Coronavirus: Freiheiten ade? Ausnahmezustand von unfähiger Politik wie herbeigesehnt – Medien zielen allein auf Verunsicherung der Bevölkerungen ab! Wohin wird das führen? Was tun?

24.03.2020: Dieser angesehene Mediziner spricht von “kollektiven Selbstmord”, und hält sich dabei noch sichtbar zurück. Sauberer Himmel darf noch offener sein und spricht längst von einem Putsch.

 

Die Wahrheit über das Coronavirus: Politisch eingefädelter Staatsstreich Zerfall der bestehenden politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Ordnung als Ziel der Theosophen

Prof. John P.A. Ioannidis (Stanford); “A fiasco in the making? As the coronavirus pandemic takes hold, we are making decisions without reliable data.” 

Lungenfacharzt Dr. Wolfgang Wodarg (ehemaliger Amtsarzt und Leiter eines Gesundheitsamtes): “Die noch abrufbaren amtlichen Statistiken zur Mortalität und diverse nationale Grippe-Monitoring Institute zeigen die normale Kurvenverläufe.”

Wie viele Menschen sterben jedes Jahr an Alkohol und Nikotin? Wurden diese zum Schutz der Volksgesundheit verboten? Nein! Da Menschenleben der Poltik schon immer gleichgültig waren. Jedoch werden aktuell die Volkswirtschaften zerstört, obwohl das Viren-Monitoring normale Kurvenverläufe anzeigt. Dämmert Ihnen etwas?

                                                                                 Gliederung

Putsch-News (s.u.)

Einleitung (s.u.)

Updates wie folgt (s.u.)

22.3.2020: Der Zerfall der bestehenden politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Ordnung mit einem einhergehenden neuen System kann nur über die Tröpfchentheorie (Ansteckung) erreicht werden – Von Viren, Grippe und Natur-Logik

21.3.2020: Freiheitsberaubung durch “apokalyptische Politik i.S. von SPIEGEL ONLINE” genießt oberste Priorität – Absurde Medien: Panikmache vor Bußgeldern und Haftstrafen bei Verstößen gegen Freiheitsbeschränkungen soll Bevölkerungen vor Virus schützen – Gegen Bußgeldbescheide kann Einspruch eingelegt werden

20.3.2020: Von Viren … / Aushebeln des geltenden Rechts / Gefahr von Konflikten zwischen Staaten bei Verlust der Ordnung

19.3.2020: „Erste Ausgangssperre in Deutschland“ – diese ist längst für das gesamte Bundesgebiet geplant / Europa wird zur offenen Diktatur

18.3.2020: Frankreich ist bereits eine Diktatur per Beschluss / Tyrannosauris Rex als verkleideter Mensch

17.3.2020/18.3.2020: Was den Körper stärkt /  Verdrehte Wahrheiten der Schulmedizin könnten zum Bankrott des Staates führen

17.3.2020: Coronavirus als Kriegszustand – Ausgangssperre in Frankreich / Politik und Medien lassen Symbolik durchsickern

15.3.2020/16.3.2020: Freiheiten in Europa eingeschränkt, wie es das “in der Geschichte” des sog. “freien Westens” noch nicht gegeben hat

Putsch-News:Gerichte schränken Betrieb ein”

Der Tagesspiegel, 16.03.2020

Strafprozesse werden allerdings durchgführt. Staat gegen Bürger ist Pflicht. Die Putschisten hingegen laufen frei herum.

Legislative (s.u.) und Judikative gehen schleichend flöten.

Was bleibt? Herrschaft und Putsch der Exekutive (s.u.).

Auch England verhängt nach Drehbuch Ausgangssperre.

Telegraph.co.uk, 22.03.2020

“Treffen von mehr als zwei Personen in der Öffentlichkeit werden verboten” 

“Erfolg der Maßnahmen erst verzögert zu erwarten”, meldet tagesschau.de mit einem “netten” Bild eines Politikers. Der es mit dem sog. Volk “gut” meint.

Logisch, um Zeit gewinnen und diese Maßnahmen so lange wie möglich rechtfertigen zu können. Wie die nationale Ausgangssperre in Frankreich von Macron als jünglichen Groß-Napoleon (s.u.).

Jetzt bliebe wohl nur noch das Widerstandsrecht i.S. einer rechtlichen Notstandslage (s.u.) oder der Antrag auf eine gerichtliche einstweilige Anordnung gegen die Bundesregierung, da die Fakten inzwischen eindeutig sind (s.u.). Deshalb startete der Putsch nach China sofort global, in Deutschland noch dazu in der ersten Stufe auf Länder aufgeteilt beschleunigt durch Merkels Vorwurf deren föderalen Untätigkeit in ihrer ersten Stellungnahme (das verschiebt sich jetzt durch Gesetzesänderung zugunsten des Bundes; s.u.), damit der gesamte Umfang nicht mehr aufgehalten werden kann. Oder man versucht, damit fortan zu leben, d.h. sich damit endgültig abzufinden, da die meisten Menschen zu weit weg von den Realitäten sind und erst aufwachen werden, wenn es für viele zu spät sein könnte (s.u.). Vielleicht ist man dem Zeitgeist auch zu weit voraus, bzw. ist darin noch nie ansatzweise heimisch geworden, ohne sich damit höherstellen zu wollen. Immerhin versucht man seit Jahren unentgeltlich und ohne Anspruch auf Anerkennung – mehr als hartnäckig – die Allgemeinheit zu warnen.

Denn die mittel- bis langfristigen Folgen (wohl eher ersteres) dieses globalen, politisch eingfädelten Putsches (s.u.), wie auch die generellen Absichten der Theosophen (vgl. 1933-1945), könnten für weite Teile der Bevölkerungen – als Inschriften der Theosophen längst für jedermann transparent angedeutet – katastrophal sein. Die Theosophen hassen das sog. Volk (sog. “Mainstream”). Formen von Nächstenliebe sind ihnen vollständig fremd.

„Nach ihr die Finsternis“, meldet SPIEGEL ONLINE am 17.05.2019. Also nach der theosophischen Pastoren-Tochter Merkel. Ebenso dies nahm wohl niemand sonderlich ernst. Sauberer Himmel schon: Das Herz der Finsternis.

Dass die eingefleischten Theosophen so scheinheilig und gleichzeitig extrem bösartig sind, hat meist mit deren Kindheitsprägung zu tun, indem diese derart drangsaliert werden (Jesuiten-Prinzip), dass sie beginnen sich selbst zu hassen. Die gestörten Eltern geben dies somit an ihre Kinder weiter. Täter und Opfer. Opfer als Täter. Ein Zirkelschluss (vgl. andere Beiträge).

“Bund will Länder ….. teilweise entmachten”

Das Gesundheitsrecht (Infektionsschutzgesetz) soll im Eilverfahren geändert werden. Das betrifft auch Ihre Daten, wie Handy, die dann bei jedem Verdacht einer Infektion, da erfolgend durch nicht amtlich validiert Tests (s.u.), offiziell zur Lokalisierung verwendet werden dürfen ( “per Handyortung die Kontaktpersonen von Infizierten suchen”, meldete t-online.de), Und wenn die Versorgung der Menschen zusammenbrechen sollte wegen Herabfahrens der gegenwärtigen Produktionen und Wirtschaft- und Handelswege, was längst eingeleitet wurde, werden sich gut vorbereitete Kreise auf ihren geschützten Flächen zurückziehen, womit es dann aber auch für diese gefahrenreicher werden wird. Man hatte mit einem Teil dieser Leute zu tun, ohne damals zu wissen, dass dies Theosophen sind (des Kaisers neue Kleider; vgl. andere Beiträge). Deshalb weiß man auch in etwa, was diese insgesamt vorhaben und seit Jahrzehnten akribisch vorbereiten, nicht nur in Deutschland, während die Bevölkerungen in ihren Tag- und Nachtillusionen baden und ertrinken sollen (vgl. Beiträge). Nicht umsonst hat man hier nonstop gebloggt, um noch Menschen damit zu erreichen, zumal seit geraumer Zeit auch noch andere Gefahren drohen (sog. Polsprung / Geoengineering  und Kriege; s.u.).

Wie die Aristokratien die Bevölkerungen „an der Nase“ herumführen: Der lange Weg „der Römer“ bis hin zu den theosophischen Vereinten Nationen („Die Nazis leben!“) — Pluralismus als Simulation — Ein Weltbild für alle abgestuft nach Wissen – Yin und Yang als Zirkelschluss.  /  Population!? Wem dient? Mit den neureligiösen Sekten in eine Neue Welt? /  Ideologie des Nationalsozialismus (1933-1945) als heutige Weltreligion verpflichtend für alle Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen unter Beteiligung der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland (Bruch der sog. „Ewigkeitsklausel“ des Art. 79 Abs. 3 GG) / Realer Staatsstreich der Neandertaler – Wie „blaue Augen“ eine „postatlantische Spezies“ bis heute in die wilde und ungebremste „Raserei“ treiben! Heldisch-ideal? / Beitrag für Frieden: Libération mentale – Ausweg durch Erkennung des realistischen Rahmens

Viele suchen nach Wahrheiten. Jene, die diese finden, haben daran meist keinen Geschmack. Wahrheiten sind keine Illusionen, sondern Realitäten. Diese muss man hinnehmen und bestehen, ähnlich wie Tiere das jeden Tag tun (müssen), ohne dabei in Kummer (Depressionen) zu verfallen oder in Ängste samt Starren oder in sonstige Illusionen. Und die Menschheit von heute sitzt zuhause, glaubt weitestgehend an Lügen von ersichtlich nicht vertrauenswürdigen Zeitgesellen oder an die Worte deren angeblichen Alternativen oder Gegner (Yin und Yang als Zirkelschluss, heute gleichbedeutend mit Menschheitsfalle s.u.), wartet auf deren Befehle und unternimmt ansonsten nichts, was auf das Fortbestehen ohne das heutige System und/oder auf plötzliche Gefahren- und Noteinbrüche gerichtet ist. 

Wie in Extrem- und Notsituationen, die für die meisten Tiere – aus menschlich verbequemter Sicht – jeden Tag vorliegen. Ebenso bei vielen Menschen, die außerhalb der Komfortzone leben. Entweder man behält dabei den Realitätssinn und schärft seine Sinne, und passt seine Psyche und das eigene Verhalten den äußeren Umständen an, oder man erleidet spürbaren Schaden oder nimmt gar Abschied. Vgl. z.B. hier zu einer unerwarteten Situation in einer verheerenden Rippströmung oder bei Gewaltausbrüchen, mit denen man als Jugendlicher unerwartet konfrontiert war, um anderen zu helfen (eigen-frei-Beitrag). Einige werden sich vielleicht fragen, warum man hier so oft SPIEGEL ONLINE zitiert. Auch dies hat damit zu tun, und man macht dies nicht, weil man das gerne liest, sondern um diese Kreise zu beobachten. Früher stand man dabei auf dem höchsten Hügel der Ortschaft. Von allen Medien ist SPIEGEL ONLINE mit Abstand am unverhüllsten. Andere nähern sich gegenwärtig mit großen Schritten etwas an. Wer SPIEGEL ONLINE versteht, weiß mehr, als alle Fans der sog. Wahrheitsbewegung zusammen. Wer ihn nicht versteht, leider sind das sehr viele, gehört zur naivsten bzw. destruktivsten Volksgruppe unter allen destruktiven Ebenen (ausgeschlossen den Theosophen angesichts deren Ziele). Sog. Yin und Yang (These und Antithese; s.u.) innerhalb der Gesellschaft als heutiger Zirkelschluss, oder grenzenlose Ignoranz, statt eigen-frei.

Und wenn ausnahmsweise doch, dann nur für sich selbst, ohne dabei an andere außerhalb des eigenen Mini-Kreises der engsten Allerliebsten zu denken. Kein Interesse am Arterhalt und Sozialität über das eigene, kleine Umfeld und dessen schmalen Horizont hinaus, was völlig unnatürlich ist, soweit dies nicht zum Überleben in unbequemeren oder gar Notzeiten ausreicht. Dass die meisten Menschen dies dennoch können (Natur-Logik), zeigen Naturkatastrophen, bei denen unerwartet plötzlich zusammengehalten und Aufgaben sinnvoll verteilt werden  (exakt dies wird gezielt von der Politik über Kontaktsperren verhindert, damit der Notstand samt Unterversorgung sofort Panik, Streit und Gewalt innerhalb der Bevölkerung auslösen wird, und damit diese Kreise im Vorteil sind). Bei Katastrophen dem puren Überleben geschuldet. Diese Katatstrophe ist längst ausgebrochen. Jedoch verschleiert, so dass diese von vielen noch nicht in Stoßrichtung und Ausmaß wahrgenommen werden kann (deshalb wird von der Politik so schnell gehandelt und von den Medien derart viel Verwirrung und Angst gestiftet; keine Ruhe zum Nachdenken lassen und so schnell wie möglich unumkehrbare Zustände schaffen). Sondern erst dann, wenn es für viele zu spät sein könnte.

Letztlich gleicht dies gerade einem Überrollen, ohne dass die jeweiligen Bevölkerungen dies mit zutreffender Einordnung mitbekommen. Verstärkt, indem noch voll auf den Staat zurückgegriffen werden kann. Insbesondere dessen Exekutive und die Medien, die Vollgas geben, während die Parlamente schon zeitlich gar nicht mehr hinterherkommen, um ihre gesetzlichen Aufgaben zu erfüllen (s.u.). Putsch der Bundes- und Landesregierungen mit deren jeweiligen Exekutivorganen. Putsch ist eine Sache der Praxis (Exekutive) und nicht der Parlamentssitzungen.

Der Lucis Trust als Organmitglied der Vereinten Nationen, der das Wertesystem des Grundgesetzes zu Fall bringt – Grundgesetz und Völkerrecht  / Neureligiöser, nationalsozialistischer Putsch der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland führt automatisch zum Widerstandsrecht der Bürger  /  Jura kann erkenntnisreich sein – Staatsstreich der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland auf völkerrechtlicher Ebene

Diesen Verlinkungen kann entnommen werden, dass die sog. “Werteordnung” des Grundgesetzes auf völkerrechtlich verschleierter Ebene längst beseitigt wurde. In diesem Beitrag schrieb man jüngst, jetzt bliebe den Organen des Grundgesetzes nur noch das offene Eingeständnis oder “die offene Machtübernahme i.S. einer für jedermann sichtbaren Diktatur, da deren Weg der heimlichen Vorgehensweise juristisch überführt worden ist”. Letzteres geschah postwendend, da man dies wohl erahnt hatte, auch wenn man dies zunächst nicht dem sog. Coronavirus (Putsch durch Täuschung; s.u.) zuordnen konnte.

Der Aufwand, der global und auf Ebene der jeweiligen Nationen vollzogen wurde, ist bereits jetzt derart massiv und bis einschließlich heute (s.o.) noch in die Zukunft gerichtet, dass es wohl ebenso bereits jetzt so gut wie ausgeschlossen werden kann, dass es zeitnah zurück in die Normailtät gehen oder dies alles nur der Volksverängstigung zum vorläufigen theosophischen Vergnügen dienen könnte. Nicht zufällig sprach SPIEGEL ONLINE kurz vor dem Start dieses Geschehens im März hervorgehoben von “Apokalypse” und “Weltuntergang” (s.u.). Letzteres meint die heutige Welt, deren Zerfall längst eingeleitet wurde, und nicht den Untergang der Erde als Planet. Dazu wurde Paris genannt (Fashion Week als Begierdenmesse der heutigen Welt; s.u. zum biblischen, apokalyptischen Zerfall der sog. “Welt der Begierden”). Erinnernd an die Aussagen beim Brand der Notre Dame in Paris als weltweite Symbolik (Zerfall der alten Welt, die mit der Französischen Revolution inkl. Umstrukturierung der Feudalgesellschaft inkl. Scheinsäkularisierung, sichtbar als neue Epoche begann).

