Für Menschen, Umwelt und Tiere .... nicht am Kiosk

stART Welt in Trance! Woran liegt das? Wie geht man damit um?

Illusionen sind nicht immer leicht zu „verdauen“. Es wird ein hoher Aufwand an „Täuschung“ betrieben. Stringent von der Aristokratie (Logen) auf vielen Gebieten. Säkularismus als hohle Formel.

Dieser Blog sammelt Erfahrungen, Wissen, Eindrücke.                  Spenden
Oben eine Menüleiste. Nachfolgend der Blog.                        Gewaltvermeidung
Im Voraus Links über Wesentliches.                        Reise durch die Welt der Tiere

Not fade to grey    Der Pfau wartet     SH Schiffe     Ohne zusätzliche Worte    Dream Home    Männer

ROUTE SH      Schau      Gleichnis von der Perle       Population!? Wem dient?        Emotionen   StoryTV

Atmosphäre  Klima       Macht          Spenden
Politik eigen-frei  Tiere 
Alle Beiträge  Listung der
letzten 100 Beiträge  Bilder 

Hier können Sie Zeuge werden, wie Logen mit Menschen umspringen, die ihnen nicht dienen wollen, da jener Logen-Dienst gegen ein gesundes Gewissen verstoßen würde.

Eine Story

 

       blogpur

       

          

         Sauberer-Himmel Blog

aktueller denn je

 

 

EILMELDUNG: Ideologie des Nationalsozialismus (1933-1945) als heutige Weltreligion verpflichtend für alle Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen unter Beteiligung der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland (Bruch der sog. „Ewigkeitsklausel“ des Art. 79 Abs. 3 GG)

Das ist die schwerwiegendste Situation der Bundesrepublik Deutschland nach den Jahren 1933 bis 1945.

Wir alle sollten von der Zeit des Nationalsozialismus Abstand nehmen. Und während der Bevölkerung nahezu täglich über Politik, Literatur und Medien vorgeworfen wurde, dass dies dem deutschen Volk nicht gelänge, wurde die Religion des Nationalsozialismus (1933 bis 1945) über das Völkerrecht zur Weltreligion mit weltlichen Pflichten in den essentiellen Bereichen Wirtschaft und Soziales erhoben:

Neureligiöser, nationalsozialistischer Putsch der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland führt automatisch zum Widerstandsrecht der Bürger

Scientology & Co. als religiöses Oberhaupt der Vereinten Nationen mit verbindlicher weltlicher Wirkung für die Bevölkerung der Bundesrepublik Deutschland.

Und Deutschland verschweigt das seinen Bürgern, die das alles bezahlen müssen: Aufbau der Vereinten Nationen. Daran kann man jedoch sehen, wie mächtig der Rat Wirtschaft und Soziales ist, der vom religiösen und „bürgerfreundlichen“ Lucis Trust beraten wird:

„Der Wirtschafts- und Sozialrat ist das zentrale koordinierende Organ der Vereinten Nationen. Er ist Bindeglied zwischen der Politikebene der Generalversammlung und den Entwicklungstätigkeiten der nachstehenden Institutionen.“

Der Worst Case für die Organe des Grundgesetzes ist eingetreten. Schlicht durch Aufdeckung der Wahrheit.

Bitte dies so weit verbreiten, wie es nur geht.

Auch das müssen die Bürger bezahlen: Vereinte Nationen in Deutschland mit E-Mail-Adressen. Obwohl es keine messbaren Erfolge gibt und sich die Lage in der Welt sowohl politisch als auch die Umwelt betreffend immer weiter zuspitzt. Diese von Steuerzahlern „durchgeschleppten“ Funktionäre sollten sich vor Weltpublikum „schämen“ und sich hinterher zurückziehen, damit diese wieder mehr Zeit für ihre Familien haben.

Und was ist denn das? Deutsche Gesellschaft für die Vereinten Nationen e.V. Unter „Überblick“ heißt es dort: „Die UN sind keine Weltregierung und sie erlassen auch keine Gesetze.“ Diese Gesellschaft hat wohl den Überblick verloren, denn das stimmt so nicht. Wie die Bürger dadurch getäuscht werden.

Erstens kein Wort über den Lucis Trust. Zweitens täte sich eine erhabene Weltreligion schwer ohne das vereint aufgeblasene und kostenträchtige Weltverwaltungs-Gerüst der Vereinten Nationen als „Weltreligions-Büttel“:„World Religion in a New Era“ (Link zur Webseite des Lucis Trust). Drittens bestimmen die Vereinten Nationen über ihre sog. „Empfehlungen“ nahezu alle Rechtsgebiete der Mitgliedstaaten, wie hier beschrieben: Neureligiöser, nationalsozialistischer Putsch der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland führt automatisch zum Widerstandsrecht der Bürger. Viertens bestimmt der Sicherheitsrat die endlos vielen Pakete der Sicherheitsgesetze, die uns unsere Freiheiten geraubt haben, während die Politiker auf unseren Kosten samt NGOs freizügig durch die Welt mit Spesen-Geschenken tingeln. Fünftens bestimmt die WHO unser gesamtes Gesundheitssystem. Mit der Folge, dass die Menschen noch nie kränker waren als heute (s.u.) und die Beiträge der Krankenversicherungen jährlich steigen, so dass man dieses Geld kaum noch verdienen kann.

——————

Heute wurde nachfolgende Pressemitteilung an die Presse- und Medienvertreter der Bundesrepublik Deutschland versandt:

——————-

EILMELDUNG: Ideologie des Nationalsozialismus (1933-1945) als heutige Weltreligion verpflichtend für alle Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen unter Beteiligung der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland (Bruch der sog. „Ewigkeitsklausel“ des Art. 79 Abs. 3 GG)

Sehr geehrte Damen und Herren,

das ist die schwerwiegendste Situation der Bundesrepublik Deutschland nach den Jahren 1933 bis 1945.

Wir alle sollten von der Zeit des Nationalsozialismus Abstand nehmen. Und während der Bevölkerung nahezu täglich über Politik, Literatur und Medien vorgeworfen wurde, dass dies dem deutschen Volk nicht gelänge, wurde die Religion des Nationalsozialismus (1933 bis 1945) über das Völkerrecht zur Weltreligion mit weltlichen Pflichten in den essentiellen Bereichen Wirtschaft und Soziales erhoben.

Scientology & Co. als religiöses Oberhaupt der Vereinten Nationen mit verbindlicher weltlicher Wirkung für die Bevölkerung der Bundesrepublik Deutschland.

Diese Nachricht dient der reinen Information. Es wird höflichst gebeten, von Anfragen an den Autor Abstand zu nehmen. Der nachfolgende Text ist selbstredend. Gravierend genug, dass die Medien dies nicht selbst in Erfahrung brachten. Somit muss man als Rechtsanwalt der Bundesrepublik Deutschland die Arbeit und Funktion der Journalisten mitübernehmen.

Sämtliche Presseorgane, die diese Nachricht erhalten, können sich nun nicht mehr auf Unwissen berufen.

Mit freundlichen Grüßen

Dominik Storr

Rechtsanwalt

—————–

Nun muss abgewartet werden, wie die Organe der Bundesrepublik Deutschland, die dadurch keine Legitimation gegenüber den Bürgern durch das Grundgesetz besitzen, mit diesem Bruch des Kerngehalts des Grundgesetzes umgehen.

Eine Steuerverpflichtung, ebenso wie Kriegseinsätze der Deutschen Bundeswehr, kann es unter diesen Gesichtspunkten nicht mehr geben.

Man selbst hat sein Finanzamt informiert, damit dieses von jedweden Handlungen in den eigenen Rechtsbereich absieht. Alles andere würde der aktiven Bejahung des theosophischen Nationalsozialismus gleichkommen.

Bitte durchatmen! Und keinen Hass entwickeln. Dies ist der Lauf der Geschichte, die sich wiederholt hat, wie es die Zustände in Deutschland und in dieser Welt deutlich zeigen. Streit, Krieg, Unrecht und Hass als typische Formen des Nationalsozialismus.

EILMELDUNG: Jura kann erkenntnisreich sein – Staatsstreich der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland auf völkerrechtlicher Ebene (von Dominik Storr, Rechtsanwalt; Fassung vom 20.02.2020)

Viele Menschen profitieren finanziell vom Staat. Man selbst ist ein sog. „Zahlschwein“ als Selbstständiger. Davon gibt es viele. Ebenso die sog. Lohnarbeiter, die für geringe Verdienste nahezu ein Leben lang für fremde Interessen arbeiten müssen. Diejenigen, die vom Staat profitieren, mögen bedenken, dass deren Profit nicht zum geschützten Kernbereich des Grundgesetzes zählt („Ewigkeitsklausel“ des Art. 79 Abs. 3 GG).

Anm.: Sollte Sauberer Himmel auf Druck der neureligiösen Kräfte von der hörigen Politik abgeschaltet werden, so werden diese Texte auf www.dominik-storr.de veröffentlicht werden. Jene Webseite ist blank bzw. weiß, nachdem man seine Kanzlei wegen der nationalsozialistischen Repressalien der neureligiösen Kräfte offiziell aufgeben musste. Sollte jene Webseite ebenso gesperrt werden, müsste der Weg in die sog. sozialen Netzwerke begangen werden unter seinem eigenen Namen. Wenn dies nicht möglich wäre, dann unter den Schlagwörtern dieser themenbezogenen Texte. In diesem Sinne sei angemerkt, dass der Name Sauberer Himmel in den sozialen Netzwerken benutzt wird, um falsche Assoziationen zu wecken, was ebenso typisches Merkmal für ein nationalsozialistisches System ist.

Im deutschsprachigen Raum werden Sie nichts Konkretes finden über die Zusammenhänge hinter diesem „Lucis-Thema“ (s.o.). Im englischsprachigen Raum, insbesondere in den USA, gibt es Blogs, die dieses Thema bereits beim Namen genannt hatten, bevor man dies selbst entdeckte, freilich ohne dies juristisch zu begründen. Diese hatten jedoch die Gefahr schneller erkannt als die Menschen in Europa.

Es wäre schön bzw. begrüßenswert, wenn die Menschen in Europa endlich erwachen würden aus ihren Tag- und Nachtträumen 🙂 (Illusionen; das Thema auf diesem Blog). Bitte diese Tatsachenfeststellung (Illusionen der Europäer) nicht als destruktive Kritik auffassen. Sondern das Gegenteil davon.

Auch da jedwede Illusionen wie ein uralter Streuselkuchen zerbröseln werden, wenn Gewalt (Stichwort „gefälschter Darwinismus“) oder Umweltverwerfungen (Stichwort „Polsprung“) über die Menschen hinwegbrechen sollten.

Laut Umfragen rechnen rund 50 Prozent der jungen Menschen in Europa damit, dass sie zu ihren Lebzeiten noch einen 3. Weltkrieg erleben werden.

Menschen in Afghanistan, Irak, Bosnien, Ukraine, Libyen, Syrien, Kurdengebieten etc. erleben diesen längst (Stichwort Putin, Erdogan, Assad & Co., aber auch die iranische Führung, als treue Verbündete des Nato-Westens).

Und auch die sog. Schwarzafrikaner in Afrika oder Karibik oder Schichten der Mittel- und Südamerikaner, aber auch der indischen Bevölkerung, durch den brutalen Imperialismus der Nato-Nationen – gestützt und ausgeübt durch Nationen wie Deutschland, Frankreich, Holland, England, Spanien, USA etc.

Oder denken wir an Vietnam, Kambodscha, Chile etc. nach dem 2. Weltkrieg, der sich lediglich verlagert hat und bis heute wütet.

Und statt nach den wahren Ursachen zu forschen, scheinen sich die Menschen in Europa mit diesem Schicksal abgeben zu wollen. Und während die sog. Farbigen bis heute demonstrieren, damit der Rassismus endlich ein Ende findet, wie durch die Vereinten Nationen trügerisch versprochen, gehen sog. Weiße nur noch auf die Straße, um ihre eigenen subjektiven, meist geldwerten, Interessen durchzusetzen.

Ähnlich wie damals unter dem offiziellen Regime des Nationalsozialismus (1933 bis 1945), das bis heute fortgeführt wird auf völkerrechtlicher Ebene (s.o.). Somit auf Ebene aller Nationen, die den Vereinten Nationen angehören.

Nationalsozialismus in seiner schärfsten Ausprägung von 1933 bis 2020.

Und wenn die europäischen Politiker und Institutionen stetig beteuern, alles „im Griff“ zu haben, dann dürfte diese Aussage nur deren eigenen Geldbeutel, deren Unterjochung und chronischen Piesacken der strangulierten EU-Bevölkerungen aus niederen Machtgelüsten sowie deren Stiftung von Kriegen, Ausbeutung und Armut in Übersee geschuldet sein. Angesichts eines großen, unbemannten Frachtschiffes, das angeblich unbemerkt über das Weltmeer entlang der europäischen Küste bis nach Irland trieb, um dort als sog. „Geisterschiff“ zufällig von einem Jogger – aufgelaufen auf Felsen – entdeckt zu werden. Fracht könnten auch eingeschleuste Terroristen der UN oder Atommüll, Waffen, Falschgeld, Diebesgut, Hehlereien, Kinder als Prostituierte und Drogen der Mafia sein.

Hauptsache die Bürger werden stranguliert, gepeinigt, finanziell ausgenommen und überwacht. 🙂 

Diese groteske Ausbeutung erfährt nun ein „jähes“ Ende aufgrund der eindeutigen Rechtslage (s.o.), die innerhalb der Vereinten Nationen, aber auch Deutschland, gilt. 🙂 

PS: Diese Rechtslage ist verbreitet und kann nicht mehr zurückgeholt werden. Wenn man dennoch dafür als Urheber dieser „Dreistigkeit“ weggesperrt werden sollte, oder wegtreten müsste, dann wäre das zu ertragen. Man ist zwar kein ausgewiesener Fan von Bob Marley oder Reggae (man lehnt dies auch nicht ab). Aber er war nah dran an der Wahrheit, was sein kurzes Leben begründen könnte (allein durch unfähige Ärzte in Europa, an die man selbst in Not geraten war und ausgeliefert wurde), da die zu Tode erstarrten Theosophen ihm in der Öffentlichkeit nicht gewachsen waren. Indem er sagte: „The greatest thing is life. The root of mankind is creation. My home is where I am.“

Evolutionstheorie widerlegt: Logik und nicht Zufall herrscht in der Natur (noch stärker verdeutlicht im wechselseitigen Verhältnis Hai und Krokodil als gemeinsame Gesundheitsapostel)

 

Dohlen – gelebte Soziologie / Kleine Reise durch die Welt der Tiere

 

Und was ist mit den sog. Spirituellen als Relikt der „I am-Bewegung“ (Vorläufer der neureligiösen Kräfte)? Diese sind nicht „I am“, sondern hörige Sklaven der Theosophen. Büttel deren bösartigen Absichten.

„I am a …“, heißt es in der Menüleiste der Webseite der Vereinten Nationen in Genf. Das ist die Sprache der neureligiösen Kräfte aus der sog. „I am -Bewegung “ (Stichwörter „Saint Germain Foundation“, „Theosophie“, „Keine Angst vor Sekten“ i.V. zur „Spiritualität“, „Übermenschen i.S. von SPIEGEL“; „Aristokratische Bruderschaften“ etc.).

