Was die Wahrheitsbremser und Auftragsschreiber der Technokraten beim Tagesspiegel, Berliner Zeitung und Spiegel in die absurde Nazi-Ecke drücken wollen oder als „Verschwörungstheorie“ bezeichnen, wird in anderen Ländern von Elite-Studenten eingeübt.

Studenten der Universität Yale mussten nämlich Szenarien für den Fall herausarbeiten, dass ein milliardenschwerer Geschäftsmann im Alleingang sonnenreflektierende Partikel in die Stratosphäre einbringt, um die Sonne zu reflektieren, was der Volksmund „Chemtrails“ nennt:

http://environmentalresearchweb.org/cws/article/yournews/54563

Die Studenten werden wohl auf ihren zukünftigen Job vorbereitet…

Den Report dazu gibt es hier:

http://www.ge-scenarios.org/

Das Projekt scheint ziemlich groß angelegt zu sein.