sich erhöht fühlen darf und willkürlich über den Rest der Menschheit mit verkappten und teils gewalttätigen Mitteln herrschen kann, wird der allgemeine Mensch von Geburt an erniedrigt und in seiner Entwicklung ganz bewusst gehemmt.

Ferner wird nun deutlich, warum es so gut wie keine Abweichler oder echte Whistleblower gibt (Assange und Snowden sind Clowns). Denn diesen würde es ähnlich ergehen wie einem selbst (hätte man Familie mit Kindern hätte man sich zwangsläufig unterwerfen müssen). Oder noch schlimmer, wenn diese einen Logen-Vertrag besäßen und dennoch ausscheren würden.

Damit man als Anwalt der Bevölkerung nicht helfen konnte, was jedoch das Motiv hinter dem Jurastudium war, wurde früh der Vorwurf erdichtet, man sei rechtsradikal bzw. rechtsextrem. Diese Vorwürfe wurden zunächst von sog. linken Rechtsanwälten aus Berlin erhoben und verbreitet. Dadurch musste man sich von linken Aktivisten trennen, mit denen man sich recht erfolgreich dem Genkonzern Monsanto in dessen Anfangszeit in Deutschland in den Weg stellen konnte. Gleichwohl man im Verfahren der einstweiligen Verfügung einem dieser Rechtsanwälte erfolgreich sein freches Mundwerk verbot vor dem Landgericht Berlin.

Als sich dieser Vorwurf durch einen zunächst anonymen Rechtsanwalt aus Berlin wiederholte, beschritt man den langen Klageweg mit Erfolg. Jedoch nahm das Bundesverfassungsgericht die Verfassungsbeschwerde von jenem – auch für die Vorinstanzen ersichtlichen – Berufsdenunzianten an und entschied zu dessen Gunsten. Dieser Prozess begann somit von vorne, so dass man dieses Problem nicht los wurde und über zehn Jahre mental damit belastet und beschäftigt wurde. Eingeschüchtert durch das Bundesverfassungsgericht verlor man den zweiten Instanzenzug.

Daran lässt sich erkennen, wie umfänglich die Organe des Grundgesetzes in diese Situation eingebunden sind, während die Instanzen der Fachgerichte nicht eingeweiht waren.

Zudem versprachen sich diese Kräfte dadurch, dass man aufgrund der Isolierung durch systemischen Rufmord von der Gesellschaft abgespaltet wird, damit man nur noch diesen als Anwalt zur Verfügung stehen wird. 

Nun wird ersichtlich, wie essentiell wichtig es war, sich bereits sehr früh als Kind durch Eigenständigkeit, Naturliebe und Bewegungssport mit anderen Kindern Durchhaltevermögen, Zuversicht und mentale Stärke beigebracht zu haben:

durchschaut! zurück zum eigen-freien „Gemüt“ – was ist das?

Würde man dies nicht besitzen, wäre man längst innerlich zusammengebrochen oder man hätte seine Nerven verloren oder man hätte sich umgebracht oder man wäre auf stetige Rache aus oder man wäre verduftet auf nimmerwiedersehen.

Mauerblümchen auf diesem Blog als naturelles Zeichen von Unerschrockenheit und Standhaftigkeit, was noch mehr Menschen dringend benötigten, um den heimtückischen, hinterhältigen, miesen und feigen aristokratischen Kräften gewachsen zu sein.

Und dies wegen Menschen, die abartig boshaft und heimtückisch sowie grenzenlos feige sind (Führung der Logen). Keine Form von gesundem Gewissen besitzen. Man selbst hatte einige Zeit benötigt, um überhaupt begreifen zu können, dass es solche entarteten Menschen (Theosophie) überhaupt geben kann.

Ebenso der Kern der damaligen Nazis waren Theosophen. Der Lucis Trust als obligatorische Weltreligion (s.o.) ist Theosophie.

Kaum zu glauben, dass sich über die Freimaurerei derart viele Menschen aus der Bevölkerung dieser krankhaften Ideologie der Kern-Aristokratie (Kirchen, Militär und Sekten) wie nahezu entmündigt und blind unterwerfen. Das hat wohl mit Minderwertigkeitsgefühlen (Komplexe) oder Privilegien und Karriere zu tun. Dies gilt nicht nur für Männer, sondern auch für Frauen, die ebenso zahlreich in diesen Netzwerken vorhanden sind.

Ist man dort Bestandteil, existieren genügend Mechanismen, die einen Ausstieg – selbst bei vorhandenen Absichten – nur schwerlich möglich machen. Gruppenzwang ist davon die Folge, was keine Rechtfertigung zugunsten dem Gewissen dieser Menschen und deren Taten bedeuten soll. Jedoch eine gewisse Form von Verständnis, da die meisten Menschen nicht von Geburt an per se böse sind und der eigene Fall deutlich demonstriert hat, dass man in dieser streng gegliederten Gesellschaft nahezu völlig alleine dasteht, wenn man diesen aristokratischen Kräften nicht gehorchen will.
Und dies ist nicht jedermanns/frau Sache. 🙂 

Sollten sich Logen-Menschen, die dort nicht zur Führung gehören, sich über die eine oder andere hier im Verdruss getätigte Zeile beleidigt gefühlt haben, so möchte man sich dafür entschuldigen. Gerade die schwierigen Situationen in Frankreich haben gezeigt, dass man sich anständig verhielt, als man ohne kurzfristige aus dem jeweiligen Moment heraus bedingte Emotionen Menschen aus Logen unmittelbar gegenüberstand.

Was einen dort gefreut hatte war jener Moment, als einer der hierarchisch höheren Polizisten heimlich mit dem Auge zwickte, um einen deutlich zu zeigen, dass er weiß, was gerade an Unrecht geschieht. Was sollen diese per Gesetz Untergebenen anderes tun. Diese sind strikt an die Befehle der Führung der Logen gebunden und werden ebenso drangsaliert, wenn sie sich nicht daran halten. Man hatte auch niemals mit allgemeinen Mitgliedern von Logen in Deutschland zu tun, sondern mit verkappt fundamentalen, die wohl eine erhebliche Steigerung im Vergleich zu anderen Teilen der Logen-Landschaft zeitigen.

Man selbst musste zu keiner Sekunde darüber nachdenken, einer Loge beizutreten oder nicht. Denn bereits als kleines Kind war das wichtigste gewesen, die geistige Hoheit über sich zu bewahren (zumal man außerhalb des Ballsports definitiv nicht auf Männer-Clubs steht 🙂 ). Die körperliche Hoheit könnte man hingegen unfreiwillig kurz bis mittelfristig einbüßen oder gar gänzlich verlieren. Bereits an anderer Stelle wurde daher der Vergleich zum Esel und Kamel gezogen, die sich ihr eigen-freies Gemüt selbst in Ketten bewahren zum Verdruss so mancher Menschen, die diese Tiere gewissenlos knechten.

Die Mentalität der führenden Aristokratie spiegelt sich wohl auch deutlich im Pferdesport wieder. Indem schöne und stolze Tiere sich trotz ihrer schier unbändigen Kraft, welche die Reiter nahezu ständig unter Schmerzzufügung drosseln müssen, benutzen lassen, damit diese Aristokraten ihre gekünstelte Macht auf Tiere erstrecken können, um auf diesem Weg Ruhm zu erlangen und Geld zu verdienen. Würden diese Tiere sich das nicht gefallen lassen, würden diese unweigerlich in der Fleischindustrie der Adelskollegen landen. Adel als Fleischproduzenten, jedoch auch als vegane Leitfiguren einer illusorisch aufgeladenen veganen Lebenskultur. Damit lassen sich nicht nur erhebliche Geldmengen verdienen, sondern auch junge, noch unbefangene Menschen an deren verkappten Ziele binden. Man selbst ist vegan, ohne sich dabei an jene Menschen zu binden und deren Glitzer-Messen zu besuchen. 🙂 

Letztlich hat diese Erkenntnis einen mental befreit und viel Last von den Schultern genommen. Da es logisch ist, dass man alleine gegen diese Netzwerke die Welt nicht verbessern kann (wie es vielen jungen Menschen illusorisch vorgespiegelt wird) und in einer rein theosophischen Welt weder eine Rolle noch eine Aufgabe außerhalb seines selbst existieren.

Nach Trennung von diesen verkappten Kräften wurde jahrelang versucht, einem ein schlechtes Gewissen einzureden. Man sei uneinsichtig. Noch in der Pubertät. Würde verkennen, was die eigenen Aufgaben wären etc. Man soll somit wie selbstverständlich Kräften dienen, die außerhalb ihrer engsten Gesinnungsleute nur chronisch lügen, Psychomittel bei Bedarf einsetzen, die gesamte Bevölkerung schikanieren und an der Nase herumführen, wie einen selbst viele Jahre lang, und das eigene Leben voller künstlicher Hindernisse zugestellt haben, einen geplanten Neuanfang in der Bretagne mit fiesesten Mitteln zerstört haben (s.o.),  und einen nach der Trennung massiv bedroht hatten. Letztlich bis heute, damit man keine konkreten Namen nennt, und insgesamt schweigt, auch da man noch schlimmere Dinge herausfand, die jedoch nicht die Allgemeinheit betreffen.

Man sah das Bloggen als Aufgabe an, um diese eigenen Erfahrungen weitergeben zu können. Da dieses Wissen noch nicht verbreitet war. Damit auch andere Menschen, die aufrichtige Absichten haben, sich aus diesen vielen Illusionen, die absichtlich geschürt werden, befreien können. Diese Aufgabe wird wohl bald beendet sein oder man beginnt eine neue Webseite. Auch da es zu viele Nachahmer gibt (s.o.), die den Namen Sauberer Himmel in den Dreck ziehen (allerdings hielt man an dieser Seite stets fest in dem Moment, als man sie ganz konkret aufgeben wollte 🙂 ). Zudem lässt es sich in Europa ohne stetiges Einkommen nicht leben, während die spärliche Spendenbereitschaft in den letzten Jahren gezeigt hatte, dass die wenigen ehrlichen Blogs nicht unterstützt werden (verstärkt, indem den meisten der Überblick insbesondere über diese Themen fehlt; s.o.). Die hohen Kosten für die Lebenshaltung sind übrigens ebenso der Theosophie geschuldet (Monarchie; s.u.).

Weg Weg 

Weg  Weg Weg 

Weg  Weg Weg Weg 

Weg  Weg Weg Weg Weg 

Weg  Weg  Weg  Weg  Weg  Weg Weg 

Auch wenn Wahrheiten zunächst bitter sein können, gibt es “eigen-frei” zur Wahl der Wege ….

Seine Namenswebseite dominik-storr.de wird man wohl nicht benutzen wollen (das muss man sich noch überlegen), da Namen keine wesentliche Rolle spielen und zudem auch dieser Name beschädigt ist oder mit Themen in Verbindung steht, von denen man sich lösen möchte. Um Streitigkeiten nicht eigens vom Zaun zu brechen und nicht jeden Tag bangen zu müssen, indem man auf seine Webseite geht und diese vielleicht gelöscht wurde. 🙂 Wer bis heute nicht an Sauberer Himmel gelangt ist, wird wohl kein besonders großes Interesse an Wahrheiten haben oder sich leicht vereinnahmen lassen durch Vorurteile, mit denen das Internet zugepflastert ist. Man schreibt sehr gerne. Das lässt einen verstummen und mental erwecken, was hohe Energien freisetzt, während es bei viel Gerede gerade umgekehrt ist.

Auch deshalb hatte man die Öffentlichkeit eher gemieden, da dort in der Regel nur dumm gequatscht wird. Vielleicht fällt einem jedoch noch etwas ein, das ohne Technik funktioniert und ebenso Freude bereitet. Denn auch die Technik ist ein stetiges Einfallstor für diese Kreise, das diese mehr benutzen denn je, nachdem man sich komplett zurückgezogen hatte. Ebenso, damit man keine Freude beim Bloggen wegen ständiger technischer Pannen erfahren soll, da diese rosenkreuzerischen Kreise einem diese nicht gönnen, da jene als eingefleischte Theosophen nicht wissen können, was Freude und Lebenskraft bedeutet (s.o.). Bei all ihren Bemühungen, Kontakt mit Natur und Tieren aufzunehmen, von denen diese jedoch auf Ewigkeit getrennt bleiben werden. Um diesen Zirkelschluss knacken zu können, müssten diese sich grundlegend verändern, wozu jedoch keine Bereitschaft besteht, da sie andernfalls die Macht und Kontrolle über die anderen Menschen verlieren würden, wovon diese nicht loslassen können. 

Man hatte viel mit Rosenkreuzern und deren Öko- und Tierprojekten zu tun, freilich ohne damals deren Identität zu kennen (s.o.). Diese zusammen besitzen nicht über das Tiergefühl jenes Mannes, der die papageienähnlich Dohle behandelt, wie diese es an jedem Ort mehr als verdient hätte.

Jener Mann rettete diese Dohle vor einem Unglück und zog diese auf. Jedoch wären ähnliche Beziehungen möglich, wenn der Mensch nicht deren Todfeind wäre. Was die Rosenkreuzer und Freimaurer sofort stoppen könnten, indem sie diese einzigartigen, geselligen Vögel, ähnlich wie die Krähen und Raben, unter Schutz stellen würden. Zumal deren Verfolgung ohnehin sinnlos ist wegen deren intelligenten und flinken Gruppendynamik und Strategien (ähnlich wie Delphine).

Die heutige Gesetzgebung inkl. Subventionen in deren Geldbeutel zeigt, dass diese aristokratischen Kreise schädlichst für alles Lebendige auf Erden sind. Nicht nur in Deutschland, sondern ebenfalls in der Bretagne musste man ausgiebig erleben, wie diese Kreise es schaffen, aus den letzten Naturparadiesen eine Wüste zu machen, während jene sich als Öko- und Gutmenschen aufspielen (Des Kaisers neue Kleider), wobei diese nur auf ihren privaten Flächen ein Stück spärliche und zugleich streng geordnete Natur bewahren. Geordnet, wie deren militärischen Köpfe nun mal ticken.

Dass Deutschland ein verkappter Militärstaat ohne Demokratie war und ist, zeigen dessen Farben Schwarz, Rot und Gold als Nationalfarben in der Manier des Lützower Freikorps unter Befehl eines preußischen Aristokraten. Diese spätere Burschenschaft, der weitere Burschenschaftsgründungen folgten, erhielt nachträglich den Ruhm einer Demokratiebewegung, obwohl sie scheiterte. Schwarz, Rot und Gold bis heute als Täuschung über Einigkeit, Freiheit und Demokratie. Dies kann jeder selbst ersehen an den Zuständen, die in diesem Land, der Europäischen Union und innerhalb der durch den Lucis Trust brüderlich-militärisch getränkten Vereinten Nationen herrschen.

Insofern hatte die Demokratie noch nie eine Chance. Dies liegt daran, dass die Aristokratie auch nach der Säkularisierung die Macht behielt. Deren Kirchen traten zwar etwas in den Hintergrund. Dafür übernahm deren von den aristokratischen Jesuiten statuiertes, weit verzweigtes Logensystem die verkappte Macht. Bis heute wissen viele nicht einmal, was Logen sind. Dieses Wort ist auch ein Tabu innerhalb der gesamten Medien-Landschaft, womit man sieht, dass Sauberer Himmel trefflich liegt. Bis heute repräsentiert der Vatikan die ältesten Monarchien, denen sich selbst die britische Krone unterzuordnen hat.

Die Queen dient einem Orden der Römerschaft (Hosenbandorden), der dem Vatikan samt Malteserkreuz untergeordnet ist. „Prinz Harry möchte nicht, dass seine Frau Meghan „zum Opfer derselben Mächte wird“ wie seine Mutter Diana.“ (SPIEGEL ONLINE, 09.01.2020). Indem der Vatikan als Repräsentant und stellvertretender Thron der altrömischen Monarchien angesehen wird (Caesarentum). Deshalb meinen diese Aristokraten, die besonders mächtig vor allem in Deutschland und Frankreich zuhause sind, dass ihnen die Macht offiziell gebührt (jeder kennt Gebühren 🙂 ).

En alter Franzose erkannte all dies. Indem er sagte, Macron wolle die Monarchie etablieren und der fanatischste Teil des Adels sei in Deutschland zuhause (Stichwörter Illuminati Bayern 1776″, „Reichchors“, „Auslöschung der Münchner Räterepublik“, „Nazis“, „Thule-Gesellschaft“ etc.). Und da der deutsche Adel das „Nazi-Regime“ an die Macht brachte, musste dieser – im Gegensatz zu anderen Nationen – dort besonders stark in den Hintergrund treten nach dem Zweiten Weltkrieg, was jedoch nichts an dessen Machtstellung änderte. Dass gerade in Deutschland und Frankreich derart mächtige Dynastien zuhause sind, hat mit dem römischen Imperium und dessen Eroberungen zu tun. Viele Teile dieser Familien tragen keine Namenszusätze: Wie die Aristokratien die Bevölkerungen „an der Nase“ herumführen: Der lange Weg „der Römer“ bis hin zu den theosophischen Vereinten Nationen („Die Nazis leben!“) — Pluralismus als Simulation — Ein Weltbild für alle abgestuft nach Wissen – Yin und Yang als Zirkelschluss

Dann mögen diese rohen Aristokraten bitte offen ihre klammheimliche irdische Macht zelebrieren und nicht auf fadenscheinig-verkrampfte und besonders hinterhältige Weise unter dem trügerischen Deckmantel “Einigkeit, Freiheit und einheitliche Demokratie” inklusive einer Steuerquote und eines ebenso stetig steigenden Lebenshaltungsindex, die selbst in jeweils isolierter Betrachtung sogar im juristischen Sinne zweifelsfrei einem nach deutschen Recht gesetzwidrigen Wucher entsprechen.

Die Erfahrungen als Jurist hatten jedoch gezeigt, dass gerade dasjenige Papier besonders geduldig ist, auf dem sich gesetzliche Vorschriften zum vorgeblichen Wohle der Bevölkerung befinden. Würden sich diese Aristokraten nicht in feuchten Verliesen chronisch aus Angst vor der Wut des Volkes hinter Spinnennetzen verkriechen, würde man diese mit einem sanften Tritt in den jeweiligen Hintern auf die strikt nach Vorschriften normierten Straßen kicken, damit jeder in der Wirklichkeit erblicken kann, von welch seltsamen und miesen Gestalten sie geplündert und an der Nase herumgeführt werden bis zum geplanten bitteren Ende. Wobei ein jedes Ende mit einem Anfang verknüpft ist. Ob mit oder hoffentlich ohne Kirchen-Aristokratie.

Die sog. “Klima-Krise” (s.o.) sollte jedenfalls ernst genommen und nicht illusorisch in den Köpfen verdrängt werden. Die drastischen und auf diesem Blog teils dokumentierten Veränderungen im Verhalten des Nordatlantiks samt nunmehr chronisch stark in Mitleidenschaft gezogener Küste und das heftige Extrem-Wetter in der Bretagne, darunter eine Form von chronischem Sturm, zeugen mehr als nur schleichend davon, dass ein gigantischer Wandel – mit nicht ausschließbarem Hau-Ruck-Ereignis – im Gange ist. Dieser wird sich wohl der Natur-Logik gemäß früher oder später wieder auf ein moderates Maß einpendeln.

 

 

Man selbst wünscht sich, dass die Menschen eines Tages an den Punkt gelangen werden, realen Frieden erreichen und bewahren zu können. Damit diese ihre logisch angedachten Fähigkeiten zum Wohle der jeweiligen Mitmenschen, der sie umgebenden Natur und der gleichfalls in Freundschaft und unter Kooperation benachbarten Tiere einsetzen können. In aristokratischen Staaten oder Weltgebilden wird dies niemals funktionieren können (Illusion). Ebenso wenig durch Streben nach geistigen Ideologien, die Menschen stets trennen und naturfremd werden lassen. Stattdessen in überschaubaren Gemeinschaften, wie es die sozial-dynamischen Delphine, Paviane oder Dohlen und viele andere Tiere heute bereits erfolgreich zum eigenen Wohle und dem ihrer Nachkommen tun. Dabei sollte jeder Gemeinschaft selbst überlassen werden, wie diese sich organisiert, solange jene nicht in Feindschaft mit anderen Gemeinschaften tritt oder die Umwelt außerhalb ihres Gebietes vergiftet und/oder verwüstet.

Vielen Dank für Ihr Interesse, und Kopf stetig nach oben, da dieser irgendwann von selbst zu Boden sinken wird, was auch jedes Tier erleben muss, ohne davor stetige Angst zu haben oder in chronische Depressionen (Illusion) zu verfallen.

PS: Dass man aus dem letzten Beitrag während des Schreibens einen großen und extrem destruktiven Block kurzerhand entfernte, zeigt auf, dass man selbst versucht, in jedem vernünftigen Moment an sich zu arbeiten. 🙂 Würde man nicht ständig provoziert werden, würden sich die destruktiven Wortschwälle eher in Grenzen halten. Jedoch hat jeder sein Leben verdient, wie er es sich selbst serviert. Denn wenn man gerade als Jurist meint, man könne die Welt damit nachhaltig verändern, dann war man ganz besonders lebensfremd und naiv zu jener Zeit, die bis heute auf einen zurückfällt. 🙂 Was einen dabei ein bisschen entlasten kann, ist die Tatsache, dass man in dem einen oder anderen Fall Mensch, Natur oder Tier etwas helfen konnte. Gesellschaftliche Veränderungen lassen sich damit jedoch nicht erreichen. Höchstens durch die jüngste Angelegenheit, die den Lucis Trust betrifft, und viele Menschen vielleicht dazu anstößt, über die heutige Situation mit Realitätsbezug nachzudenken.

Nachtrag – ein Beispiel aus der alltäglichen Psycho-Praxis neureligiöser Sekten: Kaum hatte man diesen Beitrag fertiggestellt, erhielt man folgendes Mail:

Guten Tag Herr Storr,

Mein Name ist …………. Sie hatten mich vor einigen Jahren wegen dem Fall ……………… im …………. vor Gericht vertreten (vielleicht erinnern Sie sich noch). Ich bin jetzt …….. Jahre alt und ich gehe mit der Sache an die Öffentlichkeit.
Ich habe Kontakt zu der Redaktion „Spiegel“ aufgenommen.
Ich weiß, dass meine Eltern Ihnen noch Geld schuldet. Bitte glauben Sie mir, meine Eltern haben es nicht vergessen. Bitte helfen Sie mir.
Die Reporterin hatte mir eine Mail geschickt, welche Informationen sie braucht. Ich werde Ihnen die Mail weiterleiten. Ich bedanke mich herzlich für Ihre Hilfe bei Ihnen.

———-
1. Diesen Fall hatte eine neureligiöse Sekte scheinheilig vermittelt, die ein recht enges Verhältnis zu dieser Familie pflegte.

2. Über viele Jahre setzte man sich für diese Familie ein und wartet bis heute auf sein Honorar, während diese Familie sich aus Barmitteln einen Mercedes kaufte (nicht neu, aber auch nicht besonders alt).

3. Selbstverständlich hatte einen diese Familie nicht vergessen. Nicht einmal eine einzige Rate wurde bezahlt, obgleich dieser Fall bereits viele Jahre zurückliegt. Hilfe wird chronisch über fast ein Jahrzehnt unter stetiger Mitleidsdrüse, die einem ein schlechtes Gewissen einreden soll, erwartet, ohne dass man dafür einen einzigen Cent sieht. Bitten bzw. Nachfragen wurden nicht einmal beantwortet. Auch die Mahnung der Rechnung blieb ohne Ressonanz.  So erging es einem in vielen Fällen, die aus neureligiösen Richtungen kamen (Prinzip). Idealisten werden schamlos von diesen Kreisen ausgenutzt und absichtlich an der Nase herumgeführt.

4. Diese Familie ging angeblich die ganze Zeit an die Öffentlichkeit. Presseartikel gab es jedoch nicht. Zudem liegen dieser Familie alle Informationen verbrieft in einer chronologisch sortierten Akte vor. Deren Kopie musste man ebenso selbst bezahlen. Auch die vielen Fahrten zu Gericht, die man aus Hilfsbereitschaft damals auslegte.

5. Ein nunmehr erwachsenes Kind wird instrumentalisiert, um einen noch einmal zu demütigen, sofern dieses jenes Mail selbst schrieb, was stark bezweifelt werden kann.

6. Diese neureligiöse Sekte ist wohl diejenige, die am wenigsten Gewissen von allen Sekten aufweist und einen über Jahre hinweg chronisch belogen hatte. Diese betreibt ein gigantisches “Endzeit-Projekt” mitten in Deutschland getarnt als Naturstiftung u.a. durch Spenden von getäuschten, meist älteren Frauen.

7. Wäre der SPIEGEL tatsächlich an diesem längst zeitlich überholten Fallinteressiert, so hätte dieser selbst Kontakt zum Anwalt hergestellt. Zudem kann kaum damit gerechnet werden, dass der SPIEGEL ausgerechnet heute an einem Fall interessiert ist, den ein Anwalt namens D.S. vor vielen Jahren vertreten hatte. 🙂 

Dieses Mail ist daher ein einziger Hohn, was einen jedoch mittlerweile kalt lässt. 🙂 

Ähnliche Mails hatte man als Anwalt über viele Jahre nahezu täglich massenhaft erhalten (von diesen Terror-Sekten-Kreisen). Auch damit wahre Hilfsbedürftige keinen anwaltlichen Rat erhalten wegen künstlich konstruierteranwaltlicher Komplett-Überarbeitung. Ein gutgemeinter Rat. Finger bloß weg von diesen neureligiösen Sekten, egal wie nett diese sich geben. Das ist deren Beruf.

Diese neureligiöse Betrugssekte hätte es wahrhaft verdient, an dieser ein öffentliches Exampel zu statuieren, zumal diese mit unlauteren Mitteln (Spenden) und industriellen, weit überteuerten Produkten unter einer extrem miesen Tarnung Geld wie am Fließband für vorgeblich gute Zwecke von absichtlich getäuschten Menschen verdient. Diese Sekte hatte nachweislich gemeinsame Schulungen mit Scientology durchgeführt. Nachdem dies ein Politiker zum Thema in einem Landesparlament werden ließ, wurde diese Praxis eingestellt. Daran sieht man, dass auch Politiker nicht unbedingt davon wissen. Immerhin war dieser ein Parteichef der CDU auf Landesebene. Nach Verbrauch bzw. erwiesener Unnützlichkeit auf EU-Ebene mit mindestens verdreifachtem Gehalt, um dort nicht anwesend zu sein. 🙂 Das Volk zahlt dies bedingungslos. Man selbst ist sich sicher, dass in dieser Sekte auch Leute von Scientology tätig sind in der Personalabteilung zum Controlling und zur Druckausübung gegenüber kleinen Angestellten mit Mini-Verdiensten bei kaum vorhandenen freien Tagen (die Scientologen heben sich etwas ab von den anderen durch deren stark antrainiertes Auftreten und ebenso einstudierter Rhetorik inkl. künstlicher, penetranter Überzeugungs”kunst” inkl. einem stets durchdringenden Blick auf alle Angestellten). Wie konnte man selbst so naiv sein. Im Nachhinein ist man jedoch meist wesentlich klüger als im Voraus. Ehrlich gesagt, hatte dies das Unterbewusstsein wohl wahrgenommen. Deshalb ist man dort nicht beigetreten, obwohl einem ein Büro zur Verfügung gestellt worden wäre, da deren Anwalt frustriert und krank im hohen Alter ausschied, obwohl dieser ein “gediegener” Jesuit war (die eigenen Leute werden in diesen Sekten ebenso verbraucht und hinterher ohne Abschiedsrede in den Ruhestand versetzt, da nur das Projekt zählt wegen dessen hohen Priorität). Vielleicht sollte all dies so sein, um diese lehrreichen Erfahrungensammeln zu können. Wäre die hohe Politik vertrauenswürdig, hätte diese jene neureligiösen Sekten längst aufgelöst wegen Grundgesetzwidrigkeit.

Obgleich diese in vielen Fällen wesentlich schlauer tun, als sie tatsächlich sind, indem es für diese deutlich nach hinten losging, einem heute dieses dämliche E-Mail aus Rachemotiven wegen längst geschehener, d.h. zeitlich überholter Verweigerung zu schicken (s.o.). Würde man unter Komplett-Ausschaltung seines Gewissens jene Sekte mit diesen endlos vielen widerstandslosen Arbeiterinnen und Arbeitern in Anbetracht deren hohen Vermögens und internationalen Netzwerken während der Dauer-Siesta anführen, dann hätte man längst ganz Europa zu einer einzigen Sekte gemacht und vermutlich die Vereinten Nationen samt Lucis Trust, aber auch Trump und Putin, längst überflüssig werden lassen, wie es künftig wohl auch ausschauen soll, um diesen kurzen Spaßeinschub gleich wieder beiseite zu legen, da dieses Thema bedauerlicherweise real und ernst ist (vgl. oben die uneingeschränkte Macht des Lucis Trust über 193 Staaten).

Das Gleichnis von der PerleFreimaurer und Rosenkreuzer

 

Wer stehend dort am blanken Wegesrand?
Mit belehrendem Stock in gottleerer Hand?
Skeptisch frommer Tempel ohne Vaterland?
Gar raumlos in der schier trostlosen Fülle?
Großer Applaus schallend ohrgeschmückt?
Bloß nicht hallend wie eine Kirchenmaus?
Nur für die Fröhlichen kein fieser Schmaus?
Wie ein zürnender Altar des gebockten Graus?
Von den Glücklichen im Herzen gescholten?
Gehoben sich selbst vor den Freudlosen?
Gepriesen in Opern der sich Heuchelnden?
Zur Rechten, zur Linken und weit hinaus?
Blinde Reiter des Weinens im leidigen Garaus?
Im Schmerz neidvoll über das Volk erhoben?
Jenes bestohlen, belogen, ohne Maß betrogen?
Nur keine Wonne der Wahrheit im holden Chor?
Hohl fallende Worte aus wahnvollen Emporen?
Abgrundnah am Hang der seelenlosen Schwere?
Allmächtig wie Schuppen im schütteren Haar?

 

All dies soll nicht zu Blockaden bei anderen führen, die das lesen. Sondern genau im Gegenteil. Cleverer vorgehen als man selbst zu jener Zeit. Freiräume nutzen, keine Fläche bieten. Auch schweigen können. Umwege machen. Sich nicht verrennen, sondern erkennen. Daraus Schlüsse auf das eigene Denken und Verhalten, und aus schlechten Erfahrungen keine Depressionen ziehen. Nicht neiden, sondern aktiv betreiben oder sein lassen. Nicht zornen, sondern sich loben. Indem man diese Wallungen erkannt und bei sich abgelehnt hat. Nicht ahnen oder erraten, sondern erkunden oder nachfragen. Dabei nicht verzagen. Aber auch nicht streiten, sondern entzerren, vereinen oder meiden. Nicht diskutieren, sondern verstehen. Nicht misstrauen, sondern um Ehrlichkeit bitten und notfalls sich zumindest innerlich verweigern. Leben genießt Respekt. Leben und leben lassen. Eigenfrei zum Frieden unter Menschen beitragen!

Egal, was an unbeeinflussbaren in dieser Welt droht oder tatsächlich geschehen mag. Ein Fluss nimmt darauf auch keine erlahmende Rücksicht (s.u.).



Stille, Musik, Tanzen, Liebe, Freude, Begegnungen, Respekt, Ehrlichkeit, Zuhören, Beobachten, Verstehen oder was sonst noch so an “eigen-freies” Ihrer Wahl? Was gilt es für Sie neues oder altes zu

entdecken?

                                von Domi                                      

 

                                                                                                        Das Gleichnis von der Perle

 
daß er mußte in ein Schiff treten und auf dem Wasser sitzen … durch Gleichnisse … sprach er zu ihnen.

Ein Perlentaucher brachte eines Tages zwei Muscheln an Land. Die eine war eine gewöhnliche. Die andere trug eine kostbare Perle in sich. Der Taucher zeigte den Neugierigen am Hafen seinen Fund. Neid und Missgunst entbrannten unter den anwesenden Menschen. Diese Perle sei die schönste im ganzen Land, orakelte man. Zank entstand! Schließlich bot man dem Taucher einen ganzen Barren Gold für diese eine Perle an. Da kam ein armer Mann des Weges. Dieser fragte den Perlentaucher, ob er eine der Muscheln essen vermag. Ein Gut dafür tauschen könnte er nicht, da er nichts anderes als seine eine Kleidung besäße. Der Taucher antwortete, er hätte zwei Muscheln gefunden. Die eine sei eine gewöhnliche. Die andere trüge eine Perle in sich. Er fragte den Mann, welche dieser beiden Muscheln jener besitzen wollte.

Der Mann entschied sich für die Muschel ohne Perle. Der Taucher verstand indes nicht: „Hast du denn keine Augen im Kopf? Bist du etwa blind, um nicht sehen zu können, dass alle Menschen diese kostbare Perle begehren und nicht die Muschel an sich?“ Daraufhin antwortete der Mann: „Ich bin nicht blind, aber hungrig gewiss. Und würde ich die Muschel mit der Perle verzehren wollen, so würde nicht dieser Hafen trügerisch ersticken, sondern womöglich ich selbst.“ Der Taucher verstand auch diese Worte nicht und händigte dem Mann die Muschel ohne Perle aus. Dieser zögerte nicht und aß sie auf. Seine Existenz war sonach für jenen Tag gesichert. Morgen würde er im Hafen wieder auf einen Taucher mit Muscheln treffen. Und es geschah! Und welche Geschichte nahm die Perle? Diese fand sich im Besitz eines Spekulanten wieder. Für mehrere Barren Gold ließ sie dieser versiegelt in ein Museum außer Landes bringen. Perlentaucher und Spekulanten aus aller Welt besiedelten sodann den Fundort. Doch nie wieder konnte auch nur eine einzige Perle wie diese aus dem Meer geborgen werden. Nun aber gibt es dort keine Muscheln mehr. Von Hunger geplagt und vertrieben, blieb den Bewohnern aus dem Hafen nichts anderes übrig, als mit ihrem Restgut in eine weit gelegene Stadt zu ziehen. Wo diese nun ein würdeloses Leben fristen. Und was geschah mit dem Mann? Fliehend indes betrat dieser ein Schiff; auf dem Wasser sitzend und als Ketzer “verunglimpft” sprach er in Gleichnissen zu der aufbrechenden Meute im Hafen.

——————————————————————————–

Nicht die Perle ist das Problem, wie jetzt bestimmt viele meinen, sondern wie wir Menschen mit dieser umgehen. Daraus folgt, nicht Reichtümer sind das Problem, wie viele denken, sondern wie wir mit diesen umgehen. Das Leben soll schließlich reich und nicht leer sein. Reichtum sollte daher nicht auf materielle Dinge reduziert werden. So können zum Beispiel auch die Worte eines Armen durchaus reich an Bedeutung sein, wie es dieses Gleichnis zeigt. Der mittellose Mann hatte seine Mitmenschen vor ihrem Verhängnis gewarnt. Warum hätte er es überdies wagen sollen, an einer Perle zu ersticken, um eine ignorante und rein profitorientierte Gemeinschaft vor ihrem offenbar selbst gewählten Zerfall zu retten? Perlen dürfen daher auch ruhig Gold wert sein, wenn wir sie symbolisch als innere Reichtümer betrachten. Oder als Geschenke der Natur. Diese sollten an ihrer Quelle bewahrt und nicht von dieser ent-rückt werden. Denn jede Perle ist schon dort einzigartig, wo sie vorkommt. Belassen wir sie daher besser an den Plätzen, wo sie gedeihen und an denen sie genährt werden und verbringen oder verleihen sie nicht an Orte, wo sie entweder verblassen oder gar gänzlich verkommen. Tiere gehören schließlich auch nicht in Zoos. Und Muscheln wachsen nicht auf Bäumen. Mensch, Land und Meer bald leer! Aber Städte, Museen und Zoos sind voll! Wie kann das möglich sein? Die Antwort lautet wohl Ignoranz, die – wie im Gleichnis den Hafen – die gesamte Menschheit ersticken kann.

 

 

 

Erkenntnis

Weh’ dem, der der Verschwörung auf die Schliche kommt.
Denn von nun an zählt er zu den hohen „Auserwählten“.
Mit Schaudern füllen sich dessen bloßen Gedanken.
Erkenntnis bedeutet, sein Wesen zu verstümmeln?

Von wegen! Lieber beginnt das Leben ständig von neuem.
Werfe hin, was du hast. Werfe hin, was du kannst.
Fange alles wieder von vorne an. „Refaire sa vie“,
würden die Franzosen dazu sagen.

Und ist ein wenig Raum gewonnen,
auf dem zur Not das Dasein ruht,
haben sie wieder damit begonnen,
denn jener Wahnsinn ist ihr höchstes Gut.

Wegen einer Erkenntnis muss man sich ständig plagen?

Liebste Hoffnungen begraben?
Wegen einer Erkenntnis stumm auf sein buntes Wesen verzichten?

Dahinleben!
Gar schwanken wie auf einem schmalen Küstenpfad im Wind?

Stürzen!
Um diesen sinnlosen Streit zu schlichten, diesen unbedarft vom Zaune
gebrochenen Wahnsinn endlich zu beenden?

Frohlocket nicht so beim Weitervoranschreiten!
Denn scheinbar von euch nach außen geleitet,
führen die Fäden letztlich doch ganz woanders hin.

Zum Herz aller Dinge!

Darum freue dich, lache! Aber ärgere dich nicht mehr.
Irgendwann fängt ohnehin alles wieder von vorne an!

                                                       

 

Population!? Wem dient?

Damen und Herren Herrscher, wie herrlich, dass auch wir da sind.
Aus dem Lohn der Hilflosen und Armen schuft ihr ein Imperium,
an dessen Mauern eure Untertanen hoffnungslos sich nun beklagen.
Gegen Himmel blickt das Werk eurer Finger vor Sternen und Mond.
Und am Boden sprießen Verwerfungen und Unglücke herbei.

Was ist der Mensch nicht wert, dass ihr euch so wenig um ihn schert?
Was ist das Kind nicht wert, dass ihr es ebenso wenig verehrt?
Ihr habt ihnen doch die Würde nicht gegeben!
Mit Adel und Glanz habt ihr sie dieser beraubt.

Und nun? Der Adel verpflichtet euch wohl.
Tadelnd stellt ihr euch deshalb über das Volk.
Bringt dieses zum Wanken wie ein starker Wind.
Wie herrlich, dass auch wir da sind.

Damen und Herren Herrscher, wie “ehrlich” ihr doch seid!
Erziehung gebietet, Erkenntnis in Ewigkeit unter euch zu brüten?
Recht zu verdrehen? Dabei zu führen Böses im verkehrten Schilde?
Streit vom Zaune zu brechen und seht das Unglück voraus?
Schwelgt ihr euch denn in Sicherheit?

Welch ein Schleier von Kranz,
denn wer soll all diese Folgen tragen?
Lasst sie bewusst ins Ungewisse traben?
Ehrlich und arm oder verlogen und krumm?
Sklave oder Machthaber? Und nun?

Wer kehrt nicht zurück, wenn er sich verläuft?
Wer ändert nicht, wenn er sich verwickelt?
Wer steht nicht auf, wenn er danieder fällt?
Halten am Bequemen wie in einem Sattel?
Ab mit dem Hengst? Der wohin stürmt?

Sehen und hören und einkehren wollen?
Was bin ich mir selbst schuldig?
Was habe ich mir selbst getan?
Was habe ich anderen getan?

Selbsterkenntnis als Floß?
Bloß für wen?
Sich selbst?
Wem dient?

