Merkels Meinung zu Chemtrails: “Nein!”, “höchstwahrscheinlich”, “oder doch?” …

Absage ans Geo-Engineering – Bundesregierung lehnt Klima-Operationen ab Super-Gau: Chemtrail-Werbung auf Kosten der Steuerzahler Dr. Angela Merkel: Nur „höchstwahrscheinlich“ Kondensstreifen! Sondierungsstudie Climate Engineering des Kiel Earth Institutes im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) Geo-Engineering hält Einzug in den Deutschen Bundestag (Drucksache 18/2121 …

Super-Gau: Chemtrail-Werbung auf Kosten der Steuerzahler

  Wir müssen und können bei diesem immens wichtigen Thema “Meinung machen” – durch Teilen!   Aktion “Schon Schon”………………………….Aktion “Wissen”…………………………Aktion “Liebe statt Krieg” Dieser Beitrag wurde jüngst aktualisiert!!   Chemtrails und deren Beweise! Oder was uns die öffentliche Meinung über Kondensstreifen vorsätzlich verschweigt! Bitte teilen! …

Sauberer Himmel hatte leider Recht! Die Forscher wollen Chemtrails versprühen und starten das bislang größte Solar-Geoengineering-Programm der Welt. Und die Eliten tun dies doch schon längst!

“US scientists launch world’s biggest solar geoengineering study“, berichtet brandaktuell die britische Zeitung The Guardian. “US-Forscher wollen Stratosphäre düngen“, heißt es auf Klimaretter.info. Mit anderen Worten: Die Forscher geben endlich unumwunden zu, dass sie Chemtrails versprühen wollen. Dies ist somit keine bloße Spinnerei, wie es …

Schon ca. 20 % der Menschen wissen von Chemtrails und wollen einen sauberen Himmel zurück! Aber nicht der Deutsche Bundestag! Warum?

Geo-Engineering hält Einzug in den Deutschen Bundestag (Drucksache 18/2121 vom 15.07.2014) Bundesumweltministerium: Die einzigen, die bei diesem Thema etwas ausrichten können, sind die Parlamentarier Chemtrail-Werbevideo des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) Sondierungsstudie Climate Engineering des Kiel Earth Institutes im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung …

Buch der Chemie-Lobby: “Geoengineering of the Climate System”

Wie schön, dass die entsprechenden Lobbys immer wieder direkt zugeben, was sie mit den Chemtrails erreichen wollen. “Geoengineering of the Climate System” heißt nämlich der Titel eines Buches, das ausgerechnet von der Royal Society Of Chemistry herausgegeben wurde. Dabei beruft man sich dann stets auf …

GEO.de: Harvard-Professor David Keith will Planeten mit Chemtrails kühlen

Auf GEO.de, einem grün angestrichenen Magazin der Technokraten, ist heute ein Interview mit dem Harvard-Professor David Keith erschienen. Dieser fordert darin einmal mehr lauthals das Versprühen von chemischen Dreck am Himmel, den der Volksmund oder die Medien “Chemtrails” nennen. Der Technokrat Keith hat sich in …

Handelsblatt: Mit Chemtrails nach Klimagipfel

Der Klimaschwindelgipfel in Paris war ein “voller Erfolg”. Die ehrgeizigen Ziele des Pariser Klimagipfels lassen sich nämlich ohne Chemtrails kaum erreichen, berichtet zum Beispiel das Handelsblatt. Denn man muss wissen, dass das Versprühen von Chemtrails (= solares Geo-Engineering bzw. “Aerosol-Injections”) die einzige Technik im Repertoire …

Chemtrail-Werbevideo des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF)

In einem Hochglanz-Werbevideo wird mit unseren Steuergeldern doch glatt Werbung für Chemtrails gemacht. Namentlich durch das IASS Potsdam (Institute for Advanced Sustainability Studies e.V.), das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), das Land Brandenburg und das BMBF-Rahmenprogramm Forschung für Nachhaltige Entwicklungen (FONA). Sehen und staunen …

Chemtrails, MEGAPOLI und der Technokrat Prof. Dr. Mark Lawrence

Der Technokrat Prof. Dr. Mark Lawrence, wissenschaftlicher Direktor am Institute for Advanced Sustainability Studies (IASS Potsdam), scheint ein wichtiger Mann für die Strippenzieher auf unserem Gebiet zu sein. Er hatte nämlich nicht nur den Vorsitz inne, als sich die “Propaganda-Front” des Geo-Engineering in Berlin zur …

Handelsblatt: Billige Stimmungsmache für Weltraumspiegel und Chemtrails

Das Handelsblatt, das deutsche Wirtschaftsblättchen der Technokraten, ist unter wirklichen Wirtschaftsexperten bekannt dafür, ein komplett falsches Bild der Wirtschaft zu zeichnen (damit die Deutschen schön brav weitermalochen und ihre Steuern bezahlen). Auch bei unserem Thema nimmt man es mit der Wahrheit nicht so genau. So …

Geo-Engineering hält Einzug in den Deutschen Bundestag (Drucksache 18/2121 vom 15.07.2014)

Das illegale Chemtrail-Programm soll nach den Wünschen der Technokraten früher oder später legalisiert werden. Schließlich wollen die am Chemtrail-Programm Beteiligten nicht dauerhaft als Straftäter dastehen, was sie derzeit sind. Der Weg in die Legalisierung ist jedoch ein langer: Es müssen nationale und internationale Regelwerke her, …