Wie die Aristokratien die Bevölkerungen „an der Nase“ herumführen: Der lange Weg „der Römer“ bis hin zu den theosophischen Vereinten Nationen („Die Nazis leben!“) — Pluralismus als Simulation — Ein Weltbild für alle abgestuft nach Wissen Yin und Yang als Zirkelschluss

Die sog. neureligiösen Sekten geben sich als „Opfer“ aus. Als religiös und/oder politisch Verfolgte. Um von deren Täterschaft und den tatsächlichen, grundgesetzwidrigen Zielen abzulenken. Die sog. „Sektenaussteiger“, wie z.B. die von Scientology (s.o.), die öffentliches Gehör finden, gehören zu diesem Spiel dazu, um den sog. Sekten das gewünschte Image in der Öffentlichkeit zu verpassen. Ebenso die sog. Sektenbeauftragten von Bund und Ländern sowie von den Kirchen, welche die Macht der neureligiösen Sekten vertuschen. D.h. deren hohen Organisations- und Steuerungsgrad, deren Zusammenhalt und deren zentralen sogar überstaatlichen Einfluss (vgl. Vereinte Nationen und Lucis Trust). Zuverlässige Medien? „Ohnmächtige“ Richter am Bundesverfassungsgericht? Sog. „Christentum“ eine Erfindung der theosophischen Kirchen samt deren theosophischen Staaten, da es dieses zu keiner Zeit gab. 🙂 

Und so bleibt den Theosophen samt Organen des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland nur noch das offene Eingeständnis oder die offene Machtübernahme i.S. einer für jedermann sichtbaren Diktatur, da deren Weg der „heimlichen Vorgehensweise“ juristisch überführt worden ist (s.o.). Womit den Organen des Grundgesetzes jedwede Legitimation i.S. des Grundgesetzes abhanden gekommen ist (Bruch der sog. „Ewigkeitsklausel“ des Art. 79 Abs. 3 GG).

Gespannt darf man auch sein, wie die neureligiösen Kräfte samt Scientology und deren Marionette Thomas Cruise Mapother IV sich verhalten werden. Deren simulierter Superheld Lucis 🙂 Mit dem passenden Vornamen Tom. Der künstlich aufgeblasene Mann mit der kantigen Faust auf nur spärlich vorhandener Anabolika-Hollywood-Brust. Dorthin rollte der runde Ball schon….

durchschaut! zurück zum eigen-freien „Gemüt“ – was ist das?

Auch das ist heute schick dank der medialen „Vorbilder“. Ein paar Wochen Training mit Anabolika und künstlicher Muskulatur, was man auch bei Tom auf dem ersten Blick erkennen kann. Anabolika als Tom-Täuschung, so wie Scientology & Co. eine einzige Täuschung ist. Man selbst hatte über zwei Jahrzehnte intensiven Sport betrieben, darunter zahlreiche Sportarten, bevor man sich primär mit seinen geistigen Fähigkeiten beschäftigt hatte (nachdem die staatliche Zwangsfolter für Kinder namens „Schule“, der man sich mental durch Nichtlernen erfolgreich bis kurz vor dem Abitur entzogen hatte, beendet war. Etwas verspätet durch längeren Aufenthalt in der Hauptschule wegen sog. „Unvernunft“ durch zu viel Sport und Wiederholung der 8. Klasse wegen eifersüchtiger Komplex-Lehrer, die ihre Mädchen in den Klassen des staatlichen Gymnasiums offen liebten. Jene zeitliche Verspätung in der Schule konnte man durch ein eigen-freies Jura-Studium auf dem Weg eines erfolgreichen sog. Freischusses im Juristischen Staatsexamen des Freistaates Bayern wettmachen. Durch Verschärfung der Studienordnung kann man Jura heute nicht mehr eigen-frei studieren). Als Belohnung der ehrlichen körperlichen Arbeit ohne nachhaltige Verletzungen kann man davon bis ins Alter 🙂 körperlich und mental profitieren. Deshalb keine Angst, wenn man von Knechten der Theosophen körperlich attackiert wurde. Durch Einsicht und Vernunft wurden derartige Versuche der körperlichen Einschüchterung inzwischen eingestellt.

Versuch der körperlichen Einschüchterung eines ordnungsgemäß zugelassenen Rechtsanwaltes im Gebiet der Europäischen Union. Also nicht in China oder Russland. 🙂 

Einer der Angreifer nach eigenen Aussagen aktiver Soldat der Marines. Nach Aussagen anderer ein ehemaliger Soldat und heute Versicherungsvertreter. Nach Aussagen der Polizei ein Hausmeister. Die Wahrheit wird sein: Offizieller Soldat und inoffizieller Knecht für die Theosophen, darunter Hausmeister etc., aber auch Saboteur. Sachbeschädigungen am Auto einen Tag vor und einen Tag nach dem eigenen Geburtstag  🙂 , also zweimal innerhalb von drei Tagen, sowie eingeworfene Fensterscheibe in der Wohnung und Bedrohungen vor der Haustüre mittels gespannter Steinschleuder und am übernächsten Tag mit ausgestrecktem Dreizack bzw. Mistgabel. Man selbst hat dadurch Respekt vor sich selbst hinzugewonnen, da man auf Gewalt verzichtet hatte (durch Abwarten und Beobachten), obwohl man dazu im Rahmen der Notwehr berechtigt gewesen wäre. 🙂 Mit schwerwiegenden Folgen für den Soldaten, der Familie und Kinder hat. Man selbst wuchs mit extrem großen und starken Jungs auf, die ebenso gute Sportler auf vielen Gebieten waren, zudem deutlich älter als man selbst, so dass dieser Soldat ohne Schusswaffe nicht wirklich eine besondere Gefahr darstellte, was man dessen Gesichtsausdruck auch anmerken konnte (Angst). Die Theosophen selbst sind sich zu „fein“ für so etwas, aber auch zu schwächlich, und schicken ihre Knechte vor. Selbst ihre eigenen Kinder, d.h. Teenager, die einem beim Tanzen mit dem Ellenbogen von schräg/hinten mit voller Wucht ins Auge schlugen, um sofort zu verschwinden. Man erkannte diese versnobten Teenager, da diese einem zuvor bereits mehrfach auffielen. Folge ein blaues Auge, so dass man selbst als Schläger bzw. Aggressor wirkt. Zudem falsche Verdächtigungen und kurzweilig Kriminalisierung, als man es wagte, die zweite Sachbeschädigung am Auto bei der Polizei mit Tatverdacht anzuzeigen. Kein Vorwurf an die Polizisten. Diese haben wenige Vorgesetzte, die äußerst korrupt sind und ein Regiment führen wie unter den Nationalsozialisten. Viele Polizisten leiden unter ihren Vorgesetzten (z.B. in Frankreich eine extrem hohe Selbstmordrate unter Polizisten), ähnlich wie in anderen Abteilungen der EU-Staaten.

Das sind die Theosophen, die sich heute als Demokraten und spirituelle Lehrer geben. 🙂

Diese gehen mit der Bevölkerung in etwa um wie mit ihren „Sklaven“ in den Sekten. Keinen Raum lassen für die eigene Entwicklung. Keine Zeit lassen, um in Ruhe nachdenken zu können. Sofort Druck ausüben, wenn jemand auf sog. „Abwege“ gerät. Und überhaupt ständig künstliche Probleme erzeugen und überflüssigen Druck, der gar nicht notwendig wäre. Dabei nehmen diese auf niemanden Rücksicht. Und jedem kann das selbe blühen, wenn eine Hierarchie oben drüber so verfährt. Täter und Opfer. Opfer als Täter etc. Katholisches Logen-Prinzip seit Generationen. Solange diese funktionieren, wird rundherum künstlich gelächelt. Wenn diese nicht mehr funktionieren, geraten diese auf das Abstellgleis. Nahezu niemand von diesen Leuten kann selbst etwas wichtiges entscheiden. Vorgeblich gestandene Männer wie entmündigt, da sie auf die Befehle von oben warten müssen. Die Hierarchien sind extrem stringent und spitz, so dass die meisten Theosophen selbst Sklaven sind. Und wie beim verwandten Militär gelten Uniformen. Männer mit Kurzhaarschnitten, Anzug und Krawatte. Ebenso ein katholisches Grundprinzip, dass jemand nur etwas wert ist, wenn er Uniform trägt. Exakt wie im Nationalsozialismus. Und man selbst wunderte sich, dass die sog. größten „Kritiker“ der Kirchen selbst total katholisch ausschauen (so wie die Politiker ja auch). Nun weiß man, warum dem so ist. Ein Sumpf. Wobei für die spirituellen und esoterischen Lager außerhalb von Kirchen, Politik, Wirtschaft und Sekten etwas andere Regeln gelten, da diese ja selbstständig und frei erscheinen sollen. 🙂

Und exakt wie bei Scientology Prominente eine wichtige Rolle spielen, um von der wahren Führung abzulenken, geschieht dies auch mit den Bevölkerungen. Indem diese Prominente für eigenständige und unabhängige Persönlichkeiten halten, die jedoch tatsächlich von dem militärischen Drill in diesem sog. „demokratischen“ System ablenken sollen. Dies dürfte ein Grund dafür sein, warum so viele Prominente trotz „Erfolgen“ und Geld einen depressiven Charakter ausformen. Da sie nur Puppen sind, die nichts zu melden haben, deren Existenz trotz scheinbarer „Erfolge“ und Geld von anderen abhängig ist.

Sport-Stars, die ihre aktive Laufbahn beenden, fügen sich entweder als Funktionäre in diese Ebenen ein oder tauchen ab in das Privatleben, ohne dabei lästig zu sein. Manche „Querköpfe“ erleiden Schiffbruch durch sog. „unseriöse Berater“ oder die Medien fallen über sie her, um sie klein zu machen. Jeder hat klein zu sein und eine Funktion auszufüllen. Oder mundtot und kein Hindernis sein.

Sekten, die über keine Prominenten verfügen, besitzen meist „spirituelle Oberhäupter“ bis hin zu sog. „Propheten“ mit eingetrichterten Texten. Die Medien und Sektenbeauftragten stellen diese wahrheitswidrig als das jeweilige Non plus ultra hin, damit man diese Sekten nicht als nur funktionale Bausteine in einem Gesamtsystem erblicken kann. Ähnlich wie die Parteiführungen und Chefabteilungen von Banken und Konzernen, die ebenso in diese strikten Hierarchien eingebunden sind nach Funktionalitäten und Inhalten gegliedert, also exakt wie Kirchen und Militär. Oder wie Kanzlerin Merkel, die nur auf Befehl bzw. Absprache handeln kann. Wobei diesen „Darstellern“ an den jeweiligen Spitzen Entscheidungsraum zusteht, um die Disziplin in den eigenen Reihen zu halten.

Man selbst bekommt wegen dieser Leute kein Bein mehr auf gesellschaftlichen Boden. Seit Jahren kein offizielles Telefon mehr, da dieses instrumentalisiert wird für permanenten Shit-Storm, obwohl der Beruf eines Rechtsanwaltes besonders geschützt ist. Das betrifft auch Telefax, obwohl der Beruf eines Rechtsanwaltes besonders geschützt ist. Ebenso keine offizielle E-Mail-Adresse möglich (bzw. Beantworten von Mails), da in einer Tour Shitstorm, obwohl der Beruf eines Rechtsanwaltes besonders geschützt ist.

Die Folge ist, dass man früher oder später die Kommunikation ganz einstellt. Da diese Leute teils so widerlich sind und sich dabei gar nicht verstellen müssen. Das ist familiäre Prägung in diesen theosophischen Familien. Daneben gibt es einstudierte Psychopathen. Dann die Laberbacken aus allen möglichen Bereichen, die einem Zeit und Energie stehlen wollen und sofort frech werden, wenn man diese abwimmeln möchte. Alle wollen etwas von einem, keiner gibt etwas. Parasitäres Verhalten inkl. subtilen Drohungen oder Schuldvorwürfen etc., was bestimmt viele ehrliche Leute abschreckt, so dass diese aufgeben mit ihren gutgemeinten Zielen, um diese Vampire wieder los zu werden, so dass in allen Bereichen die Theosophen die Meinungsführer und Gestalter bleiben. Allein diese Stasi-Methoden machen unser System zu einem Unrechtssystem, während Politiker und Medien von Informationsfreiheit und Persönlichkeitsschutz labern. Notorisches Lügen, um chronisches Unrecht zu verchleiern.

Ausschaltung durch Isolation (aber noch besser als Mord). Überall, wo man sich niederlässt, wird gemauschelt hinter vorgehaltener Hand. Man sei ein Ehebrecher, obwohl man niemals verheiratet war. Man sei homosexuell, was man nicht ist. Es sind die Theosophen, welche die widernatürliche Homosexualität zur Lebenskultur einer gesamten Generation erklärt haben, um diese in Großstädten mental in den perversen Abgrund zu ziehen. Man sei rechtsradikal (auch dank Bundesverfassunsgericht), was man nicht ist. Oder man würde nur Probleme verursachen. Dabei sind es die Theosophen, die einem chronisch Probleme bereiten. Wegen der Naturliebe sei man ein Cro-Magnon-Mensch, behauptete ein Freimaurer in der Bretagne gegenüber einem WG-Mitbewohner, da es für viele Theosophen trotz Umwelt- und Tierrechtsorganisationen nicht vorstellbar ist, die Natur und Tiere sichtbar zu lieben ohne materielle Vorlieben wie Geld, Privilegien und Luxus. All dies gibt viel Zeit zu bloggen, was wichtig für die eigene Psyche war (sich mental frei schreiben von dieser extrem schwierigen eigenen Lebenssituation). Man könnte in der Ferne irgendwo als Tauchlehrer anheuern. Das war man jedoch schon und hat es erlebt. Ebenso die schönsten Strände dieser Welt. In Kapstadt hatte man eine wunderbare Zeit erlebt mit kreativen und mental befreiten Menschen, für die man bis heute dankbar ist. Ebenso für lange Phasen der sog. Einsamkeit in der Bretagne. Und so hält man es mit Bob Marley (s.o.). My home is where I am. 🙂 Ohne große Ansprüche, und notfalls, wenn das Geld ausgehen sollte, ab auf die Straße als Straßenkünstler. Notfalls in die Rest-Wildnis, auch da man dieses scheinheilige Nazi-System nicht mehr unterstützen möchte durch Arbeit oder Steuern. Zudem gibt es in Europa kaum noch Menschen, die aufrichtig lächeln. Da die Politik seit Jahren alle Grenzen überschritten hat, da diese genau weiß, dass sie von einem illegalen Stasi-System und befangenen Freimaurer-Richtern abgeschottet wird von den Bürgern.

Und egal zu welchem Thema man recherchiert, findet man über die Suchmaschinen nur noch gleichgeschalteten Meinungsschrott. Nur noch oberflächliche Informationen, die sich auf x-beliebigen Webseiten chronisch wiederholen. Nicht einmal beim Thema Tiere hatte man irgendetwas gefunden, aus dem man etwas hätte lernen oder erfahren können. Egal, was in dieser Welt geschieht. Nachbetrachtungen oder Aufarbeitungen finden nicht mehr statt. Nur noch gleichlautende Presseartikel, die am selben Tag erscheinen. Und das wars. Und dabei werden die wenigen Zeilen oft noch abgekupfert von der internationalen Presse. Es gibt somit de facto keinen Journalismus. Ähnlich wie bei Lebensmitteln aus Supermärkten oder Markthallen, die allesamt nach nichts schmecken und kaum noch sättigen, jedoch immer teurer werden. Qualität stirbt auf allen Gebieten. Trotz aufblühender Freimaurerei.