Am Anfang soll das Licht gewesen sein?
Oder war es Neugier, die davon zeugte?
Welch Leichtigkeit des rührseligen Scheins.
Wie trügerisch die Finsternis doch leuchtet.
Wie laut deren Gegrunze, den Geängstigten zu Schmach.
Erzählet daher die frohe Kunde, dass es im Herzen begann.   

„Kuppel oder Opfertisch“, stöhnen die Götter der „Erleuchtung“.
Als hätte die Hölle sämtliche Gestirne der Erde verschluckt.
„In den Dschungel ziehen” müsste man, wenn dieses “Spiel” nicht gefiele.

Dennoch tappen sie wie Blinde hinterher. Wissen nicht, worüber sie fielen.
„Kuppel oder Opfertisch“. Ein und dieselbe Hürde der zürnenden Qual.
Wer sich entscheidet, hat die Verantwortung der eigenen Wahl.

 

Licht als Schatten seiner selbst
 

Man sei ein Schatten seiner selbst?
Grundfeste entblößen bis auf Fels?
Sinnvollste Erkenntnis? Wie denn das?

Man sei ein Schatten seiner selbst?
Fern fiel es! Tief! Wer kann’s richten?
Also, was soll dieser Satz?

Man sei ein Schatten seiner selbst?
Natürlich, vieles blieb unbestellt!
Gewiss noch bitterer als das?

Man sei ein Schatten seiner selbst?
Übersah darin die übelriechenden Stricke?
Die Absicht dem Fürsten kriechen zu Füßen

?Man sei ein Schatten seiner selbst?
Siehe da, mit wem man speist und tafelt!
Wem man Zeit und Arbeit schenkt!
Und wie war das mit der Liebe?

Erkennt dabei das eigene Taumeln nicht?
Taube Gewissheit? Oder gar Blindheit?
Führt diese Torheit nun zum Fall?

Entsetzen machte sich breit!
Denn was würde bleiben?
Wenn Steine unaufhörlich schreien.

Reine Seelenverkäufer am Werk?
Frevel in scheinbar gefüllten Leeren?
Worte, die nur schwefeln und feuern?

Ehrlichkeit und Treue als Illusion?
Denn weit offen sprießen die Türen zur Finsternis!
Mies verborgen im Schattendasein des trüben Lichts!

Sodom und Gomorra zum Narren?
Grau und armselig war es dort gewesen!
Aber rührend dafür der einzige Rat!
Jener, der rettend strikt vom Herzen brach!

Anm.: Eines Tages mit dem Abwasch in der Küche stehend, sagte man zu sich selbst, man sei ein Schatten seiner selbst, und konnte zunächst damit nichts anfangen. Dies änderte sich daraufhin.

 

Lodernde Feuer?

Leben sollen zerflattern wie Geister in der Luft?
Durch trügerische Worte, mit zügellosen Taten!
Üppiges Festhalten am Tod als eisernen Getreuen?
Habt ihr jenes in eurem Starrsinn gar erst vollbracht?
Nahmt dem Volk damit die Hoffnung auf schier alles?
Arglistige Seelen wohnen in eurem indes erschlafften Leib!
Rühmt euch doch glatt, Architekten vor dem Herrn zu sein!
Doch durch wessen Neid ist das Elend in diese Welt gelangt?
Sehntet euch nach dieser und schlosset mit ihm einen Bund!
Keine Wiese bliebe von eurem unheiligen Überdruss verschont?
Nähme man euch zum Vorbild, überkäme einen Feigheit und Not!
Preis lass bloß sein! Denn Lohn ist, vom Richtigen umsorgt zu sein!

 

 

 

Der Thron?

Wer sitzend dort auf dem Thron?
Zum Hohn der Unwissentlichen?
Gierig und fremdbestimmt platziert?
Wer heuchelt das Paradies auf Erden?
Unter Scheuklappen der stetig Erniedrigten?
Wer maßet sich hoch an, in SEINEM Namen?
Grob fadenscheinig in keinem gekannten Maße?
Glanz von außen, obgleich innen bereits leer gefault?
Töricht mit scheinbar harmlosem Finger sich WEM erdreistend?
Feige und lautlos indes die kleine Schar deren königlichen Wegbereiter?
Aristokratische Unzucht hinter den Fassaden der hoch bereitenden Übelkeit?
Sich heimlich schämend im parfümierten Stinkgeruch der längst hinterbliebenen Kirchen?
Quo Vadis? Das fragt Ihr Euch als Lehrer von letztlich herumirrenden Schafen im Menschengewand?
Geht heim, Ihr Schlingel und irrt nicht trampelmäßig wie Tölpel um das Floss des gestrigen Abgrundes herum!

 

 

 

War dies einigermaßen einleuchtemd?

„Einigermaßen“bedeutet nach der nunmehr lieblich moderat-schlichten Neigung durch real-bezogene Sichtung der hiesig trotz verbleibenden Realitäten in Folge der harmonisch entklotzten Wahrscheinlichkeiten im allseits heiteren Kosmos ohne selbstverständlichte Form bloß eben nicht wie nur immer minder wegig allgemein, stattdessen schnurstracks sensibilisierend zugleich tiefsinnig ohrwackelnd glatt hinunter zur leicht kratzigen Unterlippe angesichts des bisher kaum für möglich gehaltenen originellen Gehabes, indem man sich auf ein „Maß“ „einigt“, das einen mit Frieden ausfüllt bis in die hinterletzt fühlbaren Zweigspitzen von zuvor hinderlichen Unruhe-Fugen zur doch nicht etwa nur scheinbar glückseligen Ablenkung von seinen allround-seitigen wie trächtig erscheinenden Freudefähigkeiten, die im treu-anhaftenden Bündel sogar in bisweilig trotzig dahin verkümmernden Trauerendlosgehäusen womöglich ohne zusätzliche Sorgen mutiges Interesse frohlockend erwecken vermögen, wobei dafür ein stetig straighter “Ausgleich” durchaus direkt schräglich vage in bisher ziemlich albern unterschätzter Vertrautheit ohne unfaire Attacken untereinander offen bleiben darf, gleich ob wenn, würde und wäre oder unter welchem ixbeliebigen Teilvektor einer vorgedrosselten Primzahl nebst der wie losen Funktion einer vielleicht in der Tat nur vermeintlich grob heilsamen Verkennung des ellengestrig quadrat-haltlosen dennoch abratend zahngezogenen Schuhkartons nach der bloßen Ich-kann-auch-Methode die naturgestärkten Anteile der mental-selbsteigenen Körperschwebeachse mittels befreiter Geistrastlosigkeiten ehemals bedingend durch mittlerweile durchweg rundherum losgelöste kamellastholprige gleichfalls kantig öde-honore Prägungen im Detail mühelos zu erkennen und im flüssig daherkommenden Allround mit gewissen verspielt individual-unbekümmerten oder schier kühn spontan lauernden teamspezifischen Vorzügen, jedoch schon unbewusst stilecht und dabei schonend-dreh-angel ohne jedwede punktgetreue Seelsorge leicht, softfüßig ohne Riegel im ab jetzt vordergründlichen ohnehin jeh verschwitzten Gepäck mitzubewegen sind.

Denn welche konkret hochtrabenden Erwartungen schon verschanzen sich in diesem sprudelnden, klarsichtigen Wasser, wenn es wie triebbesonnen gemeinsam und gleichwohl lodernd unzögerlich spontan ohne selbstgefällige Scham als wild berauschender Bach möglichst reichhaltig an “eigen-frei” seinen eigenen Weg von beengenden Ängsten, Pflichten und Sorgen verschont unbekümmert und nur minder fremdbestimmt vorliniengetreu unter stetigen Wirbeln und sichtbar rätselhaft erscheinenden Drehungen jäh gekonnt auch den allersteilsten oder gar schier übermächtigen Berg gewissenhaft exakt wie grenzenlos leicht dabei verspielt mit nahezu purer Laien-Logik in zeitlosen Wellen weit mehr als ergiebig für dessen wechselseitig essentiell vielschichtige natürliche Umgebung ohne kommerzielle Gewinnerzielungsabsichten hinabfließt?

Dies alles im Abschluss nun wirklich lohnbringend messbar zu durchsteigen, könnte zwar auf der einen Seite das Ihrige Reaktionsverhalten schlichtweg verzögern, andererseits jedoch Ihre gleichfalls geschätzte Auffassungsgabe komplementieren im sprießenden Sinne einer stringent-erfüllenden Harmonisierung Ihrer chronisch verlegten Lotto-Scheine oder Ihrer sonstwie naturbezogen-maßgeblichen jedoch noch eher unlogisch versteckten eigenen Sehenswürdigkeiten, um die es hier nicht nur für Sie selbstredend, sondern für alle, somit auch für Sie, breitflüssig vertiefend geht.

Denn ein hochertönendes Halleluja entwich plötzlich dem glückselig-unbekümmerten Spatz, als er im “eigen-freien” Angesicht der restlos verkokelten Pommes obgleich seiner beständigen Sehnsucht danach innehielt zum Mausern seines vom gestrigen Touristen-Ketchup mittel- bis geringfügig verklebten federlichen Gewands, das vielleicht einigen nicht sonderlich auffällig erscheinen mag, bei nahtlos verknüpfender Betrachtung seines Gefieders allerdings bereits bei außer Acht gelassener freilich unterstellter Laien-Logik als außergewöhnlich und beinahe schon höchst wild-entzückend gleich reizend-bizzar völlig einzigartig einem bei unmissverständlich klarer Sicht, d.h. realitätsnah, vorkommend ist. 

 
 

Schreiben an den Bundespräsidenten vom 3.3.2020 – Bruch der sog. „Ewigkeitsklausel“ des Art. 79 Abs. 3 GG: Neureligiöser, nationalsozialistischer Putsch der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland

Theosophische Zwangsreligion über verschleierte völkerrechtliche Ebene der Vereinten Nationen mit Einflussnahme in essentiellen weltlichen Angelegenheiten der Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen


Sehr geehrter Herr Bundespräsident,

ich hatte Ihnen letztmalig mit E-Mail vom 17.02.2020 einen Sachverhalt zur Kenntnis gegeben. Anliegend die aktualisierte Fassung dieses Textes.

Die jeweiligen Verlinkungen können Sie über die elektronische Nachricht nachvollziehen.

Bedauerlicherweise habe ich von Ihrem Amt bis heute keine Eingangsbestätigung erhalten, obwohl ich bereits in der ersten an Sie gerichteten elektronischen Nachricht darum bat. Ferner wurde ich von Ihrer Vorsteherin am Telefon abgewiesen, obwohl ich ruhig und sachlich war.

Ich bitte Sie somit, den Eingang dieses Telefaxes sowie die Kenntnisnahme der Anlage mir gegenüber unverzüglich schriftlich zu bestätigen.

Zudem bitte ich Sie, bis zum 16.03.2020 zu diesem Sachverhalt Stellung zu beziehen, da Sie andernfalls gegen Ihre Pflichten aus Ihrem Eid verstoßen.

Dieser Sachverhalt führt zu einem Eilvorgang, den Sie nicht durch Zeit aussitzen können.

Mit freundlichen Grüßen

Dominik Storr
Rechtsanwalt


Neureligiöser, nationalsozialistischer Putsch der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland führt automatisch zum Widerstandsrecht der Bürger

Es gab nicht nur keine Eingangsbestätigung (s.o.), sondern zudem keinen Widerspruch bzw. eine dem entgegenstehende Rechtsauffassung, obgleich dieser Sachverhalt z.B.  dem Bundesjustizministerium zugeleitet wurde, aber auch dem Deutschen Richterbund. Warum nicht? Da die Rechtslage völlig eindeutig ist. Andernfalls hätte man sich nicht derart weit aus dem Fenster gelehnt. 🙂 

Das Wort “Widerstand” ist dem Grundgesetz entnommen (Art 20 Abs. 4 GG). Wobei dieser Begriff sehr unglücklich formuliert wurde. Darwinistisch, da dieser Begriff “Gewalt” oder “Faustrecht” suggeriert . Vielmehr sollte von einer “rechtlichen Notstandslage” zugunsten der Bürger gesprochen werden. Von Gewalt ist deshalb abzusehen. Steuerverweigerung könnte ein Mittel sein.

Nicht nur wegen den ideellen Motiven, die erschüttern, sondern ebenso wegen den rechtlichen Schäden:

  • Art 4 (1) GG: Zwangsreligion: Verstoß gegen die Glaubens- und Gewissensfreiheit jedes Einzelnen: Die Freiheit des Glaubens, des Gewissens und die Freiheit des religiösen und weltanschaulichen Bekenntnisses sind unverletzlich.
  • Art 137 (1) WRV zu Art 140 GG: Kein Säkularismus: Verstoß gegen Trennungsgebot Staat und Kirche: Es besteht keine Staatskirche.
  • Kein Föderalismusgebot: Kompetenzen von Bund und Ländern ad absurdum geführt
  • Kein Demokratiegedanke: Demokratie ohne Trennung von Kirche und Staat nicht realisierbar
  • Das gesamte Rechtsstaatsprinzip ist davon betroffen
  • Ebenso die Gesamtwertung, die hinter dem Grundgesetz steht
  • Art 79 (3) GG: Bruch der sog. „Ewigkeitsklausel“: Eine Änderung dieses Grundgesetzes, durch welche die Gliederung des Bundes in Länder, die grundsätzliche Mitwirkung der Länder bei der Gesetzgebung oder die in den Artikeln 1 und 20 niedergelegten Grundsätze berührt werden, ist unzulässig.
  • Art 1 (3) GG: Die nachfolgenden Grundrechte binden Gesetzgebung, vollziehende Gewalt und Rechtsprechung als unmittelbar geltendes Recht.
  • Präambel des GG: Unauflösbarer Widerspruch gegenüber der Präambel des Grundgesetzes: Dort wird von “Gott” gesprochen und nicht von “Lucifer” (sog. Lucis Trust inkl. Weltreligion in weltlichen Angelegenheiten durch „Beraterstatus im Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen“. Über die Nichtregierungsorganisation (NGO) Weltweiter Guter Wille Mitwirkung in der Öffentlichkeitsabteilung der Vereinten Nationen. Dazu nicht näher benannte Unterstützungsarbeit für UN Programme): Im Bewußtsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen, von dem Willen beseelt, als gleichberechtigtes Glied in einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen, hat sich das Deutsche Volk kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt dieses Grundgesetz gegeben. 

Dann hat es sich nun doch noch gelohnt, Jura studiert zu haben. 🙂 Grüße von Domi

Nachtrag: Das eigene Finanzamt hat ein Zwangsgeld festgesetzt. Nicht, da man die Steuererklärung nicht abgeben möchte (normal Zeit bis zum 28.2.; im eigenen Fall frech verkürzt kurz vor Weihnachten auf kurz nach Anfang Januar), sondern da der Steuerberater komplett überlastet ist. Selbst eine Fristverlängerung durch den Steuerberater wurde abgelehnt. Eigene Telefonate von der Sachbearbeiterin einfach aufgelegt. Der Abteilungsleiter wollte die Frist ebenso wenig wegen Arbeistüberlastung des Steuerberaters verlängern. Dieser nationlsozialistische Sachverhalt (s.o.), dem man ihm zuvor rein vorsorglich zur Kenntnis reichte (auch damit sich dieses Amt etwas mäßigt), hat ihn ebenso nicht ansatzweise berührt. Er hat dem auch nicht widersprochen. Und so können diese Mitarbeiter froh sein, dass man sie hier nicht beim Namen nennt, da diese wohl die ersten Behördenmitarbeiter in Deutschland sind, die damit den Nationalsozialismus konkludent gebilligt haben wegen Kenntnis (obwohl es darum gar nicht ging, weil das erst einmal Sache der Organe des Grundgesetzes ist; s.o.).

Anm.: Letztes Jahr wurde das Konto gepfändet vom Finanzamt, obwohl man längst bezahlt hatte, was die Bank bestätigte, da diese die Überweisung an das Finanzamt eigenhändig ausführte. Führt dieses Finanzamt vielleicht zufällig ein Freimaurer? 🙂 Dieser hätte dort nichts verloren, da er in einer Loge als willenloser Soldat wäre.

Es hat sich demnach nichts geändert in Deutschland. Selbst Steuerberater und Rechtsanwälte werden frech abgewimmelt. Ein Wort des Bürgers ist nicht erwünscht. Man wird nicht ernst genommen. Alle berufen sich auf ihre “Pflicht” (obwohl es um “Ermessen” ging, und nicht um “Pflicht”, da Fristen für Steuerberater verlängert werden können 🙂 ) . Exakt wie damals im offiziellen Nationalsozialismus (1933-1945). Damals wurde man ebenso dreist abgebügelt. Wenn selbst Steuerberater und Rechtsanwälte nicht mehr ernst genommen werden (siehe auch oben zur unterlassenen Eingangsbestätigung durch das Bundespräsidialamt). Wie sollen sich dann Rechtsunkundige in diesem Land noch zuhause fühlen?

Mit Logen-Soldaten in allen Führungsebenen (Staat und Wirtschaft). Auch der Modebegriff Mobbing rührt daher, damit nicht auffällt, dass die Freimaurer ihre Untergebenen oder Kolleginnen und Kollegen mit dem selben Drill plagen, wie diese von ihren Logen gedrillt werden.

P.S: Vgl. letzter Beitrag zur verkappten Militarisierung der Bundesrepublik Deutschland (Europa) in allen Bereichen durch Logen-Soldaten. Dass die Führung der Freimaurerei (Aristokratie) auf diese keine Rücksicht nimmt, erkennt man daran, dass diese, namentlich die Rosenkreuzer, im eigenen Fall nicht deeskalieren wollen und dies hier alles auf die Freimaurerei zurückfällt. Auch in Frankreich haben sich Freimaurer bereits in Schwierigkeiten gebracht, da diese dümmste Befehle willenlos ausführen müssen. Und bis auf dieses Bloggen zur Transparenz hat man nur einstecken müssen, ohne auszuteilen, d.h. nach persönlicher Verantwortung konsequent zu streben.

Die Theosophen meinen, andere Menschen ständig persönlich angehen zu können (ähnlich wie sie es in ihren neureligiösen Sekten mit ihren “Schafen” oder Aussteigern machen), verwahren sich jedoch selbst nur ein einziges Mal persönlich angegangen zu werden. Obwohl man damals den Rückzug antrat, da man dachte, dass man dann in Ruhe gelassen wird. Und auch dies passt zu den letzten Beiträgen, da dies keinesfalls der sog. Natur-Logik entspricht. Da irgendwann Rücksichtnahme enden muss, wenn diese ständig nur einseitig gefordert wird und gleichzeitig chronisch überstrapaziert. Und dies ohne jedweden Respekt.

 

Zitat vom 6.12.2019

Was können sie schon dagegen machen…
Sie sind doch schon so gut wie verflucht..
Zeigen sie mich doch an Feigling

Zzzz

Zitat vom 7.12.2019

Zersetzung, Ausgrenzung,
Arbeitsplatzverlust:
die Methoden der Stasi sind wieder da!

Zzzz

 

Und nun vermag sich vielleicht jeder Nicht-Theosophe vorstellen, was es bedeutet, dass exakt diese Sorte von Theosophen sich als verhüllte religiöse Alleinherrscher über die Vereinten Nationen gestellt haben (s.o.). Konflikte in der Welt, wo man nur hinsieht, mit unendlich vielen Menschen, die in diese Konflikte nicht eingebunden werden wollen, jedoch eingebunden werden durch Machtmißbrauch, Gruppenmacht bzw. Militär, Rücksichtslosigkeit und Feigheit, da diese Theosophen nicht die Drecksarbeit machen.

Diese befehlen nur inkl. Schadenfreude.

Zudem ist es einem nun klar, warum diese Leute die friedlichsten Menschen dazu bringen können, in den Krieg zu ziehen. Vor allem, wenn es Kulturen betrifft, die erhöht nicht ständig in ihrer Ehre verletzt und gedemütigt werden wollen. Aber auch Europäer, die in Einzelfällen ihre Nerven verlieren. Darauf legen diese es an. In neureligiösen Sekten wird erprobt, wie man Leute in den Wahnsinn bringt, um diese mental zu brechen oder hinterher erpressen zu können. Hätte man sich nicht bereits früh als Kind im Bewegungssport mit anderen Kindern mentale Stärke beigebracht in extremen Situationen (in leichten hat man bis heute geübt mit gewissen Erfolgen), wäre es schon längst blutig eskaliert. Da diese extrem körperlich werden, wenn sie die Kontrolle über einen (Beruf, Kontakte, Telefon etc.) durch Rückzug verlieren. Aussteiger von diesen Sekten sagen nicht umsonst, dass diese “ausrücken”. Offene Drohungen nur durch Knechte. Die Theosophen selbst, darunter sog. gestandene Männer oder Frauen mit Haus, Familie und Kindern, wie völlig geisteskrank subtil (wie kann man nur so gestört sein?). Dies steigert sich, wenn man keine Angst hat; gleichwohl es ebenso darum geht, chronische Nähe zu zeigen durch deren Gruppenmacht, damit man diese nicht aus seinem Bewusstsein bekommt. Gezielte Aushölnng des Strafrechts-Stalking durch Verteilung der Tatbeiträge. Gleichzeitig lernen diese (Schulungen?), so vorzugehen, dass sie im Notfall Opfer spielen können, was typisch für die Theosophen ist (Verfolgte der Sinnesverwandten der Kirchen etc.), was viele Betroffene wohl zur Weißglut bringt.

Exakt die europäischen Politiker, die in Wahrheit Täter vor Trump/Putin und neben Erdogan sind. Keineswegs Opfer zwischen den simulierten Blöcken oder anderer Kulturen.

Man möchte gar nicht wissen, wie viele Leute weggesperrt wurden wegen diesen, aus welchen Interessen auch immer, oder Selbstmord begingen, oder total isoliert wurden, da ihnen niemand glauben wollte, da dies extrem einstudiert ist (und bei Therapie, Ärzten, Gerichten etc. geht das Drama weiter). Einem selbst tat gut, darüber nicht mehr mit Unbeteiligten zu sprechen, da diese sich derartige Menschen nicht vorstellen können. Ebenso wenig, dass wegen einem einzelnen, ein derartiger Aufwand betrieben wird. Das wollen viele nicht wahrhaben. Dies ist aber so, da andernfalls deren Strategie nicht funktionieren würde. Zudem müssen diese als “Soldaten” zur Verfügung stehen. Nun weiß man, dass man sich von chronischen Plagegeistern mit Minderwertigkeitskomplexen ohne eigene Hoheit (abhängig von Befehlen) nicht sein Leben miesmachen sollte. Problem erkannt, Gefahr gebannt. 🙂

Letztlich müsste die Bevölkerung von Europa, diese nur noch Zahlungsverpflichtete mit immens steigenden Preisen (Wucher), sagen, es reicht. Deshalb kann dieser oben verlinkte Text gerne in die anderen Sprachen übersetzt und verteilt werden (die Glaubensfreiheit gilt überall in der EU). Das ist ein fanatisches Regime. Und selbst die Wahlen sind nichts wert, da die europäische Bevölkerung massiv seit Jahrzehnten getäuscht wird. Da es unter der scheinheiligen Tarnung ganz anders zugeht (s.o.). Zudem Logen-Zwang für Rechtsanwälte als unabhängiges Organ der Rechtspflege. Ansonsten Dauer-Nötigung samt Sabotage. Und in sonstigen Berufen schaut es nicht viel anders aus, wenn man nicht ausgebootet werden möchte. 500 Freimaurer-Logen allein in Deutschland in wenige Distrikte gegliedert mit wenigen Vorstehern sollten jeden aufrichtigen Menschen wachrütteln. Hierzu das Gefälle der Lohnarbeiter/Innen, die wie rechtelose Sklaven behandelt und drangsaliert werden.

Unter allen Gesichtspunkten ist dieses Regime in Europa illegal (vgl. zudem andere Beiträge). Auch durch diese verdeckten Methoden. Dazu eine Zwangsreligion über die feige Hintertüre. Eine tiefbraune mit Einfluss in nahezu allen weltlichen Bereichen seit einer halben Dekade (Wirtschaft und Soziales; s.o.). Und Öffentlichkeitsarbeit der UN. Sowie UN-Programme und hinter stinkenden Fassaden noch viel mehr. In Wahrheit eine absolutistische Führung, die niemand gewählt hat.

Die Politiker jedoch verschanzen sich vor der Bevölkerung, kooperieren stattdessen heimlich mit neureligiösen Kräften und geben nicht einmal mehr Rechtsanwälten Antworten in mehr als wichtigen Angelegenheiten (s.o.). Und im Notfall setzen diese auf ihre Gerichte. Bürokratie ohne Ende mit überlangen Rechtswegen inkl. Wartezeiten durch überlastete Gerichte vereiteln die Gundrechte. Dazu Medien, die nur eine quitschende Meinung haben, die Bevölkerung chronisch fehlinformieren, demütigen und sämtliches Niveau und jedweden Anstand in den tiefsten Keller fahren. Das Grundgesetz steht für die Bevölkerung nur auf dem Papier oder wenn dieses Regime sich darauf berufen oder dieses willkürlich biegen oder gar bewusst brechen kann.

Man wurde gerade einfach abgeklemmt für eine Stunde von seiner eigenen Seite, da diese Zeilen wohl nicht gefielen. Man selbst hat jedoch niemandem eine Zwangsreligion übergestülpt. Noch dazu deren Inhalt es ist, alle Wörter und Sätze in dieser freien, pluralistischen Wertegesellschaft der stets fest garantierten informationellen Selbstbestimmung im Rahmen des tief verankerten Datenschutzes stets freizügig zu kontrollieren, damit die vielen vagen “Ehrlichkeiten”, die durch Sponsoring endlose Verbreitung erfahren, wobei jede Abweichung davon weh tun kann, in ihrer selbstlosen Entfaltung der Bevölkerung bis zum allerletzten Glockenschlag in aller Würde und größter Gnade erhalten bleiben, während investigative Asylbewerber aus dem demokratischen Herkunftsbereich Mitteleuropa im noch verhandenen Endstück des Amazonas mit dem Grundhai zusammen etwas tiefer in das trübe Gewässer mit erfolgreichem Asylantrag zwischen den Kiemen entschieden von den Indigenen abtauchen.

Anm.: Die wenigen Indigenen ausgerechnet in Händen der scheinheiligen theosophischen Spenden-NGOs. Alle Bereiche, selbst den letzten Winkel im Urwald, ausgefüllt. In Neuseeland Brandstiftung einer bereits verlassenen Siedlung einer ehemaligen Kommune mit nur noch einem Anwohner, angststiftend im deutschen TV inkl. Täter von hinten gezeigt, damit niemand auf die Idee kommt, dort ein neues Projekt mit diesem zu starten. Keine Alternative erlaubt. Nur die Projekte der Theosophen, die oft getarnt sind, während SPIEGEL ONLINE sich sogar über Aussteiger in Bali lustig macht. Und so kann man sich absolut sicher sein, dass alle erfolgreicheren Projekte theosophisch sind. Leicht zu erkennen an Hierarchien und unantastbaren Führern. Plus künstliches Lächeln.

Aber auch im Amazonas gilt diese Zwangsweltreligion. Zumindest für die Menschen dort, weniger für die deshalb rasch abgetauchten Tiere. World Religion in a New Era. In allen Mitgliedstaaten der UN inkl. Lucis Trust und dessen wie auch immer gearteten “New Era”. Also 193 ehemals unabhängige und einst souveräne Nationen religiös und weltlich gleichgeschaltet unter Führung weniger Theosophen an der Zahl.
Wissen die alle schon von ihrem Unglück?

Was sagen z.B. die Hindus dazu? Diese wurden ebenso wenig gefragt. Und diejenigen, die Anhänger des Korans sind? Den Atheismus hat man ebenso übersprungen, wenn es heißt: “Religion in the new age must be based on truths which are universally accepted.” Das klingt nach Wahrheitsbewegung ohne weltliche Zensur. Und was sagen die Handvoll längst ausgewanderter Christen? Und die vielen Adventisten, von denen man wegen der selbstlosen Teekränzchen gar nichts hört außer “selbststärkender” Flüsterei? Was für eine lüsterne Anmaßung das ist, der ganzen Welt seine eigene schräge Ideologie in Form einer Weltreligion überzustülpen.

In den weltlich bedeutsamen Bereichen Wirtschaft und Soziales in diesen zahlreichen, also 193, Nationen. Ebenso die raffgierigen Kapitalisten müssten aufschreien. Auch die nur minder eingrenzbare Schar der sozialverträglichen Linken. Ebenso die Brillen-Intellektuellen samt freimütigen Pfeifenrauchern. Und die weglinientreuen Buddhisten. Wo bleiben die hochtrabenden Libertären? Oder waren das alles nur leere Hüllen?
Showeinlagen für die Bevölkerungen?

Gibt es jemand, der damit ausnahmslos einverstanden ist unbeschadet der Theosophen, die eine absolute Minderheit darstellen? Und deshalb führt dies automatisch zu einem noch nie dagewesenen Notstandsrecht. Alle Bevölkerungen der 193 Nationen sind dazu berechtigt und werden hiermit höflichst eingeladen, ihre eigene Glaubensfreiheit zu verteidigen gegen diese feindliche Übernahme des Gehörnten, die längst stattgefunden hat und praktiziert wird in den jeweiligen  Gesetzgebungen der endlos vielen Nationen. Allein in Deutschland hat das eine unüberschaubare Anzahl von Gesetzen bzw. Normen geprägt, die jeden Tag vollzogen werden.

“… down the ages by mystics, occultists and saints of every religious faith.”

Hardcore-Esoterik unterstützt von den Organen des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland verpflichtend für die Bevölkerung. Damit haben diese ihre Legitimation längst verloren. Jeder kann sich ausmalen, was dies bedeutet.

 

Und während der Bevölkerung eine Zwangsreligion übergestülpt wird, geben sich die theosophischen Neureligiösen als religiöse Opfer aus:

„Verfolgung der Andersdenkenden ist überall das Monopol der Geistlichkeit.“ (Heinrich Heine; Dichter, 1797 – 1856)

Denn exakt dies schreibt eine neureligiöse Sekte, die sich als chronisch Verfolgte der bösen Kirche ausgibt. Jedoch mit jener Power im Bett liegt. Und zwar so eng umschlungen, dass es stärker nicht mehr geht. Exakt wie Scientology. Des Kaisers neue Kleider. Da die Kirchen Auslaufmodelle sind und ein neues Image im Sinne des sog. Neuen Zeitgeistes hermuss. Daher grenzen diese sich bewusst von den Kirchen ab und stellen sich teils als deren Opfer hin.

Dass die Kirchen Auslaufmodelle sind, ist durch den Zeitgeist bedingt, d.h. den heutigen gesellschaftlichen Verhältnissen, und kommt der Theosophie gelegen, da die Kirchen über Jahrhunderte vorgaben, ein Christentum zu sein, um dahinter die Theosophie zu platzieren. Der Altar als Opfertisch, die aufgestiegene, erleuchtete Maria, Jesus stattdessen als kleines Bübchen oder mit gesenktem Haupt am Kreuz, Kostüme wie im antiken Ägypten, Pracht wie Tempelanlagen und Symbole zeugen von dieser Theosophie. Der Lucis Trust hingegen repräsentiert nunmehr die reine Theosophie, die nicht mehr verdeckt wird, da die Theosophie das Christentum hasst.

Kirchenverfolgte, damit nicht auffällt, dass diese keine Opfer am Rande der Gesellschaft sind (womit diese gleichzeitig den ebenso verhassten sog. Mainstream ausgrenzen), sondern Nachfolger der Kirchen inkl. lang ersehnter Wiederverschmelzung von Religion und Staat (s.o.) deutlich über Höhe der esoterisch-weltlichen Vereinten Nationen und mit Lucifer Gebete für neue, besonders bürgerfreundliche Gesetze für 193 Nationen erörtern (s.o.).

Das ist die Theosophie von heute, die sich als das große Opfer ausgibt, während diese gleichzeitig die erhabene Weltreligion (s.o.) stellt, indem diese Sekte auch Kohle ohne Ende verdient durch ein halbes Konzernwesen inkl. Agrar, Produktion, Geschäfte, TV-Anstalten, Großbäckerei, Supermärkte, Stiftungen, Schule, Krankenhaus, Verlag, Vereine in Afrika etc. Man selbst dürfte nichts davon beginnen (s.o). All dies findet man jedoch erst auf anderen Webseiten, da diese Netzwerke nicht transparent sind, identisch wie der Lucis Trust, der diese Sekten around the world bündelt.

Scientology hat seine Burgen längst errichtet. Auf dem ersten Blick wird deutlich, dass dies Aristokratie ist. Daher sind die sog. Gründerpersönlichkeiten dieser so “allmenschenfreundlichen” Sekten enorm wichtig. Diese werden vorgeschoben, damit niemand ahnt, wer tatsächlich dahinter steckt (die “Welt-Power”, also wie UN, Papst, Merkel etc.). Sogar ein eigenes Kreuzfahrtschiff, um ungestört im freien Geiste zu sein. Möglichst weit weg vom sog. Plebs. Und obgleich all diese Sekten von einem freien, bescheidenen Geist predigen, der das Ego überwindet und sich nach innen kehrt, oder gar mit riesigen Immobilienbesitzen von der Bergpredigt des sog. Jesus von Nazareth als zugeneigt dem einfachen Volk gegenüber scheinheilig faseln, trinken diese kein Wasser, sondern flüssiges Gold. Gier, Habsucht, Sklavenhaltung und grenzenloser Materialismus zeichnen die neureligiösen Vereinigungen aus.

Und dann wundern sich die Theosophen, wenn man als Anwalt davonrennt, wenn man derartige Betrügereien aufdeckt (falsches Image, vorgeschobene Ziele, Psychomittel etc.). Manche Menschen geben diesen ihr gesamtes Leben hin, ohne diese Täuschungen zu bemerken. Wegen dieser organisierten Betrüger (Theosophie) hat man letztlich seine Existenz als Anwalt verloren,  da man als ideeller Anwalt unter vorgeschobenen Zielen etc. von diesen Vampiren komplett umzingelt wurde. Diese geben sich ja nicht als Einheit aus, sonst würden deren Tarnungen aufliegen. Dadurch wurde man automatisch von ehrlichen Mandanten isoliert, da die Theosophen sich breit und eckig sowie mit überflüssiger Arbeit einem das Leben mühsig machten (Ablenkung; Kontrolle). Und diese schädigen einen bis heute, obwohl die Theosophen Organisationen besitzen, die einiges verlieren könnten. Auch daran lässt sich sehen, dass diese meinen, sie seien unantastbar, ähnlich wie deren Lucis Trust, da alle vor deren Schlotterbeinen Angst haben sollen, wovon es eben Ausnahmen gibt.

Die Aristokraten dahinter lenken jedoch auch den Staat und die Vereinten Nationen und vieles mehr. Deshalb können diese überall Einfluss nehmen. Und deshalb muss man sich derart zurückziehen. Wegen diesen alten, grauhaarigen Semmeln, die sich einen Leistenbruch zuziehen, wenn sie versuchen auf ihr Baby-Pony zu klettern. 🙂 Und sämtliche Politiker wissen, was ihnen blüht, wenn diese sich nicht an deren Befehle halten, was ebenso nicht im Grundgesetz niedergelegt ist, woran sich das Ausmaß der Täuschung der Bevölkerung ablesen lässt.

Und nun erschließt es sich, warum der Herr Bundespräsident als Staatsoberhaupt i.S. des Grundgesetzes sich so schwer damit tut, auf diesen Sachverhalt zu antworten, womit wir wieder am Anfang dieses Beitrags angekommen wären.

Noch ein Geheimnis teilen Kirchen, neureligiöse Sekten und das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland. Den Begriff „Gott“, der jedoch nicht der Gott der unwissenden Gläubigen ist, sondern der „Komet Lucifer“ der ewiggestrigen und bis heute herumfackelnden Aristokratie.

Man hatte schon lange nicht mehr vor, die ins bodenlose abgedriftete Politik als Anwalt anzugehen, da es jeden einzelnen Tag sinnvolleres zu tun gibt. Dann fand man plötzlich diese stringente Lösung: Bruch der Ewigkeitsklausel des Grundgesetzes durch die sog. Hüter der “Verfassung” (s.o.). Als Jurist sollte man dies dem Staat und der Bevölkerung anzeigen, auch da jenes kein anderer tat. Selbst wenn dies zusätzlichen Ärger bereiten sollte. Denn je mehr Ärger man hat, desto effektiver verflüssigen sich die Sorgen. 🙂 

 
 

Mensch, Natur und Tier: Naturgesetze und -logik statt gefälschtem Darwinismus und inhaltsleeren Umwelt- und Tierbewegungen der 12 Monkeys-Theosophen

Der Beitrag Evolutionstheorie lebensfremd: Logik und nicht Zufall herrscht in der Natur – noch stärker verdeutlicht im wechselseitigen Verhältnis Hai und Krokodil als gemeinsame Gesundheitsapostel – Fassung vom 2.3.2020) wurde an wichtigen Stellen noch ergänzt.

Um den gefälschten Darwinismus samt Evolutionstheorie noch besser herauszuarbeiten. Naturvernunft und Streitvermeidung als allgemeines Prinip unter Tieren im Vergleich zum sinnlosen Krieg zwischen Menschen, was Absicht der Theosophen ist, deren Führung dieses Wissen absichtlich zurückhält.

Um deren eigenen Machtansichten zu rechtfertigen und die Ausübung von Gewalt. Abhängigkeiten zu schaffen, um Menschen für deren Ziele auszunutzen und gleichzeitig deren Freiheiten zu unterbinden. Ebenso deren mentale Entwicklung. Zudem, um Konfliktherde wie am Fließband zu schüren, um daraus zu profitieren. 

Jedoch auch, um falsche Wertevorstellungen in den Köpfen von Menschen zu verankern, die häufig dazu neigen, der Unvernunft zu folgen. Womit Tiere ihr Leben nicht bewältigen könnten. Die meisten Tiere benötigen ein hohes Maß an Vernunft, um ihre Aufgaben in ihren Lebensräumen erfüllen zu können. Logisch verankert, um sich selbst und ihre Art zu erhalten. Denn mit jedem Konflikt steigt deren Risiko verletzt zu werden, was für viele Tiere gleichbedeutend mit dem “Aus” sein kann.

In dem Beitrag durchschaut! zurück zum eigen-freien “Gemüt” – was ist das?  geht es u.a. um Sport bzw. Bewegung und Geschick. Dort wird geschildert, dass auch Menschen versuchen sollten, körperlichen Konflikten aus dem Weg zu gehen, indem die Praxis zeigt, dass bereits ein Schlag oder Tritt gegen den Kopf verheerende Auswirkungen haben kann. Was viele in der jeweiligen Situation unterschätzen, da diesen beim Thema “drohende Gewalt” häufig der Realitätsbezug fehlt, was ebenso mit dem Darwinisms zu tun hat. Jedoch auch mit Film und Kino, weil diese nicht realistisch sind. Daher hatte man als Jugendlicher häufig erlebt, dass viele Menschen mit körperlicher Gewalt hilflos überfordert waren, so dass man ihnen zu Hilfe kam und dabei seine Fähigkeiten einsetzte, um Gewalteskalationen zu verhindern.

Ebenso Hass, Rache und Vergeltung oder Neid und Missgunst haben in der Natur-Logik keinen Platz. Ebenso wenig, andere aus reiner Schadenfreude zu schädigen. Oder über andere zu urteilen, jene abzuwerten und geringzuschätzen. Oder zu kategorisieren nach Meinungen, Aussehen und Farbe. Auch Ideologien haben keinen Raum in der Natur-Logik. Das gilt auch für schiefe Machtgelüste. Oder das chronische Gefühl, sich minderwertig zu fühlen und sich mit anderen zur Selbstbestätigung messen zu müssen.

