Extrem hohe Werte von Aluminium, Barium und Strontium in einer Schneeprobe

Ein Mitstreiter hat uns das Laborergebnis einer Schneeprobe aus der für ihre Luftkurorte bekannten Rhön aus dem Jahr 2012 zugeschickt. Die Ergebnisse zeigen eindrucksvoll den typischen chemischen Fingerabdruck der Chemtrails, nämlich massive Aluminium-, Barium- und Strontiumwerte:   Aluminium: 0,7 mg/l Barium: 0,02 mg/l Strontium: 0,06 …

Zerstören die Chemtrails die Ozonschicht? Werden die wahren UV-Werte vertuscht?

Diese Auffassung vertreten, wie wir bereits berichtet hatten, die amerikanischen Aktivisten rund um Dane Wigington von geoengineeringwatch.org. Sie stellten UV-B-Werte fest, die bei 1400 Prozent des Normalwertes lagen. Lesen Sie mehr dazu [hier]. Lesen Sie hier eine Stellungnahme von Harald Kautz-Vella zur Vertiefung dieser Problematik: …

Using Aerosol Injections for Geoengineering

Dieser wissenschaftliche Vortrag könnte auch lauten: “Using Chemtrails for Geoengineering”. Natürlich meiden die Wissenschaftler das Wort Chemtrails wie der Teufel das Weihwasser. Sie sprechen insoweit lieber von “Aerosol Injections” oder “Cloud Seeding”. Letztendlich geht es um die Erzeugung künstlicher Wolken, wie wir es bereits nahezu …

Synthetische Biologie? Luftproben aus Phoenix offenbaren sonderbare faserartige Gebilde

Aus den USA haben uns brandheiße Informationen erreicht: Die auf unserem Gebiet sehr aktive Wissenschaftlerin Ms. Coralyn Hill hat in einem auf Nanopartikel spezialisierten Labor Luftproben aus Phoenix analysieren lassen. Es fanden sich eigenartige Strukturen mit eigenartigen chemischen Formeln. Derartige Gebilde stehen nach Auffassung des …

Deutsches Ärzteblatt: “Morbus Alzheimer – Nach Jahren Auftrieb für die Aluminiumhypothese”

Jetzt wird es spannend: Mit inzwischen über 75 Regenwasserproben aus ganz Deutschland können wir nachweisen, dass Aluminium ein wesentlicher Bestandteil unseres Regenwassers und damit auch unserer Luft geworden ist, die wir täglich einatmen. Unter Bezugnahme auf das Deutsche Ärzteblatt wird berichet, dass Aluminium womöglich doch …

Hightech-Chemtrails mit Barium-Strontium-Titanat? Ein Experiment mit tödlichem Beigeschmack?

Barium-Strontium-Titanat ist ein ferroelektrischer Hightech-Stoff. Ferroelektrizität beschreibt die Eigenschaft, dass Stoffe mit einem elektrischen Dipolmoment durch das Anlegen eines äußeren elektrischen Feldes die Richtung der spontanen Polarisation ändern. Ferroelektrizität kommt nur in Kristallen vor, in denen die kristalline Symmetrie eine polare Achse zulässt. Ferroelektrische Stoffe …

Der grafische Fingerabdruck der Chemtrails (Konzentrationen der Metalle in Regenwasser)

Mit dieser Grafik (hier klicken), die im Zuge unserer “bundesweiten Regenwasseraktion” entstanden ist, können wir die Mittelwerte der vorgefundenen Konzentrationen von Metallen im Regenwasser darstellen. Untersucht wurden 73 Proben in einem Zeitraum von Juli 2011 bis November 2012. 71 der Regenwasserproben wurden in Deutschland an …

Korrelationsberechnung für das gemeinsame Auftreten von Barium und Aluminium

Wir können aufgrund der bisherigen Ergebnisse unserer „bundesweiten Regenwasseraktion“ darlegen, dass nicht nur Aluminium, sondern auch Barium und Strontium sehr häufig in unserem Regenwasser und damit in unserer Luft anzutreffen sind. Aufhorchen ließ uns die große Anzahl der Regenwasserproben, in denen diese Metalle deutlich nachgewiesen werden …

Die Grünen in Österreich: “Chemtrails wären der größte politische Skandal, den unser Land je erlebt hätte”

Die Grünen in Österreich haben auf eine Chemtrail-Anfrage geantwortet. Danach könne ausgeschlossen werden, dass im Rahmen von kriminellen Geheimprojekten Chemikalien von Flugzeugen systematisch in unsere Atmosphäre entlassen werden. Falls Chemtrails wirklich existieren würden, würde es sich dabei wohl um den größten umweltpolitischen Skandal handeln, den …

Studie beweist: Aluminium fördert Alzheimer-Erkrankungen

Aluminium dürfte auch im Zusammenhang mit Alzheimer-Erkrankungen stehen. Bei Autopsien von verstorbenen Alzheimer-Patienten zeigte sich, dass die bei der Alzheimer-Erkrankung typischen Plaques im Gehirn hohe Aluminiumkonzentrationen aufwiesen. Mehrere epidemiologische Studien über den Zusammenhang von Aluminium und dem Auftreten von Alzheimer-Erkrankung erhärteten diesen Verdacht. Mit einer …

Auffallend hohe Aluminiumwerte in Böden, Grund- und Quellwasser

Dutzende von Regenwasserproben von Unterstützern/innen der Bürgerinitiative haben die Erkenntnis gebracht, dass Aluminium ein wesentlicher Bestandteil unseres Niederschlagswassers ist. Aluminium lässt aber auch noch andere Menschen aufmerksam werden.   Waldböden in Gefahr! Wälder und insbesondere die Waldböden galten bisher als der wirkungsvollste Schutz für unser …

» 1 2 3 4 »