Jedenfalls sieht man daran, wie ein Rechtsanwalt innerhalb der EU mit miesesten Mitteln ausgeschaltet wird von den Theosophen, da dieser sich weigerte, mit neureligiösen Kräften zusammenzuarbeiten nach Kenntniserlangung deren tatsächlichen Ideologie (s.o.), die diese vor der Öffentlichkeit verbergen, gleichwohl man zu keiner Zeit Mitglied in einer Sekte war, während sich die neureligiösen Politiker vor den Massen als Moralapostel aufspielen. Dabei sind viele der führenden Politiker hochgradig pervers. Man selbst hatte niemals Machtansprüche gestellt. Man wollte einfach nur frei und unabhängig sein. Und exakt dies wird in unserem sog. „demokratischen“ System unterbunden, sofern man in das Visier dieser Leute gerät. Und dabei spielt Ablenkung eine große Rolle. Man wird zugemüllt mit unwichtigen Dingen, damit man sich nicht mit Wesentlichem beschäftigen kann (siehe Link oben über das Lucis-System, der wesentlich ist).

Und so sieht man, dass wir de facto in einem militärischen System leben mit vielen nicht-wissenden „Sklaven“ an der Basis. Und je höher man blickt, desto weniger werden Abweichler geduldet, da diese – exakt wie beim Militär – die gesamte Disziplin des Bausteins gefährden könnten. Sinngemäßes oder gar wörtliches Zitat eines Logen-Menschen: „Glaube ja nicht, dass für dich andere Regeln gelten.“ Nur da man privat und beruflich unabhängig bleiben wollte.

Und da nachgerade in Deutschland aus strategischen und historischen Gründen eine strenge Disziplin ohne spürbare Abweichungen herrschen „muss“, hat man diesen Staat zu einem aufgeblasenen Beamtenstaat erklärt (inkl. öffentlicher Dienst), da die Beamten bereits durch das strenge Beamtenrecht wie bei Kirche und Militär gebunden und befehligt werden können, während diese gleichzeitig durch diese Regelungen zum Schweigen verpflichtet sind, womit die Bevölkerung automatisch ihre eigene Unterjochung und Kontrolle über Steuern und Abgaben bezahlen muss. 

Letztlich ist dieses System in Deutschland unter allen Blickwinkeln nicht mit dem Grundgesetz vereinbar, da die sog. Macht noch nie vom Volk ausging und die Werteordnung und Grundrechte letztlich nur auf dem Papier stehen. Daher das viele Blablabla inkl. simulierter Pluralismus und Totalablenkung der Bevölkerung, damit dies nicht jedermann so deutlich auffällt. 🙂 

„Pentagon soll prüfen, ob es manipulierte Zecken freigesetzt hat“, berichtete SPIEGEL ONLINE im Zusammenhang mit Borreliose. Bitte diesen Satz wie folgt der Realität anpassen: „Theosophen sollen prüfen, ob sie manipulierte Zecken freigesetzt haben“. Und was geschah aufgrund dieses Beitrags? Kein Aufschrei! Da komplett befangenes WHO-Gesundheitssystem (gewissenhaften Ärzten, die ausscheren, ergeht es ähnlich wie Rechtsanwälten, die ehrlich sind 🙂 ). Obwohl Millionen von Europäern infiziert wurden durch sog. Borreliose-Erreger. Bitte nicht daran glauben, dass Tiere und Natur solch seltsamen, unheilbaren Krankheiten erschaffen. Ebenso der sog. Krebs ist bei wilden Tieren unbekannt, wohingegen im Haushalt lebende Tiere, die mit Industrie-Futter ernährt werden, daran erkranken.

Und wenn dann sog. Verschwörungstheoretiker dies alles auf einen einzigen Menschen wie Bill Gates schieben oder auf US-Geheimdienste oder auf die Rothschilds, von denen es in etwa so viele gibt wie Müller oder Mayer, soll damit Unseriosität auf alle zurückfallen und zugleich verschleiert werden, dass die Wahrheitsbewegung samt Kopp, Helsing und Jo aus Hardcore-Theosophen besteht. 🙂 

Zumal z.B. Giftschlangen ihr Gift besitzen, um ihrer Beute damit Qualen zu ersparen. Logik und keine Evolution, da diese nicht rasch würgen (können). Ähnlich wie die Kodiakbären nur auf gewissen Inseln in Alaska vorkommen, die vor ca. 12.000 Jahren vom Land abgetrennt wurden durch ein offiziell verschwiegenes Ereignis (Stichwort „zyklische Polsprünge statt CO2″), und sich größer als die anderen Braunbären entwickelten aufgrund der vielen Flüsse mit fetthaltigen Lachsen, womit wir wieder – ähnlich wie bei den ebenso inselbewohnenden Komodowaranen – beim gefälschten Darwinismus der Theosophen angelangt wären. Bei reichem Futterangebot kommen diese riesigen Bären gut untereinander aus ohne große darwinistische Kämpfe zu veranstalten, wie sich das die Theosophen unter Menschen wünschen (Faktor Gewalt in der Praxis – Darwinismus als gekünsteltes Gewaltpotenzial – Echte Natur beruht auf Logik und ist auf Streitvermeidung angelegt). Gäbe es eine Evolution zugunsten der Stärksten i.S. des gefälschten Darwinismus, hätten die Eisbären als kampfstärkste Bären längst die komfortableren Zonen der anderen Bären erobert und diese ausgerottet. In wenigen Jahren. Doch verbleiben diese in ihrem logischen Lebensraum. Auch da dort das Eis nicht wie gelogen schmelzen kann, da der subpolare Atlantik nachweislich rekordmäßig kälter geworden ist, was durch die Veränderungen der Luftzirkulationen sogar Hitzewellen über Europa erzeugt: Sahara-Hitze und Golfstrom: Atlantic Meridional Overturning Circulation (AMOC) verändere sich – Ist das noch verhandelbar? Welche Rollen spielen geschwächtes Erdmagnetfeld und sog. „Polsprung“? Stichwort ebenso „Ozon“!

Und so sollten die Menschen damit aufhören, sich ständig berieseln zu lassen mit Lügen und Sinnlosem. Und stattdessen beginnen, logisch zu denken. Das ist die Stärke der Menschen. Nur dies wird ihr Überleben sichern können. Auch die logische Erkenntnis, das gelebte Sozialität unter Menschen, ähnlich wie bei sozial-dynamischen Tieren wie Dohlen, Delphinen oder Pavianen (vgl. Dohlen-Beitrag), über theosophischem Kommerz und Profit steht.

 
 

EILMELDUNG: Jura kann erkenntnisreich sein – Staatsstreich der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland auf völkerrechtlicher Ebene (von Dominik Storr, Rechtsanwalt; Fassung vom 20.02.2020)

Neureligiöser, nationalsozialistischer Putsch der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland führt automatisch zum Widerstandsrecht der Bürger (rechtliche Notstandslage)

Nach § 1 BRAO ist der Rechtsanwalt ein unabhängiges Organ der Rechtspflege. Der Autor dieses Beitrags ist deshalb als Rechtsanwalt verpflichtet, diesen Sachverhalt nach Kenntniserlangung öffentlich zugänglich zu machen.

—————–

Jura lässt sich „trocken“ betreiben, ähnlich wie dies in den Universitäten gelehrt wird. Zur Zeit des eigenen Studiums gab es noch so gut wie keine Anwesenheitspflichten (heute ist dies der Fall). Dies nutzte man, um Freude an Jura entwickeln zu können durch einen eigen-freien Weg durch das Studium. Der belohnt wurde durch einen überdurchschnittlichen Erfolg beim sog. Freischuss beim Ersten Juristischen Staatsexamen des Bundeslands Freistaat Bayern. Freude an der Lösung von Fällen entwickeln. Geschick und Kreativität, ein logisches und nicht nur erlerntes Wissen, wenn man vor unüberbrückbaren Mauern steht. Ist dieser oder jener Fall nun wirklich verloren? Oder gibt es einen erfolgreichen Weg samt logischer Lösung? Und siehe da, ein Tor springt auf. Samt roter Faden bis zum logischen Ziel. Und verinnerlichen, was hierbei zum Vorschein getreten ist:

Durch das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland legitimierte Vereinte Nationen samt an deren Völkerrecht gebundene Bundesrepublik Deutschland mit religiöser Zwangsbeteuerung namens „Lucifer“ und „fundamentaler Theosophie“ unter Mitwirkung des religiösen Lucis Trust im weltlichen Kernbereich „Wirtschaft und Soziales“ (ECOSOC) der Vereinten Nationen sowie der mit dem religiösen Lucis Trust verbundenen Nichtregierungsorganisation (NGO) Weltweiter Guter Wille in der Öffentlichkeitsabteilung der Vereinten Nationen, in gemeinsamer Kooperation mit den Organen des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland, was die hohe Intensität des unzumutbaren Eingriffs in die Werteordnung des geltenden Grundgesetzes für jedermann offenbart.

Der Staat Bundesrepublik Deutschland und der damit gesetzlich verbundene Überstaat der Vereinten Nationen samt Institution als Kirche und einheitliche Weltreligion namens Theosophie. Seit Jahrzehnten belebt, erprobt und etabliert durch die neureligiösen Kräfte.

„World Religion in a New Era“ (Link zur Webseite des Lucis Trust)

In gemeinsamer Kooperation mit den Organen des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland.

Lucis Trust als Berater im Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen deckt die gesamte Menschheitsvorsorge logistisch und organisatorisch ab.

Gleichbedeutend mit der Machtübernahme der sog. neureligiösen Kräfte, von der Scientology nur eine einzige Funktionalität von vielen ist, mit übergeordneter und allverbindlicher Wirkung durch die Dachinstitution Lucis Trust. 🙂 Alarm!

Art 4 (1) GG: Die Freiheit des Glaubens, des Gewissens und die Freiheit des religiösen und weltanschaulichen Bekenntnisses sind unverletzlich.
Art 137 (1) WRV zu Art 140 GG: Es besteht keine Staatskirche.

In Realität somit ohne Staatskirche und ohne religiöse Beteuerung, da man jedem Glauben fernbleiben darf. Und dieses Wahlrecht besteht für die Bevölkerung nicht. Vereinte Nationen und Bundesrepublik Deutschland mit religiöser Beteuerung namens „Lucifer“, Esoterik und Okkultimus i.S. einer nahezu maximalen Intensität des ideologischen Wirkungsgrades der hier betroffenen Theosophie durch personelle Zurschaustellung von „theosophischen Kultfiguren“:

Neureligiöser, nationalsozialistischer Putsch der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland führt automatisch zum Widerstandsrecht der Bürger

Erstfassung vom 14.02.2020, aktuelle Fassung vom 20.02.2020; dieser Beitrag entstand wegen der Dringlichkeit äußerst kurzfristig. Die Ergänzungen dieses Textes schaden nicht. Da sich daran nachvollziehen lässt, dass es sich vorliegend nicht um ideelle Absichten in Form eines blanken Musterschreibens handelt, sondern um die logische Weiterentwicklung dessen, welch gravierender Bruch des Kerngehalts des Grundgesetzes von den Organen des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland aus objektiver Sicht begangen wurde.

Die Vereinten Nationen sind primär ein Verwaltungsapparat, der mit Kompetenzen aus Spezialbereichen gefüllt wird. Deshalb noch bedeutender zu sehen der religiöse Einfluss des „Lucis Trust“, benannt nach „Lucifer“. Dieser offiziell im „Beraterstatus im Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen“. Religiöse Beratung von Verwaltungseinheiten in für die Bevölkerung essenziellen weltlichen Bereichen.

Über die Nichtregierungsorganisation (NGO) Weltweiter Guter Wille Mitwirkung in der Öffentlichkeitsabteilung der Vereinten Nationen. Dazu nicht näher benannte Unterstützungsarbeit für UN Programme.

Anm.: Was diese Angelegenheit noch verwerflicher macht, ist die Tatsache, dass diese religiöse Zwangsideologie (Theosophie), die bereits die damaligen Nationalsozialisten „beflügelte“, über das Ressort Wirtschaft und Soziales zentral von höchster weltlicher Stelle (Vereinte Nationen) implementiert wird in die zentralen weltlichen Bereiche bis hin zur Erziehung und Bildung von Kindern. Und all dies offenbart die Ursachen der dramatischen Zustände in dieser Welt. Wesentlich harmloser wäre somit eine Zwangsreligion, der man „lediglich“ sonntags beim Götzendienst obligatorisch beipflichten müsste.

Ausmaß und Schwere dieses Verstoßes gegen die Grundwerte unseres Grundgesetzes könnten demnach nicht gravierender sein.

Bruch der Werteordnung und des Kerngehalts des Grundgesetzes (u.a. Glaubensfreiheit und Trennung von Kirche und Staat), gleichbedeutend mit dem Bruch der sog. „Ewigkeitsklausel“ des Art. 79 Abs. 3 GG, durch die Organe des Grundgesetzes, was für die Bewohner des Bundesgebiets eine rechtliche Notstandslage begründet.

Jeder einzelne sowie ideelle Gruppen sollten dringlich davon absehen, diesen Sachverhalt für unseriöse Absichten oder Rachegedanken zu instrumentalisieren. Vorliegend steht die objektive Sicherung der Grund- und Menschenrechte der Bevölkerung im Vordergrund und nicht das subjektive Interesse von Einzelnen oder ideellen Gruppen, politische und/oder religiöse Ziele durchzusetzen und/oder jemanden dafür moralisch zu verurteilen und/oder abzustrafen.

Jetzt wird sich beweisen, wer wirklich für die Gesellschaft etwas grundlegend Positives verwirklichen möchte unter den heutigen Rahmenbedingungen: Der obige Link kann nämlich gerne benutzt werden, um hoheitliche Stellen von Bund und Ländern der Bundesrepublik Deutschland, aber auch der Vereinten Nationen und Europäischen Union, darunter die jeweiligen Regierungen bzw. Vertretungen, Ministerien bzw. Abteilungen, Parlamente bzw. Versammlungen, Gerichte und Sicherheitsbehörden, ebenso Städte und Gemeinden, etablierte Verbände, darunter Richterbund und Kammern der Rechtsanwälte, und Medien, darunter Rundfunk, Zeitungen und Online-Portale, in Kenntnis zu setzen über diesen Sachverhalt.

Und bitte jeder, der seine Glaubensfreiheit retten möchte, in seinem eigenen Namen und eigenen Interesse. 🙂 Indem der Text im obigen Link kopiert wird. Mit oder ohne den vorweggenommen Bezügen zum Autor und der spontanen Entstehungsgeschichte dieses Beitrags. Dies wirkt seriöser und nachhaltiger, als in Sekundenschnelle einen Link zu benutzen.

Dies nochmals verdeutlicht: The Esoteric Meaning of Lucifer  (Link auf die Webseite des Lucis Trust)

Auf jener Unterseite des Lucis Trust taucht in etwa das antichristliche Kreuz von Scientology auf, was deren Verquickungen ebenso verdeutlicht.

Staatsstreich der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland auf völkerrechtlicher Ebene.

H.P. Blavatsky wird dort als Lehrer von Alice Bailey aufgeführt. Letztere hat den Lucis Trust als sog. „Medium“ gegründet (Geschichte des Lucis Trust – Link auf die Webseite des Lucis Trust). Blavatsky war Mitbegründerin der Theosophischen Gesellschaft und ist deren Aushängeschild bis heute geblieben. Alice Bailey wird als ernsthafter Schüler und Lehrer der Theosophie bezeichnet, einer spirituellen Tradition, die Luzifer von der Venus auf unseren Planeten herabgestiegen sieht.