Die „Asche“ von Notre-Dame als Symbol der Zerstörung der „Alten Welt“? Update vom 17.04.2019: SPIEGEL ONLINE spricht tatsächlich von einem „Symbol“ für einen „europäischen Neustart“ –  In der Büchse der Pandora liege die Hoffnung?The Oligarchy – Verstehen Sie noch, worum es geht?Fakten rund um die Themen „Verschwörungen“ und „Verschwörungstheorien“

Der Eiffelturm als europäisches theosophisches Wahrzeichen (Turm von Babel) steht in Paris. Die Familie Eiffel taucht in Stammbäumen deutscher Familien auf. Merkel und Macron. Deutschland und Frankreich als Achse (vgl. andere Beiträge).

Ein alter Franzose erkannte dies. Indem er sagte, Macron wolle die Monarchie etablieren und der fanatischste (gefürchtetste) Teil des Adels sei in Deutschland zuhause (Stichwörter Illuminati Bayern 1776″, „Reichchors“, „Auslöschung der Münchner Räterepublik“, „Nazis“, „Thule-Gesellschaft“ etc.).

Dies lässt sich leicht daran ablesen, wie diktatorisch Deutschland gerade agiert (ohne jedwede Hemmungen). Siehe unten noch zu den Kriegsgefahren, wenn in Teilen von Europa die sog. Sicherheit und Ordnung fallen könnte als Folge des längst eingeleiteten Zerfalls.

Die Vergangenheit wiederholt sich somit erneut vor aller Augen. Der Putsch findet bereits statt. Dessen Absichten und Folgen werden die Menschen erst spüren bzw. erfahren, wenn es zu spät sein wird. Lemmings aufgrund über Jahrhunderte gereiften Täuschungen.

Von Anfang an war auch ersichtlich, warum Erdogan von der sog. “Völkergemeinschaft” einen Freibrief erhielt, über die Kurden und deren Heimat herzufallen. Da diese – global gesehen – die letzte Bevölkerungsgruppe war, die Widerstand leistete bzw. sich um ihr Überleben inkl. Unabhängigkeit einsetzte, während die Truppen der USA und Russland sich längst umorientiert haben. Indem der syrische Präsident al-Assad (al-Asad) ein theosophischer Aristokrat ist aus einem berühmten, uralteingesessenen Stamm. Al-asad bedeutet „der Löwe“, der weltweit als ein altes Macht-Symbol benutzt wird und um den es hier samt Sternzeichen und der ägyptischen Sphinx schon ging. Ebenso Russland, Iran und China sind Bestandtteile der theosophischen Aristokraten.

Auch dies blickten die Europäer nicht. Diese sowohl individuell als auch im Kollektiv wie krankhaft gefangen in Illusionen.

Wenn Sie sich hier umschauen auf diesem Blog, werden Sie schnell bemerken, dass es im gesamten Internet keinen zweiten Blog gibt, der all dies beschreibt. Dass in diesem Zuge letztlich nur die sog. Massenmedien zitiert werden, da diese viel preisgeben (s.o.), spiegelt das Armutszeugnis wieder, was sog. freie Blogs von sich geben. Nahezu nichts davon zu gebrauchen.

Und dies nicht nur bei politischen, gesellschaftlichen, religiösen oder spirituellen Themen, sondern auch, was Natur und Tiere betrifft: Evolutionstheorie lebensfremd: Logik und nicht Zufall herrscht in der Natur – noch stärker verdeutlicht im wechselseitigen Verhältnis Hai und Krokodil als gemeinsame Gesundheitsapostel . Auf nahezu allen Gebieten, mit Ausnahmen, was zum Beispiel Listen von Kräuter betrifft, muss man alles selbst machen. Beim Geoengineering inkl. sog. Polsprung und EU-Fischerei inkl. deren Delphinmord in Europa inkl. deren Müll im EU-Meer oder als Anwalt erging es einem ähnlich. Ähnlich beim Thema Gesundheit und Coronavirus (s.u.), was die Suche nach der ganzen und nicht nur halben Wahrheit bestrifft.

Als man sich von den Theosophen nach deren Enttarnung trennte, hieß es, man würde alleine sein. So ist es gekommen, da außerhalb dieser Kreise so gut wie niemand die Zusammenhänge all dieser Ereignisse erkennt, auch nicht das Zusammenspiel der Epochen, oder sein Leben nach Wahrheiten, d.h. Realitäten, ausrichtet (s.o.).

Deshalb bitte nicht mit dem Finger auf andere Kontinente oder auf andere Menschen zeigen, sondern wohl zielführender auf sich selbst und auf Europa als Schaltzentrale des weltweiten Unrechts.

Dieser gesellschaftliche Egoismus inkl. Anpassung an das Kollektiv (Yin oder Yang statt eigen-frei), der nahezu jeden Einzelnen betrifft, hat insbesondere mit Minderwertigkeitskomplexen zu tun. Da nahezu ein jeder meint, zu kurz zu kommen im Vergleich zu anderen statt seinen eigenen Selbstwert losgelöst von anderen zu erkennen, indem man für sich aus der destruktiven gesellschaftlichen Gleichschaltungsspirale mental aussteigt.

Das wäre der erste notwendige Schritt gewesen, um die äußeren Rahmenbedingungen sozialiter ändern zu können.

Auch in diesen Bereichen wollte man gegensteuern durch die Beiträge über Natur-Logik (Erkennung des Wertes von Mensch, Natur und Tier) und der eigen-frei-Beiträge (Triologie).

Einige wollten körperlich aussteigen, um ihre Ängste und Sorgen zu unterdrücken. Auch dies war eine Illusion, da diese Welt nunmehr ein in sich geschlossenes Gefängnis inkl. Tyrannei darstellt. Damit schließlich angelangt bei den sog. massenweise ausgestorbenen Dinos und dem sog. Tyrannosaurus Rex (s.u.), den, man möge dies kaum glauben, viele Menschen für einst real halten statt dessen ausschließliche Symbolik zu erkennen: Tyrannei (“Tyranno”) durch die zweibeinige theosophische Aristokratie (“Rex”), die realiter über “die Menschheit” herfällt wie der Tyrannosaurus über die symbolischen Dinos.

Was den Bevölkerungen jedoch zugutegehalten werden muss, sind die Umstände, dass ein jeder von Geburt an massiv getäuscht und geprägt wird. Hier ein paar eigen-freie Hilfestellungen, um sich effektiver aus diesem einseitigen Bewusstseinsgefängnis befreien zu können. Und es vielleicht eigene Erfahrungen benötigt, die man selbst hatte, um sich verinnerlichen zu können, wie extrem durchgeknallt und religiös fanatisch die führenden Theosophen sind. Auch wenn diese z.B. als alternative Ärzte auf Kumpel und Helfer in Cornonaviren-Zeiten machen (s.u.) oder auf spirituelle und ökologische Gutmenschen für die sog. “Neue Zeit” (des Kaisers neue Kleider). Stichwörter: „I am -Bewegung “ , „Saint Germain Foundation“, „Keine Angst vor Sekten“ i.V. zur „Spiritualität“, “UN-Weltreligion IN A NEW ERA des Lucis Trust” „Übermenschen i.S. von SPIEGEL“, „Aristokratische Bruderschaften“, “Theosophische Gesellschaft”, “Anthroposophie als deren Öko-Ableger”.

Dass dieser Putsch, oder zumindest dessen Versuch, bisher gelingen kann trotz offensichtlicher Täuschungen (s.u.), liegt eben auch daran, dass die Logen alle Hierarchiespitzen, Schaltstellen und Schlüsselpositionen innerhalb und außerhalb des Systems (Yin und Yang) ausfüllen, woran diese stetig gearbeitet hatten, während die Bevölkerungen schliefen, und andere Stimmen nicht zu Wort kommen bzw. keinen Einfluss haben. Wobei es dabei bleibt, dass die meisten Unbefangenen dies überhaupt nicht oder nicht vollständig begreifen.

 


Einleitung

 

Dieser Beitrag könnte auch lauten: Auf der Suche nach der ganzen und nicht nur halben Wahrheit (Coronavirus).

All dies hat man selbst entwickeln müssen, was Zeit und Raum benötigte ohne Starre durch Ängste etc., die deshalb absichtlich geschürt werden. Durch das Schreiben, Recherchen, bisheriges Wissen und eigenständiges, sog. eigen-freies Denken (s.u.), wenn möglich ohne Denkblockaden aufgrund vorgefertigter Meinungen (s.u.), und das Wissen über das sog. Yin und Yang als Zirkelschluss (Menschheitsfalle), wie z.B. durch alternative Theosophen-Ärzte (s.u.) oder ebenso theosophische Verschwörungstheorien über Biowaffen, die China freigesetzt hätte, um damit den sog. verhassten Westen zu vernichten. Spiegelbildlich hierzu die CIA, um andere Staaten zu foltern oder gar zu vernichten (politisches Blockdenken statt Logen-Weltimperium der Aristokraten, das nunmehr für jeden sichtbar deutliche Formen annimmt durch die Gleichschaltung aller Nationen).

Verfügen Sie über Informationen, die für diesen Beitrag von Interesse sein könnten? Diese können Sie gerne senden an shblog@gmx.de

Hier ein paar eigen-freie Hilfestellungen.

 

Zerfall der bestehenden politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Ordnung als Logen-Ziel

Die bisherige konkrete Gefährdungslage durch das aktuelle Coronavirus, das bisher ältere Menschen mit erheblichen Vorerkrankungen lebensbedrohlich gefährden kann, unterscheidet sich bisher nicht von denjenigen durch bisherige Coronaviren in den bisherigen Jahren (s.u.). Zeit Online: “Aber die Zahl der Toten ist in Deutschland bisher weiter gering”. (Anm.: Als Theosophen-Zeitung vermag Zeit Online – wie SPIEGEL ONLINE – nicht respektvoll von Verstorbenen zu reden)


Quelle: Prof. John P.A. Ioannidis (Stanford)

“A fiasco in the making? As the coronavirus pandemic takes hold, we are making decisions without reliable data”


Quelle: Lungenfacharzt Dr. Wolfgang Wodarg (ehemaliger Amtsarzt und Leiter eines Gesundheitsamtes)

Gesundheitliche Bewertung:

Es gibt keine validen Daten und keine Evidenz für außergewöhnliche gesundheitliche Bedrohung.

Unbestrittene Fakten:

  • Die noch abrufbaren amtlichen Statistiken zur Mortalität und diverse nationale Grippe-Monitoring Institute zeigen die normale Kurvenverläufe.
  • Die saisonale „Grippe“ verläuft wie immer.
  • Auch Coronaviren sind und waren schon immer dabei.

Zur Aussagekraft und Anwendung der PCR-Tests:

  • Die benutzten Tests sind nicht amtlich validiert, sondern lediglich von miteinander kooperierenden Instituten befürwortet worden.
  • Die Tests werden häufig (Wuhan und Italien) selektiv z.B. bei ohnehin Schwerkranken angewendet und sind dann für die Abschätzung einer Seuchengefahr unbrauchbar.
  • Ohne die in ihrer Aussagekraft und ihrer verfälschenden Anwendung fragwürdigen Tests gäbe es keine Indikation für Notfallmaßnahmen.

Eigene Anm.: Unten wird noch näher ausgeführt, dass man beim Thema Viren und Krankheit eine andere Meinung als Schulmediziner vertritt. Dies soll jedoch aufzeigen den nach klassischer Schulmedizin gezogenen Vergleich zwischen dem aktuellen Virus und anderen Viren im Verhältnis der jeweiligen Gefährdungslagen, die sich nach Auffassung dieses Mediziners nicht grundlegend unterscheiden.


So kann jeder sehen, dass bisher ganz andere Motive hinter diesen staatlichen Maßnahmen und der Panik-Mache durch die am Staatsstreich beteiligten Journalisten und Mediziner wie dem Virologen Drosten stecken (s.u.). Warum gibt es in China kaum noch Meldungen über Neuerkrankungen? Da China seine Rolle nach Plan erfüllt hat, um die anderen Kontinente damit nach Plan mit Panik zu infizieren, die diese Panik nach Plan noch stärker fortsetzen als China zulasten der Freiheiten der Bevölkerungen.

Coronavirus als Stufe 1? Ist das wirklich wahr? Sinking Willingly? Mehrheit der Bevölkerung als Lemming!

Die Logen im Gewand von führenden Politikern, Beamten, Medien und Medizinern als Putschisten.

“Die ganze Welt reagiert. Dann muss auch Deutschland letztlich reagieren”, so der bayerische “Logen-Show-Diktator” Söder.

So alt wie diese Bilder schon sind, so sehr traf man damit den vergifteten Nagel auf seinen fürchterlich stinkenden Kopf. Wie kann man stolz darauf sein, verirrte Bevölkerungen derart durch Täuschung und Hinterlist an die Wand zu fahren? Bereits in der Historie geschah dies wie am Fließband.

Zum Abschluss von 2018 wurde auf diesem Blog darauf hingewiesen, ebenso bei der Gefahr durch Umweltveränderungen, dass das Jahr 2019 bei Theosophen im Gespräch war für große globale Veränderungen. Nun ist es tatsächlich dazu gekommen, da das aktuelle Coronavirus Ende 2019 in China zum Vorschein trat. Jedoch dürfte dieser aus Theosophensicht nur die Grundlagen schaffen, für das, was noch kommen wird. Wohl ein Epochenwechsel, der bevorsteht und sich angekündigt hatte.

In einem anderen Beitrag hatte man derartige Situationen mit einem über Wasser in Not geratenen Hubschrauber verglichen. Dieser trudelt oft eine zeitlang, und den Absturz nimmt man gewöhnlich erst richtig wahr, wenn der Hubschrauber in das Wasser fällt. Dann ist es jedoch meist zu spät, da man unter diesem Schock nicht lange genug den Atem anhalten kann, um aus der Kabine an die Wasseroberfläche zu gelangen. Und genauso kann es nach einem politischen und gesellschaftlichen Trudeln, das eine zeitlang dauern kann, plötzlich zu einem unaufhaltsamen Ereignis kommen, bei dem der Atem vieler Menschen stockt. Und hinterher fragt man sich dann häufig, wie es hierzu kommen konnte. Dies schrieb man. Nun ist es dazu gekommen.

Indische Wissenschaftler zu 2019-nCoV: “… unlikely to be fortuitous in nature”

“We are currently witnessing a major epidemic caused by the 2019 novel coronavirus (2019-nCoV). The evolution of 2019-nCoV remains elusive. We found 4 insertions in the spike glycoprotein (S) which are unique to the 2019-nCoV and are not present in other coronaviruses. Importantly, amino acid residues in all the 4 inserts have identity or similarity to those in the HIV-1 gp120 or HIV-1 Gag. Interestingly, despite the inserts being discontinuous on the primary amino acid sequence, 3D-modelling of the 2019-nCoV suggests that they converge to constitute the receptor binding site. The finding of 4 unique inserts in the 2019-nCoV, all of which have identity /similarity to amino acid residues in key structural proteins of HIV-1 is unlikely to be fortuitous in nature. This work provides yet unknown insights on 2019-nCoV and sheds light on the evolution and pathogenicity of this virus with important implications for diagnosis of this virus.”, lautete es in dieser indischen Studie

(Kusuma School of biological sciences, Indian institute of technology, New Delhi-110016, India. 2Acharya Narendra Dev College, University of Delhi, New Delhi-110019, India$Equal contribution). Hier der Volltext.

