Kaum zu glauben: Sogar der Beck-Verlag berichtet über Kachelmann und Chemtrails

Es ist wirklich kaum zu glauben, aber sogar der die juristische Fachliteratur schlechthin dominierende C.H. Beck Verlag berichtet über den Fall Kachelmann und Chemtrails. Lesen Sie mehr [hier]. An dieser Stelle wollen wir uns daher noch einmal ausdrücklich bei Herrn Kachelmann, der das Thema “Chemtrails” mit unserer Hilfe in die breite Öffentlichkeit getragen hat, bedanken. Auch wenn Herr Kachelmann wohl offensichtlich ein großes Interesse daran hat, unnatürliche Wetterphänomene zu leugnen, hat er unser Anliegen, die breite Öffentlichkeit über die bereits stattfindende Manipulation des Klimas und Wetters aufzuklären, durch sein unüberlegtes Handeln ein großes Stück nach vorne gebracht.