Die Webseite von Sauberer Himmel ist zur Zeit kaum bzw. nur noch sporadisch erreichbar oder gar nicht – die Logen als Hort des Unfriedens zwischen Menschen

Dieses Bild enthält zudem eine Anspielung, indem es kaum fassbar ist, wie viele Männer in Logen sind. Da deren persönliches Wohl ausschließlich von Erfolgsgeschichten abhängig ist. Aktuellen Angaben der Freimaurerei zufolge gibt es 500 Logen allein in Deutschland. Dies sind gewiss nur die offiziellen, da es noch andere Bünde gibt, wie z.B. die Rosenkreuzer, die überdem ein großes Netzwerk von sog. neureligiösen Vereinigungen unterhalten. Letztere treten häufig als “Kritiker” der Kirchen auf, gehören jedoch zu diesen monarchischen Strukturen (Aristokratie) dazu. Insgesamt gesehen spielen auch Frauen eine Rolle in diesen Reihen, was sich allein anhand der Politik ablesen lässt. Indem Logen dasjenige miteinander verbinden, das durch rechtsstaatliche Grundsätze wie z.B. das Gewaltenteilungsprinzip getrennt sein sollte, macht dies jene Bünde allein aus diesem Grund, d.h. unabhängig von deren “schrägen” Gesinnung (s.u.),  unvereinbar mit geltendem Recht.

Und exakt dies dürfte die wesentliche Ursache sein, warum die allermeisten Mitglieder von Logen ihre Mitgliedschaft geheim halten. Zudem wird durch diese größtenteils getarnten Strukturen der Säkularismus gänzlich ausgehebelt.

 Die Unerreichbarkeit des Blogs und Backends, diese teils abgelöst durch endlos lange Ladezeiten, liegt an der letzten Veröffentlichung. Damit schneiden sich die dafür verantwortlichen Logen ins eigene Fleisch. Da lediglich eine selbstverständliche Bitte an diese gerichtet war. Notfalls geht es eben zur Bundesanwaltschaft (vgl. ebenso letzter Beitrag), auch wenn man dies nicht überleben wird.

Zudem wird deutlich, in wessen Händen die Technik und das Internet liegt trotz aller Beteuerungen von Datensicherheit oder sicherem Surfen etc. Auch das ist nur Show. Die Technik für das sog. “Volk” ist weitestgehend Militärtechnik. Ebenso die in den Autos oder Smartphones etc. Ein Smartphone besitzt man selbst nicht, sondern nur ein ganz altes Handy.  Und selbst dieses benutzt man nur sporadisch. Man gehört einer Generation an, die aufgewachsen ist ohne dieses technische Gelump. Sämtliche Weltreisen während des Studiums (vgl. andere Beiträge) wurden ohne Handy und Internet angetreten. Dies funktionierte reibungslos. Und heute bilden sich die meisten Menschen ein, nicht ohne diese Technik auskommen zu können.

Anyway: Vielleicht merken jetzt einige, dass Sauberer Himmel der einzige echte Blog im Bereich “Wahrheit” mit einer gewissen Breitenwirkung ist.

Spenden

Einschub

—————————————————————————————————————————————

Bundesverfassungsgericht: Napoleon “lebt”

 

Die Französische Revolution „gekürt“ mit der Umstrukturierung der Feudalgesellschaft war hierfür wegweisend gewesen (vgl. z.B. The Oligarchy – Verstehen Sie noch, worum es geht?). Napoleons „Geist und Würden“, die ihm bloß „verliehen“ waren, leben bis heute! Bestätigt durch das „deutsch-fromme“ Bundesverfassungsgericht.
 

Mehr Infos zu den Strukturen der heutigen Logen-Welt: Beitrag für Frieden: Libération mentale – Ausweg durch Erkennung des realistischen Rahmens / Freimaurer und Rosenkreuzer
 


 