Die Analyse des Spike-Glykoproteins von 2019-nCoV ergab nämlich gleich mehrere überraschende Ergebnisse:

  1. Zunächst wurden 4 einzigartige Inserts im 2019-nCoV-Spike-Glykoprotein, die in keinem anderen bisher gemeldeten Coronavirus vorhanden sind, festgestellt.
  2. Zur Überraschung der Wissenschaftler wurden alle 4 Inserts im 2019-nCoV auf kurze Segmente von Aminosäuren im HIV-1 gp120 und Gag unter allen annotierten Virusproteinen in der NCBI-Datenbank abgebildet.
  3. Es sei unwahrscheinlich, dass diese unheimliche Ähnlichkeit neuartiger Inserts im nCoV-Spike-Protein 2019 mit HIV-1 gp120 und Gag zufällig ist.
  4. Ferner lege die 3D-Modellierung nahe, dass mindestens 3 der einzigartigen Inserts, die in der primären Proteinsequenz des 2019-nCoV-Spike-Glykoproteins nicht zusammenhängend sind, konvergieren, um die Schlüsselkomponenten der Rezeptorbindungsstelle zu bilden.
  5. Bemerkenswerterweise hätten alle 4 Inserts pI-Werte von etwa 10, was die Interaktion zwischen Virus und Wirt erleichtern kann.
  6. Zusammengenommen deuteten diese Ergebnisse auf eine unkonventionelle Entwicklung von 2019-nCoV hin.

Die Leitung des Robert-Koch-Instituts wurde in der Eigenschaft als oberste Bundesbehörde im Bereich Gesundheit mit Schreiben vom 13.03.2020 aufgefordert zu diesen wissenschaftlichen Feststellungen chronologisch Stellung zu beziehen. Ebenso, warum bis vor Kurzem die Risikobewertung von diesem Institut lediglich als “mäßig” eingestuft wurde. Gegenüber den Medien wurden zeitgleich Horrorvisionen von der Leitung dieses Instituts getätigt („60 bis 70 Prozent der Menschen wird das Virus infizieren“). Bisher keine Antwort. Inzwischen wurde von Medien eine Zahl von 10 Millionen Ansteckungen in Deutschland genannt. Allein diese unterschiedlichen Zahlen, die Ängste, Panik und Unsicherheiten verbreiten und jeweils keine wissenschaftlichen Begründungen enthielten, sollten jeden stutzig werden lassen, was die Vertrauenswürdigkeit von Politik, Medien und Wissenschaftlern betrifft.

All dies schaut nämlich eher nach einem politischen Putsch aus als nach einer sinnvollen Krisenbewältigung zugunsten der Bevölkerung (s.u.).

  1. Die indische wissenschaftliche Studie (s.o.), an der mehrere Experten beteiligt waren, wurde bisher nicht offiziell wissenschaftlich widerlegt, jedoch von Medien wie SPIEGEL ONLINE wie nach Plan unverzüglich nach deren Erscheinen ohne Begründung “in den Dreck” gezogen (s.u.)
  2. Bundesregierung handelte wie nach Plan zunächst nicht und dann rasant schnell, so dass niemand politisch oder gerichtlich eingreifen konnte (s.u.). Darunter wie nach Plan praxisfremde Maßnahmen, die sogar das Gesundheitswesen betreffen (s.u.).
  3. Polizei und Bundeswehr werden – teils nach eigenen Worten – z.B. an Grenzen überflüssig verschlissen (s.u.). Die Folge davon Quarantäne (s.u.). Zahlen über sich bereits in Quarantäne befindliche Polizisten werden wie Erfolgsmeldungen von SPIEGEL ONLINE verbreitet (s.u.).
  4. Führende Polizisten warnten deshalb vor einem Zusammenbruch der öffentlichen Sicherheit und Ordnung (s.u.). Es entsteht der Eindruck, dass dies nach Plan geschehen soll, während die Bevölkerung jeweils isoliert zuhause keine Maßnahmen für dieses Szenario treffen kann (s.u.).
  5. Das aktuelle Coronavirus verbreitet sich – nach offizieller Meinung – zu schnell und an manchen Orten nicht ansatzweise nachvollziehbar (s.u.). Eine Ansteckung durch Lebensmittel – wie bei anderen Coronaviren – wird ohne wissenschaftliche Begründungen wie nach Plan kategorisch ausgeschlossen (s.u.)
  6. Dessen Verbreitung erfolgte – nach offizieller Meinung – wie nach Plan nahezu gleichzeitig verstreut über alle Kontinente, nachdem jenes in China begann (wo es von Anfang an regimebedingt wie nach Plan keine Gegenstimmen gab), wo es derzeit wie nach Plan kaum mehr Meldungen über neue Infektionen gibt (s.u.), damit kein einziges Land Ruhe und Vernunft bewahren kann (“Gruppenzwang”; s.u.).
  7. Durch den dadurch wie nach Plan erzeugten internationalen Druck werden die Nationen wie nach Plan gezwungen und gegenüber ihren Bevölkerungen gerechtfertigt, nicht auszuscheren und möglichst schnell drastische freiheitsberaubende Maßnahmen zu deren Lasten zu treffen (“Gruppenzwang”).
  8. Obwohl die Bevölkerungen davon betroffen sind, werden diese wie nach Plan von jedwedem Dialog ausgeschlossen und wie “Schädlinge” und die “Schuldigen” zuhause isoliert (s.u.).
  9. Wenige Monopolisten wie WHO, Institute und Virologen bestimmen die gesamte öffentliche Meinung – sowohl politisch als auch medizinisch – wie nach Plan  (s.u.). Wissenschaftlich fundiertes Wissen für die Bevölkerungen bleibt dabei wie nach Plan Fehlanzeige (s.u.).
  10. Stattdessen zahlreiche Widersprüche und Falschmeldungen, die wie nach Plan zu noch größeren Unsicherheiten und Ängsten bei den Bevölkerungen führen (s.u.).
  11. Sämtliche davon abweichende Meinungen werden nahezu mit dem identischen Wortlaut wie nach Plan debunkert (s.u.). Dafür wurden sowohl in Deutschland als auch weltweit unzählige Meinungsportale wie nach Plan installiert (s.u.). Diese pauschalen Negierungen betreffen sogar altbewährte Naturmittel (s.u.), die den Körper durchaus stärken könnten. Dies erweckt den Eindruck, dass sich die Bevölkerungen wie nach Plan völlig hilflos fühlen sollen.
  12. Die gleichgeschalteten Medien verfolgen wie nach Plan ausschließlich den Zweck, Unsicherheiten, Unruhe und Ängste in der Bevölkerung zu verbreiten und zu schüren (s.u.).
  13. Erste Umwelterfolge bedingt durch das politische Herunterfahren der Volkswirtschaften und Ausgangssperren für Bevölkerungen werden bereits von Medien als Folge des Virus gefeiert (s.u.).
  14. Es gibt etliche Zitate von Politikern und Medien wie nach Plan, die auf einen beabsichtigten Putsch und/oder große gesellschaftliche Veränderungen aufgrund des Coronavirus schließen lassen und die teils deutlich mehr Wissen implizieren als öffentlich zugestanden (s.u.).
  15. Auf völkerrechtlicher Ebene hat längst ein verschleierter neureligiöser Putsch stattgefunden durch eine UN-Zwangsweltreligion „IN A NEW ERA“ repräsentiert durch den neureligiösen Lucis Trust mit weltlichen gesetzlichen Folgen in den Bereichen Wirtschaft und Soziales seit einer halben Dekade zulasten aller UN-Mitgliedstsaaten und deren nicht davon unterrichteten Bevölkerungen.
  16. Neureligiöse Kräfte haben sich seit Jahrzehnten in sog. Sekten organisatorisch formiert.
  17. Trotz anwaltlicher Aufforderung hat Bundespräsident Steinmeier bisher keine Stellungnahme hierzu abgegeben, obwohl mit dieser obligatorischen Weltreligion gegen die Glaubensfreiheit des Art. 4 Abs. 1 GG jedes Einzelnen verstoßen wird, was einen Bruch der Ewigkeitsklausel des Art. 79 Abs. 3 GG unter Beteiligung der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland darstellt, womit der Bundespräsident seinen Amtseid nach Art. 56 GG verletzt haben dürfte.

Ist Bundespräsident Steinmeier involviert? „Wir werden das Virus besiegen. Aber in was für einer Gesellschaft wir danach leben werden, und in was für einer Welt, das hängt davon ab, wie wir heute handeln.“ Zumal nur dieser eine Satz aus einem langen Interview überall zitiert wurde. Ebenso diese Aussage – weit im Vorfeld – ist bedenklich:

„Das Virus wird auch Deutschland erreichen, und zwar über die bisherigen Fälle hinaus, in denen die Eindämmung noch funktionierte. Es ist wahrscheinlich längst da. Und es wird außer Deutschland und den genannten Ländern auch viele andere erreichen“.(Tagesspiegel, 24.02.2020)

Hier sehen Sie ein Bild des offiziellen Coronavirus. Hier ein Plakat eines Hollywoodfilms namens 12 Monkeys aus dem Jahr 1995. Ähnlichkeiten? Wkipedia-Filmbeschreibung: „Durch eine Virus-Pandemie..“ στέφανος (altgr.)/corona (lat.) bedeutet Kranz. Wie das Poster zum Film.

Das Coronavirus (Von Viren „unlikely to be fortuitous in nature“) wie passend zu einem längst vollzogenen verschleierten religiösen Putsch auf völkerrechtlicher Ebene: UN-Weltreligion “IN A NEW ERA” des Lucis Trust. Mehr zu dieser Zwangsreligion: Neureligiöser, nationalsozialistischer Putsch der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland führt automatisch zum Widerstandsrecht der Bürger  /  Jura kann erkenntnisreich sein – Staatsstreich der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland auf völkerrechtlicher EbeneWie die Aristokratien die Bevölkerungen „an der Nase“ herumführen: Der lange Weg „der Römer“ bis hin zu den theosophischen Vereinten Nationen  /  Ideologie des Nationalsozialismus (1933-1945) als heutige Weltreligion verpflichtend für alle Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen unter Beteiligung der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland (Bruch der sog. „Ewigkeitsklausel“ des Art. 79 Abs. 3 GG)

Update: 22.3.2020

Der Zerfall der bestehenden politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Ordnung mit einem einhergehenden neuen System kann nur über die Tröpfchentheorie (Ansteckung) erreicht werden – Von Grippe, Viren …. und Natur-Logik

Dieses Update wurde nachträglich in das nachfolgende Update eingearbeitet.

Update: 21.3.2020

Freiheitsberaubung genießt oberste Priorität

Absurde Politik und Medien – Panikmache vor Bußgeldern und Haftstrafen bei Verstößen gegen Freiheitsbeschränkungen soll Bevölkerungen vor Virus schützen:

“Verstöße können mit Bußgeldern bis zu 25.000 Euro und auch mit mehrjährigen Haftstrafen geahndet werden.”

Gegen Bußgeldbescheide kann Einspruch eingelegt werden:

Das ganze spielt sich inzwischen auf einem derart erbärmlichen politischen Niveau ohne wissenschaftliche Basis (s.u.) ab, dass man selbst Einspruch gegen einen Bußgeldbescheid einlegen würde. Um die Gerichtsakte mit Fakten, d.h. Realitäten, zu füllen, die man ohnehin schon gesammelt hat.

Prof. John P.A. Ioannidis (Stanford)

“A fiasco in the making? As the coronavirus pandemic takes hold, we are making decisions without reliable data”

“Die ganze Welt reagiert. Dann muss auch Deutschland letztlich reagieren”, so ein “Polit-Rechtsbeuger” namens Söder.

Die Medien füllen ihre Nachrichten mit Häme und Drohungen zur Abschreckung:

Der theosophische SPIEGEL ONLINE verweist auf weit entfernte Kontinente, um Ängste und Gehorsam bei der deutschen Bevölkerung zu schüren:

“Fast 250 Festnahmen wegen Verstoß gegen Ausgangssperre in Argentinien.”

Wegen vorgeblich 158 Infektionen, die es jedes Jahr geben dürfte wegen Coronaviren (s.u.).

Dann ein Verweis auf  Kolumbien:

“Kolumbien verhängt knapp dreiwöchige Ausgangssperre.”

Ebenso wegen vorgeblich 158 Infektionen, die es jedes Jahr geben dürfte wegen Coronaviren (s.u.).

Daran sieht man, wie dieser Staatsstreich von den Logen auf globaler Ebene durchgeführt wird und dass die Grenzschließungen und Freiheitsberaubung zulasten der Bevölkerungen oberste Priorität genießen.

Warum gibt es in China kaum noch Meldungen über Neuerkrankungen? Da China seine Rolle nach Plan erfüllt hat, um die anderen Kontinente damit nach Plan mit Panik zu infizieren, die diese Panik nach Plan noch stärker fortsetzen als China.

Apokalyptische” Politik hinter dem Rücken des Volkes

“Wir machen das nicht, weil wir die Spaßpolizei sind”, ertönt es aus Australien nach Schließung eines populären Strandes. Genau darum geht es, wer die Theosophen kennt. Die Welt der Begierden habe aus religiöser Sicht zu enden (1. Joh 2,17). Die höheren Logen sehen sich als selbsternannte apokalyptische Vollstrecker (s.u. Zitat von SPIEGEL ONLINE). Darunter u.a. als Reiter des fahlen Pferdes für Not und Plagen (Offb 6,8).

Dann mögen diese bitte zunächst auf ihre eigenen Triebhaftigkeiten wie z.B. Lust-Frühjahrsrituale, grenzenlose Raffgier oder zelebrierte Schadenfreude zulasten anderer verzichten. Mit dem Finger primär auf sich selbst zeigen und nicht auf andere wie die an der Nase herumgeführte Bevölkerung, die von dem religiösen Fundamentalismus hinter fein staffierten Anzügen und Krawatten von jedoch zuweilen überaus teuflisch-dreist grinsenden Politikerfassaden meist nichts weiß.

Anm.: Selbst ohne Grinsen frohlockt mimenhafte Bösartigkeit.

Das gilt auch für die Medien wie den oberhämischen, theosophischen SPIEGEL VON DER GRUSELLINE. Dessen Grusel-Höhepunkte: „Rom unter Quarantäne – Gespenstisch schön“ oder „Gesegnete Leere“ (Bilder des Tages 4/35) oder „Paris Fashion Week: Kleidung für den Weltuntergang“ – „Was tragen zur Apokalypse?“  (SPIEGEL ONLINE, 4.3.2020). Dieser wusste davon schon, bevor es auch für andere sichtbar losging mit dessen sog “apokalyptischem Weltuntergang”.

Man darf gespannt sein, was danach passieren wird, d.h. wenn die Freiheitsberaubung der Bevölkerungen vollends verwirklicht wurde.

Viele Menschen sind jetzt auf das Coronavirus fixiert. Ob aus Vorsorge, Ängsten oder Ärgernis. Das könnte fatal sein. Denn es tritt deutlich zum Vorschein, dass dahinter eine Strategie verankert ist. Strategien bestehen meistens aus mehreren, aufeinander beruhenden Geschehensabläufen bzw. Stufen. Grenzschließungen und -kontrollen durch Militär und Polizei – aktuell sogar durch fast alle Nationen, die zudem wie gleichgeschaltet agieren –  waren in der Historie meist kein gutes Zeichen. Nach einem raschen Weg zurück in die Normalität schaut es derweil nicht unbedingt aus. Und so sollte sich ein jeder selbst darüber Gedanken machen. Auch dazu kann dieser Blog helfen, da hier die Psychologie der Theosophen beschrieben wird. Dazu gehört deren militärisches Denken sowie deren Sehnsucht, eine sog. Neue Welt zu errichten (Stichwort: möglicher Epochenwechsel).

