Wer wir sind

Wir sind eine Bürgerinitiative aus dem gesamten deutschsprachigen Raum, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Öffentlichkeit über das Ausbringen von künstlichen Wolken und anderen klimabeeinflussenden Maßnahmen zu informieren.

Wir wollen wieder einen natürlichen Himmel haben und akzeptieren es nicht, dass auf Wetter und Klima Patente vergeben werden.

Die entsprechenden Techniken sind weder ausreichend erforscht, noch existieren hierfür die notwendigen gesetzlichen Grundlagen. Vielmehr handelt es sich um einen völlig unkontrollierbaren Feldversuch an dem gesamten Planeten und dessen Atmosphäre - mit ungewissem Ausgang.

Das Versprühen von künstlichen Wolken sowie andere Methoden, die unser Wetter und Klima manipulieren, müssen daher ein rasches Ende haben. Dafür setzen wir uns mit unserer ganzen Tatkraft ein. Und Sie können dabei unser Verbündeter werden.

Die Bürgerinitiative Sauberer Himmel ist ganz bewusst kein Verein, um unnötige Bürokratie zu vermeiden und dadurch schlagkräftiger zu sein.

Wir arbeiten parteipolitisch absolut unabhängig und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen politischen Strömungen, insbesondere von links- oder rechtsradikalem Gedankengut.

 


Hauptinitiator und Sprecher der Bürgerinitiative

Dominik Storr hat als engagierter Bürger und Rechtsanwalt in die verschiedensten politischen und gesellschaftlichen Bereiche tiefen Einblick erhalten. Gerade im Bereich seiner beruflichen Tätigkeit im Verwaltungsrecht, d.h. in Fällen gegen staatliches Unrecht, musste er erleben, dass Wahrheit, Gerechtigkeit, aber auch Recht, häufig keine Rolle mehr spielen, wenn es um Machtfragen oder um viel Geld geht - ähnlich wie beim Thema "Chemtrails", das er mit Sauberer Himmel aus der Schmuddelecke herausholen und einer breiten Öffentlichkeit vorstellen möchte. Dominik Storr hat sich u.a. einen Namen gemacht, indem er bei “Menschen bei Maischberger” Klartext über die Politik vor einem Millionenpublikum gesprochen hat – für Frau Maischberger und die Produzenten dieser Sendung wohl eher unerwartet. Denn obwohl der Zuspruch der Zuschauer damals riesig war, weil sich endlich einer im Fernsehen getraut hatte, den Mantel der politischen Korrektheit zu brechen (und dies als bekennender Nichtwähler auch noch kurz vor einer Bundestagswahl, wo doch alle schön brav zur Wahl gehen sollen), blieben weitere Einladungen in Talksendungen aus. Ihm wurde dadurch klar, dass Aufklärung, die diesen Namen auch verdient hat, nur jenseits des TV funktionieren kann. Ansonsten müsste man sich verbiegen bzw. an das System anpassen. Dominik Storr ist Hauptinitiator und Sprecher der Bürgerinitiative Sauberer Himmel. Presseanfragen sind bitte an ihn zu richten. Sie erreichen Herrn Storr unter kanzlei[at]dominik-storr.de. Wenn Sie mehr über Herrn Storr erfahren wollen, dann besuchen Sie bitte seine Seiten www.matrix-ade.de/ und www.dominik-storr.de/.

 


Ansprechpartner/innen in der Schweiz

 

Ihr Ansprechpartner für die Schweiz ist www.blauerhimmel.ch. Sie erreichen die Schweizer Aktivisten per E-Mail unter matavian@gmx.ch oder info@blauerhimmel.ch.

 


Ansprechpartner/innen in Südtirol

 

Ihr Ansprechpartner für Südtirol ist Helmuth Ratschiller, ein enger Vertrauter des Japaners Dr. Masaru Emoto, der durch die Entwicklung der Wasserkristallfotografie international bekannt geworden ist.Sie erreichen Herrn Ratschiller unter info@rh4.info