Der zuvor erstgenannte Link ist das Inhaltsverzeichnis zu: „Antik-moderner“ Faschismus – Nährboden für Ignoranz, Ängste, Extremismus und Fanatismus – „Halleluja“ als Freudengesang in nunmehr einheitlich-religiöser (Ur)Tradition – Ausweg durch Erkennung des realistischen Rahmens. Weitere Infos, auch über seine eigenen Erfahrungen:„Die Medien“: Russland und China sind die Bösen —- Und „die Logen“ gibt es nicht! Mit „eigen-frei“ neben diesen stehen (am Ende mit wenigen Tipps zum Zunehmen / Oder mag etwa jemand listig ab-nehmen? Wie die „Wahrheits“witzbewegung?) und Das wahre Geheimnis: Der „Staat“ im Staat – Quo Vadis? Noch mehr Infos, auch über seine eignen Erfahrungen und Eigener Hinweis + Gesamtausschau (denn Menschen in Europa – immer noch – nicht begreifen wollen/können) – Ausweg in einer napoleonischen „Willkür-Diktatur“ nur durch Selbstbestimmtheit und Platons Rutenbündel der Farbe „Braun“ dominiert bis heute unser Zeitgeschehen – „Echte“ Alternativen damals wie heute weder erwünscht noch zugelassen! Aber wie steht es mit einem selbst? und „Trio Infernale“? Entschied das Triumvirat Merkel, Macron und Johnson auf Krieg? Von „SPIEGEL-TERRIBLE“ über trivial bis zur Entdeckung des „Trias Dissociatie“ Trinitarisch-antike Wege zur Glückseligkeit und Die „Asche“ von Notre-Dame als Symbol der Zerstörung der „Alten Welt“? Update vom 17.04.2019: SPIEGEL ONLINE spricht tatsächlich von einem „Symbol“ für einen „europäischen Neustart“ / In der Büchse der Pandora liege die Hoffnung?
 

Vielleicht nicht geeignet für ganz schwache Nerven, jedoch der blanken Realität und Wahrheit geschuldet: Das Feedback auf die letzten Beiträge fiel „grandios“ aus  –  Ernsthafte Aufklärung für alle Menschen, die noch über einen Gerechtigkeitssinn verfügen, über die wahren Zustände in dieser katholischen Logen-Welt des frommen Adels

 

Gleichwohl man sich wiederholt zum besseren Verständnis: Letztlich ist es so, dass sich diese Kreise seit Jahrhunderten getrieben sehen, ein „Werk“ auf Erden zu vollbringen. Und jeder, der daran nicht effektiv mitwirkt oder gar im Weg steht, wird als wertlos erachtet. Das erklärt auch deren latente Menschenfeindlichkeit, die sich an den Zuständen in dieser Welt leicht ablesen lässt, und die sich in vielen Fällen durch die frühzeitliche Prägung im Kindesalter – kommend aus jenen Kreisen – summiert. Es wurde viel darüber geschrieben, damit auch andere Menschen nachvollziehen können, was in dieser Welt geschieht und was in den Köpfen jener Leute stattfindet bzw. was diese antreibt.
 

Dabei brüsten sich diese „Strolche“ bis heute mit Caesars entrissenem „Schwert“: „Wir haben aus seiner Hand Rom und das Schwert Cäsars empfangen und uns als die Herren der Erde erklärt, die Einzigen, wenn auch unser Werk bis jetzt noch nicht zu Ende geführt ist.“ (Auszug aus: Der Großinquisitor – Aus: F.M. Dostojewskij). Das sog. „heilige“, jedoch eher „bockbeinige“ Papsttum gleichbedeutend mit „Repräsentant“ und „Thron“ des offiziell verlustig gegangenen „Caesarentums“. In Nachfolge der vorausgegangenen „antiken“ Weltreiche. Wohl jeder kennt die „antike“ Formalie der „zelebrierten Unterwürfigkeit“ inkl. sog. „Ring-Kuss“ aller wetlichen „Führungschefs“ und sämtlicher Königshäuser bei Papstempfängen. Medial weltweit in die „ehrwürdige“ Arena gesetzt. „Halleluja“!
 

Und hier sieht man die Besenalten vom verstaubten Angesicht des grenzenlos überalterten Knights of Malta. Einem Jesuiten-Orden, der die Weltpolitik für das sog. “Caesarentum” (s.o.) lenkt. Gnadenlos in die Jahre gekommen. Nach außen zur Schau gestellte Reputation, innen bereits bis in den Kern verwest.