Bundespräsident Steinmeier: „Wir werden das Virus besiegen. Aber in was für einer Gesellschaft wir danach leben werden, und in was für einer Welt ….“

Dies dürfte wohl doppelsinnig gemeint sein, da er nicht von “Coronavirus” spricht, sondern nur von  “Virus”, obgleich dies unbestimmt ist, da es viele sog. Viren gäbe. Das aktuelle Coronavirus dürfte “besiegt” werden (die Menscheheit wird daran nicht zugrundegehen). Jedoch ist es kein Geheimnis, dass die höheren Theosophen den sog. Plebs (lat. allgemeine Volk, Menge) als eine Form von “Virus” betrachten (Abgabe- und Konsumsklaven, Versuchskaninchen und Kanonenfutter für Kriege).

Warum wird die Isolierung bzw. Freiheitsberaubung der Menschen so vehement wie nach Plan von Anfang an angestrebt? Warum werden Wissenschaftler, die behaupten, dieses Virus würde über Lebensmittel aufgenommen werden, ausgegrenzt (s.u.)? Bei dem Coronavirus (SARS-CoV) und dem Coronavirus im Nahen Osten (MERS-CoV) soll dies der Fall gewesen sein (s.u.). Warum wird diese Möglichkeit ohne wissenschaftliche Nachweise bei diesem Virus kategorisch ausgeschlossen? Gibt es überhaupt eine Tröpfchenansteckung? Immerhin haben sich Zahnärzte und deren Helferinnen und Helfer noch nicht angesteckt, obwohl diese – reihenweise – am meisten gefährdet sein müssten. Zumindest hat man von derartigen Ansteckungsketten noch nichts gehört. Wenn es eine Tröpfchenansteckung gar nicht gäbe, dann würde diese nur vorgeschoben werden, um die Isolierung der Menschen anzustreben und deren Bewegungsfreiheit massiv einzuschränken (Ausgangsbeschränkungen und -sperren und Grenzschließungen als oberstes politisches Ziel, zumal letztere anfangs selbst von Teilen der Polizei als sinnlos erachtet wurden; s.u.).

Das ist nur lautes Brainstorming, um Gedanken flüssiger und mögliche Motive sichtbar zu machen.

Zumal die Leitmedien sich offenbar trotz der kaum eingrenzbaren Tröpfchensprüh- und Anhaftungstheorie ziemlich sicher fühlen, um all ihre Energien in die Angstmacherei, Hochnäsigkeit und Häme gegenüber der dadurch hilflos verunsicherten Bevölkerung ventilieren zu können. Wesentlich realistischer wäre es, wenn diese sich aufgrund der von ihr behaupteten akuten Gefährlichkeit ebenso verunsichert fühlen und der Politik gegenüber zumindest etwas kritischer verhalten würden, und nicht nur als gefälliger oder gar tonangebender Kompagnon, es sei denn, diese wüssten etwas, wovon die Bevölkerung keine Kenntnis besitzt.

Warum hatten sich in einer Gemeinde derart schnell so viele Menschen angesteckt (s.u.)? “Noch vor einer Woche war kein einziger Erkrankter im ganzen Landkreis bekannt.”, so SPIEGEL ON FIRE.

Man schrieb weiter unten nicht umsonst, auf Industrie-Massenfutter besser zu verzichten. Ebenso auf Fleisch und andere tierische Produkte, da diese ebenso aus fragwürdigen Quellen stammen (und generell ungesund sind).

Kurzum: Der Zerfall der bestehenden politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Ordnung mit einem einhergehenden neuen System kann nur über die Tröpfchentheorie erreicht werden.

Man selbst hatte noch nie eine sog. Grippe. Jedoch als junges Kind plötzlich überstarken Heuschnupfen, den man durch Veganismus (also keine Kuhmilchprodukte; s.u. Stichwort Darm) selbst vollständig heilen konnte, was Zeit benötigte, während die jahrelangen Behandlungen durch Schulmedizin (Yin) und Alternativmedizin (Yang), darunter auch Homöopathie (s.u.), vollständig versagten bzw. den Zustand sogar verschlimmerten (wohl zusätzlich auch mental bedingt durch Enttäuschungen). Warum es zu einem Mangel bei Körperfunktionen – wie dann eben auch bei Lunge und generell bei Schleimhäuten (also ebenso z.B. Rachen, Nasenhöhlen und Bronchien) – kommen kann, wurde unten beschrieben. Der eigene Opa war Arzt (innere Medizin), der bis ins hohe Alter – stets gesund – tätig war.

Obwohl dieser vom Krieg die nicht gerade kleine Kugel einer Maschinenpistole durch einen Baumschützen in Finnland im Schädel trug. All seine Kollegen behaupteten, er würde eines Tages daran sterben, was nicht der Fall war. So gut wie nie hatte er einem zu Pharmaprodukten geraten.

Dieser war mit Sicherheit kein Verschwörungstheoretiker. Wie oft sagte dieser zu einem, als man noch ein Kind war. Es gibt natürliche Erkältungen, jedoch keine Ansteckungen (“habe keine Angst”). Die gesamte Infektionsmedizin baut darauf auf. Ebenso Impfungen (s.u.). Manipulation wurden Türen geöffnet, zumal Viren isoliert und gezüchtet, aber auch durch sog. Impfstoffe sogar offiziell erschaffen werden.

Der Natur-Logik als geltendes Fundament liegt das alltragende Prinzip zugrunde, dass alle Bestandteile des Lebens, darunter selbstverständlich auch die winzigsten, in wechselseitige Beziehungen einer oder mehrerer Ebenen von nahezu unendlich vielen Ebenen eingebettet sind, um das Leben sowohl in den einzelnen Bestandteilen als auch in den jeweiligen Ebenen, d.h. in der Gesamtheit, zu ermöglichen (sog. Gleichgewicht der Natur). Veränderungen finden erst statt, wenn einzelne Bausteine entweder absterben durch natürliche Prozesse wie Bildung von Toxinen und anderen Abbaustoffen zur Zersetzung oder unterversorgt sind (sog. Mangel, der zu Krankheiten oder Mutationen führen kann) oder aus der Wechselseitigkeit ihrer jeweiligen Ebene entfernt, d.h. isoliert, werden (Grundlage der sog. Infektionsmedizin). Ähnliches ist mit dem Menschen geschehen. Indem dieser durch den Glauben an Religionen und andere Ideologien oder an die auf absurden Zufällen beruhende Evolutionstheorie und den ebenso auf absurden Zufällen beruhenden sowie gewaltverherrlichenden Darwinismus aus den Wechselseitigkeiten dieser Natur-Logik mit seinem Fühlen, Denken und Handeln, darunter dessen Sozial-, Natur- und Tierverständnis, herausfiel.

Letztlich entspricht dies auch, was die indischen Wissenschaftler herausfanden (siehe Einleitung). Ein Wissenschaftler in den USA behauptete, das neue Coronavirus sei ein künstlicher Virus oder ein Impfstoff.

Militär soll prüfen, „ob es manipulierte Zecken freigesetzt hat“testete SPIEGEL ONLINE zuvor die Öffentlichkeit im Zusammenhang mit Borreliose.

Man schreibt dies auch deshalb, da der sog. alternative Arzt Dr. Klinghardt per Videobotschaft aus England ins Rennen geschickt wurde für die sog. alternativen Deutschen, um mit einer Kette von Quellen, Fachbegriffen und geldwerten Fachmethoden mit exakten Milligrammangaben mehr Zögerlichkeit als natürliches Selbstbewusstsein zu verbreiten und auf Isolierung wegen Tröpfchenansteckung (s.o.) und typische Viren-Mythen zu setzen (Theosophie). Damit dann wirklich alle wie selbstverständlich, d.h. ohne flüssige Gedanken (s.o.), an Tröpfchen und Isolierung glauben (also wie Merkel, Söder, Virologe Drosten, Robert-Koch-Institut und Tagesschau & Co). Ein Mittel, das helfen würde, wäre uns weggenommen worden, womit sich viele darüber aufregen. Aber bitte zum nächsten Kurs kommen (Kohle mir verängstigten bzw. verunsicherten Menschen verdienen; also das Gegenteil von eigen-frei und der Selbststärkung der eigenen Psyche und Körperabläufe; s.u.).

Hier  ein  paar  eigen-freie  Hilfestellungen.

Warum sind sog. “Meinungen” so wichtig?

Warum ist das Meinungsmonopol so immens wichtig, also These (sog. Massenmedien) und Antithese (sog. Wahrheitsbewegung)? Beides Theosophen.

Ein extrem hoher Aufwand wird täglich betrieben, um die Meinungsherrschaft auf allen Gebieten halten zu können.

Abweichler von These und Antithese, wie z.B. Sauberer Himmel, hingegen z.B. nicht ein Dr. Klinghardt (s.o.), werden gnadenlos schikaniert und isoliert (vgl. andere Beiträge).

Also warum?

Da Meinungen automatisch das Denken und Handeln eines Menschen bestimmen. Dessen Wahrnehmung von äußeren Abläufen. Unflüssige Meinungen, das heißt festgefahrene, führen automatisch zu Denkblockaden.

Ursachenforschungen können auf diesem Weg nicht vorgenommen werden. Versteckte Motive und Strategien der Theosophen werden dadurch nicht sichtbar.

All dies hat automatisch Einfluss auf das Verhalten und die Handlungen eines Menschen bis hin zum Kollektiv (Herrschaftsprinzip).

Und nun lässt sich erkennen, warum das Kollektiv gerade derart versagt und nicht eigen-frei, d.h. flüssig, nahezu völlig Unschlüssiges und offensichtlich zur Täuschung absichtlich Statuiertes logisch hinterfragen kann.


 

Update: 20.3.2020

Viren / Aushebeln des geltenden Rechts / Gefahr von Konflikten zwischen Staaten bei Verlust der Ordnung

Hier spricht ein ehemaliger Amtsarzt und Leiter eines Gesundheitsamtes. Sehr aufschlussreich. Auch dessen Webseite: Infos zu Corona-Virus Covid-19 von Dr. Wolfgang Wodarg. Vielen Dank für diesen Tipp. Dies bestätigt aus medizinischer Sicht, dass es wohl andere Ursachen für dieses rapide Verhalten der Politik geben muss, die auf diesem Blog näher geschildert werden.

Zerfall der bestehenden politischen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Ordnung.

Nun wird auch deutlich, dass die Gesundheitsreform mit einhergehnder Zentralisierung des Gesundheitswesens nicht nur des Geldes wegen erfolgte (damalige allgemeine Kritik gegenüber des Pharmawesens), sondern auch, um Macht effektiver bündeln und zulasten der Bevölkerung – wie aktuell –  missbrauchen zu können.

Was das Thema Viren und Krankheit als Ganzes betrifft, vertritt man selbst eine andere Meinung als Schulmediziner (s.u.). Dieses Video soll jedoch aufzeigen den Vergleich zwischen dem aktuellen Virus und anderen Viren im Verhältnis der jeweiligen Gefährdungslagen, die sich nach Auffassung dieses Mediziners nicht grundlegend unterscheiden (jedes Jahr ca. 2000 bis 3000 Versterbende an Atemwegserkrankungen durch andere Coronaviren in Deutschland).

Der Natur-Logik als geltendes Fundament liegt das alltragende Prinzip zugrunde, dass alle Bestandteile des Lebens, darunter selbstverständlich auch die winzigsten, in wechselseitige Beziehungen einer oder mehrerer Ebenen von nahezu unendlich vielen Ebenen eingebettet sind, um das Leben sowohl in den einzelnen Bestandteilen als auch in den jeweiligen Ebenen, d.h. in der Gesamtheit, zu ermöglichen (sog. Gleichgewicht der Natur). Veränderungen finden erst statt, wenn einzelne Bausteine entweder absterben durch natürliche Prozesse wie Bildung von Toxinen und anderen Abbaustoffen zur Zersetzung oder unterversorgt sind (sog. Mangel, der zu Krankheiten oder Mutationen führen kann) oder aus der Wechselseitigkeit ihrer jeweiligen Ebene entfernt, d.h. isoliert, werden (Grundlage der sog. Infektionsmedizin). Ähnliches ist mit dem Menschen geschehen. Indem dieser durch den Glauben an Religionen und andere Ideologien oder an die auf absurden Zufällen beruhende Evolutionstheorie und den ebenso auf absurden Zufällen beruhenden sowie gewaltverherrlichenden Darwinismus aus den Wechselseitigkeiten dieser Natur-Logik mit seinem Fühlen, Denken und Handeln, darunter dessen Sozial-, Natur- und Tierverständnis, herausfiel.

Was die Motivation (s.u.) hinter Politik und Virologen (Wichtigtuerei etc.) sei, scheint Herr Dr. Wodarg durch seinen politischen Werdegang etwas naiv zu sein. Oder er gibt es nicht öffentlich zu. Jedoch spricht er am Schluss dieses Videos vom nackten “König” (Aristokratie, die hinter diesem Putsch steht).

Sauberer Himmel ist der einzige Blog im Internet, der die wahren, d.h., realen, Machtverhältnisse und -strukturen detailliert beschreibt. Das ein Blog nicht ausreicht, um der Mehrheit der Bevölkerung die Realitäten zu vermitteln, liegt auf der Hand. Die Folgen dieser weit um sich greifenden Realitätsverkennung spürt nun ein jeder deutlich.

Hieran wird nun für jeden ebenso deutlich, dass die Strategie der sog. “Wahrheits”bewegung, den sog. Mainstream auszublenden, rein theosophisch war (wie es Merkel & Co., Kirchen, Logen und neureligiöse Sekten sind).

Hier ein paar Hilfestellungen für diejenigen, die sich aus der Bewusstseinskontrolle (seelisches Gefängnis) durch Prägungen wie aufgrund Erziehung, Schule, Bildung, Politik, Medien, Wissenschaften, Kirchen & Religionen oder Spiritualität & Esoterik in eigen-freier Weise selbst befreien wollen. 

Geltendes Recht wird von der politischen Macht nicht nur gebrochen, sondern ausgehebelt

Letzteres bei politischem Unrecht allgemein und bei diesem Putsch zusätzlich durch die Zeitkomponente.

Das Problem ist, dass sich juristisch gesehen die Katze in ihren eigenen Schwanz beißt. Zuständig für diesen Putsch von höchster Stelle wäre wohl primär der Generalbundesanwalt. Dieser steht jedoch nach § 147 Nr. 1 GVG unter der Dienstaufsicht des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz. Dieses wiederum ist der Pastoren-Tochter Frau Dr. Merkel als Kanzlerin unterstellt.

Gegen Maßnahmen der Bundesregierung, eingeschlossen der Ministerien, könnte unter Umständen auf dem Verwaltungsrechtsweg geklagt werden. Jenes gilt auch für Maßnahmen der Bundesländer. Dies benötigte jedoch Zeit, da Verwaltungsgerichte wegen des Drucks der öffentlichen Meinung, ebenso aufgrund der vielen Fehlinformationen, die im Umlauf sind, wohl nicht ohne Beweisaufnahme entscheiden würden. Auch der Instanzenweg kostet Zeit. Selbst im Verfahren der einstweiligen Anordnung. Diese Zeit wird Juristen geraubt durch das rasant schnelle und rapide Verhalten der Politik. Zudem könnten die Logen die Gerichte beeinflussen, womit der Aufwand umsonst wäre.

