Liebe Freundinnen und Freunde eines sauberen Himmels!

Für unsere Bürgerinitiative geht ein erfolgreiches Jahr zu Ende.

Wir danken allen, die uns bei unseren Aktionen oder im Stillen in diesem Jahr begleitet haben, ganz herzlich für ihre Unterstützung! Herzlich danken möchten wir auch den zahlreichen Spenderinnen und Spendern. Nur mit Ihnen gemeinsam ist diese effektive Arbeit möglich.

Gemeinsam haben wir im Jahr 2012 viel bewegt. Wir waren mit unserem Anliegen auf Messen und Festivals präsent, haben vielfältige Aktionen durchgeführt, wichtige Recherchen zu unseren Themen betrieben und handfeste Ergebnisse erarbeitet, wie die derzeitige Auswertung der „bundesweiten Regenwasseraktion“ zeigt. Daneben ist es uns mit der tatkräftigen Unterstützung von zahlreichen engagierten Menschen gelungen, an vielen Orten Regionalgruppen zu gründen, worüber wir uns sehr freuen.

Im Bereich Öffentlichkeitsarbeit haben wir im Jahr 2012 wichtige Meilensteine gesetzt, z. B. mit unserer Beilage bei der für die Branche bedeutendsten Hauszeitschrift des Bundes der deutschen Milchbauern. Dieser Verband nimmt auch bei vielen anderen Themen kein Blatt vor den Mund. Dank Ihrer Spenden können rund 40.000 eher kritisch denkende Landwirte seit Weihnachten unseren neuen Folder in Händen halten und sich über die vielen Steifen am Himmel wahrheitsgemäß informieren. Dies war ein enorm wichtiger Impuls für unsere Aufklärungsarbeit. Unsere Informationen werden sich dadurch wie ein Lauffeuer unter den Landwirten verbreiten. Diese Zielgruppe ist in besonders hohem Maße von den Umweltauswirkungen der Sprühaktionen betroffen, denn die Gesundheit ihrer Tiere und der Feldfrüchte hat hohe Priorität.

Sie sehen, Ihre Spendengelder sind bei uns gut angelegt.

Natürlich haben wir uns auch für das Jahr 2013 viel vorgenommen. Verfolgen Sie bitte aufmerksam unsere Webseite www.sauberer-himmel.de, damit Sie unsere für kommendes Jahr geplanten Aktionen nicht verpassen.

Und denken Sie bitte daran, dass wir in unserer gemeinsamen Sache nur eine Chance haben, wenn wir aktiv sind und aktiv bleiben. Man könnte fast meinen, diese Weltuntergangsszenarien werden von den Mächtigen gestreut, damit wir gelähmt sind und im Warten verharren, während sie ihre Pläne voll durchziehen.

Es macht daher keinen Sinn, auf irgendetwas zu warten. Engagieren Sie sich, und mit jedem einzelnen Menschen, der sich engagiert, wird die Bewegung für die in diesem Artikel beschriebene neue Zeit auf diesem wunderschönen Planeten namens Erde immer größer. Melden Sie sich bei unserer Bürgerinitiative an! Mit jeder Teilnehmerin und jedem Teilnehmer wachsen unser Einfluss und unser Handlungsspielraum!

Wir denken, dass beim Thema Chemtrails im Jahr 2013 eine Entscheidung fallen wird. Entweder, diese Maßnahmen bleiben auch weiterhin geheim, oder die kritische Masse wacht bei diesem Thema auf. In unseren Augen hat die weltweite Chemtrail-Bewegung eine reale Chance, den täglichen Wahnsinn am Himmel zu stoppen. Entscheidend wird sein, wie aktiv wir alle zusammen sein werden und in welcher Form wir bei diesem Thema auf die noch ahnungslosen Menschen zugehen. Wir wollen auf dieser Webseite die Fakten und das Material liefern, damit an der Basis gute Aufklärungsarbeit geleistet werden kann. Und bei dieser Aufklärungsarbeit ist jeder Einzelne gefragt.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen einen guten Übergang in ein erfolgreiches, glückliches und vor allem gesundes neues Jahr 2013. Vielleicht verzichten Sie in diesem Jahr auf den Einsatz von Feuerwerkskörpern, weil auch diese unsere Luft vorübergehend mit Barium belasten.

Setzen wir uns rundherum für einen Sauberen Himmel ein!

Ihr Team von Sauberer Himmel