Man möge sich nur dieses Cover des Buches „Diktatur der Konzerne“ eines der bekanntesten sog. “Verbraucherschützers” in Deutschland anschauen. Da kann es einem nur schlecht werden bei all dieser Gaukelei. Ausgerechnet in den Farben Rot und Schwarz, wie der Knights of Malta (s.o. Link) mit doch glatt 12 Pyramiden. Der Titel entspricht dieser typischen „Verbrauchertäuschung“ durch Verbände etc. Denn hinter dem Modewort des sog. „Klientelismus“ oder gar einer „Diktatur der Konzerne” steckt in Wahrheit Platons von „universeller Würde“ getragene Aristokratie samt deren napoleonisch-geprägten Logen-Funktionalitäten, was „Manager“ und „Aufsichtsräte“ zu „Knappen“ des gefälschten „Blaublutes“ macht. Und nun erschließt sich für den einen oder anderen vielleicht auch das Emblem der Europäischen Union mit 12 Sternen auf Royalblau. Comprehendō?

Dass Sauberer Himmel einen blauen Header hat, ist dem Umstand geschuldet, angetreten zu sein, diesen blauen Himmel zurückzugewinnen, den diese Narren mit ihrem chemischen Mist versudelt haben. Nun weiß man wenigstens, warum dieses Geoengineering so massiv über die vielen  Jahre “verschleiert” werden kann (s.o.). Allein anhand dieses Themas wird wohl jedem dieser Logen-Totalitarismus (s.o.) deutlich.

Einschub Ende

—————————————————————————————————————————————————–

 

Kaum hatte man Zzzz (vgl. letzter Beitrag) das mit der Bundesanwaltschaft mitgeteilt, was auch per Fax oder Brief funktionieren würde, ist der Blog und das Backend wieder aufrufbar. 🙂 Die Logen haben somit alle Bereiche der Gesellschaft im “Griff” bzw. repräsentieren diese. Auch da die meisten Menschen aus dem sog. Volk sich ihrer Familie, Hobbys etc. widmen, ohne sich einzusetzen für das sog. Gemeinwohl. Dies schreibt man hier, damit es vielleicht einigen gelingen kann, ihre Illusionen zu begraben, sich der Realität zu stellen und damit beginnen, ein eigen-freies Leben zu führen.

PPS: Wen es interessiert. Die Logen können die Computer spiegeln. Hilfreich wäre dann nur ein Computer, mit dem man niemals ins Internet geht. Aber was bringt dann ein Computer? Als man damals sich von einem Teil seiner Mandantschaft trennte, da man herausfand, warum diese einen trotz Erfolge so piesackten, entwarf man ein Rundschreiben für diese Mandantschaft. Und während man dieses Schreiben anfertigte, erhielt man von Zzzz die Nachricht, dass man deshalb ein “Seppel” sei.

Man selbst hatte sich bereits vor vielen Jahren dazu entschieden, sich mit der Power anzulegen, freilich ohne damals deren Strukturen zunächst erkannt zu haben. Jedoch hatte man bereits damals in Kauf genommen, deswegen umgebracht zu werden. Zudem hatte man sich als sog. “Jagdgegner” über viele Jahre mit Hundertausenden von bewaffneten Jägern angelegt, die zumeist “Psychopathen” sind (daher deren freiwilliger Blutrausch ausgelebt an Tieren). Während dieser Zeit wurde man auf Spaziergängen von Jägern mit der Flinte bedroht. Und eben nicht nur dann, wenn man sich vor Tiere gestellt hatte, um deren Leben zu retten. Und deshalb ist die heutige Situation keine Verschlimmerung, was die Bedrohung des eigenen Lebens betrifft. Man hängt natürlich an seinem Leben. Allerdings könnte man auch ohne Fremdeinwirkung verunglücken oder an einem Herzinfarkt etc. sterben. Und die eigene Meinung ist: Wenn man mit sich selbst im reinen ist und zur Liebe zu sich selbst gefunden hat, dann muss man vor dem Ableben keine Angst haben.

Natürlich hat man oft überlegt, Europa zu verlassen, da dort die Dichte von Kirchen, Logen und Sekten besonders stark ausgeprägt ist. In jedem Ort in Europa befindet sich ein Kirchturm. Das ist die Aristokratie. Aber wäre die Situation außerhalb Europas besser? Wenn man bedenkt, dass selbst riesige Inselstaaten wie Indonesien oder die Philippinen von wenigen aristokratischen Familien regiert werden. Und durch die Armut der dort lebenden Bevölkerungen würden sich die meisten Menschen aus dem sog. Volk für wenige Dollar in den Dienst dieser Familien stellen. Die Armut bzw. das Elend in diesen Ländern lässt diesen kaum eine andere Wahl.