An alledem lässt sich erkennen, wie weit der überwiegende Teil der Menschheit von der Natur-Logik abgewichen ist. Dies hat mit dem Darwinismus und der Evolutionstheorie zu tun. Zugleich mit der heutigen Zivilisierung, die letztlich eine widernatürliche Welt darstellt, der sich die meisten Menschen jedoch angepasst haben. Konsum und Dauerberieselung. Ähnlich wie ein Rad, das sich in die falsche Richtung dreht. Und statt sich aus der Natur etwas abzuschauen, erheben sich viele Menschen über diese und meinen, diese ordnen, kontrollieren und ausräubern zu müssen.

Unter diesem System aufgewachsen zu sein, führt nahezu zwangsläufig zu einer Entkoppelung von diesen Naturgesetzen. Damit im Alltag umzugehen, ist eine Kunst, an der wohl ein jeder stetig wachsen kann, wenn ihm danach ist. Das soll diese Natur-Logik nicht zu einer Religion oder sonstigen ideologischen Gesellschaftsform erheben. Weiter unten wird noch dargestellt, dass es darum geht, dieses Gefüge zu erkennen, da wir in dieses als Lebewesen automatisch eingebettet sind. Die Historie hat nämlich gezeigt, dass die Suche nach einem Absolutismus, der als alleinherrschendes Primat über diesem Gefüge stünde und dieses verkennt, meist dazu geführt hat, dass Menschen aus diesem natürlichen Rahmen fallen, was die Probleme verursacht, denen die Menschheit heute gegenübersteht.

Aus diesem Grnnd wird die Destruktivität des Darwinismus aufgezeigt, der die Naturgesetze und Logik, die hinter Natur und Tieren stecken, verkennt. Ebenso sämtliche Wechselseitigkeiten zwischen Tieren einer logischen Ebene und deren Aufgaben, die Naturprozesse darstellen, die Bestandteil des Gleichgewichts der Natur sind.

Und so mancher wird sich vielleicht wundern, in welch essentielle Prozesse das sog. “Monster” namens Bullenhai, der auch Grundhai genannt wird, eingebunden ist, und dass dieser exakt deshalb seine logischen Eigenschaften benötigt, die ihm diesen schlechten Ruf unter Menschen eingebracht haben, die chronisch seinen kleinen Lebensraum an der Küste in der Nähe von Flüssen besetzen, was Hauptursache von Konflikten zwischen Bullenhai und Mensch ist. Die sich angesichts der endlos vielen Begegnungen wie durch ein Wunder in minimalen Grenzen halten, was die Verunglückten nicht herabwürdigen soll.

———————–

Dieses Video zeigt, wie der Bullenhai, in Südafrika benannt nach einem Fluss (Zambezi Shark), selbst bei einem Angriff durch ein Krokodil seine hohe Vernunft bewahrt, Konflikte gezielt vermeidet und seine logischen Fähigkeiten hierzu benutzt. Diese muss er wegen den Krokodilen logisch besitzen, aber auch wegen Flusspferden, Büffeln, Elephanten, im flachen Wasser sogar Löwen, oder Jaguar und Anakonda im Amazonas, Alligatoren in Florida etc., Salzwasserkrokodilen im Pazifik (sog. logische Wechselseitigkeiten und kein zufälliger Darwinismus; s.o.). Warum sollte ein Großhai vom Meer in diese extrem gefahrreichen und trüben Flüsse ziehen? Da ihm die Natur-Logik eine Liebhaberei für Süßwasserfische mit auf den Weg gegeben hat, die ihn dorthin lockt (wegen Aasregulation). Ebenso logisch notwendige Süßwasservoraussetzungen. Der Text unter dem Video wurde ebenso aus dem oben verlinkten Beitrag übernommen und geringfügig ergänzt.

St. Lucia in Südafrika, eines der wenigen Küstenwasser/Sumpfgebiete, die im südlichen Afrika erhalten und geschützt sind (nicht kultivierbar; nach Wassergrenze sofort Holz-Monokulturen). Dieser Park ist derart wasserreich und verwachsen, viele Wege nur für Geländewagen passierbar, so dass man die Wildnis kaum begehen konnte, was förderlich für diese ist. Viele Schlangen entdeckte man, Affen und recht zahme Adler. Ein Chamälio, wie diesesn (Photo/Handy besaß man damals noch nicht), das meinte sich erfolgreich versteckt zu haben, indem es seinen Kopf in ein Mauseloch steckte. 🙂  Flusspferde und Krokodile sah man dort nicht, da einem diese kleinen Aussichtsboote zu überlaufen waren. Dort erlebte man jene im Dohlen-Beitrag geschilderte “irreale” Situation, bei der eine Antilope über das Auto und die gesamte Nationalstraße hinwegsprang, um einen Unfall zu vermeiden. Logische Eigenschaft, da wohl eine Sumpfantilope, die besonders abheben können muss, da ohne festen Stand. Der grüne Bereich auf der anderen Seite der N 2 ist der Löwenpark, wo man den erwähnten Kolbenfresser am eigenen Auto hatte allein auf weiter Flur, so dass man entspannt mit dem Abschleppservice in St. Lucia ankam. 🙂 Gelbe Flächen sind kultiviert, so dass sich sehen lässt, wie die Tiere in Afrika wegen Kommerz-Gier der europäischen Aristokraten zusammengepresst werden. Vgl. zur Nationalpark-Problematik Dohlen-Beitrag. Paviane & Leoparden wandern deshalb bevorzugt in die Bergregionen am südlichen Cap (Link ganz oben), wo es jedoch auch Konflikte gibt wegen Winzern und Straußenfarmern (ebenso EU-Aristokratie; born to destroy; s.u.).

Dies bestätigt, dass Krokodile ab einer gewissen Größe auch erwachsene Bullenhaie als Beute ansehen (logisch bedingter Beutereflex). Der Bullenhai lässt das Krokodil recht nahe kommen, da er keine Angst hat und dort – so wie das Krokodil  – ebenso ein Platzrecht besitzt. Hätte er dieses spezielle Selbstvertrauen nicht, würden ihn die Krokodile und sonstigen Gefahren aus den Flüssen verdrängen, womit er dort mit seiner logischen Rolle wegfallen würde. Er erkennt die heranrückende Gefahr jedoch früher als man meint, indem er rechtzeitig etwas abtaucht. Die Möglichkeit schaffen zur logisch bedingten Flucht-Dynamik, d.h. Beschleunigung und Schnelligkeit (logische Eigenschaften, ebenso Beweglichkeit, aber auch Ausdauer, mentale Stärke, Intelligenz, hohe Vernunft und Geschicklichkeit inkl. Strategievermögen, was ihn von allen anderen Haien mehr als unterscheidet). Ähnlich schnell wie ein aus dem Bogen frisch entlassener Pfeil, ohne dies als Waffe gegen Lebewesen zu verstehen, wird sich auch das verdutzte Krokodil gewundert haben, nachdem es wider Erwarten kurz vor seinem Ziel ins leere Wasser schnappte. Danach Ruhe und Gelassenheit, um die Situation besser beobachten und beurteilen zu können. Und um sein Platzrecht neben dem Krokodil zu demonstrieren. Auf einen Kampf lässt er sich nicht ein (überhöhtes Risiko). Indem Bullenhaie bemüht sind, überflüssigen Konflikten trotz ihrer logischen Kampfkraft (im Notfall und großes Aas, wozu es eine Menge Kraft für einen Hai logisch benötigt sowie dieses spezielle Gebiss) aus dem Weg zu gehen, da es nicht im Sinne der Natur-Logik ist, wenn diese beiden im warmen Süßwasser nicht zu ersetzenden Aasregulierer sinnlose Kämpfe untereinander führen, was die Haie lenken sollen mit ihrer höheren Vernunft. Gleichwohl sich einige Kommentarschreiberlinge bei youtube aufgrund ihrer einseitigen Prägung einen darwinistischen Kampf gewünscht hätten (z.B. einen Weißen Hai, der das Krokodil mit einem Biss erledigt hätte), was exakt diese Natur-Logik unterbinden soll. 🙂

Letztlich spielt der Bullenhai etwas Katz und Maus mit dem Krokodil, da er einen großen Bogen hätte einschlagen können. Da dieses wohl meint, ein tief verankerter Absolutismus in der Mitte des Flusses zu sein, während der Bullenhai in diesen Bereichen nicht ständig Krokodilen ausweichen möchte, wenn er auf  Süßwasserfische aus ist oder gar einen im Visier hat. Im oben verlinkten Beitrag wird eine Szene gezeigt, wie ein Bullenhai einem Salzwasserkrokodil einen Fisch per Schreck ablupfen möchte, ohne das Salzwasserkrokodil dabei verletzt zu haben. Dieses machte jedoch einen Satz an den Strand. Im ausreichend hohen Wasser – so wie hier – könnte er dieses Krokodil überwältigen, indem er es von hinten anstellt. Durch Geschick, Beweglichkeit und Vorsichtigkeit nach sog. “Salamitaktik”, also Stückweise der eigenen Vorsichtigkeit angepasst, d.h. Strategievermögen (s.o.), wodurch man als potentielle Beute kaum mehr aus dieser Situation herauskommt. Wenn er möchte.

Aber warum sollte er es tun? Und er tut es nicht, da es in diesem Fluss genügend Fische als Nahrung für ihn gibt (Vernunft). Auch um das kleinste Risiko von überflüssigen Verletzungen zu vermeiden (Vernunft), da von Fischen für ihn keinerlei Gefahren ausgehen. Gleichwohl er Respekt erwartet, da er seine hohen Fähigkeiten in den allermeisten Fällen zurückhält, um andere Tiere zu schonen. Obwohl er genau weiß, dass das Krokodil zuschnappen würde, wenn er sich im flachen Fluss verheddern würde oder auf Sand läuft oder Schwächung durch Sonneneinstrahlung. Also ebenso wenig erfolgt ein Angriff, um eine potentielle Gefahr auszuschalten (keine bösen Absichten). Krokodile gehören zudem nicht zu seiner logischen Leibspeise. Natur-Logik, da beide im Fluss und See an den identischen Naturprozessen arbeiten. Nicht “nur” Aas, sondern auch Bewegung in das warme oder gar abgestandene Wasser bringen samt Bodenbewegungen etc. (Wasserqualität).

In ihrer zentralen Rolle als Gesundheitsapostel, dies fließend über die Zonen der Meere hinweg wie bei einem Staffellauf unter verschiedenen Arten mit unterschiedlichen Strecken, zieht diese Haie Aas logischerweise an. Dies wird unterstützt, indem Haie logischerweise vorsichtig sind in ihren Bemühungen, da diese keine Panzerung wie Krokodile besitzen, und von Aas keine Gefahren drohen. Zudem können diese sich an Aas in vielen Fällen richtig satt essen, womit sie dem Hungerdruck über eine Zeit beseitigen können.

Und diese Vernunft, um einen Gewaltkonflikt zu vermeiden, hat einige youtube-Fans enttäuscht. Und daran sieht man, dass der Darwinismus weniger im Kopf des Bullenhais verankert ist, sondern in den Köpfen von Menschen. Durch falsche Prägung, da diese Naturvernunft verschwiegen wird. Ebenso die wichtige Rolle des Bullenhais im warmen Süßwasser.

Kadavar können einen großen Schaden im Süßwasser anrichten. Daran könnten sowohl Menschen als auch Tiere schwer erkranken oder gar sterben, wenn diese jenes Wasser nutzen. Deshalb sind die Krokodile insbesondere in diesen kleinen Pfützen so extrem wichtig. Nur wird dies nicht erwähnt. In Tierfilmen wird stattdessen gezeigt, wie ein Krokodil andere Tiere tötet. Es muss Opfer geben. Das ist katholisch (Altar bedeutet Opfertisch). Und dies wiederum ist die Theosophie, wo Tod, Leid und Grausamkeit eine große Bedeutung haben. Wie der Totenkopf der Freimaurerei, da diese ebenso theosophisch ist. Dabei ist es primäre Aufgabe des Krokodils, dort das Aas zu verzehren. Ansonsten würden diese Gewässer so giftig werden, dass alle Tiere daran sterben könnten, wenn sie davon tränken. Und gerade in Trockenzeiten steht den Tieren nicht viel Wasser zu Verfügung in diesen Regionen. Das heißt, diese können oft nicht wählen. Und all dies unterschlagen die Theosophen in ihren Monopol-Tierfilmen. Gewalt und Blut ist dort vorrangig. Man meint, die Natur würde ausschließlich aus Beutezügen bestehen. Jedoch werden diese über Monate aufgenommen und hinterher aneinandergereiht und dann im TV gezeigt. Das hat nichts mit Realität zu tun. Indem ein Krokodil recht lange satt ist, wenn dieses ein größeres Säugetier isst.

Deshalb ist der Riesenotter im Amazonas – trotz seiner Größe (s.u.) – so lebendig. Da dort das Wasser in vielen Bereichen steht. Dieses Wasser samt Boden muss in Bewegung gebracht werden bei stetig hohen tropischen Temperaturen, wie es auch die Wasserschweine tun. Ansonsten kippt das Ökosystem. Flusspferde und Wasserbüffel erledigen dies auch. So hat jedes Tier seine Rolle, die extrem wichtig ist. Und das wird unterschlagen, damit kein Naturverständnis entstehen kann. Ebenso kein Respekt vor Tieren. Dabei müssten diese dringend in ihrer Vielfalt bewahrt werden, da andernfalls Ökosysteme zusammenbrechen könnten. Bullenhai, Krokodil und Anakonda, aber auch Nattern und Biber, haben ebenso diese wichtigen Aufgaben. Damit wiederum sind logische Ebenen der Kleinstlebewesen verknüpft. Dies alles, damit Gewässer gesund bleiben können.

Mit einer Evolutionstheorie würde das nicht funktionieren, da dort Tiere – völlig illusorisch – aus ihrer Haut und Rolle schlüpfen, was gar nicht möglich ist. Wie soll sich ein Körper verwandeln können?

Bei der Eidechse wächst der Schwanz nach. Gliedmaßen bleiben bei Verlust bei nahezu allen Tieren verloren. Daher bilden sich aus Beinen auch keine Flossen, wie das beim Delphin erlogen wurde. Erst recht keine komplette Umwandlung eines Körpers außerhalb der bereits vorhandenen Entwicklung (Eier, Larven, Raupen, Puppen und was daraus logisch hervorgeht).

Warum ist der Riesenotter so groß? Dieser benutzt meist sehr zurückgezogene Bereiche mit viel Unterholz und Urwald rundherum. Dort gelangen oft keine größeren Säugetiere hin, die das Wasser samt Boden in Bewegung setzen könnten. Daran sieht man, dass auch die Größe von Tieren kein Zufall ist, sondern eine logische Eigenschaft darstellt. Indem der Elephant und die Giraffe an Grünzeug herankommen, an das andere Tiere nicht gelangen können. Jedes einzelne Tier lässt sich logisch erklären. Und daran lässt sich erkennen, wie Biologie, Zoologie, sonstige davon berührte Wissenschaften sowie Umwelt- und Tierschutz, das Thema Tiere und Natur komplett verfehlen.

Die essentiell wichtige Ameise soll hier nicht für schlechte Absichten instrumentalisiert werden. Jedoch funktioniert die Freimaurerei nach einem ähnlichen Prinzip, obwohl Menschen keine Ameisen sind. Die Freimaurerei ist hauptverantwortlich für diese Gleichschaltung und Verbreitung von grundlegenden Täuschungen und Lügen, welche der Menschheit einen großen Schaden zufügen, gleichwohl kein Freimaurer sich seinen Befehlen entziehen “kann”, da es dort wie beim Militär zugeht (s.u.), womit bei Befehlsverweigerung scharfe Sanktionen drohen (durch die Aristokratien, speziell über die Funktionalität namens Jesuiten).

Man möge sich nun jedenfalls vorstellen, ein nach Evolutionstheorie noch unangepasster Großhai aus dem Meer hätte plötzlich eine Vorliebe für trübe Flüsse in Afrika entdeckt, um sich dort weiterzuentwickeln, also anzupassen über angeblich Millionen von Jahren. Dieser wäre nicht weit gekommen, ähnlich wie heute ein Weißspitzen-Hochseehai, oder ein Karpfen aus dem Rhein, der plötzlich die Weltmeere bis hin zum Pazifik besiedeln möchte, zumal es früher in Afrika von Krokodilen gewimmelt hat. Das ging erst durch die übersteigerte Zivilisation zurück. Zudem müsste es in den Weltmeeren noch unangepasste Bestände geben, da der im Meer stark gebietsbezogene Bullenhai nicht überall Flüsse mit Teilpopulationen besiedeln kann. Dort wird er ebenso zur Aasregulation samt Gebiss benötigt. Wo sich Flüsse bieten, wird er diese automatisch aufsuchen, da die Vorliebe für Süßwasserfische aufflammen wird. Zudem Hüter der Riffe mit dem Tigerhai, die sich nach Evolutionstheorie in derart engen Räumen bekriegen müssten. Für Ketten von Zufällen gibt es bei diesen wichtigen Naturprozessen ohnehin keinen Raum, sonst würde die Natur zusammenbrechen

Anm.: Es ist kaum zu ertragen,  bei youtube nach geeigneten Videos zu suchen. Da es dort fast nur um Duelle geht. Beim Bullenhai um Trophäe und Haijäger, die diesem massenhaft in Flüssen nachstellen (s.u.), da dieser keinerlei Schutz besitzt. Behandelt und mit Sprüchen unterlegt wird, als wäre er der letzte brutale Dreck. Gleichzeitig zieht er deren Interesse an, da sich diese Männer wünschten, sie könnten ihm gleichkommen, was einen riesigen Schaden für diese Haisorte anstellt. Dazu eine Menge Trolls, die sogar irreales wie z.B. Monstertiere mit Riesengrößen etc. von sich geben, woran man sieht, wie Gewalt und Blödsinn absichtlich mit Bezug auf Tiere und Natur verherrlicht wird. Angst vor Tieren. Um Mensch und Natur zu spalten (Entfremdung) und jene Naturvernunft zu überlagern. Anhand der Kommentare der vielen Benutzer lässt sich sehen, dass das auch noch “fruchtet”. Deshalb ist man um jedes Video froh, dass beiläufig – so wie hier – aufgenommen wurde von zufälligen Zuschauern, die keinen Gewaltphantasien unterliegen. Und diejenigen, die hinter dieser mensch-, tier- und naturfeindlichen Systematik stecken, betreiben heute “Ökoprojekte”, Tierrechtsbewegungen und Öko-Landbau mit friedfertigen Produkten (s.u. Des Kaisers neue Kleider). Letztlich errichten diese längst ein Monopol, was Natur betrifft (auch durch Wild Life, Großgrundbesitz etc.), und sie seien die Naturgötter der Zukunft und der Rest wohnt in schäbigen Beton-Plattenbauten in Wüstenumgebung. Die Wahrheit ist, dass diese ihre eigene NaturEntfremdung auf das Volk projezieren, um sich damit zu erhöhen, indem sie andere erniedrigen, womit jetzt nachträglich schon einiges vorweggenommen wurde.

———————–

Durch Verkennung der Naturmechanismen werden Tiere nicht genügend geschätzt, woran man letztlich sehen kann, dass der Darwinismus nicht nur grenzenlos menschenfeindlich (s.o.), sondern zugleich extrem tierfeindlich ist und zu Lasten von Natur und Tieren geht (Ausbeutung, Verfolgung, Lebensraumverkürzung).

Letzteres fällt ebenso auf die Menschen zurück, so dass der unwissenschaftliche Darwinismus und die ebenso an den Haaren herbeigezogene Evolutionstheorie somit doppeltfeindlich für den Menschen sind, diesen also in der Praxis unmittelbar und mittelbar schädigen.

Dohlen – gelebte Soziologie / Kleine Reise durch die Welt der Tiere

Jenes über die Natur-Logik entlarvt zudem die befangenen Wissenschaftler, die alles andere als in ihrem Denken und Handeln frei sind und entweder so tun, als ob sie keine Ahnung hätten oder tatsächlich keine Natur-Logik besitzen.

Zudem wird ersichtlich, dass es den Umwelt- sowie Tierschutz- und Tierrechtsbewegungen letztlich nur um Spenden und ihre Monopolstellung zu Macht- und Steuerungszwecken geht. Da diese völlig inhaltsleer sind, was Naturgesetze und -logik betrifft. Jedoch können Natur und Tiere nur über dieses Wissen bewahrt werden.

Was automatisch uns Menschen zugute käme. Mehr zur Ignoranz des politischen Umweltschutzes z.B. hier:

Europas verdrängter Massenmord an Delphinen und Haien (mit Beispielen, wie nah sich Mensch und Delphin doch sind) / Umgang mit den europäischen Meeren oder unter der Überschrift NGOs und Stiftungen als „Augenwischer“ und „funktionale Bausteine“ Beitrag für Frieden: Libération mentale – Ausweg durch Erkennung des realistischen Rahmens).

Müll im EU-Meer ohne Ende (und Industrie-Chemikalien wie PCB, das bis zur Zeugungsunfähigkeit von Meeressäugern wie Orcas, Tümmlern und Delphinen führen kann) durch die aus Brüssel subventionierte industrielle EU-Großfischerei der Aristokraten, die von Greenpeace & Co. “gedeckt” wird. Im Ergebnis ein radikaler Rückgang in den Fischbeständen. Ebenso endlos viele tote EU-Delphine als Beifang und Millionen von EU-Haien wegen Flossen. Unterstützt von den Medien, die das alles stets nur auf die Asiaten schieben. Das Desaster des sog. Naturschutzes offenbart sich jedoch nicht nur anhand der Meeresbewohner, sondern z.B. auch beim Tiger. In Indien werden heute Einheimische von den weißen Wildlife-Organisationen „vertrieben“ aus ihren Gebieten (viele warten bis heute auf die sog. Entschädigungen), um die wenigen Tiger zu schützen (ca. 2.000 in Gesamtindien), während es dort zur Zeit der Unabhängigkeit von Großbritannien im Jahr 1947 noch rund 40.000 Tiger gab.

Und das ist typisch. Erst zerstört der naturentfremdete Machtmensch die Geschenke dieses Planeten und hinterher stellt er sich der Welt gegenüber unter Spendenaufrufen oder generell als Retter oder Gutmensch dar.

Gerade an den theosophischen Tierrechtsbewegungen lässt sich erkennen, dass sich jene durch eine extreme Menschenfeindlichkeit auszeichnen, welche die Menschen spaltet. Zulasten von Mensch, Umwelt und Tier, die dadurch getrennt werden.

Deshalb ganz bewusst der Titel dieser Webseite „Mensch, Umwelt und Tier“. Da es um eine Verbindung dieser geht, und nicht um eine Trennung, die absichtlich erzeugt wird (Lagerbildung, Streit, Fanatismus etc.). Damit in diesen Bereichen keine Natur-Vernunft entstehen kann und deshalb mehr gestritten wird als zwischen Haien und Krokodilen. 🙂

Das geht so weit, dass zwischen “Tierrechtlern” und “Tierschützern” und “Naturschützern” unterschieden wird und deshalb zahlreiche Konflikte entstehen. Da sog. Tier- und Naturschützer meist nicht vegan sind und als sog “Tiermörder” bezeichnet werden von den sog. “Tierrechtlern”, was Spaltung und Streit und nur wenig Nutzen für Mensch, Natur und Tiere erzeugt.

Gleichwohl war nahezu niemand von Geburt an vegan, sondern wurde dies später durch eine Entscheidung, die man für sich getroffen hatte. Außerdem ist es psychologisch logisch bedingt, dass viele erst Recht an Gewohnheiten festhalten, wenn andere mit dem erhobenen Finger auf diese zeigen und aburteilen.

Man selbst wünscht sich mehr vegane Menschen (s.u.), um eine gesündere Ernährung zu fördern (s.u.). Und um Tieren dadurch Leid zu ersparen. Eine Abkehr dieser Monokulturen in Europa wegen Mastfutter für Massentierhaltung. Weite Teile von Europa gleichen dadurch einer halben Katastrophe für Mensch, Natur und Tier.

Zudem erlebt man in der Bretagne, welchen Schaden die Fischerei anstellt (s.o.) und dass man in einem Tümpel mehr Fische sieht als im Atlantik, wo es von Nylonschnüren, Netzen, künstlichen Ködern, Haken, Plastik und sonstigem Bedarf als Müll nur so wimmelt (s.o.). Auch da die Lücken, welche die Großfischerei lässt wegen Felsen, Riffen, zu wenig Fischen etc. von den anderen Fischern ausgiebig genutzt werden. Dazu Schleusen, Angler und Speerfischer.

Als wäre das Meer nur zum Essen da.

Die Tiere spüren dies. Nirgends sind Delphine scheuer als in Europa. Simulierter Vorreiter in Natur- und Tierschutz. Auch die Meeres- und Küstenvögel (Ausnahme die gängigen Möven, nicht die seltenen) leiden darunter enorm, da überhaupt keine Rücksicht auf deren Rückzugs- und Brutflächen genommen wird. Etliche Sorten, wie z.B. Papageientaucher, sind so gut wie verschwunden (zu wenig Ruhe und zu wenig Fische).

Also besser nicht mit dem Finger auf andere Kontinente zeigen, wie das die Europäer gerne tun. Denn den geringsten Anteil von Wildnis und die bereits am stärksten reduzierte Artenvielfalt gibt es in Europa.

Diesen oben verlinkten Beitrag über die Natur-Logik zum Wohle unserer Zukunft und der Erhaltung von Natur und Tieren, auf die wir Menschen dringend angewiesen sind.

Wer diese neuartige und zukunftsweisende Arbeit unterstützen möchte, kann dies gerne tun: Spenden.  Es hat viel Freude bereitet, darüber zu schreiben. 🙂 

Jener Beitrag handelt nicht von Schmetterlingen, Bienen oder Faultieren. Es sollte an diesen sog. gefährlichsten Raubtieren dargelegt werden, da dies den beißerischen Darwinismus am zielführendsten als lebensfremd entlarvt. Vielleicht noch ein Folgebeitrag, der aufzeigt, dass es auch auf anderen Tierebenen mit derselben Naturlogik zugeht.

Gerade beim Thema Evolution ist es enorm wichtig, dies von Wissenschaften, Religionen und Ideologien zu trennen. Dies bedeutet, aus diesem jahrhundertalten Zirkelschluss auszusteigen. Denn exakt derartige Zirkelschlüsse sind ein Teil des heutigen Herrschaftsmodells, damit die Menschen keinen Ausweg aus der geistigen Bevormundung finden können. Deshalb kommt es im Rahmen dieses Beitrags nicht darauf an, wer diese Logik, die hinter der Natur und Tierwelt steckt, erschaffen hat. Denn damit würde man umgehend eine Spaltung erzeugen, da ein Teil darüber so denkt und der andere Teil anders. Und jene Spaltungen sind der Stoff, aus dem die Herrschaft einer weißen Minderheit über die Weltbevölkerung gestrickt ist. Auch da diese entscheidendes Wissen zurückhält, um daraus eigene Vorteile und Privilegien zu ziehen. Zum Nachteil der übrigen Menschen, wie man es heute deutlich sieht.

Deshalb ist es hier entscheidend, jene Naturgesetze und Logik schlicht zu erkennen, ohne die Quelle hierfür auszumachen. Das ist wie ein Fluss, in den man sich begibt. Man nimmt das Wasser wahr, da es real ist. Um dies festzustellen, ist es unerheblich, woher dieses Wasser stammt. Und auf diese Weise sollten wir mit dieser Naturlogik umgehen. Wir sollten diese schlicht zur Kenntnis nehmen. Da diese ein Gleichgewicht der Natur trotz einer immens hohen Anzahl von Tier- und Pflanzensorten und sonstigen Vorgängen erzeugt, das immerzu funktionieren würde, wenn der Mensch nicht derart auf unnatürliche Weise in dieses Gleichgewicht eingreifen würde. Dies tut er automatisch, solange er diese Logik, die hinter dem Gleichgewicht der Natur steckt, verkennt. Deshalb ist der erste Schritt, diese Logik zu begreifen. Daran sieht man, dass der Mensch dazu neigt, wichtige Schritte zu übergehen.

Da er meint, er müsse sofort Absolutes ergründen, was typisch für Wissenschaft, Religion und Spiritualität ist, gleichwohl zunächst das Wasser, in das man sich begibt, als real erkannt werden müsste, um überhaupt eine Möglichkeit zu besitzen, bis zur Quelle gelangen zu können.

Die Tiere jedoch können ihr Dasein nicht nach einem Absolutismus ausrichten, sondern müssen sich an der täglichen Praxis orientieren, unabhängig davon, wer diese Logik eingefädelt hat. Und wenn der Mensch erkennt, dass die Tier- und Pflanzenwelt, dazu eine unergründbare Anzahl von unsichtbaren Prozessen unter Beteiligung von Kleinstlebewesen, einer Logik unterliegen, die im Wesentlichen auf Streit- und Konfliktvermeidung ausgelegt ist, ebenso auf Rollen- und Aufgabenverteilungen unter kooperativen oder sonstigen dem Gleichgewicht dienenden Wechselseitigkeiten zwischen den verschiedensten Tieren, Pflanzen und Kleinstorganismen auf nahezu unendlich vielen logischen Ebenen, die allesamt miteinander nach derselben Logik verknüpft sind (Gleichgewicht), wird er sein eigenes Verhalten dem anpassen können. Zumal der dadurch aufkommende Respekt gegenüber dieser Logik die Menschen nahezu freiwillig dazu bringt.

D.h. dieses logisch-großartige Geschenk anzunehmen. 🙂 Der Darwinismus und die Evolutionstheorie schieben alles auf Zufälle. Damit wären jedes einzelne Tier, jede Pflanze und der Mensch Zufallsprodukte. Also letztlich minderwertig sozusagen. Tiere fühlen sich jedoch nicht minderwertig, sondern diese kennen ihre Eigenschaften und versuchen damit ihr Leben und ihre logischen Aufgaben zu bewältigen zugunsten ihrer Nachfahren. Aus diesem Grund sind auch wir Menschen es unseren Nachfahren schuldig, aus diesem fremdbestimmten Absolutismus auszubrechen, d.h. unser Fühlen und Denken von verwirrenden ideologischen Einflüssen zu befreien. Hier kann man beobachten, zu welchen logischen Schlüssen man gelangt ist, nachdem man sich aus allen Funktionen, Wünschen, Zielen und sog. Visionen befreit hatte. Da diese ausschließlich zu logischen Blockaden führen, d.h. die Gefühle und Gedanken belasten, so dass man dadurch gehindert wird, aus diesen Zirkelschlüssen auszusteigen.

In jenem Beitrag geht es u.a. um Haie und deren logischen und naturgemäß erforderlichen Wechselseitigkeiten zu Krokodilen, die gemeinsam ihre wichtige Rolle der Aasverwertung in den tropischen Zonen ausüben (Küste, Seen, Pfützen und Fluss), was der Darwinismus gänzlich unterschlägt, da allein diese perfekt logisch ausgestalteten Wechselseitigkeiten zwischen zwei der sog. gefährlichsten Raubtiere der Welt diese Theorie ad absurdum führen. Dort kommt eine Situation vor, bei der ein Tigerhai um ein Boot streift, dessen Besatzung ihn von seiner wichtigen logischen Aufgabe ablenkt. Dadurch dreht sich dieser Hai im Kreis. Im letzten Beitrag wurde dargestellt, dass man provoziert wird von gewissen Kreisen. Ähnlich wie der Tigerhai von der Besatzung des Boots. Dadurch soll man sich im Kreis drehen, d.h. von seinen logischen Aufgaben abgelenkt werden. Und exakt dies geschieht mit der Bevölkerung und jedem Einzelnen, die sich im Kreis drehen sollen statt ihre logischen Aufgaben zu entdecken und zu bewältigen. Gefahr erkannt?

In jenem Beitrag wird ein Video gezeigt, bei dem es zu einer Begegnung zwischen einem sog. Bullenhai, der auch Grundhai genannt wird, und einem Salzwasserkrokodil kam. Dabei hatte der Bullenhai das Krokodil nicht verletzt. Zwei der sog. gefährlichsten Raubtiere sind somit „aneinandergeraten“, ohne dass es zu einem ernsthaften Konflikt kam. Eher wie zwischen Kindern, die sich einen kurzen Schreck einjagen. Daran sieht man, wie unnatürlich sich unsere Herrscher verhalten, die Kriege einfädeln, bei denen es zu großen Schäden unter Menschen, Natur und Tieren kommt. Auch deshalb der eingefädelte Darwinismus, um diese Brutalität der Herrscherhäuser zu rechtfertigen.

Indem sog. Haijäger unter Menschen Bullenhaien ausgerechnet in Flüssen unter darwinistischen Trophäenwahn legaliter nachstellen dürfen, wo diese Tiere ihre essentiell wichtige Rolle als Gesundheitsapostel (Aas) der Naturlogik nach erfüllen sollen, indem dort naturgemäß logischerweise die ältesten und größten Exemplare inkl. der erforderlichen Geschlechtsreife zur Fortpflanzung vorkommen (die bei Bullenhaien der Naturlogik nach sehr hoch angesiedelt ist, so dass viele Haie jene Geschlechtsreife aufgrund der Nachstellungen schon gar nicht mehr erreichen können), zeigt deutlich auf, dass es die etablierte Politik samt vorgeblichen Natur- und Tierschutz nicht sonderlich ernst meint mit ihren vorgeplänkelten Bemühungen. Um damit ein falsches Angesicht in der Bevölkerung zu erwecken. Den sog. Umweltschutz instrumentalisiert zu eigennützigen Macht- und Regelungselementen (s.o.).  Wichtiger wäre eine gute Wasserqualität in den tropisch-warmen Bereichen, woran spezielle Haisorten unter Wechselseitigkeiten mit Krokodilen arbeiten.

Denn wenn der Bullenhai nicht seine logisch-bedingt erforderliche erhöhte Intelligenz besäße, wäre dieses Tier längst ausgestorben mit seiner wichtigen Rolle. Gleiches gilt für den Weißen Hai, der ähnlich mit logischerweise erhöhten Eigenschaften ausgestattet ist, um seine logische Rolle, die – ähnlich wie beim Bullenhai – nicht einfach zu bewältigen ist, erfüllen zu können. Dies gilt für eine hohe Vielzahl von Tieren, deren logischen Denkeigenschaften vom Darwinismus samt Wissenschaftlern (s.o.) unterschlagen werden. In Kooperation mit dem Senckenberg Forschungsinstitut, das zielgerichtet unter dem Bewandnis von Eintrittsgeldern verwendet wird, um diesen zerstörerischen Darwinismus in den jungen und meist noch unbefangenen Köpfen von Kindern (Schulklassen) zu verankern.

Warum der Darwinismus noch nicht breit in Kritik geraten ist, hängt wohl damit zusammen, dass viele Tiere auf Fleisch als Beute angewiesen sind, da bei diesen eine vegane Lebensweise nicht funktioniert. Dieser Umstand wird in Tierfilmen und von den Wissenschaften ganz bewusst in Szene gesetzt, um den Eindruck entstehen zu lassen, dass Tiere darwinistisch gewalttätig und -bereit wären. Dabei gibt es zahlreiche logische Mechanismen, die Beutetieren Leid ersparen sollen, wie z.B. das Gift der Schlangen, die nicht ausreichend würgen können, oder die scharfen Zähne der Haie, die den Beuteprozess verkürzen sollen. Oder der Griff der Großkatzen an die Kehle oder Genack eines Tieres, ähnlich wie es Wölfe tun.

Dazu gehören ebenso die im oben verlinkten Beitrag dargestellten logischen Vorlieben für Beute, die einen wesentlichen Pfeiler der Naturlogik darstellen. Wie die des Weißen Haies, was Robben, Thunfische oder Makrelen etc. betrifft. Da diese Beutetiere mit den logischen Eigenschaften ausgestattet sind, entkommen zu können, was eine Form von Fairness darstellt, die z.B. fehlt, wenn Tiere von Menschen mit Flinten abgeknallt werden. Oder mit Netzen eingefangen.

Oder die Vorliebe des Bullenhais was Süßwasserfische bzw. spezielle Fische betrifft. Am obigen Bild daran zu erkennen, indem diese Fische in seiner Nähe bleiben, da diese logisch wissen, dass von ihm keine Gefahr ausgeht. Besäße der Bullenhai diese logische Vorliebe nicht, wäre dieser in der Lage, nahezu alle anderen Tiere seines Lebensraumes auszurotten (Leerfraß). Da er logischerweise Fähigkeiten besitzen muss, die ihn dazu in die Lage versetzen würden. Stattdessen sind Bullenhai und Tigerhai die Hüter der tropischen Riffe, die deren Bewohner letztlich schützen durch einen Kahlfraß durch zu viele andere Großhaie oder Gruppen von Hochseehaien.

Ausgerechnet von einigen Menschen kommen diese Vorwürfe gegenüber der sog. Brutalität und Gewissenlosigkeit, was Tiere betreffe, die Fleisch benötigen und nun einmal über keinen bequemen Supermarkt verfügen und sich Beute greifen müssen. Da Menschen sich vegan ernähren könnten, indem dies jene wesentlich gesünder werden lässt und mehr Energie zur Verfügung stellt für Körper und logische Denkfähigkeiten. Dieses auf und ab nimmt ein Ende. Zucker kann dies auch erzeugen. Man selbst ernährt sich vegan, da man Gewalt ablehnt und für sich nicht das Recht verspürt, andere Lebewesen zu töten bzw. töten zu lassen, um sich damit zu ernähren. Zumal die Verdauung von Fleisch oder Milchprodukten enorm viel Energie kostet, die einem für die gute Laune fehlt. 🙂 Zudem macht gerade die Kuhmilch, die zum Kult erhoben wurde durch die Ernährungsindustrie, die Menschen überaus krank. Was der Natur-Logik entspricht, da diese Milch speziell auf die Kuh und die jeweiligen Babys der jeweiligen Mütter zugeschnitten ist. Über den Darm greift diese den menschlichen Mechanismus an, der eine riesenhafte Größe besitzt und – so wie alles andere auch – mit dem gesamten Körper zusammenhängt, insbesondere mit der Haut (chronische Hautleiden als Volkskrankheit). Man selbst hatte extrem starken Heuschnupfen, der einen ca. zwei Monate im Jahr nahezu komplett ausschaltete. Nicht von Geburt an. In jungen Jahren hatte man jedoch reichlich Kuhmilch konsumiert wegen des vielen Sports. Als man seine Ernährung umstellte, d.h. auf vegan, wurde es Jahr für Jahr ein bisschen besser, bis der Heuschnupfen plötzlich ganz verschwunden war, so dass man ihn eines Jahres glatt vergaß. 🙂

Veganismus hat somit nichts mit Theosophen-Mode zu tun. Und wer möchte, kann diesen Weg gehen ohne Zwang. Aber selbst diesen Bereich haben sich die Theosophen dem Zeitgeist gemäß ergattert, um die Gesellschaft auch damit zu spalten. Ein Teil des sog. Gutmenschentum begründet sich darauf. Des Kaisers neue Kleider. Wonach der Zeitgeist gerade schreit. Viele junge Leute ließen sich dadurch binden und in Illusionen einhüllen.

Einem selbst wäre es am liebsten, alle Tiere würden sich vegan ernähren. Dann würde jeder bemerken, dass die Natur nicht auf Konflikte und Streit ausgelegt ist. Nur ist dies in dieser Welt nicht möglich, da deren Tierwelt auf dieser Basis nicht funktionieren könnte, was mit Logik zu tun hat (Leerfraß von Pflanzen, kein Ausgleich bzw. Gleichgewicht möglich).

