Es gibt eine Quelle, zu der wir früher oder später zurückkehren sollten. Die Christen sprechen insoweit vom Himmel, die Buddhisten vom Nirvana. Und wie immer Sie es bezeichnen mögen, es existiert weit mehr neben uns, als uns in den Schulen und Universitäten gelehrt wird. Und so wie ein Wassertropfen von seiner Quelle aus über Bäche und Flüsse ins Meer gelangt, um von dort aus wieder zu verdunsten, abzuregnen und seinen Kreislauf erneut zu starten, so sollten wir uns nicht aus unserem Kreislauf entfernen, nur weil der verformte Verstand uns etwas anderes sagt.

Ein schönes Wochenende wünscht Philippi Langstrümpfchen.