In Frankreich traf man einen ehemaligen Soldaten, der noch recht jung war, beim Militär nach Auslandseinsätzen in Westafrika ausgestiegen war und als Türsteher in einem Tanzclub arbeitet. Man fragte ihn, ob er auf Menschen geschossen hätte. Er nickte, sagte jedoch, dass es darüber nicht sprechen wollte. Danach sagte er, dass das wichtigste auf der Welt Frieden sei. Und solche Begegnungen haben dazu beigetragen, dass man nicht damit aufhört, daran zu glauben, dass nicht „der Mensch“ das sog. „Böse“ sei, wie es überall zur Ablenkung heißt, sondern die Logen (bzw. die Aristokratie), obgleich dort die allerwenigsten etwas zu melden haben. Aber sie sind dabei und teilen dadurch alle Übeltaten, die weltweit von den Logen begangen werden. Und viele von diesen sind – selbst erlebt – ohne jedwedes Unrechtsgewissen, was diese nach der eigenen Meinung “schlimmer” macht als einen Mörder, der seine Tat unmittelbar danach auf ehrliche Weise bereut.

 

Man selbst war kurz bei der Bundeswehr, da man sich verspekulierte. Man hoffte bis zuletzt – da die Dauer des Sozialdienstes damals noch extrem überlang war -, dass man ausgemustert wird, da man als Baby schwer lungenkrank war und auf der Intensivstation fast daran starb. Zugegeben, man simulierte, da man damals ein durchtrainierter Sportler war. Beim Bund selbst hatte man große Probleme mit den Vorgesetzten und musste Strafen wie am Fließband absitzen. Man war allein deshalb bei manchen Vorgesetzten “verhasst”, da diese beim Fußball keine Chance hatten, obwohl sie erwachsene Vereinsspieler waren (also dasselbe Problem wie mit den männlichen Komplex-Lehrern in der Schule: durchschaut! zurück zum eigen-freien „Gemüt“ – was ist das?). Wie durch ein Wunder bekam man dort eine Lungenentzündung und wurde nach relativ kurzer Zeit nachträglich ausgemustert. Diese hatte man wohl mental zu sich gerufen.  🙂 Da sich die Ausmusterung durch bürokratische Schlamperei verzögerte, erhielt man doppelten Lohn über Monate  (Krankengeld etc.), obwohl man längst zuhause war. Mit diesem Geld finanzierte man seine ersten Reisen während des Jura-Studiums, das man nahezu ohne Anwesenheit in der Universität erfolgreich absolvierte, so dass man sich durch die gewonnene Flexibilität etwas Zeit für das Reisen und Tauchen nehmen konnte.

Man hatte somit sein Leben – trotz Schwierigkeiten mit Erwachsenen – immer ganz gut “gemeistert”, bis diese abartigen Logen ins Leben traten und alles zerstörten.

 

Dadurch, dass diese Seite und das Backend nunmehr schon wieder nur sporadisch zu erreichen sind, gestehen sich die Logen ein, dass keine einzige echte “Gegen”stimme geduldet wird.

Das hat mit Logik zu tun. Indem mit jeder echten “Gegen”stimme das gesamte Lügensystem zwischen dem sog. “Bösen” (Banken, Konzerne, Medien, Geheimdienste etc.) und dem sog. “Guten” (Spiritualität, Ökologie, Wahrheit etc.), das in Wahrheit noch schlimmer ist (da die ideellen Bereiche der höheren Logen), auf das man ja selbst viele Jahre hereingefallen war, zusammenbricht.

Dass diese schrägen Herrschaftsverhältnisse der Aristokratie uralt sind (vgl. Beiträge), kann man Aussagen der sog. “Alten Propheten” entnehmen, die sich teils darüber beklagt hatten. Über gesellschaftliche Probleme, die bis heute geblieben sind. Oder denken wir an Sokrates, der zum Tode verurteilt wurde, da er sich nicht in das “Establishment” eingliedern wollte. Ebenso Schiller, der vergiftet wurde, während Goethe gehorchte.

Die Logen mögen deshalb bitte damit aufhören, sich bei philosophischen Ergüssen auf Schiller zu berufen. So schrieb neulich ein Platzhirsch in der Kulturbranche, ein eiserner Katholik, dass Schiller den “Wahn im Menschen” ausgemacht hätte, die “finstere Mächte” als Übel in der Welt sähen. Tatsache ist, dass Schiller exakt von diesen finsteren Gesellen ermordet wurde.

