Kein geringerer als der Bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer hat unsere Befürchtungen, die wir beim Thema Chemtrails von Anfang an hatten, geteilt:

Diejenigen, die entscheiden, sind nicht gewählt, und diejenigen, die gewählt werden, haben nichts zu entscheiden.“

Wie können dann Menschen, vor allem unter den Akademikern, noch behaupten, dass am Thema Chemtrails nichts dran sein könne, weil die Politik dies nicht beschlossen hätte? Kann (gebildeter) Mensch wirklich so blöd sein? Ja, man liest dies immer wieder, vor allem bei Akademikern, wie gesagt.

P.S. Wer entscheidet eigentlich dann, wenn nicht die Politiker? Diejenigen!