Lucis Trust und Vereinte Nationen scheinen eine Form von esoterischer Zwilling zu sein, was die Kircheneigenschaft des Lucis Trust innerhalb der Vereinten Nationen abermals verdeutlicht: „It is interesting to contemplate that this conference happened in a city named after a prior incarnation of Master Kuthumi. Also, the UN is mainly based in two of the planetary centres, New York and Geneva.“ (Quelle https://www.lucistrust.org/blog_wgun/un_manifesting)

 „The solar angels „fell“ as an act of choice and of supreme sacrifice on behalf of humanity. Those „Lords of Knowledge and Compassion and of ceaseless persevering Devotion“ are ourselves, and we in turn must consciously choose to take control of our incarnation in form, seeking Purpose and thereby rendering life on Earth a gift of sacrifice to the lesser lives dependent on our care.“ (Quelle https://www.lucistrust.org/arcane_school/talks_and_articles/descent_and_sacrifice)

Durch die sog. Inkarnation in nur „beschränkte“ Wesen wie Menschen seien jene selbst als wertlos zu erachten. Die Erde zu einem Geschenk des Opfers für das geringere Leben dort machen. Und exakt die Wiederauferstehung jenes menschenfeindlichen Weltbilds sollte laut Bundesverfassungsgericht (Beschluss des Ersten Senats vom 04. November 2009 – 1 BvR 2150/08) „angesichts“ des damit verbundenen, sich „allgemeinen Kategorien entziehenden Unrechts und des Schreckens“ durch die als „Gegenentwurf“ hierzu verstandene „Bundesrepublik Deutschland“ verhindert werden (s.u.).

Der Lucis Trust besitzt ein „Weltweites Netzwerk der Diener“. Diese sind ideologische Sinnesverwandte. Wie werden dann diejenigen Menschen bezeichnet, die diese Ideologie nicht teilen wollen? Auch damit näherte man sich dem „Gewissen“ der elitären Führung der damaligen Nationalsozialisten.

Chronologie: Geschichte des Lucis Trust (Link auf die Webseite des Lucis Trust)

Anm.: Lässt diese Chronologie gar erkennen, dass es ideelle Kreise gibt, die bereits deutlich vor dem Zweiten Weltkrieg bestrebt waren, der Welt nach dem Zweiten Weltkrieg in Form der Vereinten Nationen ihre Ideologie überzustülpen? Eine logisch berechtigte Frage, die einen erschüttern lässt, da daran die Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland beteiligt sind.

„Lucifer“, Esoterik und Okkultimus i.S. einer nahezu maximalen Intensität i.S. des Nationalsozialismus (1933 – 1945) als Berater im Rat „Wirtschaft und Soziales“ (Economic and Social Council, ECOSOC) als einem der fünf Hauptorgane der Vereinten Nationen (s.u.). Als Bindeglied zur Politikebene der Generalversammlung (s.u.). Ohne Wahlrecht der Bürger! 

Religion ist jedoch Privatsache jedes Bürgers.

Es geht somit vorliegend nicht darum, ob das Gebot der Trennung von Staat und Kirche strikt oder mild auszulegen sei (z.B. Kreuz in Klassenzimmern, beamtete Pfarrer bei Bundeswehr oder im Strafvollzug etc.), ebensowenig um die beiden im Grundgesetz normierten Ausnahmen Religionsunterricht in Schulen und Kirchensteuerprivileg, denen man sich entziehen kann (die Erziehungsberechtigten haben das Recht, über die Teilnahme des Kindes am Religionsunterricht zu bestimmen bzw. keine Kirchensteuer bei Austritt), sondern um den wahllosen und ungefragten Entzug der Glaubensfreiheit der Bürger und der Etablierung einer Staatskirche in verpflichtenden weltlichen Angelegenheiten auf halb verschleierter völkerrechtlicher Ebene.

Daher das Gebot von Trennung Kirche und Staat und dem Verbot einer Staatskirche. Wobei vorliegend zu betrachten ist, dass der Lucis Trust über der politischen Generalversammlung der Vereinten Nationen steht als sog. Bindeglied im Rahmen des auserlesenen Rats für Wirtschaft und Soziales (s.u.). Religion steht somit über der Politik. Letztere hat die religiösen Leitlinien in die weltlichen Gesetzgebungen einfließen zu lassen (s.u.). Dies geschieht gewohnheitsmäßig seit wohl Jahrzehnten unter Mitwirkung der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland. Gleichbedeutend dieser chronische Bruch des sog. „Verfassungskerns“ (vgl. Art 79 Abs. 3 GG; s.u.) mit dem rechtlichen Ende der heutigen Organe der Bundesrepublik Deutschland.

Die Bürger sind frei und dürfen sich ohne staatliche Zwänge selbst organisieren.

Hoheitliche Stellen, die das unterbinden wollten, würden sich damit automatisch zum theosophischen Nationalsozialismus i.S. vom Lucis Trust (s.o.) bekennen.

Wenn der Kerngehalt des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland willkürlich und klammheimlich und bereits seit vielen Jahren, bzw. womöglich Jahrzehnten, gewohnheitsmäßig durch die Organe des Grundgesetzes mit unüberschaubaren Konsequenzen zulasten des Volkes (s.u.) gebrochen wird, sollte bzw. muss die unweigerliche Folge sein, dass den hoheitlichen Stellen jedwede Eingriffsbefugnisse fehlen. Auch das Recht, für die Bundesrepublik Deutschland und deren Bevölkerung zu sprechen oder zu handeln (politischer Staatsbankrott, der einen rechtlichen Notstand zugunsten der Bürger auslöst). Die deutschen Soldaten müssen deshalb unverzüglich von allen Kriegseinsätzen, aber auch Pflichten, befreit werden, bzw. sind automatisch befreit.

Willkürlich, d.h. ohne gesetzliche Grundlagen und unter Missachtung geltender Rechtsgrundsätze, was kein subjektives Verschulden voraussetzt, damit der Rechtsverstoß eintritt.

  1. Zwangsreligion: Verstoß gegen die Glaubens- und Gewissensfreiheit jedes Einzelnen
  2. Kein Säkularismus: Verstoß gegen Trennungsgebot Staat und Kirche
  3. Kein Föderalismusgebot: Kompetenzen von Bund und Ländern ad absurdum geführt
  4. Kein Demokratiegedanke: Demokratie ohne Trennung von Kirche und Staat nicht realisierbar
  5. Das gesamte Rechtsstaatsprinzip ist davon betroffen
  6. Ebenso die Gesamtwertung, die hinter dem Grundgesetz steht
  7. Art 79 (3) GG: Eine Änderung dieses Grundgesetzes, durch welche die Gliederung des Bundes in Länder, die grundsätzliche Mitwirkung der Länder bei der Gesetzgebung oder die in den Artikeln 1 und 20 niedergelegten Grundsätze berührt werden, ist unzulässig.

Letztlich wurde das Grundgesetz auf den Weg gebracht, um exakt dies zu verhindern wegen der Erfahrungen aus der Zeit des theosophischen Nationalsozialismus.

Das Grundgesetz als sog. „Anti-Nazi-Verfassung“: „Angesichts des sich allgemeinen Kategorien entziehenden Unrechts und des Schreckens, die die nationalsozialistische Herrschaft über Europa und weite Teile der Welt gebracht hat, und der als Gegenentwurf hierzu verstandenen Entstehung der Bundesrepublik Deutschland ist Art. 5 Abs. 1 und 2 GG …“ (BVerfG, Beschluss des Ersten Senats vom 04. November 2009 – 1 BvR 2150/08).

Nun wird hoffentlich jedem deutlich, an welcher Stelle sich die Bundesrepublik Deutschland gerade befindet.

Viele Menschen spürten, dass etwas „faul“ ist an diesem politischen System. Hier finden Sie die logische juristische Begründung, warum dem so ist. Zahlungen an den Staat – wenn überhaupt – nur noch unter Vorbehalt leisten. Wie es im Rahmen des Widerstandrechtes weitergeht, wird am Verhalten bzw. der Reaktion der politischen Organe i.S. des Grundgesetzes liegen. Jeder Versuch einer öffentlichen Stelle, diesen Wertebruch des Grundgesetzes zu ignorieren, würde deren aktiven Bejahung des theosophischen Nationalsozialismus gleichkommen.

Ausmaß der gravierenden Rechtsverletzungen der Bundesrepublik Deutschland gegenüber den Bürgern nicht eingrenzbar

Der Wirtschafts- und Sozialrat (Economic and Social Council, ECOSOC) zählt zu den fünf Hauptorganen der Vereinten Nationen.

„Als zentral koordinierende Organ der Vereinten Nationen fungiert er zwischen der Politikebene der Generalversammlung und den Entwicklungstätigkeiten der nachstehenden Institutionen als Bindeglied. Der Wirtschafts- und Sozialrat besteht seit 1946 und ist ein Gründungsmitglied der Charta der Vereinten Nationen.“

„Im Rat werden weltweite wirtschaftliche, soziale und ökologische Herausforderungen diskutiert und debattiert, und politische Empfehlungen ausgegeben. Er trägt eine große Verantwortung für rund 70% der personellen und finanziellen Ressourcen des gesamten UN-Systems, darunter 14 Sonderorganisationen, 10 funktionalen Kommissionen und fünf regionalen Kommissionen. Berichte an die Generalversammlung werden dem Wirtschafts- und Sozialrat unter anderem vorgelegt von dem Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen, den Weltbevölkerungsfonds, dem Hochkommissar der Vereinten Nationen für Flüchtlinge und dem Weltkinderhilfswerk.“

 

Letztlich sind die Vereinten Nationen die treibende Kraft hinter der Gesetzgebung. Dort entstehen die Leitlinien, die Empfehlungen genannt werden (s.o.). Diese werden von den Mitgliedern der Vereinten Nationen durch ihre jeweils existierenden Gesetzgebungsverfahren in jeweils nationales Recht umgesetzt, für Deutschland oft über vorausgehende EU-Prozesse (Richtlinien etc.), soweit das allgemeine Völkerrecht die Mitgliedstaaten und deren Bevölkerungen nicht bereits unmittelbar bindet (Art 25 GG).

In jenen Empfehlungen wird in der Regel bestimmt, dass die Mitgliedstaaten in Abständen über ihre Gesetzgebung (Legislative) und Praxis (Exekutive) in Bezug auf die Angelegenheiten berichten, mit denen sich die vorliegende Empfehlung befasst. In diesem Zug soll überprüft werden, inwieweit den Bestimmungen der Empfehlung tatsächlich Geltung verschafft worden ist und inwiefern bei der Anpassung oder Anwendung der Empfehlungen Änderungen für notwendig erachtet werden. So behalten die Vereinten Nationen samt Lucis Trust ihren Daumen auf die Gesetzgebung der Mitgliedstaaten für unbestimmte Zeit. Hier das Beispiel einer derartigen Empfehlung, bei der die Vereinten Nationen in das Recht des Ehewillens und der Eheschließung innerhalb der Mitgliedstaaten eingreifen, dabei ist dem Wirtschafts- und Sozialrat Bericht zu erstatten, woran sich ebenso erkennen lässt, dass dabei vor keinem Belang halt gemacht wird (Bevormundung der Mitgliedstaaten in nahezu allen rechtlichen Angelegenheiten).

Art 25 GG: Die allgemeinen Regeln des Völkerrechtes sind Bestandteil des Bundesrechtes. Sie gehen den Gesetzen vor und erzeugen Rechte und Pflichten unmittelbar für die Bewohner des Bundesgebietes.

 
Da dies seit vielen Jahren bzw. Jahrzehnten die gelebte grundgesetzwidrige Praxis im Bereich Wirtschaft und Soziales (inkl. Bildung) ist, also konkreten Einzug in die deutsche Gesetzgebung und Rechtsprechung fand, muss die zwangsläufige Folge davon sein, dass ein großer Teil der Gesetze in Deutschland grundgesetzwidrig ist. Ebenso exekutives Handeln beruhend auf grundgesetzwidrigen Gesetzen.
 
Diese nachträglichen Erwägungen wurden in dem obigen Link unter Kapitel VII. noch ergänzt.
 
—————–

Art 56 GG: Der Bundespräsident leistet bei seinem Amtsantritt vor den versammelten Mitgliedern des Bundestages und des Bundesrates folgenden Eid: „Ich schwöre, daß ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.“ Der Eid kann auch ohne religiöse Beteuerung geleistet werden.

Der Bundespräsident ist somit innerhalb des gesetzlichen Gesamtunrechts etwas privilegiert. Ihm steht das Wahlrecht zu, seinen Eid ohne religiöse Beteuerung abzulegen. Das Volk hingegen besitzt kein Wahlrecht (s.o.) und ist zudem fundamental religiösen Einflüssen (s.o.) in weltlichen Kernbereichen wie Wirtschaft und Soziales (s.o.) gewohnheitsunrechtlich seit einem langen Zeitraum ausgesetzt (s.o.).

Halleluja  … ohne diesen Begriff mit einer religiösen Bedeutung auszufüllen. Anders die Bereiche Wirtschaft und Soziales in Deutschland samt Zwangsreligion namens „Theosophie“ für alle.

Art 1 (2) GG: Das Deutsche Volk bekennt sich darum zu unverletzlichen und unveräußerlichen Menschenrechten als Grundlage jeder menschlichen Gemeinschaft, des Friedens und der Gerechtigkeit in der Welt.

Art 1 (3) GG: Die nachfolgenden Grundrechte binden Gesetzgebung, vollziehende Gewalt und Rechtsprechung als unmittelbar geltendes Recht.

Dieser Sachverhalt führt somit zu einem berechtigten vollständigen Vertrauensverlust. Zu einem absoluten Staatsbankrott. Nicht finanziell gesehen, sondern hoheitsmäßig.

Die Bundesrepublik Deutschland hat ihre vom Volk abgeleitete Befugnis zum Abschluss von völkerrechtlichen Verträgen, die aus dem Grundgesetz (GG) folgt, willkürlich und klammheimlich zugunsten einer radikalen nationalsozialistischen Ideologie unter Brüchen des Kerngehalts des Grundgesetzes missbraucht.

Art 79 (3) GG: Eine Änderung dieses Grundgesetzes, durch welche die Gliederung des Bundes in Länder, die grundsätzliche Mitwirkung der Länder bei der Gesetzgebung oder die in den Artikeln 1 und 20 niedergelegten Grundsätze berührt werden, ist unzulässig.

Das ist eine enorm schwerwiegende Situation. Nachgerade für die Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland aufgrund der Erfahrungen aus der Zeit des theosophischen Nationalsozialismus.

Bitte nicht auf einen sog. „Richter“ im Unrecht warten. Im gelebten Unrecht durch die Staatsorgane kann es keinen „Richter“ in dieser Sache geben.

Sämtliche hoheitlichen Stellen der Bundesrepublik Deutschland müssten ihre Mitarbeiter unverzüglich von allen Rechten und Pflichten suspendieren. Sämtliche Parlamentarier müssten ihr Mandat unverzüglich niederlegen. Andernfalls würde dieser oben beschriebene nationalsozialistische Putsch auf verschleierter völkerrechtlicher Ebene sichtbare Formen im Rahmen einer offen zelebrierten nationalsozialistisch-theosophischen Diktatur der Organe der Bundesrepublik Deutschland gleichkommen.

Nach § 1 BRAO ist der Rechtsanwalt ein unabhängiges Organ der Rechtspflege. Der Autor dieses Beitrags ist deshalb als Rechtsanwalt verpflichtet, diesen Sachverhalt nach Kenntniserlangung öffentlich zugänglich zu machen.