Wichtig sich zu verinnerlichen, dass die Evolutionstheorie etabliert wurde wegen zahlreichen Motiven, von denen in jenem oben verlinkten Beitrag oder in diesem schon einige vorgestellt wurden.

Zudem soll diese Theorie über die Entstehung der Landschaften täuschen, insbesondere über deren Alter, das in vielen Bereichen viel jünger ist als suggeriert. Da es wohl zyklische Ereignisse gibt, die diesen Planeten wesentlich verändern (vgl. heutige sog. Klimakrise). Der Mensch soll sich jedoch in Sicherheit wiegen und meinen, dass die heutigen Landschaften und Meere noch einmal Millionen von Jahren so erhalten blieben.

Dabei wurde auf diesem Blog dokumentiert, wie z.B. die vorgeblich viele Millionen alte Küste in der Bretagne gerade für das Auge derart sichtbar zerfällt, wie es in den letzten Jahrhunderten zu keiner Zeit der Fall war. Im nachfolgenden Link stecken viele Informationen, die man zusammensuchen musste wie Puzzleteile, da dies alles auf ein Gas geschoben wird, was illusorisch ist, wenn man das Verhalten der Meere beobachtet.

„Forscher sind sich sicher: Der Polsprung steht unmittelbar bevor“ – Gesamtschau (Stand 03.10.2019) Jüngst: Klima und Polsprung

Zudem weiß man bis heute angeblich nicht, wie es zu dem Antiken Ägypten kam, deren Pharaonen durchaus vergleichbar waren mit der hohen Stellung der Druiden des Keltentums, so dass eine gemeinsame Vorgängerkultur nicht ausgeschlossen werden kann. Denn die ägyptische sog. Hochkultur sei nicht 3000 v.Chr. aus dem Stand erblüht (a.rhein-zeitung.de, 25.6.1996). Ebenso jene Menhire und Megalithen in der Bretagne – offenbar bezugnehmend auf Sterne – wurden mit Sicherheit nicht von halben Steinzeitmenschen aufgestellt, was die Evolutionstheorie letztlich behauptet. Ebenso die hier abgebildete massive und gleichförmige Steinplatte auf schiefen Untergrund inmitten der Felsen, die man selbst begutachtet hat (bis heute unbeschädigte, höchste Baukunst), die auf Höhlenmenschen zurückgehen soll, die niemals dort über der Brandung im Wind und Salz gewohnt hätten. Zudem Keltenstämme bereits Götter hatten, die offiziell aus dem Hinduismus stammen. Wie Shiva, der bei den Theosophen bis heute eine Rolle spielt. Da wird einiges verschwiegen (Wissensvorsprung).

Typisch für die Wissenschaft ist, dass diese es war, die mehrere Teile aus dieser Platte herausgefräßt hatte, womit sie nun beschädigt und nicht mehr vollständig ist.

Und getäuscht, da die Besucher glauben, dass diese Steinplatte 500.000 Jahre alt sei und von Primitivlingen stammen würde. Dabei ist diese wetterbeständige und exakt in die Felsen angepasste Platte hochwertiger als nahezu alles, was die Franzosen dort auf krummen Granit errichtet hatten für kleine Häfen etc., das schon halb zusammenfällt und Risse hat.

Hinzu kommt, dass das heutige politische System, das aufgrund der Jesuiten recht alt ist und mit der ruckartigen Etablierung der Evolutionstheorie samt Dinos eine wissenschaftliche Wende erfuhr, damit suggerieren möchte, dass es allmächtig sei und wüsste, was vor Millionen von Jahren geschehen wäre. Dies ist aus logischen Gründen schon deshalb nicht möglich, da die Natur in diesen langen Zeiträumen alle Spuren verwischen würde. Darunter diese zyklischen Ereignisse, deren Ursachen den Menschen zugeschoben werden, woran sich die darwinistische Gewissenlosigkeit der heutigen Machthaber ebenso erkennen lässt. Überlegenheit durch Täuschungen, die keine Rechtfertigung durch Natur-Logik besitzt.

Militär soll prüfen, “ob es manipulierte Zecken freigesetzt hattestete SPIEGEL ONLINE zuvor die Öffentlichkeit im Zusammenhang mit Borreliose.

Es gab jedoch keinen Aufschrei. Obwohl dies keine Rechtfertigung durch Natur-Logik besäße, ähnlich wie dies indische Wissenschaftler SPIEGEL ONLINE zufolge in dem aktuellen Viren-Fall gesehen haben sollen (jedoch ohne Link und Quelle, d.h. ohne journalistische Sorgfalt): “In Indien schwadronierten sogar Wissenschaftler über Bestandteile des Virus ….  und keine Laune der Natur sein könnten – mit anderen Worten, von Menschenhand hinzugefügt sein müssten. Ihre “Studie” wurde inzwischen zurückgezogen.”

Was für Anspielungen damit durchklingen. Denn wer in Hollywoodfilmen etc. derart entartete Phantasien freisetzt über Killer-Viren, ist dazu wohl real in der Lage, zumal Killer-Viren aus der Natur oder von Tieren nicht der Natur-Logik entsprechen.

Daran lässt sich erkennen, wie wichtig die Evolutionstheorie ist. Da diese behauptet, aus Zufällen könne letztlich alles entstehen.

Oder die Vereinten Nationen samt deren WHO, um die es hier jüngst ausführlich im Rahmen einer verschleierten und noch dazu braunen Weltreligion ging, da diese derartige Themen sofort unter dem Deckmantel der Weltgesundheit für sich monopolisiert und zentralisiert, sowohl Forschung als auch Bürokratie, was das sichere Zeichen einer globalen Diktatur ist, auch da es keine Ausnahmen zulässt, und einzelne Nationen daran hindert, eigene Erwägungen und Untersuchungen anzustellen. Dies führt gar zu einem Denkverbot.

Ideologie des Nationalsozialismus (1933-1945) als heutige Weltreligion verpflichtend für alle Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen unter Beteiligung der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland (Bruch der sog. „Ewigkeitsklausel“ des Art. 79 Abs. 3 GG)

Und selbst, wenn sich welche trauen würden, würden dies die Logen über ihre Legionen, welche die Schlüsselpositionen allemal besetzen, sofort unterbinden bzw. unterdrücken. Ein weiteres Zeichen jener Diktatur der Aristokraten.

Wie die Aristokratien die Bevölkerungen „an der Nase“ herumführen: Der lange Weg „der Römer“ bis hin zu den theosophischen Vereinten Nationen („Die Nazis leben!“) — Pluralismus als Simulation — Ein Weltbild für alle abgestuft nach Wissen Yin und Yang als Zirkelschluss

Dazu die Medien, die nur eine Meinung kennen und lediglich in Nebensätzen oder auf symbolische Weise Wahrheiten dazwischenschieben dürfen, damit deren Logenbrüder around the world auch mal etwas zum Schmunzeln haben in ihrem jeweiligen tristen Alltag, und die Medien nichts anderes dürfen, da diese Funktionalitäten der Aristokratien sind.

Dazu das Lager der ebenso theosophischen Verschwörungstheoretiker. Denn sobald diese dazu ihren Mund öffnen, ist die Ursache dieser sonderbaren Krankheit einer öffentlichen Debatte entzogen. Das ist der wesentliche Sinn, der hinter der internationalen Wahrheitsbewegung steckt (daher die vielen Themen sofort sichtbar für alle aneinandergereiht), die genauso inhaltsleer ist wie die theosophischen Umwelt- und Tierrechtsbewegungen (s.o.).

Aber wie drückte es einer der prominentesten dieser Wahrheitsillusion aus. In der Büchse der Pandora liege die Hoffnung. Die Endzeitstimmung in der Unterhaltungsindutrie, vor allem Film und Kino, passt zu dieser Theosophen-Aussage. Ebenso die Projekte für eine sog. “Neue Zeit” einiger “Öko-Logen” und neureligiöser Sekten, darunter auch in Deutschland mit großzügig eingekauftem Land inkl. Infrastruktur in hochwassersicheren Gebieten samt gekünstelter Feindschaft zur gesamten Nachbarschaft, um Spaltung zu erzeugen und sich abzugrenzen von den sog. profanen Menschen. Ebenso hochgelegene Ortschaften oder Teile davon, die nichtwissende Anwohner fadenscheinig wegmobben. Es scheint, als hätten die führenden Theosophen den Rest Welt längst aufgegeben und zum lukrativen Ausverkauf freigegeben, während diese sich seit vielen Jahrzehnten intensiv vorbereiten, was in deren Sprache so viel bedeutet, sich zu wappnen. Gemeinsam sei man stark. Und wehe, wenn ein Einzelner dahinter kommt. 🙂 Volk, quo vadis?

Denn nicht einmal das Motiv wird hinterfragt, warum sich unsere Machthaber derart menschen- und naturfeindlich verhalten und sich komplett entartet aufführen. Diese Welt wird zu einem Tollhaus gemacht ohne jedwede moralische oder ethische Grenzen. Warum?

Anm.: Warum nur noch Kinder und Jugendliche als Frieden- und Umweltapostel? Da man ältere nicht mehr formen kann, wie man das möchte für die Zukunft? 

Gar ein apokalyptisch-gruppendynamischer Fiebertraum? Leider schaut es danach aus. Jedoch auch, dass deren Zeitplan offenbar etwas verrückt ist. Und schon damals krochen etliche Theosophen auf dem Zahnfleisch. 🙂 Vom sog. Bullenhai, der auch Grundhai genannt wird, könnten diese lernen, wie man mit seiner Kraft und Energie schonend zugunsten seines Lebensraumes haushalten kann. Zudem wissen auch 400-Meter und 800-Meter-Läuferinnen und -Läufer, dass man auf der Zielgeraden nicht wegen zuvor überhöhtem Tempo einbrechen sollte. 🙂 Machtgier allein verleiht nicht endlos Flügel.

Während SPIEGEL ONLINE die Endzeit bereits radikal herausposaunte, so dass einem selbst die Spucke fast wegblieb, hat dieser inzwischen sein Layout und Konzept ruckartig etwas verändert, zudem sogar mildere Töne angeschlagen, ferner eine “authentische” Rubrik namens “Leben” ins Programm aufgenommen nach Vorbild von Sauberer Himmel als unbezahlter “Trendseppel” 🙂 . Offenbar gibt es noch Zeit. Jedoch ohne Garantie. Früher waren die Okkupierer jedenfalls sichtbar vom Ortshügel aus und alle konnten deren Auflauf und Getöse sehen. Heute werden die Menschen okkupiert, ohne etwas davon mitzubekommen.

Yin und Yang als Zirkelschluss und Mogelpackung, da sich die sog. “Guten” und die sog. “Bösen” nicht unterscheiden (Theosophie). Wer dies erkennt, kann sich aus der geistigen Falle befreien. Wer mental befreit ist, hat nichts mehr unwichtiges zu verlieren. 🙂 Und in der Haut dieser Theosophen würde man selbst nicht stecken wollen. Wie fest deren institutionelle Diktatur als verkappte Logen-Herrschaftsform inzwischen sitzt, lässt sich leicht daran ablesen, dass Sauberer Himmel als Querläufer im monopolistisch strukturierten und von den Theosophen gesteuerten Internet noch nicht entfernt wurde. 🙂 

Gerade nach Internet-Recherchen wird man immer wieder daran erinnert, dass man etwas alleine ist auf weiter, fremdsubventionierter Flur. Das mag daran liegen, dass man bereits als Kind diesem System nicht vertraut hat, dennoch seinen Geist deshalb nicht freiwillig zerstört hat, um nichts mehr mitzubekommen, wie es einige tun, und sich letztlich bis heute davon abschottet. Denn mit jedem absurden Wort, das man aufnimmt, setzen sich Prägungen fest.

Anm.: Man sollte sich auch nicht täuschen lassen, indem die Theosophen unzählige kleine oder Einzelprojekte betreiben. Auch im Internet. Nicht umsonst wird alles auf die Großen geschoben wie Konzerne, Geheimdienste und Banken. Daher auch diese Gleichschaltung von Meinungen im Internet. Und dies wird ergänzt durch unbeteiligte Menschen, die sich jedoch nahezu alle in geistigen Mustern bewegen. Durch Prägungen, und da sie viel übernehmen von den Theosophen, da sie deren Absichten nicht durchschauen, wozu man selbst lange gebraucht hat. Jeder kann den Mist lesen, der hier früher teilweise verzapft wurde (nicht falsch, aber unvollständig durch Realitätsverkennung über die Komplexität dieser Netzwerke), als man sich öffnete, und dadurch mit einseitigem Theosophen-Schrott berieselt wurde, bis man langsam dahinterkam und sich deshalb auch wieder – wie früher – eigen-frei abschottete (s.o.). Diese Einseitigkeit soll dafür sorgen, damit diese Kreise die Meinungshoheit behalten. Sogar in den unwesentlichsten Bereichen, indem z.B. eine Webseite für Schmetterlinge in der Einleitung ellenlang über die Evolutionstheorie (s.o.) faselt. Oder ein spirituelles Onlineportal/Zeitschrift die Vision simulierte, Bio-Milch wäre die Lösung für die Menschheit (s.o. zu den allg. Gefahren durch Milch). Oder der Plan B des bereits oben erwähnten “Verschwörungstheoretikers”, der auf endlos vielen Bühnen mit Anzug und Krawatte unter stetigem Beifall vorgestellt wurde und heute in der Versenkung verschwunden ist bzw. niemals durchgesetzt werden könnte bei Beachtung der Realität (Logen-Macht).

Dies alles verstärkt, indem diese Leute sich untereinander verlinken, während z.B. Sauberer Himmel dort ausgegrenzt wird.

Und da diese Leute selbst wissen, dass dies alles nur Ablenkung und Gehirnwäsche ist, wirken diese so gekünstelt. Und nahezu depressiv, wenn diese sich unbeobachtet fühlen (Logen-Regeln/Pflicht und gehöriges Soldatendasein; siehe sogleich). Deshalb gönnen diese Leute, soweit man mit diesen in Kontakt stand (s.u.), einem selbst auch dieses eigen-freie Leben nicht. Exakt wie unter offiziellen Soldaten (s.u.), wo deshalb ebenso wenig Ausnahmen zugelassen werden, da dies die “Moral” der gesamten Truppe gefährden könnte.

Wichtig waren die eigenen Erfahrungen mit den Theosophen, die einem die mühsam erlangte berufliche Freiheit auf subtil-freche Weise mit noch dazu geringen Honoraren abknüpfen wollten und einen als juristischen Fachidioten begehrten, indem dadurch gesichert worden wäre, dass die eigene mentale Entwicklung abgewürgt wird, damit man diesen unehrlichen Endlos-Kreisen als willenloser Soldat zur Verfügung steht. Ohne Kritik und ohne Widersprüche, ebenso ohne Kreativität und Einfallsreichtum, ähnlich bzw. exakt auf unnatürliche Weise wie beim Militär, was diese in allen Bereichen verkappt sind (Militär-Regime ohne Ausnahmen verhüllt durch die Logen nach Kirchen-Vorbild).

Anm.: Damit dies nicht auffällt, schimpfen so viele Theosophen, wie deren Sekten, über die Kirchen. 🙂 

Zudem kurz vor dem Abbruch jedweder Beziehungen, was diese wohl witterten, einen in Fälle verwickeln als Anwalt, die ethisch nicht vertretbar waren, damit man sich ein für allemal die Hände schmutzig macht, so wie diese es jeden Tag tun.

Und letztlich hatte man vor den hohen Gerichten nur das gewonnen, was diese Leute durch die juristische “Hintertüre” durchsetzen wollten, ohne dafür den politischen Prozess inkl. Debatten zu bemühen (mangels politischer Mehrheit), woran man erkennen kann, auf welcher Seite die hohen Gerichte stehen.

Und so wird man ein gesamtes Leben hinterlistig verschaukelt, wenn man diese Kreise nicht durchschaut. Das zeigt deren Charakter auf. Wie zur Sklavenzeit.

Was diese Leute so hochtrabend werden lässt, ist einem ein Rätsel, denn ohne Gruppenmacht würden diese wie mit zu weiten Unterhosen vor einem in ihrer gesamten Unwirklichkeit stehen.

Man selbst hat ein halbes Leben benötigt, um dies logisch erkennen und begründen zu können, im Notfall auch sicher beweisen. Denn zu alldem sind logische Strukturen notwendig, die eindeutig vorhanden sind.

Der Vollständigkeit wegen: Zum Täuschen gehört auch sich täuschen lassen. Und um zu glauben, dass der Tyrannosaurus wirklich real war, muss man seinen Verstand am TV klebend nahezu ausgeschaltet oder noch keinen ausreichenden Blick in die logische Natur und Tierwelt geworfen haben. Wie soll diese Bauweise, noch dazu im Übermaß, funktionieren? Aus logischen Gründen stützt sich das Kangaroo mit seinem Schwanz. Da es nur zwei Beine besitzt. Affen laufen daher meist auf vier Beinen. Wie soll dieses Tier fressen inkl. reißen, ziehen und schlucken? Es müsste sich dazu wie ein Krokodil flach auf den Boden legen. Einfache Fragen, die sich jeder selbst stellen könnte. Jedoch lassen sich viele Menschen täuschen, was gewöhnlich mit dem “Bildungs”grad steigt, oder es ist ihnen schlicht gleichgültig. Beides könnte sich früher oder später rächen. Die Weltlage deutet dies bereits an. Letztlich glauben viele, dass es nicht Menschen geben könnte, die derart dreist und systemisch lügen. Aber diese gibt es, und diese lügen stringent über viele Gebiete hinweg. Auch da es diesen Freude bereitet, andere Menschen auszutricksen und dabei zu demütigen, indem diese alles glauben, was ihnen serviert wird. Dazu Symbolik:

Tyrannosaurus rex. In diesen Rex-Kreisen sind diese Tyrannen zu finden. 🙂 Und besonders bevölkerungsfreundlich waren diese auch in der Historie nicht. Ebenso wenig untereinander schaut dies nach aufrichtiger Liebe aus, sondern eher nach Pflichterfüllung in der Nachfolge ihrer Ahnen. Vielleicht gelingt es jemandem, diese von ihrem großen Kummer zu befreien.

Das Gleichnis von der Perle                                           Freimaurer und Rosenkreuzer

PS: Was wird die Zukunft bringen? Egal was passiert. Solange die Erde bewohnbar bleibt und dort Menschen leben, behalten diese Beiträge über die Natur-Logik Bedeutung. Während die meisten anderen Themen bei größeren Veränderungen oder einem politischen Systemwechsel zerbröseln könnten, ähnlich wie die heutigen Ideologien, Wünsche, Ziele und Visionen (s.o.) und Vorstellungen der Menschen.

 
 

EILMELDUNG: Ideologie des Nationalsozialismus (1933-1945) als heutige Weltreligion verpflichtend für alle Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen unter Beteiligung der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland (Bruch der sog. „Ewigkeitsklausel“ des Art. 79 Abs. 3 GG) – Fassung vom 25.02.2020

Vorbemerkung: Einem ist durchaus bewusst, dass es sich bei diesem Beitrag um “harte Kost” handelt (jedoch mit Hilfestellungen), und es “gemütlicher” ist, sich unter Verkennung der Realität von den “Schmuse-Webseiten” der Theosophen irritieren und ablenken zu lassen. Dieser Beitrag hat mit den eigenen Erfahrungen zu tun über Jahrzehnte in vielen Bereichen, sowohl privat als auch als Rechtsanwalt, und der Tatsache, dass die Theosophen einem bis heute das Leben vermiesen wollen, da man sich in keine Loge eingegliedert hat und stattdessen lieber seine materielle Existenz aufgab, um frei und unabhängig bleiben zu können. Jeder vermag selbst beobachten, dass sich die Lage in dieser Welt immer weiter zuspitzt trotz aller gegenteiligen Beteuerungen und Absichtserklärungen von heuchelnden Theosophen (und dass es in vielen Teilen dieser Welt den Menschen das sog. Klima um die Ohren haut). Und hier wird geschildert, warum dem so ist.

“Können wir das hier im freien Westen gut genug? Sind wir in der Lage, einer solchen Epidemie ähnlich effizient oder gar erfolgreicher zu begegnen als ein Staatswesen wie das autoritäre China, das in einer Weise willens und fähig ist, Bürger zu kontrollieren, zu dirigieren, ihre Freiheit einzuschränken, wie es das in der Geschichte noch nicht gegeben hat?” (Tagesspiegel, 24.02.2020)

Und diese Aussage, die noch dazu eine Epidemie politisch instrumentalisiert, was allein schon absolut verwerflich ist, nun bitte vergleichen mit diesem Beitrag. Woran sich erkennen lässt, wie uneingeschränkt die deutschen Medien lügen dürfen, exakt wie damals unter den offiziellen Nazis (1933-1945): 

————–

Das ist die schwerwiegendste Situation der Bundesrepublik Deutschland nach den Jahren 1933 bis 1945.

Wir alle sollten von der Zeit des Nationalsozialismus Abstand nehmen. Und während der Bevölkerung nahezu täglich über Politik, Literatur und Medien vorgeworfen wurde, dass dies dem deutschen Volk nicht gelänge, wurde die Religion des Nationalsozialismus (1933 bis 1945) über das Völkerrecht zur Weltreligion mit weltlichen Pflichten in den essentiellen Bereichen Wirtschaft und Soziales erhoben:

Neureligiöser, nationalsozialistischer Putsch der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland führt automatisch zum Widerstandsrecht der Bürger

Scientology & Co. als religiöses Oberhaupt der Vereinten Nationen mit verbindlicher weltlicher Wirkung für die Bevölkerung der Bundesrepublik Deutschland.

Und Deutschland verschweigt das seinen Bürgern, die das alles bezahlen müssen: Aufbau der Vereinten Nationen. Daran kann man jedoch sehen, wie mächtig der Rat Wirtschaft und Soziales ist, der vom religiösen und “bürgerfreundlichen” Lucis Trust beraten wird:

“Der Wirtschafts- und Sozialrat ist das zentrale koordinierende Organ der Vereinten Nationen. Er ist Bindeglied zwischen der Politikebene der Generalversammlung und den Entwicklungstätigkeiten der nachstehenden Institutionen.”

Der Worst Case für die Organe des Grundgesetzes ist eingetreten. Schlicht durch Aufdeckung der Wahrheit.

Bitte dies so weit verbreiten, wie es nur geht.

Auch das müssen die Bürger bezahlen: Vereinte Nationen in Deutschland mit E-Mail-Adressen. Obwohl es keine messbaren Erfolge gibt und sich die Lage in der Welt sowohl politisch als auch die Umwelt betreffend immer weiter zuspitzt. Diese von Steuerzahlern “durchgeschleppten” Funktionäre sollten sich vor Weltpublikum “schämen” und sich hinterher zurückziehen, damit diese wieder mehr Zeit für ihre Familien haben.

Und was ist denn das? Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V. Unter “Überblick” heißt es dort: “Die UN sind keine Weltregierung und sie erlassen auch keine Gesetze.” Diese Gesellschaft hat wohl den Überblick verloren, denn das stimmt so nicht. Wie die Bürger dadurch getäuscht werden.

Erstens kein Wort über den Lucis Trust. Zweitens täte sich eine erhabene Weltreligion schwer ohne das vereint aufgeblasene und kostenträchtige Weltverwaltungs-Gerüst der Vereinten Nationen als “Weltreligions-Büttel”:„World Religion in a New Era“ (Link zur Webseite des Lucis Trust). Drittens bestimmen die Vereinten Nationen über ihre sog. “Empfehlungen” nahezu alle Rechtsgebiete der Mitgliedstaaten, wie hier beschrieben: Neureligiöser, nationalsozialistischer Putsch der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland führt automatisch zum Widerstandsrecht der Bürger. Viertens bestimmt der Sicherheitsrat die endlos vielen Pakete der Sicherheitsgesetze, die uns unsere Freiheiten geraubt haben, während die Politiker auf unseren Kosten samt NGOs freizügig durch die Welt mit Spesen-Geschenken tingeln. Fünftens bestimmt die WHO unser gesamtes Gesundheitssystem. Mit der Folge, dass die Menschen noch nie kränker waren als heute (s.u.) und die Beiträge der Krankenversicherungen jährlich steigen, so dass man dieses Geld kaum noch verdienen kann.

——————

Heute wurde nachfolgende Pressemitteilung an die Presse- und Medienvertreter der Bundesrepublik Deutschland versandt:

——————-

EILMELDUNG: Ideologie des Nationalsozialismus (1933-1945) als heutige Weltreligion verpflichtend für alle Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen unter Beteiligung der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland (Bruch der sog. „Ewigkeitsklausel“ des Art. 79 Abs. 3 GG)

Sehr geehrte Damen und Herren,

das ist die schwerwiegendste Situation der Bundesrepublik Deutschland nach den Jahren 1933 bis 1945.

Wir alle sollten von der Zeit des Nationalsozialismus Abstand nehmen. Und während der Bevölkerung nahezu täglich über Politik, Literatur und Medien vorgeworfen wurde, dass dies dem deutschen Volk nicht gelänge, wurde die Religion des Nationalsozialismus (1933 bis 1945) über das Völkerrecht zur Weltreligion mit weltlichen Pflichten in den essentiellen Bereichen Wirtschaft und Soziales erhoben.

Scientology & Co. als religiöses Oberhaupt der Vereinten Nationen mit verbindlicher weltlicher Wirkung für die Bevölkerung der Bundesrepublik Deutschland.

Diese Nachricht dient der reinen Information. Es wird höflichst gebeten, von Anfragen an den Autor Abstand zu nehmen. Der nachfolgende Text ist selbstredend. Gravierend genug, dass die Medien dies nicht selbst in Erfahrung brachten. Somit muss man als Rechtsanwalt der Bundesrepublik Deutschland die Arbeit und Funktion der Journalisten mitübernehmen.

Sämtliche Presseorgane, die diese Nachricht erhalten, können sich nun nicht mehr auf Unwissen berufen.

Mit freundlichen Grüßen

Dominik Storr

Rechtsanwalt

—————–

Nun muss abgewartet werden, wie die Organe der Bundesrepublik Deutschland, die dadurch keine Legitimation gegenüber den Bürgern durch das Grundgesetz besitzen, mit diesem Bruch des Kerngehalts des Grundgesetzes umgehen.

Eine Steuerverpflichtung, ebenso wie Kriegseinsätze der Deutschen Bundeswehr, kann es unter diesen Gesichtspunkten nicht mehr geben.

Man selbst hat sein Finanzamt informiert, damit dieses von jedweden Handlungen in den eigenen Rechtsbereich absieht. Alles andere würde der aktiven Bejahung des theosophischen Nationalsozialismus gleichkommen.

Bitte durchatmen! Und keinen Hass entwickeln. Dies ist der Lauf der Geschichte, die sich wiederholt hat, wie es die Zustände in Deutschland und in dieser Welt deutlich zeigen. Streit, Krieg, Unrecht und Hass als typische Formen des Nationalsozialismus.

EILMELDUNG: Jura kann erkenntnisreich sein – Staatsstreich der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland auf völkerrechtlicher Ebene (von Dominik Storr, Rechtsanwalt; Fassung vom 20.02.2020)

Viele Menschen profitieren finanziell vom Staat. Man selbst ist ein sog. “Zahlschwein” als Selbstständiger. Davon gibt es viele. Ebenso die sog. Lohnarbeiter, die für geringe Verdienste nahezu ein Leben lang für fremde Interessen arbeiten müssen. Diejenigen, die vom Staat profitieren, mögen bedenken, dass deren Profit nicht zum geschützten Kernbereich des Grundgesetzes zählt („Ewigkeitsklausel“ des Art. 79 Abs. 3 GG).

Anm.: Sollte Sauberer Himmel auf Druck der neureligiösen Kräfte von der hörigen Politik abgeschaltet werden, so werden diese Texte auf www.dominik-storr.de veröffentlicht werden. Jene Webseite ist blank bzw. weiß, nachdem man seine Kanzlei wegen der nationalsozialistischen Repressalien der neureligiösen Kräfte offiziell aufgeben musste. Sollte jene Webseite ebenso gesperrt werden, müsste der Weg in die sog. sozialen Netzwerke begangen werden unter seinem eigenen Namen. Wenn dies nicht möglich wäre, dann unter den Schlagwörtern dieser themenbezogenen Texte. In diesem Sinne sei angemerkt, dass der Name Sauberer Himmel in den sozialen Netzwerken benutzt wird, um falsche Assoziationen zu wecken, was ebenso typisches Merkmal für ein nationalsozialistisches System ist.

Im deutschsprachigen Raum werden Sie nichts Konkretes finden über die Zusammenhänge hinter diesem “Lucis-Thema” (s.o.). Im englischsprachigen Raum, insbesondere in den USA, gibt es Blogs, die dieses Thema bereits beim Namen genannt hatten, bevor man dies selbst entdeckte, freilich ohne dies juristisch zu begründen. Diese hatten jedoch die Gefahr schneller erkannt als die Menschen in Europa.

Es wäre schön bzw. begrüßenswert, wenn die Menschen in Europa endlich erwachen würden aus ihren Tag- und Nachtträumen 🙂 (Illusionen; das Thema auf diesem Blog). Bitte diese Tatsachenfeststellung (Illusionen der Europäer) nicht als destruktive Kritik auffassen. Sondern das Gegenteil davon.

Auch da jedwede Illusionen wie ein uralter Streuselkuchen zerbröseln werden, wenn Gewalt (Stichwort “gefälschter Darwinismus”) oder Umweltverwerfungen (Stichwort “Polsprung”) über die Menschen hinwegbrechen sollten.

Laut Umfragen rechnen rund 50 Prozent der jungen Menschen in Europa damit, dass sie zu ihren Lebzeiten noch einen 3. Weltkrieg erleben werden.

Menschen in Afghanistan, Irak, Bosnien, Ukraine, Libyen, Syrien, Kurdengebieten etc. erleben diesen längst (Stichwort Putin, Erdogan, Assad & Co., aber auch die iranische Führung, als treue Verbündete des Nato-Westens).

Und auch die sog. Schwarzafrikaner in Afrika oder Karibik oder Schichten der Mittel- und Südamerikaner, aber auch der indischen Bevölkerung, durch den brutalen Imperialismus der Nato-Nationen – gestützt und ausgeübt durch Nationen wie Deutschland, Frankreich, Holland, England, Spanien, USA etc.

Oder denken wir an Vietnam, Kambodscha, Chile etc. nach dem 2. Weltkrieg, der sich lediglich verlagert hat und bis heute wütet.

Und statt nach den wahren Ursachen zu forschen, scheinen sich die Menschen in Europa mit diesem Schicksal abgeben zu wollen. Und während die sog. Farbigen bis heute demonstrieren, damit der Rassismus endlich ein Ende findet, wie durch die Vereinten Nationen trügerisch versprochen, gehen sog. Weiße nur noch auf die Straße, um ihre eigenen subjektiven, meist geldwerten, Interessen durchzusetzen.

Cassius Marcellus Clay (Muhammad Ali): „Nein, ich werde nicht 10.000 Meilen von zu Hause entfernt helfen, eine andere arme Nation zu ermorden und niederzubrennen, nur um die Vorherrschaft weißer Sklavenherren über die dunkleren Völker der Welt sichern zu helfen.“ (The hidden history of Muhammad Ali In: International Socialist Review, Ausg. 33, Januar–Februar 2004). Wobei man hier anmerken sollte, dass mit den sog. profanen “weißen” Menschen nicht viel besser umgegangen wird, indem diese politisch vollständig entmündigt sind und von Geburt an chronisch belogen werden, damit eine weiße Minderheit willkürlich herrschen kann. Oder denken wir an die vielen Soldaten, die nach dem 2. Weltkrieg ihr Leben hergeben mussten, indem die Vereinten Nationen trügerisch behaupteten, Frieden über diese Welt bringen zu wollen.

Ähnlich wie damals unter dem offiziellen Regime des Nationalsozialismus (1933 bis 1945), das bis heute fortgeführt wird auf völkerrechtlicher Ebene (s.o.). Somit auf Ebene aller Nationen, die den Vereinten Nationen angehören.

Römer Statut des Internationalen Strafgerichtshofs (Rom, 1998; Stand 2018)

“Die Vertragsstaaten dieses Statuts, im Bewusstsein, dass alle Völker durch gemeinsame Bande verbunden sind und ihre Kulturen ein gemeinsames Erbe bilden, und besorgt darüber, dass dieses zerbrechliche Mosaik jederzeit zerstört werden kann, eingedenk dessen, dass in diesem Jahrhundert Millionen von Kindern, Frauen und Männern Opfer unvorstellbarer Gräueltaten geworden sind, die das Gewissen der Menschheit zutiefst erschüttern, in der Erkenntnis, dass solche schweren Verbrechen den Frieden, die Sicherheit und das Wohl der Welt bedrohen, bekräftigend, dass die schwersten Verbrechen, welche die internationale Gemeinschaft als Ganzes berühren, nicht unbestraft bleiben dürfen und dass ihre wirksame Verfolgung durch Massnahmen auf einzelstaatlicher Ebene und durch verstärkte internationale Zusammenarbeit gewährleistet werden muss, entschlossen, der Straflosigkeit der Täter ein Ende zu setzen und so zur Verhütung solcher Verbrechen beizutragen, daran erinnernd, dass es die Pflicht eines jeden Staates ist, seine Strafgerichtsbarkeit über die für internationale Verbrechen Verantwortlichen auszuüben, in Bekräftigung der Ziele und Grundsätze der Charta der Vereinten Nationen und insbesondere des Grundsatzes, dass alle Staaten jede gegen die territoriale Unversehrtheit oder die politische Unabhängigkeit eines Staates gerichtete oder sonst mit den Zielen der Vereinten Nationen unvereinbare Androhung oder Anwendung von Gewalt zu unterlassen haben, in diesem Zusammenhang nachdrücklich darauf hinweisend, dass dieses Statut nicht so auszulegen ist, als ermächtige es einen Vertragsstaat, in einen bewaffneten Konflikt oder in die inneren Angelegenheiten eines Staates einzugreifen, im festen Willen, zu diesem Zweck und um der heutigen und der künftigen Generationen willen einen mit dem System der Vereinten Nationen in Beziehung stehenden unabhängigen ständigen Internationalen Strafgerichtshof zu errichten, der Gerichtsbarkeit über die schwersten Verbrechen hat, welche die internationale Gemeinschaft als Ganzes berühren, nachdrücklich darauf hinweisend, dass der auf Grund dieses Statuts errichtete Internationale Strafgerichtshof die innerstaatliche Strafgerichtsbarkeit ergänzt, entschlossen, die Achtung und die Durchsetzung der internationalen Rechtspflege dauerhaft zu gewährleisten, sind wie folgt übereingekommen:”

Ausgerechnet “Römer-Statut” nach den Erfahrungen der Verbrechen im Römischen Reich. Wie dreist das ist. Und wie geduldig Papier ist. Denn wenn dem so wäre, dann müssten nahezu alle Politiker dieser Welt, inklusive der Funktionäre der Vereinten Nationen samt Unterorganisationen, vor den Internationalen Strafgerichtshof gestellt werden. Ähnlich die Kirchen- und Sektenvertreter. Dann könnte das “zerbrechliche Mosaik” halten und Frieden eintreten.

Fazit: Nationalsozialismus in seiner schärfsten Ausprägung von 1933 bis 2020. Wobei sich dabei ein roter Faden erblicken lässt, der bis zur Antike zurückreicht (Stichwort “Römer”, als deren Nachfahren sich die Theosophen sehen; s.u.).

Und wenn die europäischen Politiker und Institutionen stetig beteuern, alles “im Griff” zu haben, dann dürfte diese Aussage nur deren eigenen Geldbeutel, deren Unterjochung und chronischen Piesacken der strangulierten EU-Bevölkerungen aus niederen Machtgelüsten sowie deren Stiftung von Kriegen, Ausbeutung und Armut in Übersee geschuldet sein. Angesichts eines großen, unbemannten Frachtschiffes, das angeblich unbemerkt über das Weltmeer entlang der europäischen Küste bis nach Irland trieb, um dort als sog. “Geisterschiff” zufällig von einem Jogger – aufgelaufen auf Felsen – entdeckt zu werden. Fracht könnten auch eingeschleuste Terroristen der UN oder Atommüll, Waffen, Falschgeld, Diebesgut, Hehlereien, Kinder als Prostituierte und Drogen der Mafia sein.

Hauptsache die Bürger werden stranguliert, gepeinigt, finanziell ausgenommen und überwacht.

Diese groteske Ausbeutung erfährt nun ein “jähes” Ende aufgrund der eindeutigen Rechtslage (s.o.), die innerhalb der Vereinten Nationen, aber auch Deutschland, gilt. 🙂 

PS: Diese Rechtslage ist verbreitet und kann nicht mehr zurückgeholt werden. Wenn man dennoch dafür als Urheber dieser “Dreistigkeit” weggesperrt werden sollte, oder wegtreten müsste, dann wäre das zu ertragen. Man ist zwar kein ausgewiesener Fan von Bob Marley oder Reggae (man lehnt dies auch nicht ab). Aber er war nah dran an der Wahrheit, was sein kurzes Leben begründen könnte (allein durch unfähige Ärzte in Europa, an die man selbst in Not geraten war und ausgeliefert wurde), da die zu Tode erstarrten Theosophen ihm in der Öffentlichkeit nicht gewachsen waren. Indem er sagte: “The greatest thing is life. The root of mankind is creation. My home is where I am.”

Evolutionstheorie lebensfremd: Logik und nicht Zufall herrscht in der Natur (noch stärker verdeutlicht im wechselseitigen Verhältnis Hai und Krokodil als gemeinsame Gesundheitsapostel)

 

Dohlen – gelebte Soziologie / Kleine Reise durch die Welt der Tiere

 

Und was ist mit den sog. Spirituellen als Relikt der “I am-Bewegung” (Vorläufer der neureligiösen Kräfte)? Diese sind nicht “I am”, sondern hörige Sklaven der Theosophen. Büttel deren bösartigen Absichten.

“I am a …”, heißt es in der Menüleiste der Webseite der Vereinten Nationen in Genf. Das ist die Sprache der neureligiösen Kräfte aus der sog. “I am -Bewegung ” (Stichwörter „Saint Germain Foundation“, „Theosophie“, „Keine Angst vor Sekten“ i.V. zur „Spiritualität“, „Übermenschen i.S. von SPIEGEL“; „Aristokratische Bruderschaften“ etc.).