Anm.: Zum Beispiel im Falle einer verhängten Ausgangssperre, die wohl auch in Deutschland droht (s.u.), könnte dies ein jeder dennoch versuchen und diese gerichtlich angreifen. In Frankreich spürt man die Folgen der Ausgangssperre recht deutlich. Viele Kontrollen durch Polizei, wobei umgehend Bußgelder drohen. Gerade an Knotenpunkten. Zudem müssen Dokumente ausgefüllt werden, um damit einen Lebensmittelmarkt betreten zu können. In der Bretagne wurden sogar Wege zu und Parkplätze an Stränden abgeriegelt, wobei ein Aufenthalt dort die Gesundheit eher fördern würde.

Ebenso ein Staatshaftungsprozess vor den Gerichten benötigte Zeit und würde nur bereits vorhandene Schäden betreffen. Dies bedeutet, der gerade stattfindende Putsch könnte dadurch nicht gestoppt werden.

Man selbst hatte überlegt, ob man über Sauberer Himmel zum sog. Widerstandsrecht aufrufen soll. Besser wäre es von einer rechtlichen Notstandslage zu sprechen. Unter Neureligiöser, nationalsozialistischer Putsch der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland führt automatisch zum Widerstandsrecht der Bürger wurde juristisch begründet, warum dieses Recht der Bevölkerung bereits vor dem aktuellen Virenfall aufgrund des Bruchs der sog. „Ewigkeitsklausel“ des Art. 79 Abs. 3 GG durch die Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland zustände.

Die Ausübung des Widerstandsrechtes würde jedoch den Zerfall eher beschleunigen. Deshalb ist es bei sog. Initiativen, Bündnissen, Kritikern oder Verschwörungstheoretikern ja auch so populär, gegen den Staat mobil zu machen und nicht gegen die verantwortlichen Logen im Hintergrund, die den jetzigen Staat wohl beseitigen wollen.

Unten wurde bereits angedeutet, dass die größte Gefahr für die Bevölkerung wohl der Zusammenbruch der öffentlichen Sicherheit und Ordnung darstellen könnte. Indem dann umgehend ein Versorgungsengpass oder gar der -ausfall drohen könnte. Zumal sich die breit aufgestellten Kräfte, die hinter diesem Putsch stehen, dann formieren und Gewalt anwenden könnten. Unten wurde deshalb ausgeführt, dass es wohl besser wäre, die Menschen würden sich in Gruppen zusammenschließen und Vorbereitungen für diesen Fall treffen. Exakt dies wird durch die Isolierung und Ausgangssperren (s.u.) verhindert.

Letztlich müsste Haftbefehl erlassen werden gegen die offensichtlichen Teilnehmer dieses Putsches. Dies wird der Generalbundesanwalt oder dessen Kolleginnen und Kollegen jedoch nicht tun. Nicht umsonst steht die Strafverfolgung unter Aufsicht des Staates. Zudem gibt es ebenso nicht umsonst die Immunität von Politikern wie Merkel oder Steinmeier.

Konfliktgefahren zwischen Staaten bei Verlust der Sicherheit und Ordnung

Der Verlust staatlicher Gewalt in Schlüsselstaaten könnte zudem andere Staaten zu Kriegen motivieren, indem Putin von SPIEGEL ONLINE als Corona ist hart, Putin ist härter” beschrieben wird. Und Trump von tagesschau.de als Headline unter dem Stichwort “Coronavirus” bei google-News: Coronavirus – Trump sieht sich als Kriegszeiten-Präsident”. Auch das von tagesschau.de verwendete Bild ist Hardcore.

Das könnten durchaus Anspielungen sein, da die Leitmedien in der Regel wissen, was sie schreiben. Die Betonung liegt auf “könnte”. Hoffentlich nicht. Es ist jedoch auffällig, dass Europa am schnellsten vom Zerfall betroffen ist, und dies geradezu herbeigeführt wird in rasanter Geschwindigkeit. Wie würden Trump und Putin reagieren, wenn in Teilen Europas die öffentliche Sicherheit und Ordnung zusammenbräche? Gerade wenn es sich um Deutschland, Frankreich, Italien oder Spanien handelt (Stichwort Ausgangssperren, die den Zerfall wohl beschleunigen).

 


Update: 19.3.2020

“Erste Ausgangssperre in Deutschland” – diese ist längst für das gesamte Bundesgebiet geplant          Europa wird zur offenen Diktatur

Längst plant die scheinheilige Bundesregierung eine Ausgangssperre in Deutschland. Eine kollektive Freiheitsberaubung zur effektiveren Kontrolle und Ausschaltung der Bevölkerung wie in Frankreich, Spanien und Italien. Dort nämlich ohne Erfolge, was die Ausbreitung des Coronavirus in diesen Ländern und Europa betrifft. Immer wieder ist deshalb dieses Wort in Deutschland im Gespräch. Sogar eine Umfrage dazu wurde inzwischen durchgeführt. Gleichzeitig wird ständig betont, dass viele Deutsche ignorant wären. Partys von Jugendlichen in Freiburger Parks etc. Dadurch soll ein Großteil der Befragten bei der Umfrage für eine Ausgangssperre gewesen sein. Diese wird wohl kommen. Medien und Politik als gemeinsam handelnde Täter nutzen stets identische oder ähnliche Strategien, um zusammen politisch-theosophische Ziele zulasten der Bevölkerung zu erreichen.

Anm.: Die Überschrift oben müsste wie folgt ergänzt werden: Europa wird zur offenen Diktatur, um dessen Zerfall ohne Widerstände zu beschleunigen.

Das Parlament in Deutschland, wie auch in anderen EU-Ländern, ist längst durch “Homeoffice” aufgelöst. Auch über dies triumphierte SPIEGEL ONLINE via Zitat von Jürgen Trittin: “Die IT-Landschaft des Bundestags sei nur begrenzt dafür aufgestellt (…) Auch scheinen die wenigsten Mitarbeiter der Bundestagsverwaltung in der Lage zu sein, ihre E-Mail-Postfächer von zu Hause aus abzurufen oder auf ihre Dateien und die ihres Referats zugreifen zu können.”

“Erste Ausgangssperre in Deutschland”. Ausgangssperre. Auf dieses Wort hat der theosophische SPIEGEL ONLINE sehnsüchtig gewartet (s.u. zu Rom).

Ganz groß wird von SPIEGEL ONLINE die Postleitzahl der betroffenen bayerischen Gemeinde eingeblendet, da diese das Tierkreiszeichen der Offenbarung des Johannes (sog. Apokalypse) enthält.

Warum haben sich in dieser Gemeinde derart schnell so viele Menschen angesteckt? “Noch vor einer Woche war kein einziger Erkrankter im ganzen Landkreis bekannt.”, so SPIEGEL ON FIRE.

Weitere Theosophen-Höhepunkte von SPIEGEL ONLINE: “Rom unter Quarantäne – Gespenstisch schön” oder “Gesegnete Leere” (Bilder des Tages 4/35) oder „Paris Fashion Week: Kleidung für den Weltuntergang“ „Was tragen zur Apokalypse?“  (SPIEGEL ONLINE, 4.3.2020).

Theosophie als religiöses Gruselkabinett ähnlich wie das Coronavirus (Von Viren „unlikely to be fortuitous in nature“) und die für alle UN-Staaten obligatoriche UN-Weltreligion “IN A NEW ERA” des Lucis Trust. Ein Planet Erde mit möglichst wenigen Menschen ist deren luziferisches Ziel.

Warum sich das Coronavirus – zumindest nach offiziellenAngaben – so schnell verbreitet, dürfte ein Mysterium bleiben: “Es werden detaillierte epidemiologische Studien erforderlich sein, um genau herauszufinden, wie sich das Virus verbreitet.” (Heise Online; 19.3.2020 um wohlgemerkt 6 Uhr). In der Überschrift verbreitet Heise Online hingegen Panik und Verunsicherung: “So lange bleibt das Coronavirus in der Luft und auf Oberflächen ansteckend”.

Was extrem auffällig ist: Sämtliche Ansätze, dass eine Ansteckung über spezielle Lebensmittel stattfinden könnte (s.u.), werden mit dem gleichen Wortlaut ohne wissenschaftliche Nachweise debunkert, als wären diese Ansätze sog. Verschwörungstheorien.

In Italien wurde diese Frage kurz aufgeworfen wegen der schnellen Verbreitung. Postwendend die Negierung als reine Hypothese:Derzeit gibt es keine Hinweise darauf, dass Lebensmittel die wahrscheinliche Quelle oder der Übertragungsweg des Virus sind“. Um diese Aussage treffen zu können, müssten die Lebensmittel in der Produktion und den Warenlagern ausreichend überprüft werden. Zumal die Übertragung anderer sog. Sars-Viren durch den Verzehr von Nahrungsmitteln erfolgte: Marta Hugas, wissenschaftliche Direktorin der EFSA, kommentierte dies im selben Presseartikel wie folgt: „Erfahrungen mit früheren Ausbrüchen im Zusammenhang mit Coronaviren, wie dem Coronavirus mit akutem akutem respiratorischem Syndrom (SARS-CoV) und dem Coronavirus mit respiratorischem Syndrom im Nahen Osten (MERS-CoV), zeigten, die Übertragung erfolgte durch den Verzehr von Nahrungsmitteln. Derzeit gibt es keine Hinweise darauf, dass das Coronavirus anders ist.“

Wegen dieser Äußerung sei die EFSA in Italien zurückgedrängt worden hinsichtlich der offiziellen Reaktionen auf die COVID-19-Epidemie (“Per tale motivo l’EFSA non è attualmente coinvolta nella risposta all’epidemia di COVID-19”; vgl. Link zuvor).

Diese globale Gleichschaltung von Meinungen zum Coronavirus ohne wissenschaftliche Begründungen und Herleitungen lassen nichts besonders Gutes erahnen.

 


Update: 18.3.2020

Frankreich ist bereits eine Diktatur per Beschluss / Tyrannosauris Rex als verkleideter Mensch

Spanien und Italien auch. Das aristokratische Ziehbübchen Macron macht, was es möchte bzw. was ihm eingeflüstert wird. Es ist nur von ihm die Rede. Dieser “Show-Diktator” fährt das Land auf “Null” herunter. Die Polizei soll autoritär durchgreifen. Man wird sofort kontrolliert, wenn man die Straße betritt. Warum gibt es in Frankreich eine Ausgangssperre und in Deutschland nicht? Wie ist das mit Recht vereinbar? EU-Menschenrechte gelten in beiden Ländern. Offenbar klagt niemand. Auch kein Unternehmer, dessen Firma gerade pleite geht. Die Franzosen sind zu brav. Obgleich bereits von Verstaatlichung von Unternehmen geredet wird.

Liberté, Égalité, Fraternité. Freiheit ….  das war nur vordergründig der Fall, und jetzt ist es ohnehin vorbei. Erst mal für 15 Tage. Das hört sich jedoch nach länger an. Man darf nicht einmal mehr Spazierengehen, obwohl es weit und breit in dieser Region keinen Infizierten gibt. Ob man sich selbst 15 Tage und wohl mehr an diese gesetzwidrige Freiheitsberaubung hält, erscheint fraglich, zumal man Kräuter sammeln möchte (s.u.). Auch da die Zahl der Infektionen dennoch mehr denn je stiege. Wo ist der Sinn (s.u.)?

Man hätte Frankreich längst verlassen sollen. Jetzt kommt man nicht mehr so einfach heraus. Auch nicht mehr aus Europa (Gefängnis).

Die Vergangenheit wiederholt sich gerade. Die allermeisten Europäer haben dies immer noch nicht begriffen. Wie damals, als sie es ebenso spät erkannten. Woran liegt´s ? Illusionen? Bis die Kugeln fliegen?

Ausgerechnet ein Tyrannosauris Rex als verkleideter Mensch, der sich nicht an die Ausgangssperre in Spanien hielt und zufällig dabei ganz kurz gefilmt wurde. bevor er von der Polizei abgefangen wurde, wird auf T-Online gezeigt. Dafür sei das Wasser in Venedig so klar, dass man auf den Boden sehen könne, heißt es dort ebenso, während die Bevölkerung Venedigs bereits demoralisiert sei. Die Umwelt würde schon profitieren vom Virus, heißt es nicht nur auf T-Online. Das wäre auch ohne Diktatur möglich gewesen bei vernünftigen Politikern, die es jedoch nicht gibt. Diese beiden Nachrichten passen jedenfalls hierzu:

Mensch, Natur und Tier: Naturgesetze und -logik statt gefälschtem Darwinismus und inhaltsleeren Umwelt- und Tierbewegungen der 12 Monkeys-Theosophen  /   Wie die Aristokratien die Bevölkerungen „an der Nase“ herumführen: Der lange Weg „der Römer“ bis hin zu den theosophischen Vereinten Nationen  /  Ideologie des Nationalsozialismus (1933-1945) als heutige Weltreligion verpflichtend für alle Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen unter Beteiligung der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland (Bruch der sog. „Ewigkeitsklausel“ des Art. 79 Abs. 3 GG)

Der Kot der angeblich mit dem Coronavirus bestückten Fledermäuse sei von den Einheimischen wie gewohnt geerntet worden, und seit Generationen hätte sich dabei noch niemand infiziert, heißt es ebenso auf T-Online. In einem anderen Video wird dort gezeigt, wie perfekt das Virus geschaffen sei, dass er den Körper von Menschen optimal befallen könne. Eine neue Studie hätte dies zum Vorschein gebracht. Dabei war dieses “Wunder” bereits indischen Wissenschaftlern längst aufgefallen (s.u.). Diese wurden jedoch als Verschwörungstheoretiker bezeichnet, indem diese nicht an ein “Natur-Wunder” glaubten, sondern an Menschen, die Hand anlegten (s.o./u.).

Von Viren „unlikely to be fortuitous in nature“.

Auf Zeit Online lautet es, der neue Kanzler sei dieser wissenschaftlich verbogene Virologe, da die Bundesregierung mache, was dieser vorschreibe.

Die theosophische Pastoren-Tochter Merkel wendet sich an die Bürger. “Ich appelliere an Sie: Halten Sie sich an die Regeln.”

Merkel schickt währenddessen zusätzliches deutsches Steuergeld in die Türkei für die Folgen wegen Erdogans brutalen Kriegsgelüsten.

Eine Ohrfeige nach der anderen für die Bevölkerung.

Und SPIEGEL ONLINE berichtet ganz am Ende eines aktuellen Beitrags, 400 Bundespolizisten seien bereits in Quarantäne wegen Dauereinsatzes an den Verbotsgrenzen (s.u.), die über Landstraßen von cleveren Autofahrern umgangen würden. Jeden Tag werden es mehr untaugliche Polizisten, solange bis diese Behörde mangels Personal schließen muss.

Der Zerfall nimmt seinen Lauf, wie hier beschrieben (s.u.).

 


Update: 17.3.2020/18.3.2020

Was den Körper stärkt /  Verdrehte Wahrheiten der Schulmedizin könnten zum Bankrott des Staates führen

Thymian (s.u.), das bei Husten und Atemwegserkrankungen, ebenso bei Erschöpfung und winterlichen Defiziten, hilfreich sein kann, hat man sich heute als ätherisches Öl besorgt und gleich eingenommen. Das entschleimt kräftig und fühlt sich richtig gut an. Thymos (griech.) bedeutet Lebenskraft, Leben, Gemüt und Seele. Dies lässt sich auf diese Weise spüren.

Ebenso Basilikum als ätherisches Öl. Eine kräftige Heilpflanze mit einer ganzen Kette von positiven Eigenschaften. Gleichfalls schleimlösend und sog. antibakteriell. Natürliche Mineralstoffe, Vitamine und Spurenelemente.