Unsere Geschichte und Vergangenheit, von der alle Abstand nehmen sollten, hat sich somit wiederholt. Nicht ausgelöst über diverse Randgruppen, wie dies als Gefahr durch Politik und Medien suggeriert wurde, sondern durch die Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland.

Und bitte jeder, der seine Glaubensfreiheit und noch mehr retten möchte, in seinem eigenen Namen und eigenen Interesse mit den zur Verfügung stehenden themenbezogenen Gedankengängen, die hier der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden. Dieser Sachverhalt ist von derart hoher Bedeutung für das Allgemeinwohl, dass sämtliche subjektive Interessen von Einzelnen dem zurückstehen sollten. Auch die eigenen. Diese juristischen Gedankengänge wurden spontan ohne jedwede Bereicherungsabsichten entwickelt. Wer diese allgemeinwohlbezogene Arbeit unterstützen möchte, kann dies gerne tun, ohne dass irgendeine Verpflichtung dazu besteht, da diese schriftlich verankerten Gedankengänge vom Urheberrecht des Autors befreit wurden (s.o.) zugunsten des Wohls der Allgemeinheit, für das Sauberer Himmel im Jahr 2011 ohne Bereicherungsabsichten angetreten war: Spenden. Betreff „Spende“.

PS: DER SPIEGEL, DIE ZEIT, Süddeutsche Zeitung, Frankfurter Allgemeine sowie Berliner Morgenpost haben heute am 17.02.2020 folgende Nachricht erhalten:

Sehr geehrte Damen und Herren,

unsere Geschichte und Vergangenheit, von der alle Abstand nehmen sollten, hat sich wiederholt. Nicht ausgelöst über diverse Randgruppen, wie dies als Gefahr durch Politik und Medien suggeriert wurde, sondern durch die Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland.

Sie werden hiermit an Ihre journalistischen Sorgfaltspflichten erinnert.

Jeder Versuch einer öffentlichen Stelle oder von Medienvertretern, diesen gravierenden und gewohnheitsmäßig begangenen Wertebruch des Grundgesetzes zu ignorieren, würde deren aktiven Bejahung des theosophischen Nationalsozialismus gleichkommen.

Der unten angehängte Text stammt von einem selbst.

Mit freundlichen Grüßen

Dominik Storr

Rechtsanwalt

DER SPIEGEL, DIE ZEIT, Süddeutsche Zeitung, Frankfurter Allgemeine sowie Berliner Morgenpost haben heute am 18.02.2020 folgende Nachricht erhalten:

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei die gegenwärtige Fassung des Textes vom 18.02.2020.

Dieser wurde Ihnen bereits in der alten Fassung zugesandt.

Sie wurden somit in Kenntnis gesetzt und können sich nicht mehr auf Unwissen berufen.

Mit freundlichen Grüßen

Dominik Storr

Rechtsanwalt

————————

Man selbst hat bereits folgende Stellen informiert:

Bundespräsident

Bundeskanzleramt

Bundestag

Bundesrat

Justizministerium

Innenministerium

Verteidigungsministerium

Finanzministerium

Bundesfinanzhof

Örtliches Finanzamt

Deutscher Richterbund

Bundeszentrale für politische Bildung

Lucis Trust

Dies bedeutet nicht, dass es damit getan ist. Jeder, der an Recht und Gesetz glaubt, sollte selbst aktiv werden.

Umso wichtiger, da die Theosophen nahezu alle Bürger- und Demokratiebewegungen selbst ins Leben gerufen haben und lenken, so dass nicht davon ausgegangen werden kann, dass die vorliegenden Informationen über die jeweiligen Netzwerke verteilt werden. Soweit dies dennoch geschieht, ähnlich wie bei den sog. Alternativen Medien der Theosophen, dann geschähe dies, um sich die schmutzigen Hände abrupt reinwaschen zu wollen.

Nun lichtet sich ebenso das Geheimnis hinter den sog. Reichsdeutschen, die von diesem gravierenden Sachverhalt ablenkten und ideologisch der Theosophie entsprechen.

Wie effektiv diese neureligiöse Machtübernahme auf völkerrechtlicher und damit auf bundesdeutscher Ebene (s.o.) vor der Bevölkerung verschleiert wird, dürfte aufzeigen, dass man sich selbst über Jahre mit diesem Geflecht aus neureligiösen Kräften beschäftigen musste, um diese Machtübernahme mit all ihren rechtlichen Auswirkungen (s.o.) erblicken zu können. 🙂 

Wie sehr die katholische Kirche dabei beteiligt ist durch Täuschung, beweist folgende Stelle auf kath.net:

„Ausgesprochene „Psycho-Sekten“ gibt es heute – Gott sei Dank – nicht mehr. (Deren Blüte war in den 70er- und 80er-Jahren. Das einzige Relikt aus dieser Zeit ist noch Scientology, das auf Lafayette Ronald Hubbard und seine Lehre „Dianetik“ aus dem Jahr 1950 zurückgeht.)“

Man selbst hat – neben der katholischen und damit verbrüderten evangelischen Kirche – nahezu ein Dutzend von theosophischen „Psycho-Sekten“ entlarven können, wobei Scientology nur eine einzige davon ist. Ohne diese Organisationen hier im Einzelnen aufzählen zu wollen wegen möglicher Repressalien, sind allein die Mormonen ein weiteres prominentes Beispiel für theosophische sog. Sekten. Ähnlich die Zeugen Jehovas. Weitere sog. neureligiöse Sekten, sogar mit Hauptsitz in Deutschland, lassen sich leicht ermitteln. Zumal die Anthroposophie des Ur-Theosophen Rudolf Steiner, der ebenso „Lucifer“ anbetete, lediglich ein Ableger bzw. Subunternehmen der Theosophie ist. Oder der theosophische Zirkel und Winkel gewisser Kreise. Zutreffend ist jedoch, dass deren Bestrebungen größtenteils in den 70er- und 80er-Jahren begannen und bis einschließlich heute fortgeführt werden (unter der Schirmherrschaft des Lucis Trust im vermeintlichen Auftrag aller UN-Bürger; s.o.).

Ähnlich penetrant und rücksichtslos, wie die Zeugen Jehovas ungefragt durch fremde Vorgärten marschieren, um am Sonntag unangemeldet vor fremden Türen zu stehen, hat sich der Lucis Trust zum religiösen und weltlichen Oberhaupt der Vereinten Nationen samt Deutschland aufgeschwungen.

———————

Letztendlich befindet sich die Bundesrepublik Deutschland exakt in der Position wie nach dem Zweiten Weltkrieg. Allerdings ohne Besatzung durch die sog. Alliierten. Sowohl das Grundgesetz als auch die Gesetzgebung des Bundes und der Länder hat von neuem zu beginnen, da stetig beeinflusst durch radikal theosophische Kräfte (s.o.). Wer wäre dazu legitimiert? Die heutigen Organe des Grundgesetzes mit Sicherheit nicht. Auch hiergegen würde den Bürgern der Bundesrepublik Deutschland ein Widerstandsrecht (rechtlicher Notstand) zustehen.

 
 

EILMELDUNG: Neureligiöser, nationalsozialistischer Putsch der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland führt automatisch zum Widerstandsrecht der Bürger (rechtliche Notstandslage)

Jura kann erkenntnisreich sein – Staatsstreich der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland auf völkerrechtlicher Ebene (von Dominik Storr, Rechtsanwalt; Fassung vom 20.02.2020)

Dieser Text kann gerne benutzt werden, um hoheitliche Stellen von Bund und Ländern der Bundesrepublik Deutschland in Kenntnis zu setzen über diesen Sachverhalt. Und bitte jeder, der seine Glaubensfreiheit retten möchte, in seinem eigenen Namen und eigenen Interesse (von Dominik Storr, Rechtsanwalt; Erstfassung vom 14.02.2020, aktuelle Fassung vom 20.02.2020; dieser Beitrag entstand wegen der Dringlichkeit äußerst kurzfristig. Die Ergänzungen dieses Textes schaden nicht. Da sich daran nachvollziehen lässt, dass es sich vorliegend nicht um ideelle Absichten in Form eines blanken Musterschreibens handelt, sondern um die logische Weiterentwicklung dessen, welch gravierender Bruch des Kerngehalts des Grundgesetzes von den Organen des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland aus objektiver Sicht begangen wurde. Jeder einzelne sowie ideelle Gruppen sollten dringlich davon absehen, diesen Sachverhalt für unseriöse Absichten oder Rachegedanken zu instrumentalisieren. Vorliegend steht die objektive Sicherung der Grund- und Menschenrechte der Bevölkerung im Vordergrund und nicht das subjektive Interesse von Einzelnen oder ideellen Gruppen, politische und/oder religiöse Ziele durchzusetzen und/oder jemanden dafür moralisch zu verurteilen und/oder abzustrafen)

Nach § 1 BRAO ist der Rechtsanwalt ein unabhängiges Organ der Rechtspflege. Der Autor dieses Beitrags ist deshalb als Rechtsanwalt verpflichtet, diesen Sachverhalt nach Kenntniserlangung öffentlich zugänglich zu machen.

—————————–

Neureligiöser, nationalsozialistischer Putsch der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland führt automatisch zum Widerstandsrecht der Bürger (rechtliche Notstandslage)

Die Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland haben trotz der schlechten Erfahrungen aus der Zeit des Nationalsozialismus radikalen Bereichen der Theosophie über die Hintertüre einer halb verschleierten Ebene des Völkerrechts erneut Entscheidungsbefugnisse eingeräumt. Noch dazu ausschließlich weltliche Angelegenheiten betreffend, und dies seit vielen Jahren nicht nur in Bund und Ländern der Bundesrepublik Deutschland, sondern weltweit. Verbindung von Staat und Religion durch eine deshalb gegründete napoleonisch-geprägte Institution über eine Hintertüre.

Der Staat Bundesrepublik Deutschland und der damit gesetzlich verbundene Überstaat der Vereinten Nationen samt Institution als Kirche und einheitliche Weltreligion namens Theosophie. Seit Jahrzehnten belebt, erprobt und etabliert durch die neureligiösen Kräfte.

„World Religion in a New Era“ (Link zur Webseite des Lucis Trust)

In gemeinsamer Kooperation mit den Organen des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland.

Lucis Trust als Berater im Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen deckt die gesamte Menschheitsvorsorge logistisch und organisatorisch ab.

Bruch der Werteordnung und des Kerngehalts des Grundgesetzes (u.a. Glaubensfreiheit und Trennung von Kirche und Staat), gleichbedeutend mit dem Bruch der sog. „Ewigkeitsklausel“ des Art. 79 Abs. 3 GG (s.u.), durch die Organe des Grundgesetzes, was für die Bewohner des Bundesgebiets eine rechtliche Notstandslage begründet.

Deutschland verschweigt dies seinen Bürgern, die das alles bezahlen müssen: Aufbau der Vereinten Nationen. Daran lässt sich jedoch erkennen, wie mächtig der Rat Wirtschaft und Soziales ist, der vom religiösen und „bürgerfreundlichen“ Lucis Trust beraten wird:

„Der Wirtschafts- und Sozialrat ist das zentrale koordinierende Organ der Vereinten Nationen. Er ist Bindeglied zwischen der Politikebene der Generalversammlung und den Entwicklungstätigkeiten der nachstehenden Institutionen.“

I.

Die Vereinten Nationen sind primär ein Verwaltungsapparat, der mit Kompetenzen aus Spezialbereichen gefüllt wird. Deshalb noch bedeutender zu sehen der religiöse Einfluss des „Lucis Trust“, benannt nach „Lucifer“. Dieser offiziell im „Beraterstatus im Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen“. Religiöse Beratung von Verwaltungseinheiten in für die Bevölkerung essenziellen weltlichen Bereichen.

Über die Nichtregierungsorganisation (NGO) Weltweiter Guter Wille Mitwirkung in der Öffentlichkeitsabteilung der Vereinten Nationen. Dazu nicht näher benannte Unterstützungsarbeit für UN Programme.

Der Wirtschafts- und Sozialrat (Economic and Social Council, ECOSOC) zählt zu den fünf Hauptorganen der Vereinten Nationen.

„Als zentral koordinierende Organ der Vereinten Nationen fungiert er zwischen der Politikebene der Generalversammlung und den Entwicklungstätigkeiten der nachstehenden Institutionen als Bindeglied. Der Wirtschafts- und Sozialrat besteht seit 1946 und ist ein Gründungsmitglied der Charta der Vereinten Nationen.“

„Im Rat werden weltweite wirtschaftliche, soziale und ökologische Herausforderungen diskutiert und debattiert, und politische Empfehlungen ausgegeben. Er trägt eine große Verantwortung für rund 70% der personellen und finanziellen Ressourcen des gesamten UN-Systems, darunter 14 Sonderorganisationen, 10 funktionalen Kommissionen und fünf regionalen Kommissionen. Berichte an die Generalversammlung werden dem Wirtschafts- und Sozialrat unter anderem vorgelegt von dem Entwicklungsprogramm der Vereinten Nationen, den Weltbevölkerungsfonds, dem Hochkommissar der Vereinten Nationen für Flüchtlinge und dem Weltkinderhilfswerk.“

 

Finanzierung der Arbeit des Lucis Trust (Link auf die Webseite des Lucis Trust)

Geld ist die Manifestation von Energie. Alle Energie kann auf verschiedene Weise angewandt werden, da sie an und für sich eine unpersönliche und blinde Kraft ist…….

 Alice Bailey

II.

Alice Bailey war eine ganz bekannte Theosophin und Esoterikerin. Gestalterin der esoterischen Schule (esoteric philosophy) und Aushängeschild des Okkultismus (occult meditation). Um die Theosophie samt Esoterik & Okkultismus zu rechtfertigen, behauptete sie, Adolf Hitler sei besessen gewesen.

Damit wird die hohe Intensität des ideologischen Wirkungsgrades der hier betroffenen Theosophie durch personelle Zurschaustellung von „theosophischen Kultfiguren“ angesichts einer vom dortigen Maß deutlich übersteigerten Erhöhung und Vergötterung von „Lucifer“, Okkultismus und Esoterik zweifellos offenbart, was die Vernunftseigenschaften sowie Rücksichtnahmegebote erheblich zum Nachteil der Bevölkerung nahezu nach Willkür im Rahmen kaum eingrenzbarer Kompetenzen des Lucis Trust reduzieren kann.

„Lucifer“, Okkultismus und Esoterik in einer noch dazu übersteigerten Ausprägung i.S. des Nationalsozialismus (1933 – 1945) als politische Zwangsreligion auf verbindlicher völkerrechtlicher Ebene.

Dies nochmals verdeutlicht: The Esoteric Meaning of Lucifer  (Link auf die Webseite des Lucis Trust)

Auf jener Unterseite des Lucis Trust taucht in etwa das antichristliche Kreuz von Scientology auf, was deren Verquickungen ebenso verdeutlicht.

Staatsstreich der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland auf völkerrechtlicher Ebene.

H.P. Blavatsky wird dort als Lehrer von Alice Bailey aufgeführt. Blavatsky war Mitbegründerin der Theosophischen Gesellschaft und ist deren Aushängeschild bis heute geblieben. Alice Bailey wird als ernsthafter Schüler und Lehrer der Theosophie bezeichnet, einer spirituellen Tradition, die Luzifer von der Venus auf unseren Planeten herabgestiegen sieht.

Der Lucis Trust besitzt ein „Weltweites Netzwerk der Diener“. Diese sind ideologische Sinnesverwandte. Wie werden dann diejenigen Menschen bezeichnet, die diese Ideologie nicht teilen wollen? Auch damit näherte man sich dem „Gewissen“ der elitären Führung der damaligen Nationalsozialisten.

