Wenn im Februar/März in Deutschland subtropische Pflanzen austreiben und man trotz des zugesprühten Himmels schnell einen Sonnenbrand bekommt, dann kommt das nicht von der so genannten CO2-Klimaerwärmung, die ein Märchen ist, weil eine Erderwärmung nach Aussagen von unabhängigen Wissenschaftlern nicht nachweisbar ist. Derartige Phänomene müssen also direkt mit der Sonne oder der Ozonschicht zusammenhängen: Entweder hat sich die Sonne als Lichtquelle verändert, oder es steht schlecht um unsere Ozonschicht, welche die Sonnenstrahlung ungefiltert durchlässt. Wenn man diese Gedanken weiterspinnt, lässt sich vielleicht das Geheimnis rund um die Chemtrails lüften: Warum wird so fanatisch gesprüht? Warum wird mit dem Sprühen nicht einmal für einen Tag ausgesetzt? Warum diese Geheimhaltungsparanoia? Warum dieses Risiko, sofern das Chemtrail-Projekt auffliegt (und es wird auffliegen). Warum sind sich die Weltmächte beim Thema Chemtrails offenbar einig (nicht nur die Nato, sondern auch China und Russland versprühen Chemtrails)? Warum diese CO2-Propaganda? Was wissen die Technokraten, was sie uns nicht sagen mögen? Würde eine weltweite Panik ausbrechen, wenn die Technokraten das Geheimnis rund um die Chemtrails lüften würden?

Bitte nicht falsch verstehen: Wir denken nicht, dass die Technokraten mit den Chemtrails die Menschen vor der Sonne schützen wollen, denn die Gesundheit der Menschen ist den Technokraten – mit Verlaub – scheißegal. Wir denken, dass die Technokraten mit den Chemtrails primär ihr globales Imperium, d.h. ihre Macht, schützen wollen. Das macht einen großen Unterschied.

Wir setzen daher auf die Sonne, egal was sie mit dieser Erde anstellen wird, getreu dem Motto:

Chemtrails ab in die Tonne, Himmel frei für die Sonne!

Lesen Sie hierzu auch:

Zerstören die Chemtrails die Ozonschicht? Werden die wahren UV-Werte vertuscht?

Sind planetare Veränderungen der Hauptgrund für die Chemtrails?

Kämpfen die Technokraten mit den Chemtrails um ihr Überleben?

CO2-Märchen vs. Strahlung aus der Galaxie

Focus: „Aktivität auf Maximum – Sonne steht unmittelbar vor einer Umpolung“