Man selbst wollte die endgültige Eskalation mit den Logen, die nunmehr begonnen hat, vermeiden, indem man damals Deutschland verließ, um auf Erfolg etc. zu verzichten und ein einfaches Leben am Meer zu führen. Aber die Logen haben den Krieg gegen die eigene Person auch dorthin gebracht. Die Logen sind somit für alles allein verantwortlich. Sie haben die Fehler gemacht. Und sie wissen nicht, wie man Fehler bereinigt. Jeder Rosenkreuzer und Freimaurer, gleich ob diese damit zu tun haben, sollten sich bis tiefst auf das eigene Blut schämen.
 

Freimaurer und Rosenkreuzer

Und die Führung dieser Leute möchte mit ihren “Zottelfingern” einen sog. “Garten Eden” auf der Erde errichten. 🙂 Wie lachhaft das ist.

Und bitte folgendes sich zum Abschluss verinnerlichen. Aktuelles Zitat eines alten Franzosen: Macron wolle die Monarchie etablieren und der fanatischste Teil des Adels (Logen) sei in Deutschland zuhause (Stichwörter Illuminati Bayern 1776″, „Reichchors“, „Auslöschung der Münchner Räterepublik“, „Nazis“, „Thule-Gesellschaft“ etc.). Und das hat sich bis heute nicht geändert. Vermutlich, aber man weiß es nicht genau, hat die „Thule-Gesellschaft“ bis heute die Erdenmacht. Auch wegen Anspielungen von Zzzz.

Realer Staatsstreich der Neandertaler – Wie „blaue Augen“ eine „postatlantische Spezies“ bis heute in die wilde und ungebremste „Raserei“ treiben! Heldisch-ideal?

Cassius Marcellus Clay (Muhammad Ali): „Nein, ich werde nicht 10.000 Meilen von zu Hause entfernt helfen, eine andere arme Nation zu ermorden und niederzubrennen, nur um die Vorherrschaft weißer Sklavenherren über die dunkleren Völker der Welt sichern zu helfen.“ (The hidden history of Muhammad Ali In: International Socialist Review, Ausg. 33, Januar–Februar 2004; zitiert nach Logen-Wikipedia 🙂 ). Hier war die Rede vom Melbourne-Shuffle (Tanzen). Ali bekannt für den “Ali-Shuffle” (Beinbewegungen).

 

 

 

Man selbst kann nichts dazu, dass man blaue Augen hat. Und man wohnt u.a. mit einem sog. Farbigen unter einem Dach in einer WG. Dennoch hat der Logen-Kern durchgesetzt, dass man “rechtsradikal” sein soll. Dabei sind jene Scheusale dies selbst. Dies mithilfe des Bundesverfassungsgerichts, obwohl man zuvor in allen Instanzen sich gegen diesen Vorwurf eines zunächst anonymen Rechtsanwaltes, der die Richter jeweils wunderte, erfolgreich verteidigen konnte. Damit begann der langwierige Prozess noch einmal von vorne und man verlor, weil die Richter eingeschüchtert waren durch das Bundesverfassungsgericht. Dieser Vorwurf tauchte nur deshalb auf, damit man isoliert wird und seine Stimme in der Öffentlichkeit verliert. Immerhin läuft gerade die Webseite wieder. 🙂

Viele würden sich vermutlich geehrt fühlen, wenn sie von der Spitze der Macht eingeladen würden (damaliges Zitat von Zzzz nebst Angebot, ein Hochgrad-Freimaurer zu werden: “Kuppel oder Opfertisch”). Einen selbst lässt dies jedoch kalt, da man sein  Selbstbewusstsein nicht aus dem Verhältnis zu anderen Menschen bemisst. Stattdessen aus sich selbst. Daher könnte man auch alleine auf einer einsamen Insel oder sonstwo leben, was viele verrückt werden ließe. Zudem wusste man bereits als kleines Kind, auf welcher Seite man steht, gleichwohl einem von Logenseite vorgeworfen wird, nicht erwachsen werden zu wollen. Aber was sollte dies an der eigenen inneren Einstellung ändern? Deshalb schließt man sich der Aussage des ehemaligen französischen Soldaten (s.o.) an: Das wichtigste unter Menschen ist Frieden. Schließlich möchte wohl niemand durch Gewalt umkommen. Und für einen selbst gilt dies auch in Bezug zum Verhältnis zwischen Mensch nnd Tier, die man ebenso über alles schätzt.

Grüße an alle, die nichts mit Logen zu tun haben, von Domi.