Wie die Aristokratien die Bevölkerungen „an der Nase“ herumführen: Der lange Weg „der Römer“ bis hin zu den theosophischen Vereinten Nationen („Die Nazis leben!“) — Pluralismus als Simulation — Ein Weltbild für alle abgestuft nach Wissen Yin und Yang als Zirkelschluss

Die sog. neureligiösen Sekten geben sich als “Opfer” aus. Als religiös und/oder politisch Verfolgte. Um von deren Täterschaft und den tatsächlichen, grundgesetzwidrigen Zielen abzulenken. Die sog. “Sektenaussteiger”, wie z.B. die von Scientology (s.o.), die öffentliches Gehör finden, gehören zu diesem Spiel dazu, um den sog. Sekten das gewünschte Image in der Öffentlichkeit zu verpassen. Ebenso die sog. Sektenbeauftragten von Bund und Ländern sowie von den Kirchen, welche die Macht der neureligiösen Sekten vertuschen. D.h. deren hohen Organisations- und Steuerungsgrad, deren Zusammenhalt und deren zentralen sogar überstaatlichen Einfluss (vgl. Vereinte Nationen und Lucis Trust). Zuverlässige Medien? „Ohnmächtige“ Richter am Bundesverfassungsgericht? Sog. “Christentum” eine Erfindung der theosophischen Kirchen samt deren theosophischen Staaten, da es dieses zu keiner Zeit gab. 🙂

Die lange Zeit unzufriedenen sog. “Christen” hat man unter den Adventisten eingesammelt, um diese stillzuhalten und zu binden (oder in neureligiöse Sekten gelockt, die sich eine christliche Tarnung geben). Ähnlich wie die unzufriedenen “SPDGläubigen” schnell unter die sog. “Linke-Gläubigen” und die unzufriedenen “Konservativ-Gläubigen” rasch unter die “AfD-Gläubigen” oder die nach den Anschlägen in den USA im Jahr 2001 “Massenmedien-Ungläubigen” schnell unter die “Wahrheitsbewegung-Gläubigen”, die man schnell – kurz zuvor – mit dem antisemitischen Schrott von Helsing politisch mundtot machte (daher zunächst die staatliche Zensur, damit diese Bücher populär und alle Wahrheiten als antisemitisch eingestuft werden konnten), während die Bürgerinititive Sauberer Himmel durch “Dauer-Stasi-Terror” (s.u.) freiwillig ihre Türen nach Außen schloss (Stasi-Terror gegen die Zivilbevölkerung, damit nichts anderes bzw. unerwünschtes nachwachsen kann); also immer das gleiche theosophische Prinzip, um die Lager der Bevölkerungsteile kaltzustellen, während die Theosophen an einem Strang ziehen.

Man hatte diese einfache Logik der Theosophen nicht von Anfang an so klar durchblicken können und musste über die vielen Jahre ebenso Erfahrungen sammeln und reichlich Lehrgeld zahlen. Da man zu gutgläubig und naiv war, um damit zu rechnen, dass es auf sog. guten Gebieten so viele miese Leute mit fiesen Absichten gibt (Theosophen). Indem man viel Zeit und Energie einer neu gegründeten Partei schenkte, deren Gelder plötzlich veruntreut wurden. Man kam der Bitte einer spirituellen Zeitschrift aus Berlin nach, dort etwas zu veröffentlichen, damit Schubladen-Futter vorhanden war, einen als “braunen Esoteriker” in einem jahrelangen Rechtsstreit bis hin zum Bundesverfassungsgericht (s.u.) zu bezeichnen (wegen Bezugs zu dieser Zeitschrift), während die theosophische Abteilung der sog. Spirituellen über diese Zeitschrift ihre Produkte verkauft und Seminare oder sonstige Veranstaltungen füllt, um Geld zu verdienen und die sog. “Schafe” unter den sog. Spirituellen zu binden und deren Köpfe mit verkappten theosophischen Inhalten zu füllen. Dann gab man dummerweise Interviews für Kopp und die Wahrheitsbewegung wegen Geoengineering, damit man mit diesen in Verbindung gebracht werden konnte als Totschlagargumente für sog. Linke oder Umweltschützer, damit diese vom Thema Geoengineering ihre Finger lassen. Deshalb hatte sich Kopp sofort nach Gründung von Sauberer Himmel gemeldet, obwohl diesem dieses Thema völlig egal ist, wie man heute deutlich sehen kann.

Und so sieht man, dass all diese Einladungen nur stattfinden, um einen in Schubladen stecken zu können, damit man mit aufrichtigen Absichten in den Dreck gezogen werden kann, während diejenigen mit feindseligen Absichten in Ruhe an ihren jeweiligen Projekten arbeiten können, die sich zu einem Gesamtprojekt der Theosophen verbinden.

Und an diesen miesen Tricks, und wie diese Leute ihre eigenen Fans etc. an der Nase herumführen, lässt sich erkennen, wie bösartig die Theosophie ist und was diese aus ihren Anhängern macht (heimlich-bösartige, gerissene und hinterlistige Charaktere meist ohne schlechtes Gewissen, d.h. kein Unrechtsbewusstsein). Letztlich sind viele Theosophen Hochstapler und sogar Betrüger, da sie Geld über Täuschung verdienen. Oder Spenden. Das gilt auch für getarnte Unternehmungen von neureligiösen Sekten und die allermeisten NGOs, deren satzungsgemäßen Ziele meist nur auf dem Papier stehen, da diese Funktionalitäten für Machtabsichten sind. Die ihre jeweiligen Gebiete monopolartig lenken. Ebenso die Parteien, die durch die Parteienfinanzierung (Parteiengesetz) privilegiert werden. Und da es versteckte Stasi-Abwehrmechanismen gibt, die sämtliche Bürgerunternehmungen zu Fall bringen oder klein und bedeutungslos halten.

Für viele mag das vielleicht zunächst als depremierend erscheinen, dass wir in einem rein theosophischen System leben ohne spürbare Alternativen. Allerdings ist das eine wichtige Erkenntnis, damit man sein Leben nicht Illusionen hergibt und seine Lebenszeit verschenkt oder derartige Dinge unterstützt, sondern um sich selbst kümmert, d.h. seine eigene mentale Verfassung, und einen Blick für das wirklich Wichtige entwickelt, indem es doch einfache Dinge sind, die einen erfreuen können. Einen selbst hat all dies viel Last von den Schultern genommen. Indem durch diese vielen Täuschungen suggeriert wird, dass es nicht nur die Power gibt, so dass man meint, man könne mit Engagement im Rahmen von bereits vorgesetzten Unternehmungen, oder Seite an Seite so wie man es selbst versucht hat und hereinfiel, etwas für die Gesellschaft erreichen. Und dies ist nicht der Fall, was einen selbst mental befreit hat. Da dies alles Heuchler sind, die versuchen, Menschen mit guten Absichten an ihre verschleierten Projekte zu binden oder diese zu berieseln und abzulenken.

Und dennoch bleibt den Theosophen samt Organen des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland jetzt nur noch das offene Eingeständnis oder die offene Machtübernahme i.S. einer für jedermann sichtbaren Diktatur, da deren Weg der “heimlichen Vorgehensweise” juristisch überführt worden ist (s.o.). Womit den Organen des Grundgesetzes jedwede Legitimation i.S. des Grundgesetzes abhanden gekommen ist (Bruch der sog. „Ewigkeitsklausel“ des Art. 79 Abs. 3 GG).

Gespannt darf man auch sein, wie die neureligiösen Kräfte samt Scientology und deren Marionette Thomas Cruise Mapother IV sich verhalten werden. Deren simulierter Superheld Lucis🙂 Mit dem passenden Vornamen Tom. Der künstlich aufgeblasene Mann mit der kantigen Faust auf nur spärlich vorhandener Anabolika-Hollywood-Brust. Dorthin rollte der runde Ball schon….

durchschaut! zurück zum eigen-freien “Gemüt” – was ist das?

Auch das ist heute schick dank der medialen “Vorbilder”. Ein paar Wochen Training mit Anabolika und künstlicher Muskulatur, was man auch bei Tom auf dem ersten Blick erkennen kann. Anabolika als Tom-Täuschung, so wie Scientology & Co. eine einzige Täuschung ist. Man selbst hatte über zwei Jahrzehnte intensiven Sport betrieben, darunter zahlreiche Sportarten, bevor man sich primär mit seinen geistigen Fähigkeiten beschäftigt hatte (nachdem die staatliche Zwangsfolter für Kinder namens “Schule”,der man sich mental durch Nichtlernen erfolgreich bis kurz vor dem Abitur entzogen hatte, beendet war. Etwas verspätet durch längeren Aufenthalt in der Hauptschule wegen sog. “Unvernunft” durch zu viel Sport und Wiederholung der 8. Klasse wegen eifersüchtiger Komplex-Lehrer, die ihre Mädchen in den Klassen des staatlichen Gymnasiums offen liebten. Jene zeitliche Verspätung in der Schule konnte man durch ein eigen-freies Jura-Studium auf dem Weg eines erfolgreichen sog. Freischusses im Juristischen Staatsexamen des Freistaates Bayern wettmachen. Durch Verschärfung der Studienordnung kann man Jura heute nicht mehr eigen-frei studieren). Als Belohnung der ehrlichen körperlichen Arbeit ohne nachhaltige Verletzungen kann man davon bis ins Alter 🙂 körperlich und mental profitieren. Deshalb keine Angst, wenn man von Knechten der Theosophen körperlich attackiert wurde. Durch Einsicht und Vernunft wurden derartige Versuche der körperlichen Einschüchterung inzwischen eingestellt.

Versuch der körperlichen Einschüchterung eines ordnungsgemäß zugelassenen Rechtsanwaltes im Gebiet der Europäischen Union. Also nicht in China oder Russland. 🙂 

Ewig „Uneigen-unfreies“ Leben als Erwachsener? Auch über Spezies wie aus diametral unterschiedlichen Werte-Welten wie z.B. echte und unechte Haie (Wert sein!)

„Die Medien“: Russland und China sind die Bösen —- Und „die Logen“ gibt es nicht! Mit „eigen-frei“ neben diesen stehen

Einer der Angreifer nach eigenen Aussagen aktiver Soldat der Marines. Nach Aussagen anderer ein ehemaliger Soldat und heute Versicherungsvertreter. Nach Aussagen der Polizei ein Hausmeister. Die Wahrheit wird sein: Offizieller Soldat und inoffizieller Knecht für die Theosophen, darunter Hausmeister etc., aber auch Saboteur. Sachbeschädigungen am Auto einen Tag vor und einen Tag nach dem eigenen Geburtstag  🙂 , also zweimal innerhalb von drei Tagen, sowie eingeworfene Fensterscheibe in der Wohnung und Bedrohungen vor der Haustüre mittels gespannter Steinschleuder und am übernächsten Tag mit ausgestrecktem Dreizack bzw. Mistgabel. Man selbst hat dadurch Respekt vor sich selbst hinzugewonnen, da man auf Gewalt verzichtet hatte (durch Abwarten und Beobachten), obwohl man dazu im Rahmen der Notwehr berechtigt gewesen wäre. 🙂 Mit schwerwiegenden Folgen für den Soldaten, der Familie und Kinder hat. Man selbst wuchs mit extrem großen und starken Jungs auf, die ebenso gute Sportler auf vielen Gebieten waren, zudem deutlich älter als man selbst, so dass dieser schmächtige Soldat ohne Schusswaffe nicht wirklich eine besondere Gefahr darstellte, was man dessen Gesichtsausdruck auch anmerken konnte (Angst). Die Theosophen selbst sind sich zu “fein” für so etwas, aber auch zu schwächlich, und schicken ihre Knechte vor. Selbst ihre eigenen Kinder, d.h. Teenager, die einem beim Tanzen mit dem Ellenbogen von schräg/hinten mit voller Wucht ins Auge schlugen, um sofort zu verschwinden. Man erkannte diese versnobten Teenager, da diese einem zuvor bereits mehrfach auffielen. Folge ein blaues Auge, so dass man selbst als Schläger bzw. Aggressor wirkt. Zudem falsche Verdächtigungen und kurzweilig Kriminalisierung, als man es wagte, die zweite Sachbeschädigung am Auto bei der Polizei mit Tatverdacht anzuzeigen. Kein Vorwurf an die Polizisten. Diese haben wenige Vorgesetzte, die äußerst korrupt sind und ein Regiment führen wie unter den Nationalsozialisten. Viele Polizisten leiden unter ihren Vorgesetzten (z.B. in Frankreich eine extrem hohe Selbstmordrate unter Polizisten), ähnlich wie in anderen Abteilungen der EU-Staaten.

Das sind die Theosophen, die sich heute als Demokraten, Gutmenschen, “Ökos” und spirituelle Lehrer geben, während diese gleichzeitig Militär, Kirchen, Banken und Konzerne lenken. 🙂

Diese gehen mit der Bevölkerung in etwa um wie mit ihren “Sklaven” in den Sekten. Keinen Raum lassen für die eigene Entwicklung. Keine Zeit lassen, um in Ruhe nachdenken zu können. Sofort Druck ausüben, wenn jemand auf sog. “Abwege” gerät. Und überhaupt ständig künstliche Probleme erzeugen und überflüssigen Druck, der gar nicht notwendig wäre. Dabei nehmen diese auf niemanden Rücksicht. Und jedem kann das selbe blühen, wenn eine Hierarchie oben drüber so verfährt. Täter und Opfer. Opfer als Täter etc. Katholisches Logen-Prinzip seit Generationen. Solange diese funktionieren, wird rundherum künstlich gelächelt. Wenn diese nicht mehr funktionieren, geraten diese auf das Abstellgleis. Nahezu niemand von diesen Leuten kann selbst etwas wichtiges entscheiden. Vorgeblich gestandene Männer wie entmündigt (minderjährige Buben), da sie auf die Befehle von oben warten müssen. Die Hierarchien sind extrem stringent und spitz, so dass die meisten Theosophen selbst Sklaven sind. Und wie beim verwandten Militär gelten Uniformen. Männer mit Kurzhaarschnitten, Anzug und Krawatte. Ebenso ein katholisches Grundprinzip, dass jemand nur etwas wert ist, wenn er Uniform trägt. Exakt wie im Nationalsozialismus. Und man selbst wunderte sich, dass die sog. größten “Kritiker” der Kirchen selbst total katholisch ausschauen (so wie die Politiker ja auch). Nun weiß man, warum dem so ist. Ein Sumpf. Wobei für die spirituellen und esoterischen Lager außerhalb von Kirchen, Politik, Wirtschaft und Sekten etwas andere Regeln gelten, da diese ja selbstständig und frei erscheinen sollen. 🙂

Und exakt wie bei Scientology Prominente eine wichtige Rolle spielen, um von der wahren Führung abzulenken, geschieht dies auch mit den Bevölkerungen. Indem diese Prominente für eigenständige und unabhängige Persönlichkeiten halten, die jedoch tatsächlich von dem militärischen Drill in diesem sog. “demokratischen” System ablenken sollen. Dies dürfte ein Grund dafür sein, warum so viele Prominente trotz “Erfolgen” und Geld einen depressiven Charakter ausformen. Da sie nur Puppen sind, die nichts zu melden haben, deren Existenz trotz scheinbarer “Erfolge” und Geld von anderen abhängig ist.

Sport-Stars, die ihre aktive Laufbahn beenden, fügen sich entweder als Funktionäre in diese Ebenen ein oder tauchen ab in das Privatleben, ohne dabei lästig zu sein. Manche “Querköpfe” erleiden Schiffbruch durch sog. “unseriöse Berater” oder die Medien fallen über sie her, um sie klein zu machen. Jeder hat klein zu sein und eine Funktion auszufüllen. Oder mundtot und kein Hindernis sein.

Sekten, die über keine Prominenten verfügen, besitzen meist “spirituelle Oberhäupter” bis hin zu sog. “Propheten” mit eingetrichterten Texten. Die Medien und Sektenbeauftragten stellen diese wahrheitswidrig als das jeweilige Non plus ultra hin, damit man diese Sekten nicht als nur funktionale Bausteine in einem Gesamtsystem erblicken kann. Ähnlich wie die Parteiführungen und Chefabteilungen von Banken und Konzernen, die ebenso in diese strikten Hierarchien eingebunden sind nach Funktionalitäten und Inhalten gegliedert, also exakt wie Kirchen und Militär. Oder wie Kanzlerin Merkel, die nur auf Befehl bzw. Absprache handeln kann. Wobei diesen “Darstellern” an den jeweiligen Spitzen Entscheidungsraum zusteht, um die Disziplin in den eigenen Reihen zu halten.

Man selbst bekommt wegen dieser Leute kein Bein mehr auf gesellschaftlichen Boden. Seit Jahren kein offizielles Telefon mehr, da dieses instrumentalisiert wird für permanenten Shit-Storm, obwohl der Beruf eines Rechtsanwaltes besonders geschützt ist. Das betrifft auch Telefax, obwohl der Beruf eines Rechtsanwaltes besonders geschützt ist. Ebenso keine offizielle E-Mail-Adresse möglich (bzw. Beantworten von Mails), da in einer Tour Shitstorm, obwohl der Beruf eines Rechtsanwaltes besonders geschützt ist. Die Folge ist, dass man früher oder später die Kommunikation ganz einstellt. Da diese Leute teils so widerlich sind und sich dabei gar nicht verstellen müssen. Das ist familiäre Prägung in diesen theosophischen Familien. Daneben gibt es einstudierte Psychopathen. Dann die Laberbacken aus allen möglichen Bereichen, die einem Zeit und Energie stehlen wollen und sofort frech werden, wenn man diese abwimmeln möchte. Alle wollen etwas von einem, keiner gibt etwas. Parasitäres Verhalten inkl. subtilen Drohungen oder Schuldvorwürfen etc., was viele ehrliche Leute abschreckt, so dass diese aufgeben mit ihren gutgemeinten Zielen, um diese Vampire wieder los zu werden, so dass in allen Bereichen die Theosophen die Meinungsführer und Gestalter bleiben.

Allein diese Stasi-Methoden machen unser System zu einem Unrechtssystem, während Politiker und Medien von Demokratie, Rechtsstaat, Meinungsfreiheit, Informationsfreiheit, informeller Selbstbestimmung sowie von Daten- und Persönlichkeitsschutz labern. Notorisches Lügen, um chronisches Unrecht zu verchleiern. Fast alle Staaten, 193 an der Zahl, gehören den “Friedensbringern” der Vereinten Nationen an. Davon liegen etliche Staaten in Schutt und Asche, und viele befürchten einen 3. Weltkrieg (s.o.).

Ausschaltung durch Isolation, Rufmord, üble Nachrede etc. (aber noch besser als Mord 🙂 ). Überall, wo man sich niederlässt, wird gemauschelt hinter vorgehaltener Hand. Man sei ein Ehebrecher, obwohl man niemals verheiratet war. Man sei homosexuell, was vor allem Frauen zugetragen wird, was man nicht ist (im Gegensatz zu vielen Theosophen, die es mit der Unterscheidung der Geschlechter nach antikem Vorbild nicht allzu ernst nehmen, darunter die Pastoren, viele Politiker etc.). Es sind die Theosophen, welche die widernatürliche Homosexualität zur Lebenskultur einer gesamten Generation erklärt haben, um diese in Großstädten mental in den perversen Abgrund zu ziehen.

Anm.: Hieran sieht man eine typische Vorgehensweise der Theosophen (Katholizismus). Man verpönt etwas über Jahrhunderte wie die Homosexualität. Grenzt diese Menschen aus, macht sich über diese verächtlich, so dass Homosexuelle in die Verklemmtheit und Heimlichkeit gezwungen werden. Plötzlich erhebt man diese zur Lebenskultur, womit die Ventile völlig durchknallen. Und zwar derart krass, dass man selbst überhaupt keine Lust mehr hat, in Großstädte zu gehen, da man völlig respektlos als Single-Mann von hemmungslosen Homosexuellen behandelt wird (“Freiwild”). Sexualisierung. Man wird auch nur noch von homosexuellen Männern angesprochen. Sexualisierung. Und ebenso ist das im Verhältnis zu Frauen zu sehen, die in manchen Großstädten nur noch von homosexuellen Männern umgeben sind, was eine Demütigung für Frauen darstellt (Förderung von Komplexen, da man Männern nicht genug ist, Herabwürdigung des Frauengeschlechts). Und dies soll nicht die Homosexuellen herabwürdigen, unter denen es auch Menschen mit Anstand und Respekt gibt, sondern darlegen, wie Bevölkerungsteile absichtlich in den mentalen Abgrund gezogen werden, ähnlich wie mit Crack etc. unter sog. Farbigen, oder der damalige Heroin-Hype in Brooklyn etc. Crystal Meth, das schon die Nazis samt Hitler verwendet haben sollen, um ihre Theosophen-Ängste zu reduzieren. Oder denken wir an Alkohol, der die meisten Menschen mental ausschaltet. Gelinde gesagt. Verstärkt, indem dieser durch die Industrialisierung samt Monopolen, ähnlich wie Tabak, eine “Qualität” erreicht hat, die per se gesundheitsbedrohlich ist. Die gesamte Drogenpolitik ist eine einzige Lüge, da es die Aristokratien samt ihrer Geheimdienste sind, die diesen lukrativen Markt monopolartig beherrschen mit katastrophalen Folgen, wie man es in Süd- und Mittelamerika deutlich sieht (Kinder, mit Gewehren in der Hand). Und in Europa die Legionen der Rockerbanden, die diesen Markt über Brutalität beherrschen und selbst Hanf chemisch bespritzen, so dass junge Leute davon körperlich und geistig krank werden. Vor den Augen der am Tropf der Drogen-Mafia hängenden Politiker. Da diese genau wissen, wo dieses Gift-Hanf z.B. in Berlin z.B. dort im Görlitzer Park an Jugendliche und Studenten alltäglich verkauft wird. Mit maximalen Gewinnspannen durch Schwarzmarkt (brutto = netto, während unerwünschte Konkurrenz hart bestraft wird und die Steuern und Abgaben für die Bevölkerung stetig steigen).

Das Prinzip der Aristokraten ist somit leicht zu verstehen (daher das viele Blablabla) und immer identisch. Durch Verbote, die unter Vorwand mit dem Allgemeinwohl begründet werden, werden entweder Monopole erlangt (Alkohol, Tabak, Waffen etc.) oder ein Schwarzmarkt hergestellt (Drogen, Waffen etc.). Beides dient maximalen Gewinnspannen bei nicht vorhandener Konkurrenz und Steuerungselementen zu Machtzwecken, die zum Teil das Allgemeinwohl schwer schädigen. Dass Sie das nirgends mit einer derartigen Kürze und Klarheit lesen oder hören können, liegt daran, dass der gesamte Pluralismus simuliert wird (samt sog. kritischer Stimmen).

Und während der monopolartig organisierte Schwarzmarkt für Drogen in Europa stetig immer größer wird, werden die Sicherheitsbehörden und Gerichte letztlich instrumentalisiert, um Konkurrenz auszuschalten, wie z.B. mittels Tipps durch die illegale Überwachung der Telekommunikation der Bevölkerung oder V-Leute, die in allen Milieus aktiv sind (darunter ehemalige Knastis mit frühzeitiger Haftentlassung oder gar -verschonung, die z.B. als Dealer eingesetzt werden, um “vertrauensvoll” in die Szenen gelangen zu können), und um Exampel zu statuieren, damit der Eindruck entsteht, der Staat sei tätig im Kampf gegen den Drogen-Sumpf. Die Medien übernehmen dabei zur Vertuschung ihren Part in “Kooperation” mit sog. Drogen-Medizinern oder Sozialtherapeuten (Logen-Kliniken; s.u.), die für die Volksmassen interviewt werden, indem der Drogensumpf z.B. auf sog. liberale Drogengesetze wie z.B. in Tschechien geschoben wird (in den USA spiegelbildlich auf Mexiko) oder auf die Eltern, die auf ihre Kinder nicht ausreichend aufpassen würden. Und all das geschieht meist auf Kosten der nicht-organisierten Kleinen. So kennt man einen Fall, wo sich ein Landwirt umgebracht hat, da ein Polizei-Hubschrauber sein kleines Hanf-Feld entdeckte (Zusatzverdienst wegen Geldnot), und dieser wie ein Großkrimineller behandelt wurde und sich der hohen Strafe und seinem Scham gegenüber der örtlichen Bevölkerung durch Selbstmord entziehen wollte.

Anm.: Jeder, der noch ein bisschen Spürsinn hat, sollte bemerken, wie nah das Verhältnis zwischen SPIEGEL ONLINE und den Hells Angels ist (kurz bevor ein alter “Chef” der Hells Angels ermordet wurde, drehte SPIEGEL TV eine Reportage und befragte ihn in Bezug auf den Tod 🙂 ), dass diese extremen Zulauf erhalten, weil so oft über diese berichtet wird, samt deren Gerichtsprozessen (wohingegen andere Prozesse die Medien kaum oder gar nicht interessieren), ebenso dass diese Rocker theosophische Symbole inkl. Lucifer benutzen, der obligatorischen UN-Weltreligion (s.o.), und extrem gut organisiert sind trotz ihrer wohl unterdurchschnittlichen Intelligenz, was ebenso für die Hooligans zutrifft, die ebenso brutal und noch “dümmer” durch chronische Alkohol-Überdosen sind und trotzdem weltweit perfekt vernetzt. Aufwachen liebe Mitmenschen (s.u.).

Denn an all dem sieht man, wie breit die Theosophen aufgestellt sind, und was Ihnen der Kopp-Verlag mit einem Umsatz von 10 Millionen Euro (2016 laut Wikipedia) in den letzten Jahrzehnten alles verschwiegen hat. Lautete dessen Slogan nicht: “Was die Massenmedien Ihnen verschweigen?” Eine Täuschung der Bevölkerung ist jedoch nur dann perfekt, wenn sich ein und dieselbe Medaille gleichzeitig von zwei Seiten zeigt.

Und während der “ausländerfreundliche” Kopp-Verlag nur “rechtspopulistisch” wäre, sei man selbst als Gegner des Rassismus (s.o.) “rechtsradikal” (“dank” des schikanösen Bundesverfassungsgerichts), was man ganz sicher nicht ist, wie jeder hier leicht nachvollziehen kann. Dieser für einen deutschen Rechtsanwalt existenzvernichtende Vorwurf ist ein deutliches Zeichen des herrschenden institutionellen Nationalsozialismus (s.o.), damit die wenigen, die dieses System durchschaut haben, der Gesellschaft nicht helfen können, indem diese von den “höchsten Richtern” politisch zerstört werden, indem der innere Staat mit professionellen Rufmördern wie zunächst anonymen Rechtsanwälten zusammenarbeitet. Über die hohen Ebenen, indem man zunächst alle Instanzen gegen diesen ungeheuerlichen Vorwurf gewonnen hatte, bis sich das Bundesverfassungsgericht in unverschämter Weise eingemischt hatte und die Verfassungsbeschwerde eines – auch für die vorherigen Fachinstanzen – ersichtlichen Berufsdenunzianten angenommen und positiv entschieden hatte für diesen samt sachverhaltsverdrehender Pressemitteilung (womit der gesamte Prozess von neuem begann vor dadurch eingeschüchterten Fachgerichten), während nahezu alle anderen Verfassungsbeschwerden von geplagten Bürgern ohne Begründung abgewiesen werden.

Ein zunächst anonymer und daraufhin enttarnter Rechtsanwalt als ganztägiger Berufsdenunziant ohne erkennbare Anwaltskanzlei wird somit in seiner Meinungsfreiheit verletzt, wenn ihm untersagt würde, einen anderen Rechtsanwalt, mit dem dieser nichts zu tun hat, als rechtsradikal zu bezeichnen. Und jene Richter, die dieses eingeleitet haben, nennen sich “Bundesverfassungsgericht”, während diese willkürlich zusehen, wie Deutschland eine Weltreligion durch die Vereinten Nationen namens Lucifer übergestülpt wird mittels Bruch der sog. “Ewigkeitsklausel” des Art. 79 Abs. 3 GG (s.o.). Gute Nacht!

Bis heute blieb unergründet, warum die Richterinnen und Richter des sog. Bundesverfassungsgerichts Kostüme tragen ähnlich wie die Hohepriester oder sonstigen religiös Hochgestellten im Antiken Ägypten oder wie heute noch übliche Trachten der katholischen Kirche. Das gesamte vorgeblich weltliche Justizsystem unterwirft sich damit einem “ritualen Kult”, der nicht nur nach Religion ausschaut, sondern dem so ist.

Wohingegen Rechtsanwälte und Staatsanwälte in die weltliche Farbe “Schwarz” gezwungen werden. Deshalb haben Rechtsanwälte als sog. unabhängiges Organ der Rechtspflege i.S. der Bundesrechtsanwaltsordnung auch nichts zu melden, stehen unter Aufsicht von Kammern, und sollen stattdessen lediglich brav ihr Geld verdienen und Steuern und Abgaben bezahlen. 🙂 

Und nun wird verständlich, warum man sich bereits mehrfach den Vorwurf gefallen lassen musste, ein sog. “Ketzer” zu sein. Und exakt deshalb wurde man vom Bundesverfassungsgericht abgeurteilt im Auftrag der religiösen Macht.

Und da man dies bereits als kleines Kind bemerkte, blieb man der sog. Firmung der katholischen Kirche eigenmächtig fern, obwohl diese bereits vorbereitet war, nachdem man zuvor die sog. Kommunion höchst widerwillig unter einem verzerrten Gesicht ertragen musste. 🙂 Sobald es vom Alter her gesetzlich möglich war, trat man aus der katholischen Kirche aus.

Sollte diese Webseite wegen dieser oder anderer Zeilen abgeschaltet werden, wird das Fax heißlaufen, indem diese Texte überall verbreitet werden. Diese Leute können froh sein, dass man so viel Anstand besitzt und diese hier nicht namentlich aufführt im Rahmen einer Liste. Diese Menschen zerstören vorsätzlich und mutwillig und heimtückisch und feige den Ruf und die Existenz von aufrichtigen Menschen, über eine Logen-Klinik sogar vorsätzliche operative Fehleingriffe in die Gesundheit mittels einer Kette kaum vorstellbarer Ereignisse, während man selbst den Anstand besitzt, keine anderen Existenzen zu zerstören, was man mit einem einzigen Beitrag spielerisch tun könnte.

Anm.: Man zahlt seit Jahrzehnten hohe Beiträge an eine Krankenversicherung und kann sich gleichzeitig abschreiben, in einem Logen-“Gesundheits”system anständig behandelt zu werden. Vertrauen in Ärzte nicht möglich, da diese nahezu allesamt in Logen sind oder in Kliniken in die dortigen Hierarchien eingebunden werden (einer jungen Ärztin, die anschließend versetzt wurde, tat dies ersichtlich Leid, da diese Mitgefühl besaß, auch da sie sah, dass ihre Aufzeichnungen vor der OP verschwunden waren und der Körper nach der OP allein zuhause völlig kollabiert ist (ein negativ verlaufener Aidstest als einzige Ursachenforschung einer spezialisierten Klinik-Fachabteilung 🙂 ), und deshalb abrupt bei den Befundgesprächen nach der OP plötzlich beaufsichtigt wurde von einer wohl offensichtlich klinikfremden Person wie beim Militär, so dass diese nur noch stotterte, so dass man sich einer zweiten OP versperrt und sich inzwischen lieber selbst geheilt hat 🙂 ). Und derartige Professoren als Leiter von weltweit angesehenen Fachabteilungen von Kliniken lassen sich auf Kongressen feiern und verdienen richtig viel Geld 🙂 . Und dennoch konnte man ihm ansehen, dass er nicht glücklich war in dieser Situation, da er Befehlen von Logen streng unterliegt samt einer jungen Ärztin, die sich selbst wunderte über das, was vorgefallen war (s.o., Frage der Operateurin, als man ambulant auf dem “Opfertisch” lag: “Was soll operiert werden?”; da die Aufzeichnungen der jungen Ärztin verschwunden waren; s.o.; man selbst war blöd genug, und hat sich dennoch nach einer Erinnerungsphase der Operateurin an drei Stellen operieren lassen). Befehlen, die ihm selbst große Probleme bereiten könnten (bis hin zum Berufsverlust), wenn man dies vor Gericht als Rechtsanwalt bei eindeutigem Sachverhalt inkl. Fehldiagnose konsequent anstreben würde. Womit man sieht, dass die Logen auch keine Rücksicht auf ihre eigenen Leute nehmen, exakt wie beim Militär.

Die Folge ist, dass man dieses Logen-Erwachsenen-System mit angeblichen Fachleuten etc. und vorgeblich unabhängigen Abteilungen des Staates überhaupt nicht mehr ernst nehmen kann, da dies alles nur strenge Hierarchien mit entweder instrumentalisierten Befehlsgebundenen oder unmittelbar hörigen Logen-Soldaten sind, die sich noch dazu als unabhängig ausgeben. Das betrifft auch Staat und Politik. Wie soll man solche entmündigten Männer noch ernst nehmen können?

Sämtliche Berufsfelder, die an Berufspflichten gebunden sind, wie Ärzte, Richter, Notare, Staatsanwälte oder Rechtsanwälte, aber auch Beamte und Parlamentarier, haben nichts in Logen verloren, da dies nicht sicherstellen kann, dass diese nicht willkürlich und vorsätzlich gegen ihre Berufspflichten verstoßen, was diese selbst wissen, indem sie ihre Logen-Mitgliedschaft geheim halten. Was auch immer das Motiv war für diese Falschbehandlung in der Klinik, so zeigen auch die anderen Beispiele auf, dass es den Logen letztlich vor allem um die Demütigung der eigenen Person geht, da man sich ihnen nicht unterworfen hat inkl. Mitgliedschaft in einer behämmerten Loge. Auch daran sieht man, wie primitiv und mittelalterlich der Geist dieser Theosophen ausgestattet ist.

Oder man würde nur Probleme verursachen, wird ebenso gemauschelt (bis in die eigene Familie hinein). Dabei sind es die Theosophen, die einem chronisch Probleme bereiten. Wegen der Naturliebe sei man ein Cro-Magnon-Mensch, behauptete ein Freimaurer in der Bretagne gegenüber einem WG-Mitbewohner, da es für viele Theosophen trotz Umwelt- und Tierrechtsorganisationen nicht vorstellbar ist, die Natur und Tiere sichtbar zu lieben ohne materielle Vorlieben wie Geld, Privilegien und Luxus.

Gerade an den sog. Tierrechtsbewegungen kann man eine weitere Vorgehensweise der Theosophen beschreiben. Denn diese Bewegungen und Organisationen zeichnen sich aus durch eine extreme Menschenfeindlichkeit, welche die Menschen spaltet. Zulasten von Mensch, Umwelt und Tier, die dadurch getrennt werden. Deshalb ganz bewusst der Titel dieser Webseite “Mensch, Umwelt und Tier”. Da es um eine Verbindung dieser Themen geht, und nicht um eine Trennung. Letztere eine Steilvorlage für die Medien, um den Keil der Trennung noch tiefer in der Gesellschaft zu verankern, während sog. Menschenrechtsbewegungen Natur und Tiere komplett ausblenden, was ebenso zu einer Trennung führt und nicht zu einer Verbindung. Man kennt eine neureligiöse Sekte, bei der die Tiere (scheinheilig) über die Menschen erhoben werden, was eine Demütigung gegenüber Menschen ist, mit einem Sklavenvolk, das geknechtet wird angeblich für das Wohl der Tiere, die in tempelartigen Ställen leben, die wohl von den Tieren geräumt werden müssen, wenn diese bezogen werden von den höheren Logen in Notzeiten. Dabei kennen die höheren Rosenkreuzer das Geheimnis, das hinter der Tierwelt steht (siehe unten zum gefälschten Darwinismus).

Dieses Geheimnis, wie auch andere, sollen jedoch in diesen Kreisen bleiben, auch damit die übrigen Menschen ganz bewusst von der Natur und Tieren getrennt werden.

Wenn es die höheren Rosenkreuzer wirklich ernst meinen, mit ihren Natur- und Tierrechtsprojekten, dann sollten diese ihre politische globale Übermacht endlich einsetzen, um Natur und Tiere insgesamt für die nachkommenden Menschen zu schützen, auch die Meeresbewohner, und nicht nur im Rahmen ihrer egoistischen Eigenprojekte, die diese noch dazu vor der Allgemeinheit scheinheilig tarnen. Zudem kann es kein Zeichen von sog. Erkenntnis und sog. Erleuchtung sein, die übrigen Menschen abzulehnen und zu hassen.

Freimaurer und Rosenkreuzer

Nun geht es weiter im nachträglich unterbrochenen Text:

All dies gibt viel Zeit zu bloggen, was wichtig für die eigene Psyche war (sich mental frei schreiben von dieser extrem schwierigen eigenen Lebenssituation). Man könnte in der Ferne irgendwo als Tauchlehrer anheuern. Das war man jedoch schon und hat es erlebt. Ebenso die schönsten Strände dieser Welt. In Kapstadt hatte man eine wunderbare Zeit erlebt mit kreativen und mental befreiten Menschen, für die man bis heute dankbar ist. Ebenso für lange Phasen der sog. Einsamkeit in der Bretagne. Und so hält man es mit Bob Marley (s.o.). My home is where I am. 🙂 Ohne große Ansprüche, und notfalls, wenn das Geld ausgehen sollte, ab auf die Straße als Straßenkünstler. Notfalls in die Rest-Wildnis, auch da man dieses scheinheilige Nazi-System (s.o. zum Lucis Trust als obligatorische Weltreligion über eine verschleierte Hintertüre) nicht mehr unterstützen möchte durch Arbeit oder Steuern. Zudem gibt es in Europa kaum noch Menschen, die aufrichtig lächeln. Da die Politik seit Jahren alle Grenzen überschritten hat, da diese genau weiß, dass sie von einem illegalen Stasi-System und befangenen Freimaurer-Richtern in den hohen Instanzen abgeschottet wird von den Bürgern. Als man darum bat, dass diese Stasi-Methoden, die noch dazu durch E-Mails hämisch kommentiert werden, eingestellt werden nach nunmehr vielen Jahren, erhielt man die Antwort, was könne man hiergegen tun. Antwort: Pressemitteilung oben wegen neureligiösen Putsch der Organe des Grundgesetzes samt Bruch der sog. “Ewigkeitsklausel” des Art. 79 Abs. 3 GG. Womit das hier Tatsachen sind, die geschildert werden.

Und dafür nimmt man alle Folgen in Kauf, indem die Geschichte gezeigt hat, was mit Menschen geschieht, die sich offen gegen die Nationalsozialisten positioniert haben, die sich heute scheinheilig als Demokraten ausgeben.

Dies alles bedingt, da die Theosophen meinen, einen bis heute das Leben vermiesen zu wollen, d.h. einen nicht in Ruhe lassen und piesacken, und nach jedem Umzug sofort wieder ein Terror-Umfeld aufbauen über die jeweils lokale Freimaurerei (500 Freimaurer-Logen allein in Deutschland als sicheres Synonym dessen Niedergangs, und in Frankreich noch schlimmer, da durch die Heimlichkeit von streng gegliederten Logen jeder Versuch einer Demokratie automatisch ausgehebelt wird) und Vetterlesbeziehungen, also ähnlicher Psychoterror wie in deren Sekten (s.o.) mit extrem stumpfsinnigen Aktionen. so dass diese für alles, was auf Sauberer Himmel veröffentlicht wurde, selbst verantwortlich sind. Da man viel lieber über Tiere und Natur schreiben würde als über diese kranken Köpfe, welche die Theosophen antreiben.

Also deren eigenen Köpfe, mit denen es nicht naturgemäß zugeht, sondern entartet und krankhaft, also ähnlich wie in diesen neureligiösen Sekten (s.o.) und unter dem Machtgerüst der “friedensbringenden” Vereinten Nationen samt Lucis Trust. Ein schweres Schicksal der Menschen, den Theosophen ausgesetzt zu sein, was man nur mental überwinden kann.

Jeder weiß wohl in etwa, wie es in Kirchen zugeht, oder vermutet, wie es bei Scientology zugeht. Dies spiegelt sich auch in den vielen Kriegen wieder und der Verherrlichung von Militär, Aufrüstung, Gewalt und Zerstörung bis hin zu Massenvernichtungsmitteln, die bereits eingesetzt wurden. Oder den Kreuzzügen, Inquisition, “Hexen”verbrennungen, Sklaverei, den Kolonialzeiten oder der heutigen Ausbeutung von Lohnarbeitern samt Bankensystem. Der grenzenlosen Pharmazie statt gesunde Lebensmittel und die Selbstheilung von Menschen zu fördern. Die chronischen Lügen von Politik und Medien. Oder der grenzenlosen Ausbeutung von Tieren und Natur. Pestizide, Gentechnik, Massentierhaltung, Tierversuche etc. Megastaudämme, Wolkenkratzer etc. Letztlich haben diese Leute diese Welt zu einer Art Irrenanstalt gemacht.