Chronologie: Geschichte des Lucis Trust (Link auf die Webseite des Lucis Trust)

„Der Lucis Trust wurde von Alice und Foster Bailey als ein Medium gegründet, um das Erkennen der universalen geistigen Prinzipien zu fördern, die das Herz aller Arbeit für den Aufbau rechter Beziehungen sind. Der Lucis Trust wurde im Staat New Jersey, USA, am 5. April 1922 eingetragen. Eine gesonderte Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Lucis Trust Ltd., wurde als pädagogisch, karitative Organisation gegründet und 1935 in Grossbritannien eingetragen. Und im Jahre 1951 wurde Lucis Trust als rechtlich selbstständig in der Schweiz etabliert, mit einem Büro in Genf.“

Anm.: Lässt diese Chronologie gar erkennen, dass es ideelle Kreise gibt, die bereits deutlich vor dem Zweiten Weltkrieg bestrebt waren, der Welt nach dem Zweiten Weltkrieg in Form der Vereinten Nationen ihre Ideologie überzustülpen? Eine logisch berechtigte Frage, die einen erschüttern lässt, da daran die Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland beteiligt sind.

Lucis Trust und Vereinte Nationen scheinen eine Form von esoterischer Zwilling zu sein, was die Kircheneigenschaft des Lucis Trust innerhalb der Vereinten Nationen abermals verdeutlicht: „It is interesting to contemplate that this conference happened in a city named after a prior incarnation of Master Kuthumi. Also, the UN is mainly based in two of the planetary centres, New York and Geneva.“ (Quelle https://www.lucistrust.org/blog_wgun/un_manifesting)

 „The solar angels „fell“ as an act of choice and of supreme sacrifice on behalf of humanity. Those „Lords of Knowledge and Compassion and of ceaseless persevering Devotion“ are ourselves, and we in turn must consciously choose to take control of our incarnation in form, seeking Purpose and thereby rendering life on Earth a gift of sacrifice to the lesser lives dependent on our care.“ (Quelle https://www.lucistrust.org/arcane_school/talks_and_articles/descent_and_sacrifice)

Durch die sog. Inkarnation in nur „beschränkte“ Wesen wie Menschen seien jene selbst als wertlos zu erachten. Die Erde zu einem Geschenk des Opfers für das geringere Leben dort machen. Und exakt die Wiederauferstehung jenes menschenfeindlichen Weltbilds sollte laut Bundesverfassungsgericht (Beschluss des Ersten Senats vom 04. November 2009 – 1 BvR 2150/08) „angesichts“ des damit verbundenen, sich „allgemeinen Kategorien entziehenden Unrechts und des Schreckens“ durch die als „Gegenentwurf“ hierzu verstandene „Bundesrepublik Deutschland“ verhindert werden (s.u.).

„Lucifer“, Esoterik und Okkultimus i.S. einer nahezu maximalen Intensität als Berater im Rat „Wirtschaft und Soziales“ (Economic and Social Council, ECOSOC) als einem der fünf Hauptorgane der Vereinten Nationen (s.o.). Als Bindeglied zur Politikebene der Generalversammlung (s.o.). Ohne Wahlrecht der Bürger! 

III.

Indem die Bundesrepublik Deutschland an das von ihr mitbeschlossene Völkerrecht gebunden ist und dieses sowohl auf Ebene des Bundes als auch der Länder vollzieht, entfalten die Kompetenzen des Lucis-Trust unmittelbare Rechtswirkungen zwischen den Organen der Bundesrepublik Deutschland und der Bevölkerung, die in ihrer Gesamtheit und jeweils als Individuum davon berührt wird.

Art 25 GG: Die allgemeinen Regeln des Völkerrechtes sind Bestandteil des Bundesrechtes. Sie gehen den Gesetzen vor und erzeugen Rechte und Pflichten unmittelbar für die Bewohner des Bundesgebietes.

Das ist sowohl religiöse als auch weltliche Machtübernahme der Theosophen über die völkerrechtliche Ebene in nicht transparenter Form.

Allein der Wertgehalt der Bezeichnung „Lucis Trust“ bestätigt die überhöhte Arroganz und erhöhte gewünschte Unantastbarkeit, welche die Theosophie gleichfalls mit ihren wissenden und unwissenden Mitgliedern in ihren Organisationen alltäglich ohne der Arbeit angemessene Ruhepausen pflegt.

Also ähnlich wie 1933 unter den sog. Nationalsozialisten auf nationaler Ebene durch Schulterschluss von Kirche und Staat. Damit werden grundlegende Werteprinzipien des Grundgesetzes verletzt. Das gilt für den Säkularismus und die Glaubensfreiheit. Vereinte Nationen mit religiöser Beteuerung namens „Lucifer“ und „Theosophie“ inkl. „Lucis Trust Programmen“ und nicht näher bestimmbaren „Aktivitäten“ sowie Bildungsmaterial aus dem Repertoire der „Lucis Verlage“. Also ähnlich wie die neureligiösen Vereinigungen dies mit ihren Mitgliedern und Spendern tun, die es umzuerziehen gilt.

Ähnlich wie bei den ebenso intransparenten neureligiösen Kräften wird beim Lucis Trust von Bildungseinheiten und -verlagen sowie Aktivitäten gesprochen, indem durch den Lucis Trust diese neureligiösen Kräfte die ideologische Herrschaft über die Vereinten Nationen erlangen. Und dies noch dazu nicht nur als ideologischer Mantel, sondern spezifisch in zentralen Bereichen wie Wirtschaft und Soziales. Skandalträchtig und brisant deshalb ebenso die informelle Vertuschung der Macht und des hohen Organisations- und Steuerungsgrades und des Zusammenhaltes und des zentralen sogar überstaatlichen Einflusses dieser neureligiösen Kräfte durch die staatlichen (Bund und Länder) und kirchlichen Sektenbeauftragten. Zuverlässige Medien? „Ohnmächtige“ Richter am Bundesverfassungsgericht?

IV.

In der Realität jedoch ohne Staatskirche und ohne religiöse Beteuerung, da man jedem Glauben fernbleiben darf. Und dieses Wahlrecht besteht für die Bevölkerung nicht. In der Präambel des Grundgesetzes wird zudem von „Gott“ gesprochen und nicht von „Lucifer“, was angesichts der schwer eingrenzbaren, weitreichenden Kompetenzen des Lucis Trust ein unauflösbarer Widerspruch ist.

„Christlich“ in diesem rechtlichen Sinne nicht religiös auslegen. Sondern als gewohnheitsmäßige Ausstattung des Begriffs „Gott“ im aktuellen Grundgesetz. Indem das Volk überwiegend nicht damit rechnen konnte, dass der „Gott“ des geltenden Grundgesetzes „Lucifer“ ist. Sondern der abendländlichen Kultur zuzurechnen ist, die noch keinen dem entgegenstehenden gesellschaftlichen oder politischen Wandel erfahren hat.

Das gilt ebenso für den Säkularismus, d.h. das Gebot der Trennung von Kirche und Staat und dem Verbot einer Staatskirche, also ohne zwingende Verpflichtungen der Bürger, einer Religion mit weltlichen Pflichten unterworfen zu sein. Dessen gravierender Bruch durch die Kompetenzen des Lucis Trust automatisch und obligatorisch und ausnahmslos, d.h. ohne Möglichkeit der Bürger, sich diesem auf rechtlichem Weg entziehen zu können, vollzogen wird.

Es geht somit vorliegend nicht darum, ob das Gebot der Trennung von Staat und Kirche strikt oder mild auszulegen sei (z.B. Kreuz in Klassenzimmern, beamtete Pfarrer bei Bundeswehr oder im Strafvollzug etc.), ebensowenig um die beiden im Grundgesetz normierten Ausnahmen Religionsunterricht in Schulen und Kirchensteuerprivileg, denen man sich entziehen kann (die Erziehungsberechtigten haben das Recht, über die Teilnahme des Kindes am Religionsunterricht zu bestimmen bzw. keine Kirchensteuer bei Austritt), sondern um den wahllosen und ungefragten Entzug der Glaubensfreiheit der Bürger und der Etablierung einer Staatskirche in verpflichtenden weltlichen Angelegenheiten auf halb verschleierter völkerrechtlicher Ebene.

Das Volk musste somit folgerichtig davon ausgehen, dass der abendländisch „christlich“ bezogene „Gott“ im Sinne der Präambel des Grundgesetzes keine Rechte und Pflichten, also sog. Gesetze oder Verträge, für die Bewohner des Bundesgebietes auslöst. Während „Lucifer“ sich hinterlistig zum ideellen Oberhaupt der Vereinten Nationen aufgeschwungen hat und windig die Geschicke in Wirtschaft und Soziales (s.o.) „rücksichtsvoll“ und erhaben für die selbst unterrichtete (s.o.) Menschheit lenkt.

Und während die neureligiösen Kräfte sich als religiös Verfolgte präsentierten und die Rechtsprechung vor Gerichten in Religions- und Gewissensfragen oberflächlich prägten, haben diese ihre Religion namens Theosophie der Weltbevölkerung, darunter die Bundesrepublik Deutschland, unter Mitwirkung der Organen des Grundgesetzes zwangsweise übergestülpt.

Als Ursache die fehlende Transparenz, die quasi zur willkürlichen Verkürzung oder gar vollständigen Entmündigung des Willens der Bürger führt.

Art 56 GG: Der Bundespräsident leistet bei seinem Amtsantritt vor den versammelten Mitgliedern des Bundestages und des Bundesrates folgenden Eid: „Ich schwöre, daß ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.“ Der Eid kann auch ohne religiöse Beteuerung geleistet werden.

 
Dem Bundespräsidenten steht somit das Wahlrecht zu, seinen Eid ohne religiöse Beteuerung abzulegen.
 
Dieses Wahlrecht wird der Bevölkerung entzogen. Vereinte Nationen samt Bundesrepublik Deutschland mit religiöser Beteuerung namens „Lucifer“ und „fundamentaler Theosophie“ (s.o.) unter Mitwirkung des Lucis Trust im weltlichen Kernbereich „Wirtschaft und Soziales“ (ECOSOC) sowie der Nichtregierungsorganisation (NGO) Weltweiter Guter Wille in der Öffentlichkeitsabteilung der Vereinten Nationen (s.o.), was die hohe Intensität des unzumutbaren Eingriffs in die Werteordnung des geltenden Grundgesetzes offenbart.
 
V.
 
Art 4 (1) GG: Die Freiheit des Glaubens, des Gewissens und die Freiheit des religiösen und weltanschaulichen Bekenntnisses sind unverletzlich.
Art 137 (1) WRV zu Art 140 GG: Es besteht keine Staatskirche.
 
Somit ohne Kenntnis der Bevölkerung eine Verbindung von Staat und Religion auf völkerrechtlicher Ebene. Mitveranlasst von den Organen des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland. Bitte durchatmen.

Religion ist jedoch Privatsache jedes Bürgers.

Daher das Gebot von Trennung Kirche und Staat. Wobei vorliegend zu betrachten ist, dass der Lucis Trust über der politischen Generalversammlung der Vereinten Nationen steht als sog. Bindeglied im Rahmen des auserlesenen Rats für Wirtschaft und Soziales (s.o.). Religion steht somit über der Politik. Letztere hat die religiösen Leitlinien in die weltlichen Gesetzgebungen einfließen zu lassen (s.u.). Dies geschieht gewohnheitsmäßig seit wohl Jahrzehnten unter Mitwirkung der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland.

Eine juristische Rechtfertigung für diese ausnahmslose Suspendierung von Kerngehalten des Grundgesetzes (vgl. Art 79 Abs. 3 GG; s.u.) kann unter keinen Umständen gegeben sein, was für andere Mitglieder der Vereinten Nationen – was die garantierte Glaubensfreiheit betrifft – ebenso zutreffen dürfte. 

Art 1 (2) GG: Das Deutsche Volk bekennt sich darum zu unverletzlichen und unveräußerlichen Menschenrechten als Grundlage jeder menschlichen Gemeinschaft, des Friedens und der Gerechtigkeit in der Welt.

Art 1 (3) GG: Die nachfolgenden Grundrechte binden Gesetzgebung, vollziehende Gewalt und Rechtsprechung als unmittelbar geltendes Recht.

Dieser Sachverhalt führt somit zu einem berechtigten vollständigen Vertrauensverlust. Zu einem absoluten Staatsbankrott. Nicht finanziell gesehen, sondern hoheitsmäßig.

Art 79 (3) GG: Eine Änderung dieses Grundgesetzes, durch welche die Gliederung des Bundes in Länder, die grundsätzliche Mitwirkung der Länder bei der Gesetzgebung oder die in den Artikeln 1 und 20 niedergelegten Grundsätze berührt werden, ist unzulässig.

Die Bundesrepublik Deutschland hat ihre vom Volk abgeleitete Befugnis zum Abschluss von völkerrechtlichen Verträgen, die aus dem Grundgesetz (GG) folgt, willkürlich und klammheimlich zugunsten einer radikalen nationalsozialistischen Ideologie unter Brüchen des Kerngehalts des Grundgesetzes missbraucht.

Willkürlich, d.h. ohne gesetzliche Grundlagen und unter Missachtung geltender Rechtsgrundsätze, was kein subjektives Verschulden voraussetzt, damit der Rechtsverstoß eintritt.

Das ist eine enorm schwerwiegende Situation. Nachgerade für die Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland aufgrund der Erfahrungen aus der Zeit des theosophischen Nationalsozialismus.

VI.

Den hoheitlichen Organen der Bundesrepublik Deutschland steht somit das Unrecht auf der Stirn geschrieben. Eine Beteiligung dieser Organe am Zustandekommen des (friedlichen) Widerstandsrechts ist nicht erforderlich. Es gibt kein milderes Mittel, das in Frage käme. Dies würde das Abwehrrecht des Bürgers gegenüber einer bereits seit vielen Jahren gewohnheitsmäßig rechtswidrig ausgeübten Staatsgewalt gefährden oder gar vereiteln.

Nun wird hoffentlich jedem deutlich, an welcher Stelle sich die Bundesrepublik Deutschland gerade befindet.

Von einer Inanspruchnahme des Widerstandsrechts der Bürger wird noch abgeraten, da der Sachverhalt erst verbreitet werden sollte, um den Staatsorganen die Möglichkeit einzuräumen, sich gegenüber der Bevölkerung zu diesem Sachverhalt zu erklären.

Nicht nur zu den ideellen Motiven, die erschüttern, sondern ebenso zu den rechtlichen Schäden:

  • Zwangsreligion: Verstoß gegen die Glaubens- und Gewissensfreiheit jedes Einzelnen
  • Kein Säkularismus: Verstoß gegen Trennungsgebot Staat und Kirche
  • Kein Föderalismusgebot: Kompetenzen von Bund und Ländern ad absurdum geführt
  • Kein Demokratiegedanke: Demokratie ohne Trennung von Kirche und Staat nicht realisierbar
  • Das gesamte Rechtsstaatsprinzip ist davon betroffen
  • Ebenso die Gesamtwertung, die hinter dem Grundgesetz steht
  • Art 79 (3) GG: Eine Änderung dieses Grundgesetzes, durch welche die Gliederung des Bundes in Länder, die grundsätzliche Mitwirkung der Länder bei der Gesetzgebung oder die in den Artikeln 1 und 20 niedergelegten Grundsätze berührt werden, ist unzulässig.

