Rio+20 – Zukunft leben!“ ist das Motto des 17. Umweltfestivals der GRÜNEN LIGA am Brandenburger Tor. Erwartet werden am 3. Juni von 11 bis 19 Uhr über 250 Aussteller/-innen, die die ganze Bandbreite des Umwelt- und Naturschutzes in Deutschland präsentieren.

Damit auch wirklich „die ganze Bandbreite des Umwelt- und Naturschutzes“ auf dem Festival vertreten sein wird, werden wir dort mit einem Sauberer-Himmel-Stand anwesend sein. Vielleicht gelingt es uns, einen Teil der Umweltbewegung davon zu überzeugen, dass Geo-Engineering keine Fiktion, sondern Realität ist. Und dieser Realität sollten sich nachgerade die Umweltverbände stellen. Das wird unser Motto der Veranstaltung sein.

Wir würden uns sehr darüber freuen, möglichst viele Freundinnen und Freunde eines Sauberen Himmels in Berlin begrüßen zu dürfen.

Hier geht es zur offiziellen Webseite der Veranstalter.