Dazu muss man nur das TV einschalten, an das sich viele Menschen leider gewöhnt haben. Oder die absurden Horrorfilme, Science Fiction, Gewaltausbrüche samt Weltuntergangsstimmung in den Kinofilmen. Warum es so viele Menschen geben kann, die diesem theosophischen Geist unterliegen, oder sich durch TV und Medien davon anstecken lassen, kann man selbst nur schwer ergründen. Da man sich in deren Köpfe nur minder hineinversetzen kann, was auch gut so ist. 🙂

Oder denken wir an die Natur- und Tierfilme mit fast schon verzerrten Sprecherstimmen, bei denen von Super-Raubtieren, Armeen von Hammerhaien an der Spitze aller Räuber (nur weil die mental-kranken Theosophen die naturgemäß notwendige Kopfform der Hammerhaie, mit denen Rochen im Sand sensorisch aufgespürt werden können, als Hörner i.S. von Lucifer deuten 🙂 ), Macht der Stärksten, Herrscher über Harem, pyramidialen Nahrungsketten, schonungslosen Kämpfen und gar Kriegen unter Arten, mystischen Lebensräumen oder gigantischen Tsunamis gesprochen wird, wobei inzwischen jede Dokumentation genutzt wird, um den gefälschten Darwinismus in die Köpfe der gutgläubigen Menschen zu hämmern mit den dreistesten Lügen, die man sich nur vorstellen kann, wie z.B. Dinos groß wie Boeing 737, während die meisten 666-Theosophen bereits über plattgewalzte Maulwurfhügel auf Wiesen stolpern und sich dabei ihre krummen Büro-Mobbing-Beine brechen würden. 🙂  

Dabei wünschten sich diese insgeheim, ein Tigerhai zu sein, der mehr Natürlichkeit besitzt als alle Theosophen zusammen: Evolutionstheorie lebensfremd: Logik und nicht Zufall herrscht in der Natur – noch stärker verdeutlicht im wechselseitigen Verhältnis Hai und Krokodil als gemeinsame Gesundheitsapostel (Autor Dominik Storr, Fassung vom 28.2.2020)

Und dann hieß es in einer TV-Reportage, man sollte den aussterbenden Hornissen Nischen lassen am Haus und im Garten etc. Dabei sind es die Freimaurer-Kommunen, die die gesamte Natur sterilisieren, ein Spießer-Vorbild aufbauen für die Anwohner, die sich automatisch anpassen, oder sogar müssen durch Androhungen von Ordnungsgeld, wenn sie ihre Gärten nicht akribisch sauber pflegen, wie man es selbst in Deutschland erfahren hat, da man Tieren als einziger Anwohner einer Gemeinde einen Lebensraum in seinem Garten gab (inkl. Hornissen, Wildbienen, Siebenschläfern, seltenen Singvögeln, Eidechsen und Kreuzottern etc.), während um die Gemeinden herum die Wälder geordnet werden, um maximalen Profit aus der Holzwirtschaft für die Gemeinden und Aristokraten als Waldbesitzer zu erzielen, dazu die Pestizid-Monokulturen, die durch EU-Subventionen gezielt gefördert werden.

Gelebte Schizophrenie in TV-Reportagen. Dazu ein BUND mit Jägern, der es sogar auf die Wölfe abgesehen hat, die heimlich getötet werden, und den einzigen Bären in Deutschland namens Bruno abknallen ließen, während Greenpeace nur deshalb damals die Robben öffentlichkeitswirksam (Spenden) pseudogeschützt hatte, da es wusste, dass die Industrie mit Robbenprodukten (Fett, Fell etc.) aufgrund des Fortschritts abgelaufen war, während es Haie und Delphine nicht schützt, da diese Opfer der aristokratischen Großfischerei bis heute sind, was die Medien stets nur auf die Asiaten schieben (ebenso beim Plastik im Meer). Täuschung als Geschäfts- und Spendengrundlage (s.o.).

Müll im EU-Meer ohne Ende durch die aus Brüssel subventionierte industrielle EU-Großfischerei der Aristokraten, die von Greenpeace & Co. “gedeckt” wird. Ebenso endlos viele tote EU-Delphine als Beifang und Millionen von EU-Haien wegen Flossen.

Industrie, Medien und “Politik & NGOs” als quasi funktionales “mafiöses Dreigespann”.

Anm.: Man hatte lange überlegt, ob man mit seinem gesammelten Wissen und den vielen Erfahrungen im Bereich Umwelt und Tiere gegen Greenpeace vorgeht wegen Spendenbetrugs, auch wegen deren Monopolstellung, indem andere wie man selbst ausgebootet wurden. Aber dann müsste man auch gegen alle anderen vorgehen. Wo fängt man an und wo hört man auf. Es ist ein Betrugssystem durch und durch.

Mehr z.B. hier: Europas verdrängter Massenmord an Delphinen und Haien (mit Beispielen, wie nah sich Mensch und Delphin doch sind) / Umgang mit den europäischen Meeren oder unter der Überschrift NGOs und Stiftungen als „Augenwischer“ und „funktionale Bausteine“ Beitrag für Frieden: Libération mentale – Ausweg durch Erkennung des realistischen Rahmens).

Um all dies in Europa zu verschleiern, benötigt es das “totalitäre”  China (s.o.) und den “Demokratiefeind” Putin (ebenso unter Jesuiten-Kontrolle) und gespielte USA-Opfer wie die Ed-Snowden-Show (samt Universitätszugang für naive europäische Studenten) und den medial in Szene gesetzten Knecht Wikileaks-Assange (samt Logen-Papa, der gerade eine globale grandiose Show-Einlage unter Blitzgewitter der Logen-Medien & einer Handvoll organisierter “Demonstranten” mit plakativen Transparenten abliefert 🙂 ) und eine theosophische Wahrheitsbewegung (s.o.) und theosophische Massenmedien samt theosophischer Verlagswelt und die miese Ausschaltung oder Isolierung von “gefahrbringenden”, d.h. ehrlichen Menschen (s.o.).

Und die stetige Beteuerung, “der Mensch” sei an allem Schuld, dabei sind es die verklemmten Theosophen, die radikal versuchen, die Menschheit in den Abgrund zu ziehen, damit diese auf verkrampft-unnatürliche Weise über fieseste Mittel und chronische Heimlichkeiten trostlose Alleinherrscher über diesen losen Planeten bleiben können.

Jedenfalls sieht man daran, wie ein Rechtsanwalt innerhalb der EU mit miesesten Mitteln ausgeschaltet wird von den Theosophen, da dieser sich weigerte, mit neureligiösen Kräften zusammenzuarbeiten nach Kenntniserlangung deren tatsächlichen Ideologie (s.o.), die diese vor der Öffentlichkeit verbergen, gleichwohl man zu keiner Zeit Mitglied in einer Sekte war, während sich die neureligiösen Politiker vor den Massen als Moralapostel aufspielen. Dabei sind viele der führenden Politiker hochgradig pervers. Man selbst hatte niemals Machtansprüche gestellt. Man wollte einfach nur frei und unabhängig sein.

Und exakt dies wird in unserem sog. “demokratischen” System unterbunden, sofern man in das Visier dieser Leute gerät. Und dabei spielt Ablenkung eine große Rolle. Man wird zugemüllt mit unwichtigen Dingen, damit man sich nicht mit Wesentlichem beschäftigen kann (siehe Link oben über das Lucis-System, der wesentlich ist).

Und so sieht man, dass wir de facto in einem militärischen System leben mit vielen nicht-wissenden “Sklaven” an der Basis. Und je höher man blickt, desto weniger werden Abweichler geduldet, da diese – exakt wie beim Militär – die gesamte Disziplin des Bausteins gefährden könnten. Sinngemäßes oder gar wörtliches Zitat eines Logen-Menschen: “Glaube ja nicht, dass für dich andere Regeln gelten.” Nur da man privat und beruflich unabhängig bleiben wollte.

Und da nachgerade in Deutschland aus strategischen und historischen Gründen eine strenge Disziplin ohne spürbare Abweichungen herrschen “muss”, hat man diesen Staat zu einem aufgeblasenen Beamtenstaat erklärt (inkl. öffentlicher Dienst), da die Beamten bereits durch das strenge Beamtenrecht wie bei Kirche und Militär gebunden und befehligt werden können, während diese gleichzeitig durch diese Regelungen zum Schweigen verpflichtet sind, womit die Bevölkerung automatisch ihre eigene Unterjochung und Kontrolle über Steuern und Abgaben bezahlen muss. 

Letztlich ist dieses System in Deutschland unter allen Blickwinkeln nicht mit dem Grundgesetz vereinbar, da die sog. Macht noch nie vom Volk ausging und die Werteordnung und Grundrechte letztlich nur auf dem Papier stehen. Daher das viele Blablabla inkl. simulierter Pluralismus und Totalablenkung der Bevölkerung, damit dies nicht jedermann so deutlich auffällt. 🙂 

“Pentagon soll prüfen, ob es manipulierte Zecken freigesetzt hat”, berichtete SPIEGEL ONLINE im Zusammenhang mit Borreliose. Bitte diesen Satz wie folgt der Realität anpassen: “Theosophen sollen prüfen, ob sie manipulierte Zecken freigesetzt haben”. Und was geschah aufgrund dieses Beitrags? Kein Aufschrei! Da komplett befangenes WHO-Gesundheitssystem (gewissenhaften Ärzten, die ausscheren, ergeht es ähnlich wie Rechtsanwälten, die ehrlich sind 🙂 ). Obwohl Millionen von Europäern infiziert wurden durch sog. Borreliose-Erreger. Bitte nicht daran glauben, dass Tiere und Natur solch seltsamen, unheilbaren Krankheiten erschaffen. Ebenso der sog. Krebs ist bei wilden Tieren unbekannt, wohingegen im Haushalt lebende Tiere, die mit Industrie-Futter ernährt werden, daran erkranken.

Und wenn dann sog. Verschwörungstheoretiker dies alles auf einen einzigen Menschen wie Bill Gates schieben oder auf US-Geheimdienste oder auf die Rothschilds, von denen es in etwa so viele gibt wie Müller oder Mayer, soll damit Unseriosität auf alle zurückfallen und zugleich verschleiert werden, dass die Wahrheitsbewegung samt Kopp, Helsing und Jo aus Hardcore-Theosophen besteht. 🙂 

Zumal z.B. Giftschlangen ihr Gift besitzen, um ihrer Beute damit Qualen zu ersparen. Logik und keine Evolution, da diese nicht rasch würgen (können). Ähnlich wie die Kodiakbären nur auf gewissen Inseln in Alaska vorkommen, die vor ca. 12.000 Jahren vom Land abgetrennt wurden durch ein offiziell verschwiegenes Ereignis (Stichwort “zyklische Polsprünge statt CO2″), und sich größer als die anderen Braunbären entwickelten aufgrund der vielen Flüsse mit fetthaltigen Lachsen, womit wir wieder – ähnlich wie bei den ebenso inselbewohnenden Komodowaranen – beim gefälschten Darwinismus der Theosophen angelangt wären. Bei reichem Futterangebot kommen diese riesigen Bären gut untereinander aus ohne große darwinistische Kämpfe zu veranstalten, wie sich das die Theosophen unter Menschen wünschen (Faktor Gewalt in der Praxis – Darwinismus als gekünsteltes Gewaltpotenzial – Echte Natur beruht auf Logik und ist auf Streitvermeidung angelegt).

Anm.: Wenn man nachgerade in Frankreich Natur- und Tierdokumentationen anschaut, sieht man, wie tief der rassistische Geist des Kolonialismus mit der einhergehenden Ausbeutung und Zerstörung von Naturmenschen, Umwelt und Tieren in der französischen aristokratischen Gesellschaft verankert ist. Dort dreht es sich nahezu ausschließlich um die darwinistische Dominanz von weißen Franzosen über die besetzten Gebiete in Übersee, das Fressen von exotischen Tieren, die vor Kamera brutal aus ihrem Lebensraum geräubert werden. Nahezu jedes gefilmte Tier muss eingefangen, gequält und wissenschaftlich vermessen werden, während es unter Schock halb krepiert. Macron soll sich verziehen aus diesen Gebieten, die seine aristokratischen Befehlshaber illegal bis heute okkupiert haben. Ähnlich wie Hawaii durch die ebenso katholische USA. Oder die Apartheid in Südafrika, ausgeübt durch Engländer und Holländer, vor aller Weltöffentlichkeit bis 1994, und letztlich bis heute unter einer demokratischen Tarnung. Oder Indien, wo heute Einheimische von den weißen Wildlife-Organisationen “vertrieben” werden aus ihren Gebieten, um die wenigen Tiger zu schützen (ca. 2.000 in Gesamtindien), während es dort zur Zeit der Unabhängigkeit von Großbritannien im Jahr 1947 noch rund 40.000 Tiger gab.

Und das ist typisch. Erst zerstört der katholische weiße Mann die Geschenke dieses Planeten und hinterher stellt er sich der Welt gegenüber unter Spendenaufrufen oder generell als Retter oder Gutmensch dar. Fazit: Rassismus, Ausbeutung und Unterdrückung ist ein europäisches katholisches Phänomen (Theosophie), also nicht nur ein rein deutsches. Ein französischer Soldat, der imperialistische Interessen für die französischen Aristokraten in Westafrika durchsetzen musste, verließ die Armee, da er es nicht mit seinem Gewissen vereinbaren konnte. Er sagte zu einem selbst, dass das wichtigste in dieser Welt Frieden sei.

Gäbe es eine Evolution zugunsten der Stärksten i.S. des gefälschten Darwinismus, wären die schwächlichen Theosophen (hier die Besenalten vom Knights of Malta, zuständig für Krieg und Terror in der Welt) samt Vereinten Nationen & Lucis Trust, dem ebenfalls katholischen Jesuiten-Greenpeace & WWF und ebenso theosophischen Gutmenschentum samt katholisch-theosophischen SPIEGEL ONLINE, DIE ZEIT, BILD samt Kopp & Co. schon längst verschwunden 🙂 , und die Eisbären hätten als kampfstärkste Bären längst die komfortableren Zonen der anderen Bären erobert und diese ausgerottet. In wenigen Jahren. Doch verbleiben diese in ihrem logischen Lebensraum. Auch da dort das Eis nicht wie gelogen schmelzen kann, da der subpolare Atlantik nachweislich rekordmäßig kälter geworden ist, was durch die Veränderungen der Luftzirkulationen sogar Hitzewellen über Europa erzeugt: Sahara-Hitze und Golfstrom: Atlantic Meridional Overturning Circulation (AMOC) verändere sich – Ist das noch verhandelbar? Welche Rollen spielen geschwächtes Erdmagnetfeld und sog. „Polsprung“? Und „Ozon“?

Und so sollten die Menschen damit aufhören, sich ständig berieseln zu lassen mit Lügen und Sinnlosem. Und stattdessen beginnen, logisch zu denken. Das ist die Stärke der Menschen. Nur dies wird ihr Überleben sichern können. Auch die logische Erkenntnis, das gelebte Sozialität unter Menschen, ähnlich wie bei sozial-dynamischen Tieren wie Dohlen, Delphinen oder Pavianen (vgl. Dohlen-Beitrag), über theosophischem Kommerz und Profit steht.

PS.: Man selbst würde sich freuen, wenn Sauberer Himmel nicht abgeschaltet wird 🙂 , zumal es doch bestimmt viele Theosophen gibt, die interessiert sind an Beiträgen wie Evolutionstheorie widerlegt: Logik und nicht Zufall herrscht in der Natur (noch stärker verdeutlicht im wechselseitigen Verhältnis Hai und Krokodil als gemeinsame Gesundheitsapostel) oder Dohlen – gelebte Soziologie / Kleine Reise durch die Welt der Tiere, da dort Dinge nachgelesen werden können, die sich woanders – aufgrund der Gleichschaltung von Wissenschaft und Meinungen – nicht finden lassen. Daher wäre es auch wünschenswert, wenn die chronische Word-Press-Sperre im Backend gerade bei diesen beiden Artikeln aufgehoben werden könnte, zumal man andernfalls hier mal deutliche Worte über Word Press verlieren müsste, das offene Türen für die Logen besitzt, damit diese im Einzelfall ihren technischen Terror besser ausüben können. Dies geschieht, indem eine Art Maske auf das Backend gesetzt wird, so dass sich alles zeitlich verzögert, indem Betätigung der Tastatur und Maus sich verzögern, was eine Strapaze ist und zu der hohen Fehleranfälligkeit führt, diese sich hier beobachten lässt. Zudem klickt man nach wenigen Minuten vergeblich auf seine Tastatur, indem die Verbindung zu Word Press unterbrochen wird und sich alles stehend im Kreis dreht, ohne dass man Einfluss auf das Backend hat, womit alle Änderungen vergeblich waren und man den Computer neu hochfahren muss, um wieder für kurze Zeit Herr über sein eigenes Backend zu werden. Zudem verschwinden Beiträge plötzlich, wenn man auf diese klickt, so dass nur eine weiße Seite mit dem Header zu sehen ist. Danach muss man den Beitrag neu aufsetzen, was sich hier ebenfalls ständig nachvollziehen lässt.

Wenn jetzt Klugmeiner meinen, dann solle man auf ein anderes System umsteigen, dann sollte bedacht werden, was oben beschrieben wurde. Dass es keine spürbaren Alternativen gibt, was derLogik der Logen entspricht, da diese andernfalls die stetige Kontrolle über wichtige Bereiche verlieren würden. 🙂 Eine spürbare Abweichung, und diese Logik bräche zusammen. Die Logik der Logen ist Totalkontrolle, da andernfalls deren Gesamtkontrolle auffliegen würde (wie z.B. durch eine einzige ehrliche Partei, NGO oder Zeitung), was nicht deren Wunsch entspricht. Und dennoch meinen die meisten Menschen, dass sog. Erfinder”wie die von google oder Bill Gates selbstständige Unternehmer wären. Jedoch benötigt es für alle technischen Erfindungen und Neuheiten für das Volk, die meist von den militärischen oder geheimdienstlichen Abteilungen stammen, Repräsentanten, die den Eindruck erwecken sollen, das das alles selbtständige Projekte seien, obwohl dies alles miteinander verknüpft ist (s.o.). Ähnlich wie der Knecht Charles Darwin (s.o.) oder der Knecht Albert Einstein, wobei in einer Reportage in einem Nebensatzerwähnt wurde, dass eine Universität (Jesuiten) seinen Theorien den “letzten Schliff” verpasst hätte. 🙂 Ebenso in einem Nebensatz, dass ein Forscher zur Zeit von Charles Darwin aus dem Amazonas zurückkam mit ganz anderen Ergebnissen, wobei seine Studien auf einem Schiffsbrand “ums Leben kamen”.  Über diese Nebensätzedürfen dann die sog. Eingeweihten unter den Theosophen schmeicheln 🙂 . Auch da 99,999 Prozent der Menschen diese Logik nicht verstehen, die sich hinter diesen Nebensätzen verbirgt.

Zitat einer älteren Logen-Frau: Wenn Sauberer Himmel 7.000.000 Zugriffe am Tag hätte (und nicht in damals sieben Jahren), dann wäre man längst nicht mehr am Leben. 🙂 

Man könnte völlig unnötig sein Leben verlieren (vielleicht durch Pressemitteilungen wie oben 🙂 ), indem man Aristokraten mit Rang den persönlichen “Krieg” bzw. “Vergeltung” in der Öffentlichkeit erklären würde. Was diese durchaus aus Gerechtigkeitsgründen “verdient” hätten. 🙂 Da diese so feige sind und sich wie Kirchenmäuse vor frisch geschlüpften Baby-Katzen verstecken. Dennoch nennen sich diese “stolze Ritter”, wollen jedoch nicht persönlich die Verantwortung für das übernehmen, was diese alltäglich dem Volk antun. Deshalb kann man über deren “Marionetten” wie z.B. Kanzlerin Merkel oder den Papst oder über die englische Queen ruhig “schimpfen”, da es deren Aufgabe ist, einenPufferzu erzeugen, hinter dem sich diese tatsächlich mächtigen Aristokratenverstecken.

Anm.: Die Queen dient einem Orden der Römerschaft (Hosenbandorden), der dem Vatikan samt Malteserkreuz untergeordnet ist. „Prinz Harry möchte nicht, dass seine Frau Meghan „zum Opfer derselben Mächte wird“ wie seine Mutter Diana.“ (SPIEGEL ONLINE, 09.01.2020). Daran lässt sich zudem verdeutlichen, wie synthetisch die Kritik an den Kirchen ist, die vor allem im Fokus von neureligiösen Sekten sich befindet (s.o.), um sich bei ihren eigenen unwissenden “Schafen” und in der Öffentlichkeit als Gegner der Kirchen zu präsentieren (was jedoch nicht zulasten der Macht der Kirchen geht, sondern der Weltreligionen, die nur noch Hülle sind und längst vom Lucis-Trust abgelöstwurden; s.o.), obwohl diese und die Kirchen ein aristokratischer Sumpf sind (s.o.). Da deren Kritik bei den Pastoren bzw. beim Papst aufhört, und diese niemals das Wort “Aristokraten” oder “Monarchie  in den Mund nehmen, da diese selbst aristokratischen Ursprungs sind (Funktionalitäten), oder nicht darstellen, so wie es auf diesem Blog getan wird, indem der Vatikan als Repräsentant und stellvertretende Thron der altrömischen Monarchien angesehen wird (Caesarentum).

Wie die Aristokratien die Bevölkerungen „an der Nase“ herumführen: Der lange Weg „der Römer“ bis hin zu den theosophischen Vereinten Nationen („Die Nazis leben!“) — Pluralismus als Simulation — Ein Weltbild für alle abgestuft nach Wissen Yin und Yang als Zirkelschluss

Denken wir an Michael Jackson, der trotz seines Erfolges, Talents und dem immensen Geld, das er verdiente, total unglücklich war, indem er sich seiner Rolle als Puppe (s.o.) bewusst war. Zudem wollte er sich eine weiße Hautfarbe verpassen, da er den Rassismus(s.o.) der Aristokraten, die ihn berühmt machten, kannte, und durch eine weiße Hautfarbe in jenen Reihen anerkannt werden wollte. Auch da diese Aristokraten diesen Puppen gegenüber keinen Hehl daraus machen, was diese von ihnen halten. Puppen für die Volksmassen, die nichts zu melden haben und bei jedem falschen Wort damit rechnen müssen, ums Eck gebracht zu werden (siehe John Lennon). Und selbst Kennedy hatte es erwischt, obwohl er aus einer angesehenen Familie mit Rang stammte. Diese hatte seinen Tod akzeptiert, da sie wusste, dass Kennedy gegen eindeutige Regeln der Logen verstoßen hatte. Denn jeder von diesen Puppen, der meint, sich für das Volk einsetzen zu müssen, ist sich bewusst, was ihm dadurch widerfahren könnte. Daher hatte der ermordete Manager der Deutschen Bank, Alfred Herrhausen, kurz vor seinem Tod einem Freund zugesteckt, dass er ermordet werden würde. Dies wurde in einem sog. Nebensatz (s.o.) in einer Reportage erwähnt. Und es geschah, wobei er nicht von sog. linken Terroristen ermordet wurde (RAF), die nicht einmal einen Fisch mit einem Netz fangen könnten, sondern von Militärspezialisten. Daher sagte der spätere Manager der Deutschen Bank, Josef Ackermann, ganz offen vor Millionenpublikum im Fernsehen auf die Frage, warum er sich nicht für einen Schuldenerlass der Dritten Welt einsetzen würde, dass es ihm dann ähnlich erginge wie Alfred Herrhausen.

Dies war wohl kein Versprecher, da Ackermann als Manager ein verlässlicher Profi für jene Kreise war. Stattdessen hatte er dies wohl absichtlich getan, damit in der damals aufkeimenden Debatte allen Beteiligten bewusst wurde, oder diese sich daran zurückerinnerten, was ihnen passieren würde, wenn sie aus der Reihe tanzten. Jedoch nicht wegen der sog. Macht der Banken.

Sondern der uneingeschränkten Macht dieser Aristokraten, für die diese Banken lediglich Funktionalitäten sind (s.o.). Daher hatte man sich wegen der eigenen Probleme mit den Logen auch nicht ernsthaft oder konsequent an staatliche Abteilungen gewandt (man hat es dort nur aktenkundig werden lassen ohne Bitte, zu handeln; für den Fall von Knast oder Anstalt, da man dort gefragt werden würde, warum man sich deshalb nicht an den Staat gewandt hätte). Denn was wollen deren sog. “Chefs” ausrichten gegen diese Aristokraten? Nichts können diese tun, da diese andernfalls mit schlimmsten Konsequenzen rechnen müssten, was diese wissen, da sie in Logen sind (s.o.).

Diese Welt ist eine einzige Täuschung. Lösung: Erkenntnis und mentale Befreiung (s.o.).

Anm.: Deshalb hackt man derweil auch nicht mehr nach bei den hohen politischen Stellen, was diesen “Verfassungs”bruch wegen des Lucis Trust betrifft (s.o.), da diese Politiker nichts selbst entscheiden können, was derart essentielle Sachen betrifft, so dass diese Zeit benötigen, um mit diesem Sachverhalt umgehen zu können. Was nun passieren wird, weiß man selbst nicht, da dies eine heftige Aktion mit enormer Schnelligkeit war, die man von sich gegeben hat (Schnelligkeit als einziges wirksames Mittel, da die Logen langsamer sind, da diese sich versammeln und besprechen müssen). Man möchte jedoch nicht unter einer Zwangsreligion namens Lucifer stehen. Und sieht es auch nicht mehr ein, Steuern und Abgaben an einen Staat zu zahlen, der derartiges veranlasst oder toleriert. Zudem hatte man oben beschrieben, was mit denjenigen charakterlich passiert, die sich der Theosophie willenlos unterwerfen. Zudem rechnet man bereits seit Jahren mit allem, da man sich stetig den Logen wegen angeblicher Pubertät verweigert und deren Geduld irgendwann vorüber sein wird. Dann sollen sie es tun. Das werden diese sich jedoch überlegen, da sie einen dann nicht mehr demütigen können (s.o.). 🙂 

Und all dies bitte noch einmal vergleichen, wie eingangs erwähnt, mit folgender Aussage:

„Können wir das hier im freien Westen gut genug? Sind wir in der Lage, einer solchen Epidemie ähnlich effizient oder gar erfolgreicher zu begegnen als ein Staatswesen wie das autoritäre China, das in einer Weise willens und fähig ist, Bürger zu kontrollieren, zu dirigieren, ihre Freiheit einzuschränken, wie es das in der Geschichte noch nicht gegeben hat?“ (Tagesspiegel, 24.02.2020)

Der sog. freie Westen ist somit samt Medien und Politikern (inkl. aristokratischer Logen im Hintergrund) überführt. 🙂 

 
 

EILMELDUNG: Jura kann erkenntnisreich sein – Staatsstreich der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland auf völkerrechtlicher Ebene (von Dominik Storr, Rechtsanwalt; Fassung vom 20.02.2020)

Neureligiöser, nationalsozialistischer Putsch der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland führt automatisch zum Widerstandsrecht der Bürger (rechtliche Notstandslage)

Nach § 1 BRAO ist der Rechtsanwalt ein unabhängiges Organ der Rechtspflege. Der Autor dieses Beitrags ist deshalb als Rechtsanwalt verpflichtet, diesen Sachverhalt nach Kenntniserlangung öffentlich zugänglich zu machen.

—————–

Jura lässt sich “trocken” betreiben, ähnlich wie dies in den Universitäten gelehrt wird. Zur Zeit des eigenen Studiums gab es noch so gut wie keine Anwesenheitspflichten (heute ist dies der Fall). Dies nutzte man, um Freude an Jura entwickeln zu können durch einen eigen-freien Weg durch das Studium. Der belohnt wurde durch einen überdurchschnittlichen Erfolg beim sog. Freischuss beim Ersten Juristischen Staatsexamen des Bundeslands Freistaat Bayern. Freude an der Lösung von Fällen entwickeln. Geschick und Kreativität, ein logisches und nicht nur erlerntes Wissen, wenn man vor unüberbrückbaren Mauern steht. Ist dieser oder jener Fall nun wirklich verloren? Oder gibt es einen erfolgreichen Weg samt logischer Lösung? Und siehe da, ein Tor springt auf. Samt roter Faden bis zum logischen Ziel. Und verinnerlichen, was hierbei zum Vorschein getreten ist:

Durch das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland legitimierte Vereinte Nationen samt an deren Völkerrecht gebundene Bundesrepublik Deutschland mit religiöser Zwangsbeteuerung namens „Lucifer“ und “fundamentaler Theosophie” unter Mitwirkung des religiösen Lucis Trust im weltlichen Kernbereich “Wirtschaft und Soziales” (ECOSOC) der Vereinten Nationen sowie der mit dem religiösen Lucis Trust verbundenen Nichtregierungsorganisation (NGO) Weltweiter Guter Wille in der Öffentlichkeitsabteilung der Vereinten Nationen, in gemeinsamer Kooperation mit den Organen des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland, was die hohe Intensität des unzumutbaren Eingriffs in die Werteordnung des geltenden Grundgesetzes für jedermann offenbart.

Der Staat Bundesrepublik Deutschland und der damit gesetzlich verbundene Überstaat der Vereinten Nationen samt Institution als Kirche und einheitliche Weltreligion namens Theosophie. Seit Jahrzehnten belebt, erprobt und etabliert durch die neureligiösen Kräfte.

“World Religion in a New Era” (Link zur Webseite des Lucis Trust)

In gemeinsamer Kooperation mit den Organen des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland.

Lucis Trust als Berater im Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen deckt die gesamte Menschheitsvorsorge logistisch und organisatorisch ab.

Gleichbedeutend mit der Machtübernahme der sog. neureligiösen Kräfte, von der Scientology nur eine einzige Funktionalität von vielen ist, mit übergeordneter und allverbindlicher Wirkung durch die Dachinstitution Lucis Trust. 🙂 Alarm!

Art 4 (1) GG: Die Freiheit des Glaubens, des Gewissens und die Freiheit des religiösen und weltanschaulichen Bekenntnisses sind unverletzlich.
Art 137 (1) WRV zu Art 140 GG: Es besteht keine Staatskirche.

In Realität somit ohne Staatskirche und ohne religiöse Beteuerung, da man jedem Glauben fernbleiben darf. Und dieses Wahlrecht besteht für die Bevölkerung nicht. Vereinte Nationen und Bundesrepublik Deutschland mit religiöser Beteuerung namens „Lucifer“, Esoterik und Okkultimus i.S. einer nahezu maximalen Intensität des ideologischen Wirkungsgrades der hier betroffenen Theosophie durch personelle Zurschaustellung von „theosophischen Kultfiguren“:

Neureligiöser, nationalsozialistischer Putsch der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland führt automatisch zum Widerstandsrecht der Bürger

Erstfassung vom 14.02.2020, aktuelle Fassung vom 20.02.2020; dieser Beitrag entstand wegen der Dringlichkeit äußerst kurzfristig. Die Ergänzungen dieses Textes schaden nicht. Da sich daran nachvollziehen lässt, dass es sich vorliegend nicht um ideelle Absichten in Form eines blanken Musterschreibens handelt, sondern um die logische Weiterentwicklung dessen, welch gravierender Bruch des Kerngehalts des Grundgesetzes von den Organen des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland aus objektiver Sicht begangen wurde.

Die Vereinten Nationen sind primär ein Verwaltungsapparat, der mit Kompetenzen aus Spezialbereichen gefüllt wird. Deshalb noch bedeutender zu sehen der religiöse Einfluss des „Lucis Trust“, benannt nach „Lucifer“. Dieser offiziell im „Beraterstatus im Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen“. Religiöse Beratung von Verwaltungseinheiten in für die Bevölkerung essenziellen weltlichen Bereichen.

Über die Nichtregierungsorganisation (NGO) Weltweiter Guter Wille Mitwirkung in der Öffentlichkeitsabteilung der Vereinten Nationen. Dazu nicht näher benannte Unterstützungsarbeit für UN Programme.

Anm.: Was diese Angelegenheit noch verwerflicher macht, ist die Tatsache, dass diese religiöse Zwangsideologie (Theosophie), die bereits die damaligen Nationalsozialisten “beflügelte”, über das Ressort Wirtschaft und Soziales zentral von höchster weltlicher Stelle (Vereinte Nationen) implementiert wird in die zentralen weltlichen Bereiche bis hin zur Erziehung und Bildung von Kindern. Und all dies offenbart die Ursachen der dramatischen Zustände in dieser Welt. Wesentlich harmloser wäre somit eine Zwangsreligion, der man “lediglich” sonntags beim Götzendienst obligatorisch beipflichten müsste.

Ausmaß und Schwere dieses Verstoßes gegen die Grundwerte unseres Grundgesetzes könnten demnach nicht gravierender sein.

Bruch der Werteordnung und des Kerngehalts des Grundgesetzes (u.a. Glaubensfreiheit und Trennung von Kirche und Staat), gleichbedeutend mit dem Bruch der sog. “Ewigkeitsklausel” des Art. 79 Abs. 3 GG, durch die Organe des Grundgesetzes, was für die Bewohner des Bundesgebiets eine rechtliche Notstandslage begründet.

Jeder einzelne sowie ideelle Gruppen sollten dringlich davon absehen, diesen Sachverhalt für unseriöse Absichten oder Rachegedanken zu instrumentalisieren. Vorliegend steht die objektive Sicherung der Grund- und Menschenrechte der Bevölkerung im Vordergrund und nicht das subjektive Interesse von Einzelnen oder ideellen Gruppen, politische und/oder religiöse Ziele durchzusetzen und/oder jemanden dafür moralisch zu verurteilen und/oder abzustrafen.

Jetzt wird sich beweisen, wer wirklich für die Gesellschaft etwas grundlegend Positives verwirklichen möchte unter den heutigen Rahmenbedingungen: Der obige Link kann nämlich gerne benutzt werden, um hoheitliche Stellen von Bund und Ländern der Bundesrepublik Deutschland, aber auch der Vereinten Nationen und Europäischen Union, darunter die jeweiligen Regierungen bzw. Vertretungen, Ministerien bzw. Abteilungen, Parlamente bzw. Versammlungen, Gerichte und Sicherheitsbehörden, ebenso Städte und Gemeinden, etablierte Verbände, darunter Richterbund und Kammern der Rechtsanwälte, und Medien, darunter Rundfunk, Zeitungen und Online-Portale, in Kenntnis zu setzen über diesen Sachverhalt.

Und bitte jeder, der seine Glaubensfreiheit retten möchte, in seinem eigenen Namen und eigenen Interesse. 🙂 Indem der Text im obigen Link kopiert wird. Mit oder ohne den vorweggenommen Bezügen zum Autor und der spontanen Entstehungsgeschichte dieses Beitrags. Dies wirkt seriöser und nachhaltiger, als in Sekundenschnelle einen Link zu benutzen.

Dies nochmals verdeutlicht: The Esoteric Meaning of Lucifer  (Link auf die Webseite des Lucis Trust)

Auf jener Unterseite des Lucis Trust taucht in etwa das antichristliche Kreuz von Scientology auf, was deren Verquickungen ebenso verdeutlicht.

Staatsstreich der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland auf völkerrechtlicher Ebene.

H.P. Blavatsky wird dort als Lehrer von Alice Bailey aufgeführt. Letztere hat den Lucis Trust als sog. “Medium” gegründet (Geschichte des Lucis Trust – Link auf die Webseite des Lucis Trust). Blavatsky war Mitbegründerin der Theosophischen Gesellschaft und ist deren Aushängeschild bis heute geblieben. Alice Bailey wird als ernsthafter Schüler und Lehrer der Theosophie bezeichnet, einer spirituellen Tradition, die Luzifer von der Venus auf unseren Planeten herabgestiegen sieht.

Lucis Trust und Vereinte Nationen scheinen eine Form von esoterischer Zwilling zu sein, was die Kircheneigenschaft des Lucis Trust innerhalb der Vereinten Nationen abermals verdeutlicht: „It is interesting to contemplate that this conference happened in a city named after a prior incarnation of Master Kuthumi. Also, the UN is mainly based in two of the planetary centres, New York and Geneva.“ (Quelle https://www.lucistrust.org/blog_wgun/un_manifesting)

 “The solar angels “fell” as an act of choice and of supreme sacrifice on behalf of humanity. Those “Lords of Knowledge and Compassion and of ceaseless persevering Devotion” are ourselves, and we in turn must consciously choose to take control of our incarnation in form, seeking Purpose and thereby rendering life on Earth a gift of sacrifice to the lesser lives dependent on our care.” (Quelle https://www.lucistrust.org/arcane_school/talks_and_articles/descent_and_sacrifice)

Durch die sog. Inkarnation in nur “beschränkte” Wesen wie Menschen seien jene selbst als wertlos zu erachten. Die Erde zu einem Geschenk des Opfers für das geringere Leben dort machen. Und exakt die Wiederauferstehung jenes menschenfeindlichen Weltbilds sollte laut Bundesverfassungsgericht (Beschluss des Ersten Senats vom 04. November 2009 – 1 BvR 2150/08) “angesichts” des damit verbundenen, sich “allgemeinen Kategorien entziehenden Unrechts und des Schreckens” durch die als “Gegenentwurf” hierzu verstandene “Bundesrepublik Deutschland” verhindert werden (s.u.).

Der Lucis Trust besitzt ein „Weltweites Netzwerk der Diener“. Diese sind ideologische Sinnesverwandte. Wie werden dann diejenigen Menschen bezeichnet, die diese Ideologie nicht teilen wollen? Auch damit näherte man sich dem „Gewissen“ der elitären Führung der damaligen Nationalsozialisten.

Chronologie: Geschichte des Lucis Trust (Link auf die Webseite des Lucis Trust)

Anm.: Lässt diese Chronologie gar erkennen, dass es ideelle Kreise gibt, die bereits deutlich vor dem Zweiten Weltkrieg bestrebt waren, der Welt nach dem Zweiten Weltkrieg in Form der Vereinten Nationen ihre Ideologie überzustülpen? Eine logisch berechtigte Frage, die einen erschüttern lässt, da daran die Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland beteiligt sind.

„Lucifer“, Esoterik und Okkultimus i.S. einer nahezu maximalen Intensität i.S. des Nationalsozialismus (1933 – 1945) als Berater im Rat “Wirtschaft und Soziales” (Economic and Social Council, ECOSOC) als einem der fünf Hauptorgane der Vereinten Nationen (s.u.). Als Bindeglied zur Politikebene der Generalversammlung (s.u.). Ohne Wahlrecht der Bürger! 

Religion ist jedoch Privatsache jedes Bürgers.

Es geht somit vorliegend nicht darum, ob das Gebot der Trennung von Staat und Kirche strikt oder mild auszulegen sei (z.B. Kreuz in Klassenzimmern, beamtete Pfarrer bei Bundeswehr oder im Strafvollzug etc.), ebensowenig um die beiden im Grundgesetz normierten Ausnahmen Religionsunterricht in Schulen und Kirchensteuerprivileg, denen man sich entziehen kann (die Erziehungsberechtigten haben das Recht, über die Teilnahme des Kindes am Religionsunterricht zu bestimmen bzw. keine Kirchensteuer bei Austritt), sondern um den wahllosen und ungefragten Entzug der Glaubensfreiheit der Bürger und der Etablierung einer Staatskirche in verpflichtenden weltlichen Angelegenheiten auf halb verschleierter völkerrechtlicher Ebene.