Wenn der Kerngehalt des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland willkürlich und klammheimlich und bereits seit vielen Jahren, bzw. womöglich Jahrzehnten, gewohnheitsmäßig durch die Organe des Grundgesetzes mit unüberschaubaren Konsequenzen zulasten des Volkes gebrochen wird, sollte die unweigerliche Folge sein, dass den hoheitlichen Stellen jedwede Eingriffsbefugnisse fehlen. Auch das Recht, für die Bundesrepublik Deutschland und deren Bevölkerung zu sprechen oder zu handeln (politischer Staatsbankrott, der einen rechtlichen Notstand zugunsten der Bürger auslöst).

Letztlich wurde das Grundgesetz auf den Weg gebracht, um exakt dies (s.o.) zu verhindern wegen der Erfahrungen aus der Zeit des theosophischen Nationalsozialismus.

Das Grundgesetz als sog. „Anti-Nazi-Verfassung“: „Angesichts des sich allgemeinen Kategorien entziehenden Unrechts und des Schreckens, die die nationalsozialistische Herrschaft über Europa und weite Teile der Welt gebracht hat, und der als Gegenentwurf hierzu verstandenen Entstehung der Bundesrepublik Deutschland ist Art. 5 Abs. 1 und 2 GG …“ (BVerfG, Beschluss des Ersten Senats vom 04. November 2009 – 1 BvR 2150/08).

Anm.: Was diese Angelegenheit noch verwerflicher macht, ist die Tatsache, dass diese religiöse Zwangsideologie (Theosophie), die bereits die damaligen Nationalsozialisten „beflügelte“, über das Ressort Wirtschaft und Soziales zentral von höchster weltlicher Stelle (Vereinte Nationen) implementiert wird in die zentralen weltlichen Bereiche bis hin zur Erziehung und Bildung von Kindern. Und all dies offenbart die Ursachen der dramatischen Zustände in dieser Welt. Wesentlich harmloser wäre somit eine Zwangsreligion, der man „lediglich“ sonntags beim Götzendienst obligatorisch beipflichten müsste.

Ausmaß und Schwere dieses Verstoßes gegen die Grundwerte unseres Grundgesetzes könnten demnach nicht gravierender sein.

Jeder Versuch einer öffentlichen Stelle, diesen Wertebruch des Grundgesetzes zu ignorieren, würde deren aktiven Bejahung des theosophischen Nationalsozialismus gleichkommen.

VII.

Das Ausmaß der gravierenden Rechtsverletzungen der Bundesrepublik Deutschland gegenüber den Bürgern ist nicht eingrenzbar. Da dies seit vielen Jahren bzw. Jahrzehnten die gelebte grundgesetzwidrige Praxis im Bereich Wirtschaft und Soziales (inkl. Bildung) ist (s.o.), also konkreten Einzug in die deutsche Gesetzgebung und Rechtsprechung fand.

Letztlich sind die Vereinten Nationen die treibende Kraft hinter der Gesetzgebung. Dort entstehen die Leitlinien, die Empfehlungen genannt werden (s.o.). Diese werden von den Mitgliedern der Vereinten Nationen durch ihre jeweils existierenden Gesetzgebungsverfahren in jeweils nationales Recht umgesetzt, für Deutschland oft über vorausgehende EU-Prozesse (Richtlinien etc.), soweit das allgemeine Völkerrecht die Mitgliedstaaten und deren Bevölkerungen nicht bereits unmittelbar bindet (Art 25 GG, s.o.). In jenen Empfehlungen wird in der Regel bestimmt, dass die Mitgliedstaaten in Abständen über ihre Gesetzgebung (Legislative) und Praxis (Exekutive) in Bezug auf die Angelegenheiten berichten, mit denen sich die vorliegende Empfehlung befasst. In diesem Zug soll überprüft werden, inwieweit den Bestimmungen der Empfehlung tatsächlich Geltung verschafft worden ist und inwiefern bei der Anpassung oder Anwendung der Empfehlungen Änderungen für notwendig erachtet werden. So behalten die Vereinten Nationen samt Lucis Trust ihren Daumen auf die Gesetzgebung der Mitgliedstaaten für unbestimmte Zeit. Hier das Beispiel einer derartigen Empfehlung, bei der die Vereinten Nationen in das Recht des Ehewillens und der Eheschließung innerhalb der Mitgliedstaaten eingreifen, dabei ist dem Wirtschafts- und Sozialrat Bericht zu erstatten, woran sich ebenso erkennen lässt, dass dabei vor keinem Belang halt gemacht wird (Bevormundung der Mitgliedstaaten in nahezu allen rechtlichen Angelegenheiten).

Die zwangsläufige Folge davon muss sein, dass ein großer Teil der Gesetze in Deutschland grundgesetzwidrig ist. Ebenso exekutives Handeln beruhend auf grundgesetzwidrigen Gesetzen.

Letztendlich befindet sich die Bundesrepublik Deutschland exakt in der Position wie nach dem Zweiten Weltkrieg. Allerdings ohne Besatzung durch die sog. Alliierten. Sowohl das Grundgesetz als auch die Gesetzgebung des Bundes und der Länder hat von neuem zu beginnen, da stetig beeinflusst durch radikal theosophische Kräfte (s.o.). Wer wäre dazu legitimiert? Die heutigen Organe des Grundgesetzes mit Sicherheit nicht. Auch hiergegen würde den Bürgern der Bundesrepublik Deutschland ein Widerstandsrecht (rechtlicher Notstand) zustehen.

Nun lichtet sich ebenso das Geheimnis hinter den sog. Reichsdeutschen, die von diesem gravierenden Sachverhalt ablenkten und ideologisch der Theosophie entsprechen.

Wie effektiv diese neureligiöse Machtübernahme (s.o.) auf völkerrechtlicher und damit auf bundesdeutscher Ebene (s.o.) vor der Bevölkerung verschleiert wird, dürfte aufzeigen, dass sich der Autor dieses Beitrags, der Rechtsanwalt ist, über Jahre mit diesem Geflecht aus neureligiösen Kräften beschäftigen musste, um diese Machtübernahme mit all ihren rechtlichen Auswirkungen (s.o.) erblicken zu können.

Wie sehr die katholische Kirche dabei beteiligt ist (s.o.) durch Täuschung, beweist folgende Stelle auf kath.net:

„Ausgesprochene „Psycho-Sekten“ gibt es heute – Gott sei Dank – nicht mehr. (Deren Blüte war in den 70er- und 80er-Jahren. Das einzige Relikt aus dieser Zeit ist noch Scientology, das auf Lafayette Ronald Hubbard und seine Lehre „Dianetik“ aus dem Jahr 1950 zurückgeht.)“

Tatsache ist, dass es – neben der katholischen und damit verbrüderten evangelischen Kirche – nahezu ein Dutzend dieser theosophischen „Psycho-Sekten“ gibt, wobei Scientology nur eine einzige davon ist. Ohne diese Organisationen hier im Einzelnen aufzählen zu wollen wegen möglicher Repressalien, sind allein die Mormonen ein weiteres prominentes Beispiel für theosophische sog. Sekten. Ähnlich die Zeugen Jehovas. Weitere sog. neureligiöse Sekten, sogar mit Hauptsitz in Deutschland, lassen sich leicht ermitteln. Zumal die Anthroposophie des Ur-Theosophen Rudolf Steiner, der ebenso „Lucifer“ anbetete, lediglich ein Ableger bzw. Subunternehmen der Theosophie ist. Oder denken wir an den theosophischen Zirkel und Winkel gewisser Kreise. Zutreffend ist jedoch, dass deren Bestrebungen größtenteils in den 70er- und 80er-Jahren begannen und bis einschließlich heute fortgeführt werden (unter der Schirmherrschaft des Lucis Trust im vermeintlichen Auftrag aller UN-Bürger; s.o.).

Ähnlich penetrant und rücksichtslos, wie die Zeugen Jehovas ungefragt durch fremde Vorgärten marschieren, um am Sonntag unangemeldet vor fremden Türen zu stehen, hat sich der Lucis Trust zum religiösen und weltlichen Oberhaupt der Vereinten Nationen samt Deutschland aufgeschwungen.

VIII.

Wie die Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland darauf kommen, nach den schlechten Erfahrungen aus der Zeit des Nationalsozialismus der Theosophie über die Hintertüre einer halb verschleierten Ebene des Völkerrechts erneut Entscheidungsbefugnisse einzuräumen, noch dazu ausschließlich weltliche Angelegenheiten betreffend, und dies seit vielen Jahren nicht nur in Deutschland, sondern weltweit, muss tiefgreifend erörtert werden.

Sämtliche hoheitlichen Stellen der Bundesrepublik Deutschland müssten ihre Mitarbeiter unverzüglich von allen Rechten und Pflichten suspendieren. Sämtliche Parlamentarier müssten ihr Mandat unverzüglich niederlegen. Andernfalls würde dieser oben beschriebene nationalsozialistische Putsch auf verschleierter völkerrechtlicher Ebene sichtbare Formen im Rahmen einer offen zelebrierten nationalsozialistisch-theosophischen Diktatur der Organe der Bundesrepublik Deutschland gleichkommen.

Da die Rechtslage eindeutig und hiermit geklärt ist, sollten auch die hoheitlichen Organe, nachgerade Gerichte und Sicherheitsbehörden, Vernunft bewahren. Jeder erkennbare Versuch, diese Rechtslage entweder nicht anzuerkennen oder gar zu vereiteln, könnte zu unerwünschten Situationen der Unvernunft unter Menschen führen.

Es wird gebeten, diesen Text auch den Chefredakteuren und Räten der Medien zukommen zu lassen und diese dabei an ihre journalistischen Sorgfaltspflichten zu erinnern.

Jeder einzelne sollte dringlich davon absehen, diesen Sachverhalt für unseriöse Absichten oder Rachegedanken zu instrumentalisieren. Vorliegend steht die objektive Sicherung der Grund- und Menschenrechte der Bevölkerung im Vordergrund und nicht das subjektive Interesse von Einzelnen, jemanden dafür moralisch zu verurteilen und/oder abzustrafen.

 
 

EILMELDUNG: Der Lucis Trust als Organmitglied der Vereinten Nationen, der das Wertesystem des Grundgesetzes zu Fall bringt – Grundgesetz und Völkerrecht (Kriegseinsätze) und Steuerpflicht etc.

Dieser Beitrag enstand spontan aus der ersten Überlegung heraus und in unterbrochenen Zügen, welche die jeweiligen Denkschritte besser nachvollziehen lassen. Gleichwohl wurde der Text noch leicht ergänzt an wenigen Stellen. Und bitte jeder, der seine Glaubensfreiheit retten möchte, in seinem eigenen Namen und eigenen Interesse mit den zur Verfügung stehenden themenbezogenen Gedankengängen.  

Die Vereinten Nationen sind primär ein Verwaltungsapparat. An der zugrundeliegenden Ideologie bastelt insbesondere der „Lucis Trust“, benannt nach „Lucifer“. Dieser offiziell eng verbandelt mit den „weltlichen“ United Nations („Beraterstatus im Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen“).

Im Bewußtsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen,
von dem Willen beseelt, als gleichberechtigtes Glied in einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen, hat sich das Deutsche Volk kraft seiner verfassungsgebenden Gewalt dieses Grundgesetz gegeben.
 
Die Befugnis zum Abschluss von völkerrechtlichen Verträgen ergibt sich aus dem Grundgesetz (GG). Die Präambel des Grundgesetzes beschreibt eine grundlegende Wertung, d.h. ein Wertesystem vor der Klammer. Dort wird von „Gott“ gesprochen und nicht von „Lucifer“, was angesichts der schwer eingrenzbaren, weitreichenden Kompetenzen des Lucis-Trust ein unauflösbarer Widerspruch ist. Die Bundesrepublik Deutschland könnte sich angesichts dieser Differenzen nur dadurch herauswinden, indem diese argumentieren würde, dass mit Gott „Lucifer“ gemeint sei. Dann wäre jedoch das Volk getäuscht worden über den Inhalt der Präambel. Damit hätte sich das Volk dieses Grundgesetz wohl nicht selbst gegeben. Alternativ müssten die völkerrechtlichen Verträge aufgehoben werden mit dem Erlöschen aller Pflichten (u.a. die Kriegseinsätze der Bundeswehr). Andernfalls würde die Werteordnung zerfallen. Damit zerfiele auch das hinter der Klammer, wie z.B. die Steuerpflicht.
 
Das war jetzt nur eine schnelle und spontane Einschätzung, die jedoch recht logisch klingt. Alternativ müssten sich die Vereinten Nationen von allen theosophischen Geschwülsten trennen, womit weltweiter Frieden einkehren würde. Das ist ja auch die Absicht sowohl hinter dem Grundgesetz als auch hinter den Vereinten Nationen. Warum dann die vielen Kriege? Da stimmt irgendetwas mit der Rechtslage nicht. Auch da die Theosophie nichts verloren hat in irgendwelchen staatlichen oder völkerrechtlichen Beziehungen. Immerhin waren die damaligen Nazis Theosophen. Deshalb der einstige Schulterschluss der Nazis mit der katholischen Kirche bzw. umgekehrt. Da diese ebenso urheidnisch, d.h. theosophisch ist.
 
Wir Deutschen wollen die Vergangenheit gewissenhaft bewältigen. Ständig wird vorgeworfen, dass dies nicht gelänge. Und hier wird aufgeführt, warum dem so ist.
 
Da der Bock immer noch der Gärtner ist. Logik!
 
Zumindest völlig eindeutig auf Ebene des Völkerrechts. Durch den sog. Lucis Trust, der in Organen der Vereinten Nationen einen Platz hat: „Beraterstatus im Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen“.
 
Weiter heißt es dort: „Als solches sind Trust und Weltweiter Guter Wille Teil einer Gemeinschaft von vielen Hunderten NGOs, die bei den Vereinten Nationen eine aktive Rolle spielen.“
 
Eine „aktive Rolle“. In der Praxis gleichbedeutend mit zahlreichen Konfliktherden und Kriegen zwischen Völkern. Das ist ein echter Skandal. Bitte verinnerlichen. Da dies nicht mit Recht und Gesetz vereinbar ist (s.o.).
 
Regierung und Parlament der Bundesrepublik Deutschland müssen unverzüglich handeln und sich entscheiden. Entweder für den Lucis Trust, benannt nach „Lucifer“, und den damit verknüpften „Weltweiter Guter Wille“, oder für ihr Volk. Entschieden diese sich für ersteres, wäre das Grundgesetz endgültig erloschen.
 
PS: Da ist den Vereinten Nationen und der Bundesrepublik Deutschland offenbar ein Fehler unterlaufen. Das passt nicht zusammen. Das ist ähnlich, als würde in den Organen der Vereinten Nationen Scientology namentlich sitzen mit einer sog. „aktiven Rolle“ (s.o.). Letztere haben mit Sicherheit Einfluss auf den Lucis Trust. Das ist eine Form von Dachorganisation für die theosophischen Unternehmungen dieser Welt, die entknotet und über Bord geschmießen werden sollten. Man möchte da etwas nachhaken. Unterstützung gerne gesehen. Spenden. Betreff „Spende“. Ohne Gewähr und Garantie, da Politiker etc. nur wenig Vernunft besitzen. Dafür einen Haufen Befehle, denen diese unterliegen. Z.B. vom Superhelden Lucis 🙂 Mit dem passenden Vornamen Tom. Der künstlich aufgeblasene Mann mit der kantigen Faust auf nur spärlich vorhandener Brust. Dorthin rollt der Ball schon….
 
Man hatte schon lange nicht mehr in die Präambel des Grundgesetzes geschaut. Aber das Wort „Gott“ steht dort tasächlich drinnen. Zumindest in der Ausgabe des Deutschen Bundestages. 🙂 Vielleicht besitzt Tom eine andere Ausgabe mit „Lucis“ statt „Gott“. Der Deutsche Bundestag jedoch verwendet das Wort „Gott“. Das dürfte Vorrang haben vor den geballten Launen von Tom.
 
