Ein Drittel der Griechen fürchtet „Chemtrails“

In Griechenland scheint die “political correctness” unter der Bevölkerung nicht mehr so fest in Stein gegossen zu sein wie in anderen europäischen Ländern. In Griechenland wird in der Bevölkerung offen darüber gesprochen, dass man mit Chemtrails besprüht wird. Natürlich machen sich auch in Griechenland die Medien, die sich nahezu weltweit in den Händen weniger Konzerne der Globalisten befinden, über dieses Thema lustig und bezeichnen es als Paranoia. Lesen Sie mehr [hier]. Denn auch in Griechenland sollen die Menschen nicht erfahren, dass sie als Versuchskaninchen herhalten müssen im Rahmen der von uns bereits kommentierten synthetischen Biologie, mit der die Geheimdienstgemeinde der Technokraten den versprühten Plasmahintergrund dazu benutzen will, den eigenen Zivilbevölkerungen – gleich ob in Griechenland, Deutschland oder sonstwo – den Überwachungskrieg zu erklären. Das heißt dann integreated geospacial intellingence solutions.