Daher das Gebot von Trennung Kirche und Staat und dem Verbot einer Staatskirche. Wobei vorliegend zu betrachten ist, dass der Lucis Trust über der politischen Generalversammlung der Vereinten Nationen steht als sog. Bindeglied im Rahmen des auserlesenen Rats für Wirtschaft und Soziales (s.u.). Religion steht somit über der Politik. Letztere hat die religiösen Leitlinien in die weltlichen Gesetzgebungen einfließen zu lassen (s.u.). Dies geschieht gewohnheitsmäßig seit wohl Jahrzehnten unter Mitwirkung der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland. Gleichbedeutend dieser chronische Bruch des sog. “Verfassungskerns” (vgl. Art 79 Abs. 3 GG; s.u.) mit dem rechtlichen Ende der heutigen Organe der Bundesrepublik Deutschland.

Die Bürger sind frei und dürfen sich ohne staatliche Zwänge selbst organisieren.

Hoheitliche Stellen, die das unterbinden wollten, würden sich damit automatisch zum theosophischen Nationalsozialismus i.S. vom Lucis Trust (s.o.) bekennen.

Wenn der Kerngehalt des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland willkürlich und klammheimlich und bereits seit vielen Jahren, bzw. womöglich Jahrzehnten, gewohnheitsmäßig durch die Organe des Grundgesetzes mit unüberschaubaren Konsequenzen zulasten des Volkes (s.u.) gebrochen wird, sollte bzw. muss die unweigerliche Folge sein, dass den hoheitlichen Stellen jedwede Eingriffsbefugnisse fehlen. Auch das Recht, für die Bundesrepublik Deutschland und deren Bevölkerung zu sprechen oder zu handeln (politischer Staatsbankrott, der einen rechtlichen Notstand zugunsten der Bürger auslöst). Die deutschen Soldaten müssen deshalb unverzüglich von allen Kriegseinsätzen, aber auch Pflichten, befreit werden, bzw. sind automatisch befreit.

Willkürlich, d.h. ohne gesetzliche Grundlagen und unter Missachtung geltender Rechtsgrundsätze, was kein subjektives Verschulden voraussetzt, damit der Rechtsverstoß eintritt.

  1. Zwangsreligion: Verstoß gegen die Glaubens- und Gewissensfreiheit jedes Einzelnen
  2. Kein Säkularismus: Verstoß gegen Trennungsgebot Staat und Kirche
  3. Kein Föderalismusgebot: Kompetenzen von Bund und Ländern ad absurdum geführt
  4. Kein Demokratiegedanke: Demokratie ohne Trennung von Kirche und Staat nicht realisierbar
  5. Das gesamte Rechtsstaatsprinzip ist davon betroffen
  6. Ebenso die Gesamtwertung, die hinter dem Grundgesetz steht
  7. Art 79 (3) GG: Eine Änderung dieses Grundgesetzes, durch welche die Gliederung des Bundes in Länder, die grundsätzliche Mitwirkung der Länder bei der Gesetzgebung oder die in den Artikeln 1 und 20 niedergelegten Grundsätze berührt werden, ist unzulässig.

Letztlich wurde das Grundgesetz auf den Weg gebracht, um exakt dies zu verhindern wegen der Erfahrungen aus der Zeit des theosophischen Nationalsozialismus.

Das Grundgesetz als sog. “Anti-Nazi-Verfassung”: “Angesichts des sich allgemeinen Kategorien entziehenden Unrechts und des Schreckens, die die nationalsozialistische Herrschaft über Europa und weite Teile der Welt gebracht hat, und der als Gegenentwurf hierzu verstandenen Entstehung der Bundesrepublik Deutschland ist Art. 5 Abs. 1 und 2 GG …” (BVerfG, Beschluss des Ersten Senats vom 04. November 2009 – 1 BvR 2150/08).

Nun wird hoffentlich jedem deutlich, an welcher Stelle sich die Bundesrepublik Deutschland gerade befindet.

Viele Menschen spürten, dass etwas “faul” ist an diesem politischen System. Hier finden Sie die logische juristische Begründung, warum dem so ist. Zahlungen an den Staat – wenn überhaupt – nur noch unter Vorbehalt leisten. Wie es im Rahmen des Widerstandrechtes weitergeht, wird am Verhalten bzw. der Reaktion der politischen Organe i.S. des Grundgesetzes liegen. Jeder Versuch einer öffentlichen Stelle, diesen Wertebruch des Grundgesetzes zu ignorieren, würde deren aktiven Bejahung des theosophischen Nationalsozialismus gleichkommen.

Ausmaß der gravierenden Rechtsverletzungen der Bundesrepublik Deutschland gegenüber den Bürgern nicht eingrenzbar

Der Wirtschafts- und Sozialrat (Economic and Social Council, ECOSOC) zählt zu den fünf Hauptorganen der Vereinten Nationen.

„Als zentral koordinierende Organ der Vereinten Nationen fungiert er zwischen der Politikebene der Generalversammlung und den Entwicklungstätigkeiten der nachstehenden Institutionen als Bindeglied. Der Wirtschafts- und Sozialrat besteht seit 1946 und ist ein Gründungsmitglied der Charta der Vereinten Nationen.“

„Im Rat werden weltweite wirtschaftliche, soziale und ökologische Herausforderungen diskutiert und debattiert, und politische Empfehlungen ausgegeben. Er trägt eine große Verantwortung für rund 70% der personellen und finanziellen Ressourcen des gesamten UN-Systems, darunter 14 Sonderorganisationen, 10 funktionalen Kommissionen und fünf regionalen Kommissionen. Berichte an die Generalversammlung werden dem Wirtschafts- und Sozialrat unter anderem vorgelegt von dem Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen, den Weltbevölkerungsfonds, dem Hochkommissar der Vereinten Nationen für Flüchtlinge und dem Weltkinderhilfswerk.“

 

Letztlich sind die Vereinten Nationen die treibende Kraft hinter der Gesetzgebung. Dort entstehen die Leitlinien, die Empfehlungen genannt werden (s.o.). Diese werden von den Mitgliedern der Vereinten Nationen durch ihre jeweils existierenden Gesetzgebungsverfahren in jeweils nationales Recht umgesetzt, für Deutschland oft über vorausgehende EU-Prozesse (Richtlinien etc.), soweit das allgemeine Völkerrecht die Mitgliedstaaten und deren Bevölkerungen nicht bereits unmittelbar bindet (Art 25 GG).

In jenen Empfehlungen wird in der Regel bestimmt, dass die Mitgliedstaaten in Abständen über ihre Gesetzgebung (Legislative) und Praxis (Exekutive) in Bezug auf die Angelegenheiten berichten, mit denen sich die vorliegende Empfehlung befasst. In diesem Zug soll überprüft werden, inwieweit den Bestimmungen der Empfehlung tatsächlich Geltung verschafft worden ist und inwiefern bei der Anpassung oder Anwendung der Empfehlungen Änderungen für notwendig erachtet werden. So behalten die Vereinten Nationen samt Lucis Trust ihren Daumen auf die Gesetzgebung der Mitgliedstaaten für unbestimmte Zeit. Hier das Beispiel einer derartigen Empfehlung, bei der die Vereinten Nationen in das Recht des Ehewillens und der Eheschließung innerhalb der Mitgliedstaaten eingreifen, dabei ist dem Wirtschafts- und Sozialrat Bericht zu erstatten, woran sich ebenso erkennen lässt, dass dabei vor keinem Belang halt gemacht wird (Bevormundung der Mitgliedstaaten in nahezu allen rechtlichen Angelegenheiten).

Art 25 GG: Die allgemeinen Regeln des Völkerrechtes sind Bestandteil des Bundesrechtes. Sie gehen den Gesetzen vor und erzeugen Rechte und Pflichten unmittelbar für die Bewohner des Bundesgebietes.

 
Da dies seit vielen Jahren bzw. Jahrzehnten die gelebte grundgesetzwidrige Praxis im Bereich Wirtschaft und Soziales (inkl. Bildung) ist, also konkreten Einzug in die deutsche Gesetzgebung und Rechtsprechung fand, muss die zwangsläufige Folge davon sein, dass ein großer Teil der Gesetze in Deutschland grundgesetzwidrig ist. Ebenso exekutives Handeln beruhend auf grundgesetzwidrigen Gesetzen.
 
Diese nachträglichen Erwägungen wurden in dem obigen Link unter Kapitel VII. noch ergänzt.
 
—————–

Art 56 GG: Der Bundespräsident leistet bei seinem Amtsantritt vor den versammelten Mitgliedern des Bundestages und des Bundesrates folgenden Eid: „Ich schwöre, daß ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.“ Der Eid kann auch ohne religiöse Beteuerung geleistet werden.

Der Bundespräsident ist somit innerhalb des gesetzlichen Gesamtunrechts etwas privilegiert. Ihm steht das Wahlrecht zu, seinen Eid ohne religiöse Beteuerung abzulegen. Das Volk hingegen besitzt kein Wahlrecht (s.o.) und ist zudem fundamental religiösen Einflüssen (s.o.) in weltlichen Kernbereichen wie Wirtschaft und Soziales (s.o.) gewohnheitsunrechtlich seit einem langen Zeitraum ausgesetzt (s.o.).

Halleluja  … ohne diesen Begriff mit einer religiösen Bedeutung auszufüllen. Anders die Bereiche Wirtschaft und Soziales in Deutschland samt Zwangsreligion namens “Theosophie” für alle.

Art 1 (2) GG: Das Deutsche Volk bekennt sich darum zu unverletzlichen und unveräußerlichen Menschenrechten als Grundlage jeder menschlichen Gemeinschaft, des Friedens und der Gerechtigkeit in der Welt.

Art 1 (3) GG: Die nachfolgenden Grundrechte binden Gesetzgebung, vollziehende Gewalt und Rechtsprechung als unmittelbar geltendes Recht.

Dieser Sachverhalt führt somit zu einem berechtigten vollständigen Vertrauensverlust. Zu einem absoluten Staatsbankrott. Nicht finanziell gesehen, sondern hoheitsmäßig.

Die Bundesrepublik Deutschland hat ihre vom Volk abgeleitete Befugnis zum Abschluss von völkerrechtlichen Verträgen, die aus dem Grundgesetz (GG) folgt, willkürlich und klammheimlich zugunsten einer radikalen nationalsozialistischen Ideologie unter Brüchen des Kerngehalts des Grundgesetzes missbraucht.

Art 79 (3) GG: Eine Änderung dieses Grundgesetzes, durch welche die Gliederung des Bundes in Länder, die grundsätzliche Mitwirkung der Länder bei der Gesetzgebung oder die in den Artikeln 1 und 20 niedergelegten Grundsätze berührt werden, ist unzulässig.

Das ist eine enorm schwerwiegende Situation. Nachgerade für die Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland aufgrund der Erfahrungen aus der Zeit des theosophischen Nationalsozialismus.

Bitte nicht auf einen sog. “Richter” im Unrecht warten. Im gelebten Unrecht durch die Staatsorgane kann es keinen “Richter” in dieser Sache geben.

Sämtliche hoheitlichen Stellen der Bundesrepublik Deutschland müssten ihre Mitarbeiter unverzüglich von allen Rechten und Pflichten suspendieren. Sämtliche Parlamentarier müssten ihr Mandat unverzüglich niederlegen. Andernfalls würde dieser oben beschriebene nationalsozialistische Putsch auf verschleierter völkerrechtlicher Ebene sichtbare Formen im Rahmen einer offen zelebrierten nationalsozialistisch-theosophischen Diktatur der Organe der Bundesrepublik Deutschland gleichkommen.

Nach § 1 BRAO ist der Rechtsanwalt ein unabhängiges Organ der Rechtspflege. Der Autor dieses Beitrags ist deshalb als Rechtsanwalt verpflichtet, diesen Sachverhalt nach Kenntniserlangung öffentlich zugänglich zu machen.

Unsere Geschichte und Vergangenheit, von der alle Abstand nehmen sollten, hat sich somit wiederholt. Nicht ausgelöst über diverse Randgruppen, wie dies als Gefahr durch Politik und Medien suggeriert wurde, sondern durch die Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland.

Und bitte jeder, der seine Glaubensfreiheit und noch mehr retten möchte, in seinem eigenen Namen und eigenen Interesse mit den zur Verfügung stehenden themenbezogenen Gedankengängen, die hier der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden. Dieser Sachverhalt ist von derart hoher Bedeutung für das Allgemeinwohl, dass sämtliche subjektive Interessen von Einzelnen dem zurückstehen sollten. Auch die eigenen. Diese juristischen Gedankengänge wurden spontan ohne jedwede Bereicherungsabsichten entwickelt. Wer diese allgemeinwohlbezogene Arbeit unterstützen möchte, kann dies gerne tun, ohne dass irgendeine Verpflichtung dazu besteht, da diese schriftlich verankerten Gedankengänge vom Urheberrecht des Autors befreit wurden (s.o.) zugunsten des Wohls der Allgemeinheit, für das Sauberer Himmel im Jahr 2011 ohne Bereicherungsabsichten angetreten war: Spenden. Betreff „Spende“.

PS: DER SPIEGEL, DIE ZEIT, Süddeutsche Zeitung, Frankfurter Allgemeine sowie Berliner Morgenpost haben heute am 17.02.2020 folgende Nachricht erhalten:

Sehr geehrte Damen und Herren,

unsere Geschichte und Vergangenheit, von der alle Abstand nehmen sollten, hat sich wiederholt. Nicht ausgelöst über diverse Randgruppen, wie dies als Gefahr durch Politik und Medien suggeriert wurde, sondern durch die Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland.

Sie werden hiermit an Ihre journalistischen Sorgfaltspflichten erinnert.

Jeder Versuch einer öffentlichen Stelle oder von Medienvertretern, diesen gravierenden und gewohnheitsmäßig begangenen Wertebruch des Grundgesetzes zu ignorieren, würde deren aktiven Bejahung des theosophischen Nationalsozialismus gleichkommen.

Der unten angehängte Text stammt von einem selbst.

Mit freundlichen Grüßen

Dominik Storr

Rechtsanwalt

DER SPIEGEL, DIE ZEIT, Süddeutsche Zeitung, Frankfurter Allgemeine sowie Berliner Morgenpost haben heute am 18.02.2020 folgende Nachricht erhalten:

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei die gegenwärtige Fassung des Textes vom 18.02.2020.

Dieser wurde Ihnen bereits in der alten Fassung zugesandt.

Sie wurden somit in Kenntnis gesetzt und können sich nicht mehr auf Unwissen berufen.

Mit freundlichen Grüßen

Dominik Storr

Rechtsanwalt

————————

Man selbst hat bereits folgende Stellen informiert:

Bundespräsident

Bundeskanzleramt

Bundestag

Bundesrat

Justizministerium

Innenministerium

Verteidigungsministerium

Finanzministerium

Bundesfinanzhof

Örtliches Finanzamt

Deutscher Richterbund

Bundeszentrale für politische Bildung

Lucis Trust

Dies bedeutet nicht, dass es damit getan ist. Jeder, der an Recht und Gesetz glaubt, sollte selbst aktiv werden.

Umso wichtiger, da die Theosophen nahezu alle Bürger- und Demokratiebewegungen selbst ins Leben gerufen haben und lenken, so dass nicht davon ausgegangen werden kann, dass die vorliegenden Informationen über die jeweiligen Netzwerke verteilt werden. Soweit dies dennoch geschieht, ähnlich wie bei den sog. Alternativen Medien der Theosophen, dann geschähe dies, um sich die schmutzigen Hände abrupt reinwaschen zu wollen.

Nun lichtet sich ebenso das Geheimnis hinter den sog. Reichsdeutschen, die von diesem gravierenden Sachverhalt ablenkten und ideologisch der Theosophie entsprechen.

Wie effektiv diese neureligiöse Machtübernahme auf völkerrechtlicher und damit auf bundesdeutscher Ebene (s.o.) vor der Bevölkerung verschleiert wird, dürfte aufzeigen, dass man sich selbst über Jahre mit diesem Geflecht aus neureligiösen Kräften beschäftigen musste, um diese Machtübernahme mit all ihren rechtlichen Auswirkungen (s.o.) erblicken zu können. 🙂 

Wie sehr die katholische Kirche dabei beteiligt ist durch Täuschung, beweist folgende Stelle auf kath.net:

“Ausgesprochene „Psycho-Sekten“ gibt es heute – Gott sei Dank – nicht mehr. (Deren Blüte war in den 70er- und 80er-Jahren. Das einzige Relikt aus dieser Zeit ist noch Scientology, das auf Lafayette Ronald Hubbard und seine Lehre „Dianetik“ aus dem Jahr 1950 zurückgeht.)”

Man selbst hat – neben der katholischen und damit verbrüderten evangelischen Kirche – nahezu ein Dutzend von theosophischen „Psycho-Sekten“ entlarven können, wobei Scientology nur eine einzige davon ist. Ohne diese Organisationen hier im Einzelnen aufzählen zu wollen wegen möglicher Repressalien, sind allein die Mormonen ein weiteres prominentes Beispiel für theosophische sog. Sekten. Ähnlich die Zeugen Jehovas. Weitere sog. neureligiöse Sekten, sogar mit Hauptsitz in Deutschland, lassen sich leicht ermitteln. Zumal die Anthroposophie des Ur-Theosophen Rudolf Steiner, der ebenso “Lucifer” anbetete, lediglich ein Ableger bzw. Subunternehmen der Theosophie ist. Oder der theosophische Zirkel und Winkel gewisser Kreise. Zutreffend ist jedoch, dass deren Bestrebungen größtenteils in den 70er- und 80er-Jahren begannen und bis einschließlich heute fortgeführt werden (unter der Schirmherrschaft des Lucis Trust im vermeintlichen Auftrag aller UN-Bürger; s.o.).

Ähnlich penetrant und rücksichtslos, wie die Zeugen Jehovas ungefragt durch fremde Vorgärten marschieren, um am Sonntag unangemeldet vor fremden Türen zu stehen, hat sich der Lucis Trust zum religiösen und weltlichen Oberhaupt der Vereinten Nationen samt Deutschland aufgeschwungen.

———————

Letztendlich befindet sich die Bundesrepublik Deutschland exakt in der Position wie nach dem Zweiten Weltkrieg. Allerdings ohne Besatzung durch die sog. Alliierten. Sowohl das Grundgesetz als auch die Gesetzgebung des Bundes und der Länder hat von neuem zu beginnen, da stetig beeinflusst durch radikal theosophische Kräfte (s.o.). Wer wäre dazu legitimiert? Die heutigen Organe des Grundgesetzes mit Sicherheit nicht. Auch hiergegen würde den Bürgern der Bundesrepublik Deutschland ein Widerstandsrecht (rechtlicher Notstand) zustehen.

 
 

EILMELDUNG: Neureligiöser, nationalsozialistischer Putsch der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland führt automatisch zum Widerstandsrecht der Bürger (rechtliche Notstandslage)

Jura kann erkenntnisreich sein – Staatsstreich der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland auf völkerrechtlicher Ebene (von Dominik Storr, Rechtsanwalt; Fassung vom 20.02.2020)

Dieser Text kann gerne benutzt werden, um hoheitliche Stellen von Bund und Ländern der Bundesrepublik Deutschland in Kenntnis zu setzen über diesen Sachverhalt. Und bitte jeder, der seine Glaubensfreiheit retten möchte, in seinem eigenen Namen und eigenen Interesse (von Dominik Storr, Rechtsanwalt; Erstfassung vom 14.02.2020, aktuelle Fassung vom 20.02.2020; dieser Beitrag entstand wegen der Dringlichkeit äußerst kurzfristig. Die Ergänzungen dieses Textes schaden nicht. Da sich daran nachvollziehen lässt, dass es sich vorliegend nicht um ideelle Absichten in Form eines blanken Musterschreibens handelt, sondern um die logische Weiterentwicklung dessen, welch gravierender Bruch des Kerngehalts des Grundgesetzes von den Organen des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland aus objektiver Sicht begangen wurde. Jeder einzelne sowie ideelle Gruppen sollten dringlich davon absehen, diesen Sachverhalt für unseriöse Absichten oder Rachegedanken zu instrumentalisieren. Vorliegend steht die objektive Sicherung der Grund- und Menschenrechte der Bevölkerung im Vordergrund und nicht das subjektive Interesse von Einzelnen oder ideellen Gruppen, politische und/oder religiöse Ziele durchzusetzen und/oder jemanden dafür moralisch zu verurteilen und/oder abzustrafen)

Nach § 1 BRAO ist der Rechtsanwalt ein unabhängiges Organ der Rechtspflege. Der Autor dieses Beitrags ist deshalb als Rechtsanwalt verpflichtet, diesen Sachverhalt nach Kenntniserlangung öffentlich zugänglich zu machen.

—————————–

Neureligiöser, nationalsozialistischer Putsch der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland führt automatisch zum Widerstandsrecht der Bürger (rechtliche Notstandslage)

Die Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland haben trotz der schlechten Erfahrungen aus der Zeit des Nationalsozialismus radikalen Bereichen der Theosophie über die Hintertüre einer halb verschleierten Ebene des Völkerrechts erneut Entscheidungsbefugnisse eingeräumt. Noch dazu ausschließlich weltliche Angelegenheiten betreffend, und dies seit vielen Jahren nicht nur in Bund und Ländern der Bundesrepublik Deutschland, sondern weltweit. Verbindung von Staat und Religion durch eine deshalb gegründete napoleonisch-geprägte Institution über eine Hintertüre.

Der Staat Bundesrepublik Deutschland und der damit gesetzlich verbundene Überstaat der Vereinten Nationen samt Institution als Kirche und einheitliche Weltreligion namens Theosophie. Seit Jahrzehnten belebt, erprobt und etabliert durch die neureligiösen Kräfte.

“World Religion in a New Era” (Link zur Webseite des Lucis Trust)

In gemeinsamer Kooperation mit den Organen des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland.

Lucis Trust als Berater im Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen deckt die gesamte Menschheitsvorsorge logistisch und organisatorisch ab.

Bruch der Werteordnung und des Kerngehalts des Grundgesetzes (u.a. Glaubensfreiheit und Trennung von Kirche und Staat), gleichbedeutend mit dem Bruch der sog. “Ewigkeitsklausel” des Art. 79 Abs. 3 GG (s.u.), durch die Organe des Grundgesetzes, was für die Bewohner des Bundesgebiets eine rechtliche Notstandslage begründet.

Deutschland verschweigt dies seinen Bürgern, die das alles bezahlen müssen: Aufbau der Vereinten Nationen. Daran lässt sich jedoch erkennen, wie mächtig der Rat Wirtschaft und Soziales ist, der vom religiösen und “bürgerfreundlichen” Lucis Trust beraten wird:

“Der Wirtschafts- und Sozialrat ist das zentrale koordinierende Organ der Vereinten Nationen. Er ist Bindeglied zwischen der Politikebene der Generalversammlung und den Entwicklungstätigkeiten der nachstehenden Institutionen.”

I.

Die Vereinten Nationen sind primär ein Verwaltungsapparat, der mit Kompetenzen aus Spezialbereichen gefüllt wird. Deshalb noch bedeutender zu sehen der religiöse Einfluss des „Lucis Trust“, benannt nach „Lucifer“. Dieser offiziell im „Beraterstatus im Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen“. Religiöse Beratung von Verwaltungseinheiten in für die Bevölkerung essenziellen weltlichen Bereichen.

Über die Nichtregierungsorganisation (NGO) Weltweiter Guter Wille Mitwirkung in der Öffentlichkeitsabteilung der Vereinten Nationen. Dazu nicht näher benannte Unterstützungsarbeit für UN Programme.

Der Wirtschafts- und Sozialrat (Economic and Social Council, ECOSOC) zählt zu den fünf Hauptorganen der Vereinten Nationen.

“Als zentral koordinierende Organ der Vereinten Nationen fungiert er zwischen der Politikebene der Generalversammlung und den Entwicklungstätigkeiten der nachstehenden Institutionen als Bindeglied. Der Wirtschafts- und Sozialrat besteht seit 1946 und ist ein Gründungsmitglied der Charta der Vereinten Nationen.”

“Im Rat werden weltweite wirtschaftliche, soziale und ökologische Herausforderungen diskutiert und debattiert, und politische Empfehlungen ausgegeben. Er trägt eine große Verantwortung für rund 70% der personellen und finanziellen Ressourcen des gesamten UN-Systems, darunter 14 Sonderorganisationen, 10 funktionalen Kommissionen und fünf regionalen Kommissionen. Berichte an die Generalversammlung werden dem Wirtschafts- und Sozialrat unter anderem vorgelegt von dem Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen, den Weltbevölkerungsfonds, dem Hochkommissar der Vereinten Nationen für Flüchtlinge und dem Weltkinderhilfswerk.”

 

Finanzierung der Arbeit des Lucis Trust (Link auf die Webseite des Lucis Trust)

Geld ist die Manifestation von Energie. Alle Energie kann auf verschiedene Weise angewandt werden, da sie an und für sich eine unpersönliche und blinde Kraft ist…….

 Alice Bailey

II.

Alice Bailey war eine ganz bekannte Theosophin und Esoterikerin. Gestalterin der esoterischen Schule (esoteric philosophy) und Aushängeschild des Okkultismus (occult meditation). Um die Theosophie samt Esoterik & Okkultismus zu rechtfertigen, behauptete sie, Adolf Hitler sei besessen gewesen.

Damit wird die hohe Intensität des ideologischen Wirkungsgrades der hier betroffenen Theosophie durch personelle Zurschaustellung von „theosophischen Kultfiguren“ angesichts einer vom dortigen Maß deutlich übersteigerten Erhöhung und Vergötterung von „Lucifer“, Okkultismus und Esoterik zweifellos offenbart, was die Vernunftseigenschaften sowie Rücksichtnahmegebote erheblich zum Nachteil der Bevölkerung nahezu nach Willkür im Rahmen kaum eingrenzbarer Kompetenzen des Lucis Trust reduzieren kann.

„Lucifer“, Okkultismus und Esoterik in einer noch dazu übersteigerten Ausprägung i.S. des Nationalsozialismus (1933 – 1945) als politische Zwangsreligion auf verbindlicher völkerrechtlicher Ebene.

Dies nochmals verdeutlicht: The Esoteric Meaning of Lucifer  (Link auf die Webseite des Lucis Trust)

Auf jener Unterseite des Lucis Trust taucht in etwa das antichristliche Kreuz von Scientology auf, was deren Verquickungen ebenso verdeutlicht.

Staatsstreich der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland auf völkerrechtlicher Ebene.

H.P. Blavatsky wird dort als Lehrer von Alice Bailey aufgeführt. Blavatsky war Mitbegründerin der Theosophischen Gesellschaft und ist deren Aushängeschild bis heute geblieben. Alice Bailey wird als ernsthafter Schüler und Lehrer der Theosophie bezeichnet, einer spirituellen Tradition, die Luzifer von der Venus auf unseren Planeten herabgestiegen sieht.

Der Lucis Trust besitzt ein “Weltweites Netzwerk der Diener”. Diese sind ideologische Sinnesverwandte. Wie werden dann diejenigen Menschen bezeichnet, die diese Ideologie nicht teilen wollen? Auch damit näherte man sich dem “Gewissen” der elitären Führung der damaligen Nationalsozialisten.

Chronologie: Geschichte des Lucis Trust (Link auf die Webseite des Lucis Trust)

“Der Lucis Trust wurde von Alice und Foster Bailey als ein Medium gegründet, um das Erkennen der universalen geistigen Prinzipien zu fördern, die das Herz aller Arbeit für den Aufbau rechter Beziehungen sind. Der Lucis Trust wurde im Staat New Jersey, USA, am 5. April 1922 eingetragen. Eine gesonderte Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Lucis Trust Ltd., wurde als pädagogisch, karitative Organisation gegründet und 1935 in Grossbritannien eingetragen. Und im Jahre 1951 wurde Lucis Trust als rechtlich selbstständig in der Schweiz etabliert, mit einem Büro in Genf.”

Anm.: Lässt diese Chronologie gar erkennen, dass es ideelle Kreise gibt, die bereits deutlich vor dem Zweiten Weltkrieg bestrebt waren, der Welt nach dem Zweiten Weltkrieg in Form der Vereinten Nationen ihre Ideologie überzustülpen? Eine logisch berechtigte Frage, die einen erschüttern lässt, da daran die Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland beteiligt sind.

Lucis Trust und Vereinte Nationen scheinen eine Form von esoterischer Zwilling zu sein, was die Kircheneigenschaft des Lucis Trust innerhalb der Vereinten Nationen abermals verdeutlicht: “It is interesting to contemplate that this conference happened in a city named after a prior incarnation of Master Kuthumi. Also, the UN is mainly based in two of the planetary centres, New York and Geneva.” (Quelle https://www.lucistrust.org/blog_wgun/un_manifesting)

 “The solar angels “fell” as an act of choice and of supreme sacrifice on behalf of humanity. Those “Lords of Knowledge and Compassion and of ceaseless persevering Devotion” are ourselves, and we in turn must consciously choose to take control of our incarnation in form, seeking Purpose and thereby rendering life on Earth a gift of sacrifice to the lesser lives dependent on our care.” (Quelle https://www.lucistrust.org/arcane_school/talks_and_articles/descent_and_sacrifice)

Durch die sog. Inkarnation in nur “beschränkte” Wesen wie Menschen seien jene selbst als wertlos zu erachten. Die Erde zu einem Geschenk des Opfers für das geringere Leben dort machen. Und exakt die Wiederauferstehung jenes menschenfeindlichen Weltbilds sollte laut Bundesverfassungsgericht (Beschluss des Ersten Senats vom 04. November 2009 – 1 BvR 2150/08) “angesichts” des damit verbundenen, sich “allgemeinen Kategorien entziehenden Unrechts und des Schreckens” durch die als “Gegenentwurf” hierzu verstandene “Bundesrepublik Deutschland” verhindert werden (s.u.).

„Lucifer“, Esoterik und Okkultimus i.S. einer nahezu maximalen Intensität als Berater im Rat “Wirtschaft und Soziales” (Economic and Social Council, ECOSOC) als einem der fünf Hauptorgane der Vereinten Nationen (s.o.). Als Bindeglied zur Politikebene der Generalversammlung (s.o.). Ohne Wahlrecht der Bürger! 

III.

Indem die Bundesrepublik Deutschland an das von ihr mitbeschlossene Völkerrecht gebunden ist und dieses sowohl auf Ebene des Bundes als auch der Länder vollzieht, entfalten die Kompetenzen des Lucis-Trust unmittelbare Rechtswirkungen zwischen den Organen der Bundesrepublik Deutschland und der Bevölkerung, die in ihrer Gesamtheit und jeweils als Individuum davon berührt wird.

Art 25 GG: Die allgemeinen Regeln des Völkerrechtes sind Bestandteil des Bundesrechtes. Sie gehen den Gesetzen vor und erzeugen Rechte und Pflichten unmittelbar für die Bewohner des Bundesgebietes.

Das ist sowohl religiöse als auch weltliche Machtübernahme der Theosophen über die völkerrechtliche Ebene in nicht transparenter Form.

Allein der Wertgehalt der Bezeichnung “Lucis Trust” bestätigt die überhöhte Arroganz und erhöhte gewünschte Unantastbarkeit, welche die Theosophie gleichfalls mit ihren wissenden und unwissenden Mitgliedern in ihren Organisationen alltäglich ohne der Arbeit angemessene Ruhepausen pflegt.

Also ähnlich wie 1933 unter den sog. Nationalsozialisten auf nationaler Ebene durch Schulterschluss von Kirche und Staat. Damit werden grundlegende Werteprinzipien des Grundgesetzes verletzt. Das gilt für den Säkularismus und die Glaubensfreiheit. Vereinte Nationen mit religiöser Beteuerung namens „Lucifer“ und „Theosophie“ inkl. “Lucis Trust Programmen” und nicht näher bestimmbaren “Aktivitäten” sowie Bildungsmaterial aus dem Repertoire der “Lucis Verlage”. Also ähnlich wie die neureligiösen Vereinigungen dies mit ihren Mitgliedern und Spendern tun, die es umzuerziehen gilt.

Ähnlich wie bei den ebenso intransparenten neureligiösen Kräften wird beim Lucis Trust von Bildungseinheiten und -verlagen sowie Aktivitäten gesprochen, indem durch den Lucis Trust diese neureligiösen Kräfte die ideologische Herrschaft über die Vereinten Nationen erlangen. Und dies noch dazu nicht nur als ideologischer Mantel, sondern spezifisch in zentralen Bereichen wie Wirtschaft und Soziales. Skandalträchtig und brisant deshalb ebenso die informelle Vertuschung der Macht und des hohen Organisations- und Steuerungsgrades und des Zusammenhaltes und des zentralen sogar überstaatlichen Einflusses dieser neureligiösen Kräfte durch die staatlichen (Bund und Länder) und kirchlichen Sektenbeauftragten. Zuverlässige Medien? “Ohnmächtige” Richter am Bundesverfassungsgericht?

IV.

In der Realität jedoch ohne Staatskirche und ohne religiöse Beteuerung, da man jedem Glauben fernbleiben darf. Und dieses Wahlrecht besteht für die Bevölkerung nicht. In der Präambel des Grundgesetzes wird zudem von „Gott“ gesprochen und nicht von „Lucifer“, was angesichts der schwer eingrenzbaren, weitreichenden Kompetenzen des Lucis Trust ein unauflösbarer Widerspruch ist.

„Christlich“ in diesem rechtlichen Sinne nicht religiös auslegen. Sondern als gewohnheitsmäßige Ausstattung des Begriffs „Gott“ im aktuellen Grundgesetz. Indem das Volk überwiegend nicht damit rechnen konnte, dass der „Gott“ des geltenden Grundgesetzes „Lucifer“ ist. Sondern der abendländlichen Kultur zuzurechnen ist, die noch keinen dem entgegenstehenden gesellschaftlichen oder politischen Wandel erfahren hat.

Das gilt ebenso für den Säkularismus, d.h. das Gebot der Trennung von Kirche und Staat und dem Verbot einer Staatskirche, also ohne zwingende Verpflichtungen der Bürger, einer Religion mit weltlichen Pflichten unterworfen zu sein. Dessen gravierender Bruch durch die Kompetenzen des Lucis Trust automatisch und obligatorisch und ausnahmslos, d.h. ohne Möglichkeit der Bürger, sich diesem auf rechtlichem Weg entziehen zu können, vollzogen wird.

Es geht somit vorliegend nicht darum, ob das Gebot der Trennung von Staat und Kirche strikt oder mild auszulegen sei (z.B. Kreuz in Klassenzimmern, beamtete Pfarrer bei Bundeswehr oder im Strafvollzug etc.), ebensowenig um die beiden im Grundgesetz normierten Ausnahmen Religionsunterricht in Schulen und Kirchensteuerprivileg, denen man sich entziehen kann (die Erziehungsberechtigten haben das Recht, über die Teilnahme des Kindes am Religionsunterricht zu bestimmen bzw. keine Kirchensteuer bei Austritt), sondern um den wahllosen und ungefragten Entzug der Glaubensfreiheit der Bürger und der Etablierung einer Staatskirche in verpflichtenden weltlichen Angelegenheiten auf halb verschleierter völkerrechtlicher Ebene.

Das Volk musste somit folgerichtig davon ausgehen, dass der abendländisch “christlich” bezogene “Gott” im Sinne der Präambel des Grundgesetzes keine Rechte und Pflichten, also sog. Gesetze oder Verträge, für die Bewohner des Bundesgebietes auslöst. Während “Lucifer” sich hinterlistig zum ideellen Oberhaupt der Vereinten Nationen aufgeschwungen hat und windig die Geschicke in Wirtschaft und Soziales (s.o.) “rücksichtsvoll” und erhaben für die selbst unterrichtete (s.o.) Menschheit lenkt.

Und während die neureligiösen Kräfte sich als religiös Verfolgte präsentierten und die Rechtsprechung vor Gerichten in Religions- und Gewissensfragen oberflächlich prägten, haben diese ihre Religion namens Theosophie der Weltbevölkerung, darunter die Bundesrepublik Deutschland, unter Mitwirkung der Organen des Grundgesetzes zwangsweise übergestülpt.

Als Ursache die fehlende Transparenz, die quasi zur willkürlichen Verkürzung oder gar vollständigen Entmündigung des Willens der Bürger führt.

Art 56 GG: Der Bundespräsident leistet bei seinem Amtsantritt vor den versammelten Mitgliedern des Bundestages und des Bundesrates folgenden Eid: „Ich schwöre, daß ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.“ Der Eid kann auch ohne religiöse Beteuerung geleistet werden.

 
Dem Bundespräsidenten steht somit das Wahlrecht zu, seinen Eid ohne religiöse Beteuerung abzulegen.
 
Dieses Wahlrecht wird der Bevölkerung entzogen. Vereinte Nationen samt Bundesrepublik Deutschland mit religiöser Beteuerung namens „Lucifer“ und “fundamentaler Theosophie” (s.o.) unter Mitwirkung des Lucis Trust im weltlichen Kernbereich “Wirtschaft und Soziales” (ECOSOC) sowie der Nichtregierungsorganisation (NGO) Weltweiter Guter Wille in der Öffentlichkeitsabteilung der Vereinten Nationen (s.o.), was die hohe Intensität des unzumutbaren Eingriffs in die Werteordnung des geltenden Grundgesetzes offenbart.
 
V.
 
Art 4 (1) GG: Die Freiheit des Glaubens, des Gewissens und die Freiheit des religiösen und weltanschaulichen Bekenntnisses sind unverletzlich.
Art 137 (1) WRV zu Art 140 GG: Es besteht keine Staatskirche.
 
Somit ohne Kenntnis der Bevölkerung eine Verbindung von Staat und Religion auf völkerrechtlicher Ebene. Mitveranlasst von den Organen des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland. Bitte durchatmen.

Religion ist jedoch Privatsache jedes Bürgers.

Daher das Gebot von Trennung Kirche und Staat. Wobei vorliegend zu betrachten ist, dass der Lucis Trust über der politischen Generalversammlung der Vereinten Nationen steht als sog. Bindeglied im Rahmen des auserlesenen Rats für Wirtschaft und Soziales (s.o.). Religion steht somit über der Politik. Letztere hat die religiösen Leitlinien in die weltlichen Gesetzgebungen einfließen zu lassen (s.u.). Dies geschieht gewohnheitsmäßig seit wohl Jahrzehnten unter Mitwirkung der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland.

Eine juristische Rechtfertigung für diese ausnahmslose Suspendierung von Kerngehalten des Grundgesetzes (vgl. Art 79 Abs. 3 GG; s.u.) kann unter keinen Umständen gegeben sein, was für andere Mitglieder der Vereinten Nationen – was die garantierte Glaubensfreiheit betrifft – ebenso zutreffen dürfte. 

Art 1 (2) GG: Das Deutsche Volk bekennt sich darum zu unverletzlichen und unveräußerlichen Menschenrechten als Grundlage jeder menschlichen Gemeinschaft, des Friedens und der Gerechtigkeit in der Welt.

Art 1 (3) GG: Die nachfolgenden Grundrechte binden Gesetzgebung, vollziehende Gewalt und Rechtsprechung als unmittelbar geltendes Recht.

Dieser Sachverhalt führt somit zu einem berechtigten vollständigen Vertrauensverlust. Zu einem absoluten Staatsbankrott. Nicht finanziell gesehen, sondern hoheitsmäßig.

Art 79 (3) GG: Eine Änderung dieses Grundgesetzes, durch welche die Gliederung des Bundes in Länder, die grundsätzliche Mitwirkung der Länder bei der Gesetzgebung oder die in den Artikeln 1 und 20 niedergelegten Grundsätze berührt werden, ist unzulässig.

Die Bundesrepublik Deutschland hat ihre vom Volk abgeleitete Befugnis zum Abschluss von völkerrechtlichen Verträgen, die aus dem Grundgesetz (GG) folgt, willkürlich und klammheimlich zugunsten einer radikalen nationalsozialistischen Ideologie unter Brüchen des Kerngehalts des Grundgesetzes missbraucht.