Art 56 GG: Der Bundespräsident leistet bei seinem Amtsantritt vor den versammelten Mitgliedern des Bundestages und des Bundesrates folgenden Eid: „Ich schwöre, daß ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.“ Der Eid kann auch ohne religiöse Beteuerung geleistet werden.
 
Ohne religiöse Beteuerung? Das ist logisch, da man jedem Glauben fernbleiben darf. Und dieses Wahlrecht besteht für die Bevölkerung nicht. Vereinte Nationen mit religiöser Beteuerung namens „Lucifer“. Auch außerhalb der Präambel gibt es somit deutliche Anknüpfungspunkte, indem dies so nicht sein darf.
 
Jetzt wird es heiß:
 

Finanzierung der Arbeit des Lucis Trust

Geld ist die Manifestation von Energie. Alle Energie kann auf verschiedene Weise angewandt werden, da sie an und für sich eine unpersönliche und blinde Kraft ist…….

 Alice Bailey

Alice Bailey war eine ganz bekannte Theosophin und Esoterikerin.

Damit wird die hohe Intensität des Wirkungsgrades der hier betroffenen Theosophie durch personelle Zurschaustellung von „Kultfiguren“ angesichts einer vom dortigen Maß deutlich übersteigerten Erhöhung und Vergötterung von „Lucifer“ zweifellos offenbart, was die Vernunftseigenschaften sowie Rücksichtnahmegebote erheblich zum Nachteil der Bevölkerung nahezu nach Willkür im Rahmen kaum eingrenzbarer Kompetenzen des Lucis-Trust reduzieren kann.

Das ist sowohl religiöse als auch weltliche Machtübernahme der Theosophen über die völkerrechtliche Ebene in nicht transparenter Form. Das ist heikel, ähnlich wie 1933 unter den sog. Nationalsozialisten auf nationaler Ebene.

Der Herr Bundespräsident muss unverzüglich handeln und wurde bereits informiert.

 

In vielen anderen Nationen könnten diese Erwägungen ebenso zutreffend und schnell zu ermitteln sein.

 

Daran sieht man, dass es sogar nützlich sein kann, wenn dann ausnahmsweise doch einmal Emotionen hochkommen, wie im letzten Beitrag. Indem man sich dort auf das sog. „christlich“ intensiv bezogen hat. Thematisch und nicht religiös. Anschließend wollte man prüfen, ob „christllich“ auftaucht im Grundgesetz. Das fand man nicht, sofern die Suchmaschine funktionierte.

Wenn dem so wäre, dann bestätigt dies alles haargenau, was hier geschrieben wurde in den letzten vielen Monaten.

 

1.

Weltreligionen nicht mehr erwünscht. Längst nur noch Mantel. Inhaltsleer. Werden gegeneinander ausgespielt durch Schüren von Konflikten weltweil.

2

Längst der Lucis Trust samt Theosophie auf dem Thron der Vereinten Nationen. Deshalb Wirtschafts- und Sozialrat (s.o.), ebenso wie theosophisches Edel-Parfum Alice Bailey.

3.

Wirtschafts- und Sozialrat deckt die gesamte Menschheitsvorsorge logistisch und organisatorisch ab. Blendet den Umgang mit Natur und Tieren aus.

4.

Theosophie längst neue Weltreligion. Seit Jahrzehnten belebt, erprobt und etabliert durch die neureligiösen Kräfte.

5.

„Christlich“ und „Nächstenliebe“, um die es hier ging, sind die Theosophen endlich los. Dann müsste man nämlich Anstand und Respekt vor Menschen entwickeln können. Ebenso Vernunft und Rücksicht. Auch ein sozial- und umweltgerechtes Förderungsgebot gegenüber dem gesamten Volk.

6.

„Christlich“ in diesem rechtlichen Sinne nicht religiös auslegen. Sondern als gewohnheitsmäßige Ausstattung des Begriffs „Gott“ im aktuellen Grundgesetz. Indem das Volk überwiegend nicht damit rechnen konnte, dass der „Gott“ des geltenden Grundgesetzes „Lucifer“ ist. Sondern der abendländlichen Kultur zuzurechnen ist, die noch keinen dem entgegenstehenden gesellschaftlichen oder politischen Wandel erfahren hat.

7.

Das gilt ebenso für den Säkularismus und die Glaubensfreiheit, die beide verletzt werden durch diesen Sachverhalt. Ohne religiöse Beteuerung (s.o.), da man jedem Glauben fernbleiben darf. Und dieses Wahlrecht besteht für die Bevölkerung nicht. Vereinte Nationen mit religiöser Beteuerung namens „Lucifer“ und „Theosophie“.

8.

Und damit scheidet „Lucifer“ als Gott i.S. des Grundgesetzes aus. Dies gilt ebenso für die Vereinten Nationen. Wohlweislich dieser gemeint ist i.S.d. der Theosophie, wobei dies dahinstehen kann.

9.

Da dies eine Notstandslage ergibt, wenn die zuständigen Organe des Grundgesetzes nicht unverzüglich diesen Schaden vom Volk abwenden, wie es in dem oben zitierten Eid doch steht. Papier ist eben geduldig.

 

Und jetzt nicht in Hektik verfallen. Aber man muss sich nicht wirklich darüber wundern, warum es so streitsüchtig und kriegerisch in dieser Welt zugeht. Aber auch ungerecht.

Und nun wird einem klar, warum man so abgelenkt wird die ganze Zeit von diesen Leuten. Damit man nicht zu diesem Lösungsweg gelangt.

Lebensversicherung besteht im eigenen Fall nicht. Zudem sollte in dieser Sache jeder selbst tätig werden gegenüber den Organen des Grundgesetzes. Die Last schnell verteilen, auch um diese ging es hier, sofern dieser Lösungsweg als schlüssig erachtet und die Theosophie nicht als persönlicher, eher beklemmender Wertemaßstab für einen selbst betrachtet wird.

 

Und wenn die Theosophen nur etwas Anstand hätten, dann sollten diese anerkennen, dass die Dohle schneller war. Um die sozial- und umweltorientierten Dohlen geht es ebenso auf diesem Blog. Sowohl individuell als auch in der Gruppendynamik, bei der die Last am besten verteilt werden kann (s.o.), meist schneller als die anderen Vögel. Zumindest, wenn diese sich blitzartig dazu entscheiden. 🙂 

Das mit blitzartig ist ernst gemeint und bitte jeder, der möchte, in seinem eigenen Namen und eigenen Interesse. Eigen-frei.

Wie die Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland darauf kommen, nach den schlechten Erfahrungen aus der Zeit des Nationalsozialismus der Theosophie über die Hintertüre einer halb verschleierten Ebene des Völkerrechts erneut Entscheidungsbefugnisse einzuräumen, noch dazu ausschließlich weltliche Angelegenheiten betreffend, und dies seit vielen Jahren nicht nur in Deutschland, sondern weltweit, muss tiefgreifend erörtert werden.

Dieser Sachverhalt führt zu einem berechtigten vollständigen Vertrauensverlust. Zu einem absoluten Staatsbankrott. Nicht finanziell gesehen, sondern hoheitsmäßig. Das ist eine enorm schwerwiegende Situation.

Geld ist die Manifestation von Machtbesessenheit, Kontrolle und Gier. Alle Energie kann auf andere Weise angewandt werden, da sie nicht nur an und für sich, sondern allgemein eine triebhafte, lebendige Kraft der Kreativität, des Geschicks und des sozialen und naturgemäßen Fairness-Gebots gegenüber anderen Lebewesen und der gesamten Umwelt ist.

Und so sieht man daran, dass man so ziemlich das Gegenteil vcn Alice Bailey und der Theosophie ist. Sich wert sein, dann gelangt man nicht zu derart depressiven, destruktiven und dennoch hoheitlichen Aussagen.

Man würde sich freuen, wenn dieser Beitrag

Evolutionstheorie widerlegt: Logik und nicht Zufall herrscht in der Natur (noch stärker verdeutlicht im wechselseitigen Verhältnis Hai und Krokodil als gemeinsame Gesundheitsapostel)

und die anderen Beiträge über Mensch/Natur/Tier angenommen werden. Damit Mensch/Natur/Tier ab jetzt zusammenwachsen können.

 
 

 

           Blog      Ende
 

  Folgen Sie dem Blog

                                         
Aktuelles

EILMELDUNG: Ideologie des Nationalsozialismus (1933-1945) als heutige Weltreligion verpflichtend für alle Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen unter Beteiligung der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland (Bruch der sog. „Ewigkeitsklausel“ des Art. 79 Abs. 3 GG) +++ EILMELDUNG: Der Lucis Trust als Organmitglied der Vereinten Nationen, der das Wertesystem des Grundgesetzes zu Fall bringt – Grundgesetz und Völkerrecht (Kriegseinsätze) und Steuerpflicht etc. +++ EILMELDUNG: Jura kann erkenntnisreich sein – Staatsstreich der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland auf völkerrechtlicher Ebene (von Dominik Storr, Rechtsanwalt; Fassung vom 20.02.2020) +++ EILMELDUNG: Neureligiöser, nationalsozialistischer Putsch der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland führt automatisch zum Widerstandsrecht der Bürger (rechtliche Notstandslage) +++ Gefälschster Darwinismus inkl. Dinos: Bildungsministerium samt Senckenberg Forschungsinstitut muss Dinosaurier aus seinem Bildungsprogramm streichen +++ Evolutionstheorie widerlegt: Logik und nicht Zufall herrscht in der Natur (noch stärker verdeutlicht im wechselseitigen Verhältnis Hai und Krokodil als gemeinsame Gesundheitsapostel) Fassung vom 13.2.2020 +++ Faktor Gewalt in der Praxis – Darwinismus als gekünsteltes Gewaltpotenzial – Echte Natur beruht auf Logik und ist auf Streitvermeidung angelegt (29.1.2020) +++ Wie die Aristokratien die Bevölkerungen „an der Nase“ herumführen: Der lange Weg „der Römer“ bis hin zu den theosophischen Vereinten Nationen („Die Nazis leben!“) — Pluralismus als Simulation — Ein Weltbild für alle abgestuft nach Wissen Yin und Yang als Zirkelschluss (Fassung vom 22.1.2020) +++ Menschheit im tiefen Fall? Ein „Leben“ nichts wert? – dabei: „Das Universum scheint extra nur für uns gemacht zu sein“ +++ Spruch des Tages +++ Neulinkskeiten – Frieden – „Die Logen“ wollen das Gegenteil hiervon +++ Guter Sprung plus Freude in/für das neue Jahr +++ Ohne zusätzliche Worte +++ TV Sauberer Himmel: Not fade to grey! Der Pfau wartet ….. +++ Not fade to grey +++ Was hat es mit sog. neureligiösen Vereinigungen und anderen Gruppen auf sich? Wie ein Konglomerat aus Logen, Kirchen und Sekten sämtliche sog. Demokratien dieser Erde ad absurdum führt +++ Welt der Tiere: Octopus trifft auf Adler – Verhältnis Mensch/Tier/Natur +++ Greta Thunberg: „Wir haben nichts erreicht“ – Liegt dies etwa am sog. „Polsprung“? +++ Unglück in Augsburg: Erwachsene und Jugendliche – Empfehlungen wie Gewalteskalationen unter Umständen vermieden werden können +++ Ewig „Uneigen-unfreies“ Leben als Erwachsener? Eiserne, fromm-verkirchlichte „Bildungs“schläuche oder „eigen-frei“? Auch über Spezies wie aus diametral unterschiedlichen Werte-Welten wie z.B. echte und unechte Haie (Wert sein!) +++ durchschaut! zurück zum eigen-freien „Gemüt“ – was ist das? (dieser „Director’s Happy-Sense“ ist stetig undogmatisch „eigen-frei“-dynamo-organisch ohne stupides Zertifikat hiebfest unkontrolliert über die Erstveröffentlichung hinausgewachsen) Lesedauer: überschnittlich nicht ermittelbar +++ Beitrag für Frieden: Libération mentale – Ausweg durch Erkennung des realistischen Rahmens +++ „Die Medien“: Russland und China sind die Bösen —- Und „die Logen“ gibt es nicht! Mit „eigen-frei“ neben diesen stehen (am Ende mit wenigen Tipps zum Zunehmen / Oder mag etwa jemand listig ab-nehmen? Wie die „Wahrheits“witzbewegung?) +++ „Forscher sind sich sicher: Der Polsprung steht unmittelbar bevor“ – Gesamtschau (Stand 03.10.2019) +++ Realer Staatsstreich der Neandertaler – Wie „blaue Augen“ eine „postatlantische Spezies“ bis heute in die wilde und ungebremste „Raserei“ treiben! Heldisch-ideal? +++ Wollen wir in „die Zukunft“ schauen? Mit Maya-Sonnenschutz und römischen Superbrei zurück zu den flammenden Göttern des Olymp i.S. der ägyptischen Oasis? Antikes „verhüllt“ bis in die Neuzeit? +++ Gut zu wissen: Alle Klimabündnisse verschweigen den Polsprung! Warum? +++ Die unbekannte Pol-Formel: Der (EU)Staat schützt seine Bevölkerung nicht! +++ Freimaurer und Rosenkreuzer +++ Dream Home +++ Europas verdrängter Massenmord an Delphinen und Haien (mit Beispielen, wie nah sich Mensch und Delphin doch sind) / Umgang mit den europäischen Meeren +++ „Trio Infernale“? Entschied das Triumvirat Merkel, Macron und Johnson auf Krieg? Von „SPIEGEL-TERRIBLE“ über trivial bis zur Entdeckung des „Trias Dissociatie“ Trinitarisch-antike Wege zur Glückseligkeit +++ Emotionen +++ The Oligarchy – Verstehen Sie noch, worum es geht? +++ Sahara-Hitze und Golfstrom: Atlantic Meridional Overturning Circulation (AMOC) verändere sich – Ist das noch verhandelbar? Welche Rollen spielen geschwächtes Erdmagnetfeld und sog. „Polsprung“? Stichwort ebenso „Ozon“! +++ Klima und Polsprung: Der riesengroße Nordatlantik kocht +++

 

Alle Beiträge

 



 

 

                                                Videos

 

  Reise durch die Welt der Tiere    Reise durch die Welt der Tiere Reise durch die Welt der Tiere       Mensch hilft Adler

  eigen-freies Gemüt    eigen-freies Gemüt Taucher hilft Delphin       Delphin hilft Surfer

 


Wahrheiten, d.h. Realitäten, können unbequem sein. Vor allem dann, wenn diese nicht in das vorhandene Weltbild passen. Je stärker es zugelassen wird, sein Leben an den Realitäten auszurichten, desto ergiebiger kann das eigene Dasein wurzeln und fruchten.

 

 


  

                    

Startseite neu beginnen 

Folgen Sie dem Blog

not fade to grey    Der Pfau wartet     SH Schiffe     Ohne zusätzliche Worte    Dream Home    Männer

ROUTE SH      Schau      Gleichnis von der Perle       Population!? Wem dient?        Emotionen   StoryTV

Atmosphäre  Klima      

Macht         

Spenden

Politik eigen-frei

    Tiere    Bilder  

Alle Beiträge  Listung der letzten 100 Beiträge 

 


Folgen Sie dem Blog

Startseite neu beginnen
Folgen Sie dem Blog

 

 

Startseite neu beginnen
Folgen Sie dem Blog