Die Propaganda-Front des Geo-Engineering trifft sich in Berlin: Climate Engineering Conference 2014

Zwischen dem 18. und 21. August 2014 treffen sich die allmächtigen Wettergötter in Berlin, um über die Zukunft der Klimamanipulation zu philosophieren. Nach außen hin wird dieser Event so verkauft: “By organizing a large conference in August 2014, we strive to engage in critical global …

DER SPIEGEL: David Keith wants to change the world’s climate by creating a type of sun filter in the sky

Wir hatten jüngst darüber berichtet, dass der Harvard-Professor David Keith das Weltklima mit einem Sonnenfilter verändern möchte. Diesen Sonnenfilter nennt der Volksmund “Chemtrails”. Nachdem das entsprechende SPIEGEL-Interview mit David Keith nur in der Printausgabe des SPIEGEL erhältlich war, finden Sie hier die englische Version des …

Inside Science: If You Start Geoengineering To Halt Global Warming, Don’t Stop

Die entsprechenden Portale und die TOP-Wissenschaftler sprechen immer unverblümter über das Geo-Engineering. In einem Beitrag auf Inside Science kommt wieder einmal der Wissenschaftler David Keith zu Wort: “Once started, nations would not allow a halt.” Wenn mit dem Geo-Engineering begonnen werden würde, wäre es den …

DER SPIEGEL: David Keith will das Weltklima mit Chemtrails verändern

Beim Thema Chemtrails bzw. Geo-Engineering zeigt DER SPIEGEL als deutsches Sprachrohr des industriell-militärischen Komplexes fast schon schizophrene Züge: Auf der einen Seite macht man sich in einem völlig unprofessionellen und absolut lächerlichen Beitrag über die Chemtrails lustig und klassifiziert sie als reine Verschwörungstheorie. Auf der anderen …

Using Aerosol Injections for Geoengineering

Dieser wissenschaftliche Vortrag könnte auch lauten: “Using Chemtrails for Geoengineering”. Natürlich meiden die Wissenschaftler das Wort Chemtrails wie der Teufel das Weihwasser. Sie sprechen insoweit lieber von “Aerosol Injections” oder “Cloud Seeding”. Letztendlich geht es um die Erzeugung künstlicher Wolken, wie wir es bereits nahezu …

Propaganda-Front des Geo-Engineering: “European Transdisciplinary Assessment of Climate Engineering”

Anhand des Projektes “European Transdisciplinary Assessment of Climate Engineering” wird zum einen deutlich, dass die Propaganda-Maschinerie hinsichtlich der (offiziellen) Einführung des Geo-Engineering auf Hochtouren läuft. Zum anderen lassen sich auch anhand dieses Projektes die Verflechtungen beim Thema Geo-Engineering gut darstellen. Laut eigenen Worten soll dieses …

Internationale Governance von Geoengineering – Abschlussveranstaltung zum UBA-Forschungsprojekt

Ausgerechnet das Umweltbundesamt (UBA), das eigentlich vor den Folgen des Geo-Engineering lauthals warnen müsste, veranstaltet am 20. März 2013 ein Geo-Engineering-Symposium in Berlin. Lesen Sie mehr [hier]. Das UBA spielt somit offensichtlich eine Geige im Konzert der Technokraten. Das UBA ist ja schließlich auch wegen …

Bundeswehr: Geo-Engineering – Gezielt das Klima beeinflussen

Die Bundeswehr, die für die globalen Konzerne Wirtschaftskriege im Ausland führt und dort unschuldige Menschen umbringt, hat sich zum Thema Geo-Engineering geäußert. Lesen Sie mehr [hier]. Danach unternehme der Mensch Anstrengungen, nicht allein lokale Wetterphänomene, sondern das gesamte globale Klima gezielt zu beeinflussen – selbstverständlich …

Fazit des Mainzer Symposiums: Geo-Engineering ist extrem real!

Wie wir berichtet haben, konnten wir auf dem “IMPLICC Final Symposium: The Atmospheric Science and Economics of Climate Engineering via Aerosol Injections” einen Vortrag und zwei Diskussionsrunden anhören. Dies war zwar nur ein Vortrag und zwei Diskussionsrunden von sehr vielen. Doch ein Fazit kann daraus gezogen werden: Geo-Engineering ist …

Erfahrungsbericht eines Aktivisten im Zuge des “Final Symposium: The Atmospheric Science and Economics of Climate Engineering via Aerosol Injections”

Geo-Engineering-Experimente: Die politischen Führer sind nervös Von Raphael Schaad Ohne zu Wissen, was auf mich zukommt, ging ich heute gezielt zu einer Aktion der Bürgerinitiative „Sauberer Himmel“, die mir zwar vorher ein Begriff war, mit der ich jedoch vorher noch nie Kontakt hatte. Eine Stunde …

Heutige Sauberer-Himmel-Aktion in Mainz war ein voller Erfolg!

Wir hatten uns kurzfristig entschlossen, heute vor der Mainzer Universität eine Aktion durchzuführen. Anlass war das vom Max-Planck-Institut für Chemie in Mainz veranstaltete “IMPLICC Final Symposium: The Atmospheric Science and Economics of Climate Engineering via Aerosol Injections“. Die Aktion vor dem stark frequentierten Fußgängereingang des …

» 1 2 »