Dazu die Petersilie (s.u.) nicht vergessen und ganz lange im Mund kauen. Nicht umsonst als Garnitur auf dem Tellerrand bekannt. Ihre Kombination von Inhaltsstoffen unterstützt die Verwertung von anderen Nahrungsmitteln. Lieferant der Vitamine A, B, C, E. Zudem Folsäure und Eisen, und schützt die Lunge durch die ätherischen Öle Myristicin und Apiol, die ihren Geschmack prägen. Sie wirkt desinfizierend, reinigend und entzündungshemmend.

Frische, junge Blätter von Brennnesseln (s.u.) sind ebenso für ihre Heilkraft und Körperstärkung bekannt. Stimmen behaupten, sie sei die effektivste heimische Heilpflanze zur Körperreinigung und Blutstärkung. Man selbst kocht diese nicht, sondern schneidet sie klein und mischt sie in die Speisen.

Empfehlenswert zudem ein hochwertiges Vitamin D-Präparat (s.u.).

Dies soll nicht als Garantie oder Gegenmittel verstanden werden, wird jedoch Ihre Körperabläufe (s.u.) stärken.

Hier finden Sie eine reich gefüllte Liste von Heilkräutern von A bis Z. Man selbst pflückt nur das, was man sicher kennt. Anhand dieser mehr als ellenlangen Liste könnte das eigene Repertoire getrost noch deutlich erweitert werden.

Natürliche Gesundheit ist ja ein riesiger Markt geworden. Unzählige grün beleuchtete Glitzer-Portale mit hochauflösenden Produktwerbebildern laden dazu ein, dies und jenes zu bestellen. Einen sogar glatt verunsichern können. Sofern man dies oder das trotz der mahnenden Worte wegen der doch recht beträchtlichen Gesamtsumme des Preises zuzüglich Mehrwertssteuer an Merkel & Co. nicht in seinen halb leeren digitalen Warenkorb legt. Nahezu jedes Jahr wird ein neues exotisches sog. “Wundermittel” vorgestellt. Mit Alleinstellungsmerkmalen versehen und gepriesen für den Geltungsbereich des weiten Universums. Oft sind diese Mittel nicht ganz billig und für gewisse Hersteller ein lukratives Geschäft mit hohen Gewinnspannen. Dabei gibt es doch auch etliche heimische Heilkräuter vor Ort, die sehr effektiv sind (s.o.), dennoch nichts kosten, und ganz frisch und ohne jedwede industrielle Verarbeitung (s.u.) eingenommen werden können. Zudem sollte man nicht auf ein sog. Wundermittel schwören, sondern die Vielfalt der Natur und deren Logik (s.u.) beachten und für sich nutzen. Und das kann sogar schmecken. Wie heute z.B. ein grüner Salat mit Linsen und Rettich. Darunter gemischt Löwenzahn, Brennnessel, Wegerich, Petersilie, Thymian, Basilikum, Leinsamen und -öl.

Die heutige Schulmedizin hat dazu geführt, dass viele der verfügbaren sog. Lebensmittel ihre Bedeutung als taugliches Nahrungsmittel verloren haben, und sich zahlreiche Menschen dadurch extrem ungesund ernähren. Wenn diese dann ein Leiden verspüren, geht es zum Arzt auf Kosten der Allgemeinheit und anschließend zur Apotheke, um Chemie aus Laboren zu schlucken. Bereits hier hatte man jüngst zu sog. Krankheiten kurz Stellung genommen. Schlechte Ernährung ist ein Faktor (dazu gehört auch das übermäßige Erhitzen von Nahrungsmitteln, was heute die sog. Kochkunst darstellt). Ebenso fehlendes seelisches Gleichgewicht. Ein sog. Immunsystem gibt es hingegen nicht, gleichwohl die Schulmediziner ständig davon wie im Wahn sprechen statt z.B. vor Motoren des Krankseins wie Kuhmilchprodukten zu warnen (Menschen sind nun mal keine Kuhbabys). Wo soll das Immunsystem im Körper sein?

Dieses ist weder auffindbar noch messbar. Also wissenschaftlicher Humbug. Beispiel: Wenn man regelmäßig extrem viel Alkohol trinkt, wäre man immun bei kleinen bis mittleren Mengen. Wenn man keinen tränke, wäre man nicht immun. Wer ist in der Regel gesünder, was z.B. die Leber betrifft? Alkohol erzeugt Schäden an Organen. Ähnlich wie die Kuhmilch (Darm). Daraus folgen sog. Krankheiten. Dies alles hat somit mit gesunden Organen und ausgewogenen Flüssigkeiten im Körper zu tun, mit den Zellabläufen, also nahezu unendlich vielen Interaktionen (Wechselseitigkeiten) im Körper, und nicht mit einem Immunsystem. Sondern mit einem Gleichgewicht. Fehlt dieses, kann es zu fehlerhaften Abläufen kommen. Ebenso, wenn Körperteile wie Organe geschädigt werden (s.o.). Ähnlich wie beim Auto, das mit Salz im Treibstoff Schäden am Motor nimmt. Oder wenn die Menge des Kühlwassers nicht ausreicht. Deshalb benötigt der Körper die trefflichen Zutaten, damit dessen Abläufe unterstützt oder ermöglicht werden. Das hat nichts mit einem Immunsystem zu tun.

Diese sog. Zellabläufe werden mit den meisten Methoden der inneren Schulmedizin eher gestört als gefördert.

Deshalb müsste man ebenso wenig zwingend von Heilmitteln sprechen. Sondern von Nahrungsmitteln, welche die Körperfunktionen unterstützen und nicht schädigen.

Wie z.B. die oben vorgestellten Kräuter.

Wenn dem Körper etwas fehlen sollte, macht dieser sich bemerkbar. Durch Symptome aufgrund spürbaren oder sichtbaren Defiziten (Ungleichgewicht; s.o.). Etwa bei Kopfschmerzen wegen Flüssigkeitsarmut. Oder eingerissene Lippen und Fingernägel bei Vitaminmangel. Muskelkrämpfe bei einem Mangel an Mineralstoffen. Oder Heißhunger auf etwas, was dem Körper gerade fehlt (schwierig festzustellen bei Verführung des Körpers durch Illusionen wie Zucker, Bratfette, Getreidemehl, Zusatzstoffe etc.). Ebenso wird der Körper etwas verweigern, wenn er es über hat und gerade nicht benötigt. Sozusagen ein durch Verlockungen der raffinierten Industrie ungetrübter Natur-Appetit. So sollte es jedenfalls sein.

Diese innere Wahrnehmung (Natur-Appetit) ist eng gekoppelt an die äußere Natur-Logik des vielfältigen Pflanzenkreislaufes. Denn wann tauchen Kräuter oder Früchte vermehrt in entweder frischer oder gereifter Form auf? Zur trefflichen Zeit. Bärlauch, Löwenzahn und Brennnesseln zum Beispiel sehr früh in frischer, inhaltsreicher Form, um den Körper im Frühjahr von den sich sammelnden Belastungen im Winter zu reinigen. Nüsse und Äpfel reifen lange und sind erst spät verfügbar, da deren Inhaltsstoffe eine hohe Bedeutung für die Ernährung im Winter haben (das gilt auch für die Tiere, die jenes auf ihrer “Speisekarte” haben). Lang reifende Früchte wie Äpfel speichern zudem Sonnenlicht. Die sog. “Frühjahrskur mit Radieschen”, da diese dafür die geeignete Palette von Inhaltsstoffen zur Verfügung stellen. Der fast schon winterliche Feldsalat und Rosenkohl jeweils reich an Vitamin A und C sowie Mineralstoffen, wenn die Sonnenstunden deutlich abnehmen und es in vielen Regionen nass und kalt ist. Alles zu seiner Zeit. Oder Petersilie als Allround über viele Monate hinweg verfügbar. In den Tropen spielen saftreiche Früchte eine große Rolle (Mangos etc.), um den Wasserhaushalt im Körper bei tropischen Temperaturen effektiver ausgleichen zu können. Denn der Konsum von überviel blanken Wasser in kurzer Zeit führt zu einem Herausschwemmen, d.h. Verlust, von Mineralstoffen und Spurenelementen (s.u. zum Wasser, das besser regelmäßig mit eher kleinen Schlücken getrunken werden sollte). In Venezuela bekam man dies deutlich zu spüren. Ein Erlahmen der Muskulatur. Bis man in einem Guesthaus unterkam mit einem riesigen Mangobaum im Innenhof mit reifen Früchten. Ein Genuss, der dieses Muskelproblem schnell überwand, da man nicht mehr so viel Wasser trinken musste.

Deshalb sind auch Impfungen unwissenschaftlich. Aus einfachem Grund. Da jeder Körper wegen der hohen Summe der Zellabläufe (Wechselseitigkeiten; s.o.) je nach Ist-Zustand anders darauf reagiert. Wie bei Stichen von Bienen und Wespen oder Bissen von Schlangen oder Spinnen. Erst bei extrem giftigen Schlangen und Spinnen kann deren Gift einheitlich zum Versterben führen. Bisse von weniger giftigen Schlangen oder Spinnen stecken einige weg, andere erkranken daran leicht, mittel oder schwer bis hin zum Versterben. Dazu könnten sich individuelle Schock- und Stressfaktoren des Körpers hinzugesellen. Das kann bereits bei Bienenstichen der Fall sein. Dies bei einer Person sogar unterschiedlich je nach Tagesform bei gleich dosiertem Gift durch den selben Stich an identischer Körperstelle. All dies lässt sich im Vorfeld nicht definieren. Exakt wie bei Impfungen.

Aus diesem Grund verwendet man auch keine Homöopathie mehr. Diese lässt sich ebenso wenig im Vorfeld definieren (s.o.). Wenn die Gesundheit in Gefahr ist, wie zum Beispiel gegenwärtig, versucht man dem Körper das zu geben, was er benötigt, um in sein Gleichgewicht (s.o.) zu kommen (sowohl durch Reinigung als auch durch eine ausreichende Kombination von pflückfrischen, natürlichen und unverarbeiteten Inhaltsstoffen). Das war in den letzten Monaten nicht unbedingt der Fall (Ernährung nicht optimal), so dass man die vielen Frühlingskräuter frisch aus der Natur (s.o.) am ersten Tag ziemlich heftig gespürt hatte (sofort einsetzende Müdigkeit und leichtes Bauchweh, was man eher selten hat). Wohl ein Zeichen, dass diese dringend benötigt wurden vom Körper zur Reinigunng (s.o.) und da das Gleichgewicht (s.o.) abhanden gekommen war. Gleichwohl man größere Mengen junger, frischer und roher Brennnesseln stets bei ihrer kraftvollen Arbeit im Körper spüren kann.

Anm.: Als Veganer ist man kein Fleisch. Jedoch würde man auch kein vermodertes Gemüse essen. Was ist Fleisch? Abgestorbenes Gewebe, das nicht mehr versorgt wird mit dem, was zum Leben erforderlich ist, womit der Verwesungsprozess längst eingesetzt hat, was auch Toxine und andere Abbaustoffe freisetzt. Und dies kann – wie beim verdorbenen oder abgestandenen Supermarkt-Gemüse – nicht gesund sein. Sorry! Bei Tieren wie Füchsen oder Haien ist das anders, da diese logisch darauf aufgebaut sind, Aas zu essen, da dies ihrer Natur-Rolle entspricht (vgl. Evolutionstheorie lebensfremd: Logik und nicht Zufall herrscht in der Natur – noch stärker verdeutlicht im wechselseitigen Verhältnis Hai und Krokodil als gemeinsame Gesundheitsapostel). Aus diesem Grund hinken auch große Teile der Schulmedizin, da sowohl Bakterien als auch sog. Viren sich verändern können bis hin zur Toxik, wenn diese aus den wechselseitigen Prozessen, die das Leben spenden (s.o.), herausgenommen und isoliert werden (sog. Infektionsmedizin nach hinkender “Schule” von Robert Koch u.a.). Statt nach strikt vorgegebenen Schulwissen Medizin zu erlernen, gerade indem die Anfänge bzw. Wegweisungen der Medizin des Abendlandes eng an Machtinteressen von Kirche und Adel geknüpft waren (vgl. z.B. Werdegang von Robert Koch), sollte in diesem Bereich ebenso die Natur-Logik stärker Berücksichtigung finden. Zumal die Schulmedizin bei etlichen sog. Kankheiten trotz sog. Forschungen und sog. Innovationen etc. vielen betroffenen Menschen nicht wirklich helfen kann. Dabei sollte jedoch nicht unerwähnt bleiben, dass Robert Koch für die Entwicklung der mikroskopischen Vorgehensweise damals bahnbrechende Innovationen schuf, was dann jedoch leider automatisch zu Abhängigkeiten von der Power führte (ähnlich wie heute bei sog. Innovationen).

Laut offiziellen Meldungen sollen durch das sog. Coronavirus vor allem ältere Menschen mit Vorerkrankungen, d.h. mit einem nicht vorhandenen Gleichgewicht der Körperabläufe (s.o.), gefährdet sein, woran sich zwar erkennen ließe, wie wichtig diese Balance der Wechselseitigkeiten (s.o.) ist. Statt darauf hinzuweisen sprechen Virologen und andere Ärzte jedoch davon, dass jüngere Menschen eine stärkere Immunabwehr besäßen. Und exakt dies ist unwissenschaftlich (s.o. zum nicht nachweisbaren Immunsystem), da dieses Gleichgewicht auch bei jungen Menschen erheblich gestört sein könnte (man selbst war als Kind viel häufiger krank als im Erwachsenenalter, gerade was Erkältungen, Bronchen und Lunge betraf). Indem Kinder ebenso Vorerkrankungen haben könnten. Deshalb ist es aus logischen Gründen rätselhaft, warum bisher nur ältere Menschen daran schwer erkranken (fehlende Logik, die Fragen an diesem sog. Coronavirus aufwirft bzw. Zweifel an der offiziellen Theorie; s.u.). Interessant wäre deshalb auch zu erfahren, wie diese älteren Menschen in den Kliniken behandelt wurden. Etwas davon gehört?

Derart berechtigte Fragen spielen leider keine Rolle in der Debatte, sondern nur unwissenschaftliches, d.h. inhaltsleeres, Gerede von Monopol-Virologen (ohne wissenschaftliche Nachweise bzw. Herleitungen; s.u.) samt praxisfremder Robert-Koch-Bürokratie (s.u.), und Ausgangssperren (s.u.) und Grenzschließungen (s.u.), die sogar führende Polizisten für sinnlos halten, mit entweder militärisch angereicherten Sprüchen von Politikern (Macron; s.u.), die von Himmler, Goebbels, Hitler oder Stalin kommen könnten, oder Logen-Symbolik (Steinmeier; s.u.) ebenso in ähnlicher Weise wie bei den Nazis oder anderen Diktatoren wie Stalin, was insgesamt die Moral und Volkswirtschaft der Bevölkerungen zerstören kann.

Jeder Staatsanwalt mit Logik in seinem “ungefesselten” Verstand müsste gegen dieses monopolisierte Coronavirus-Bündnis, das in Deutschland aus wenigen Platzhirschen besteht, Ermittlungen einleiten. Auch der Bund, da dies eher nach einem politischen Putsch ausschaut als nach einer sinnvollen Krisenbewältigung zugunsten der Bevölkerung (s.u.).

Daher gibt es gerade Unterstützung aus dem ebenso monopolisierten Ausland, Deutschland müsse noch schneller alles herunterfahren, um das heutige System zu zerstören. Deshalb wurde erst so spät gehandelt und dafür schnell. Damit niemand, der noch über einen logischen Verstand verfügt, in der Lage ist, rechtzeitig über die Gerichte einzugreifen. Letztlich sind mit dieser Argumentationskette die Hochverräter überführt. Und warum sind diese älteren Menschen in Deutschland gestorben und die im Vergleich jüngeren genesen?

