Nature Geoscience: “Luftverschmutzung fördert Dürren und Starkregen – Schwebstoffe in der Atmosphäre beeinflussen Verteilung und Art der Niederschläge.”

Laut dem Fachmagazin „Nature Geoscience“ ist ein Forscherteam zu dem Ergebnis gekommen, dass die Luftverschmutzung Wetterextreme fördert. Danach können Feinstaub und andere Schwebteilchen in der Atmosphäre sintflutartige Regenfälle und Überschwemmungen hervorrufen. “Gleichzeitig hemmen sie gemäßigte Niederschläge, wie sie in vielen trockenen Gebieten dringend gebraucht werden”, …

Chemtrail-Schleifen in Brandenburg

Dieses uns zugespielte Bild wurde am 3.11.2011 in 16837 Kagar (Brandenburg) aufgenommen. Die Arroganz, mit denen die Chemtrails am Himmel hinterlassen werden, ist schon unglaublich. In der Tat ist es jedoch leider so, dass die meisten Menschen selbst derartige Kurvenflüge mit sonderbarer Streifenbildung nicht bemerken, …

Was ist denn das?

Uns wurde dieses Foto zugespielt. Da wir nicht wissen, wann, wo und in welcher Höhe es aufgenommen worden ist, wollen wir dieses Foto auch nicht dahingehend kommentieren, dass es sich bei diesem Flugzeug um einen Chemtrail-Bomber handelt. Wir fragen daher die vielen Experten und Chemtrail-Leugner, …

Unser Rechtsanwaltsschreiben vom 18.11.2011 an das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)

Wir erinnern uns: Sämtliche Verbände, Ministerien, Parteien, das Bundeskanzleramt und sogar auch Staatsanwaltschaften verweisen beim Thema „Chemtrails“ immer wieder auf die Wischiwaschi-Stellungnahme des Umweltbundesamtes. Das Umweltbundesamt hat jedoch bis heute keine eigenen Untersuchungen vorgenommen, um zu überprüfen, ob in Deutschland Chemtrails versprüht werden. Stattdessen verlässt …

Chemtrail-Schleifen in der Uckermark

Dieses Bild wurde von einer Teilnehmerin der Bürgerinitiative am 03.11.2011 in der Uckermark aufgenommen. Auch nach anderthalb Stunden hatten sich diese Schleifen nicht etwa aufgelöst, wie das von Kondensstreifen zu erwarten wäre, sondern flächendeckend über den Himmel verteilt. Die gesamte Bildfolge finden Sie unter der …

Herzlichen Dank für Ihr Engagement!

Viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben in lokalen Zeitungen inseriert, um auf unsere Anliegen aufmerksam zu machen. Hier zwei Beispiele von kreativen Köpfen, die zeigen, wie man viele Menschen auf unsere Website hinweisen kann. Als Beispiele für die Ideen unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer können Sie eine …

Protest anlässlich der EU-Konferenz zum Thema Gesundheit am 16. und 17. November in Brüssel

Der europäische Elektro-Smog-Protest findet während der Konferenz am Mittwoch, den 16. November 2011 zwischen 16:00 Uhr und 18:30 Uhr statt. Die Teilnehmer/innen treffen sich am Eingang der Metro-Station Schumann, gegenüber vom Gebäude Charlemagne. Weitere Infomationen finden Sie unter http://www.onetec.be/EMF2011. Das PDF mit weiteren Infos können …

» 1 - 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 »