Willkürlich, d.h. ohne gesetzliche Grundlagen und unter Missachtung geltender Rechtsgrundsätze, was kein subjektives Verschulden voraussetzt, damit der Rechtsverstoß eintritt.

Das ist eine enorm schwerwiegende Situation. Nachgerade für die Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland aufgrund der Erfahrungen aus der Zeit des theosophischen Nationalsozialismus.

VI.

Den hoheitlichen Organen der Bundesrepublik Deutschland steht somit das Unrecht auf der Stirn geschrieben. Eine Beteiligung dieser Organe am Zustandekommen des (friedlichen) Widerstandsrechts ist nicht erforderlich. Es gibt kein milderes Mittel, das in Frage käme. Dies würde das Abwehrrecht des Bürgers gegenüber einer bereits seit vielen Jahren gewohnheitsmäßig rechtswidrig ausgeübten Staatsgewalt gefährden oder gar vereiteln.

Nun wird hoffentlich jedem deutlich, an welcher Stelle sich die Bundesrepublik Deutschland gerade befindet.

Von einer Inanspruchnahme des Widerstandsrechts der Bürger wird noch abgeraten, da der Sachverhalt erst verbreitet werden sollte, um den Staatsorganen die Möglichkeit einzuräumen, sich gegenüber der Bevölkerung zu diesem Sachverhalt zu erklären.

Nicht nur zu den ideellen Motiven, die erschüttern, sondern ebenso zu den rechtlichen Schäden:

  • Art 4 (1) GG: Zwangsreligion: Verstoß gegen die Glaubens- und Gewissensfreiheit jedes Einzelnen: Die Freiheit des Glaubens, des Gewissens und die Freiheit des religiösen und weltanschaulichen Bekenntnisses sind unverletzlich.
  • Art 137 (1) WRV zu Art 140 GG: Kein Säkularismus: Verstoß gegen Trennungsgebot Staat und Kirche: Es besteht keine Staatskirche.
  • Kein Föderalismusgebot: Kompetenzen von Bund und Ländern ad absurdum geführt
  • Kein Demokratiegedanke: Demokratie ohne Trennung von Kirche und Staat nicht realisierbar
  • Das gesamte Rechtsstaatsprinzip ist davon betroffen
  • Ebenso die Gesamtwertung, die hinter dem Grundgesetz steht
  • Art 79 (3) GG: Bruch der sog. „Ewigkeitsklausel“: Eine Änderung dieses Grundgesetzes, durch welche die Gliederung des Bundes in Länder, die grundsätzliche Mitwirkung der Länder bei der Gesetzgebung oder die in den Artikeln 1 und 20 niedergelegten Grundsätze berührt werden, ist unzulässig.
  • Art 1 (3) GG: Die nachfolgenden Grundrechte binden Gesetzgebung, vollziehende Gewalt und Rechtsprechung als unmittelbar geltendes Recht.
  • Präambel des GG: Unauflösbarer Widerspruch gegenüber der Präambel des Grundgesetzes: Dort wird von “Gott” gesprochen und nicht von “Lucifer” (sog. Lucis Trust inkl. Weltreligion in weltlichen Angelegenheiten durch „Beraterstatus im Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen“. Über die Nichtregierungsorganisation (NGO) Weltweiter Guter Wille Mitwirkung in der Öffentlichkeitsabteilung der Vereinten Nationen. Dazu nicht näher benannte Unterstützungsarbeit für UN Programme): Im Bewußtsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen, von dem Willen beseelt, als gleichberechtigtes Glied in einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen, hat sich das Deutsche Volk kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt dieses Grundgesetz gegeben. 

Wenn der Kerngehalt des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland willkürlich und klammheimlich und bereits seit vielen Jahren, bzw. womöglich Jahrzehnten, gewohnheitsmäßig durch die Organe des Grundgesetzes mit unüberschaubaren Konsequenzen zulasten des Volkes gebrochen wird, sollte die unweigerliche Folge sein, dass den hoheitlichen Stellen jedwede Eingriffsbefugnisse fehlen. Auch das Recht, für die Bundesrepublik Deutschland und deren Bevölkerung zu sprechen oder zu handeln (politischer Staatsbankrott, der einen rechtlichen Notstand zugunsten der Bürger auslöst).

Letztlich wurde das Grundgesetz auf den Weg gebracht, um exakt dies (s.o.) zu verhindern wegen der Erfahrungen aus der Zeit des theosophischen Nationalsozialismus.

Das Grundgesetz als sog. “Anti-Nazi-Verfassung”: “Angesichts des sich allgemeinen Kategorien entziehenden Unrechts und des Schreckens, die die nationalsozialistische Herrschaft über Europa und weite Teile der Welt gebracht hat, und der als Gegenentwurf hierzu verstandenen Entstehung der Bundesrepublik Deutschland ist Art. 5 Abs. 1 und 2 GG …” (BVerfG, Beschluss des Ersten Senats vom 04. November 2009 – 1 BvR 2150/08).

Anm.: Was diese Angelegenheit noch verwerflicher macht, ist die Tatsache, dass diese religiöse Zwangsideologie (Theosophie), die bereits die damaligen Nationalsozialisten “beflügelte”, über das Ressort Wirtschaft und Soziales zentral von höchster weltlicher Stelle (Vereinte Nationen) implementiert wird in die zentralen weltlichen Bereiche bis hin zur Erziehung und Bildung von Kindern. Und all dies offenbart die Ursachen der dramatischen Zustände in dieser Welt. Wesentlich harmloser wäre somit eine Zwangsreligion, der man “lediglich” sonntags beim Götzendienst obligatorisch beipflichten müsste.

Ausmaß und Schwere dieses Verstoßes gegen die Grundwerte unseres Grundgesetzes könnten demnach nicht gravierender sein.

Jeder Versuch einer öffentlichen Stelle, diesen Wertebruch des Grundgesetzes zu ignorieren, würde deren aktiven Bejahung des theosophischen Nationalsozialismus gleichkommen.

VII.

Das Ausmaß der gravierenden Rechtsverletzungen der Bundesrepublik Deutschland gegenüber den Bürgern ist nicht eingrenzbar. Da dies seit vielen Jahren bzw. Jahrzehnten die gelebte grundgesetzwidrige Praxis im Bereich Wirtschaft und Soziales (inkl. Bildung) ist (s.o.), also konkreten Einzug in die deutsche Gesetzgebung und Rechtsprechung fand.

Letztlich sind die Vereinten Nationen die treibende Kraft hinter der Gesetzgebung. Dort entstehen die Leitlinien, die Empfehlungen genannt werden (s.o.). Diese werden von den Mitgliedern der Vereinten Nationen durch ihre jeweils existierenden Gesetzgebungsverfahren in jeweils nationales Recht umgesetzt, für Deutschland oft über vorausgehende EU-Prozesse (Richtlinien etc.), soweit das allgemeine Völkerrecht die Mitgliedstaaten und deren Bevölkerungen nicht bereits unmittelbar bindet (Art 25 GG, s.o.). In jenen Empfehlungen wird in der Regel bestimmt, dass die Mitgliedstaaten in Abständen über ihre Gesetzgebung (Legislative) und Praxis (Exekutive) in Bezug auf die Angelegenheiten berichten, mit denen sich die vorliegende Empfehlung befasst. In diesem Zug soll überprüft werden, inwieweit den Bestimmungen der Empfehlung tatsächlich Geltung verschafft worden ist und inwiefern bei der Anpassung oder Anwendung der Empfehlungen Änderungen für notwendig erachtet werden. So behalten die Vereinten Nationen samt Lucis Trust ihren Daumen auf die Gesetzgebung der Mitgliedstaaten für unbestimmte Zeit. Hier das Beispiel einer derartigen Empfehlung, bei der die Vereinten Nationen in das Recht des Ehewillens und der Eheschließung innerhalb der Mitgliedstaaten eingreifen, dabei ist dem Wirtschafts- und Sozialrat Bericht zu erstatten, woran sich ebenso erkennen lässt, dass dabei vor keinem Belang halt gemacht wird (Bevormundung der Mitgliedstaaten in nahezu allen rechtlichen Angelegenheiten).

Die zwangsläufige Folge davon muss sein, dass ein großer Teil der Gesetze in Deutschland grundgesetzwidrig ist. Ebenso exekutives Handeln beruhend auf grundgesetzwidrigen Gesetzen.

Letztendlich befindet sich die Bundesrepublik Deutschland exakt in der Position wie nach dem Zweiten Weltkrieg. Allerdings ohne Besatzung durch die sog. Alliierten. Sowohl das Grundgesetz als auch die Gesetzgebung des Bundes und der Länder hat von neuem zu beginnen, da stetig beeinflusst durch radikal theosophische Kräfte (s.o.). Wer wäre dazu legitimiert? Die heutigen Organe des Grundgesetzes mit Sicherheit nicht. Auch hiergegen würde den Bürgern der Bundesrepublik Deutschland ein Widerstandsrecht (rechtlicher Notstand) zustehen.

Nun lichtet sich ebenso das Geheimnis hinter den sog. Reichsdeutschen, die von diesem gravierenden Sachverhalt ablenkten und ideologisch der Theosophie entsprechen.

Wie effektiv diese neureligiöse Machtübernahme (s.o.) auf völkerrechtlicher und damit auf bundesdeutscher Ebene (s.o.) vor der Bevölkerung verschleiert wird, dürfte aufzeigen, dass sich der Autor dieses Beitrags, der Rechtsanwalt ist, über Jahre mit diesem Geflecht aus neureligiösen Kräften beschäftigen musste, um diese Machtübernahme mit all ihren rechtlichen Auswirkungen (s.o.) erblicken zu können.

Wie sehr die katholische Kirche dabei beteiligt ist (s.o.) durch Täuschung, beweist folgende Stelle auf kath.net:

“Ausgesprochene „Psycho-Sekten“ gibt es heute – Gott sei Dank – nicht mehr. (Deren Blüte war in den 70er- und 80er-Jahren. Das einzige Relikt aus dieser Zeit ist noch Scientology, das auf Lafayette Ronald Hubbard und seine Lehre „Dianetik“ aus dem Jahr 1950 zurückgeht.)”

Tatsache ist, dass es – neben der katholischen und damit verbrüderten evangelischen Kirche – nahezu ein Dutzend dieser theosophischen „Psycho-Sekten“ gibt, wobei Scientology nur eine einzige davon ist. Ohne diese Organisationen hier im Einzelnen aufzählen zu wollen wegen möglicher Repressalien, sind allein die Mormonen ein weiteres prominentes Beispiel für theosophische sog. Sekten. Ähnlich die Zeugen Jehovas. Weitere sog. neureligiöse Sekten, sogar mit Hauptsitz in Deutschland, lassen sich leicht ermitteln. Zumal die Anthroposophie des Ur-Theosophen Rudolf Steiner, der ebenso “Lucifer” anbetete, lediglich ein Ableger bzw. Subunternehmen der Theosophie ist. Oder denken wir an den theosophischen Zirkel und Winkel gewisser Kreise. Zutreffend ist jedoch, dass deren Bestrebungen größtenteils in den 70er- und 80er-Jahren begannen und bis einschließlich heute fortgeführt werden (unter der Schirmherrschaft des Lucis Trust im vermeintlichen Auftrag aller UN-Bürger; s.o.).

Ähnlich penetrant und rücksichtslos, wie die Zeugen Jehovas ungefragt durch fremde Vorgärten marschieren, um am Sonntag unangemeldet vor fremden Türen zu stehen, hat sich der Lucis Trust zum religiösen und weltlichen Oberhaupt der Vereinten Nationen samt Deutschland aufgeschwungen.

VIII.

Wie die Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland darauf kommen, nach den schlechten Erfahrungen aus der Zeit des Nationalsozialismus der Theosophie über die Hintertüre einer halb verschleierten Ebene des Völkerrechts erneut Entscheidungsbefugnisse einzuräumen, noch dazu ausschließlich weltliche Angelegenheiten betreffend, und dies seit vielen Jahren nicht nur in Deutschland, sondern weltweit, muss tiefgreifend erörtert werden.

Sämtliche hoheitlichen Stellen der Bundesrepublik Deutschland müssten ihre Mitarbeiter unverzüglich von allen Rechten und Pflichten suspendieren. Sämtliche Parlamentarier müssten ihr Mandat unverzüglich niederlegen. Andernfalls würde dieser oben beschriebene nationalsozialistische Putsch auf verschleierter völkerrechtlicher Ebene sichtbare Formen im Rahmen einer offen zelebrierten nationalsozialistisch-theosophischen Diktatur der Organe der Bundesrepublik Deutschland gleichkommen.

Da die Rechtslage eindeutig und hiermit geklärt ist, sollten auch die hoheitlichen Organe, nachgerade Gerichte und Sicherheitsbehörden, Vernunft bewahren. Jeder erkennbare Versuch, diese Rechtslage entweder nicht anzuerkennen oder gar zu vereiteln, könnte zu unerwünschten Situationen der Unvernunft unter Menschen führen.

Es wird gebeten, diesen Text auch den Chefredakteuren und Räten der Medien zukommen zu lassen und diese dabei an ihre journalistischen Sorgfaltspflichten zu erinnern.

Jeder einzelne sollte dringlich davon absehen, diesen Sachverhalt für unseriöse Absichten oder Rachegedanken zu instrumentalisieren. Vorliegend steht die objektive Sicherung der Grund- und Menschenrechte der Bevölkerung im Vordergrund und nicht das subjektive Interesse von Einzelnen, jemanden dafür moralisch zu verurteilen und/oder abzustrafen.

 
 

EILMELDUNG: Der Lucis Trust als Organmitglied der Vereinten Nationen, der das Wertesystem des Grundgesetzes zu Fall bringt – Grundgesetz und Völkerrecht (Kriegseinsätze) und Steuerpflicht etc.

Dieser Beitrag enstand spontan aus der ersten Überlegung heraus und in unterbrochenen Zügen, welche die jeweiligen Denkschritte besser nachvollziehen lassen. Gleichwohl wurde der Text noch leicht ergänzt an wenigen Stellen. Und bitte jeder, der seine Glaubensfreiheit retten möchte, in seinem eigenen Namen und eigenen Interesse mit den zur Verfügung stehenden themenbezogenen Gedankengängen.  

Die Vereinten Nationen sind primär ein Verwaltungsapparat. An der zugrundeliegenden Ideologie bastelt insbesondere der „Lucis Trust“, benannt nach „Lucifer“. Dieser offiziell eng verbandelt mit den “weltlichen” United Nations („Beraterstatus im Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen“).

Im Bewußtsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen,
von dem Willen beseelt, als gleichberechtigtes Glied in einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen, hat sich das Deutsche Volk kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt dieses Grundgesetz gegeben.
 
Die Befugnis zum Abschluss von völkerrechtlichen Verträgen ergibt sich aus dem Grundgesetz (GG). Die Präambel des Grundgesetzes beschreibt eine grundlegende Wertung, d.h. ein Wertesystem vor der Klammer. Dort wird von “Gott” gesprochen und nicht von „Lucifer“, was angesichts der schwer eingrenzbaren, weitreichenden Kompetenzen des Lucis-Trust ein unauflösbarer Widerspruch ist. Die Bundesrepublik Deutschland könnte sich angesichts dieser Differenzen nur dadurch herauswinden, indem diese argumentieren würde, dass mit Gott “Lucifer” gemeint sei. Dann wäre jedoch das Volk getäuscht worden über den Inhalt der Präambel. Damit hätte sich das Volk dieses Grundgesetz wohl nicht selbst gegeben. Alternativ müssten die völkerrechtlichen Verträge aufgehoben werden mit dem Erlöschen aller Pflichten (u.a. die Kriegseinsätze der Bundeswehr). Andernfalls würde die Werteordnung zerfallen. Damit zerfiele auch das hinter der Klammer, wie z.B. die Steuerpflicht.
 
Das war jetzt nur eine schnelle und spontane Einschätzung, die jedoch recht logisch klingt. Alternativ müssten sich die Vereinten Nationen von allen theosophischen Geschwülsten trennen, womit weltweiter Frieden einkehren würde. Das ist ja auch die Absicht sowohl hinter dem Grundgesetz als auch hinter den Vereinten Nationen. Warum dann die vielen Kriege? Da stimmt irgendetwas mit der Rechtslage nicht. Auch da die Theosophie nichts verloren hat in irgendwelchen staatlichen oder völkerrechtlichen Beziehungen. Immerhin waren die damaligen Nazis Theosophen. Deshalb der einstige Schulterschluss der Nazis mit der katholischen Kirche bzw. umgekehrt. Da diese ebenso urheidnisch, d.h. theosophisch ist.
 
Wir Deutschen wollen die Vergangenheit gewissenhaft bewältigen. Ständig wird vorgeworfen, dass dies nicht gelänge. Und hier wird aufgeführt, warum dem so ist.
 
Da der Bock immer noch der Gärtner ist. Logik!
 
Zumindest völlig eindeutig auf Ebene des Völkerrechts. Durch den sog. Lucis Trust, der in Organen der Vereinten Nationen einen Platz hat: „Beraterstatus im Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen“.
 
Weiter heißt es dort: “Als solches sind Trust und Weltweiter Guter Wille Teil einer Gemeinschaft von vielen Hunderten NGOs, die bei den Vereinten Nationen eine aktive Rolle spielen.”
 
Eine “aktive Rolle”. In der Praxis gleichbedeutend mit zahlreichen Konfliktherden und Kriegen zwischen Völkern. Das ist ein echter Skandal. Bitte verinnerlichen. Da dies nicht mit Recht und Gesetz vereinbar ist (s.o.).
 
Regierung und Parlament der Bundesrepublik Deutschland müssen unverzüglich handeln und sich entscheiden. Entweder für den Lucis Trust, benannt nach “Lucifer”, und den damit verknüpften “Weltweiter Guter Wille”, oder für ihr Volk. Entschieden diese sich für ersteres, wäre das Grundgesetz endgültig erloschen.
 
PS: Da ist den Vereinten Nationen und der Bundesrepublik Deutschland offenbar ein Fehler unterlaufen. Das passt nicht zusammen. Das ist ähnlich, als würde in den Organen der Vereinten Nationen Scientology namentlich sitzen mit einer sog. “aktiven Rolle” (s.o.). Letztere haben mit Sicherheit Einfluss auf den Lucis Trust. Das ist eine Form von Dachorganisation für die theosophischen Unternehmungen dieser Welt, die entknotet und über Bord geschmießen werden sollten. Man möchte da etwas nachhaken. Unterstützung gerne gesehen. Spenden. Betreff “Spende”. Ohne Gewähr und Garantie, da Politiker etc. nur wenig Vernunft besitzen. Dafür einen Haufen Befehle, denen diese unterliegen. Z.B. vom Superhelden Lucis 🙂 Mit dem passenden Vornamen Tom. Der künstlich aufgeblasene Mann mit der kantigen Faust auf nur spärlich vorhandener Brust. Dorthin rollt der Ball schon….
 
Man hatte schon lange nicht mehr in die Präambel des Grundgesetzes geschaut. Aber das Wort “Gott” steht dort tasächlich drinnen. Zumindest in der Ausgabe des Deutschen Bundestages. 🙂 Vielleicht besitzt Tom eine andere Ausgabe mit “Lucis” statt “Gott”. Der Deutsche Bundestag jedoch verwendet das Wort “Gott”. Das dürfte Vorrang haben vor den geballten Launen von Tom.
 
Art 56 GG: Der Bundespräsident leistet bei seinem Amtsantritt vor den versammelten Mitgliedern des Bundestages und des Bundesrates folgenden Eid: “Ich schwöre, daß ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.” Der Eid kann auch ohne religiöse Beteuerung geleistet werden.
 
Ohne religiöse Beteuerung? Das ist logisch, da man jedem Glauben fernbleiben darf. Und dieses Wahlrecht besteht für die Bevölkerung nicht. Vereinte Nationen mit religiöser Beteuerung namens “Lucifer”. Auch außerhalb der Präambel gibt es somit deutliche Anknüpfungspunkte, indem dies so nicht sein darf.
 
Jetzt wird es heiß:
 

Finanzierung der Arbeit des Lucis Trust

Geld ist die Manifestation von Energie. Alle Energie kann auf verschiedene Weise angewandt werden, da sie an und für sich eine unpersönliche und blinde Kraft ist…….

 Alice Bailey

Alice Bailey war eine ganz bekannte Theosophin und Esoterikerin.

Damit wird die hohe Intensität des Wirkungsgrades der hier betroffenen Theosophie durch personelle Zurschaustellung von “Kultfiguren” angesichts einer vom dortigen Maß deutlich übersteigerten Erhöhung und Vergötterung von “Lucifer” zweifellos offenbart, was die Vernunftseigenschaften sowie Rücksichtnahmegebote erheblich zum Nachteil der Bevölkerung nahezu nach Willkür im Rahmen kaum eingrenzbarer Kompetenzen des Lucis-Trust reduzieren kann.

Das ist sowohl religiöse als auch weltliche Machtübernahme der Theosophen über die völkerrechtliche Ebene in nicht transparenter Form. Das ist heikel, ähnlich wie 1933 unter den sog. Nationalsozialisten auf nationaler Ebene.

Der Herr Bundespräsident muss unverzüglich handeln und wurde bereits informiert.

 

In vielen anderen Nationen könnten diese Erwägungen ebenso zutreffend und schnell zu ermitteln sein.

 

Daran sieht man, dass es sogar nützlich sein kann, wenn dann ausnahmsweise doch einmal Emotionen hochkommen, wie im letzten Beitrag. Indem man sich dort auf das sog. “christlich” intensiv bezogen hat. Thematisch und nicht religiös. Anschließend wollte man prüfen, ob “christllich” auftaucht im Grundgesetz. Das fand man nicht, sofern die Suchmaschine funktionierte.

Wenn dem so wäre, dann bestätigt dies alles haargenau, was hier geschrieben wurde in den letzten vielen Monaten.

 

1.

Weltreligionen nicht mehr erwünscht. Längst nur noch Mantel. Inhaltsleer. Werden gegeneinander ausgespielt durch Schüren von Konflikten weltweil.

2

Längst der Lucis Trust samt Theosophie auf dem Thron der Vereinten Nationen. Deshalb Wirtschafts- und Sozialrat (s.o.), ebenso wie theosophisches Edel-Parfum Alice Bailey.

3.

Wirtschafts- und Sozialrat deckt die gesamte Menschheitsvorsorge logistisch und organisatorisch ab. Blendet den Umgang mit Natur und Tieren aus.

4.

Theosophie längst neue Weltreligion. Seit Jahrzehnten belebt, erprobt und etabliert durch die neureligiösen Kräfte.

5.

“Christlich” und “Nächstenliebe”, um die es hier ging, sind die Theosophen endlich los. Dann müsste man nämlich Anstand und Respekt vor Menschen entwickeln können. Ebenso Vernunft und Rücksicht. Auch ein sozial- und umweltgerechtes Förderungsgebot gegenüber dem gesamten Volk.

6.

“Christlich” in diesem rechtlichen Sinne nicht religiös auslegen. Sondern als gewohnheitsmäßige Ausstattung des Begriffs “Gott” im aktuellen Grundgesetz. Indem das Volk überwiegend nicht damit rechnen konnte, dass der “Gott” des geltenden Grundgesetzes “Lucifer” ist. Sondern der abendländlichen Kultur zuzurechnen ist, die noch keinen dem entgegenstehenden gesellschaftlichen oder politischen Wandel erfahren hat.

7.

Das gilt ebenso für den Säkularismus und die Glaubensfreiheit, die beide verletzt werden durch diesen Sachverhalt. Ohne religiöse Beteuerung (s.o.), da man jedem Glauben fernbleiben darf. Und dieses Wahlrecht besteht für die Bevölkerung nicht. Vereinte Nationen mit religiöser Beteuerung namens „Lucifer“ und “Theosophie”.

8.

Und damit scheidet “Lucifer” als Gott i.S. des Grundgesetzes aus. Dies gilt ebenso für die Vereinten Nationen. Wohlweislich dieser gemeint ist i.S.d. der Theosophie, wobei dies dahinstehen kann.

9.

Da dies eine Notstandslage ergibt, wenn die zuständigen Organe des Grundgesetzes nicht unverzüglich diesen Schaden vom Volk abwenden, wie es in dem oben zitierten Eid doch steht. Papier ist eben geduldig.

 

Und jetzt nicht in Hektik verfallen. Aber man muss sich nicht wirklich darüber wundern, warum es so streitsüchtig und kriegerisch in dieser Welt zugeht. Aber auch ungerecht.

Und nun wird einem klar, warum man so abgelenkt wird die ganze Zeit von diesen Leuten. Damit man nicht zu diesem Lösungsweg gelangt.

Lebensversicherung besteht im eigenen Fall nicht. Zudem sollte in dieser Sache jeder selbst tätig werden gegenüber den Organen des Grundgesetzes. Die Last schnell verteilen, auch um diese ging es hier, sofern dieser Lösungsweg als schlüssig erachtet und die Theosophie nicht als persönlicher, eher beklemmender Wertemaßstab für einen selbst betrachtet wird.

 

Und wenn die Theosophen nur etwas Anstand hätten, dann sollten diese anerkennen, dass die Dohle schneller war. Um die sozial- und umweltorientierten Dohlen geht es ebenso auf diesem Blog. Sowohl individuell als auch in der Gruppendynamik, bei der die Last am besten verteilt werden kann (s.o.), meist schneller als die anderen Vögel. Zumindest, wenn diese sich blitzartig dazu entscheiden. 🙂 

Das mit blitzartig ist ernst gemeint und bitte jeder, der möchte, in seinem eigenen Namen und eigenen Interesse. Eigen-frei.

Wie die Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland darauf kommen, nach den schlechten Erfahrungen aus der Zeit des Nationalsozialismus der Theosophie über die Hintertüre einer halb verschleierten Ebene des Völkerrechts erneut Entscheidungsbefugnisse einzuräumen, noch dazu ausschließlich weltliche Angelegenheiten betreffend, und dies seit vielen Jahren nicht nur in Deutschland, sondern weltweit, muss tiefgreifend erörtert werden.

Dieser Sachverhalt führt zu einem berechtigten vollständigen Vertrauensverlust. Zu einem absoluten Staatsbankrott. Nicht finanziell gesehen, sondern hoheitsmäßig. Das ist eine enorm schwerwiegende Situation.

Geld ist die Manifestation von Machtbesessenheit, Kontrolle und Gier. Alle Energie kann auf andere Weise angewandt werden, da sie nicht nur an und für sich, sondern allgemein eine triebhafte, lebendige Kraft der Kreativität, des Geschicks und des sozialen und naturgemäßen Fairness-Gebots gegenüber anderen Lebewesen und der gesamten Umwelt ist.

Und so sieht man daran, dass man so ziemlich das Gegenteil vcn Alice Bailey und der Theosophie ist. Sich wert sein, dann gelangt man nicht zu derart depressiven, destruktiven und dennoch hoheitlichen Aussagen.

Man würde sich freuen, wenn dieser Beitrag

Evolutionstheorie widerlegt: Logik und nicht Zufall herrscht in der Natur (noch stärker verdeutlicht im wechselseitigen Verhältnis Hai und Krokodil als gemeinsame Gesundheitsapostel)

und die anderen Beiträge über Mensch/Natur/Tier angenommen werden. Damit Mensch/Natur/Tier ab jetzt zusammenwachsen können.

 
 
Listung der letzten 100 Beiträge
Coronavirus sei eine «Bedrohung für die gesamte Menschheit» – Ja, der Lockdown Ärzte: “kollektiver Selbstmord” / “century evidence fiasco” – IN A NEW ERA Rechtliche und tatsächliche Notstandslage zugunsten der Bevölkerungen +++ Coronavirus: Freiheiten ade? Ausnahmezustand von unfähiger Politik wie herbeigesehnt – Medien zielen allein auf Verunsicherung der Bevölkerungen ab! Wohin wird das führen? Was tun? – Mit Hilfestellungen (Stand 24.3.2020) +++ Von Viren “unlikely to be fortuitous in nature”, Römern und den Jetzt-Nazis samt deren Medien und heute im menschenverachtenden Wahnsinn jubilierten Hollywood-Karate (dargestellt an Schlagzeilen vom 10.3.2020) +++ Population!? Wem dient? Mit den neureligiösen Sekten in eine Neue Welt? Niemand darf der Bevölkerung helfen, andernfalls droht dessen Isolierung! Deshalb jeder für sich und eigen-frei zum Frieden unter Menschen beitragen (Autor Dominik Storr) +++ Schreiben an den Bundespräsidenten vom 3.3.2020 – Bruch der sog. „Ewigkeitsklausel“ des Art. 79 Abs. 3 GG: Neureligiöser, nationalsozialistischer Putsch der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland +++ Mensch, Natur und Tier: Naturgesetze und -logik statt gefälschtem Darwinismus und inhaltsleeren Umwelt- und Tierbewegungen der 12 Monkeys-Theosophen +++ EILMELDUNG: Ideologie des Nationalsozialismus (1933-1945) als heutige Weltreligion verpflichtend für alle Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen unter Beteiligung der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland (Bruch der sog. „Ewigkeitsklausel“ des Art. 79 Abs. 3 GG) – Fassung vom 25.02.2020 +++ EILMELDUNG: Jura kann erkenntnisreich sein – Staatsstreich der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland auf völkerrechtlicher Ebene (von Dominik Storr, Rechtsanwalt; Fassung vom 20.02.2020) +++ EILMELDUNG: Neureligiöser, nationalsozialistischer Putsch der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland führt automatisch zum Widerstandsrecht der Bürger (rechtliche Notstandslage) +++ EILMELDUNG: Der Lucis Trust als Organmitglied der Vereinten Nationen, der das Wertesystem des Grundgesetzes zu Fall bringt – Grundgesetz und Völkerrecht (Kriegseinsätze) und Steuerpflicht etc. +++ Die verschwiegene Wahrheit über die neureligiösen Sekten: Exemplarisch erklärt an dem Lucis Trust der Vereinten Nationen, der das Wertesystem des Grundgesetzes zerstört – Grundgesetz und Kriegseinsätze und Steuerpflicht etc. +++ Klima und Polsprung: Der riesengroße Nordatlantik kocht +++ Gefälschter Darwinismus inkl. Dinos: Bildungsministerium samt Senckenberg Forschungsinstitut muss Dinosaurier aus seinem Bildungsprogramm streichen +++ Evolutionstheorie lebensfremd: Logik und nicht Zufall herrscht in der Natur – noch stärker verdeutlicht im wechselseitigen Verhältnis Hai und Krokodil als gemeinsame Gesundheitsapostel (Autor Dominik Storr, Fassung vom 31.3.2020) +++ Faktor Gewalt in der Praxis – Darwinismus als gekünsteltes Gewaltpotenzial – Echte Natur beruht auf Logik und ist auf Streitvermeidung angelegt (29.1.2020) +++ Wie die Aristokratien die Bevölkerungen “an der Nase” herumführen: Der lange Weg “der Römer” bis hin zu den theosophischen Vereinten Nationen (“Die Nazis leben!”) — Pluralismus als Simulation — Ein Weltbild für alle abgestuft nach Wissen Yin und Yang als Zirkelschluss (Fassung vom 22.1.2020) +++ Neulinkskeiten – Frieden – “Die Logen” wollen das Gegenteil hiervon +++ Ein Lehrstück zur Bildung(spolitik) +++ Guter Sprung plus Freude in/für das neue Jahr +++ Eine Kunst die Bevölkerung zu täuschen!? Eine Kunst dies zu durchschauen!? +++ Ohne zusätzliche Worte +++ TV Sauberer Himmel: Not fade to grey! Der Pfau wartet ….. +++ Not fade to grey +++ Was hat es mit sog. neureligiösen Vereinigungen und anderen Gruppen auf sich? Wie ein Konglomerat aus Logen, Kirchen und Sekten sämtliche sog. Demokratien dieser Erde ad absurdum führt +++ Welt der Tiere: Octopus trifft auf Adler – Verhältnis Mensch/Tier/Natur +++ Die Webseite von Sauberer Himmel ist zur Zeit kaum bzw. nur noch sporadisch erreichbar oder gar nicht – die Logen als Hort des Unfriedens zwischen Menschen +++ Letzte Bitte an die Tempelritter +++ Zur Aufheiterung +++ Greta Thunberg: “Wir haben nichts erreicht” – Liegt dies etwa am sog. “Polsprung”? +++ Unglück in Augsburg: Erwachsene und Jugendliche – Empfehlungen wie Gewalteskalationen unter Umständen vermieden werden können +++ Das Feedback auf die letzten Beiträge fiel “grandios” aus – Ernsthafte Aufklärung für alle Menschen, die noch über einen Gerechtigkeitssinn verfügen, über die wahren Zustände in dieser katholischen Logen-Welt des frommen Adels +++ Freimaurer und Rosenkreuzer +++ “Die Medien”: Russland und China sind die Bösen —- Und “die Logen” gibt es nicht! Mit “eigen-frei” neben diesen stehen (am Ende mit wenigen Tipps zum Zunehmen / Oder mag etwa jemand listig ab-nehmen? Wie die “Wahrheits”witzbewegung?) +++ Ewig „Uneigen-unfreies“ Leben als Erwachsener? Eiserne, fromm-verkirchlichte “Bildungs”schläuche oder “eigen-frei”? Auch über Spezies wie aus diametral unterschiedlichen Werte-Welten wie z.B. echte und unechte Haie (Wert sein!) +++ durchschaut! zurück zum eigen-freien “Gemüt” – was ist das? (dieser “Director’s Happy-Sense” ist stetig undogmatisch “eigen-frei”-dynamo-organisch ohne stupides Zertifikat hiebfest unkontrolliert über die Erstveröffentlichung hinausgewachsen) Lesedauer: überschnittlich nicht ermittelbar +++ Beitrag für Frieden: Libération mentale – Ausweg durch Erkennung des realistischen Rahmens +++ “Antik-moderner” Faschismus – Nährboden für Ignoranz, Ängste, Extremismus und Fanatismus – „Halleluja“ als Freudengesang in nunmehr einheitlich-religiöser (Ur)Tradition – Ausweg durch Erkennung des realistischen Rahmens +++ SPIEGEL und Halle: Seltsame “Anspielungen” und “Herabwürdigung” gegenüber den Beteiligten und Hinterbliebenen / Von “Verwerfungen” und herbeigeführten “Gewalt- und Kriegsgefahren” +++ Menschheit im tiefen Fall? Ein “Leben” nichts wert? – dabei: “Das Universum scheint extra nur für uns gemacht zu sein” +++ Mit dem sog. “Polsprung” und anderen Verwerfungen in eine sog. “Neue Welt”? +++ Don’t get lost: Erster Schritt – Libération mentale +++ Realer Staatsstreich der Neandertaler – Wie “blaue Augen” eine “postatlantische Spezies” bis heute in die wilde und ungebremste “Raserei” treiben! Heldisch-ideal? +++ „Trio Infernale“? Entschied das Triumvirat Merkel, Macron und Johnson auf Krieg? Von „SPIEGEL-TERRIBLE“ über trivial bis zur Entdeckung des „Trias Dissociatie“ Trinitarisch-antike Wege zur Glückseligkeit +++ Wollen wir in “die Zukunft” schauen? Mit Maya-Sonnenschutz und römischen Superbrei zurück zu den flammenden Göttern des Olymp i.S. der ägyptischen Oasis? Antikes “verhüllt” bis in die Neuzeit? +++ Die “Menschheitsfalle”? +++ Polsprung und Krieg: “Seien wir doch ehrlich…” und rufen den “Notfall” aus! S.O.S +++ Gut zu wissen: Alle Klimabündnisse verschweigen den Polsprung! Warum? +++ Ist das noch Wetter oder schon Polsprung? +++ SPIEGEL ONLINE ruft zum Kampf auf! Wie denn das? +++ Spiel das Drehbuch … damals wie heute! +++ Iran-Krise als Mittel zum Zweck? +++ Sahara-Hitze und Golfstrom: Atlantic Meridional Overturning Circulation (AMOC) verändere sich – Ist das noch verhandelbar? Welche Rollen spielen geschwächtes Erdmagnetfeld und sog. “Polsprung”? Stichwort ebenso “Ozon”! +++ Europas verdrängter Massenmord an Delphinen und Haien (mit Beispielen, wie nah sich Mensch und Delphin doch sind) / Umgang mit den europäischen Meeren +++ SPIEGEL ONLINE sieht sich genötigt, über die Freimaurer zu desinformieren? +++ Deutschland und Frankreich schlagen zur Stunde “Null” in Europa / Im Kleinen und im Großen +++ Die Logen müssen noch lernen, dass Gewalt keine Lösung darstellt +++ Blick +++ Die Saubermänner!? Wenn der Zweck die Mittel “heiligt” … +++ Traumhaus +++ Politikwissenschaften +++ Das Herz der Finsternis +++ Eine Löwin namens Lisa +++ ET will wieder nach Hause +++ Dream Home +++ 1945 bis heute +++ The Oligarchy – Verstehen Sie noch, worum es geht? +++ Erdgeschichtliche Polsprünge – Was geschah damals? +++ Polsprung: Die Drei Fragezeichen +++ Polsprung: Die Politik schweigt – Wissenschaft: von ganz harmlos über halbgefährlich bis hin zur Unbewohnbarkeit ganzer Erdteile (Stand 02.05.2019) +++ Kanzlerin Merkel müsste die Bevölkerung vor der “rapiden” Polbewegung warnen +++ Die “Asche” von Notre-Dame als Symbol der Zerstörung der “Alten Welt”? Update vom 17.04.2019: SPIEGEL ONLINE spricht tatsächlich von einem “Symbol” für einen “europäischen Neustart” / In der Büchse der Pandora liege die Hoffnung? +++ “Forscher sind sich sicher: Der Polsprung steht unmittelbar bevor” – Gesamtschau (Stand 03.10.2019) +++ Platons Rutenbündel der Farbe “Braun” dominiert bis heute unser Zeitgeschehen – “Echte” Alternativen damals wie heute weder erwünscht noch zugelassen! Aber wie steht es mit einem selbst? +++ Population!? Wem dient? +++ “Der Terror erreicht das Paradies” +++ Möglicher Polsprung? Fake oder Tatsache? Heutige Wissenschaftler warnen! Und warum gleichen sich Nostradamus, Irlmaier und Johannes? Und wer sitzt an den Knöpfen der heutigen Technik? +++ Uno moniert: 75 Prozent der Erdoberfläche verändert und 93 Prozent der Flussläufe umgebaut / Sog. “Klima” samt Uno und Nordatlantik im Sturzflug +++ Warum trägt … +++ Eigener Hinweis + Gesamtausschau (denn Menschen in Europa – immer noch – nicht begreifen wollen/können) – Ausweg in einer napoleonischen “Willkür-Diktatur” nur durch Selbstbestimmtheit +++ Gemeinschaften: Mit Sozialität und Geschick zurück in die Zukunft +++ Kleine Änderung (kleine Reise durch die Welt der Tiere) +++ Dohlen – gelebte Soziologie / Kleine Reise durch die Welt der Tiere +++ Meaning +++ Die “fabelhafte” Welt der Logen +++ Alles Gute! +++ Enter +++ Do you enter? +++ Wege +++ Station namens Ausblick +++ Aussicht +++ Ein Schiff namens Ausblick +++ Die ART Baum Frau +++ Ausblicke +++ Ausblick +++ Schau +++ Männer +++ Sauberer Himmel Schiff – näher am Geschehen als SPIEGEL ON LINE +++ Keep on +++ Spruch des Tages +++ Magnetpol rast! Wo bleibt der Schutz? Wo das “Volk”? Was zur Gewohnheit ward, muss nicht beständig sein ….. +++
  

Alle Beiträge