In Ägypten ist übrigens der erste Deutsche nahezu mysteriös in einem Krankenhaus verstorben. In einem anderen Beitrag hatte man explizit geschildert, was einem selbst in einer deutschen Klinik mit Rotarier-Magazinen im Wartezimmer an zuvor kaum vorstellbaren Unglaublichkeiten zugestoßen ist. Die führenden Ärzte können dort schalten und walten, wie sie wollen (Hierarchien). Anders ausgedrückt. Diese müssen handeln, wie es von den Logen befohlen wird.

Deshalb auch die Verunsicherung der Bevölkerung durch die Leitmedien. Damit niemand mehr durchblicken kann und ständig Ängste, Stress und Unruhe erzeugt werden. Das ist thesophisch (vgl. andere Beiträge). So geht es in deren Sekten zu, in deren Kirchen und Militär. Seit Jahren warten deren neureligiösen Sekten auf diesen Moment, d.h. dass die verhasste Bevölkerung runtergefahren wird, während Polizei und Militär verschlissen werden (z.B. überflüssig an Grenzen nach Aussagen von Polizisten, die bei durch Ärzte (s.o.) behaupteter Ansteckung in Quarantäne müssen, wo sich Politiker schon zuhause befinden wie der Innenminister Seehofer z.B., da er offenbar nicht mehr benötigt wird), bis die Sicherheit und Ordnung fällt (s.u. zur Befürchtung von führenden Polizisten), und der sog. Weg frei wird für diese breit aufgestellten Kräfte (dann gute Nacht).

Jura kann erkenntnisreich sein – Staatsstreich der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland auf völkerrechtlicher Ebene

Daher ist auch Merkel schon halb verstummt, bzw. war noch gar nicht voll da in dieser wichtigen Sache, und Söder führt laut SPIEGEL ONLINE Deutschland an, lässt dabei seine übersteigerten Hormone als Führer einer sog. “einheitlichen Nation” tollwütig heraus (vielleicht kennt er die ganze Wahrheit nicht, da es auch eine Stange Dumme für dieses Drehbuch benötigt)

Was unter Ausschluss der Bevölkerungen bereits auf verschleierter völkerrechtlicher Ebene geschah, nimmt somit nunmehr sichtbare, für viele dennoch verschleierte Formen auf den Ebenen der jeweiligen Staaten mittels kompletter Entmündigung der Bevölkerungen wegen deren erzwungenen Gefährdung an.

Nun wird auch ersichtlich, warum niemand von den offiziellen Stellen auf diese Argumentation antwortete: Neureligiöser, nationalsozialistischer Putsch der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland führt automatisch zum Widerstandsrecht der Bürger Nicht einmal die Kammer der Rechtsanwälte. Also auch kein Widerspruch von den Juristen, nach dem Motto, man hätte sich geirrt in der Rechtsauffassung.

Da dies den Nagel auf den Kopf traf, und all diese Stellen, also deren Logen-Leiter, wussten, dass sich das zeitlich überholen wird. Denn ewig hätten diese das nicht aussitzen können.

Was soll man alleine tun gegen diese Logen-Übermacht, wenn sich die Restbevölkerung von Ängsten und/oder Illusionen und/oder Ignoranz und/oder Nichtwissen und/oder Unverständnis und/oder von blinden Hass verleiten lässt? Man hat alles gegeben seit vielen Monaten (bzw. Jahren) trotz der eigenen schweren Lage und ohne nennenswerte Spenden. Aber es hat nicht gereicht.

Dieses Bild hatte man bereits vor langer Zeit gepostet, nachdem man diesen Logen-Wahnsinn, der sich bis in das eigene, engste Umfeld zog bzw. sich dort verbarg, herausfand bzw. für das eigene Angesicht lüftete bzw, zum Vorschein brachte.

Man ist ganz gewiss kein Freund dieses Systems. Aber nicht dieses beseitigen auf diese perfide Weise (Theosophie), die wohl noch schlimmer werden wird, während die Bevölkerungen verängstigt und verunsichert jeweils isoliert zuhause sitzen und die Zeit verstreichen lassen.

Ist das so schwer zu durchschauen?

Jeder kann sehen, wie dieses Puzzle während des Schreibens in kurzer Zeit entwickelt wurde, nachdem man lediglich Anregungen zur Gesundheit geben wollte. Aber mit diesem Puzzle ergibt nun alles einen Sinn, was passiert ist in so kurzer Zeit. Vielleicht irrt man sich. Aber denkt wirklich jemand, dass es wieder einen Weg zurück in die Normalität geben wird nach diesen globalen Anstrengungen der Theosophen?

Steinmeier sprach von “Virus”. Nicht vom “Coronavirus”.

Bundespräsident Steinmeier: “Wir werden das Virus [Bevölkerung] besiegen. Aber in was für einer Gesellschaft wir danach leben werden, und in was für einer Welt, das hängt davon ab, wie wir heute handeln.”

Logensprache.

Deshalb wurde nur dieser eine Satz aus einem langen Interview überall zitiert (s.u.).

Dies dürfte wohl doppelsinnig gemeint sein. Das aktuelle Coronavirus dürfte “besiegt” werden (die Menscheheit wird daran nicht zugrundegehen). Jedoch ist es kein Geheimnis, dass die höheren Theosophen den sog. Plebs (lat. allgemeine Volk, Menge) als eine Form von “Virus” betrachten (Abgabe- und Konsumsklaven, Versuchskaninchen und Kanonenfutter für Kriege).

Kurz bevor das mit dem Coronavirus losging, bekam man von den Logen (Stichwort Zarra) die E;Mail Botschaft, dass es sehr ernst werden würde. Man bezog das auf sich wegen des eskalierenden Konfliktes mit den Logen und dachte, dass man weggeräumt wird. Ehrlich gesagt, wunderte man sich etwas darüber,  warum die Veröffentlichungen der letzten Wochen zugelassen wurden. Immerhin wurde diese Webseite in der Vergangenheit mehrfach abgeschaltet. Aber auch dies würde nun eiuen Sinn ergeben, indem all dies (siehe Weltlage) seinen Lauf nehmen würde und nicht mehr angehalten werden könnte. Wenn man sich irren sollte ….. dann hätte man vor einem Staatsstreich gewarnt, die aus heutiger Sicht Sinn ergäbe.

 


Update 17.3.2020

Coronavirus als Kriegszustand – Ausgangssperre in Frankreich / Politik und Medien lassen Symbolik durchsickern

Halbe Ausgangssperre in Frankreich, von der man selbst betroffen ist. Man darf joggen, aber nicht überflüssig laufen.

“Wir sind in einem Krieg. Wir kämpfen weder gegen Armeen noch gegen eine andere Nation. Aber der Feind ist da – und er rückt vor”, sagte Macron.

Von solchen militärischen Fanatikern werden die EU-Bevölkerungen regiert.

In Deutschland liegt das öffentliche Leben in einigen Teilen ebenso lahm.

Drastische Maßnahmen der tatsächlich hilflosen, sich aber als hoher Retter aufspielenden Politik, die bisher zwar nicht greifen, jedoch das heutige System aus den Angeln heben könnten.

Bundespräsident Steinmeier: “Wir werden das Virus besiegen. Aber in was für einer Gesellschaft wir danach leben werden, und in was für einer Welt, das hängt davon ab, wie wir heute handeln.”

Das ist eine Aussage, die extrem dreist ist und mehr als tief blicken lässt. Auch da dieser eine Satz aus einem langen Interview stammt, aus dem exakt dieser Ausspruch von den gleichgeschalteten Logen-Medien verbreitet wurde.

Anm.: Während Steinmeier einem grundgesetzfeindlichen Regime angehört, das über die verschleierte völkerrechtliche Ebene eine theosophische Zwangsreligion in weltlichen Angelegenheiten für 193 UN-Staaten eingefädelt hat bzw. toleriert, spricht er sich in jenem Interview scheinheilig für den Erhalt der Glaubensfreiheit aus.

Ebenso das Verhalten der Medien spricht für sich, die nur ein einziges Ziel verfolgen, nämlich die Verunsicherung der Menschen

Weltweite Gleichschaltung aller Meinungen. Hunderte Webseiten, die jeden Zweifel an der offiziellen Darstellung mit dem selben Wortlaut debunkern. Allein dieser Umstand sollte jeden stutzig werden lassen.

Ebenso das anfängliche Verhalten der Medien, die dieses sog. Virus in Europa unter Schadenfreude geradezu herbeiriefen (s.u.).

Die einzige sog. Verschwörungstheorie, die sich verbreiten darf, lautet, China hätte dieses Virus absichtlich in den Verkehr gebracht.

Und während Europa anfänglich mit erhobenem Finger auf China zeigte (s.u.), hat sich das “fortschrittliche” Europa zum sog. weltweiten Epizentrum dieses sog. Virus entwickelt.

Nichts – außer Isolierung der Menschen –  würde helfen gegen dieses sog. Virus, obwohl noch nicht einmal offiziell genau geklärt ist, wie es sich mit der Ansteckung verhält (ob nur Tröpfchen oder auch Stuhl etc.).

Sämtliche Ansätze, dass eine Ansteckung über spezielle Lebensmittel stattfinden könnte (s.u.), werden mit dem gleichen Wortlaut ohne wissenschaftliche Nachweise debunkert.

Ein Arzt war wohl ehrlich: “Die Wahrheit ist, dass wir das Coronavirus nicht aufhalten können, wie uns die letzten Wochen gezeigt haben. Ich denke, dass dies wohl gesagt werden darf, und dass sich viele Menschen auch leichter tun würden, wenn das Virus “entmystifiziert” würde. Es ist wie es ist, das kommt auf uns zu, nächsten Winter vermutlich wieder.”

Warum dann diese drastischen politischen Maßnahmen? Von einer Politik, die offensichtlich viel zu spät gehandelt hat. Von einer Politik, deren Vertreter allesamt – gleichgeschaltet – in Logen sind.

Fazit: Das gleichgeschaltete Verhalten von Politik, Medien und der offiziellen Medizin spricht eine deutliche Sprache und ist wohl auf den Zerfall der heutigen staatlichen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Ordnung angelegt.

Man selbst hat gestern in der Natur Pflanzen wie Brennnesseln, Löwenzahn und Wegerich gesammelt, und sich mit Petersilie, Thymian, Basilikum und anderen Kräutern eingedeckt, da diese den Körper eher stärken als schwächen (s.u.). Fleisch, Kuhmilchprodukte, Zucker, Mehl und Alkohol sollte man generell und jetzt erst recht besser meiden. Möglichst natürliches Wasser sollte man allen anderen Getränken vorziehen. Ängste, die absichtlich von der öffentlichen Meinung geschürt werden, sollte man überwinden oder zumindest eindämmen.

 


Update: 15.3.2020/16.3.2020

Freiheiten in Europa eingeschränkt, wie es das “in der Geschichte” des sog. “freien Westens” noch nicht gegeben hat

Grenzen machen dicht. Öffentlichkeit wird eingeschränkt oder verboten. Die Bevölkerungen sollen in ihren Räumen bleiben. In Spanien ist dies bereits Pflicht.

Ein sich ausbreitender Ausnahmezustand durch eine mehr als mysteriöse Krankheit beginnt. Ein schleierhafter Erreger, den die Medien unter Schadenfreude in Europa geradezu herbeigesehnt hatten, während die führenden Politiker sich grinsend trafen und für die besorgte Öffentlichkeit scheindebattierten.

„Das Virus wird auch Deutschland erreichen, und zwar über die bisherigen Fälle hinaus, in denen die Eindämmung noch funktionierte. Es ist wahrscheinlich längst da. Und es wird außer Deutschland und den genannten Ländern auch viele andere erreichen“.(Tagesspiegel, 24.02.2020)

Zumal sowohl die führenden Medien als auch die Leitung des Robert-Koch-Instituts Äußerungen abgegeben haben, die nur Sinn ergeben würden, wenn mehr Wissen als zugestanden vorhanden ist: Von Viren „unlikely to be fortuitous in nature“. Und während die Medien mit erhobenem Finger auf China oder den Iran gezeigt hatten, war Europa offensichtlich am schlechtesten vorbereitet.

„Können wir das hier im freien Westen gut genug? Sind wir in der Lage, einer solchen Epidemie ähnlich effizient oder gar erfolgreicher zu begegnen als ein Staatswesen wie das autoritäre China, das in einer Weise willens und fähig ist, Bürger zu kontrollieren, zu dirigieren, ihre Freiheit einzuschränken, wie es das in der Geschichte noch nicht gegeben hat?“ (Tagesspiegel, 24.02.2020)

Inzwischen wurden die Freiheiten in Europa eingeschränkt, wie es das “in der Geschichte” des sog. “freien Westens” noch nicht gegeben hat. Und jeder kann beobachten, wie schnell derartiges passiert. Über die Grenzen hinaus: Einreiseverbote für Deutsche

Zudem dürfte fraglich sein, wie sich diese Krankheit verbreitet. Durch Kontakt zu oder Genuss von z.B. speziellen Lebens-, Verbrauchs- und Konsummitteln etc.?

In Italien wurde diese Frage kurz aufgeworfen wegen der schnellen Verbreitung. Postwendend die Negierung als reine Hypothese: “Derzeit gibt es keine Hinweise darauf, dass Lebensmittel die wahrscheinliche Quelle oder der Übertragungsweg des Virus sind”. Um diese Aussage treffen zu können, müssten die Lebensmittel in der Produktion und den Warenlagern ausreichend überprüft werden. Zumal die Übertragung anderer sog. Sars-Viren durch den Verzehr von Nahrungsmitteln erfolgte: Marta Hugas, wissenschaftliche Direktorin der EFSA, kommentierte dies wie folgt: “Erfahrungen mit früheren Ausbrüchen im Zusammenhang mit Coronaviren, wie dem Coronavirus mit akutem akutem respiratorischem Syndrom (SARS-CoV) und dem Coronavirus mit respiratorischem Syndrom im Nahen Osten (MERS-CoV), zeigten, die Übertragung erfolgte durch den Verzehr von Nahrungsmitteln. Derzeit gibt es keine Hinweise darauf, dass das Coronavirus anders ist.”

Da die gegenwärtige Ausbreitung gemäß der offiziell geltenden Infektionswege und -möglichkeiten über einen Markt in China nach Europa wohl viel zu rasant verläuft. Und sich gewisse Kreise dennoch offensichtlich ziemlich sicher fühlen. Denn würden die offiziellen Verlautbarungen zu diesem sog. Virus stimmen, wären die Leitmedien nicht derart töricht und großspurig in ihren Äußerungen gewesen (vgl. Tagesspiegel oben oder z.B. Stuttgarter Zeitung: “Muskelbepackter Action-Schauspieler und viraler Dauerhit”).

Zudem wären Wissenschaftler aus Indien, die zu einem anderen Ergebnis kamen („unlikely to be fortuitous in nature“), nicht postwendend unwissenschaftlich von den Medien wie Verschwörungstheoretiker behandelt worden, während das steuerfinanzierte Robert-Koch-Institut als sog. Public-Health-Institut sich darüber in Schweigen hüllt und laut Homepage Auskünfte nur an Fachstellen erteilt, obwohl es nicht von diesen, sondern von uns finanziert wird.

Anm.: Sollten sich sog. Persönlichkeiten oder hohe Politiker aus Europa etc. künftigen Medienberichten zufolge angesteckt haben, sollte dies an diesen Ausführungen nichts ändern, indem von den Medien gemeldete Ansteckungen nicht verifiziert werden könnten.

