Heutige Sauberer-Himmel-Aktion in Mainz war ein voller Erfolg!

Wir hatten uns kurzfristig entschlossen, heute vor der Mainzer Universität eine Aktion durchzuführen. Anlass war das vom Max-Planck-Institut für Chemie in Mainz veranstaltete “IMPLICC Final Symposium: The Atmospheric Science and Economics of Climate Engineering via Aerosol Injections“. Die Aktion vor dem stark frequentierten Fußgängereingang des …

Massives Cloud-seeding über dem Spessart

Diese Bilder zeigen künstliche Wolken über dem Spessart am 10.05.2012. Die Klima-Klempner müssen unglaublich große Angst vor der Sonne haben. Anders sind diese gigantischen Sprühaktionen über Militär- und Zivilflugzeuge nicht zu erklären. Die angebliche Klimaerwärmung kann nicht der Grund sein, denn hochkarätige Wissenschaftler wie James Lovelock …

Achtung: Aktion geplant – Klima-Klempner kommen vom 14.-16.5. nach Mainz

Das Max-Planck-Institut in Mainz lädt vom 14. – 16.5.2012 zum “IMPLICC Final Symposium: The Atmospheric Science and Economics of Climate Engineering via Aerosol Injections“. Dort ist die Crème de la Crème der Geo-Ingenieure eingeladen. Die Tagesordnung liest sich wie ein Alptraum für alle Menschen, die …

Klimatologe Cliff Harris: “Cloud-seeding has been going on for nearly a century”

Nachdem sich in Griechenland ein namhafter Wissenschaftler den Chemtrail-Aktivisten angeschlossen hat (wir berichteten darüber), erhält die weltweite Bewegung für einen Himmel ohne Chemtrails neue prominente Unterstützung. Der Klimatologe Cliff Harris hat nämlich einen bemerkenswerten und brandaktuellen Beitrag auf CDAPress.com geschrieben. Dort heißt es unter “Chemtrails, cloud-seeding, weather warfare” …

Dokumentation über Chemtrails, HAARP und Wetterderivate aus Griechenland (engl. Untertitel)

Auch in Griechenland treffen die Klima-Klempner auf heftigen Widerstand. In dem Dokumentarfilm “From climate intervention to stock market weather derivatives” kommt für die Chemtrail-Aktivisten auch der griechische Professor Nikos Katsaros vom National Center for Scientific Research zu Wort, der unsere Aussagen bestätigt. Auch Wayne Hall, mit …

Diplom-Meteorologe: “Chemtrails hin oder her – Die Wolkenklassifikation wird davon nicht berührt”

Viele von Ihnen werden den Wolkenatlas auf www.wolken-online.de kennen. Vor allem unter der Rubrik “Cirrus” werden dort künstliche Wolken (so genannte “Chemtrails”) in allen Varianten und Ausbreitungsstufen mit lateinischen Namen behandelt. Auch die Abnormalitäten am Himmel aufgrund der chemischen Substanzen werden dort als natürliche Himmelserscheinungen erklärt. Propaganda vom Feinsten …

Tests mit Barium-Wolken bereits 1971 – NASA/Max Planck Institute Barium Ion Cloud Project

Viele Menschen in den USA und Europa stellen sich bekannterweise die Frage, warum das Element Barium so gehäuft im Regenwasser vorkommt. Auch medizinische Untersuchungen bestätigen außergewöhnlich hohe Belastungen des menschlichen Organismus mit Barium. Eine Ursache dafür wäre, dass dieses Barium aus der künstlichen Wolkenerzeugung stammt. Die NASA und das …

Wissenschaftler: Climate Engineering ist in alle Richtungen unerforscht

Was wir hier auf unserer Webseite immer wieder anprangern, bestätigt nun auch eine aktuelle Stellungnahme der DFG-Senatskommissionen Zukunftsaufgaben der Geowissenschaften (SKZAG) und Ozeanographie (SKO) und des Nationalen Komitees für Global Change Forschung. Danach seien CE-Maßnahmen technisch noch nicht ausreichend erforscht. Dringlich sei “angesichts der fortgeschrittenen politischen …

Wikipedia: “Zwischen Triebwerk und Kondensstreifen ist immer eine charakteristische Lücke zu beobachten”

Wir erinnern uns: “Kondensstreifen sind anthropogene Wolken aus Eiskristallen oberhalb von etwa 8 km. Sie entstehen, wenn sich heiße Triebwerksabgase von Luftfahrzeugen mit kalter Luft vermischen.  (…) Da der Kristallisierungsprozess eine gewisse Zeit erfordert, ist zwischen Triebwerk und Kondensstreifen immer eine charakteristische Lücke zu beobachten.” …

Focus berichtet: Methoden der Sonnenabschattung zeigen bereits innerhalb weniger Jahrzehnte Wirkung

Wir wir alles wissen, ist es eine abstruse Verschwörungstheorie, dass Flugzeuge künstliche Wolken versprühen könnten. Laut Jörg Kachelmann seien Menschen, die an so etwas glauben, gar “Nazis” oder “Verrückte”. Dabei betonte der Physiker Thomas Leisner, Direktor am Institut für Meteorologie und Klimaforschung des Karlsruher Instituts für Technologie, jüngst …

Es werden Millionenbeträge investiert, um die Öffentlichkeit beim Thema “Geo-Engineering” irrezuführen

Häufig werden wir gefragt, wer nun hinter den Chemtrails steckt. Abstrakt gesehen, sind das die gegenwärtigen Machteliten, der so genannte militärisch-industrielle Komplex. Dieser wird natürlich durch konkrete Organisationen und Personen repräsentiert. Eine solche Organisation ist der Council on Foreign Relations (CFR), der einer der bedeutendsten …

» 1 - 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 »