Fragen an und offene Antworten durch das Robert-Koch-Institut

Dennoch hatte man nachfolgendes Mail vom 13.03.2020 an das Robert-Koch-Institut gerichtet. Dennoch kaum zu erwarten, dass man darauf eine Antwort erhält.

Sehr geehrte Damen und Herren,

unter “Risikobewertung” lautet es auf Ihrer Webseite: „Die Gefährdung für die Gesundheit der Bevölkerung in Deutschland wird derzeit insgesamt als mäßig eingeschätzt.“  Gegenüber SPIEGEL ONLINE wurden jedoch Horrorvisionen von Ihrer Leitung getätigt („60 bis 70 Prozent der Menschen wird das Virus infizieren“).

Ich möchte von Ihnen erstens wissen, woher dieser Widerspruch rührt. Zweitens, wie kommt Ihr Amt auf diese Zahl? Drittens bitte ich Sie, zu den nachfolgenden Punkten jeweils chronologisch Stellung zu beziehen. Denn weder unter COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) noch unter SARS-CoV-2 Steckbrief zur Coronavirus-Krankheit-2019 (COVID-19) lässt sich auf Ihrer Homepage etwas über Beschaffenheit und Herkunft dieses sog. Virus finden. Demnach viertens, was ergaben Ihre Labor-Untersuchungen? Ist es Ihnen gelungen, das Virus im Labor abzubilden, so wie auf Ihrer Webseite dargestellt oder wurde dieses Bild übernommen?

1. Zunächst wurden 4 einzigartige Inserts im 2019-nCoV-Spike-Glykoprotein, die in keinem anderen bisher gemeldeten Coronavirus vorhanden sind, festgestellt.

2. Zur Überraschung der Wissenschaftler wurden alle 4 Inserts im 2019-nCoV auf kurze Segmente von Aminosäuren im HIV-1 gp120 und Gag unter allen annotierten Virusproteinen in der NCBI-Datenbank abgebildet.

3. Es sei unwahrscheinlich, dass diese unheimliche Ähnlichkeit neuartiger Inserts im nCoV-Spike-Protein 2019 mit HIV-1 gp120 und Gag zufällig ist.

4. Ferner lege die 3D-Modellierung nahe, dass mindestens 3 der einzigartigen Inserts, die in der primären Proteinsequenz des 2019-nCoV-Spike-Glykoproteins nicht zusammenhängend sind, konvergieren, um die Schlüsselkomponenten der Rezeptorbindungsstelle zu bilden.

5. Bemerkenswerterweise hätten alle 4 Inserts pI-Werte von etwa 10, was die Interaktion zwischen Virus und Wirt erleichtern kann.

(Kusuma School of biological sciences, Indian institute of technology, New Delhi-110016, India. 2Acharya Narendra Dev College, University of Delhi, New Delhi-110019, India$Equal contribution). Hier der Volltext, sofern Ihnen diese Studie nicht vorliegt.

Mit freundlichen Grüßen

Pastoren-Tochter Merkel plappert dies als sog. promovierte Physikerin unwissenschaftlich, d.h. inhaltslos ohne Begründung, einfach nach: Rund zwei Drittel der Deutschen könnte sich infizieren

Und die Pastoren-Tochter und Endzeit-Theosophin Merkel selbst auch? Oder nicht?

Ein Virologe aus Berlin hätte dies “bereits vor einiger Zeit” behauptet. Wie dieser auf jene Zahl kommt, bleibt allerdings offen. Der Zeitraum sei unbekannt. In über zwei Jahren könne dies geschehen. Von konkreten Fallzahlen wird von Beginn an gesprochen, ohne einen hierfür ausreichenden Teil der Bevölkerung getestet zu haben. Wie lange noch möchte sich die Bevölkerung von diesen theosophischen “Logen-Endzeitaposteln” bevormunden lassen, welche den sog. “Weltuntergang” geradezu herbeisehnen? „Paris Fashion Week: Kleidung für den Weltuntergang“ „Was tragen zur Apokalypse?“  (SPIEGEL ONLINE, 4.3.2020).

SPIEGEL ONLINE mit Hollywood im Gleichschritt? Hier sehen Sie ein Bild des offiziellen Coronavirus. Hier ein Plakat des Hollywoodfilms 12 Monkeys. Ähnlichkeiten? Wkipedia-Filmbeschreibung: “Durch eine Virus-Pandemie …” στέφανος (altgr.) / corona (lat.) bedeutet Kranz. Wie das Poster zum Film. Krone, was zur Aristohratie passt. Ebenso Ring (Herr der Ringe).

Weitere Theosophen-Höhepunkte von SPIEGEL ONLINE: Rom unter Quarantäne Gespenstisch schön oder Gesegnete Leere (Theosophie als religiöses Gruselkabinett ähnlich wie die für alle Staaten obligatoriche UN-Weltreligion des Lucis Trust).

Auf derartiges, ob SPIEGEL ONLINE oder Hollywood, können nur die Köpfe der Aristo-Theosophen kommen, da es darin von solchen Endzeit-Phantasien und entsprechenden Ideen wahnhaft wimmelt. Motiv? Latenter Menschenhass.

sub corona vendere: Bekannte römische Redewendung. Hat mit Sklaverei im Alten Rom zu tun, indem die Gefangenen bekränzt wurden: Wie die Aristokratien die Bevölkerungen „an der Nase“ herumführen: Der lange Weg „der Römer“ bis hin zu den theosophischen Vereinten Nationen
 
Wohin soll dieser politische Ausnahmezustand führen?

Zumal dies wohl zu einer wirtschaftlichen Talfahrt und der Pleite von kapitalarmen oder nur gering bis mittelmäßig kreditwürdigen Firmen und Einzelhändlern führen wird, indem z.B. in Frankreich und Spanien ab heute nahezu alle Läden, Bars, Restaurants etc. schließen mussten. Die Menschen sollen zuhause auf den Crash warten, zumal das gesamte Finanzsystem bereits vor diesem Anlass eine einzige künstliche Leerblase war. Einreiseverbote, Polizei und Militär an europäischen Grenzen. Der Weg in die offene Diktatur durch Zerfall? Indem nicht etwa die “bürgerfreundliche” Regierung, sondern der sog. Föderalismus Ursache für zu spätes Handeln sei. Auf völkerrechtlicher Ebene hat dieser Putsch längst stattgefunden, gleichwohl nur Sauberer Himmel darüber berichtet:

Neureligiöser, nationalsozialistischer Putsch der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland führt automatisch zum Widerstandsrecht der Bürger

Jura kann erkenntnisreich sein – Staatsstreich der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland auf völkerrechtlicher Ebene

Ideologie des Nationalsozialismus (1933-1945) als heutige Weltreligion verpflichtend für alle Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen unter Beteiligung der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland (Bruch der sog. „Ewigkeitsklausel“ des Art. 79 Abs. 3 GG)

Wie wäre es mit logen-losgelöster Regionalisierung inkl. Menschen ohne Steuernummern und Umwelt- und Tierverträglichkeit statt nationaler und globaler Einheitsherrschaft durch stetige Logen-Berufsheuchler? Was hat der Adel vor? 

Wie die Aristokratien die Bevölkerungen „an der Nase“ herumführen: Der lange Weg „der Römer“ bis hin zu den theosophischen Vereinten Nationen („Die Nazis leben!“) — Pluralismus als Simulation — Ein Weltbild für alle abgestuft nach Wissen – Yin und Yang als Zirkelschluss.

Population!? Wem dient? Mit den neureligiösen Sekten in eine Neue Welt?

Und merkt man es den Politikern nicht an, wie diese extrem verkrampft sich geben, um in dieser gegenwärtigen Situation ja kein falsches Wort zu sagen und deshalb jeden Satz ablesen müssen? Wobei die Stimme dabei fast verebbt. Es überkommt einem dabei das Gefühl, dass die jetzige Regierung absichtlich an die Wand gefahren wird, indem sich diese gerade die letzte Sympathie, die es noch gegeben haben soll,  wie mit Vorsatz verspielt. Auffällig ist zudem, dass die Menschen sich jeweils isolieren sollen, während sich die Logen bestimmt gegenseitig unterstützen und längst Vorkehrungen für diesen Ernstfall getroffen haben. Zudem geschieht all dies exakt zu einer Zeit, in der natürliche, eigene Vorräte wie Obst und Gemüse aus der letzten Saison wohl bei den meisten weitestgehend verbraucht sind, die nächste Ernte noch weit entfernt liegt und Naturkräuter, auch zur körperlichen Sofort-Stärkung aufgrund wintergemäß bedingter Schwächung, nur an den wenigsten Orten in Europa bereits ergiebig sprießen, während z.B. eine neureligiöse Aristo-Sekte in Deutschland – allein von Berufs wegen – Tonnen von naturnahen Lebensmitteln und Produkten bunkert. Zudem besitzen die Aristokraten durch Weingüter, Landhöfe, Hotels und sonstigen Grundbesitz inkl. großzügig erteilten Genehmigungen für An- oder Zusatzbauten abgeschottete Orte im Außenbereich, während sich die sog. profanen Menschen in Siedlungen unter der Herrschaft, Sicht und Kontrolle der Kommunalverwaltungen auf engstem Raum bündeln mussten.

Dass das sog, Bauplanungsrecht samt Städtebau mit wenigen Priviligierungen im Außenbereich ein Herrschaftsmittel der Aristokraten ist, ist wohl nur den allerwenigsten Menschen bewusst.

Unterstützung und Aufgabenverteilung unter Menschen statt langanhaltender Isolierung?

Dies kann bei den jetzigen Ausnahmezuständen, insbesondere wenn sich diese noch verschärfen sollten, zur raschen Unterversorgung in essentiellen Bereichen führen. Deshalb wäre es wohl sinnvoller, wenn sich Menschen bereits jetzt gegenseitig unterstützen und Aufgaben verteilen würden statt sich voneinander abzuschotten und zu isolieren, zumal letzteres zu Misstrauen, Sorgen und Ängsten führt. Zudem, indem die Infektionswege wohl kaum hinreichend ergründet werden können (s.o.). Die Bevölkerung sollte damit aufhören, auf staatlichen Rat oder Befehle zu hören.

“Das System beruht auf Vertrauen, und jeder trägt dazu bei, dass dieses Vertrauen auch erhalten bleibt”, richtet sich ein Appell an die Bevölkerung. Und wo bleibt diese Grundlage staatlicherseits? Denn wohin soll diese Isolierung der Bevölkerung führen, indem der Höhepunkt der sog. Epidemie wider Erwarten erst im Sommer sein soll? Ein Ausnahmezustand bis zum Sommer könnte wohl zu einem Zusammenbruch des Systems führen, wenn die Bundespolizei die öffentliche Sicherheit und Ordnung bereits jetzt in Gefahr sehe.

Panikmache statt Informationen und Hintergrundwissen

Im Übrigen kann sich nun jeder selbst ausmalen, wer Urheber der sog. Panikmache per WhatsApp ist. Diejenigen, die aus vorgenannten Gründen ein Interesse an Leerverkäufen und einer Unterversorgung der Bevölkerung haben. Zumal Politiker, Medien und Mediziner Panik verbreiten (s.o.), ohne die Bevölkerung mit ausreichendem Hintergrundwissen zu versorgen (s.o.), während diese nur noch über korrupte Medien und “verseuchte” soziale Netzwerke Informationen erhalten darf und ein sinnvollerer persönlicher Austausch zwischen der Bevölkerung (s.o.) durch den Ausnahmezustand unterbunden wird. Seit nunmehr Jahren warnt Sauberer Himmel vor einem hinter den Kulissen längst eingeleiteten Staatsstreich. Nimmt dieser nun etwa auch im Äußeren sichtbare Formen an?

Praxisfremde Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts

Die Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts seien „schlichtweg nicht praktikabel“, wenn man das Gesundheitssystem nicht zum Einsturz bringen wolle, so die Deutsche Gesellschaft für Internistische Intensivmedizin und Notfallmedizin, Ein Schelm, wer bewusste Unfähigkeit und Vertuschung beim „ehemals“ königlich-preußischen Robert-Koch-Institut mit einem nicht gerade mit reichlich Selbstbewusstsein ausgestatteten Bürodiener als Leiter wittert. Wenn man die Kommentare so durchgeht, durchschauen das recht viele, wie z.B. hier: “Mit einer solchen Regierung benötigt man wohl keinen Staatsfeind mehr!”

Und ausgerechnet BILD schürt diesen Volkszorn, indem Ärzte des Volkes zur Wort kommen und Raum erhalten, um jene Unfähigkeit der Bundesregierung anzuprangern. All dies riecht nach einem Systemwechsel, der hier längst angesprochen wurde. Ob dem tatsächlich so ist, wird man sehen. Jedoch lässt sich bereits jetzt erkennen, dass diese sog. Pandemie der Aristokratie nicht ungelegen kommt. Etwa um Ballast, d.h. ein untaugliches Staatssystem wieder loszuwerden, da es nach dem 2. Weltkieg nur Mittel zum Zweck war? Auch davon handelte es hier. Ein baldiger Weg zurück in die alte Normalität sähe jedenfalls anders aus, als es gegenwärtig zu vernehmen ist. Und selbst, wenn sich dies wieder einpendeln sollte, wurde es hier angesprochen. Besser als chronisches Schweigen, Vertuschen und Täuschen.

Bundespräsident Steinmeier: “Wir werden das Virus besiegen. Aber in was für einer Gesellschaft wir danach leben werden, und in was für einer Welt, das hängt davon ab, wie wir heute handeln.” Heute läuft auch die Frist ab, auf die er antworten sollte: Schreiben an den Bundespräsidenten vom 3.3.2020 – Bruch der sog. „Ewigkeitsklausel“ des Art. 79 Abs. 3 GG: Neureligiöser, nationalsozialistischer Putsch der Organe des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland

Dieser Putsch durch eine braune Zwangsreligion auf völkerrechtlicher Ebene (World Religion in a New Era), die das Grundgesetz zerbricht, wird nun überlagert. Wie vieles andere auch. Und wie absolut inhaltsleer dieser gerade zitierte Satz von ihm wäre, es sei denn ….

Hilfestellungen

Ganz unten finden Sie Empfehlungen, wie man sich mental stärken könnte in turbulenten Zeiten. Essentiell Vitamin C und D, bevorzugt aus natürlichen Quellen. Zitronensaft als Vitamin C desinfiziert zugleich. Bei einem Mangel an Vitamin D empfiehlt sich wohl phasenweise ein hochwertiges Präparat. Gerade im bzw. nach dem Winter. Damit hat man selbst gute Erfahrungen gemacht mit einem spürbaren Effekt.

Die Natur als Apotheke nicht vergessen. Stets Petersilie in größeren Mengen als hilfreicher Bär i.S. eines Allround. Löwenzahn, sobald wildwachsend verfügbar.

Wegerich überall zu finden als Ergänzung. Frische Brennnesseln, die innerlich kräftig aufräumen. Man selbst pflückt generell einzelne Blätter von Pflanzen und lässt diese jeweils stehen. Zedernöl als strenge Hygiene für äußerliche und innerliche Anwendung. Thymian stets hilfreich bei Erkältungen, Bronchitis (auch Lunge). Dazu ausgewogene Mineralstoffe, viel Obst und sonstige vegane Rohkost. Auf Fleisch, Kuhmilch und Zucker bei sog. Epidemien eher verzichten. Regelmäßig Wasser trinken mit jeweils kleinen Schlücken statt Säfte, Cola oder Alkohol, und die Vermeidung bzw. Reduzierung von Ängsten, Sorgen und Stress könnten helfen.
Den Konsum von Industrieprodukten wohl besser einschränken.